+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 161 bis 175 von 175

Das System Löw

Eine Diskussion über Das System Löw im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; löw versucht ja aus den leuten, die auf der bayernbank ihr talent vergammeln/ vergammelt haben wieder richtige spieler zu machen. ...

  1. #161
    Oberfeldwebel
    Avatar von nukem
    Registriert seit
    19.07.2007
    Ort
    Magdeburg
    Alter
    31
    Beiträge
    2.318
    Name
    Ben
    Nick
    kane
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    löw versucht ja aus den leuten, die auf der bayernbank ihr talent vergammeln/ vergammelt haben wieder richtige spieler zu machen. bei poldi hats ja recht gut geklappt, der kommt vielleicht wieder weiter nach vorn, aber bei gomez hats keinen sinn mehr. löw will den wohl aufbauen, weil er ja irgendwann ersatz für klose brauch. aber gomez bekommt man nich mehr gut. der kann nix mehr. da sollte er wirklich lieber auf kießling und cacau setzen.

  2. #162
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von nukem Beitrag anzeigen
    löw versucht ja aus den leuten, die auf der bayernbank ihr talent vergammeln/ vergammelt haben wieder richtige spieler zu machen.
    Jo aber ob das ausgerechnet bei einer WM der richtige Weg ist, während man die Top-Spieler der aktuellen Saison auf der Bank verrotten lässt, habe ich von Anfang an bezweifelt. Einzig Klose hat mich da wirklich überzeugt, viel bessere Mittelstürmer gab es bei dieser WM eigentlich nicht, wenn man beispielsweise mal mit Rooney, Torres oder van Persie vergleicht. Lediglich Luis Fabiano war vielleicht besser. Podolski wird da in meinen Augen überbewertet. Klar hat er gemessen an seiner Saison eine saustarke WM gespielt, aber war mit seinem Standfußball trotzdem kein wirklich guter Linksaußen. Ich bin mir sicher, dass Marin da mehr gebracht hätte, wenn man ihm ähnliches Vertrauen geschenkt hätte.

  3. #163
    Meister Obel
    Avatar von obelnixx
    Registriert seit
    07.09.2001
    Ort
    B.-W.
    Alter
    50
    Beiträge
    4.049
    Nick
    Obel
    Clans
    OKTRON
    Löw soll bleiben und das tut er auch. Er hat eine Mannschaft mit Potential auf Jahre.
    Das gibt er niemals auf!

    Was soll er denn sonst machen....? Wäre nur ein starker Ligaverein im Ausland interessant und das gibts keine Angebote.


    Erstes Problem wird in den nächsten Wochen die Führungsposition in der N. M sein.
    Ballack/Lahm......da geht noch was .....zumal auch Ballack wieder in Deutschland spielt. EM ist das Maximum für Ballack....und stimmt, wenn er jetzt keine Leistung bringt ist er weg.

    Löw sollte unbedingt, die Ersatzkandidaten (Aogo, Marin, Kroos vielleicht auch Kießling) künfig ins Team mit einbauen. Cacau ist für mich schon fast gesetzt.
    Boateng ist für mich wie Gomez...O U T......weg damit!
    Abwehrmässig brauchen wir mehr Stabilität. (Friedrich war prima), aber ist auch nicht mehr der Jüngste.

  4. #164
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.819
    Zitat Zitat von obelnixx Beitrag anzeigen
    Boateng ist für mich wie Gomez...O U T......weg damit!
    Abwehrmässig brauchen wir mehr Stabilität. (Friedrich war prima), aber ist auch nicht mehr der Jüngste.
    Gomez auf den Mond aber Boateng den fand ich eigentlich ganz gut , zumindest schon mal besser als Badstuber .

  5. #165
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Gomez sollte mal eine wirkliche Chance bekommen. Dazu muss er 2-3 Spiele von Anfang an machen und spüren dass man ihm vertraut. Sobald dass der Fall ist, verspringen ihm die Bälle nicht mehr und er wird seine Tore machen! Mann kann doch nicht davon reden, dass Löw Gomez momentan aufbaut? Er wechselt Gomez 10 Minuten vor Schluss ein und mittlerweile sollte doch jeder wissen, dass Gomez absolut kein Einwechselspieler ist und keiner der in seiner momentanen Situation alleine ein Spiel drehen kann. Nach dem Spiel heißts wieder "Gomez? Hatte der überhaupt nen Ballkontakt?" Meinet Meinung nach macht Löw Gomez momentan eher nieder.

    Gomez bräuchte genau das was Klose bei dieser WM wiederfahren ist. Dann trifft er auch wieder. Leider hat van Gaal das nicht erkannt und wird das vermutlich auch nicht mehr. Deshalb rechne ich mit nem Gomez Wechsel nach der Saison zum HSV/Wolfsburg etc. wenn er nicht einschlägt...

    Und dann wurde wieder mal ein sehr hoffnungsvolles Talent kaputt gemacht.

    Zitat Zitat von nukem Beitrag anzeigen
    der kann nix mehr.
    Als ob ers Fußballspielen verlernt hätte... Son Blödsinn

  6. #166
    Meister Obel
    Avatar von obelnixx
    Registriert seit
    07.09.2001
    Ort
    B.-W.
    Alter
    50
    Beiträge
    4.049
    Nick
    Obel
    Clans
    OKTRON
    Badstuber ist sehr jung, dem traue ich in den nä. Jahren mehr zu.
    Die WM war für Badstuber Neuland und da war er überfordert.

    Über kurz oder lang wird Boateng aus der Nationalelf sein. Da werden weitaus Stärkere nachrücken.
    Sein Abwehrverhalten ist schwach. Es wird immer dann deutlich, wenn wir unter Druck geraten.

    Friedrich hat sich enorm gesteigert, das hätte ich von Boateng auch erwartet.
    Mertesacker, hat auch nicht so überzeugt. Aber er hat sich gefangen.

    Vor der WM war die Abwehr unser Problem, da hat sich nicht viel gebessert.

    Wir haben bei der WM gesehen, dass man nur mit einer stabilen Abwehr Erfolg hat.
    Wir hatten das Glück u. die Spieler, dass wir vorne die Spiele schnell entschieden haben.

  7. #167
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von BseBear Beitrag anzeigen
    Leider hat van Gaal das nicht erkannt
    Leider ist Gomez überhaupt erst zu den Bayern gewechselt.
    Da kann man van Gaal keinen Vorwurf machen; bei dem hat der eigene Verein oberste Priorität. (Er hat ja auch alles richtig gemacht).

    Dass Gomez nicht dasselbe von Löw bekommt wie Klose, liegt vermutlich eben daran, dass die einige Spieler eben Lieblinge von Löw sind. Dass bei ihm nicht nach Leistung aufgestellt wird, ist ja ohnehin schon längst bekannt.

  8. #168
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Ja, da er so aufstellt, wie das Team die beste Leistung abrufen kann. Das hat eindrucksvoll funktioniert.

  9. #169
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Keiner weiß, was die bestmögliche Leistung wäre. Außer vielleicht der liebe Gott.

  10. #170
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    James, ich versteh es immer noch nicht. Was ist dir lieber?

    a) Jogi Löw wählt die Spieler aus mit denen er ein echtes Team bilden kann, dass harmoniert und guten Fußball spielt, mit dem wir weit kommen.
    oder b) Jogi Löw wählt die Spieler aus, die sich in dem letzten halben Jahr der BuLi-Saison am besten präsentiert haben, obwohl sie nicht in die Mannschaft reinpassen und in der Form noch nie zusammengespielt haben und deswegen weder ein gutes Team bilden noch erfolgreich Fußball spielen.

    Also ich bin für Variante a). Und ich denke, dass die eindrucksvolle Mehrheit aller deutschen Fußballfans auch mit Jogis Arbeit hochzufrieden war.

    Ein Torsten Frings, den auch ich mir vor der WM gewünscht hätte, wurde letztlich nicht gebraucht, da Khedira und Schweinsteiger ihren Job gut gemacht haben. Man weiß auch nicht, ob sich das Team dann genau so gut entwickeln hätte können. Frings wäre möglicherweise ein Störfaktor geworden, wenn er nur auf der Bank gesessen hätte. Beispiele anderer Länder gibt es in ähnlichen Fällen auch.

    Des Weiteren hat ein Miroslav Klose funktioniert. So wie Jogi es versprochen hat. Ein Kevin Kuranji wurde letztlich nicht gebraucht. Dasselbe gilt für Mats Hummels und weitere.

    Wer als deutscher Fußballfan die WM nicht als Erfolg sieht, hat in meinen Augen zu hohe Ansprüche, die auch ein bisschen realitätsfremd sind.

  11. #171
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Na die meisten Deutschen fans sind doch nur Partyaffen die die WM als Bühne benutzen um sich darzustellen und sich voll laufen zu lassen.
    Von Fußball haben die null plan und überhaupt sind sie nicht berechtigt ihren Jungs in Südafrika die Daumen zu drücken, das können nur wahre Fußballfans!
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  12. #172
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Willst du damit sagen, dass du nicht mit Jogis Arbeit zufrieden warst? Oder war dein Post im Grunde nicht auf meinen Bezogen und du wolltest nur mal den typischen deutschen Fan klassifizieren?
    Ich gehe mal von Letzterem aus

  13. #173
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    @MrX'

    Ja, Jogi Löw hat mehr geschafft als ich (du bestimmt auch) ihm zugetraut habe. Ja, das Team hat funktioniert.
    Nur kann keiner sagen, ob nicht eben ein Kuranyi oder ein Frings ins Team gepasst hätten, denn sie haben keine Chance bekommen. Und die hatten sie verdammt nochmal verdient. Mehr als ein Klose oder ein Podolski.
    Dass Klose bei der WM überzeugt hat, ist wieder eine andere Geschichte. Vielleicht wäre Deutschland mit Kuranyi Weltmeister geworden - vielleicht wären sie mit ihm in der Vorrunde schon gescheitert, das weiß ja keiner.
    Und bezüglich Frings hatte Löw m.E. einfach nur Glück, dass sowohl Schweini als auch Khedira immer spielen konnten. Die hätte aus dem nominierten Kader keiner ersetzen können (ja, hätte^^).
    Dass Löw an seinen Spielern festhält, wird auf lange Sicht einfach nicht gutgehen. Poldi wird sich jetzt die nächsten 2 Jahre in Köln wieder ausruhen, denn er ist sowieso gesetzt und das ist einfach unfair gegenüber den anderen Spielern die wirklich starke Saisons spielen.
    Aber wie gesagt wird man nie einen Vergleich haben können wie es mit den anderen liefe.

  14. #174
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Ja gut. Da kommen wir wieder auf die Prioritätenfrage.
    Ich ziehe ein erfolgreiches Abschneiden vor. Dir ist der "verdient"-Aspekt bzw. das Leistungsprinzip wichtiger.
    Da werden wir wohl nie auf einen Nennen kommen.

    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    @MrX'
    Vielleicht wäre Deutschland mit Kuranyi Weltmeister geworden - vielleicht wären sie mit ihm in der Vorrunde schon gescheitert, das weiß ja keiner.
    Und bezüglich Frings hatte Löw m.E. einfach nur Glück, dass sowohl Schweini als auch Khedira immer spielen konnten. Die hätte aus dem nominierten Kader keiner ersetzen können (ja, hätte^^).
    Im Fußball zählt hinterher nur eines: Ist es gut gegangen oder nicht? War der Erfolg da oder nicht? Wenn ja, wurde "alles richtig gemacht". Wenn nein, fliegt der Trainer hochkant raus.

    Fazit nach der WM: Es ist gut gegangen, ergo waren die Entscheidungen richtig. Da gibt es hinterher auch nichts mehr groß zu diskutieren. Und damit bekommt Jogi einen neuen Vertrag.

    Mit welcher Mannschaft er in der Zukunft aufläuft werden wir sehen. Kloses Zeit wird sicherlich auch ziemlich bald zu Ende sein. Bei Poldi werden wir sehen.

  15. #175
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Bei Dingen, die mir wirklich etwas bedeuten (und wirklich nur da, ansonsten würde man sich selbst ja kaputt machen) ist es mein Anspruch im Leben, Gutes immer noch ein bisschen besser machen zu wollen. Das sollte hier auch unser Anspruch als "Experten-Fans" sein. Natürlich war es eine super WM, und dennoch war nicht alles Gold, was glänzt. Um sowas zu erkennen sind "Experten" da, während die Hurra-Fans einfach nur "yeah super Poldi!" schreien, wenn er ein Tor schießt, obwohl er im restlichen Spielverlauf kaum etwas geleistet hat.

    Meine Meinung: Wenn wir im 4-5-1 bleiben, sollten wir mit Ballack für Khedira und Marin oder Jansen für Podolski 2012 eine Mannschaft haben, die das Zeug hat, Europameister zu werden. Bis dahin spielen Ballack, Klose und Friedrich sicherlich noch.

    Außerdem finde ich es etwas sinnfrei, Boateng für seine Leistungen als Linksverteidiger zu hart zu kritisieren, da er eigentlich ein Innenverteidiger ist. Selbes gilt beispielsweise für Badstuber als Linksverteidiger oder Kroos im defensiven Mittelfeld. Ebenso gelten würde das für Podolski, der eigentlich ein Strafraumstürmer ist, und in's 4-5-1 einfach nicht so richtig rein passt.

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Ähnliche Themen

  1. ELO System
    Von AnnaAufAcid im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.01.2010, 18:49
  2. My SnD-System^^
    Von Stalker im Forum Technik Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 17:25
  3. New CW System
    Von atom1c im Forum Generals
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 05.03.2006, 13:50
  4. 5.1 system
    Von Mr.Q im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 19:38
  5. System of a Down
    Von ill rage im Forum Kuschelecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 10.08.2003, 01:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •