+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 101

Verschwörungen, Komplotte & Intrigen

Eine Diskussion über Verschwörungen, Komplotte & Intrigen im Forum ...:::SoDsW:::.... Teil des Clanforen-Bereichs; jo nicht angriffspakt mit deutschland sowie ein geheimes zusatzprotokoll, in dem stalin und hit.ler polen untereinander teilen. die deutschen wollten ...

  1. #81
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    jo nicht angriffspakt mit deutschland sowie ein geheimes zusatzprotokoll, in dem stalin und hit.ler polen untereinander teilen. die deutschen wollten eben von polen was abhaben, deshalb gleich losgezogen

    Die russen hatten die besser panzer ...
    1.) sie waren Wintertauglich
    2.) verbeserte panzerung
    3.) stärkeres matrial..´
    das is falsch -.- die russen hatten solange die besseren panzer, bis der deutsche königstiger zum einsatz kam, das war die stärkste panzerwaffe im 2. weltkrieg. nur der russische JS2 konnte ihm gefährlich werden, war in nem 1v1 aber trotzdem unterlegen. guck auf panzerseiten oder les dir die beschreibung in PANZERS! durch

    wir haben nur verloren weil die mehr panzer und "menschenmaterial" hatten

  2. #82
    Oberstabsgefreiter

    Registriert seit
    06.11.2003
    Ort
    pG clancenter vienna
    Alter
    30
    Beiträge
    555
    Clans
    tjo =)
    @Freezy
    Falsch
    .Die russne hatten mit bginn der devensieve in Russland bereits Die stärkere Panzer . Das wurde bestätigt und wenn soigar ein Deustcher general sagt , das "Unsre Panzer unterlegen sind" sagt das einiges.

    Stimmt schond er Königs Tiger war seh stark , aber da du wieder mal desinformiert bist :
    Der Tiger II War der Effecktievste und stärkste panzer der deutschen. Der königstiger war zwar stark aber konnte nicht mit dem Tiger II aufkommen.
    Ich spreche hier von einem Prototyp von denen es erst ca 500 gab und dazu genutzt wurden aus dem hinterhalt über mienenfelder anzugreifen doer aus dem wasser.

    Sie waren mit "Antie mienendrahträdern" ausgestatet und waren wasserdicht.

    Und somit den Königs Tiger weit überlegen.
    Was wenige Wissen das der Königs Tiger ein serien Fehler hatte , nähmlich wie mane s dann beim rückzug von Russland spüren mussten , sie waren hinten Leichter zu zerstören als alle andren panzer .....

    Hatten wzar alle panzer .. das problem doch beim königs Tiger Stach das etwas raus....

    Des Weitern, ist die Gesammte Tiger -serie "eingefroreN" und waren nutzlos.

    Das einzige in dem ie Tiger besser waren war die Geschwindigkeit und die Feuerrate , aber die Rusen hatten die gewaltiger FeuerKraft.

    Und mit der "Stalin orgel" aka "Katyusa" wurde die Deutsche Devensieve geknnakt.

    Tatsache ist, hätten die Deustchen nicht so voreilig gehandelt und ,Hit.ler nicht so unfähig gehandelt , wie er es zum Glück tata wäre alles anders ausgegangen.

    Dann wären Die gegantischen 60-er Mörser von denen es im 2 WK nur 4 gab in serie pruduzeirt und das wäre das Ende gewesen. Außerdem Hättend an die Flugzeuge Mit düsenantrieb und Einiges mehr geschafft. ...
    <@quizi> Womit wollte Archimedes feindliche Schiffe auf See vom Land aus versenken?
    <@[p][Kr1X]> railgun

  3. #83
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    nero, meinst du mit Mörser den 4 Mörsern das Eisenbahngeschütz Dora?? Das is jedenfalls auch heavy, sieht man in ner lustigen Zwischensequenz bei Panzers.

    Jo der T-34 war so gut wie allen deutschen Panzern überlegen, aber im Bezug auf den Königstiger hast du da wohl was verwechselt....

    der Tiger II ist der Königstiger, der volle Name ist Panzerkampfwagen VI Tiger II, Ausführung B, SdKfz 182

    das kannst du in der Anleitung von Panzers nachlesen, da steht sogar das mit den 500 Stück die Henschel 1944 lieferte, mit denen du sogar Recht hattest

    Es steht dort ebenfalls:
    "Obwohl der Königstiger, diesen Spitznamen gaben ihm übrigens die Alliierten, eine Weiterentwicklung des Tiger I war, unterschied er sich doch sehr stark von seinem Vorgänger. Zum einen bewaffnete man ihn mit der neuen 8.8cm KwK 43 L/71, die auf einen Kilometer Distanz 28cm starken Stahl durchschlagen konnte und damit die schlagkräftigste Waffe des zweiten Weltkrieges war." (S. 24)
    Weiterhin steht da, dass ihm im Kampf nur die russischen JS II und JS III gefährlich werden konnte und dass sie der stolz der deutschen Panzerwaffe waren.

    Das der Tiger II der Königstiger ist, erfährst du auch hier

    hier kannst du auch nochmal nachlesen, dass er in einem 1v1 Front-Kampf jeden Panzer besiegen konnte (Da seine Frontpanzerung und sein Geschütz überlegen waren). Auch werden dort die von dir angesprochenen Mängel erwähnt, die seine Schwäche aufzeigen. Ich hab aber nie behauptet, dass er fehlerfrei funktionierte, nur dass er stärkste Panzer war (was richtig ist)
    Hätte man sie rechtzeitig gebaut und alle technischen Mängel behoben, hätten sie erfolgreich in den Schlachten eingesetzt werden können...

    Naja im Grunde haben wir beide das Gleiche gemeint
    Geändert von freezy (23.06.2004 um 15:54 Uhr)

  4. #84
    Oberstabsgefreiter

    Registriert seit
    06.11.2003
    Ort
    pG clancenter vienna
    Alter
    30
    Beiträge
    555
    Clans
    tjo =)
    mjoo so sehe ich das auch

    Diese 4 geschütze da, hießen außerdem : Adam , Eve, Odin und Tor.(60 Cm Mörser - 8Km , recihweite , [betonsprengladung 6Km] 1 Wurde bei der Invasion auf Italien zerstört.
    1 beid er Normadie
    2 haben bei den Angriff und rückzug aus Russland insgesammt laut angaben fast 400 panzer zerstört.

    WIe gesgat dies waffe etwas ausgebaur bzw Ins erie wäre das ände der alleirten streitkräfte...

    Dazu kame s aber nciht :P
    <@quizi> Womit wollte Archimedes feindliche Schiffe auf See vom Land aus versenken?
    <@[p][Kr1X]> railgun

  5. #85
    Einmal LoG,immer LoG
    Avatar von SilverBlade
    Registriert seit
    30.11.2003
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    3.098
    Nick
    LoG|SilverBlade
    Clans
    Lords of Generals
    Original geschrieben von [SoDsW]LordRaven
    mhhh sicher das stalin in polen einmaschieren wollte?
    warum haben die dann gleich zu anfang mit deutschland nen nicht angriffs pakt unterzeichnet?

    mhhh die deutschen waren meiner meinung nach nur zu vohreilig

    teil der armee nach afrika
    teil in mittleren osten
    teill in deutschland

    sie hätten ihre ziele mit doppelter schlagkraft angreifen müssen und zb erst gb einnehmen befor sie in die damalige su einmarschieren ....

    naja zum glück hammses nich gemacht
    jo ic denk das dieser pakt reine täuschung u. verarschung war, dass stalin damit frieden wollte, denk ich auch nicht.
    teile der armee waren in balkan und afrika, weil die italiener nicht in der lage waren, dort erfolgreich gegen schlecht gerüstete soldaten anzukommen, mit den deutschen kam der sieg in balkan und zwar nich ganzer sieg, aber mit rommel dem wüstenfuchs ein fortschritt in nordafrika,

    hätte sich hi.tler das erspart, wären mehr truppen für die operation Barbarossa zur verfügung gestanden, (russland freldzug) was ich nich vorm winter gemacht hätte, man weiß ja was passiert ist.

    ausserdem sagst du, man hätte erst gb platt machen müssen, aber wie willste des machen? ohne luftüberlegenheit, die auch durch massive anstrengungen nicht zu erreichen war, nur kurzfristige vorteile, da gb früh eine art von radar entwickelte, zu frühen auskunft über bombergeschwader, die nicht ewig von zu wenig jagdflugzeugen beschützt werden konnten.

    du sagst die deutschen waren voreilig!... ich denk sie hätten noch früher angreifen sollen, nur eben nicht vorm winter, --- ich mein es is richtig die russen zu plätten, solang die ihre grenze noch fast komplett ungeschützt haben, und solang ein großteil der heere in russland verteilt sind, so dass man gleich nach moskau rennen kann bzw die strategisch wichtigen öl felder im süden erreichen kann, es ist auch wahr, dass die deutschen nich viel vor moskau stecken geblieben sind, resultat: der winter hat nich nur die franzosen unter napoleon im russland feldzug gestoppt, sondern auch na.zi deutschland unter hit.ler nur ca. 130 jahre später ... komische geschichte die wir in europa haben ... naja... OHNE ITALIEN ; GEWINNEN WIR NOCH DIE EM
    mFg: SilverBlade

    57->58->59->SECHZIG|die löwen kommen

    Zitat Thund0R:
    Zitat Zitat von Thund0R
    Spammgebrüder Thunder sind nicht dabei?Was für eine Schande ^^

  6. #86
    Oberstabsgefreiter

    Registriert seit
    06.11.2003
    Ort
    pG clancenter vienna
    Alter
    30
    Beiträge
    555
    Clans
    tjo =)
    Deutschland hätte so und so nie russland überwältigen können.
    Da irgentwann der winter kommt In Russland von September -Februar, den rest der ezti hätten die deustchen gehabt , aber einen sieg üebr russland hätte man nie erreicht.
    <@quizi> Womit wollte Archimedes feindliche Schiffe auf See vom Land aus versenken?
    <@[p][Kr1X]> railgun

  7. #87
    Einmal LoG,immer LoG
    Avatar von SilverBlade
    Registriert seit
    30.11.2003
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    3.098
    Nick
    LoG|SilverBlade
    Clans
    Lords of Generals
    kein sieg über russland, das ziel war die politische sowie die strategische vernichtung der slawen, falls du das kapoiert hast. und die russen in moskau bildeten diese oberslawen anführer- ziel war moskau, der rest folgt, ohne moskau wär die strategische führung nicht mehr aktiv. dann säh es anders aus, nur ist der deutsche vormarsch (ich glaub 20 km vor moskau) stehen geblieben, und nachschub hatte sich verstärkt verschlechtert
    mFg: SilverBlade

    57->58->59->SECHZIG|die löwen kommen

    Zitat Thund0R:
    Zitat Zitat von Thund0R
    Spammgebrüder Thunder sind nicht dabei?Was für eine Schande ^^

  8. #88
    Oberstabsgefreiter

    Registriert seit
    06.11.2003
    Ort
    pG clancenter vienna
    Alter
    30
    Beiträge
    555
    Clans
    tjo =)
    Denke ich ahsb kapiert und ich habe mich mit diesme thema befasst

    Also psst -_-
    <@quizi> Womit wollte Archimedes feindliche Schiffe auf See vom Land aus versenken?
    <@[p][Kr1X]> railgun

  9. #89
    Einmal LoG,immer LoG
    Avatar von SilverBlade
    Registriert seit
    30.11.2003
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    3.098
    Nick
    LoG|SilverBlade
    Clans
    Lords of Generals
    wie befasst,?? du tust so als hättst mal buch drüber gekauft, dann aber gleich weitergeschenkt weil zu wenig bilder drin waren (nimms nich poersönlich,)
    mFg: SilverBlade

    57->58->59->SECHZIG|die löwen kommen

    Zitat Thund0R:
    Zitat Zitat von Thund0R
    Spammgebrüder Thunder sind nicht dabei?Was für eine Schande ^^

  10. #90
    Oberstabsgefreiter

    Registriert seit
    06.11.2003
    Ort
    pG clancenter vienna
    Alter
    30
    Beiträge
    555
    Clans
    tjo =)
    ne eigentlich nicht habe einiges darüber gelesen und auch ausgearbeitet
    <@quizi> Womit wollte Archimedes feindliche Schiffe auf See vom Land aus versenken?
    <@[p][Kr1X]> railgun

  11. #91
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    hehe nero, sags gar nix mehr zum königstiger p

    ausserdem sagst du, man hätte erst gb platt machen müssen, aber wie willste des machen? ohne luftüberlegenheit, die auch durch massive anstrengungen nicht zu erreichen war, nur kurzfristige vorteile, da gb früh eine art von radar entwickelte, zu frühen auskunft über bombergeschwader, die nicht ewig von zu wenig jagdflugzeugen beschützt werden konnten.

    hab schonmal in nem beitrag geschrieben: als die lufthoheit noch vorhanden war, hatte man vor mit 200 "giganten" die armee rüber nach england zu fliegen, die mit der damaligen englischen landmacht leicht fertig geworden wäre...


    ich finde übrigens noch interessant: ein königstiger konnte aus 3200m entfernung einen sherman von jeder seite aus mit 1 schuss knacken

  12. #92
    Oberstabsgefreiter

    Registriert seit
    06.11.2003
    Ort
    pG clancenter vienna
    Alter
    30
    Beiträge
    555
    Clans
    tjo =)
    Doch letzt endlich hatt sie das nicht viel weiter gebracht oO
    Sie haben verloren is gut so, ........
    <@quizi> Womit wollte Archimedes feindliche Schiffe auf See vom Land aus versenken?
    <@[p][Kr1X]> railgun

  13. #93
    Einmal LoG,immer LoG
    Avatar von SilverBlade
    Registriert seit
    30.11.2003
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    3.098
    Nick
    LoG|SilverBlade
    Clans
    Lords of Generals
    das eine diktatur damit beendet wurde, wird hier jeder als gut bezeichnen, doch @nero reden wir hier über einzelheiten und ob manche sachn sinnvoll waren...

    der königstiger konnte auch bewegliche zile so gut treffen? ein schuß´kaputt, ok, aber wenn sich das ziel bewegt?
    mFg: SilverBlade

    57->58->59->SECHZIG|die löwen kommen

    Zitat Thund0R:
    Zitat Zitat von Thund0R
    Spammgebrüder Thunder sind nicht dabei?Was für eine Schande ^^

  14. #94
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.437
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    bewegen kann sich jedes ziel. so auch die deutschen panzer, egal wie viel der t-34 davon im stand wegfeuern könnte... das is also kein argument zur abschwächung des panzers erfahrene panzerfahrer konnten ja auch ein wenig vorhalten, sodass trotzdem der fahrende panzer getroffen wurde. durch die wenigen luken konnte der feindliche panzer ja net sehen, dass ein schuss auf ihn zu kommt und würde deshalb auch net extra ne kurve fahren

  15. #95
    Einmal LoG,immer LoG
    Avatar von SilverBlade
    Registriert seit
    30.11.2003
    Ort
    München
    Alter
    30
    Beiträge
    3.098
    Nick
    LoG|SilverBlade
    Clans
    Lords of Generals
    jo kalr zielt man etwas anch vorn, sowas hat man dann schon im gefühl, aber man muss theoretisch windstärke genau wissen, sowie entfernung, und deswegn die ganzen blindschüsse
    mFg: SilverBlade

    57->58->59->SECHZIG|die löwen kommen

    Zitat Thund0R:
    Zitat Zitat von Thund0R
    Spammgebrüder Thunder sind nicht dabei?Was für eine Schande ^^

  16. #96
    Feldwebel
    Avatar von [SoDsW]LordRaven
    Registriert seit
    05.02.2003
    Ort
    hmm jedenfalls nich hier
    Alter
    29
    Beiträge
    1.101
    Nick
    LordRaven
    Clans
    *:-:*SODSW*:-:*

    Stromausfälle

    Stromausfälle

    Die letzten Monate des Jahres 2003 werden vielen Menschen als die Blackout-Zeit in Erinnerung bleiben. Von Mitte August 2003 an jagte ein Stromausfall den nächsten. Erst gingen in den USA die Lichter aus, dann folgten größere und kleine Blackouts in Großbritannien, Dänemark, Schweden, Italien, Griechenland und Tschechien. Beim Stromausfall in Italien konnte ein Blackout in Deutschland erst in letzter Minute verhindert werden.

    Meist dauerten die Blackouts nur kurz, manchmal aber auch mehrere Stunden. Die Häufung der Stromausfälle sorgte dennoch für Verwirrung. Erst recht als Konstantin Staschus, Geschäftsführer des Verbands der Netzbetreiber (VDN) in einem Interview mit der "Berliner Zeitung" zu gab, dass die Serie von Stromausfällen "in der Tat eine Häufung" aufweise, "wie es sie in vielen Jahren sowohl in Europa als auch in Nordamerika nicht gab". Zum Stromausfall in den USA sagte er: "Was der wirkliche Grund war, dazu halten sich die offiziellen Stellen in Amerika nach wie vor sehr zurück."

    Für die "Bild-Zeitung" Grund genug ihre Leser zu fragen: "Alles nur ein gigantischer Zufall? Oder lassen dunkle Kräfte ihre Muskeln spielen?". Und sogar "Spiegel Online" ließ sich zu der Frage hinreißen: "Sind die Blackouts doch das Werk von Terroristen?".

    In den USA warnen Sicherheitsexperten schon seit 1998 vor Angriffen auf das Stromnetz. Hacker hatten der US-Regierung gezeigt, dass sie in die Kontrollsysteme der Stromnetze eindringen können. Ein weiteres Problem sind Computerviren: Der so genannte Blaster-Wurm könnte den Stromausfall in den USA verschlimmert haben, indem er die Kommunikation mit Rechnern, die zur Kontrolle des Stromnetzes benutzt wurden, blockiert hat. Das Würmchen grassierte kurz vor dem Blackout.

    Belegt sind die Auswirkungen einer Viren-Attacke auf eine Kraftwerksteuerung aus dem Januar 2003. Damals legte ein Slammer-Wurm die Überwachungscomputer im abgeschalteten Atomkraftwerk Davis-Besse des Energieunternehmens FirstEnergy lahm. Laut einem Dokument der North American Electric Reliability Council (NERC) beeinträchtigte der SQL-Slammer-Wurm "für mehrere Stunden die Stromnetz-Systemsteuerung von zwei Einheiten". Dabei traten zwar "weder unbeabsichtigte Steuerungsaktivitäten noch Dienstunterbrechungen auf, doch beide Einheiten verloren für mehrere Stunden die Fähigkeit, die Stromnetz-Systemsteuerung über ihre primären Kontrollzentren auszuführen".

    Auch die deutsche Energiewirtschaft ging bereits der Frage nach, ob Extremisten über das Internet die Stromnetze ganzer Länder lahm legen können: "Die Stromversorger stellen sich angesichts der Terrorismusdrohung, aber auch angesichts von Internetviren- und würmern diese Frage", sagte Konstantin Staschus. (4) Für Deutschland könne er sich ein solches Szenario "kaum vorstellen", unter anderem weil die Lastverteilungssteuerungscomputer in der Energiewirtschaft überall sehr getrennt vom Internet gefahren würden.

    Chronologie der Stromausfälle im Jahre 2003

    14. August: Stromausfall in den USA, 50 Millionen Menschen sind ohne Strom
    28. August: Stromausfall in London
    23. September: Stromausfall in Dänemark und Schweden, Drei Millionen Menschen sind ohne Strom
    28. September: Stromausfall in Italien, 57 Millionen Menschen sind ohne Strom
    5. Oktober: Stromausfall in Athen. Weite Teile der griechischen Hauptstadt sind mehrere Stunden ohne Strom
    6. Oktober: Stromausfall in Tschechien, weite Teile West-Tschechiens sind eine halbe Stunden ohne Strom.

  17. #97
    Feldwebel
    Avatar von [SoDsW]LordRaven
    Registriert seit
    05.02.2003
    Ort
    hmm jedenfalls nich hier
    Alter
    29
    Beiträge
    1.101
    Nick
    LordRaven
    Clans
    *:-:*SODSW*:-:*
    ich glaube an den Stomausfällen sind Hacker auf jeden fall beteiligt die sich in Kontrollzentren einhacken

  18. #98
    «¿SchMuSeTiGeR?»
    Avatar von FinSHeR
    Registriert seit
    26.12.2004
    Ort
    Westerstede
    Alter
    26
    Beiträge
    14.712
    Name
    Tim
    Nick
    FinSHeR
    Clans
    SoDsW
    Rofl !? nun gräbste extra dieses Thread aus um ihn sinnvoll weiterzuführen ?

    Klar sind da hacker dran ... glaubste da kappt irgenwo son terrorist ne leitung und tot ?
    und das mehrere male ? Unwahrscheinlich



  19. #99
    Oberstabsgefreiter
    Avatar von BlackFenrir
    Registriert seit
    26.02.2005
    Ort
    Lugau
    Alter
    28
    Beiträge
    538
    Nick
    BlackFenrir
    Clans
    [SoDsW]
    aber da leben wir schon laaaaaaaaaaaaaaaaaaaange net mehr! die gegenwart ist viel wichtiger! was interessiert mich eine sonne, mädels machen doch viel mehr spaß, oder net?

  20. #100
    Feldwebel
    Avatar von [SoDsW]LordRaven
    Registriert seit
    05.02.2003
    Ort
    hmm jedenfalls nich hier
    Alter
    29
    Beiträge
    1.101
    Nick
    LordRaven
    Clans
    *:-:*SODSW*:-:*
    hier gehts um die gegenwart der bericht is aus 2003 und verdeutlicht das unser Energienetz mit Viren und Hackern verseucht werden kann
    und das Ereignisse das beweißen sollen

    achja und klar Mädels sind legge wer liest sich hier schon den scheiß durch

+ Antworten
Seite 5 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.05.2011, 12:29
  2. Aufrüsten / welchen Amp für welchen Sub?
    Von Vasaal im Forum Kaufberatung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.10.2010, 12:22
  3. Zeitgeist, Reportage, Verschwörungen
    Von Nihilist im Forum OFF-Topic
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 19.10.2008, 00:32
  4. Win amp skin
    Von ill rage im Forum OFF-Topic
    Antworten: 76
    Letzter Beitrag: 13.07.2003, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •