+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Mannschaftsanalyse 2011 Teil 3: Hamburger SV

Eine Diskussion über Mannschaftsanalyse 2011 Teil 3: Hamburger SV im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Erfolge der vorigen Saison Bundesliga: 8. Platz DFB-Pokal: 2. Hauptrunde (Ausgeschieden gegen Eintracht Frankfurt) Kader Zugänge Spoiler: Michael Mancienne (Chelsea ...

  1. #1
    Fifa Liebhaber
    Avatar von iLLu`
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    14.160
    Name
    Jan
    Nick
    iLLu`
    Clans
    Zu haben!

    Mannschaftsanalyse 2011 Teil 3: Hamburger SV



    Erfolge der vorigen Saison
    Bundesliga: 8. Platz
    DFB-Pokal: 2. Hauptrunde (Ausgeschieden gegen Eintracht Frankfurt)


    Kader

    Zugänge
    Spoiler:
    Michael Mancienne (Chelsea London FC)
    Jeffrey Bruma (Chelsea London FC)
    Jacopo Sala (Chelsea London FC)
    Gökhan Töre (Chelsea London FC)
    Per Ciljan Skjelbred (Rosenborg BK)
    Marcus Berg (war ausgeliehen an PSV Eindhoven)


    Abgänge
    Spoiler:
    Ruud van Nistelrooy (Malaga FC)
    Piotr Trochowski (FC Sevilla)
    Tunay Torun (Hertha BSC Berlin)
    Zé Roberto (Al-Gharafa)
    Collin Benjamin (TSV 1860 München)
    Frank Rost (New York Red Bulls)
    Eric Maxim Choupo-Moting (FSV Mainz 05)
    Joris Mathijsen (Malaga FC)
    David Rozehnal (OSC Lille)


    Tor: Jaroslav Drobny, Tom Mickel, Wolfgang Hesl

    Frank Rost ist weg, die neue Nummer 1 heißt Jaroslav Drobny. Der Tscheche kam letztes Jahr Ablösefrei von Hertha BSC Berlin und saß das erste mal in seiner Karriere eine ganze Saison nur auf der Bank.
    Man munkelt, er habe öfters noch Knieschmerzen. Sollte es zu einem Ausfall kommen, würde Tom Mickel, der im Liga Total Cup überzeugen konnte, aushelfen.

    Abwehr: Dennis Diekmeier, Michael Mancienne, Heiko Westermann, Jeffrey Bruma, Dennis Aogo, Lennard Sowah, Miroslav Stepanek, Muhamed Besic, Guy Demel, Janek Sternberg

    Hier kämpfen die 2 Zugänge Michael Mancienne und Jeffrey Bruma um den Stammplatz neben Heiko Westermann. Außen findet man Dennis Aogo und Dennis Diekmeier,
    Insgesamt ist es eine sehr junge Defensive, die momentan noch voller Überraschungen ist.

    Mittelfeld: Marcell Jansen, Tomas Rincon, Eljero Elia, Robert Tesche, David Jarolim, Gökhan Töre, Romeo Castelen, Jacopo Sala, Sören Bertram, Tolgay Arslan, Daniel Nagy, Änis Ben-Hatira, Kevin Ingreso, Mickael Tavares, Gojko Kacar, Per Ciljan Skjelbred

    Im Mittelfeld des HSV ist alles möglich, Stammplätze? Fehlanzeige! Hier herrscht eine große Auswahl an jungen, hungrigen und älteren, erfahrenen Spielern.
    Einzig Eljero Elia hat seinen Platz auf der linken Seite wohl sicher.

    Sturm: Paolo Guerrero, Mladen Petric, Heung Min Son, Marcus Berg

    Im Sturm steht der HSV recht solide, neben Mladen Petric, der eine Führungsposition im Team übernehmen soll findet man den neuen Publikumsliebling Heung Min Son der in der Vorbereitung bislang Torschützenkönig mit 18 Treffern ist.
    Paolo Guerrero wird die ersten 2-3 Spieltage auf der Bank platz nehmen, da er mit Peru den 3. Platz der Copa America erreicht hat und erst Anfang der Saison zur Mannschaft stößt.

    Trainer: Michael Oenning

    Nach Armin Veh's Entlassung wurde er vom Co-Trainer zum Cheftrainer der Mannschaft. Er hat die schwere Aufgabe, die neue Truppe des Hamburger SV zu formen & auf den richtigen Weg zu bringen.
    Dies ist ihm damals in Nürnberg schonmal gut gelungen, wo er, nachdem sein Cheftrainer beurlaubt wurde, selbst die Zügel in die Hände nahm und dem FC Nürnberg zum Aufstieg verholfen hat.
    In den Wettbüro's steht Michael Oenning auf Platz 1 der Cheftrainer, die beurlaubt werden. Ob dies zutrifft, wird die Zeit zeigen.

    Prognose:

    Bundesliga: Platz 6-12
    DFB-Pokal: Achtelfinale


    Der HSV ist mitten im Umbruch.
    Alte Hasen wie Ze Roberto, Frank Rost & Ruud Van Nistelrooy haben den Verein verlassen und eine große Lücke hinterlassen.
    Diese Aufgabe nahm sich der neue Sportdirektor Frank Arnesen an & brachte prompt eine Hand voll Talente aus seinem Ex-Verein Chelsea FC mit.
    Der Bundesligadino wird momentan als "Wundertüte" der Bundesliga bezeichnet. Es gibt fast keine Stammplatzgarantie, auf so gut wie allen Positionen wird noch gekämpft.
    Das Durchschnittsalter ist niedrig wie nie - 22,4 Jahre. Als Vorbild gilt Borussia Dortmund. Man darf gespannt sein, wo der Hamburger SV am Ende der Saison landet.

    PS: Ich hoffe es gefällt einigermaßen


    ------------

    Zum Sammelthread: klick
    Geändert von iLLu` (30.07.2011 um 02:31 Uhr)

  2. #2
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Tolle Analyse, illu. Das UF dankt

    Es wird Zeit, dass der HSV mal wieder positive Schlagzeilen vermelden kann. Letzte Saison war einfach nur grauenvoll. Jetzt versucht man ähnlich wie Dortmund vor Jahren, aus der Not eine Tugend zu machen und setzt auf junge Spieler. Mal gespannt, ob dort jemand die Lücke von Rost schließen kann. Er war immer jemand, der mal auf den Tisch gehauen hat und das hat diese Mannschaft auch bitter nötig. Oenning ist Erfolg zu wünschen, aber ich rechne nicht wirklich damit.

  3. #3
    Fifa Liebhaber
    Avatar von iLLu`
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Hamburg
    Alter
    25
    Beiträge
    14.160
    Name
    Jan
    Nick
    iLLu`
    Clans
    Zu haben!
    Die Person Rost wird nicht ersetzbar sein, der Keeper Rost hingegen ist kein schmerzhafter Verlust.
    Am meisten interessiert es mich, wer im Mittelfeld aufzufinden sein wird. Die Auswahl ist recht groß und alle spielen in etwa auf dem selben Niveau.
    Ansonsten kann man dem Verein nur die Daumen drücken und hoffen, dass sie sich in den nächsten 2 Jahren mal wieder weiter oben einreihen.

  4. #4
    Meister Obel
    Avatar von obelnixx
    Registriert seit
    07.09.2001
    Ort
    B.-W.
    Alter
    50
    Beiträge
    4.049
    Nick
    Obel
    Clans
    OKTRON
    Als Hamburger ist dir das auf den Leib geschneidert iLLu`. good Job......

    HSV, hmmm schwer da was zu sagen wohin die Reise geht. Die Neuzugänge kenne ich nicht. Glaube eher das waren meist Bankdrücker in Chelsea. Muss ja nicht schlecht sein......
    Die Frage wird sein wie lange der HSV brauchen wird, bis alles passt. Einen wichtigen Abgang "B. Hoffmann" hast du vergessen der arrogante Pimmel.

    Mein Tip Platz 5-8, wenns rund läuft.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.08.2011, 13:08
  2. Mannschaftsanalyse 2011 Teil 1: Borussia Dortmund
    Von James im Forum Sport Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.07.2011, 19:47
  3. Mannschaftsanalyse Teil 1: FC Bayern München
    Von MrX' im Forum Sport Forum
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 07.03.2011, 21:54
  4. Mannschaftsanalyse Teil 3: Werder Bremen
    Von MrX' im Forum Sport Forum
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 11:35
  5. Mannschaftsanalyse Teil 2: Hamburger SV
    Von MrX' im Forum Sport Forum
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 27.07.2010, 10:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •