+ Antworten
Ergebnis 1 bis 10 von 10

Fussballer als Pfand

Eine Diskussion über Fussballer als Pfand im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; KLICK Ob das auch mit Familienmitgliedern funktioniert?...

  1. #1
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW

    Fussballer als Pfand

    KLICK

    Ob das auch mit Familienmitgliedern funktioniert?

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  2. #2
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    27.07.2011
    Beiträge
    1
    Hmm,

    ich stell mir die Frage, wie die dann das machen: Gläubiger a darf den starken Fuss haben, Gläubiger b den schwachen, Gläubiger c den Kopf, Gläubiger d eine Hand ..... ?? Nicht mehr nachvollziebar, das Ganze, aber munter weiter werkeln am Finanzmarkt, weil die Notenbanken werden schon Scheinchen drucken, wenn es notwendig ist. Einfach nur mehr Lächerlich. Vielleicht sollten wir den Tauschhandel wieder einführen. Hat ne Zeit lang gut funktioniert - oder ein Limit für Besitz einführen...... - maximal 2 Fußballspieler pro Mann / Frau und Nase :-)

  3. #3
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Die beiden würden halt versteigert an den meistbietenden Verein und aus dem erzielten Erlös würde die Bank befriedigt werden. Aber was, wenn die beiden gar nicht zu dem Verein wollen, der am meisten geboten hat
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  4. #4
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    ganz einfach, entweder bleiben und das gehalt wird gepfändet, oder sie wechseln, verdienen weiterhin geld und die ablösesumme wird gepfändet...
    da würde sich schon eine lösung finden lassen.
    old school

  5. #5
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Ich glaub ehrlich gesagt kaum das du das Gehalt der Fussballer pfänden kannst.
    Diese haben nämlich normalerweise NICHTS mit den Verbindlichkeiten des Vereins zu tun.
    Das ist als hätte dein Nachbar dich als Pfand angegeben, zahlt er nicht nehmen se dir dein Gehalt für seine Schulden ab... wie sollte man den Schwachsinn bitte schön durchsetzen können?
    Wären sie Bürgen ok, aber Bürge und gleichzeitig Pfand sein dürfte auch wiederrum ne eher unwahrscheinliche Sache sein...

  6. #6
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    wenn du einen "spieler" als pfand angeben kannst, wieso nicht auch sein gehalt?
    old school

  7. #7
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Weil sein Gehalt dir nicht gehört..?
    Stell dir mal vor dein Arbeitgeber sagt dir morgen "he.. ich zahl meine Kredite für die neue Maschine nimmer, dein Gehalt wird nu dafür gepfändet, um 6 biste wieder hier und arbeitest weiter" ...
    Vorstellungen gibts... sein Gehalt ist erstmal nur ne weitere Schuld für den Verein die er zu zahlen hat... nur halt nicht an ne Bank sondern an den Spieler...
    Geändert von Apokus (28.07.2011 um 16:17 Uhr)

  8. #8
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    das ist doch dann dem verein oder dem gläuber egal woher das geld kommt, hauptsache nicht pleite.

    wie oben geschrieben, wenn der spieler nicht wechseln will, muss er damit rechnen dass der verein, um seine schulden zahlen zu können, ihm kein gehalt mehr zahlt.

    ob das toll oder nicht toll ist steht hier garnicht zur debatte^^

    ps: vielleicht war anfangs "gehalt pfänden" die falschen zwei wörter.
    old school

  9. #9
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Du pfändest nur _nie_ das Gehalt des Spielers... du pfändest vielleicht irgendwelches Geld des Vereins.. die Forderung des Spielers was das Gehalt betrifft bleiben davon nur unberührt (außer die wären SO blöde gewesen da vertraglich was anderes zu regeln.. ^^). Der kann also direkt weiter machen und sichs Geld auf gleichem Wege vom Verein besorgen.
    Ansonsten dürfte es schwer werden, den Spieler einfach "irgendwohin" zu schieben. Da gibts ebenfalls Probleme mit dem EU-Recht, Stichwort "Freie Arbeitsplatzwahl".
    Der Spieler ist nämlich kein Verkaufsgegenstand und du kaufst ihn ja auch nicht mit den xx Mio Ablösesummen sondern du erkaufst dir damit ja eigentlich nur den Verzicht der "Restlaufzeit" des aktuell gültigen Vertrags.
    Danach kann er hingehen wohin er will.. (Und mehr als den Vertrag bzw die Laufzeit des Vertrags kann man kaum verpfänden, hat weder Wert noch kannst ihm da nen Berufsverbot verpassen nur weil der Verein das gerne hätte..)
    Wenn der Spieler es also drauf anlegt und nicht weg will, hat er dazu auch jederzeit das Recht. Genauso könnte Diego, wenn er denn kein Kündigungsgrund wie z.B. das wegbleiben usw liefert, auch bei Wolfsburg seinen Vertrag erstmal aussitzen ... ^^ (außer natürlich da gibts wieder irgendwelche Klauseln im Vertrag aber das wäre überall erstmal nur spekulation).

  10. #10
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    nun ja fußballer stehen vor dem arbeitsgericht etwas anders da als der otto-normal-arbeitnehmer. Das geht alleine schon um das "freikaufen" der spieler und die direkte anfrage von vereinen an den spieler, ob dieser nicht wechseln möchte, beides an sich im Arbeitsrecht verboten. Lange leben der Headhunter.

    ich denke wir sind hier etwas zu sehr versumpft. Ansich ging es ja nur um die lustige sache, dass einer Bank, ein spieler als pfand angeboten wurde.
    old school

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Verhalten als s c h e i ßcooler Hacker
    Von Conan010 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.08.2004, 19:52
  2. Mehr als einen PC? @clantreffen
    Von CybaYoda im Forum *GAHQ*
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2001, 22:16
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.09.2001, 23:38
  4. Verhalten als sch eißcooler Hacker
    Von Conan010 im Forum BL00D+
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2001, 10:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •