+ Antworten
Ergebnis 1 bis 18 von 18

Probleme mit NOD

Eine Diskussion über Probleme mit NOD im Forum Spielerschule. Teil des Strategien-Bereichs; Hallo ich bekommen mit GDI durch ordentlich Predator + Upgrade eigendlich ohne Problme meine Gegner weg, ABER spiele ich mal ...

  1. #1
    Gefreiter
    Avatar von Kill Phil
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    134
    Name
    Phil
    Nick
    schwerbehindert

    Probleme mit NOD

    Hallo
    ich bekommen mit GDI durch ordentlich Predator + Upgrade eigendlich ohne Problme meine Gegner weg, ABER spiele ich mal mit NOD so habe ich keine Chance, besonders gegen GDI. Sind denn die Scorpions mit Papier gepanzert???
    Oder spiel ich NOD einfach falsch?
    Patch ist der neuste.

  2. #2
    Hauptgefreiter
    Avatar von gunna
    Registriert seit
    05.08.2007
    Ort
    von Freibier Stand
    Beiträge
    386
    Name
    Michael
    Nick
    Stealth
    Poste mal ein Reaply, dann kann ich (wir) genaueres aussagen.
    Scoute mit Shadows den Feind (oder anderen) und schau was der für ne Einheiten baut.
    Dann mache einen couter z.B Raketentrupps gegen Predator, Venom gegen Infaterie oder Lufteinheiten usw.
    Geändert von gunna (11.03.2008 um 19:19 Uhr)

  3. #3
    Gefreiter
    Avatar von Kill Phil
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    134
    Name
    Phil
    Nick
    schwerbehindert
    Ok, da ich ziemlich monoton spiele hier ein Replay von mir mit GDI gegen NOD(CPU auf schwer). Ich gewinne zwar, dank GDI, aber wenn ich genau so analog mit NOD spiele verliere ich. Analog heißt wirklich alles gespiegelt, halt nur ein paar mehr NOD Einheiten, weil die halt etwas günstiger sind.

    Auf Wunsch erstelle ich auch gerne ein Replay von mir wo ich mit NOD verhauen werde, das dauert dann nur ein wenig (frühstens morgen - übermorgen)
    Das GDI Replay hatte ich halt schon.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  4. #4
    Your little Pony
    Avatar von Kutip
    Registriert seit
    18.04.2007
    Ort
    Dortmund
    Alter
    27
    Beiträge
    2.349
    Name
    Lukas
    Nick
    Kutip
    ein replay mit nod wäre wirklich besser,
    weil dort ja die fehler sind die wir suchen sollen.

    und vielleicht schonmal als tipp:
    Nod wie GDI zu spielen ist schonmal der Fehler überhaupt.
    GDI hat die dicken Panzer,
    Nod die shcnellen wendigen, mit denen man lieber Sammler zersört und abhaut bevor der gegner kommt.
    Kutips StarCraft Daily

    "Why are you so good MC?" - "Good brain?"

  5. #5
    Gefreiter
    Avatar von Kill Phil
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    134
    Name
    Phil
    Nick
    schwerbehindert
    Ok, ich werd mal ein NOD Replay erstellen, 1-2 Tage vorher schaff ich das wohl nicht.

    Das NOD eher Hit and Run sind ist mir zwar schon klar, aber wie soll man durch weglaufen einen Krieg gewinnen? Ich kenn es eigenlich so das die besten Einheiten (bei der GDI ja ganz klar die Predator mit Update) einfach konsequent alles klein machen.
    Wenn NOD das nicht kann ist die Fraktion vielleicht einfach zu schlecht, oder nur für Pros geeignet die nach Herrausforderungen suchen, so wie wenn man beim Schach auf eigene Figuren von vorne herein verzichtet.
    Kann das sein?

  6. #6
    Ne,Nod ist auf großen maps besser.
    Einfach da und dort mal 2-3 Gruppen scorps reinschicken,ein paar Sammler und Gebäude gekilled und wieder abgehauen und in late game hat Nod sowieso den Vorteil.
    Auf kleinen maps wo du nicht so gut hit and run spielen kannst,solltest du 5 shadow team oder fast tech machen.

  7. #7
    Obergefreiter
    Avatar von heliumhorror
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    Aachen
    Beiträge
    269
    Nick
    Heliumhorror
    Clans
    ®†Þ
    Zitat Zitat von Kill Phil Beitrag anzeigen
    Das NOD eher Hit and Run sind ist mir zwar schon klar, aber wie soll man durch weglaufen einen Krieg gewinnen?
    Schon mal was von strategischem Rückzug gehört?
    Sowas kann im Nachhinein eine Schlacht für dich entscheiden.
    klappt nicht lange.
    Rush, Push, Cash...

  8. #8
    Hauptgefreiter
    Avatar von MoTeK
    Registriert seit
    03.05.2005
    Beiträge
    335
    Nick
    Kursk

    Nod

    Zitat Zitat von Kill Phil Beitrag anzeigen
    Das NOD eher Hit and Run sind ist mir zwar schon klar, aber wie soll man durch weglaufen einen Krieg gewinnen? Ich kenn es eigenlich so das die besten Einheiten (bei der GDI ja ganz klar die Predator mit Update) einfach konsequent alles klein machen.
    Wenn NOD das nicht kann ist die Fraktion vielleicht einfach zu schlecht, oder nur für Pros geeignet die nach Herrausforderungen suchen, so wie wenn man beim Schach auf eigene Figuren von vorne herein verzichtet.
    Kann das sein?
    Die Antwort wie du Nodeinheiten einsetzten sollst beantwortet sich, wenn du die Vorteile des Scorpionpanzers gegenüber dem Predatorpanzers aufzählen kannst.


    Pred <=> Skorp (Gegenüberstellung)
    <=>


    Feuerkraft:
    Pred >>>>>>>>>> Skorp

    Geschwindigkeit
    Pred <<<<<<<< Skorp

    Panzerung:
    Pred >>>>>>>>>> Skorp

    Preis/Bauzeit:
    Pred <<<<<<<< Skorp

    Aus dieser Übersicht wird folgendes ersichtlich :

    1. Du hast mehr Skrops zur Verfügung als er Preds (pro Waffenfabrik)
    2. Deine Skorps sind schneller/besser zu Manöfrieren
    3. Skorps sind anfälliger (schwäche Panzerung) aber leichter zu ersetzen

    Fazit: Masse statt Klasse.

    Regeln beim Angriff mit Skorps/Mods/Stealthtanks:

    1. meide den dierekten Kampf, außer der Schaden (Sammler, Techgebäude) den du Anrichtest rechtfertigt deine Verluste.

    2. Greif aus einem Strategisch günstigen Winkel/Position an. (Außerhalb der Waffenreichweite deiner Gegner den Sammler aufs Korn nehmen /bzw/ Position der Skorps endsrechend korrigieren [mit D -Rückwärts Bewegen])

    3. Zwinge deinen Gegner durch Simultanangriffe seine Armee auf zu teilen / bzw. locke sie von deinem Nächsten Ziel weg. (z.B durch Köderarmeen)

    4. Greife alle ungesicherten Ziehle mit besonderer Vorliebe (mit dem Tarnpanzer/getarntem Flametank) an (stelle dabei allerdings auch sicher das du das Ziel zerstörst.)

    Wesentlichster unterschied in der Spielweise zwischen Nod und GDI, ist das du mit Nod nur die Schwachpunkte deines Gegners angreifen solltest.

    Ich hoffe ich konnte dir helfen und wünsch dir viel spaß beim aus probieren.
    Geändert von MoTeK (12.03.2008 um 15:40 Uhr)
    -=Das Schwierige beim Katz- und Mausspiel ist zu wissen wer die Katze ist.=-

  9. #9
    Gefreiter
    Avatar von Kill Phil
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    134
    Name
    Phil
    Nick
    schwerbehindert
    Gut, aber somit braucht man um NOD erfolgreich spielen zu können schon einiges mehr an Aufwand, sprich die Chance selber Fehler zu machen erhöht sich.
    Wenn GDI einfach stur und brutal durchmaschieren kann, dann ist das doch viel besser, als sich erst lange mit NOD einen Kopf zu machen und deshalb noch zu verlieren.
    In der Zeit wo ich mühsam und zeitaufwendig meine einzelnen NOD Truppen hin und her bewege, kann ich mit GDI ganz andere Sachen machen.

    Sehe ich das richtig?
    Etwas was ohne großen Aufwand großen Erfolg hat (GDI) wiegt doch schwerer als etwas das nur mit großem Aufwand erst Erfolg haben kann (NOD), oder?

  10. #10
    Obergefreiter
    Avatar von LuTze79
    Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    266
    Nick
    HegirA
    Hi Phil,

    du hast recht, dass NOD zu spielen für Beginner mit etwas mehr Aufwand verbunden ist, da du deine Einheiten mehr microen musst. Hast du das aber gelernt, ist NOD genauso gut spielbar wie GDI. Wenn du online spielst, wirst du merken, dass du auch GDI Einheiten permanent microen musst. Mal abgesehen von Preds sind Engi BMTs (meiner Meinung nach) die wichtigste GDI Waffe und die musst du auch gut steuern können. Ein guter NODler der sein micro beherrscht (und das muss absolut kein Pro sein) wird dich locker besiegen können, wenn du z.B. einfach Preds spammst und stur geradeaus in seine Base fährst. Insofern wird der Erfolg für dich als GDI ohne gutes micro gegen NOD mit micro ausbleiben und deine Aussage ist widerlegt.

  11. #11
    Hauptgefreiter
    Avatar von MoTeK
    Registriert seit
    03.05.2005
    Beiträge
    335
    Nick
    Kursk
    Aufwand ist relativ,

    Ich hab nen heiden spaß dran nur das an zu greifen was wirklich wichtig ist.

    und sollte man doch mal lust bekommen direckt an zu greifen Techt man halt auf Avatare.
    -=Das Schwierige beim Katz- und Mausspiel ist zu wissen wer die Katze ist.=-

  12. #12
    Gefreiter
    Avatar von Kill Phil
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    134
    Name
    Phil
    Nick
    schwerbehindert
    Zitat Zitat von LuTze79 Beitrag anzeigen
    Hi Phil,

    du hast recht, dass NOD zu spielen für Beginner mit etwas mehr Aufwand verbunden ist, da du deine Einheiten mehr microen musst. Hast du das aber gelernt, ist NOD genauso gut spielbar wie GDI. Wenn du online spielst, wirst du merken, dass du auch GDI Einheiten permanent microen musst. Mal abgesehen von Preds sind Engi BMTs (meiner Meinung nach) die wichtigste GDI Waffe und die musst du auch gut steuern können. Ein guter NODler der sein micro beherrscht (und das muss absolut kein Pro sein) wird dich locker besiegen können, wenn du z.B. einfach Preds spammst und stur geradeaus in seine Base fährst. Insofern wird der Erfolg für dich als GDI ohne gutes micro gegen NOD mit micro ausbleiben und deine Aussage ist widerlegt.
    Nun, ich hatte es eher so gemeint, das der GDI Spieler die Zeit die er gegenüber dem NOD Spieler gut hat nutzen kann um auf jeden Fall zu gewinnen, somit wäre GDI permanent im Vorteil, verstehst du?
    Das man als GDI noob gegen einen NOD Pro noch grandios untergeht, das ist klar.
    Aber ein GDI Pro müsste eigendlich jeden NOD Pro immer platt machen, ganz einfach weil ihm viel mehr Zeit dafür bleibt.

    Edit: Aber ich will erst mal die Avatar Strategie ausprobieren, die scheint ja gut in mein Dampfwalzen Schema zu passen. Was dabei rausgekommen ist poste ich dann heute oder morgen als Replay.

  13. #13
    Obergefreiter
    Avatar von LuTze79
    Registriert seit
    05.12.2007
    Beiträge
    266
    Nick
    HegirA
    Die Avatare passen sicher in deine Dampfwalzentakke. Mixe sie sicherheitshalber mit n paar Venoms.

    Du hast übrigens nicht wirklich Zeit gut als GDI gegen NOD. Die GDI Einheiten brauchen mehr Bauzeit --> Klar du kannst dir ne Pizza holen in der Zeit, aber du hast im Spiel dadurch keinen Vorteil, da du die "freie" Zeit ja nicht nutzen kannst ohne Einheiten. Das gleiche gilt für die Zeit die du "gewinnst" da deine Einheitem langsamer sind. Das bringt nix da deine Units pro Zeiteinheit auch weniger Aktionen durchführen können. Die geringe Geschwindigkeit und die höhere Bauzeit von GDI sind also ein Nachteil kein Vorteil, und dieser wird durch die bessere Panzerung und höheren Schaden ausgeglichen.

    "Aber ein GDI Pro müsste eigendlich jeden NOD Pro immer platt machen, ganz einfach weil ihm viel mehr Zeit dafür bleibt."

    Dem GDIler bleibt aber nicht mehr Zeit, da beide das selbe Spiel spielen. Eine Minute ist für beide eine Minute. Es sei denn der GDIler spielt vor nem Schwarzen Loch, dann hast du recht. lol.

  14. #14
    Gefreiter
    Avatar von Kill Phil
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    134
    Name
    Phil
    Nick
    schwerbehindert
    Zitat Zitat von LuTze79 Beitrag anzeigen
    Die Avatare passen sicher in deine Dampfwalzentakke. Mixe sie sicherheitshalber mit n paar Venoms.

    Du hast übrigens nicht wirklich Zeit gut als GDI gegen NOD. Die GDI Einheiten brauchen mehr Bauzeit --> Klar du kannst dir ne Pizza holen in der Zeit, aber du hast im Spiel dadurch keinen Vorteil, da du die "freie" Zeit ja nicht nutzen kannst ohne Einheiten. Das gleiche gilt für die Zeit die du "gewinnst" da deine Einheitem langsamer sind. Das bringt nix da deine Units pro Zeiteinheit auch weniger Aktionen durchführen können. Die geringe Geschwindigkeit und die höhere Bauzeit von GDI sind also ein Nachteil kein Vorteil, und dieser wird durch die bessere Panzerung und höheren Schaden ausgeglichen.

    "Aber ein GDI Pro müsste eigendlich jeden NOD Pro immer platt machen, ganz einfach weil ihm viel mehr Zeit dafür bleibt."

    Dem GDIler bleibt aber nicht mehr Zeit, da beide das selbe Spiel spielen. Eine Minute ist für beide eine Minute. Es sei denn der GDIler spielt vor nem Schwarzen Loch, dann hast du recht. lol.
    So habe ich das aber überhaupt nicht gemeint. Die Strategie zum Gewinnen ist bei GDI doch sehr viel einfacher zu bedienen, somit kann ein Pro sicherlich die ihm zusätzlich verleibende Zeit dazu Nutzen auf der Karte andere sinnvolle Sachen zu machen, die der NOD Spieler nicht machen kann, da seine Strategie zum Gewinnen sehr viel mehr Aufmerksamkeit erfordert.

  15. #15
    Hallo Phil,

    ich schreibe dir als Anfänger.

    Die Leute, die dir hier antworten haben etwas mehr Erfahrung auf dem Buckel, daher wird das schon so stimmen. Wenn du meinst, GDI ist nicht zu toppen, spiel doch einfach damit.
    Es könnte nur sinnvoll sein, mit allen Fraktionen zu spielen, damit man mehr über die jeweiligen Möglichkeiten lernt, speziell, wenn man dann gegen andere Fraktionen spielt.

    Auserdem macht es mehr Spass, etwas Abwechslung zuhaben.

    Wenn du dich hier etwas durch die Spielerschule liest, wirst du mehr erfahren, auch das für viele GDI auf manchen (kleinen) Karten am stärksten ist.

    Also, viel Glück,

    und pass auf Flammenpanzer auf.

  16. #16
    Nimm die Farbe Grün und mache das ganze Spiel über engi plane drops.

  17. #17
    Feldwebel
    Avatar von Schnarchnase
    Registriert seit
    16.02.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    1.938
    Clans
    SoDsW
    Grün? Gelb auf allen Maps mit sandigen Untergrund... Auch recht gut auf Tower :=)

  18. #18
    Gefreiter
    Avatar von Kill Phil
    Registriert seit
    12.07.2007
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    35
    Beiträge
    134
    Name
    Phil
    Nick
    schwerbehindert
    So endlich Replay erstellt. War gar nicht soooo schlecht gelaufen mit den Avataren, hätte wohl wirklich nur noch die Venoms dazu bauen sollen.
    Na ja, die GDI ging jedenfalls auch gut ab...

    Edit: Was für eine Übertragungsrate braucht man eigendlich um online spielen zu können?
    128 kbit/s werden es wohl nicht tun...

    Geschaft, dank irgendwie viel zu einfachen Zerstören der gegnerischen Sammler am Anfang.
    Aber irgendwie spielt die CPU auch immer etwas anders.
    Scorpions + Venoms können was. Das Laserupgrade hätte ich vielleicht auch noch machen sollen.
    Glaube aber kaum das ich so dem Rechner auf größeren Karten beikommen würde. Da wirds dann schon schwerer mit dem Multitasking.
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Wilko (13.03.2008 um 23:29 Uhr)

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Gameport "nicht verbunden"
    Von blackcool im Forum Technik Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2002, 13:04
  2. probleme mit dem einloggen ins spiel
    Von Jörg im Forum Tiberian Sun
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2002, 10:14
  3. probleme mit dem einloggen ins spiel
    Von Jörg im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.06.2002, 10:14
  4. Probleme mit Kazaa
    Von Surli im Forum Technik Ecke
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.03.2002, 22:04
  5. Probleme mit Windoof
    Von Yurikill im Forum OFF-Topic
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.09.2001, 14:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •