+ Antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 200
Like Tree5x Danke

Champions League 2013/2014

Eine Diskussion über Champions League 2013/2014 im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; Denke mal, dass Bayern das gewinnt. Beide Mannschaften sind heimstark, aber Bayern ist auswaertststaerker. Bei Atletico vs. Chelsea kann ich's ...

  1. #161
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo
    Denke mal, dass Bayern das gewinnt. Beide Mannschaften sind heimstark, aber Bayern ist auswaertststaerker.

    Bei Atletico vs. Chelsea kann ich's echt null vorraussagen. Wenn ich nach den Viertelfinalspielen bewerten muesste, dann wuerde ich EIGENTLICH Atletico sagen.


    Sowohl Chelsea, als auch Real, als auch Atletico koennen noch die Meisterschaft gewinnen, also kann keiner ausser Bayern die Spieler schonen, immerhin haben die das schon geschafft. Waere aber irgendwie lustig, wenn alle Halbfinalisten auch die Liga gewinnen

    @obelnixx. Ja, bei Olympiakos vs. Man United auch dasselbe. - Aber wenn man nur von den "Krimis" geht, dann klar Dortmund. Die Spiele waren immer schoen anzusehen als neutraler Fussballfan.
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  2. #162
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    Real ist in meinen Augen das beste Los für Bayern.
    Die Madrilenen als offensivstarle Mannschaft sollten Bayern eigenlich besser liegen als Atletico oder gar Chelsea.
    Trotzdem sehe ich Real ein klein wenig in der Rolle des Favoriten.

    Was mir ein wenig Sorgen bereitet ist das Gefühl, dass sich Bayern langsam in ein Barcelona 2.0 verwandelt.
    Geht es nur mir so oder haben die Bayern in der letzten Saison einen direkteren Zug zum Tor gezeigt?

    Bayern hat viel Ballbesitz, spielt sicher und präzise aber ich vermisse den Zug zum Tor, das erspielen von Chancen und natürlich den krönenden Abschluss.
    Ganz zu schweigen von den Schwierigkeiten in ein Spiel reinzukommen, welche die Mannschaft des Öfteren in dieser Saison gezeigt hat.
    Das einzig Gute ist die relativ sichere Defensive und das variablere Spiel (bezogen auf Barcelona).

    Die Bayern aus der letzten Saison haben mir besser gefallen.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  3. #163
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Zitat Zitat von OG Loc Beitrag anzeigen
    Waere aber irgendwie lustig, wenn alle Halbfinalisten auch die Liga gewinnen
    Lustig aber unmöglich, da Real Madrid und Atletico in derselben Liga spielen.


    Zitat Zitat von brainsheep Beitrag anzeigen
    1. Trotzdem sehe ich Real ein klein wenig in der Rolle des Favoriten.

    2. Was mir ein wenig Sorgen bereitet ist das Gefühl, dass sich Bayern langsam in ein Barcelona 2.0 verwandelt.
    Geht es nur mir so oder haben die Bayern in der letzten Saison einen direkteren Zug zum Tor gezeigt?

    Bayern hat viel Ballbesitz, spielt sicher und präzise aber ich vermisse den Zug zum Tor, das erspielen von Chancen und natürlich den krönenden Abschluss.Ganz zu schweigen von den Schwierigkeiten in ein Spiel reinzukommen, welche die Mannschaft des Öfteren in dieser Saison gezeigt hat.
    Das einzig Gute ist die relativ sichere Defensive und das variablere Spiel (bezogen auf Barcelona).
    1. Real ist alles aber sicher nicht Favorit gegen Bayern.
    Bayern ist nicht nur Angstgegner von Real Madrid; Bayern ist nicht nur Titelverteidiger der Champions League, Bayern ist der letzte Gegner vor dem Real Madrid einen riesigen Respekt hat.

    Man kann von Augenhöhe reden im Vorhinein, aber sicher nicht von Favoritenstatus bei Real.

    2. Du hast schon mitbekommen, dass Manchester United sich über 180 Minuten mit 8-9 Mann hinten reingestellt hat? Es ist verdammt schwer gegen so tief stehende Mannschaften, die nur Fußball verhindern wollen, sich viele Chancen zu erarbeiten.

    Letztes Jahr hat die Mannschaft auf einer Erfolgswelle geschwommen. Sie wollten alles und bekamen es. In diesem Jahr konnte das Team allen Erwartungen zum Trotz ihre Leistung noch einmal steigern und ist nie in ein Loch gefallen. In der Liga hat Bayern unglaublich viele Tore geschossen; ist noch früher als letztes Jahr Meister geworden. Hinten sind sie auch etwas sicherer; mit einem formstarken Keeper.

    Der Plan A im Bayern-Spiel ist viel besser geworden. Dazu kommt, dass Guardiola auch auf Plan B zurückgreift, falls notwendig. Selbst Rückstände holt man wieder auf.

    Mein Fazit: Bayern ist noch etwas stärker als letzte Saison und gefällt mir sehr gut. Aber natürlich ist Real Madrid ein sackstarker Gegner und kann auch gegen Bayern gewinnen. Ich hoffe es nicht.

  4. #164
    Foren-Chemiker
    Avatar von Apocalypso
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    6.216
    Nick
    Apocalypso
    Clans
    MHP
    Auch das Guardiola ein flexibleres System aufzieht und sich dem Gegner besser anpasst ist noch zu nennen. Er hat auch Lahm auf der 6 entdeckt und der in diesem Jahr noch breitere Kader ermöglicht einfach unglaublich viel Rotation und anpassung an Verletzungen, Sperren und Ausfälle, wo meine Bayern im letzten Jahr einfach in den wichtigen Spielen das nötige Glück hatte das Leistungsträger da da waren weils mit ersatz eher mau aussah. Wenn man sich mal betrachtet, das im Rückspiel gegen ManU Schweinsteiger gesperrt war, Thiago und Martinez nicht dabei Shaquiri verletzt und man trotzdem ein ordentliches mittelfeld stellt mit götze kroos und später lahm, kann man sich einfach nur freuen

    Ich war am Anfang skeptisch ob ein Pep Guardiola mit meinen Bayern klarkommt nach der Ära Jupp, aber der Mann hat mich mehr als überzeugt, ich meine die Bayern von letzter Saison musst du erstmal besser machen - er hats geschafft
    Der Benutzer Apocalypso wurde bis 13.01.2009 22:00 gesperrt
    weil er einen gewissen User aufs Verrecken net ab kann !

  5. #165
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von MrX' Beitrag anzeigen
    Lustig aber unmöglich, da Real Madrid und Atletico in derselben Liga spielen.




    1. Real ist alles aber sicher nicht Favorit gegen Bayern.
    Bayern ist nicht nur Angstgegner von Real Madrid; Bayern ist nicht nur Titelverteidiger der Champions League, Bayern ist der letzte Gegner vor dem Real Madrid einen riesigen Respekt hat.

    Man kann von Augenhöhe reden im Vorhinein, aber sicher nicht von Favoritenstatus bei Real.

    2. Du hast schon mitbekommen, dass Manchester United sich über 180 Minuten mit 8-9 Mann hinten reingestellt hat? Es ist verdammt schwer gegen so tief stehende Mannschaften, die nur Fußball verhindern wollen, sich viele Chancen zu erarbeiten.

    Letztes Jahr hat die Mannschaft auf einer Erfolgswelle geschwommen. Sie wollten alles und bekamen es. In diesem Jahr konnte das Team allen Erwartungen zum Trotz ihre Leistung noch einmal steigern und ist nie in ein Loch gefallen. In der Liga hat Bayern unglaublich viele Tore geschossen; ist noch früher als letztes Jahr Meister geworden. Hinten sind sie auch etwas sicherer; mit einem formstarken Keeper.

    Der Plan A im Bayern-Spiel ist viel besser geworden. Dazu kommt, dass Guardiola auch auf Plan B zurückgreift, falls notwendig. Selbst Rückstände holt man wieder auf.

    Mein Fazit: Bayern ist noch etwas stärker als letzte Saison und gefällt mir sehr gut. Aber natürlich ist Real Madrid ein sackstarker Gegner und kann auch gegen Bayern gewinnen. Ich hoffe es nicht.

    zu 1.) Absolut richtig... ich sehe Bayern sogar klar als stärker (vor allem souveränder und gefestigter!) an ....

    zu 2.) Ich verstehe schon, was brainsheep sagen will... ich weiß das klingt jetzt wieder als würde ich irgendetwas suchen um bayern-bashing zu betreiben aber mir is auch aufgefallen, dass unter guardiola das spiel der bayern zwar durchaus besser und variabler geworden is.... andererseits aber auch für mich als zuschauer (der kein bayern-fan ist und dem herzlich egal is wie das spiel für bayern ausgeht) extrem langweiliger. Es ist wirklich Guardiolas "Barcelona 2.0".... denselben erdrückenden Ballbesitzfußball wie damals bei Barca.... wo gefühlt erst ab 5m aufs Tor geschossen werden darf... vorher muss man nochmal abspielen - egal wohin.

    Klar stehen die Gegner hinten drin... aber das war jetzt ned nur im Spiel gegen ManU so (die wirklich extrem hinten drin standen).... sondern gegen die meisten Gegner einfach weil "die Bayern es können".... klar schießen die viele Tore - hat Barca auch immer (mit dem Unterschied, dass bei Barca eher ein einziger Spieler immer die Tore geschossen hat... hier is Bayern wesentlich variabler - ein Vorteil!).. nur ansehnlich finde ich es nichtmehr...

    Aber sie wollen ja sicher auch keinen Schönheitspreis gewinnen sondern Titel - und das wird sicher klappen!
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  6. #166
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    zu 2.) Ich verstehe schon, was brainsheep sagen will... ich weiß das klingt jetzt wieder als würde ich irgendetwas suchen um bayern-bashing zu betreiben aber mir is auch aufgefallen, dass unter guardiola das spiel der bayern zwar durchaus besser und variabler geworden is.... andererseits aber auch für mich als zuschauer (der kein bayern-fan ist und dem herzlich egal is wie das spiel für bayern ausgeht) extrem langweiliger. Es ist wirklich Guardiolas "Barcelona 2.0".... denselben erdrückenden Ballbesitzfußball wie damals bei Barca.... wo gefühlt erst ab 5m aufs Tor geschossen werden darf... vorher muss man nochmal abspielen - egal wohin.

    Klar stehen die Gegner hinten drin... aber das war jetzt ned nur im Spiel gegen ManU so (die wirklich extrem hinten drin standen).... sondern gegen die meisten Gegner einfach weil "die Bayern es können".... klar schießen die viele Tore - hat Barca auch immer (mit dem Unterschied, dass bei Barca eher ein einziger Spieler immer die Tore geschossen hat... hier is Bayern wesentlich variabler - ein Vorteil!).. nur ansehnlich finde ich es nichtmehr...

    Aber sie wollen ja sicher auch keinen Schönheitspreis gewinnen sondern Titel - und das wird sicher klappen!
    Ich verstehe, was du sagen willst und gebe dir Recht. Auch mir ist es manchmal etwas langweilig geworden beim Bayern-Spiel und die Spannung ist geringer geworden. Der Gegner hat kaum noch den Ball. Aber wenn am Ende der Titel steht, nehme ich das gerne in Kauf.

    Prognostisch sehe ich jedoch Probleme, wenn zu lange dieselbe Mannschaft zusammenspielt, den Erfolg aufrechtzuerhalten. Ich meine damit vor allem die Achse Robben/Ribery. Mit beiden wurde verlängert. Beide werden nicht jünger. Ich wünsche mir, dass einer von beiden (am liebsten Robben) nach dieser Saison oder der nächsten verkauft wird und ein richtig guter junger auf der Position dafür gekauft wird (oder man lässt halt Götze oder Müller spielen). Mittelfristig mit Lewandowski und Co wird aus meiner Sicht mehr Unzufriedenheit in das Team wegen geringen Spielanteilen kommen. Mal schauen.

  7. #167
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    zu 2.) Ich verstehe schon, was brainsheep sagen will... ich weiß das klingt jetzt wieder als würde ich irgendetwas suchen um bayern-bashing zu betreiben aber mir is auch aufgefallen, dass unter guardiola das spiel der bayern zwar durchaus besser und variabler geworden is.... andererseits aber auch für mich als zuschauer (der kein bayern-fan ist und dem herzlich egal is wie das spiel für bayern ausgeht) extrem langweiliger. Es ist wirklich Guardiolas "Barcelona 2.0".... denselben erdrückenden Ballbesitzfußball wie damals bei Barca.... wo gefühlt erst ab 5m aufs Tor geschossen werden darf... vorher muss man nochmal abspielen - egal wohin.
    Der Spielstil dürfte auch ein Grund sein warum soviele Zuschauer mit Dauerkarten gar nicht erst mehr ins Stadion gehen so das immer einige Tausend Plätze frei bleiben (wird trotzdem als Ausverkauft gezählt - Dauerkartenbesitzer sind ja "immer" da in Deutschen Stadien).
    Darum haben ja auch ~5000-6000 Dauerkartenbesitzer nun die Androhung der Kündigung bekommen weil sie irgendwie seit letztem Jahr nimmer im Stadion waren.

    Das Dauerkarten nicht genutzt werden kennt man sonst nur aus Hoffenheim, Wolfsburg und Leverkusen in diesen Massen..... aber wer will sich das langweilige Ballgeschiebe auch schon anschauen? Da seh ich ehrlich gesagt sogar 2. Liga Spiele oder sogar Spiele der Frauen Nationalmannschaft (hey wenigstens ist der Versuch des Fußballspielens unterhaltsamer als das Ballgeschiebe!) als die Bayernspiele die zwar erfolgreich aber gähnend langweilig sind...
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  8. #168
    Oberfeldwebel
    Avatar von OG Loc
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    Düsseldorf
    Alter
    24
    Beiträge
    2.585
    Name
    Theo
    Zitat Zitat von MrX' Beitrag anzeigen
    Lustig aber unmöglich, da Real Madrid und Atletico in derselben Liga spielen.
    Ich Vollidiot.
    Alles mitnehm', viel zu wenig Kraft haben
    Doch vor dem Tod meinen Wunschzettel abhaken
    Und ohne Wünsche sterben, scheiß auf fünfzig werden
    Ist mir egal, wann, Hauptsache, glücklich sterben

  9. #169
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Der Spielstil dürfte auch ein Grund sein warum soviele Zuschauer mit Dauerkarten gar nicht erst mehr ins Stadion gehen so das immer einige Tausend Plätze frei bleiben (wird trotzdem als Ausverkauft gezählt - Dauerkartenbesitzer sind ja "immer" da in Deutschen Stadien).
    Darum haben ja auch ~5000-6000 Dauerkartenbesitzer nun die Androhung der Kündigung bekommen weil sie irgendwie seit letztem Jahr nimmer im Stadion waren.

    Das Dauerkarten nicht genutzt werden kennt man sonst nur aus Hoffenheim, Wolfsburg und Leverkusen in diesen Massen..... aber wer will sich das langweilige Ballgeschiebe auch schon anschauen? Da seh ich ehrlich gesagt sogar 2. Liga Spiele oder sogar Spiele der Frauen Nationalmannschaft (hey wenigstens ist der Versuch des Fußballspielens unterhaltsamer als das Ballgeschiebe!) als die Bayernspiele die zwar erfolgreich aber gähnend langweilig sind...
    Quelle?

  10. #170
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Hab ich auch vor einigen Wochen gelesen, dass Bayern einigen Fans die Kündigung ihrer Dauerkarten droht, da diese Plätze nur zu Top-spielen besetzt sind und sonst meist leer.

    Hier habs eben kurz gegoogelt:
    http://www.bild.de/sport/fussball/ba...8692.bild.html
    Von Anfang Februar.

  11. #171
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  12. #172
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Tatsächlich ist es erstaunlich, wie das Ballbesitzspiel am Anfang als unglaublich attraktiv galt, weil man das in der Perfektion noch nie gesehen hat. Barca hat damals wirklich einen Meilenstein gesetzt. Mir gehts aber mittlerweile auch so, dass ich dieses Ballgeschiebe wahnsinnig langweilig finde, jetzt, da der Zauber weg ist. Vor allem führt das auch dazu, dass sich die andere Mannschaft immer mit zwei Viererketten hintenreinstellt. So wars bei Manchester United und so wars früher auch gegen Barcelona (Inter z.B. oder Chelsea. Mourinho hat das gerne gemacht). Und dadurch gibts immer diese Handballsituationen, wo im Halbkreis gepasst wird. Ich freu mich eigentlich immer, wenns ein Spiel mit Fehlern gibt und sich das zu einem offenen Schlagabtausch entwickelt. Als neutraler Zuschauer fand ich das schon immer am spannendsten. Leider braucht man da auch zwei Mannschaften, bei denen sich keiner als Underdog sieht oder Dortmund am Mitmischen ist
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  13. #173
    Major
    Avatar von FX_pLaSmA
    Registriert seit
    08.01.2009
    Ort
    BW SIFI
    Alter
    29
    Beiträge
    9.134
    Clans
    T2D
    Also...ganz so tragisch sehe ich das nicht nur weil der FCB jetzt das Barca 2.0 sein soll unter Guardiola.
    Ich finde den Fußball immer noch ansehnlich.
    Und das sie nicht unschlagbar sind haben wir schon gesehen.

    Klar, in der Liga sind sie das Maß aller Dinge, aber die wirklich spannenden Spiele stehen uns noch bevor.
    Viel mehr beeindruckt mich was der Trainer macht, erst Barca und jetzt Bayern, wieviele haben den vor der Saison gesagt er wird scheitern? Also ich kenn da viele Möchtegern Fußball Experten wo das behauptet haben.

    Viel mehr will ich sehen was Mourinho der alte Fuchs macht wenn er auf die Bayern treffen sollte mit seinem Chelsea FC.
    Geändert von FX_pLaSmA (16.04.2014 um 19:30 Uhr) Grund: Edit.-
    atm.lazyFX.ZenFX.™

  14. #174
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Zitat Zitat von Lester Beitrag anzeigen
    Leider braucht man da auch zwei Mannschaften, bei denen sich keiner als Underdog sieht oder Dortmund am Mitmischen ist
    Insbesondere wenn Dortmund auf Bayern trifft wirds "eigentlich" immer unterhaltsam... Dortmund spielt ja praktisch genau das Gegenteil vom Ballgeschiebe... irgendwie an den Ball kommen und dann möglichst schnell nach vorne um ihn auch wieder los zu werden - möglichst als Sinnvolle Tor Chance...

    Ich mein - ich versteh den Hintergrund vom Ballgeschiebe.. solange man den Ball hat besteht wenig gefahr das einem der Ball um die Ohren gehauen wird aber es ist halt unglaublich langweilig ^^
    Wenns wenigstens wie im Basketball usw ne Attackclock geben würde "nach 1 Minute muss nen Angriff geschehen sein oder der Ball geht rüber" Aber gut... jedem das seine ^^


    Btw wer Real in ner Bewährungsprobe sehen will: http://www.laola1.tv/de-de/live/fina...id/155634.html
    Real gegen Barca Anstoss gerade eben
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  15. #175
    Meister Obel
    Avatar von obelnixx
    Registriert seit
    07.09.2001
    Ort
    B.-W.
    Alter
    50
    Beiträge
    4.049
    Nick
    Obel
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von Apokus Beitrag anzeigen
    Insbesondere wenn Dortmund auf Bayern trifft wirds "eigentlich" immer unterhaltsam... Dortmund spielt ja praktisch genau das Gegenteil vom Ballgeschiebe... irgendwie an den Ball kommen und dann möglichst schnell nach vorne um ihn auch wieder los zu werden - möglichst als Sinnvolle Tor Chance...
    hehe


    Das Tor zum 2:1 gestern von Bale und dadurch zum verdienten Sieg war schon geil........Turbo angeschmissen, Gegner der näher zum Ball stand wie ein nub stehen lassen und noch sauber genetzt.

    hmmmm Real macht mir eine bessere Figur als derzeit die Bayern. Klar war es gestern nur Lautern, aber naja das wird so nicht reichen gg Madrid.

  16. #176
    Meister Obel
    Avatar von obelnixx
    Registriert seit
    07.09.2001
    Ort
    B.-W.
    Alter
    50
    Beiträge
    4.049
    Nick
    Obel
    Clans
    OKTRON
    Hinspielergebnisse/Einschätzung

    Atletico M. vs Chelsea 0:0

    Real M. vs Bayern 1:0


    Naja beides bescheidene Games.
    Mourinho hat wie erwartet geil gebunkert. Zu Null auswärts. Ich sehe nun Chelsea mit dem Heimvorteil vorne. Einzigste Gefahr sehe ich im späten Auswärtstor für Atletico. 60:40 für Chelsea

    Bayern hat nicht direkt schlecht gespielt, viel Ballbesitz und hin und her, aber ab dem 16 Meterraum hat die letzte Konsequenz und eben die cleveren Pässe gefehlt. Ribery ideenlos hatte einen gebrauchten Tag würde ich mal sagen. Real hatte weniger Ballbesitz aber guten Zug zum Tor und richtig fette Chancen. Die Abwehr wird auch immer mehr zum Sorgenkind!! Manches von der letztjährigen Heynckestaktik wäre vielleicht jetzt gut und angebracht. 50:50, aber nur wenn der Turbo gezündet wird. Sonst wars das. Koan Finale

    Weiß jetzt gar nicht wie es mit den Ausfällen und gesperrten Spielern aussieht. Glaube bei Chelsea/Atletico fehlen welche......

  17. #177
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Apokus
    Registriert seit
    11.09.2001
    Ort
    was konstruktives
    Beiträge
    4.546
    Clans
    was konstruktives
    Ich seh das eher so das Bayern das schlechteste Spiel der jüngsten Vereinsgeschichte abgeliefert hat.
    Klar, jetzt können sich wieder alle was aufs Handballspiel abschrubbeln, aber Real hats doch auch null interessiert ob da nen Pass von Links nach Rechts ging oder nicht.. da ist keiner Dumm hinterm Ball hergerannt und man hat Bayern weiter machen lassen.. würd ich auch - demotiviert den Gegner, hällt ihn Harmlos 30m vom eigenen Tor weg und kostet als Verteidiger wenig kraft und nur viel Konzentration.
    Zuerst dacht ich auch "ah nee... man kann Bayern doch nicht so billig abverteidigen... " - ich hab mich geirrt, Real hatte keine Probleme damit über 90 Minuten die Konzentration aufrecht zu halten.

    Auch die Entscheidung die Schwachstellen in der Münchener Verteidigung (Wie zum Teufel kann man immer noch auf Rafi setzen.. da hätte einzig und allein Lahm spielen dürfen.. aber nein der muss ja im Mittelfeld verschwendet werden weil die alternativen da ja sonst gut genug wären...*Kopfschüttel*) zu überrennen und nicht auszuspielen war eigentlich ganz in Ordnung.

    Bin mal gespannt was es im Rückspiel gibt wenn Ronaldo und Bale fit sind.. Lahm ist imho der einzige Verteidiger der es da alleine mit einem der beiden aufnehmen könnte... lässt aber den anderen frei rumstehen - ganz zu schweigen vom restlichen Offensivkram der da so im Strafraum auftauchen kann.....

    Eine einzige nennenswerte Chance in der 86.? Minute ist jedenfalls nen Offenbarungseid in meinen Augen... (Nein, irgendwo in den Strafraum reinpöhlen und nen Realspieler treffen ist KEINE chance in meinen augen ^^)
    Geändert von Apokus (24.04.2014 um 16:54 Uhr)
    Ich bin das Endprodukt von 4.5 Milliarden Jahren Evolution. Wenn ich einen Job ohne Strom und ohne Internet hätte haben wollen, hätte ich auch in der Höhle bleiben können. Oder auf den Bäumen in besagtem Dschungel.

  18. #178
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    ich sehe 2 große unterschiede zum bessere Jupp Heynckes Bayern im gegensatz zu den Pep Bayern

    1.) Peps Bayern macht Pressing koste es was es wolle. Das wird NIEMALS immer klappen....es werden zu 100% irgendwann gegen gute Mannschaften riesige Lücken entstehen weil die Balleroberung nicht geklappt hat
    Jupps Bayern haben auch starkes Pressing gespielt. Die Gegner wurden auch Dominiert und sofort attackiert. Aber es war nicht ein Pressing um Leben und Tod, es gab noch die viel effektiviere Methode den Gegner erstmal Zeit zu nehmen, ihn zu behindern, so konnten die Bayern spieler wieder alle hinterm Ball stehen und sozusagen nen Bollwerk errichten. Hat mir immer sehr gefallen die BOMBEN Abwehr unter Jupp Henyckes !

    2.) Zweiter Unterschied: Jupps Bayern waren im Angriff einfach Zielstrebiger... Man hatten die Torchancen über Torchancen. Das war geil.
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  19. #179
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760
    Vorteil Real 70-30 imo.

  20. #180
    Meister Obel
    Avatar von obelnixx
    Registriert seit
    07.09.2001
    Ort
    B.-W.
    Alter
    50
    Beiträge
    4.049
    Nick
    Obel
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von Nickoteen Beitrag anzeigen
    ich sehe 2 große unterschiede zum bessere Jupp Heynckes Bayern im gegensatz zu den Pep Bayern

    1.) Peps Bayern macht Pressing koste es was es wolle. Das wird NIEMALS immer klappen....es werden zu 100% irgendwann gegen gute Mannschaften riesige Lücken entstehen weil die Balleroberung nicht geklappt hat
    Jupps Bayern haben auch starkes Pressing gespielt. Die Gegner wurden auch Dominiert und sofort attackiert. Aber es war nicht ein Pressing um Leben und Tod, es gab noch die viel effektiviere Methode den Gegner erstmal Zeit zu nehmen, ihn zu behindern, so konnten die Bayern spieler wieder alle hinterm Ball stehen und sozusagen nen Bollwerk errichten. Hat mir immer sehr gefallen die BOMBEN Abwehr unter Jupp Henyckes !

    2.) Zweiter Unterschied: Jupps Bayern waren im Angriff einfach Zielstrebiger... Man hatten die Torchancen über Torchancen. Das war geil.


    Kollesche jenau dat men isch mit Heynckes Taktik. Siehst es wie ich.

    Zu allem Ärger muss Bayern im Rückspiel kommen und wird mit Sicherheit in den einen oder anderen Konter reinlaufen. Bin echt gespannt.

+ Antworten
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Champions League - Manchester United
    Von ZeroX^ im Forum Sport Forum
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 28.05.2008, 17:25
  2. Champions League Finale: FC Liverpool vs AC Milan
    Von AbYsS im Forum Sport Forum
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 19:52
  3. Champions League Viertelfinale
    Von BseBear im Forum Sport Forum
    Antworten: 120
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 15:20
  4. Champions League Auslosung
    Von Murdock im Forum Sport Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.11.2006, 21:56
  5. Champions League und deutsche Vereine
    Von DonNewby` im Forum Sport Forum
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 03.11.2004, 14:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •