Original geschrieben von FiX
Franz Beckenbauer hat übrigens nach dem Länderspiel auch seine Meinung dazu abgegeben.

Er habe in den USA unter einem ähnlichen System gespielt, bei dem es nach einer Verlängerung (bei Unentschieden) zum Shoot-Out kam. Das heißt, dass der Spieler ca. 30-40 Meter vor dem Tor den Ball erhält und dann circa 5-10 Sekunden hat um ein Tor zu erzielen (erweiterte Art des Elfmeterschießens ._.).

Ich muss immernoch sagen, dass ich den Vorschlag nicht direkt von Anfang an ausbuhen würde, sondern ihn schon teilweise für interessant halte.
Sowas ähnliches macht man beim Eishockey, komm gerade net auf den namen davon... Ein unentschieden gehört zum spiel.....


Das was Chelsea macht finde ich noch ok, die reiten sich net in die schulden, aber was manch andere Vereine, wie z.B. Real madrit macht finde ich net mehr ok, die haben ja mehrere Hundert Mille schulden, das sollte man unterbinden....