Ein weiteres Studio reiht sich in die durch EA beerdigten ein. Der Maxis Hauptstandort Emeryville wird geschlossen und alle Mitarbeiter entlassen. Zuletzt wurde an diesem Standort an SimCity gearbeitet, dessen letzter Teil ja nicht so gut ankam und für einige Kontroversen gesorgt hat (Serverprobleme, zu kleine Städte). EA möchte die Marke Maxis jedoch erhalten, unter ihr sollen andere Studios (z.B. die Standorte Redwood Shores, Salt Lake City, Helsinki und Melbourne) weiterhin Spiele entwickeln, die Sims wird auch weitergeführt. Aber für SimCity dürfte das dann wohl erstmal eine Auszeit bedeuten.

http://www.golem.de/news/emeryville-...03-112771.html


edit: Wird scheinbar lieber im United Talk diskutiert ^^ Daher .