+ Antworten
Seite 14 von 19 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 280 von 365

Eishockey

Eine Diskussion über Eishockey im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; die freezers rocken!...

  1. #261
    ForenTroll
    Avatar von WimblGrmpf
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    6.515
    Name
    Falk
    Nick
    FAKE.2324
    die freezers rocken!

  2. #262
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Boah, wie Chicago abgeht!!
    3:0 in Detroit nach nicht einmal 9 Minuten.
    Und auch die Hurricanes führen bereits mit 2:0. Morgen gibt es das erwartete Herzschlagfinale

    €: So, der Osten ist fertig für heute.
    Buffalo ist sicher in den Playoffs, kann noch den 6. Platz erreichen, falls man in Columbus mehr Punkte holt als Montreal in Toronto ... worauf ich auch hoffe ^^
    Pittsburgh punktlgeich mit Philly: Sollte ein Team sein letztes Spiel gewinnen, kann Boston schon nicht mehr 2. werden. (wäre noch schöner, wenn Buffalo wie erhofft 6., aber Boston dann 2. würde )
    Atlanta hat seinen Beitrag zum spannenden Abschluss morgen geleistet: Erst gewinnen sie eindrucksvoll und hochverdient 3:0 in New York und 24 Stunden später lassen sie sich von deren Konkurrenten Carolina 6:1 abschlachten.
    Die Rangers spielen morgen um halb 7 gegen die Devils: Verlieren sie in 60 Minuten, sind sie auf jeden Fall aus den Playoffs raus. Sollten sie min. einen Punkt holen, müssen sie auf Schützenhilfe von Tampa hoffen, die um 1 Uhr nachts in Carolina spielen. Letztere spielten beide heute und müssen beide nach Carolina reisen.
    Den Tiebreak würden die Rangers verlieren. Falls Carolina im Shootout gegen Tampa gewinnt und die Rangers ohne Shootout gegen die Devils gewinnen, zählt der direkte Vergleich.
    Den gewannen die Hurricanes durch 2 Siege und 2 OT Niederlagen.

    Würde mir eigtl morgen am liebsten Rangers - Devils angucken, aber eine halbe Stunde später spielen die Bären aus Boston!
    Geändert von James (09.04.2011 um 05:20 Uhr)

  3. #263
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Rangers packens doch noch. Die schicken Tampa bestimmt nen Geschenkkorb^^

    Und Anaheim ENDGEIL: Zweiter Derbysieg innert 24 Stunden uuuuuund der Vierte Platz in der Conference, der Heimrecht gibt Einfach hammer, Gegner ist jetzt Nashville oder Chicago... ich hoffe auf Chicago, weil gegen Nashville würden wir end abkacken^^ Darum muss Chicago heute die Red Wings nochmals bashen! Sieht aber im Moment nicht so aus, 2:1 nach 2 Dritteln für Detroit.

    Perry von Anaheim holt sich definitiv die Rocket Richard Trophy als bester Torschütze der Saison. Er hat sogar die magische 50-Tore Marke geknackt. Spieler mit den meisten Punkten ist Daniel Sedin von den Canucks, gefolgt von Martin St.Louis von Tampa und dann kommt auch wieder Perry.
    Es würde mich verwundern, wenn Perry nicht ebenfalls die Hart Trophy als MVP der Saison bekäme. Er hat Anaheim mit seinen Toren in die Playoffs geführt und war Anfang Februar noch 10 Tore hinter Stamkos in der Torschützenstatistik. Es gibt Spiele, in denen Perry fast 30 Minuten spielt, er spielt Boxplay genauso wie Powerplay und ist einfach ein Spieler, der den Unterschied macht. Ohne ihn wäre Anaheim nicht mal unter den ersten 10 im Westen.
    Meine Ducks MVPs dieses Jahr sind daher in dieser Reihenfolge:
    1. Corey Perry - Unglaubliche Saison, stets mit Herz bei der Sache und einfach nur geskillt und durchsetzungsstark wie kein Zweiter in der Liga.
    2. Jonas Hiller - Wieviele Spiele hat er vor seiner Verletzung für die Ducks geklaut... Richtig dreist war das teilweise. Was er für Saves gemacht hat, die gingen praktisch gar nicht... Save % von 9.24, das sagt eigentlich alles. Ich hoffe er wird für die Playoffs wieder fit.
    3. Teemu Selanne - The Finnish Flash, sogar mit 40 Jahren ist er noch unter den 30 besten Scorern der NHL. Seine Tore im Februar und März haben uns den Kopf bei manchen Gegnern in letzter Sekunde aus der Schlinge ziehen lassen.
    4. Ryan Getzlaf - Einfach nur der perfekte Passeur. Pässe wie er spielt in der Liga nur das Duo Henrik und Daniel Sedin. Mit Corey Perry und Bobby Ryan hat er aber auch zwei Flügel, die einfach nur end geskillt sind. Der Captain scort auch immer wieder wichtige Tore, ein echter Captain halt.
    5. Lubomir Vishnovsky - Klammheimlich holt der sich die meisten Punkte unter den Verteidigern dieses Jahr. Mit Tony Lydman der hinten souverän absichert bildet er eines der besten defensiven Duos der Liga.

    Über die ganze Saison gesehen gibt es einige Faktoren, ohne die Anaheim jetzt nie den 4. Platz in der Conference geholt hätte. Zum einen haben sie wohl die beste erste Linie in der NHL. Corey Perry ist der beste Torschütze der Liga, Ryan Getzlaf einer der besten (wenn nicht der Beste!) Passeur der Liga und Bobby Ryan ist genauso ein Torwartschreck wie Perry, er wurde in der Endwertung 8. mit 34 Toren. Diese Linie ist einfach nur unheimlich stark. Alle drei Spieler haben erstens verdammt viel auf Lager wenns um die Puckbehandlung geht und alle drei spielen enorm physisch: klar wenn alle drei über 1.89m gross sind und keiner von denen unter 95 kg wiegt. Die Linie kannst du weder wegarbeiten noch mit Speed besiegen.
    Und was wäre gewesen ohne Hiller und Selanne. Beide spielten tolle Saisons, Hiller ist leider immernoch verletzt, aber was der für Saves gezeigt hat und wie der seinem Team Moral gab mit jedem Save, ist einfach unglaublich. Und Selanne, der Torschütze für die wichtigen Tore. Gleich 4 Mal scort er in den letzten 3 Minuten des Spiels gegen direkte Playoffkonkurrenten um Anaheim in die Verlängerung zu retten. Und jede Verlängerung wurde danach auch gewonnen.
    Die Verteidigung steht auch endlich. Das erste Duo Lydman und Vishnovsky ergänzt sich perfekt, das zweite Duo Beauchemin und dem Schweizer Luca Sbisa blockt Schüsse und spielt defensiv unheimlich solid und das dritte Verteidigerpaar mit dem Rookie Cam Fowler und Brookbank steht für ein drittes Verteidigerpaar verdammt oft auf dem Eis und spielt solide.

    Wenn ich mir diese Fakten so anschaue, ist Anaheim für jeden in diesen Playoffs ein verdammt gefährlicher Gegner. Viele Spieler Anaheims haben schon einen Cup geholt, wissen wie es im Playoff zu und her geht. Die jungen Hungrigen werden von dieser Erfahrung profitieren können. Ein Playoff Team hat Anaheim bestimmt, es ist für sie möglich bis in die Conference Finals vorzustossen. Je nach dem, wer dort wartet, ist dann Endstation oder die Ducks spielen um den Cup. Alles hängt davon ab, ob die Ducks auch einen Playoff Torwart haben. Hiller wäre definitiv einer, aber ist er schon wieder fit für die Playoffs? Von 0 auf 120? Wohl kaum. Die Hoffnungen liegen auf einem wiedergenesenen und wiedererstarktem Ray Emery, der jedoch gerade mal 11 Spiele auf dem Buckel hat in den letzten zwei Jahren (und jetzt bereits wieder verletzt ist) und Dan Ellis, der an einem Abend jeden Stürmer der NHL verzweifeln lässt und am anderen Ei um Ei reinlässt. Eben wegen dieser Goalie Situation könnte Anaheim bereits in der ersten Runde ausscheiden.
    Eine genaue Vorahnung für die Playoffs schreibe ich hier sobald klar ist, ob Chicago oder Dallas in den Playoffs sind. Im Moment sieht es nach Dallas aus...

    Im Osten ist für mich der Fall unklar. Ich bin mir zwar sicher, dass Boston in die Conference Finals kommt. Ja, bin ich. Die werden Montréal einfach nur zerfleischen in der ersten Runde. Je nach dem wer in den Conference Finals wartet, wird dann Boston abkacken oder um den Cup spielen. Philly würden sie packen, genauso Washington. Kommt aber Pittsburgh, ist vorbei mit Boston^^

    Da die Eastern Conference schon klar ist, sind hier meine Vorschauen für die erste Runde:

    Washington Capitals vs New York Rangers 4:2
    Philadelphia Flyers vs Buffalo Sabres 4:2
    Boston Bruins vs Montréal Canadiens 4:0
    Pittsburgh Penguins vs Tampa Bay Lightning 4:3
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  4. #264
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Boston sweept Montreal??? Bist du verrück?

    Ich tippe folgendermaßen:

    Washington Capitals vs New York Rangers 4:2
    Philadelphia Flyers vs Buffalo Sabres 3:4
    Boston Bruins vs Montreal Canadiens 2:4
    Pittsburgh Penguins vs Tampa Bay Lightning 4:2

    Washington wird sich für die 0:13 Tore aus 2 Spielen gegen die Rangers revanchieren wollen. Bisher gelang es den Rangers häufig, Ovechkin kaltzustellen. Dass sie das über eine komplette Serie können, traue ich einem Marc Staal nicht zu. Außerdem ist wohl der beste Ranger verletzt: Ryan Callahan. Klares Vorteil haben allerdings die Rangers in Sachen Goaltending, allerdings hat Lundqvist die letzten 30 Spiele oder so alleine gemacht. Ich denke, dass er 1-2 Siege festhalten kann, mehr aber auch nicht.

    Philadelphia hat abgebaut. Kommen sie in den Playoffs wieder in Fahrt? Da muss einiges von Richards als Captain kommen, ähnlich wie letzte Saison. Die Flyers haben den tiefsten und ausgeglichensten Kader aller Ost-Teams, aber auch hier: Vergleichsweise schwache Goalies. Letzte Saison konnten sie das kompensieren, aber diese Saison nicht. Wird eine knappe Serie, aber Philly schafft es nicht.

    Dann "meine" Serie ... die Habs sind die letzte Mannschaft, gegen die ich in Runde 1 spielen wollte. Montreal gibt gegen Boston immer 120%. Umgekehrt ist mir das in dieser Saison nur bei den 8-6 und 7-0 Siegen aufgefallen. Das 2-3 OT war grausam als man nach 57 Minuten noch 2:0 führte. Gegen die kann man sich nie sicher sein. Pikante Angelegenheit: Chara. Wie wird er wohl im Bell Centre empfangen?
    Ich denke er wird cool bleiben. In Sachen Goaltending klar Vorteil Boston. Wenn Rekordhalter Thomas so weiterspielt wie bisher (oder wie zu Beginn der Saison), ist Boston nur sehr sehr schwer zu schlagen. Price hingegen wird imo maßlos überschätzt. Wenn er hinters Tor rennt, wirds immer gefährlich . Objektiv gesprochen ist Boston natürlich Favorit, aber ich hab ein ungutes Gefühl. Man muss in Montreal was reißen ... in der Saison gab es 3 Niederlagen.

    Bei Pittsburgh - Tampa bin ich mir unsicher: Wüsste ich, dass Crosby mitwirken kann, würde ich ganz klar auf Pittsburgh tippen. Defensiv ist Pittsburgh sehr sehr stark, Tampa sehr schwach, obwohl sich das natürlich gebessert hat. Hoffe auf Tampa, alleine schon, dass ich den widerlichen Cooke nicht mehr sehen muss.

    --------

    Stimme dir bei fast allen (obigen) Punkten zu. Aber dass Getzlaf der beste Passer ist, sehe ich nicht so. Wenn es um die alleinigen Pass-Fähigkeiten geht, ist da z.b schon Savard besser. Wie gesagt: Nur die Pass-Fähifgkeiten. Aber natürlich ist insgesamt Getzlaf der bessere Center und er ist generell einer der besten Center der Liga. Kann aber auch sein, dass ich da die Savard-Brille aufhabe ^^
    Ich hoffe mal, dass er nicht aufhört ....


    Mein Favorit bei den Ducks ist übrigens Visnovsky. Ich fände es brutal, wenn er zusammen mit Selanne, Perry, Ryan und Getzlaf das Powerplay spielen würde. Dabei Visnovsky wie Dan Boyle oder Martin St. Louis alleine am Point in der Umbrella-Formation.

    Denke auch, dass Daniel Sedin die Hart-Trophäe bekommt. Aber auch nur, weil Vancouver das beste Team war. Ansonsten würde ich sie eher Perry, Thomas oder St. Louis geben.

    Noch meine West-Tipps:

    Vancouver Canucks - Dallas Stars 4:1 / Vancouver Canucks - Chicago Blackhawks 2:4
    San Jose Sharks - Los Angeles Kings 4:2
    Detroit Red Wings - Phoenix Coyotes 4:2
    Anaheim Ducks - Nashville Predators 4:3

  5. #265
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Eishockey ist mir immer noch sehr fremd. Aber noch viel mehr das Amerikanische; vor allem auch deswegen, da es im deutschen TV so gut wie gar keine Eishockey Übertragungen gibt. Und schon gar kein amerikanisches Eishockey. Ich denke hier kann man wahrscheinlich gut die Sky-Abonnenten herauslesen, da ich erstmal davon ausgehe, dass die das auf einem ihrer vielen Sender übertragen.

  6. #266
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Alles was Sky an Eishockey bringt, sind 2 Spiele pro Wochenende in der DEL. In den Playoffs wird ab Halbfinale alles gezeigt.
    Allerdings ist bei manchen Sky-Paketen ESPN America dabei, die natürlich einiges zeigen. Auch von anderen Sportarten, wobei immer der Schwerpunkt auf der Sportart liegt, in der gerade die Playoffs stattfinden.
    Eishockey ist schon ne geile Sportart, allerdings kann man das deutsche immer mehr in die Tonne kloppen. In der NHL kannst du die langweiligen Spiele (gibt insgesamt über 1300 pro Saison) an zwei Händen abzählen.
    Man kann sich ja mal nach einem Fußballspiel fragen: War das jetzt ein geiles/packendes Spiel? Du wirst dir diese Frage nicht in mehr als 10% der Fälle mit "ja" beantworten können. Bei den meisten Spielen passiert vergleichsweise nicht wirklich viel. Viele Spiele sind schon nach einer Stunde entschieden etc.

    Dass das hier so unbekannt ist, liegt wohl daran, dass man es kaum spielen kann. Ich z.b. bin 40 km entfernt von der nächsten Eishalle aufgwachsen. Ob man darin spielen darf sei mal dahingestellt; mein damaliges Interesse daran auch, aber welche Eltern fördern das, wenn man nicht nahe genug an solch einer Location lebt?
    Da ist Fußball am einfachsten: Ball nehmen, rausgehen und spielen. Du brauchst nicht einmal unbedingt ein richtiges Fußballfeld. Was ich selbst spielen kann, interessiert mich auch mehr. Das denkt wohl der Großteil der Leute. Außerdem hat selbst das kleinste Kuhkaff einen Fußballverein.


    Dallas @ Minnesota 3:3 nach 2 Dritteln ... da kann man sich das Ende schon mal geben. Sehr geil würde das Ganze bestimmt, wenn die Overtime ihrem Ende zuginge. Aber dazu brauchen wir erst einmal die Overtime

    €: Hab ich vorhin noch vergessen anzumerken: Pittsburgh wäre für Boston nur schwer zu packen, das stimmt. Allerdings spielt allerhöchstens nur Crosby. Gegen den kann man immerhin noch den Chara permanent stellen. Dass das nicht so gut klappt wie beim Ovechkin (ein Punkt gegen Boston diese Saison durch nen empty net) ist klar, aber er macht seine Sache wohl besser als so manch anderer. Das größere Problem wäre Malkin: Wen stellst du gegen den? Dein Top-Verteidiger ruht sich auf der Bank aus und Malkin ist nicht viel schlechter/untalentierter als Crosby - er wäre bei jedem anderen Team Center der ersten Reihe. Und dann ist da noch Jordan Staal, der allerdings kein Spielmacher ist.
    Ergo: Wenn Boston Pittsburgh schlagen kann, dann diese Saison.

    Bin eh mal gespannt, wie der Kader im nächsten Jahr aussehen wird ...
    Hab den Eindruck, dass Savard nach den Playoffs zurücktritt. Die Gesundheit geht natürlich vor. Außerdem ist er ja auch immerhin schon 34.
    Sollte er sich allerdings entschließen weiterzumachen, müsste man ja zwangsläufig wieder andere Spieler wegen des Salary Caps abgeben. Bin immer noch dafür, den Ryder in den Wind zu schießen. Dass er des Öfteren gebencht wurde in letzter Zeit zeigt mir, dass er nicht mehr DER Liebling von Julien sein kann.
    Geändert von James (11.04.2011 um 02:47 Uhr)

  7. #267
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    LoL, Dallas failt
    Die Blackhawks am Ablucken, aber gut sind sie in den Playoffs!

    Anaheim muss gegen Nashville ran... ich ahne Schlimmes^^ An denen sind wir dieses Jahr eigentlich immer gescheitert. Anaheim das Offensivfeuerwerk trifft auf Nashville das Defensivbollwerk... Offense wins Games, Defense wins Championships... Wenn unser Goalie (wer immer es auch sein mag, Hiller, Ellis oder Emery) stark spielt, gewinnen wir. Wenn nicht, haben wir keine Chance.
    Meine Vorauschauten auf die POs im Westen sehen so aus:

    Vancouver Canucks - Chicago Blackhawks 4:2
    San Jose Sharks - Los Angeles Kings 4:0
    Detroit Red Wings - Phoenix Coyotes 3:4
    Anaheim Ducks - Nashville Predators 4:2
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  8. #268
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    So, der erste Spieltag ist teilweise zu Ende. Nur erwartete Siege bisher, Washington erreichte ihn allerdings erst in der OT. Welch ein herrlicher Treffer zum Ausgleich durch Ovechkin
    Pittsburgh verdient gewonnen; war streckenweise nen richtig geiles Spiel mit hoher Playoff-Intensität. Mehr davon!

    Werde mir noch Vancouver - Chicago zu Ende ansehen bevor dann morgen die Playoffs erst so richtig beginnen

  9. #269
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Tja und Anaheim verliert das erste Heimspiel klar mit 4:1. Kurz zusammengefasst sind die Ducks noch nicht in den Playoffs angekommen. Die spielen nicht böse und nicht effizient. Das muss sich gegen eine Mannschaft wie Nashville ändern. Mit Hiller wäre die Niederlage zwar sicher knapper oder abwendbar gewesen, aber Ellis ist halt kein All-Star Goalie. 3 haltbare Schüsse reingelassen. Zugegebenermassen teilweise end im Stich gelassen. Aber im Playoff muss der Torwart auch mal Spiele entscheiden.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  10. #270
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Er hat ja noch dazu genügend Gelegenheiten. Wieso hat überhaupt Ellis gespielt? Was ist mit Emery?

    Vancouver mit einem durchaus glücklichem Sieg. Lungo mit mehreren Saves, bei denen er selbst nicht weiß wie er sie gemacht hat. Chicago trifft 4 mal den Pfosten ... dazu noch Sharp 3 weitere dickste Chancen. Das Spiel hätte auch in Richtung Chicago entschieden werden können!

  11. #271
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Er hat ja noch dazu genügend Gelegenheiten. Wieso hat überhaupt Ellis gespielt? Was ist mit Emery?

    Vancouver mit einem durchaus glücklichem Sieg. Lungo mit mehreren Saves, bei denen er selbst nicht weiß wie er sie gemacht hat. Chicago trifft 4 mal den Pfosten ... dazu noch Sharp 3 weitere dickste Chancen. Das Spiel hätte auch in Richtung Chicago entschieden werden können!
    Emery und Hiller wurden vor dem Spiel gefragt, ob sie spielen können. Beide haben dem Trainer abgesagt. Also hat er sich für Ellis entschieden ^^
    Es war einfach ein schlechter Abend gestern. Anaheim packt das schon noch, Nashville ist kein übermächtiger Gegner. Jetzt müssen sie einfach mal konsequent gegen hinten arbeiten. Teilweise wurde da gestochert und der Stürmer wurde nicht mal weggehauen. Wenn ich der Trainer wäre, würde ich jedem meiner Verteidiger einimpfen dass Gegenspieler im Umkreis von 5 Metern zum Tor Freiwild sind^^
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  12. #272
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Da hast du recht. Das haben auch die Rangers gestern versäumt beim Ausgleich. So ein Tor darf einfach nicht passieren!
    Bei Anaheim fehlt allerdings noch so ein Verteidiger, vor dem man Angst hat. Oder zumindest mal größten Respekt. Einen Pronger z.b.
    Frage mich eh, wieso sie den abgegeben haben :/

  13. #273
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Da hast du recht. Das haben auch die Rangers gestern versäumt beim Ausgleich. So ein Tor darf einfach nicht passieren!
    Bei Anaheim fehlt allerdings noch so ein Verteidiger, vor dem man Angst hat. Oder zumindest mal größten Respekt. Einen Pronger z.b.
    Frage mich eh, wieso sie den abgegeben haben :/
    Ja, Pronger war für das schon ganz geil im Team
    Der Tausch damals war eigentlich gar nicht so schlecht. Sie haben nen guten Draft Pick und Luca Sbisa erhalten. Sbisa wird in den nächsten 2 Jahren zum ersten Verteidiger bei Anaheim heranwachsen. Er hat sich von letztem Jahr zu diesem Jahr enorm verbessert und ist eigentlich mit Beauchemin die physische Teamstütze. Er hat ja im ganzen Team die meisten Checks.

    Und was war denn das diese Nacht von Boston^^ Deren Toplinie ist genauso in den Playoffs angekommen wie die von Anaheim
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  14. #274
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.972
    Clans
    SoDsW


    Salzburg ist Meister ... schade hätte mich fürn KAC gefreut

    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  15. #275
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von stone Beitrag anzeigen


    Salzburg ist Meister ... schade hätte mich fürn KAC gefreut

    Österreich hat also auch ne Eishockey Liga^^ Interessant
    In der Schweiz wurde wieder Davos Meister. Verdammte Bergaffen.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  16. #276
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.972
    Clans
    SoDsW
    natürlich haben wir eushockey und spielten sogar in der A-WM mit ^^

    im gegensatz zum fußball kann AUT im Hockey sogar mit den Großen mithalten ^^ (liegt aber wohl an den vielen Legionären)
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  17. #277
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von OliViero Beitrag anzeigen
    Und was war denn das diese Nacht von Boston^^ Deren Toplinie ist genauso in den Playoffs angekommen wie die von Anaheim
    Oh ja. Das beste daran ist, dass auf nhl.com bzw. bruins.com die ganze Zeit gelabert wird von wegen Krejci lässt Savard nicht vermissen. 2 Absätze weiter wird geschrieben, dass der Top-Trade Kaberle endlich mal was beim Powerplay und auch generell reißen muss.
    Also so top kann Krejci ja den Savard dann noch nicht ersetzen ...
    Und Kaberle war gestern sehr stark beim 0:1.
    "Kaberle ... very patient with the puck" - Wenn ich das schon höre. Erhält den Puck am Point, rennt damit zum off-wing und spielt dann nen komischen Pass.
    Mann, mit der 91 wäre das Powerplay nicht so beschissen.

    Ansonsten war Montreal im ganzen Spiel 5 mal vor der gegnerischen Hütte und hat 2 Tore gemacht. Dank Kaberle und Lucic.
    Marchand mit unzähligen Chancen, u.a. nen tip-in ins leere Tor, den er natürlich vorbei setzt.
    Wenn Boston morgen nicht gewinnt, geht die Serie wie von mir erwartet verloren. Beide Spiele im Bell Centre werden sie nicht gewinnen. Es stünde 3:1 ... das drehen die eh nicht

    Zitat Zitat von stone Beitrag anzeigen
    im gegensatz zum fußball kann AUT im Hockey sogar mit den Großen mithalten ^^
    Es spielen auch immerhin 3 Ösis in Amerika, u.a. der Topspieler der Sabres und einer der besten Rookies der Saison.
    Mal sehen ob es in der Zukunft noch was nachkommt

  18. #278
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Wunderbar, Boston ist so gut wie raus, es sei denn, sie gewinnen wie gesagt 2 mal in Montreal.
    Dazu müsste man allerdings es mal schaffen, sauber aus der eigenen Zone heraus zu spielen. Alle 5 Gegentore fielen bei eigenem Puckbesitz. D.h. 5 Geschenke.
    Dazu kommen noch 2 Pfostentreffer ziemlich direkt nach den 2:1 und 3:1 Toren. Krejci hätte zudem auch ausgleichen müssen. Price war auf dem Boden und Krejci hat den Puck unbedrängt auf der Vorhand und bringt ihn nicht hoch und das Ganze direkt im ersten Shift nach dem Anschlusstreffer.
    Würde mir mal wünschen, dass man weniger blind von der blauen Linie schießt. Price hat über 60 Saves; Montreal hat auch bestimmt an die 60 geblockten Schüsse. Gestern hat dann wie gesagt noch der Pfosten geholfen.

    Meine einzige Hoffnung beruht nur auf der Tatsache, dass Montreal selbst noch kein einziges Tor herausgespielt hat.

    Mir war klar, dass Boston schlechtere Karten hat, aber dass es sooo schlecht läuft, hätte ich nicht erwartet. Ich wollte nie den Gegner Montreal in der ersten Runde. Da wären mir die Caps oder Philly lieber gewesen. So ist eine eigentlich gute Saison im Arsch, weil man den einzigen Gegner, gegen den man richtig schlecht ausgesehen hat, bekommen hat.

    Einzig positives an dem wahrscheinlichen frühen Ausscheiden: Man muss nicht mehr dieses dilettantische und kreativlose Powerplay ertragen. Und auch sonst ist man nicht wirklich zwingend in der Offensiv-Zone.
    Ich hoffe, dass Savard nächste Saison wieder an Bord und vor allem fit ist.
    Man schaue sich nur mal die Reihen an:

    Lucic - Krejci - Horton
    Marchand - Bergeron - Recchi
    Peverley - Kelly - Ryder
    Paille - Campbell - Thornton

    Wie schlecht waren bisher bitteschön Lucic und Horton? Horton hat so nen geilen Schuss und setzt den nie ein. Außerdem: Krejci hat nicht die Genialität eines Savard.
    Die Bergeron-Reihe ist in Ordnung, macht aber für meinen Geschmackzu wenig Punkte für eine zweite Reihe. (Abgesehen von dem Zeitraum, in dem Bergeron brutalst gescort hat ... da ging alles). Recchi ist kein Topscorer mehr, Marchand lernt noch und Bergeron ist eh kein Spielmacher. Allerdings wäre das für mich eher eine dritte Reihe.
    Die dritte Reihe : Da frage ich mich: Was soll das? Ein Arbeiter mit Kelly, ein schneller Spieler mit Peverley und ein lustloser Sniper mit Ryder. Torausbeute wie eine mittelmäßige 4. Reihe. Da hätte ich doch lieber Spieler wie Sturm oder Wheeler behalten.
    Die vierte Reihe: Eine richtig gute 4. Reihe. Da habe ich nichts auszusetzen.

    Mag zwar sein, dass ich zu sehr dem Savvy hinterher weine, aber dieses Problem habe ich von Anfang an gesehen. Der ist nicht zu ersetzen. Krejci ist kein Top-Center und Kaberle macht den Verlust von Savard im Powerplay auch nicht wett.
    Wenn ich bedenke, wie die Reihen ohne die fragwürdigen Trades aussehen könnten.

    Lucic - Savard - Ryder (Ryder spielt zwar scheiße, aber einen guten Schuss hat er immerhin und von einem gesunden Savard würde er wohl profitieren)
    Sturm - Bergeron - Recchi (wow, wie sehr fehlt ein Marco Sturm ... von den Punkten ganz abgesehen auch ein überragender Penalty-Killer in der letzten Saison. Diese Reihe harmonierte perfekt)
    Wheeler - Krejci - Horton (Mit Wheeler und Horton zwei starke Powerforwards, die zudem auch noch punkten können ...)
    Paille - Campbell - Thornton (selbe 4. Reihe)

    Alternativ Wheeler in die 4. Reihe und einen Seguin in die 3. Reihe stecken.

    Hinten ist Boston ohnehin gut besetzt gewesen. Wieso man einen Wideman direkt wegen einer schlechten Saison abgegeben hat, verstehe ich nicht. Hätte man ihn behalten, hätte man sich Kaberle ersparen können.

    Da hat man sich einige Fehlgriffe erlaubt. Hoffentlich reagiert man zur nächsten Saison. Ich will einen richtigen Sniper, der auch mal gnadenlos trifft.
    Mein Wunschkandidat wäre Gaborik. In New York ist er diese Saison relativ glücklos. Allerdings geben die ihn wohl nicht her und er würde wohl auch den Salary Cap sprengen. Am ungünstigsten ist aber, dass wohl keiner der Verantwortlichen in Boston an ihn denkt.
    Gaborik - Savard - Horton/Lucic wäre eine der brutalsten Reihen der Liga :/

    Sorry für Gewhine, aber musste mal raus. Träumen ist erlaubt

  19. #279
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Boston spielt echt nicht Playoffwürdiges Hockey... von wegen Big Bad Bruins^^

    Anaheim verliert in Nashville Spiel 3. Unglaublich viele Fehler. 3 Davon führen zu einem Tor. Obwohl Selanne zwei Tore schiesst, reicht es nicht für einen Sieg (obwohl wir es selbst hätten entscheiden können, Fowler alleine gegen Rinne beim Stand von 3:3). Alleine dass wir gestern sogar um den Sieg spielen konnten, war ein halbes Wunder gemessen an den Fehlern die wir gemacht haben. Nun muss in Spiel 4 eine Reaktion und ein Sieg her. Sonst ist Anaheim so gut wie draussen. Ein 3:1 in der Serie werden sie wohl kaum aufholen. Dumm auch dass Ryan für Spiel 3 und 4 gesperrt ist. Unsere Toplinie ist eben nur top wenn alle drei dabei sind, auch wenn Selanne ein super Ersatz ist. Emery spielt klasse, aber seine Vorderleute nicht. Echt jetzt, die Fehler, die diese Nacht begangen wurden, würden gegen Vancouver oder Detroit locker für 10 Tore reichen. Es ist unser Glück, dass Nashvilles Offensive so schlecht besetzt ist.
    Geändert von James (18.04.2011 um 22:07 Uhr)
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  20. #280
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ja, Anaheim muss gewinnen. Aber wer ist eigentlich nicht schon fast draußen, wenn er 1:3 hinten liegt?
    Finde es ehrlich gesagt schade, dass Nashville und Anaheim sich gegenseitig rauskegeln. Die beiden sind wohl noch die, die am ehesten Vancouver und Detroit gefährlich werden könnten.

    Vancouver fast weiter: Das 3:0 bricht den Blackhawks wohl das Genick. Quenneville hat verzweifelt versucht, mit John Scott eine Kopie von Byfuglien aufs Eis zu bringen. Das hat nicht geklappt; im Gegenteil: Er leitete mit seinem absolut dummen Foul die Niederlage ein. Im Powerplay fiel direkt das 1:1 und danach das 2:1. Hätte man Torres die verdiente 5 Major für seinen Check von hinten gegeben, hätte Chicago wohl noch was reißen können. Man traf in der ersten Minute des Powerplays ... es wären noch 4 weitere gefolgt
    Ich habe alle 3 Spiele gesehen und muss sagen: Vancouvers Führung ist zu hoch. Leider hat Chicago nicht mehr den tiefen Kader der letzten Saison.

    Noch was zu Boston: Frage mich, wieso es da nicht mehr Schlägereien gibt. Wenn es heute einen Sieg gibt, steht man plötzlich wieder etwas besser dar. Aus einem 0:2 ein 1:2 zu machen ist besser als aus einem 1:1 ein 1:2 zu machen (davon ging ich vor der Serie aus). Allerdings glaube ich nicht wirklich an den Sieg, auch wenn Chara wohl wieder dabei ist.

    €: 3 Auswärtssiege heute abend bisher. Der Sieg von Philly freut mich, der von Pittsburgh eher weniger. Bostons Sieg war die reinste Zitterpartie. Nachdem man 3:0 geführt hat und Lucic beim Breakaway Price einen schönen Pass in den "Pad" gibt, fiel direkt das 1:3. Chara hat sich da schön vorführen lassen, aber der war ja auch nicht ganz fit. Thomas 2 mal durch die Beine geschlagen; dafür hat er aber die brutalen Saves gemacht. Dennoch ist er leider nicht ganz so stark wie zu Beginn der Saison. Man lies 4 3auf1-Situationen ungenutzt, dazu der "break" von Lucic. Dagegen stehen 0 odd-man rushes von Montreal. Und trotzdem war das ein Gewürge im 3. Drittel. Ich hab mir selten so die 00.0 auf der Uhr herbeigesehnt wie vorhin.
    Boston hat wieder Chancen, allerdings muss ein zweiter Sieg in Montreal folgen. Da muss man allerdings 60 Minuten konzentriert spielen und sich nicht hinten reindrängen lassen.
    Ah und btw: Carey Price wie er leibt und lebt. Habe schon immer gesagt, dass der nicht mit dem Puck hinterm Tor umgehen kann. Beim Game-Winner von Peverley sieht man wieso. Der Typ sollte aufhören auf Brodeur zu machen ...

    Würde mir eigentlich noch Detroit @ Phoenix angucken, aber die Serie reizt mich irgendwie nicht. Tat sie schon letztes Jahr nicht. Finds schade, dass nicht mal ein Spiel von Anaheim auf ESPN kommt. Bis jetzt kam von jeder Serie ein komplettes Spiel auf dem Sender bis auf die Flyers- und Ducks-Serien
    Geändert von James (19.04.2011 um 05:31 Uhr)

+ Antworten
Seite 14 von 19 ErsteErste ... 4101112131415161718 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eishockey WM 2010
    Von Kasian im Forum Sport Forum
    Antworten: 294
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 16:16
  2. Eishockey WM 09
    Von Grischa im Forum Sport Forum
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 00:47
  3. Eishockey Champions League
    Von Grischa im Forum Sport Forum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 05:13
  4. Eishockey Österreich 1 Deutschland 3
    Von auRiuM im Forum Sport Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2004, 12:29
  5. Eishockey Manager
    Von auRiuM im Forum Spiele allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 14:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •