+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 26

Das Contador-Desaster

Eine Diskussion über Das Contador-Desaster im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Doping-Gerüchte verfolgen ihn schon seit seinem ersten Tour-Sieg - jetzt wurde im Urin von Alberto Contador tatsächlich das verbotene Mittel ...

  1. #1

    Das Contador-Desaster

    Doping-Gerüchte verfolgen ihn schon seit seinem ersten Tour-Sieg - jetzt wurde im Urin von Alberto Contador tatsächlich das verbotene Mittel Clenbuterol gefunden. Für den Radsport bedeutet das den nächsten Rückschlag. Der Spanier war zuletzt das sportliche Aushängeschild der gebeutelten Sportart.

    http://www.spiegel.de/sport/sonst/0,1518,720411,00.html

  2. #2
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    So wie der in der letzten TdF davon geradelt ist... war schon bisschen unheimlich.

    Aber gut, abwarten, was die Untersuchungen noch ergeben werden.

  3. #3
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    war mehr als unnormal, dass er als einzigster topfahrer seine leistungen wiederholen konnte, alle anderen konnten doch nur zusehen, wie er davon düst
    old school

  4. #4
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Cancellara hat heute zum vierten Mal den WM-Titel im Zeitfahren geholt, um ihn gab es nie Dopinggerüchte.
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  5. #5
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    tjoa... busted

    wen interessiert denn das noch ernsthaft wer erwischt wird? der großteil bescheißt, nur wer nicht genug kohle hat oder pennt wird erwischt, is doch überall so.

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  6. #6
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Woran erkennt die, die nicht gedopt sind ?
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  7. #7
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Was, im Radsport wird gedopt? Verarscht mich nicht!

    Stirbt er halt früh an einer Krankheit oder einem Herzinfarkt, selbst schuld.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  8. #8
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    50 Pikogramm ... der Sport nicht von den Dopern sondern von den Kontrolleuren zernatzt. Dieser Wert liegt 180x unter dem was nachweisbar per Messung seien muss. Aber Mr. Lebensweisheit wird sicher bald ne detailliert Statistik mit den Leistungswerten durch 50 Pikogramm (0,00000005 Milligramm) liefern. Schließlich sollte sich jeder in der Zeit gepanschter Kühe mit Pikogramm befassen.



    Ach ja, die gefundene Menge nochmal aufgeschrieben:
    Null Komma Null Null Null Null Null Null Null Fünf Milligramm.

    The night is dark and full of terrors.

  9. #9
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von dezi Beitrag anzeigen
    50 Pikogramm ... der Sport nicht von den Dopern sondern von den Kontrolleuren zernatzt. Dieser Wert liegt 180x unter dem was nachweisbar per Messung seien muss. Aber Mr. Lebensweisheit wird sicher bald ne detailliert Statistik mit den Leistungswerten durch 50 Pikogramm (0,00000005 Milligramm) liefern. Schließlich sollte sich jeder in der Zeit gepanschter Kühe mit Pikogramm befassen.



    Ach ja, die gefundene Menge nochmal aufgeschrieben:
    Null Komma Null Null Null Null Null Null Null Fünf Milligramm.
    Aber wieso sperren sie ihn dann für eine legale Menge?
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  10. #10
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Was heißt Desaster? Er ist einer der Tausend Fahrrad Doper.

    Am besten dazu noch sein Sport-Bild-Interview in dieser Woche lesen.
    Schrecklich dieser Mensch.

  11. #11
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Zitat Zitat von OliViero Beitrag anzeigen
    Aber wieso sperren sie ihn dann für eine legale Menge?
    Der Radsport scheint von Leuten aus dem SM Bereich regiert zu werden. Man liebt es scheinbar sich ständig selbst ins Bein zu ficken. Hier wird sogar schier krampfhaft nach Auffälligkeiten gesucht und dann noch außerhalb der Richtlinien geahndet. Der Wert liegt 180 mal unter dem was gemessen werden muss und damit wohl auch mind. 180 mal unter dem was normal noch toleriert wird.

    Aber anstatt das dann einfach zu vergessen wird hier der Scheiss wieder nach oben gekehrt. Im Fussball hätte man gesagt: Scheiss drauf. Aber der Radsport will sich scheinbar krampfhaft selbst zernatzen.



    Das Contador ansich n Arschloch ist und ich ihm genau das selbe 'Tolle' wie Alonso wünsche tut nix zur Sache. Aber es kotzt mich nur noch an wie hier derart lächerliche Werte breit getreten werden als wäre er mit nem 30 Tonnen Koks Anhänger gestellt wurden. Mir scheint es so als will man ihn nun unbedingt verdammen da er seit AC in den Fuentes Akten eh nicht koscher war. Meiner Meinung nach hätte er die Tour nie fahren dürfen (nicht nur 2010 sondern NIE). Aber in jetzt über sowas rauskanten zu wollen zerfickt den Sport ansich und nicht den Clown der nun 3 Titel hat.

    The night is dark and full of terrors.

  12. #12
    Meister Obel
    Avatar von obelnixx
    Registriert seit
    07.09.2001
    Ort
    B.-W.
    Alter
    50
    Beiträge
    4.049
    Nick
    Obel
    Clans
    OKTRON
    Ein netter Bericht, der zeigt was die U C I seit Jahren für ein koruppter Laden ist. Da fehlen einem die Worte. http://sport.t-online.de/uci-draengt...43026262/index

    Die Tour de France u. a. ist ein Riesengeschäft. Lance hat es ja in seinen besten Tagen gezeigt wie es läuft und wie man vertuscht, besticht, abstreitet etc.

    Diese gigantishen Leistungen oder sagen wir es anders......um bei den Besten dabei zu sein, mußt du dopen. Ob du das aus freien Stücken machst oder es machen musst um nicht von der Teamleitung abgeschossen zu werden juckt nicht.

    Beim Thema Radsport bekomme ich das große Kotzen.

    .......schön, dass ich nach Abschluss der Tour erneut Recht behielt......

  13. #13
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Eigentlich gar nicht so blöd von der UCI, so hätten sie wenigstens den Schein wahren können, blöd für sie nur, dass das alles rausgekommen ist .

    Bleibt nur die FragE: Wieviele Todesstöße verträgt der Sport wohl noch?

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  14. #14
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    So lange im Radsport Geld zu scheffeln ist und die Radsportfans weiter die TV-Berichterstattung verfolgen, wird es immer Fahrer geben, die mit illegalen Mitteln nachhelfen.
    Zu glauben, der Sport würde auf absehbare Zeit sauber werden, grenzt an Naivität.
    Das die UCi zu solchen Mitteln greift, anstatt aufzuklären, ist mehr als traurig.
    Im Endeffekt, muss jeder selbst wissen, wie er mit diesem Thema umgeht.

    Hier mal ein Themenverwandter Artikel über abgesprochene Radrennen
    http://www.ndr.de/sport/mehr_sport/radrennen117.html
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  15. #15
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Naja, wenns eher bei so kleinen Radrennen passiert, interessiert es keinen. Aber wo bleibt für einen Athleten die Herausforderungen und das Ziel zu gewinnen, wenn sowieso im vorherein klar ist wer gewinnt. Da ist ja Doping noch besser, denn da muss man trotzdem noch selbst um den Sieg fighten. Aber bei einem abgesprochenen Rennen...das ist nur für die Top3 förderlich, sonst nichts.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  16. #16
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Is mir nahezu egal wer was schmeisst. Beschissen wird in jedem Sport wo man was drehen kann. Seien es Tankfilter in der F1, Doping beim Radeln/Qlympia, ... es kotzt nur an das speziell auf den Radlern so extrem gerne rumgetrampelt wird während bei anderen Sportarten immer so n Bedauern im Unterton mitschwingt ...

    The night is dark and full of terrors.

  17. #17
    Meister Obel
    Avatar von obelnixx
    Registriert seit
    07.09.2001
    Ort
    B.-W.
    Alter
    50
    Beiträge
    4.049
    Nick
    Obel
    Clans
    OKTRON
    In Deutschland ist der Radsport im Profibereich quasi tot. Das Interesse ist gleich null. So schnell wird sich auch ein deutscher Werbepartner nicht mehr mit in den Dreck ziehen lassen (Gerolsteiner). Den damaligen Teamchef Holczer fand ich als einen bodenständigen, ehrlichen Menschen im knallharten Radsport, der leider auch hinters Licht geführt wurde und mit seiner Kritik ständig Schläge bekam. Bis auf die T. d. F. interessiert sich doch kaum noch einer für den Radsport, zumindestens bei uns hier in Deutschland. Dafür ist zuviel passiert.
    @Kane hat da schon Recht, dass das nur für die Top 3 förderlich ist, speziell bei der Tour.

  18. #18
    Feldwebel
    Avatar von ösipower
    Registriert seit
    30.10.2007
    Alter
    34
    Beiträge
    1.407
    Name
    Chris
    Nick
    Ösipower
    Clans
    T2D
    also ich guck trotz allem weiter die tour oder andre radrennen wos berg hoch berg runter geht. egal ob die jungs jetz dopen oder ned, es is trotz allem eine wahnsinnsleistung und es erfordert eiserne disziplin und durchaltevermögen. wer glaubt mit paar spritzen und bissel eigenblut doping die tour auch nur durchzuhalten der irrt gewaltig. und nachdem meiner meinung nach (auch die von herren kohl oder landis) im spitzenfeld sowieso keiner sauber is, gleicht sich das ganze wieder aus und am ende siegt trotzdem der, der sich am besten überwunden hat, am härtesten trainiert hat und das meiste talent hat. natürlich fährt aber auch nur der mit der sich am nähesten an die grenzen herandopt (siehe contador jetz oder stichwort hämatokrit). ich finds einfach nur schade dass ständig so auf dem radsport herumgehackt wird obwohls in andren sportarten mindestens genauso zugeht, dazu bleiben eigentlich nur die stichworte fuentes und humanplasa (in wien) zu erwähnen. bei diesen doping-geschichten waren keinesfalls nur radfahrer involviert, aber komischerweise wurde hauptsächlich auf dem radsport hingeprügelt.

    greetz
    AHNUNG VON OWNUNG !!!

    ... weil heavy metal der einzig wahre weg ist

  19. #19
    Meister Obel
    Avatar von obelnixx
    Registriert seit
    07.09.2001
    Ort
    B.-W.
    Alter
    50
    Beiträge
    4.049
    Nick
    Obel
    Clans
    OKTRON
    Lustig ist es aber schon, denn aktuell sind 3 spanische Fahrer (Contador) und 1 Frau positiv getestet worden.
    Da passt doch das bei den Spaniern ins Bild, dass die wie heute bekannt wurde ihre Dopinganstrengungen aus finanzieller Hinsicht zurückfahren.

    Man stelle sich vor, Deutschland hätte in der Zeit als das Thema Doping um "Ullrich und co" bekannt wurde solche Zeichen gesetzt? Wir wären gesteinigt worden.......... einfach geil

    Im Prinzip ist es Jacke wie Hose, ob beim Biathlon, Fußball, Schwimmen oder eben beim Radsport die Sachen an das Licht kommen.
    Wer ganz vorne dabei ist und ihm Doping nachgewiesen wird, zieht eben seinen Sport richtig in die SCHEIßE.
    Getestet wird überall und die Leistungen von den Jungs im Radsport sind der Wahnsinn und eben dort wird extrem gedopt, deshalb extrem getestet und bei bekannt werden extrem draufgeprügelt..........so ist das nun mal.

  20. #20
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Zitat Zitat von obelnixx Beitrag anzeigen
    Im Prinzip ist es Jacke wie Hose, ob beim Biathlon, Fußball, Schwimmen oder eben beim Radsport die Sachen an das Licht kommen.
    Wer ganz vorne dabei ist und ihm Doping nachgewiesen wird, zieht eben seinen Sport richtig in die SCHEIßE.
    Ja selbst im Tischtennis wurde der zweitbeste Spieler unseres Landes überführt. Ich hoffe wenigstens Boll ist sauber.

    Zum Radsport: Finde ich auch enttäuschend, wenn die Spanier so fanatisch sind, dass sie das Doping ihrer Schützlinge einfach ausblenden und so tun als wenn nichts wäre.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •