+ Antworten
Ergebnis 1 bis 4 von 4

Bundesliga 2012/2013 - Die Prognose zum Saisonanfang

Eine Diskussion über Bundesliga 2012/2013 - Die Prognose zum Saisonanfang im Forum Sport Forum. Teil des Off Topic-Bereichs; 1. FC Bayern - Platz 1-2 - Bayern muss Meister werden. 2 Jahre ohne Titel tun sauweh. Daher gabs neue ...

  1. #1
    Bewertender Leser
    Avatar von MrX'
    Registriert seit
    25.02.2006
    Alter
    32
    Beiträge
    8.760

    Bundesliga 2012/2013 - Die Prognose zum Saisonanfang

    1. FC Bayern - Platz 1-2 - Bayern muss Meister werden. 2 Jahre ohne Titel tun sauweh. Daher gabs neue Spieler und nun keine Ausreden mehr. Die Mannschaft hat genug Qualität. Sie muss sie nun unbedingt umsetzen.

    2. Dortmund - Platz 1-2 - Nach 2 sehr starken Jahren den besten offensiven Bundesligaspieler mit Marco Reus gekauft. Barrios verloren. Aus meiner Sicht damit nur einen einzigen guten Stürmer. Trotzdem können sie genausogut Meister werden wie die Bayern. Und genau davor hab ich wieder Angst.

    ----------------

    3. Leverkusen - Platz 3-5 - Surprise surprise. Aber irgendwie seh ich die Leverkusener wie jedes Jahr besser als sie sind. Torwart Leno gut. Abwehr ok. Mittelfeld & Sturm gut. Keine arroganten Spieler / Häutlinge / weniger Konfliktpotential als letztes Jahr. Keiner hat sie auf der Rechnung. Müssen keine Champions-League spielen. Vom Potential her setz ich sie jetzt ganz einfach mal auf die 3. So unglaublich das auch klingt. Einzige Schwäche aus meiner Sicht: Der unerfahrene Trainer.

    4. Schalke 04 - Platz 3-5 - Mit Raul einen meiner Lieblingsspieler verloren. Keine Verstärkungen dazugewonnen. Huntelaar hatte einen Bombensaison. Und wenns bei ihm nicht läuft, seh ich keinen zweiten guten Stürmer. Aus meiner Sicht geht die Tendenz eher nach unten. Platz 4 geb ich Schalke.

    5. Wolfsburg - Platz 5-10 - Unglaublich aber wahr. Ich setz Wolfsburg auf die 5. Sie haben einen riesigen Kader und auch einige gute Spieler. Aber auch Trainer Magath. Kann alles passieren. Ich geh volles Risiko und setze sie auf die 5. Irgendeine Überraschung gibt es immer.

    6. Gladbach - Platz 5-7 - Tja viel verloren mit Reus und Co aber auch viel gekauft. Hoffentlich schlagen wenigstens 2 von den 3 ein. Dann sollte auch ein sechster Platz möglich sein. Favre schätze ich sehr.

    7. Stuttgart - Platz 6-8 - Mit Stuttgart tue ich mich schwer. Einen Top-Platz traue ich ihnen irgendwie nicht zu. Aber fürs Mittelfeld sollte es schon reichen.

    8. Hannover - Platz 6-9 - Waren die letzten Jahre so gut wie nie. Haben einige gute Stürmer. Könnte auch wieder ein besserer Platz sein; aber in meinem Ranking bleibt jetzt nur noch Platz 8 übrig. ^^

    9. Bremen - Platz 5-15 - Haha. Wundertüte Werder. Alles oder nix. Keine Ahnung. Wenn die neuen Spieler einschlagen, kann es auch wieder ein gutes Bremenjahr geben. Aber wehe nicht.

    10. Hoffenheim (die Teams von Platz 10 bis 14 sind gewürfelt. Hoffenheim zwar das meiste Potential, aber dafür reißen sich die anderen 3 den Arsch mehr auf)
    11. Nürnberg
    12. Mainz
    13. Freiburg

    14. Frankfurt - Platz 13-18 - Innenverteidigung komplett verloren. Einige Spieler mit BuLi-Erfahrung und Potential. Meier und Occean wissen wo das Tor steht.

    15. Fürth - Platz 14-18 - Ganz ehrlich. Kenne bis auf Asamoah und Stieber keinen einzigen Spieler. Daher darf ich auch nichts schreiben.

    16. Hamburg - Platz 11-18 - Der Dino wankt. Schon letztes Jahr war sehr schlecht. Aber mehr Qualität ist nicht zu sehen. Guerrero und Petric gingen. Beister, Son und Rudnev müssen jetzt richtig Gas im Sturm geben, damit der HSV in ruhigere Gewässer fahren kann.

    17. Augsburg - Platz 14-18 - Eigentlich wenig Qualität im Kader. 2. Jahr in der BuLi. Wird ein schweres Jahr.

    18. Düsseldorf - Platz 15-18 - komplett neuer Kader. Aber wieviel Qualität steckt in den 18 (?) neuen Spieler die für 2 Mio. € kamen?



    Der nächste bitte!

    Und in einem Jahr gucken wir, wie weit wir wieder falsch lagen.

  2. #2
    Wubmaster
    Avatar von tofa
    Registriert seit
    21.10.2002
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.819
    Name
    Torsten
    Nick
    tofa
    Clans
    nope
    Bayern - Meister, alles andere gibt richtig Terror und die Welt geht unter
    Dortmund - seh ich mehr zwischen 2-5 da dieses Jahr definitiv mehr Gegenwehr kommt.
    Schalke - 3-6 alles möglich da Huntelaar nicht alles allein machen kann, aber die Mannschaft gut genug ist für vorne
    Leverkusen - 2-4 , sie haben bisher die besten Spieler gehalten und sind gut für eine Ueberraschung
    Wolfsburg wird auch vorne mitmischen da mit Magath wirklich alles möglich ist.
    Gladbach- sicher nicht mehr so gut wie letzte Saison, werden mit der 3fach Belastung nicht klar kommen zwischen 5 und 8
    Stuttgart - 6-10 ist halt Stuttgart
    Hannover - siehe Stuttgart
    Bremen kann zwischen 2 und 15 überall ankommen
    Alle anderen werden definitiv um den Abstieg kämpfen wobei wir uns wohl von Augsburg,Düsseldorf und Fürth verabschieden werden

  3. #3
    Oberfeldwebel
    Avatar von diggär
    Registriert seit
    21.03.2011
    Ort
    Mühlheim/M.
    Alter
    26
    Beiträge
    2.696
    Name
    Benny
    FC Bayern: Zur Meisterschaft sind sie dieses Jahr echt gezwungen alles andere würde einen epischen Zirkus in München auslösen. Sind meiner Meinung nach klein wenig favorisierter wie der BVB.

    Borussia Dortmund: Nach 2 Meisterschaften in Folge (zudem das Double im letzten Jahr) könnte die Luft eventuell etwas raus sein, was bei der Jungen Truppe aber wahrscheinlich nicht der Fall sein wird. Auch wenn sie offiziell die Gejagten sind muss man sagen das der BVB eher der Bayern Jäger Nr.1 sind.

    FC Schalke 04: Die andere Ruhrpott Mannschaft. Sie haben dieses Jahr das Zeug dazu ne Überraschung zu schaffen, dafür muss das Jahr aber perfekt laufen und die Leistung muss konstanter als vergangene Saison werden. Für einen CL Platz sollte es locker reichen.

    Bayer Leverkusen: Wie jedes Jahr muss die Werkself einfach nur das abrufen was sie wirklich können, dann ist vieles möglich. Für den Titelkampf wirds aber nicht reichen. Das Ziel sollte die direkte CL Qualifikation sein.

    VfL Wolfsburg: Die große Unbekannte. Beim zweiten Werksteam kann ich keine Prognose abgeben. Meiner Meinung nach ist von Titelkampf bis Abstiegskrampf alles möglich. Quälix muss die Truppe einfach zusammen schweißen.

    Borussia Mönchengladbach: Das Ü-Ei der vergangenen Saison wird denke ich auch in diesem Jahr wieder oben mitmischen. Die Qualität wird aber nicht für drei Hochzeiten reichen, deswegen wirds wohl "nur" ein EL-Platz am Ende.

    VfB Stuttgart: Die Schwaben werden es dieses Jahr verdammt schwer haben in den internationalen Wettbewerb zu kommen. Es droht eine langweilige Mittelfeld Platzierung. Mit viel Glück reichts für die EL.

    Hannover 96: Ich schätze mal bei den Niedersachsen ist die Luft raus. Ähnlich wir bei Stuttgart wirds mit viel Glück für die Europa League reichen.

    Werder Bremen: Wird dieses Jahr in den Abstiegskampf verwickelt sein. Die Truppe hatte eine bescheidene Vorbereitung aber man hat schon beim Auftritt im DFB Pokal gesehen, dass die Probleme immernoch vorhanden sind. Unter normalen Umständen sollte der Klassenerhalt ohne größere Schwierigkeiten drin sein.

    FSV Mainz, SC Freiburg, FC Augsburg, TSG Hoffenheim, 1.FC Nürnberg, Hamburger SV: Zwischen langweiliger Mittelfeldplatzierung und Abstiegskampf ist alles möglich.

    Spvgg. Greuther Fürth: Der Neuling kommt als Zweitligameister ins Oberhaus. Dennoch wird es der Nachbar des FCN schwer haben die Klasse zu halten da man mit Occean den Knipser verloren hat. Mit Glück schaffen es die Kleeblätter.

    Eintracht Frankfurt: Meine Hessen. ^^ Als Vize Meister kommt die "launische Diva" zurück in Bundesliga. Der Betriebsunfall Abstieg ist wieder rückgängig gemacht worden. Doch so Leid es mir tut wird es auch Frankfurt schwer haben die Klasse zu halten. Meier ist ein Zweitliga Knipser (zu gut für die 2., zu schlecht für die 1.) Occean muss erstmal beweisen was er in Liga 1 alles erreichen kann. Zudem fehlt die Innenverteidigung der letzten Saison. Ich persönlich bin mit Platz 15 zufrieden, hoffe aber wie immer auf die Überraschung .

    Fortuna Düsseldorf: Es fällt mir schwer bei diesem Verein objektiv zu bleiben, dafür waren die negativen Einflüsse der letzten Saison zu groß. Wenn rein von der Sympathie her ginge wünsche ich diesem Team einen 18. Platz mit 0 Punkten. Aber auch subjektiv betrachtet wird es die Fortuna von allen Teams am schwersten haben. Zwischen Platz 15-18 ist alles drin.
    Löwen Frankfurt - Hessens Eishockey-Herz schlägt in Frankfurt!

  4. #4
    UF Supporter
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Crash
    Registriert seit
    15.07.2004
    Ort
    Bremen
    Alter
    35
    Beiträge
    8.941
    Name
    Christian
    Nick
    Crash
    Zitat Zitat von diggär Beitrag anzeigen
    Werder Bremen: Wird dieses Jahr in den Abstiegskampf verwickelt sein. Die Truppe hatte eine bescheidene Vorbereitung
    Du weißt aber schon das man in Bremen von einer sehr guten Vorbereitung spricht und fast immer der komplette Kader in den Einheiten und 2 von 3 Trainingslagern dabei war???
    Mit dem Abstiegskampf werden wir in dieser Saison überhaupt nichts zu tun haben. Meine Prognose ist eher ein EL-PLatz und das mit einer runderneuerten Truppe.

    Zu den anderen Mannschaften kann und will ich mich nicht äußern da ich es mir nicht anmaße diese zu beurteilen da ich viel zu wenig selbst gesehen habe. Einzig irgendwelche Sportnews habe ich verfolgt und das ist nicht wirklich ausreichend.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. UEFA beschliesst Finanzkontrolle ab 2012/2013
    Von AbYsS im Forum Sport Forum
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.09.2009, 17:03
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 07.07.2009, 22:44
  3. Kommt die Putzfrau zum Chef der Bank: ...
    Von Laura1l im Forum Witzecke
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 30.01.2009, 18:28
  4. Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 12:55

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •