+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 119

Die Intergalaktische Geschichte von SoDsW

Eine Diskussion über Die Intergalaktische Geschichte von SoDsW im Forum ...:::SoDsW:::.... Teil des Clanforen-Bereichs; .... "Operation Burning Sun" Dezember, 5 1345 - Irgendwo in der Nähe der Grenze der SoDsW-U Genussschlachtschiff CTR Sport : ...

  1. #41
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    .... "Operation Burning Sun" Dezember, 5 1345 - Irgendwo in der Nähe der Grenze der SoDsW-U

    Genussschlachtschiff CTR Sport : Kurs 41:52:21, Geschwindigkeit 0,


    Flottenkommandeur und Oberbefehlshaber der SoDsW Streitkräfte:

    "Am heutigem Tage haben wir uns versammelt, um unser Leben zu setzen. Unser Leben zu setzen gegen die möglichkeit wieder frei zu sein.
    Frei vom Terror der SoDSW-U und frei von Gewalt. Gewalt, die in den letzten Jahren Milliarden unschuldigen das Leben gekostet hat. Wir kämpfen gegen Tyrannei und für unser Recht zu leben. Es ist tragisch, dass bei diesem Angriff wieder menschen sterben müssen. Aber es gibt Situationen im Leben, wo man einfach keine Alternative hat. Der Kampf ist immer grausam, genauso wie auch das Leben nicht immer perfekt läuft. Probleme untereinander führen oft zu unüberlegtem Handeln. Doch heute werden wir gemeinsam handeln.
    Wir kämfpen für unsere Freiheit! Lasst uns den ungläubigen Zeigen, dass der Wille der Gemeinschaft stärker ist , als Der der unterdrückung. "


    Missionbriefing der Operation Burning Sun:

    Unsere Mission klingt einfach:
    Primäres Ziel ist die Anbringung der Sunrays an den festgelegten Koordinaten. Sollte dies Geschehen sein, dann bleibt ein Zeitfenster von 15 Minuten. Alle Schiffe haben sofort das System zu verlassen. Wenn die Berechnungen stimmen und unser Vorhaben glückt, dann wird die Zündung der Sunrays zu Gewaltigen Explosionen führen. Deren Verlauf wird eine kettenreaktion auslösen, welche die Sonnen der U komplett vernichten wird. Daraufhin würde es auf den Planeten zu gewaltigen Hitzeanstiegen führen , welches das gesamte Leben vernichten wird ehe alles in einer ewigen Eiszeit untergehen wird.
    Allerdings müssen wir erstmal dort reinkommen. Wir brauchen ca 38 Minuten,um die Sunrays an der Zielposition zu fixieren. Wir gehen davon aus, dass unser Angriff überraschend sein wird. Es werden einige Verteidigunsanlagen und Schiffe präsent sein, die uns nicht sonderlich schaden werden. Die gesamte U-Flotte sucht uns im ALl und ists überall verstreut. Diesen Vorteil müssen wir nutzen.

    Wir nutzen kleine Transporter und versuchen uns den Weg im feindsystem Zum ziel zu suchen. Unsere Großkampfschiffe ziehen das Feuer auf sich. Ich hoffe, dass wir soo von unserem Vorhaben ablenken können.
    Alles klar soweit?
    Alle Mann auf Gefechtspositionen!

    20 Minuten später ist die gesamte Angriffsflotte einsatzbereit und setzt Kurs. Wir sind bald da. Wir müssen noch den duke Nebel passieren. VOrteil ist, dass feindradar uns nicht orten können. Nachteil, wir fliegen quasi blind!.
    Hinter dem Nebel formiert sich die Flotte und greift an. Die SoDsW Flotte durchfliegt den Nebel und drang tief in SoDsW-U ein!.


    "Achtung Alarmbereitschaft! Feindliche Schiffe geortet. Entfernung 300, Kurs 22:11:21, Hält auf uns zu."
    Die Grenzsensoren gaben der SoDsW-U Flotte, die mit ihrer gesamten Anzahl der Schiffe auf den Angriff der SoDsW wartet. Offenbar hatten die Spione glück und konnten Schnase warnen, welcher Zeit hatte, um die Flottenteile zurück zu beorden und ein gigantisches Verteidigungsnetz aufbauen konnte.
    Siegessicher eröffneten die SoDsW Schiffe das Feuer, als auf einmal ihr die gesamte SoDsW-U Flotte gegenüber stand.

    Zuerst konzentriert auf einem Fleck prallten die Enegiewaffen auf die Schilde ihrer Feinde. Die Blasentechnologie sorgte für spannende und lange Gefechte. Mit der Zeit spaltete sich ein Teil der SoDsW Flotte vom Hauptgeschwader ab und versuchte ihre Mission zu erfüllen. Obwohl die Flotte der SoDsW-U überlegen ist, scheint ein schneller SIeg nicht möglich zu sein.

    nicht weit entfernt im Palast der Imbaness. Hauptquartier der SoDsW-U: "Labert net so ein Dünnschiss!" Freezy hat nur luck er kann gar nix er wird nicht gewinnen"! Mit einem genüsslichem "Hey hooo" Empfängt er seinen Generalsstaab und plant einen Schlag ,um die Angreifer zu stoppen.
    Voller Angst eine Niederlage zu kassieren sind viele Generäle vollig neben sich.
    Schnase beruhigt sie: "Wartet es ab! Die SoDsW weis nicht, was wir Uler mit unserem Vorhaben erreichen wollten. Sie wissen auch nicht, dass wir es geschafft haben. Und sie wissen auch nicht, dass wir sie im offenem Kampf vernichten werden. Wir warten ab und schauen uns an, bis irgendwann der Zeitpunkt da ist. IRgendwann bricht die Verteidigung von uns zusammen und SODSW wird siegessicher ihre Waffen zünden. Bis das so weit ist, müssen wir nur dafür sorgen, dass sie ihren Plan auch fortsetzen. Zeit ist etwas, wo wir allzuviel von haben,
    Muhahahahaha.

    Die Schlacht geht weiter.... bisher ohne Sieg. Noch nicht....

  2. #42
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Die SoDsW Flotte durchfliegt den Nebel und drang tief in SoDsW-U ein!.
    ooooh delicious

  3. #43
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    "Wir sind bereit, Schnase! Project-U ist vorbereitet und einsatzbereit"
    "Sehr gut, aktiviert es und dann gibt den Befehl!"
    "Ist es denn nicht noch zu früh?"
    "Nein, die Zeit ist gekommen!"

    Während den Gefechten hat nun SoDsW deutlich die Oberhand gewonnen. Viele SoDsW-U Stellungen sind zerstört worden.

    "Eure letzte Chance, Ergebt euch! oder geht unter!"
    Keine Reaktionen die Kämpfe gehen weiter.

    Die Sunrays haben ihr Ziel erreicht und werden für die Aktivierung vorbereitet.

    "Commander freezy, hier stimmt was nicht!? Viele der Planeten sind leer" Es scheint so, als sei die geamte bevökerung ausgerottet worden.?
    "Willst du mir etwa sagen, dass Schnase auf diesen Angriff vorbereitet war?"
    "Nunja, entweder das, oder es ist was schreckliches passiert".
    "Egal, wir zünden sie Sunrays"

    "An alle SoDsW Schiffe rückzug" "Weg da" "Sunray ist bereit"
    5
    4
    3
    2
    SoDsW Flotte flüchtet in den Hyperraum...
    "Genosse Schnase"! "Es geht los!"
    "Heute ist der tag gekommen an dem wir ownen werden. freezy ist so naiv, er kann doch nicht glauben, dass er uns so vernichten kann. Niemand anderes kann uns solche energiemassen geben,um unserer Gerät zu aktivieren.
    Jetzt ist es vollbracht. Alles, was wir an kleinen Objekten getestet haben, wird nun mit unserer gesamten präsenz passieren.!


    1
    0
    GIgantische Feuerwände bringen die Sonnen zur detonation. Es werden gigantische Energiemassen freigesetzt. Enorme Druckwellen zerstören alles, was sich denen in den Weg stellt.
    Ebenso wird ein Gerät mit energie versorgt, welches nur unter dem namen ProjectU bekannt ist.
    Das Gerät erreicht die benötigte Menge und wird aktiviert.
    SoDsW-U ist weg. Die Detonationen waren weit in der ferne zu sehen und die Druckwellen weit zu spüren.
    Später schickte freezy ein Spähtrupp los.
    Es war alles weg. Kein Objekt hat diesen Angriff überlebt. Die Temeratur fällt.
    Dieser Wektraumsektor ist einer endlosen Eiszeit ausgesetzt. Es wird kalt und dunkel.
    Doch von SoDsW.U ist nichts zu sehen.

    "Sieg, wir haben gesiegt" Triumpfierend zog die SoDsW Flotte ab und kehrte in die Heimat zurück.
    Der Krieg forderte Milliarden Opfer....
    So endete auch das Jahr 1345

  4. #44
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    gute story ^^ theoretisch könnte man sie nun enden lassen, sodass es den spekulationen des lesers überlassen ist, was der plan gewesen ist ^^. so ein c&c-like ende xD


    übrigens bin ich auch dafür, das dann ins öffentliche zu verschieben

  5. #45
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    AXeanischer Raum. Quadrant 212:222:334 , 32:40:11 August 22 1120

    Befehlszentrale des AXI:
    "Wir haben unsere Spione überall. Über jede Aktion der Feinde sind wir informiert! Wir werden einen Angriff gegen alle durchführen. Es darf kein Spielraum für Reaktionen geben. Alles muss sofort vernichtet werden. Sei es SoDsW, Oktronia oder TeeZwoDeeh. Niemand wird unsere Macht anzweifeln.
    Die technologisch hochentwickelte Geheimdienstabteilung von ax ist die mit abstand gefürchteste Gruppe, die es gibt. Die Finanzierung eines Projektes mit dem Namen 'U' sollte für immer die absolute Macht bedeuten.
    Die Ressourcen waren vorhanden, nur war für die letzte Phase eine ungeheure Menge von Energie nötig.
    "In den nächten tausend Jahren werden wir niemals genug Energie auftreiben können um das Gerät zu aktivieren" so waren die Worte von Lord Kitten einer der anführer des AXI. "Die Zeit wird kommen und wir werden Siegen Wir müssen nur geduld haben"

    Der zwei Jahre später ausgebrochene erster großer Krieg der Galaxien führte zum Untergang von ax. Die existenz und der verbleib von AXI ist ungewiss. Es wird vermutet, dass sie sich versteckt halten....
    Bekannt wurde nur, dass sich ehemalige Anhänger des Reiches sich der SoDsW unterworfen haben.
    Jahre später verlor man die Spur ganz. Es ist in Vergessenheit geraten.....
    Geändert von mormux (02.02.2010 um 16:55 Uhr)

  6. #46
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Wir schreiben das Jahr 1500. Es sind viele Jahre vergangen, als SoDsW die Sunrays gegen U eingesetzt hatte.
    freezys Triumphaler Feldzug wurde hoch angesehen.
    Der Ruhm und das Ansehen der SoDsW erreichte einen Höhepunkt.
    Ausgeruht auf diesem Ruhm, gingen die Aktivitäten der SoDsW'ler zurück.
    Man glaubte, dass man sehr mächtig sei, obwohl die anderen Reiche nicht schlafen, sah mein keine Gründe für die einhaltung der Strikten Strukturen und Diktatorischen Prinzipien.
    In Prinzip war es jedem frei alles zu tun, was er wollte. Es wurde nichts kontrolliert.
    Freiheit, wie sie überall nur in Träumen existiert.
    Jedoch gab es auch Menschen, die diese Ansicht nicht teilten.
    Das gemeinsame Interesse die U zu bewingen hielt zusammen. Jedoch gibt es jetzt unterschiedliche Ansichten.
    Von absoluter Freiheit bis Kontrolle.
    Verschiedene Interessen zerspalteten die SoDsW immer mehr. Die Absicht einiger Anhänger, aus SoDsW auszutreten war auch nur Gelaber, so dachte der Anführer freezy.
    Als es dann Wirklichkeit wurde und eine Splittergruppe die Unabhängikeit von der SoDsW forderte, wurde man im Hauptquartier ungeduldig. Die Gründung des Xenonianerreiches der Gefallenen am 22.August des Jahres 1505 schokierte Viele und man fürchtete den Ausbruch eines weiteren grausamen krieges. Dieser blieb aus. Dennoch traf es die SODsW Wirtschaaft schlimm. Der Ausfall von Gewinnen und von steigendem Unmut führte zur Eskalation. Das Interesse sich für das Reich einzusetzten schwindete immens. Man zog sich zurück und machte sein eigenes Ding. Es sei wohl effektiver, als sich am Gemeinwohl zu beteiligen.
    Der Fall SoDsW's wurde von den radikaleren Gruppen für 1510 angekündigt. Obwohl es nur Gerüchte sind, schien die Regierung sich nicht für diese Propaganda zu interessieren.
    Von diplomatischen Beziehungen zog man sich vollständig zurück. Sämtliche Geschäfte wurden nur intern ausgearbeitet und druchgeführt.
    Es war eine Zeit in der sich nicht viel tat. So endete auch das Jahr 1509......

  7. #47
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Das Jahr 1510 - Beginn der Ära der Entscheidung

    Zu Beginn des Jahres 1510 gab es eine Versammlung. Eine Versammlung, an der Vertreter sämtlicher Reiche, Nationen und Gruppen zusammengetroffen sind. Der neutrale Planet Kerzenheim galt in der Vergangenheit schon als Hüter des Friedens und der Gerechtigkeit.
    Beim diesem viertägigem Treffen wurden neben Formalen Dingen auch Elemente der Unterhaltung angeboten.
    Dieses Ereignis hat euch die Wende im SoDsW Denken verursacht.
    Neben dem wirtschaftlichem Aufschwung gab es auch wieder die ersten externen Handelsgeschäfte.
    Die engere zusammenarbeit mit der UF sorgte für einen Boom.
    Die Unterzeichnung der Vertrages zu Kerzenheim war der HöHepunkt des Jahres.
    Von einem angekündigtem Untergang der SoDsW ist nichts zu sehen.
    Ganz im Gegenteil, SoDsW strahlte im nie gekanntem Glanz.
    In einem halben Jahr konnte man SoDsW nicht mehr ansehen, wie sie zuvor gelitten haben.
    Andersrum wusste zu diesem Zeitpunkt aber auch keiner, dass das Jahr 1510 das schrecklichste Jahr der Galaxis sein wird.......

  8. #48
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW

  9. #49
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    20. August des Jahres 1510 - Planet Homeworld

    "Die Opposition stimmt der Steuersenkung von 30% zu. Ebenfalls tolerieren wir die Finanzierung in unsere neue Forschungsabteilung"
    "In anbetracht der jetztigen Lage können wir auch mit der Zustimmung den Industrie- und Handelsgesellschaften die Minstestlöhne um 150% anheben."

    An diesem Tage tagte die Reichsversammlung der SoDsW. Die blühende Wirtschaft und das enorme Wachstum soll nun an die bevölkerung weitergetragen werden. Ein Mann stürmte in das Gebäude.
    "Sie sind wieder da! Es geht wieder los! Der Krieg wird beginnen."
    "Was wird beginnen und wieso Krieg"
    "U! U ist zurückgekehrt, wie haben sie nicht vernichtet! Gewaltige Armeen sammeln sich im Mor'nera Raum!"
    "Entfernt diesen Irren! SoDsW-U wurde vernichtet! Es ist unmöglich die Eyplosion einer Sunray zu überleben!"

    Der Mann wurde aus dem Sitzungssaal entfernt. Man schenkte ihm keinen Glauben.....


    21. August des Jahres 1510 - Randbezirk von SoDsW. Planet Whoaaaaoo

    Der Planet Whoaaaoo dient der nahrungsmittelversorgung und besteht fast komplett aus Farmen und Plantagen.
    Es war die Zeit für die Mittagspause. Erschöpfte Arbeiter ruhten von der Harten Arbeit. Es war warm, was man den Arbeitern ansah.

    Am anderem Rand des von SoDsW regiertem Gebiet war man mit nichts tun beschäftigt. Der Planet Ida war ein beliebtes Urlaubsziel vieler SoDsW ler. Sonne, Strand , Meer und mehr.

    Verbunden mit inteplanetaren Handelsrouten waren alle Planeten der SoDsW erreichbar. Sicher und unkompliziert. Die infrastruktur war beinahe Perfekt.


    22. August 1510 - Der Tag der Offenbarung.

    freezy, wir haben den Kontakt zu einigen unserer Randplaneten verloren. Die Kommunikationssysteme scheinen ausgefallen sein. Es waren die frühen Morgenstunden, als über dutzende Planeten von SoDsW Schiffe landeten.
    Widerstandslos ergaben sich die Einwohner den Eindringlingen. Es war ein seltener Anblick. Tausende Schiffe waren zu erkennen. Eine gigantische Armee stolzierte durch die Straßen.
    Um 11 Uhr 11 am selbigem Tage gingen fast kampflos viele Grenzplaneten in des feindes Hand.
    Es gab nur einen toten. "Ey stellt euch erstmal vor, Nonames!" Dieser Versuch mit den Fremden Kontakt aufzunehmen wurde mit dem TOD bestraft.

    Um 12 Uhr gab es eine Übertragung von den EIngringlingen. Überall war sie zu sehen und zu hören.

    "Ungläubige, euer Ende ist nah. Ihr habt die nun die Möglichkeit zu erkennen, dass die ANsichten der SodSw falsch sind. Ihr lebt hier gut und habt fast alles. Dennoch gibt es etwas, was ihr nicht wisst. Etwas, was eure Regierung euch verheimlicht. Wenn ihr die ganze Wahrheit wissen wollt, dann versammelt euch zu beginn des nächsten Tages in euren Stadtzentren. WIr werden euch dann weitere Instruktionen geben. SoDsW ist nicht das, was ihr für SoDsW haltet. Wir haben zur Sicherheit eure Randplaneten in unseren besitz gebracht. Wir haben dieses unblutig und ohne Verluste vollzogen. Dieser Schritt war nötig um uns vor SodsW zu schützen.
    Habt keine Angst . Es geht hier nur um Wahrheit und Gerechtigkeit."


    Obwohl die Eindringlinge das banner der SoDsW-U trugen, verhielten sie sich anders.


    Der Tag neigte sich dem Ende...

  10. #50
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    .....Um 23 58 Uhr kam es zur Katastrophe. Das Langstreckenradar der SoDsW zeige mehrere Interplanetarraketen, welche auf Planeten der SoDsW zielten. Mit dem Ziel möchglist viele SoDsW ler zu vernichten, trafen mehrere Raketen die Stadtzentren vieler Planeten. Mehr als die Hälfte der SoDsW Bevölkerung verlor bei diesem hinterhältigem Angriff das Leben. Der Grund, warum mit diesem Angriff fast nur Zivile Ziele zerstört wurden ist nicht bekannt. Der 22. August war von nun an ein Volkstrauertag. Der Tag an dem mehrere Trilliarden unschuldige Menschen ihr Leben verloren. Zudem läutete der 22te den Beginn des fünften Globalen Galaxiekrieg ein.


    23. August 1510
    Die Sondersitzung des SoDSW Rats unter Führung von freezy war gezwungen schnell zu handeln. Man war auf die Hilfe der UF angewiesen, dort war man sich einig. Außerdem wurde nach mehrfachem ingonieren auch die Flotte mobilisiert. Die gesamte Armee der SoDsW wurde in den Alarmzustand gebracht.

    "Anführer freezy, wir haben ein Problem!. Offenbar sind alle SoDsW-U Planeten wieder da. Ich dachte wir haben sie mit de Sunrays zerstört?"

    AXI Forschte vor zig Jahren schon an einer Technologie, welche es möglich machte, organische und anorganische Materie in der Phase zu verschieben.
    Als Grundlage hierfür galt die theorie, dass es zu jedem Zeitpunkt unendlich viele Parallelexistierende Zeitpunkte gibt. Durch jeden augenblick, wo man Entscheidungen treffen muss, kommen andere Punkte hinzu.
    Project U brauchte ungemein viel Energie für das Phasenverschieben von einem ganzen Planetensystem.
    Der Angriff der SoDsW mit den Sunrays setzte viel Energie frei, welche für dieses vorhaben genutzt worden ist.
    SoDsW-U war es möglich ihre ganze Zivilisationn zu tarnen. Es ist bis heute nicht bekannt, warum SoDsW-U an diese Technologie gekommen ist:

    24. August 1510 - Die Schlacht von Homeworld.
    Mit dem Ziel das Quantuumgate von freezy zu vernichten, wurde ein Teil der SoDsW-U Flotte nach Homeworld geschickt. Die Eroberung des Heimatwelt der SoDsW könnte ein möglichst frühes Kriegsende zur Folge haben.
    Eine Phasenverschobene Flotte ist nicht per Langstreckenscanner zu erfassen.
    Ein solcher Überraschungsangriff sorgte für ein Schnelles Vorgehen. Die Zerstörung der Energiegeneratoren auf Homeword führte zum Ausfall sämtlicher Technologien. Die Flucht von Freezy durch das Quantuum Gat war nicht möglich. Ein paar Stunden später landeten die Bodentruppen und eroberten das Hauptquartier. Der Anführer freezy geriet in Gefangenschaft. Über dem Regierungsgebäude wehte nun das Banner der SoDsW. Ein Tag später wurde zwar überall im SoDsW Reich gekämpft. Führer und Orientierungslos kapitulierten die Streiträfte der SoDsW am 25. August des Jahres.

    UF konnte nicht Helfen. Es ging alles zu schnell.
    "General Schnase, was werden wir mit den SoDsW-Planeten tun?"
    "Vernichtet sie!"

    Das Ende des Monats August war auch das Ende der Sodsw. Kein Planet war übrig. Der einzige SoDsW-ler war freezy. Gefangengehalten im Palast der Imbaness schimmelte er dort noch bis zum ende des Jahres.
    UF hat bis zu diesem Zeitpunkt nicht eingegriffen. Aus Angst vor eigenem Verlust hielt man die Truppen zurück......

  11. #51
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Die Septemberrevolution:

    Im September geschah etwas, was bis heute unverständlich ist. Unruhen bei SoDsW-U und verschiedene Ansichten bei der Vorgehensweise waren der Auslöser. Schnase teilte die Ansicht K1LL4s , welcher ebenfalls durch Phasenverschiebung überlebte,nicht länger, K1LL4s Plan UF komplett zu vernichten wurde nicht von Schnase unterstützt. Die Verlegung K1ll4s Kommandozentrale auf den spärlich besiedelten Planeten moros und die distanzierung von Schnae zu K1ll4 sorgten für Außeinandersetzung.
    Offiziell hieß es, es sein ein Unfall gewesen, als Schnases Flotte explodierte. Fehlfunktion im Steuermodul.
    Der Tot Schnases und die alleinige Herrschaft K1LL4s führte zum Angriff auf UF.

    Der Rote Oktober.
    Der Oktrober 1510 war durch den Krieg gegen die UF geprägt. Obwohl SoDsW-U zahlenmäßig unterlegen war, war der technologische Fortschritt der Schlüssel zum sieg. Der Krieg dauerte einen Monat. Allerdings kapitulierte UF nie. Es wurde bis zur Kompletten vernichtung gekämpft.

    Das Ende 1510
    Das Jahr endete mit der Hinrichtung freezys am 31 Dezember.
    Es war der Tag an dem ein Fremder die SOdSW vor dem Untergang warnte.
    Die außeachtlassung und das Ignorieren dieser Warnungen führte zur Katastrophe.
    freezy war gewarnt, dass die SoDsW-U mächtig sind.
    Die Ansicht, SodSW kann nicht vernichtet werden, war ein irrum von ihm.
    Niemand kann die Zukunft sehen, dennoch kann man durch das ernstnehmen von Warnungen vieles einfacher haben.

    Der Krieg war zuende. Das Jahr 1510 war das Schlimmste der Galaxis. Nirgendswoanders Starben soo viele Menschen.

    Die Geschichtsschreibung endete zu beginn des Jahres 1511......

  12. #52
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    ...womit der Thread nun verschoben wird. Du darfst öffentlich gern weiterschreiben, auf dass viele Ungläubigen den Weg des Ursprungs erkennen mögen.

  13. #53
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.599
    Nick
    ScHmiDi.711
    Ich hab gehört, dass sich in den Randsektoren eine neue, große Gefahr sammelt, unter der Führung, eines ehemaligen Mitglieds und nun Verräters.
    Aber alles nur Spekulationen... aber man kann nie wissen.

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  14. #54
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Diese Story ist zuende

  15. #55
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    "Transporterführer ECON-SuCo2 für Station IMBA wir setzen Kurs auf Moros. Voraussichtliche Flugzeit 2:30. Wir sehen uns in einer Woche"
    "Hier Station IMBA für ECON-SuCo2 Startvorbereitungen abgeschlossen. Gute Reise!"

    SoDsW-U Raum - Planet Moros zweieinhalb Stunden später....

    "Planet Moros hier Transporterführer der ECON-SuCo2 wir benötigen Landeerlaubnis."
    "Planet Moros für ECON Landeerlaubnis erteilt"

    Kurz nach der Landung gab es eine Explosion. Es gab 10 Milliarden Tote auf Moros.
    Eintausend Jahre nach freezys Hinrichtung am 31.Dezember 2510 kam es zu einer Katastrophe.
    Die Technokraten der SoDsW-U sind dem Unfall nachgegangen. Eine undichte Stelle im Reaktor des Schiffes führte zur einer unkontrolliterten Explosion. Obwohl solche Ereignisse selten sind und auch die Technick stetig weiterentwickelt wurde, ist esnachwievor der mensch, der Fehler macht.

    Die Technokraten sind für den Erhalt und für die Weiterentwicklung aller Bereiche der SoDsW-U zuständig.
    Die enorme Expansion und das enorme Wachstum machte eine alleinregierung als Diktatur nicht mehr möglich.
    Um die Kontrolle zu wahren wurden für bestimmte Bereiche eigene Instanzen gebildet.
    Neben dem technoktratischem Rat gibt es noch den neuen Hohen Rat, die Diplomaten und die Handelskammer.
    Das Zusammenspiel der Bereiche und der immer schwindende Einfluss der Alten Ordnung führte über die jahrhunderte zum Wandel. Mit der Einführung der Demokratie vor 50 Jahren wurde der Hohe Rat erstmals vom Volk gewählt...
    Es herrschte eine durchaus Friedliche Zeit.........

  16. #56
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    was ist aus den anderen Parteien geworden? 1000 Jahr espäter? Dann lebt ja von uns keiner mehr? ^^

  17. #57
    Feldwebel
    Avatar von Schnarchnase
    Registriert seit
    16.02.2005
    Alter
    28
    Beiträge
    1.938
    Clans
    SoDsW
    doch Schnase lebt noch

    Au bisher unbekannten Gründen ist er nicht Opfer des "unfalls" geworden...

    Aus taktischen Gründen hatte er jedoch andere Pläne...

  18. #58
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Ja genau, und von mir wurde auch nur ein Doppelgänger bzw Klon hingerichtet . Und außerdem hatten wir ja auch alle Kinder, und unsere Kindeskinder (die heißen wie wir ^^) führen die Fehde fort xD

  19. #59
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Aus Kriegen gehen Legenden hervor.
    Legenden führen Kriege.

    Die Feldherren älterer Tage führten riesige Armeen in die Schlacht. Jenseits vom Leben und vom Tod kämpften sie für ihre Sache. In dieser Weltraumregion waren es die Deadside Warrior, die die Kontrolle und die Vorherschaft halten konnten. Feinde wurden bezwungen und die eigenen Heerführer geehrt. Kolonien strahlten mit ihrem Reichtum und gewonnen mehr Ansehen. Die Gründung von SoDsW war das Resultat.

    Es wurde viel in FOrschung investiert. Viele dieser Errungenschaften aus Forschungen wurden mit dem Tode vieler Wissenschaftler bezahlt. SoDsW wollte die Macht weiter ausbauen und begann die Forschung des Quantuum. Einfach gesagt gelang es der SoDsW materie durch Zeit und Raum zu verschieben. Erste Ansätze waren einfache Prototypen des Quantuum Gates. Mit dem Gedanken wie machtvoll diese Technologie werden könnte, wurden viele Testpersonen bei Versuchen getötet. Auf kosten der Bevölkerung wurde der Fortschritt vorangetrieben.

    Nach dem die 113te Agenda der Gerwar scheiterte und der Untergang nicht weit war, wurde Schnase und seine Anhänger in die SoDsW integriert. Interne Machtkämpfe und verschiedene Ansichten in der Forschung spaltete die SoDsW. Der Versuch die Quantuum Technologie zu vernichten scheiterte. SoDsW erklärt der neu gedründeten SoDsW-U den Krieg....

    Im geheimen wurde im laufe der Zeit festgestellt, dass man die Quatuum Technologie für ganz andere Dinge nutzen kann. Awesome neuer Wissenschaftler der SoDsW erkannte etwas, was er Paradoxum nannte. Er bewies die existens von unendlich vielen Parallelen Welten. Sie existieren alle parallel zur Bekannten welt und laufen nebeneinander. Abhänig von getroffenen Entscheidungen springen Geschehnisse hin und her. Awesome sagte, dass alle möglichen Ereignisse bereits vorkalkuliert werden. Je nach entscheidungfindung treten dann gewisse Ereignisse auf. Die Welt wird phasenmoduliert und springt in die CoExistenz. Dann verschmelzen Realwelt und parralelwelt und genereieren das neue Reale.

    Ansätze dieses Wissens nutze SoDsW-U um Objekte aller Art phasenzuverschieben. SoDsW-U vernichtete die SoDsW im Kampf mittels dieser Technik.
    Awesome erhielt mehere Doktortitel in der vergangenheit. Er wurde zum Professor ernannt, als er es möglich machte bereits geschehene Ereignisse zu modifizieren. Ein gezielter Sprung in bestimmte Parallelwelten sorgt in der Realwelt für Veränderungen. SoDsW-U sah freezy sterben. Unklar ist, in wie weit die technik der SoDsW den Tot verhindern konnte.

    Mit der eroberung der SupCom2 und einem Angriff auf moros begann die Ära der Rückkehr.
    Es war der 4. januar 2511 welcher die Rückkehr der Deadside Warriors einläutete.....
    Geändert von mormux (24.02.2010 um 11:41 Uhr)

  20. #60
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.449
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Quantum Gates gibt es btw in Supreme Commander ^^

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. UF-Geschichte?
    Von baboon im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.07.2005, 23:29
  2. [SoDsW]Soldier Austritt, [SoDsW]MindChamp Eintritt :)
    Von freezy im Forum ...:::SoDsW:::...
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.10.2003, 16:20
  3. Geschichte des UF´s ;-)
    Von OmALuTz im Forum Feedback
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 12.09.2003, 21:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •