+ Antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

nagelneues Browserspiel: Holy War

Eine Diskussion über nagelneues Browserspiel: Holy War im Forum Spiele allgemein. Teil des Gametalk-Bereichs; http://www.holy-war.de Tauche ein, in das bewegende Zeitalter der Heiligen Kriege. Übernehme die Rolle eines Ritters, Sarazenen oder Heiden und erobere ...

  1. #1
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    05.12.2006
    Beiträge
    1

    Daumen hoch nagelneues Browserspiel: Holy War

    http://www.holy-war.de

    Tauche ein, in das bewegende Zeitalter der Heiligen Kriege. Übernehme die Rolle eines Ritters, Sarazenen oder Heiden und erobere (verteidige) das heilige Land. Teamspieler sind bei den Ordensschlachten gefragt, während Einzelgänger als Söldner ihren Lebensunterhalt bestreiten können. Es ist nicht mehr lange hin bis zum ersten heiligen Krieg. War is coming...

    Features

    * 3 verschiedene Konfessionen
    * 7 Eigenschaftswerte
    * Waffen, Schilde, Rüstungen und Heilgetränke
    * Diplomatie betreiben, Allianzen bilden
    * Einzelkämpfe, Plünderungen, Ordensschlachten und Arena
    * Marktplatz, Geschäfte, Söldnerbörse, ...
    * kostenloses Onlinerollenspiel

    http://www.holy-war.de

  2. #2
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.804
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    ICh würd es mir überlegen ob ich da mitmache:

    Zitat Zitat von Nutzungsbestimmungen
    (I) Account-Sharing, das heißt die Nutzung eines Nutzeraccounts durch mehrere Nutzer, ist grundsätzlich nicht erlaubt. Jeder Nutzer verpflichtet sich, nur jeweils einen Nutzeraccount pro Spielwelt zu nutzen, so genannte „Multis“ sind nicht erlaubt.
    Zitat Zitat von kostenpflichtige Nutzeraccounts
    (I) Der Betreiber stellt dem Nutzer ab dem Zeitpunkt der Registrierung ggf. einen Teil der Funktionalität der Anwendungen kostenlos zur Verfügung. Damit hat der Nutzer die Möglichkeit, eine beschränkte Anzahl von Features und Möglichkeiten der jeweiligen Anwendung kostenlos zu nutzen. Der Betreiber hat jedoch das Recht, die Anwendung jederzeit als Ganzes oder in Teilen nur noch kostenpflichtig nutzbar zu machen. Die für die Nutzungsentgelte geschuldeten Leistungen des Betreibers ergeben sich aus der Erläuterung auf den Internetseiten der jeweiligen Anwendung.

    (II) Der Betreiber ist berechtigt, Nutzungsentgelte im Voraus zu verlangen. Der Betreiber ist frei, für die Berechnung der Nutzungsentgelte verschiedene Modelle zu offerieren. Nutzungsentgelte können demnach sowohl für einen vorab fest definierten Nutzungszeitraum, in Form von „Premium-Tickets“ mit bestimmten Laufzeiten oder periodisch in Form von „Premium-Abos“ berechnet werden.

    (III) Entgelte für Premium-Abos sind monatlich fällig. Für den Fall, daß der Nutzer eines Premium-Abos seine Nutzungsentgelte nicht rechtzeitig anweist, gerät er automatisch in Verzug, ohne daß es einer Benachrichtigung bedarf. Im Verzugsfall ist der Betreiber berechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz zu verlangen. Der Betreiber ist weiterhin berechtigt, die Leistungen einzustellen und die Accounts des Nutzers zu sperren. Der Nutzer bleibt auch für die Zeit der Sperrungen zur Zahlung verpflichtet.

    (IV) In dem Falle daß eine Zahlungsweise der Nutzungsentgelte mittels Bankeinzug angeboten wird, hat der Nutzer zusätzlich zum vertraglichen Nutzungsentgelt sämtliche durch sein Verschulden oder durch mangelnde Kontodeckung beim Betreiber entstandenen Kosten für Rücklastschriften zu tragen. In einem solchen Falle werden dem Nutzer, neben eventuellen Verzugszinsen, eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 9,60 Euro pro Rücklastschrift zuzüglich der für diese angefallenen Bankgebühren berechnet.

    (V) Für den Fall, daß bei der Löschung eines Accounts noch ein Restguthaben an Nutzungszeiten vorhanden ist, so werden die dafür gezahlten Nutzungsentgelte anteilig zurückerstattet. Für jede Rückerstattung fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 15,00 Euro pro Rückerstattung (ggf. zzgl. Überweisungsgebühren ins Ausland) an, die mit dem zurückzuerstattenden Betrag verrechnet wird.
    komplette AGB

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. TrAnCeG0T war gemeint net TrAnCeGoD
    Von Clemens im Forum MaoDi
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.09.2001, 00:01
  2. Antworten: 89
    Letzter Beitrag: 03.09.2001, 22:30
  3. ihr werdet es nicht glauben aber es ist war
    Von oldstars im Forum BL00D+
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.09.2001, 00:56
  4. @KING@ das war wohl nichts!!!
    Von TOMO1000 im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 18.08.2001, 01:02
  5. aiai de1000 , was war das ???
    Von ChRoNoGi5 im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.08.2001, 21:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •