+ Antworten
Ergebnis 1 bis 19 von 19

Fußball-Soli: Bundesliga live für 2€ / Monat

Eine Diskussion über Fußball-Soli: Bundesliga live für 2€ / Monat im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von FAZ.net Was gut für die Liga wäre, findet Hoeneß, wäre ein "Soli" von 2 Euro für Bundesliga-Fußball im ...

  1. #1
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX

    Fußball-Soli: Bundesliga live für 2€ / Monat

    Zitat Zitat von FAZ.net
    Was gut für die Liga wäre, findet Hoeneß, wäre ein "Soli" von 2 Euro für Bundesliga-Fußball im frei empfangbaren Fernsehen. Damit solle die angebliche finanzielle Benachteiligung der deutschen Fußballvereine gegenüber den Rivalen aus England und Spanien ausgeglichen werden. Und weil Hoeneß' Vorschlag vom Wochenende nicht das gewünschte Echo fand, legte er gegenüber dem Sport-Informations-Dienst noch mal nach: Für 2 Euro im Monat "könnten alle Spiele live bei ARD und ZDF übertragen werden", sagte er. "Jeder, ich wiederhole, jeder könnte dann alle Spiele live plus zeitversetzt plus eventuell kostenfrei auf Abruf sehen." Hoeneß glaubt, dass viele Haushalte "sogar bereit wären, drei Euro im Monat zu investieren".
    mehr lesen auf FAZ.net

    Was haltet ihr davon?

    Ich als Fußballfan wäre gerne bereit 2 oder 3 Euro zu bezahlen, wenn ich dafür alle Spiele live sehen könnte. Allgemein halte ich das aber für falsch. Die öffentlich-rechtlichen sind einfach nicht dafür da, solche Leistungen anzubieten. Der sowieso schon verschwenderische Umgang mit den GEZ Mitteln würde nur fortgesetzt.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  2. #2
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Nix, da nicht jeder Haushalt an Fußball interessiert ist. Klares Nein.

  3. #3
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo
    Zitat Zitat von Die_Matrix Beitrag anzeigen
    Nix, da nicht jeder Haushalt an Fußball interessiert ist. Klares Nein.
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  4. #4
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Wenn dann wirklich alles im öffentlich rechtlichen laufen würde, wär ich auf jeden Fall bereit 2€ im Monat zu zahlen. Da es aber genug Leute gibt, denen Fußball nichts bedeutet halte ich den Weg für falsch.

  5. #5
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    wer fussball live sehen will kann sich doch pay-tv kaufen. umgerechnet auf alle bundesbürger kostet das sicher auch nur 2 euro.

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  6. #6
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Ich wäre so oder so dafür. Nicht jeder mag die Angebote der öffentlich rechtlichen Sender und doch muss jeder mit Gerät GEZ bezahlen (oder sollte zumindest). Ist unterm Strich genau das selbe was hier als Gegenargument gebracht wird mit nicht jeder mag Fussball - und kommt mir nicht mit die öffentlich rechtlichen ham n Bildungsauftrag. Davon merkt man teils schon lange nix mehr. Bei der ganzen Werbung tagsüber bis 20Uhr und dann noch das ständige "wird ihnen präsentiert von" frag ich mich manchmal wohin die GEZ Millionen fliessen wenn immer noch soviel Werbung und derart viel niederklassiges Fernsehen geboten wird.

    Sicher gibt es auch hier und da mal gute Sendungen, aber das trifft auch auf die privaten Sender zu.

    The night is dark and full of terrors.

  7. #7
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    Ich finde den Vorschlag 2€ pro Monat zu zahlen nicht gut.
    Nicht etwa weil mir 2€ unangemessen erscheinen, sondern weil damit eine Entwicklung gefördert würde, die meines Erachtens in die falsche Richtung geht.

    Wenn Spieler 100 Millionen Euro Ablöse kosten und Finanz- und Ölmagnaten Fußballclubs aufkaufen zu denen sie keinen emotionalen Bezug haben, nur um ihr Ego zu befriedigen oder ein ausgefallens Spielzeug ihr Eigen nennen zu dürfen, hat das für meinen Geschmack nicht mehr viel mit Sport zu tun.

    Diese Entwicklung, welche sich in den letzten Jahren im internationalen Fußball abzeichnet ist gefährlich für die Vereiene und für den Sport an sich.
    Spätestens wenn der erste große Traditionsverein Konkurs geht wachen hoffentlich alle auf.

    Das die deutschen Vereine aufgrund fehlender finanzieller Mittel international nicht mehr so mithalten können, könnte sich noch als Vorteil erweisen, da die Vereine im deutschen Profifußball alles in allem solide wirtschaften.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  8. #8
    Feldwebel
    Avatar von Gonzo
    Registriert seit
    13.07.2004
    Ort
    Berlin
    Alter
    46
    Beiträge
    1.669
    Mich würde mal interessieren was Premiere von dem Vorschlag hält
    Für 2 oder 3 Euro alles live ? Klar doch, her damit

    MfG
    Gonzo

  9. #9
    <3 BvB <3
    Avatar von Earthman
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Münster
    Alter
    33
    Beiträge
    2.282
    also ich bin dafür. dann würde ich 12-13 euro weniger zahlen müssen als jetzt. das argument, dass auch leute zahlen müssen, die mit fußball nichts zu tun haben hat dezi ja bereits entkräftet.

    Zitat Zitat von brainsheep Beitrag anzeigen

    Wenn Spieler 100 Millionen Euro Ablöse kosten und Finanz- und Ölmagnaten Fußballclubs aufkaufen zu denen sie keinen emotionalen Bezug haben, nur um ihr Ego zu befriedigen oder ein ausgefallens Spielzeug ihr Eigen nennen zu dürfen, hat das für meinen Geschmack nicht mehr viel mit Sport zu tun.

    Diese Entwicklung, welche sich in den letzten Jahren im internationalen Fußball abzeichnet ist gefährlich für die Vereiene und für den Sport an sich.
    Spätestens wenn der erste große Traditionsverein Konkurs geht wachen hoffentlich alle auf.
    hm...irgendwie geht dein beitrag am thema vorbei. es geht ja nicht darum die 50+1 regel aufzuheben sondern um fernsehgebühren.

  10. #10
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    @Earthman: finde ich nicht, da durch die 2€ der finanzielle Spielraum erweitert werden soll, um sich ebenfalls in solch irsinnigen, finanziellen Sphären bewegen zu können; mit all den Folgen.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  11. #11
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    Juchuu, ich hatte schon gehofft dass jemand einen thread zu diesem thema aufmacht. Und wie soll es anders sein, hält sich diese diskussion, ob nun in den medien oder am stammtisch auf BILD-zeitungsniveau... die FAZ macht fleißig mit... das wort „soli“ wird gerne genommen, da es für viele ein inbegriff des „abgabezwangs“ und „ungerechtigkeit“ ist, inklusive der gewissheit dass es sehr sehr viel aufmerksamkeit erregt^^

    So, nun haben diverse medien, den netten Herrn Hoeneß falsch zitiert und seine aussagen falsch tituliert.

    Habe hier 2 Artikel aus einer Münchner Tageszeitung rausgesucht, die das ganze thema entschärfen würde.

    http://www.tz-online.de/sport/fussba...ss-102421.html

    http://www.tz-online.de/sport/fussba...um-102318.html

    dabei hatte Hoeneß keineswegs Zahlung gefordert, wie von manchen Medien berichtet. „Wenn jemand sagt: ,Hoeneß fordert’, dann ist das eine Sauerei, fast wie damals bei Daum. Man muss schon genau lesen, was ich gesagt habe.
    sondern gesagt: Es wäre ein Traum, wenn die Leute flächendeckend mehr oder weniger kostenlos Fußball sehen könnten
    Zum thema, alternative?
    Die Alternative heißt, dass mehr Pay-TV kommen muss. Sonst können wir international einpacken. Mein Vorschlag kommt ja nur dann zum Tragen, wenn Premiere es nicht schafft“,
    Sodale nun meine persöhnliche meinung:
    Für 2-5 euro im monat zusätzlich, im freetv fußball sehen? Sofort nur her damit. Allerdings auch nur die, welche es wollen. ... man könnte es zb. Auf dem GEZ zettel ankreuzen lassen?

    Technisch muss es möglich sein, dafür kanäle freizuschalten oder ähnliches? Kenn mich da nicht aus aber warum sollte es nicht gehen.

    Das Argument „mich interessiert fußball nicht, warum soll ich dann zahlen.“ Wurde hier ja schon relativiert, was interessiert mich skifahren? Langlauf?eisschnelllauf, doping verseuchtes radfahren oder sonstige randsportarten (nur als beispiel gesagt) um mal im sportlichen themenbereich zu bleiben.

    Das allgemeine Argument, „warum sollen wir die horenden gehälter der spieler unterstützen, sollen diese doch weniger bekommen“ ist absurd, das wiederspricht den gesetzen des marktes. Die industrie, selbst die stadtwerke und normale betriebe handeln nach diesem prinzip, gute leute kosten nun mal geld, und noch bessere kosten mehr geld, in der abfindung/abwerbung, und im gehalt... das ist nun mal so und lässt sich nicht verhindern.

    Wie die weitere entwicklung im profifußball ausehen wird, werden wir erst in den nächsten jahren erfahren... ich gehe auch stark davon aus, dass die deutschen clubs gestärkt aus der wirtschaftskrise heraus gehen werden.

    Warum aber jetzt die diskussion so hochgeschaukelt wird überall, ist nun mehr als aberwitzig, da die verträge mit primere und ARD erst kürzlich um 4 Jahre verlängert wurden.

    So ENDE


    Gruß

    Ps: vielleicht seh ich das ein oder andere thema durch ne rosarote brille weli ich A: fußballfan bin, B: in münchen ansässig bin und C: gleich was zu essen mach^^
    old school

  12. #12
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von Die_Matrix Beitrag anzeigen
    Nix, da nicht jeder Haushalt an Fußball interessiert ist. Klares Nein.
    Es ist auch nicht jeder an irgendwelchen bekloppten Vorabendserien interessiert und man bezahlt trotzdem dafür^^

    Und ich denke, den einzelnen sollten 2-3 Euro im Monat nicht derart viel ausmachen. Klar, 3 Euro haben und nicht haben ist ein großer Unterschied (bzw. kann einer werden), aber wenn man bedenkt, was man sonst für sein Geld geboten bekommt ...

  13. #13
    asozialist
    Avatar von anunknownperson
    Registriert seit
    10.06.2003
    Ort
    wunderreich der nacht
    Beiträge
    1.762
    Zitat Zitat von James_Bond Beitrag anzeigen
    Es ist auch nicht jeder an irgendwelchen bekloppten Vorabendserien interessiert und man bezahlt trotzdem dafür^^
    stimmt nicht, die werden über werbung finanziert.

    zum thema: natürlich nicht! die rundfunkgebühren werden doch jetzt schon im widerspruch zum schon erwähnten BILDUNGSAUFTRAG für jeden möglichen scheiß verballert, das sollte man radikal beschneiden und nicht noch weiter aufblähen. keine subventionen für sportmillionäre!
    The Feynman Problem-Solving Algorithm:
    (1) write down the problem;
    (2) think very hard;
    (3) write down the answer.

  14. #14
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von anunknownperson Beitrag anzeigen
    stimmt nicht, die werden über werbung finanziert.
    Hmm, dachte die werden durch die Rundfunkgebühren finanziert.

    Naja, dann ist mein Post jedenfalls in die Tonne zu kloppen.

  15. #15
    <3 BvB <3
    Avatar von Earthman
    Registriert seit
    29.07.2001
    Ort
    Münster
    Alter
    33
    Beiträge
    2.282
    Zitat Zitat von brainsheep Beitrag anzeigen
    @Earthman: finde ich nicht, da durch die 2€ der finanzielle Spielraum erweitert werden soll, um sich ebenfalls in solch irsinnigen, finanziellen Sphären bewegen zu können; mit all den Folgen.
    wenn die buli aufgrund von fernsehgebühren finanziell mit den führenden ligen gleichziehen würde, wären Finanz- und Ölmagnaten die Fußballclubs aufkaufen zu denen sie keinen emotionalen Bezug haben, nur um ihr Ego zu befriedigen oder ein ausgefallens Spielzeug ihr Eigen nennen zu dürfen, nicht mehr nötig

  16. #16
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.604
    In Deutschland ist dies vielleicht nicht mehr nötig aber in den ausländischen Ligen ist es ja schon der Fall und durch diesen Vorschlag soll im "Wettrüsten" gleichgezogen werden, das ist der springende Punkt.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  17. #17
    PsYcHo-FuCHs
    Avatar von Psy-FoXz`
    Registriert seit
    21.09.2003
    Ort
    HaNNoVeR
    Alter
    28
    Beiträge
    2.539
    Name
    Marcel
    Nick
    Psy-FoXz`
    Clans
    -less
    Wenn ich für Lindenstraße und Sturm der Liebe zahlen muss, können die Leute, die kein Bock auf Fußball haben, gern auch dafür zahlen.
    Es wird sich leider nicht durchsetzen wegen der Argumentation, dass es nicht jeder sehen will, aber damit könnte man das gesamte öffentlich-rechtliche Fernsehen abschaffen, ausgenommen vielleicht Sendungen wie die Tagesschau, die durch ihre Informationsfunktion für alle sinnsoll ist ( oder zumindest sein sollte..)

  18. #18
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von -^conChun_
    Registriert seit
    23.01.2009
    Alter
    32
    Beiträge
    599
    Name
    Alex
    Clans
    Tronic
    Soll mir recht sein dann hab ich 8€ im monat gespart

  19. #19
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Ich wäre voll dafür wenn das gnaze Land für mein Fernsehvergnügen bezahlen muss!

    Ausnahmen sollten da Studenten sein, die sollten sowas nicht zahlen müssen!

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. wer sucht cw clan für nächsten monat ?
    Von `LoVe'Is'GoNe im Forum Generals
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.07.2009, 12:11
  2. Bundesliga Fussball für 9,90 euro !!!
    Von AbYsS im Forum Sport Forum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 18:07
  3. Zwischenbilant für Monat November
    Von EraZorX im Forum T*G*E
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 13.11.2001, 09:47
  4. Erster Monat Rang 5 für M@GICZ
    Von xmarek im Forum SPHYNX
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2001, 11:37
  5. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.08.2001, 02:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •