+ Antworten
Ergebnis 1 bis 13 von 13

Pilates

Eine Diskussion über Pilates im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; kennt vielleicht noch nicht jeder,ich füge deswegen mal einen text von der t-online HP hinzu: Der sanfte Weg zum straffen ...

  1. #1
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -

    Pilates

    kennt vielleicht noch nicht jeder,ich füge deswegen mal einen text von der t-online HP hinzu:

    Der sanfte Weg zum straffen Körper


    Pilates liegt im Trend
    Kein wildes Gehüpfe in der Gruppe, keine schweißtreibenden Endlos-Wiederholungen, keine lärmende Musik und lauten Anweisungen des Fitness-Trainers: Bei Pilates ist sanftes und konzentriertes Körperstyling angesagt. Ganz Hollywood schwört auf den Mix aus Yoga und Krafttraining: Sharon Stone, Brad Pitt, Jodie Foster oder Madonna. Das Workout eignet sich sich besonders für Menschen, die Muskeln aufbauen wollen, ohne sich dabei an Kraft-Maschinen abzurackern. In vielen Ländern ist Pilates längst zum Renner geworden. Durch die ruhige, entspannende Gymnastik gehört es zu den sanften Fitnessformen. Die Trainingsschritte richten sich nach den individuellen Voraussetzungen. Der Vorteil: Sie können Pilates in aller Ruhe zu Hause anhand von Büchern oder Videos lernen oder an einem Kurs im Fitnesscenter teilnehmen.

    Bessere Figur nach drei Monaten
    Über 80 Jahre ist es her, dass der Deutsche Joseph Pilates sein erstes Trainingsstudio in New York eröffnete. Dort galten seine Übungen zunächst als Geheimtipp in der Tanz- und Schauspielszene. Bis zu seinem Tode unterrichtete und entwickelte der Fitness-Pionier gemeinsam mit seiner Frau Clara ein körperschonendes Programm, das für jedermann - sportbegeistert, ungeübt, jung oder auch älter - geeignet ist. Erste Erfolge lassen sich rasch spüren und sehen: ein durchtrainierter und entspannter Körper mit jeder Menge Power. "Bei einem regelmäßigen Training von zweimal 60 Minuten pro Woche zeigen sich nach drei Monaten deutliche figürliche Verbesserungen", bestätigt Jutta Schuhn von der Fitness-Company in Frankfurt/Main. Das sanfte Workout werde vor allem von Frauen geschätzt, die etwas für ihre Figur tun möchten, ohne dabei Stress zu haben. "Pilates ist eine Reaktion auf die schnellen 'Gib-Gas-und-Power-Workouts' der letzten Jahre."

    Konzentration auf die Körpermitte
    Bei Pilates dreht sich alles um die korrekte Haltung und Atmung. Die Trainingsbewegungen konzentrieren sich auf die kleinen, für die Haltung verantwortlichen Muskeln. Besonders die unteren, tiefen Bauchmuskeln und die Muskeln entlang der Wirbelsäule, das so genannte "Powerhouse", kommen zum Einsatz. Kombiniert werden Kraftübungen, Koordination und Stretching. Die Konzentration liegt dabei auf der Körpermitte. Die Atmung wird bewusst eingesetzt, um die Entspannung zu fördern und den Körper mit Sauerstoff zu versorgen. Die Bewegungen sind geschmeidig und fließend, niemals ruckartig oder explosiv. Ausgeführt werden die Übungen auf einer Bodenmatte oder auf speziell von Pilates entwickelten Geräten mit Zugmechanismus. Ganz wichtig ist eine präzise Ausführung der Bewegungen in langsamem, kontrolliertem Tempo.

    Ganzkörpertraining für Jedermann
    Der positive Effekt bei Pilates zeigt sich darin, dass der gesamte Körper gestrafft, geschmeidig und fest wird, ohne dass es zu neuen Verspannungen oder Überanstrengungen kommt. Stoffwechsel, Durchblutung, Haut und Gewebe - alles optimiert sich. Da die Übungen dem jeweiligen Fitnessgrad angepasst werden können, eignet sich Pilates sowohl für Einsteiger als auch für Trainings- und Sporterprobte. Diejenigen, die hoffen, innerhalb kurzer Zeit und ohne große Anstrengungen zur Traumfigur zu gelangen, liegen jedoch falsch. "Wer dauerhaft abnehmen will, sollte Pilates mit einem Ausdauersport kombinieren und auch seine Ernährung umstellen", rät Jutta Schuhn allen Übergewichtigen.



    wer kennts?wer hats versucht?und vor allem,wirkts?

    ich suche was für nebenher,was zum entspannen,aber auch zum fit werden...hab auch mal an yoga gedacht,zum stressabbau...
    was meint ihr?
    mfg Jörg

  2. #2
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    soweit ich weiß gabs schon ein topic darüber...oder war das yoga selber...naja auch egal

    Der Vorteil: Sie können Pilates in aller Ruhe zu Hause anhand von Büchern oder Videos lernen oder an einem Kurs im Fitnesscenter teilnehmen.
    genauso wie alles andere auch, lol

    Sowohl yoga als auch (vor allem) pilates sind definitiv die intelligente methode fit zu werden, und das nicht nur körperlich, aber ich denke dass es für einen mann nicht reicht der körperlich wirklich was auf dem kasten haben will. Für nebenbei ist es aber definitiv etwas sehr gutes und ich werd mich damit auch außereinandersetzen in kürze.

  3. #3
    King of Queens
    Avatar von Jörg
    Registriert seit
    06.06.2002
    Ort
    - - -
    Alter
    34
    Beiträge
    8.732
    Nick
    - - -
    Clans
    - - -
    ich mache ja ziemlich viel sport nebenher,lauf 2x die woche,radtouren,inlinen und krafttraining...
    will aber noch was zum "dehnen",entspannen und lockern des körpers,weiss net ob das nich ne möglichkeit is
    mfg Jörg

  4. #4
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    probieren, dann weißt es, schaden kanns eher nicht würd ich sagen =)

  5. #5
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Naja, versuchen kann man es. Ich denke jede Art von Training bringt dir was, du musst halt sehen welche am meißten. Ich könnte mich für sowas nicht motivieren, da es einfach zuviel Aufwand ist (siehe Yoga, TaiChi und den ganzen Kram).
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  6. #6
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    also ich halt von diesen ganzen misch-fit-fot-fun trendsportdingens gar nix Oo

    hat ja mehr oder minder mit diesem tae bo angefangen (mach des mal 3 jahre und gute nacht gesundheit )

    uuuund, (habsch glaubsch schonmal in nem anderen thread gesgat ) yoga und co kann man eben NICHT einfach so anhand von videos lernen - zumindest nicht von null an

    Oo

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #7
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    14
    Clans
    [-MUM-]
    najo halt von dem ganzen wenig. 2mal die woche 60 min ... naja mach vor deinem regular sport das standard streching mit koerperstabilisierenden uebungen und fertig. das is 15min trainingsaufwand.

  8. #8
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Ich glaub, nein ich WEISS, dass ihr das ziemlich unterschätzt. Und mal abgesehen davon, pilates is wohl kaum mit tae-bo zu vergleichen.

  9. #9
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ne, ich bin eher zurückhaltend mit der begeisterung eben weil ich selbst tai-chi und yoga mache Oo

    und der vergleich zu tae-bo --> doch, is auch ne misch"sport"art aus verschiedenen bereichen (nur is tae-bo absoluter schrott)

    sag ja nich, dass des nix taugt, ich kanns mir nur so einfach nich vorstellen, aber ich lass mich gern überraschen

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #10
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    ich kenn aufnahmen von tae-bo und ich kenn aufnahmen von pilates, und das sieht für mich nicht wirklich ähnlich aus

  11. #11
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    darum gehts ja auch gar nit


    es geht darum: beide sportarten sind ein misch-masch aus verschiedenen anderen - und daraus angeblich nur das beste


    jetzt geschnackelt ?

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  12. #12
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Und welche sportarten werden da angeblich vermischt? Für mich sieht das eher nach was eigenem aus, zumindest pilates, welches auf mich ruhiger erscheint als zB tae-bo, welches doch eher auf "action" aus is sozusagen.

  13. #13
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    jetzt wo du es sagst is da gar kein so großer mix, hab mich da irgendwie verlesen

    aber egal, hier mal en auszug Oo

    ieses Training hat Tradition. Schon in den 20er Jahren entwickelte der Bodybuilder Joseph Pilates in New York ein Fitness-Programm, das zum ersten Mal asiatischen Kampfsport mit Yoga-Elementen und westlicher Gymnastik in Einklang brachte.
    quelle: irgendwas bei google

    ok, war etwas voreilig scheint mir, aber des habsch ja auch schon im ersten post gesagt Oo

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Pilates
    Von Jörg im Forum OFF-Topic
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2005, 13:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •