+ Antworten
Seite 11 von 19 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 220 von 365

Eishockey

Eine Diskussion über Eishockey im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von James War mir irgendwie klar, dass sie dann danach das Spiel in Buffalo verlieren ... Jo, mir auch. ...

  1. #201
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    War mir irgendwie klar, dass sie dann danach das Spiel in Buffalo verlieren ...
    Jo, mir auch. Wir haben einfach nen schlechten Back-up für Hiller, früher hatten wir Bryzgalow oder Gerber... Das grösste Problem in Anaheim ist einfach die Inkonstanz. Manchmal bashen sie die Top Teams der Liga, dann verlieren sie wieder gegen die schlechtesten der Liga. Im Moment sind sie nur auf einem Playoff Platz weil sie 5 Spiele mehr haben als alle anderen...
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  2. #202
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ach Hiller hat gar nicht gespielt ...
    Ja, das ist dann ja schon scheiße, wenn sie in Boston mit dem Hiller spielen und am Tag danach gegen den Divison-Konkurrent von Boston mit dem lachhaften Back-up antreten :/

  3. #203
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Hiller ist ein Top Goalie, aber er wird halt voll beansprucht und hat jedes Spiel einen schweren Stand im Tor. Deshalb braucht er auch soviele Pausen. Ist halt einfach schade, weil seine Saves tragen die Mannschaft und die Unsicherheit von McElhinney verunsichert auch das ganze Team.
    Aber Buffalo kommt dieses Jahr eh nicht ins PO. Müsst ja nur die Direktduelle gewinnen, dann gleicht sich das locker aus.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  4. #204
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Wart's mal ab mit Buffalo ... die haben nur den Start verkackt.
    Deren Team hat sich gegenüber letzter Saison auch kaum verändert. Wie einfach das ist mit den Direktduellen, hat man ja gesehen: 4-3 Punkte für Boston in 3 Spielen. Ich rechne noch mit Buffalo, und auch noch mit Carolina aus der SE-Division.

  5. #205
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Im Osten könnt ihr euch eh jedes Jahr total viel erlauben^^
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  6. #206
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Hast schon recht. So wie FLA, TOR, NJD und vor allem NYI die Punkte liefern, ist teilweise echt nicht mehr schön.
    Im Osten zwischen dem Ersten und letzten 31 Punkte. Im Westen halt nur 16 Punkte
    Die Atlantic Divison verzerrt alles total mit den 2 besten Teams punktemäßig und mit den 2 mit Abstand schlechtesten Mannschaften. Natürlich fehlen bei NYI Leistungsträger wie Streit und Okpuso (heißt der so?^^), aber die sollten sich mal zusammenreißen. Jedes Spiel gegen die Islanders kann man sich freuen und schön mal den Stammgoalie pausieren lassen

  7. #207
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Die Hälfte der Saison ist vorbei und die Stanley Cup Champions aus Chicago sind nicht auf einem Playoff Platz. Sie liegen momentan auf Rang 9, immerhin punktgleich mit Colorado, dass den 8. Rang belegt. Anders bei Philadelphia, sie sind das zweitstärkste Team der Liga und liegen in der Eastern Conference auf Rang 1. Wenn man die beiden Conferences vergleicht, sieht man jedoch schnell den Unterschied: in der Eastern Conference sind die Teams im oberen Drittel der Tabelle alle etwa gleichstark und haben alle einen Playoff Platz schon fast auf sicher (ich würde sogar wetten, dass die Top 5 im Osten jetzt ganz sicher das Playoff schaffen werden). In der Western Conference ist die Massierung von gleichstarken Teams aber im mittleren Drittel der Liga. Zwischen Rang 4 und 13 liegen gerade mal 6 Punkte. Besonders auffallend ist die Pacific Division, wo alle Teams gleichstark scheinen: das Erstplatzierte Dallas hat 8 Punkte Vorsprung auf das letztplatzierte Phoenix, nach Verlustpunkten sind es aber gerade mal noch 4 Punkte. Das Team, das dieses Jahr in der Pacific Division die Direktbegegnungen zu seinen Gunsten entscheidet, macht wohl die Playoffs.
    Und natürlich hoffen wir alle, dass das Anaheim sein wird
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  8. #208
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ja, stimme dir da zu. Ich würde noch weiter gehen und sagen, dass die Playoff-Plätze im Osten unter den derzeitigen ersten 9 ausgemacht werden. Florida hat zwar nur 3 Punkte weniger als Carolina, sind aber noch unkonstanter als eben die Truppe im Eric Staal. Mich würde ja freuen, wenn sich entweder die Canadiens oder die Rangers verabschieden könnten. Das wären sicherlich die letztens Teams, die ich gegen Boston im Viertelfinale sehen will. Deren Duelle werden auch ganz interessant, denn die spielen in Kürze 2 mal gegeneinander (alle 4 Spiele zw. NYR und MTL stehen noch aus). Montreal ist meiner Meinung nach auswärts viel zu schwach (2 Siege aus dem 7 game road trip) und zu sehr von ihren Goalie abhängig, der langsam aber sicher auch abbaut.
    Die Rangers hingegen sind viel stärker als ich es erwartet hätte: Die spielen seit Saisonbeginn konstant ohne 2-3 ihrer Topspieler. Oft muss ihre Reihe Fedontenko - Boyle - Prust die Kohlen für sie aus dem Feuer holen. In den Playoffs brauchen sie allerdings alle Spieler an Board.

    Die Pacific Division ist wohl wirklich die spannendste in der NHL diese Saison. 2-3 Spiele Unachtsamkeit und man kann von 1 auf 5 rutschen; oder auch umgekehrt
    Ich rechne noch mit Phoenix, die von ihren 38 Spielen erst 16 (im Prinzip sogar nur 15) Spiele in ihrer Arena bestritten haben. Kann mir gut vorstellen, dass 4 Teams aus der Pacific Division in die Playoffs kommen; wenn nicht sogar alle 5!

    Ich hoffe übrigens auch auf Anaheim in den PO, denn für mich ist es eines der geileren Teams in der Western Conference. Dazu noch Colorado, die aber wegen der schwächsten Division im Westen wohl kaum Probleme haben werden, am Ende unter den besten 8 zu sein.

    Aber: Kann noch viel passieren

    Ah btw: Was hälst du denn vom Lapierre-Trade?
    Find es eigentlich gut, dass er von Montreal weg ist. War der einzige Spieler dort, der mir gefallen hat^^

  9. #209
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Ja, stimme dir da zu. Ich würde noch weiter gehen und sagen, dass die Playoff-Plätze im Osten unter den derzeitigen ersten 9 ausgemacht werden. Florida hat zwar nur 3 Punkte weniger als Carolina, sind aber noch unkonstanter als eben die Truppe im Eric Staal. Mich würde ja freuen, wenn sich entweder die Canadiens oder die Rangers verabschieden könnten. Das wären sicherlich die letztens Teams, die ich gegen Boston im Viertelfinale sehen will. Deren Duelle werden auch ganz interessant, denn die spielen in Kürze 2 mal gegeneinander (alle 4 Spiele zw. NYR und MTL stehen noch aus). Montreal ist meiner Meinung nach auswärts viel zu schwach (2 Siege aus dem 7 game road trip) und zu sehr von ihren Goalie abhängig, der langsam aber sicher auch abbaut.
    Die Rangers hingegen sind viel stärker als ich es erwartet hätte: Die spielen seit Saisonbeginn konstant ohne 2-3 ihrer Topspieler. Oft muss ihre Reihe Fedontenko - Boyle - Prust die Kohlen für sie aus dem Feuer holen. In den Playoffs brauchen sie allerdings alle Spieler an Board.

    Die Pacific Division ist wohl wirklich die spannendste in der NHL diese Saison. 2-3 Spiele Unachtsamkeit und man kann von 1 auf 5 rutschen; oder auch umgekehrt
    Ich rechne noch mit Phoenix, die von ihren 38 Spielen erst 16 (im Prinzip sogar nur 15) Spiele in ihrer Arena bestritten haben. Kann mir gut vorstellen, dass 4 Teams aus der Pacific Division in die Playoffs kommen; wenn nicht sogar alle 5!

    Ich hoffe übrigens auch auf Anaheim in den PO, denn für mich ist es eines der geileren Teams in der Western Conference. Dazu noch Colorado, die aber wegen der schwächsten Division im Westen wohl kaum Probleme haben werden, am Ende unter den besten 8 zu sein.

    Aber: Kann noch viel passieren

    Ah btw: Was hälst du denn vom Lapierre-Trade?
    Find es eigentlich gut, dass er von Montreal weg ist. War der einzige Spieler dort, der mir gefallen hat^^
    Ja im Osten ist es bereits jetzt schon fast entschieden. Florida hängt total von seinem Topspieler Weiss ab, wenn der mal verletzt ist oder so, sind die gar nix mehr^^ Ich finde Montréal eigentlich ganz sympathisch, bis auf Cammalleri, den Typen kann ich nicht ausstehen. Die Rangers überraschen mich auch. Aber sie haben auch Glück weil in ihrer Division NYI und NJD sind, beide voll die Punktelieferanten diese Saison^^ Die müssen aber meiner Meinung nach noch am Meisten aufpassen wegen Carolina.

    Ja, vorallem witzig ist auch, dass jedes Team eine Art Angstdivision hat zum dagegen spielen Anaheim verliert fast ausschliesslich gegen die Central Division Teams, gewinnt dafür viele Spiele in der eigenen Division^^ Und Dallas gewinnt jedes gegen die Central, verliert aber in der Pacific voll viel^^
    Drum Pacific... ein heisses Eisen dieses Jahr... Könnte durchaus sein, dass sie alle 5 ins PO kommen wenn die anderen Teams weiterhin unkonstant spielen.

    Anaheim in den PO ist einfach geil... die haben immer geile Serien über 6 oder 7 Spiele und fordern jeden Gegner in der Liga. Hat sich ja auch gezeigt in den letzten paar Matches: erstmal zuhause das damals Erstplatzierte Philly gedownt, dann gleich Chicago besiegt^^ Anaheim muss jetzt einfach ein wenig Konstanz in ihre Spiele bringen.

    Finde den Lapierre Deal super. Jetzt da Getzlaf im Moment out ist, können wir einen Powercenter gut gebrauchen. Und weil Getzlaf auch mal Entlastung während der Saison braucht, finde ich das toll. Festerling ist kein Talent (imo) und einen Draft Pick brauchen wir auch nicht, wir haben schon genug junge Spieler (besonders in der Defensive)...
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  10. #210
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ja, für NYR ist dieser Monat richtungsweisend: Die spielen zwar auswärts sehr stark und holen ihre Punkte, aber zu Hause sind sie viel zu schwach (bei Boston eigtl dasselbe Problem).
    Die spielen im Januar noch gegen folgendene Teams:
    auswärts - DAL STL MTL CAR ATL WSH
    zu Hause - CAR MTL VAN PHI TOR FLA

    D.h. also gegen ihre zwei umittelbare Konkurrenten Montreal und Carolina je einmal zu Hause und auswärts. Dann auswärts 2 mal gegen West (ist dann ohnehin nochmal schwerer als ein normales away-game) und gegen die heimstarken Atlanta und Washington. Zu Hause u.a. noch gegen Vancouver und Philly

    Dass man gegen manche Division nicht so gut spielt, ist mir auch schon aufegallen. Bei Boston ist das leider die eigene; ist aber auch nicht ungewöhnlich, denn diese eher schwächeren Teams (BUF, OTT und TOR) geben gegen Boston alles ... Hat man ja beim 6:7 SO in Buffalo gesehen. Die wurden zwar vom Schiri zurück ins Spiel geholt nach dem 1:3, aber gegen jeden anderen Gegner hätten die gesagt "Wa, ich hab kein Bock mehr"^^
    Bin mal gespannt ... von den ganzen Teams im Osten, die gerade auf den Plätzen von 6-9 herumturnen, wäre mir Atlanta eigentlich noch am liebsten. Nur ist der Division-Sieg noch lange nicht garantiert.

    Was im Westen passiert, ist mir generell egal, wenn man von diversen Mannschaften absieht. Ich will geile Mannschaften in den Playoffs am Ende haben (eben wie ANA COL oder auch CHI). Bei 2 von den 3 Mannschaften sieht es zur Zeit nicht gerade gut aus diesbezüglich, aber die haben genug Qualität.
    Hauptsache Vancouver kommt nicht weit, ich kann die "Sisters" nicht leiden ...
    Außerdem ist es das einzige Team, das wohl gegen jedes Team aus dem Osten Favorit wäre.

  11. #211
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Calgary wird wohl wieder nicht dabei sein
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  12. #212
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Calgary muss sich wahrscheinlich wieder neu aufbauen... Iginla war das Gesicht des Klubs, aber jetzt ist er halt auch schon älter. Es wäre toll wenn CGY ein, zwei Saisons ganz unten ist um sich die Draftpicks zu sichern und eventuell einen Rene Bourque noch für einen Erstrundendraftpick weggeben, und sich dann ein paar Talente holen. Die können dann vom grossen Iginla profitieren und eine neue Franchise aufbauen. halt so wie bei Pittsburgh mit Lemieux/Jagr und nun Crosby/Malkin.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  13. #213
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ich find es scheiße, wenn bestimmte Teams nur von ihren Draft Picks profitieren. Geilstes Beispiel ist eben Pittsburgh: Innerhalb von 3 Jahren mit einem Nr.1 und 2 Nr.2 Picks 3 der besten Center der Liga gepickt und wurden so noch für die miserablen Leistungen belohnt. Selbst nachdem man eben schon z.b Crosby integriert hatte (der hatte ja direkt fette Punkte z.b. gesammelt), hat man weiter versagt und hat wieder die Chance bekommen, sich einen wunderbaren Center zu holen mit Jordan Staal, der ja bekanntlich auch einer der besten Defensiv-Center der Liga ist.
    Pittsburgh lebt nur von seinen Centern und seinem Top Verteidigerpaar ... sonst haben die nichts. Sieht man auch gut an den Zahlen: Crosby spielt meistens mit Kunitz in der ersten Reihe; 40 Punkte Unterschied nach 40 Spielen. Da frag ich mich: Wie geht das? Oo So viele PP-Punkte alleine können's ja nicht sein.

  14. #214
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Ich find es scheiße, wenn bestimmte Teams nur von ihren Draft Picks profitieren. Geilstes Beispiel ist eben Pittsburgh: Innerhalb von 3 Jahren mit einem Nr.1 und 2 Nr.2 Picks 3 der besten Center der Liga gepickt und wurden so noch für die miserablen Leistungen belohnt. Selbst nachdem man eben schon z.b Crosby integriert hatte (der hatte ja direkt fette Punkte z.b. gesammelt), hat man weiter versagt und hat wieder die Chance bekommen, sich einen wunderbaren Center zu holen mit Jordan Staal, der ja bekanntlich auch einer der besten Defensiv-Center der Liga ist.
    Pittsburgh lebt nur von seinen Centern und seinem Top Verteidigerpaar ... sonst haben die nichts. Sieht man auch gut an den Zahlen: Crosby spielt meistens mit Kunitz in der ersten Reihe; 40 Punkte Unterschied nach 40 Spielen. Da frag ich mich: Wie geht das? Oo So viele PP-Punkte alleine können's ja nicht sein.
    Crosby ist halt einfach momentan der beste Spieler der Welt. Es gibt keinen Spieler in der NHL der so komplett ist und so konstant Topleistungen abrufen kann. Ich finde das Draftsystem super. So sind immer wieder mal andere Teams oben. Washington war ja auch total kacke bis Ovechkin kam. Oder Chicago bevor Toews, Kane, Seabrook und dasselbe passiert bei Tampa Bay und Steven Stamkos. Die einzige Konstante in der NHL ist für mich eigentlich Detroit^^ die haben immer voll die guten Spieler^^
    Pittsburgh hat imo einfach nen super ersten Block und dahinter genug Tiefe, um gegnerische Linien zu neutralisieren. Mit Marc-Andre Fleury haben sie aber auch nen Weltklasse Torhüter. Ich finde Pittsburgh eigentlich super, ist mein Zweitliebstes Team in der NHL.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  15. #215
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ich finde das Draftsystem eigentlich auch super, nur ist es eben doof, dass man für schwache Leistungen eben noch belohnt wird auf Dauer.
    Das ist bei Tampa meiner Meinung nach übrigens nicht der Fall. Klar haben sie mit Stamkos einen Top-Mann gedraftet, der auch direkt eingeschlagen ist, aber die anderen Spieler sind auch nicht ohne: Lecavalier z.B. und vor allem St. Louis (bekomm von dem noch nen Jersey^^). Wenn ich mir da noch Brad Richards und Dan Boyle aus dem Stanley Cup-Jahr dazudenke ... uiuiui^^

    Ich finde nicht, dass Crosby einen super ersten Block hat. Da spielt Crosby, sonst nichts. Die anderen beiden wären bei fast jedem anderen Team allenfalls Spieler für die zweite Reihe. (Wie gesagt sind 40 Punkte Unterschied mehr als nur heftig)
    Gegen Pittsburgh wäre im Prinzip nichts einzuwenden, wenn sie nicht den größten Drecksack der ganzen NHL hätten ...
    Hab mich jedenfalls gefreut, dass Washington das Winter Classic gewonnen hat

    €: A propos Tampa und Pittsburgh ... 4:0 nach 8 Minuten. Zum Glück guck ich Canes @ Rangers
    Nur 3 Spieler, die noch +-0 haben ...
    Geändert von James (06.01.2011 um 02:30 Uhr)

  16. #216
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Ne, Mann, der erste Block von PIT ist einfach bombe. Kunitz hat auch einige Jahre für Anaheim gespielt, ein Salär von 800'000 aber im ersten Block neben Selänne und Andy McDonald. Kunitz hat böse den Skill, hast ja gleich gesehen diese Nacht: Hattrick! Crosby mit einem Assist. Wenn Dupuis oder Kunitz bei Anaheim wären... Mann Mann Mann wäre das geil! Crosby polarisiert halt einfach. Man muss aber einfach eingestehen, dass er momentan der Beste ist. Wer kann ihm das Wasser reichen? Ovechkin der bei allen wichtigen Spielen abgemeldet wird und noch nie was Grosses gewonnen hat? Crosby hat schon alles gewonnen, Olympia Gold (Gamewinner von ihm), den Stanley Cup, die WM... einfach alles und zudem ist er noch jedes Jahr unter den 5 besten Scorer der ganzen NHL. Schau dir doch seinen Abstand im Moment mal an: 10 Punkte auf den nächsten. Und hast du im Spiel PIT - TBL irgendwas von Stamkos gesehen? Richtig, gar nix^^
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  17. #217
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ja, 10 Punkte auf den nächsten und 40 Punkte auf den eigenen Flügelspieler. Ohne Crosby wäre das eine stinknormale Angriffsreihe.
    Crosby ist momentan übrigens nur der beste, weil Datsyuk verletzt ist
    Von Stamkos kann ich nichts gesehen haben, weil ich wie gesagt CAR @ NYR gesehen hab. Danach übrigens NSH @ ANA mit dem Debüt von Lapierre

  18. #218
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Ja, 10 Punkte auf den nächsten und 40 Punkte auf den eigenen Flügelspieler. Ohne Crosby wäre das eine stinknormale Angriffsreihe.
    Crosby ist momentan übrigens nur der beste, weil Datsyuk verletzt ist
    Von Stamkos kann ich nichts gesehen haben, weil ich wie gesagt CAR @ NYR gesehen hab. Danach übrigens NSH @ ANA mit dem Debüt von Lapierre
    Crosby ist halt ein Tier^^ Da können die anderen doch nichts für^^ Stinknormal wäre die Angriffsreihe sicher nicht, mit nem Center wie Getzlaf oder Kopitar würden die auch voll ownen, wahrscheinlich noch mehr als jetzt mit Crosby^^
    Datsyuk kann ich nicht ausstehen... wie allgemein die Red Wings Aber leider ist er schon gut... aber Crosby ist besser^^

    Cool, wie hat Lapierre denn so gespielt? Getzlaf ist 4-6 Wochen out -,- Hab gelesen die Chancenauswertung war miserabel und im Ganzen hatten sie 41:25 Schüsse oder so.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  19. #219
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Lapierre ist in den ersten beiden Dritteln kaum aufgefallen. Die Standard-Reihe war glaube ich die dritte mit ihm zwischen Lupul und Sexton. Lapierre hat sich auch beim 2:0 wie ein Anfänger den Puck abnehmen lassen; ob er da einfach nur müde war wegen nem langen Shift, weiß ich aber nicht.
    Im dritten Drittel hat er imo richtig gut gespielt zwischen Ryan und Perry. Gutes Forechecking und hat regelmaößig im Slot räume geschafft und für Gefahr gesorgt. Dort hat er auch die Strafe kurz vor Schluss gezogen (also die bei noch 3:40 oder so zu spielenden Minuten), die Anaheim aber leider nichts eingebracht hat. Das PP war eigtl recht gut, nur haben die ihre Chancen wie gesagt nicht genutzt ... Perry frei im Slot ... 2 mal Eisen und und und.
    Der Predator Goalie hatte sicherlich auch seinen Anteil.

  20. #220
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Ja das sind eben die Spiele die sie gewinnen MÜSSEN. Einfach zum Kotzen, direkter Konkurrent, sie dominieren das ganze Spiel und kacken ab und das auch noch zu Hause... Auswärts wärs mir weniger egal, aber zu Hause musst du doch den Gegner wegräumen -,-
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

+ Antworten
Seite 11 von 19 ErsteErste ... 789101112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Eishockey WM 2010
    Von Kasian im Forum Sport Forum
    Antworten: 294
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 16:16
  2. Eishockey WM 09
    Von Grischa im Forum Sport Forum
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 11.05.2009, 00:47
  3. Eishockey Champions League
    Von Grischa im Forum Sport Forum
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 08.12.2008, 05:13
  4. Eishockey Österreich 1 Deutschland 3
    Von auRiuM im Forum Sport Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 04.05.2004, 12:29
  5. Eishockey Manager
    Von auRiuM im Forum Spiele allgemein
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.07.2003, 14:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •