+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 38

Vergleichstest: Crysis, Bioshock, CoD4

Eine Diskussion über Vergleichstest: Crysis, Bioshock, CoD4 im Forum Shooter. Teil des Spiele allgemein-Bereichs; Auf Gefahr hin, dass ich hier an den Pranger gestellt werde, mit faulen Äpfel und Ziegelsteinen (runde, oder kanntige, geschliffene) ...

  1. #1
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.974
    Clans
    SoDsW

    Vergleichstest: Crysis, Bioshock, CoD4

    Auf Gefahr hin, dass ich hier an den Pranger gestellt werde, mit faulen Äpfel und Ziegelsteinen (runde, oder kanntige, geschliffene) beworfen werdde, hab ich im letzten Monat endlich die 3 großen Shooter des Jahres 2007 nachholen können (nachdem ich endlich meine Höllenmashcine aufgerüstet hab^^).

    Wie dem auch sei, will auch hier meinen Test posten ... viel Spaß ...

    Als alter Shooterfreund, muss ich es einfach tun: Ich vergleiche die letzten 3 großen Shooter des Jahres 2007 noch einmal – auch wenn mittlerweile wohl die meisten User hier das ein oder andere Game gespielt haben werden …

    Vergleichstest: Crysis, Bioshock, Call of Duty 4
    Genre: Ego-Shooter

    Ich werde das einfach alles in Kategorien einteilen, dort vergleichen und dann ein Fazit daraus ziehen. Sollte es einen eindeutigen Sieger geben, werde ich natürlich diesen am Ende nominieren.

    Einleitung:
    Viel mögen ja behaupten: Ein Shooter ist gleich gut wie der andere. Dass es dabei aber schon große Unterschiede gibt, ist schon vorab festzustellen. Nicht allein nur wegen der Spielzeit und der Story. Achja: Den Multiplayer hab ich mal nicht mit rein genommen.
    Aber genug geredet. Kommen wir endlich zu den Fakten:

    ________________________________________________________________________________ __________________________

    Story

    Crysis: Irgendwo im Pazifik stürzt ein Alienraumschiff ab. Korea riegelt natürlich das Gebiet sofort ab und unternimmt Forschungen. Auch die Amerikaner sind nicht abgeneigt und entsenden zuerst ein Spezialkommando, dem auch ihr beiwohnt. Später wird bekannt, dass eigentlich die ganze Insel so eine Art Raumschiff ist und die Koreaner es aktiviert haben. Zuerst noch gegen Koreaner gekämpft, geht es am Ende gegen Aliens, doch wie es so kommt: Die Invasion lässt sich nicht ganz aufhalten – das Ende bleibt also quasey offen und wir freuen uns alle auf einen Teil 2.
    Bewertung: 60/100 – kaum innovativ, voraussehbar, mittelmäßig durch halbherzige Ingame-Cutszenes präsentiert. Zwischendurch aber tolle Kinoszenen. Dennoch: Story kennt eigentlich jeder – außerdem lässt sie sich in einem Zweizeiler auch nacherzählen!

    Bioshock: Irgendwo im Atlantik stürzt ein Alien… ein Scherz. Es stürzt ein Flugzeug ab, du überlebst als einziger. Man findet einen Leuchtturm, der in die Tiefen des Ozeans einen Weg weist. Nach Rapture. Eine unterirdische Stadt, wo es keine Grenzen gibt: Der Forschung in Wissenschaft ist alles erlaubt und so gelingt es auch eine Meeresschnecke so zu „ernten“, dass man die menschliche Genstruktur verändern kann. Doch irgendwas lief in Rapture schief – alles Verwahrlost und Zerstört bei eurer Ankunft. Jedenfalls kommt ihr kurz nach dem Einbruch in das Paradies, erfahrt viel über di Stadt selbst, und was passiert ist. Das Spiel Ende nach einer Aufräumaktion in Rapture, und ihr verlasst angeblich wieder diesen schaurigen Ort, einer Mischung von 60ger Jahresstil und Sciens Fiction.
    Bewertung: 87/100 – Die Story geht unter die Haut. Außerdem wird sie hoch spannend erzählt und biete immer wieder geniale Wendepunkten und wirklich dennoch sehr realistisch. Dennoch muss ich hier leider Punkteabzüge vergeben: Die Präsentation ist schwach ausgefallen: Einige Details muss man sich selbst zusammenreimen, hauptsächlich erfährt man über Rapture nur etwas über Tagebücher zum Anhören und hauptsächlich wird man direkt im Game im Dunklen gelassen. Denn da geht’s nur ums Überleben, dann die Familien von Atlas zu retten, dann den Bösen besiegen, usw … In-Game Szenen gibt’s kaum, noch weniger als in Crysis, Cut-Szenen gibt es gar nicht – eben eine etwas geschwächte Präsentation. Dennoch eine tolle ausgetüftelte detaillierte Welt.

    Call of Duty 4: Irgendwo im nahen Osten wird ein Radikaler Präsident und die USA sieht darin eine Bedrohung und nimmt eine militärische Operation auf sich, um die dunklen Mächte des Böse zu vernichten.
    Tja – das war’s auch schon wieder. Die Story ist kaum durchdacht – dennoch gibt’s ein paar schöne Wendepunkte.
    Bewertung: 80/100 – auch wenn die ausgedachte Geschichte, wohl als langweiligste aller drei Spiele erscheint, ist sie perfekt in Szene gesetzt, hat viel Realismus, tolle Wendungen. Alles präsentier entweder In-Game, In-Game-Cut-Szenen oder in gerenderten Cut-Szenen. Vor allem wird aber hier echte Atmosphäre geboten, die ich eigentlich bei den anderen etwas vermisst habe.

    Fazit - Story:
    Bioshock knapp voraus, vor Call of Duty 4. Crysis kann leider trotz einigen netten Szenen überhaupt nicht mithalten!

    ________________________________________________________________________________ __________________________

    Atmosphäre

    Crysis: Das Rauschen des Ozeans, Einsatzbeginn in der Nacht undercover. Palmen wedeln vor den Augen. Nur dein eigener Atem. Allein. Bis es zu den ersten Gefechten geht. Überall Rauch, Granaten, Splitter. Diese Szenen werden dann noch übertrumpft, wenn die gesamte amerikanische Armee anrückt und die Feuerdeckung gibt. Flakstellungen, Artilleriebeschuss – und dies alles in einer tropischen Welt. Und immer wieder mysteriöses Verschwinden der Kameraden. Und blaues Bildschirmflackern. Und dann plötzlich der Kälteausbruch – Aliens, und eine letzte Befreiungsaktion auf einem Flugzeugträger.
    Bewertung: 75/100 – Crysis übermittelt eine gute Atmosphäre – nicht zuletzt wegen der beeindruckenden Grafik. Nein alles steh miteinander in Einklang: Grafik, Sound, Animationen und Spezialeffekt. Dadurch gelingt es ein tolles Spielgefühl zu vermitteln. Doch beginnt erstmal die Alieninvasion, so sinkt die Vertrautheit ab, und macht blindem Geballere den Weg frei. Ein letztes positives Aufflackern ist die Ankunft am Flugzeugträger. Zwischendurch und anfänglich Top, dann nur mehr Flop!

    Bioshock: überall Wasser, dampfende Rohre, enge Gänge und dann dieser Anfang – der Flugzeugabsturz, der Leuchtturm, das Hinabfahren in die Tiefe. Die Detailliertheit von Rapture. Die Little Sisters und die Big Daddys. Wassereinbrüche, verlassene Bars, und und und …
    Bewertung: 85/100 – Auch hier überzeugt Bioshock. Man fühlt sich wie in der Badewanne. Negativ fällt leider die Eintönigkeit ins Gewicht – aber so ist das nun mal in einer Unterwasserwelt er 60ger – auch wenn hier die Zeit toll eingefangen wurde, so verträgt sich das nicht wirklich mit Sciens Fiction … naja …

    Call of Duty 4: An Bord eines Gunships via Nachbild die Bodentruppen decken, als Squadleader aus dem Hubschrauber abseilen, Feuerunterstützung anfordern, oder als Spezialeinheit in der Nacht mit Nachtsichtgerät durch Häuser schleichen. Alles dabei – doch die Krönung des Games ist wohl die Sniper-Mission in Tschernobyl! Man ist hautnah dabei!
    Bewertung: 97/100 – Das Scrip des Games ist ein Hammer – So wird Atmosphäre vermittelt. Dazu ist das Game gespickt mit vielen bekannten Kinoszenen aus Blackhawk Down, Jar Head, Shooter und und und … das Game zieht einen durch den Realismus sofort in den Bann und lässt nicht mehr los. Atmosphärisch momentan bei Shootern wohl das non-plus-ultra.

    Fazit - Atmosphäre:
    Ganz klarer Sieger: CoD4 – Ich würde das Game sogar auf einen ebenbürtige Stufe mit Half Life 2 stellen – auch wenn HL2 eine durchgehende geniale Story noch immer die Nase vorn hat. Bioshock ermittelt auch eine durchaus positive Atmosphäre – auch wenn die Enge von Rapture stark zu spüren ist. Crysis ist auch durchaus positiv, doch die beiden anderen Games sind einfach zu gut.

    ________________________________________________________________________________ __________________________

    Spieldauer

    Crysis: Kurzfilm? Wochenendtrip?
    Bewertung: 30/100 – Für 8 Stunden gibt’s nicht mehr!

    Bioshock: Toll! Auch wenn es sicher künstlich in die Länge gezogen wurde.
    Bewertung: 80/100 – Für einen Shooter Top! Ich schätze es auf ca. 30 Stunden.

    Call of Duty 4: Einen Hauch länger als Crysis vielleicht.
    Bewertung: 45/100 – Dauert ca. 8 bis 10 Stunden!

    Fazit – Spieldauer:
    Ein Shooter sollte zumindest 12 bis 15 Stunden lang überzeugen. CoD4 und Crysis tun die beide nicht. Bioshock ist hier die große Ausnahme. Leider gibt’s für Bioshock keine 100 Punkte, weil das Game eintönig und langweilig gegen Ende hin wird.
    PS: Auch wenn CoD4 nur ca. 10 Stunden dauern mag, so nützt diese Game die Zeit am besten: Es wir nicht langweilig!

    ________________________________________________________________________________ __________________________

    Grafik

    Crysis: Wasser, Shader, Animationen, Blendeffekte, Motion-Blurr, die totale Weitsicht, fast wie in Wirklichkeit. Optisch eins der schönsten Games auf dem Markt.
    Bewertung: 97/100 – Tja – man kann sagen, was man will: Crysis ist high quality! Punkt!

    Bioshock: Wunderschönes Wasser, schöne Pflanzen, ganz ordentliche Texturen und schöne Shader. Und Stopp: Leider war’s das auch schon: Computergegner sehen wirklich hässlich aus. Ganz abgesehen von ihren lächerlichen Animationen.
    Bewertung: 74/100 – Leider … aber für einen Shooter, welche ja als Grafik-Games gelten, ist’s zu wenig. Klar: für das Spiel an sich, weit ausreichend, aber dennoch hinten nach!

    Call of Duty 4: Tja – hab ich jetzt Crysis drinn? Werden sich wohl viele fragen, die Crysis mit “Medium” gespielt haben und CoD4 auf “High”.
    Trotzdem: CoD4 ist ein hinreißendes Spiel – auch wenn man glaubt, dass oft Texturen aus CoD2 1:1 übernommen wurden.
    Bewertung: 95/100 – Die Effekte sind toll, die Animationen perfekt. Und trotzdem – um ein bisschen hat hier Crysis die Nase vorn. Explosionen sehen beim Crytek-Ableger realistischer aus.

    Fazit - Grafik:
    An Crysis kommt zurzeit nicht viel heran. Call of Duty sieht aber mit deutlich weniger Systemvoraussetzungen fast ebenso gut aus. Bioshock, abgeschlagen auf dem dritten Rang – leider (auch wenn es für eine enge Unterwasserwelt ausreichend ist)

    ________________________________________________________________________________ __________________________

    Sound

    Crysis: Tropisches Vogelgezwitscher, Brechen der Wellen und mittendrin Granateinschläge, Maschinengewehrsalven und koreanisches Geschrei. Und ja nicht zu vergessen: Die sexy Stimme eures Nano-Suits.
    Bewertung: 75/100 – Grundsolide 80 Punkte. Nicht der beste Sound an sich, aber er ist echt passend und untermalt das Spiel! Leider kommt keine tolle Hintergrundmusik auf.

    Bioshock: Alles was man in Rapture sieht, kann man auch hören: Big Daddys, Little Sisters, Splicer und vor allem das Wasser in den verschiedensten Versionen.
    Bewertung: 80/100 – Ebenfalls mit Crysis gleich auf. Ich merke hier einfach keine gravierenden Unterschiede. Nervig sind bei Bioshock vor allem aber die – aus der Klonfabrik stammenden – Splicer-Sätze. Das Grölen der Big Daddys wir mit der Zeit auch nervig. Ein Pluspunkt bei Bioshock sind aber die schönen 60ger Jahre Melodien und die Tagebücher. Ein paar Schatten- und Sonnenseiten bei Bioshock also.

    Call of Duty 4: Vergleichbar mit Crysis – auf den ersten Hinhörer. Doch bei CoD4 trägt die Hintergrundmusik immens zur Atmosphäre bei, weshalb ich CoD4 doch ein paar Punkte mehr gebe, als Crysis
    Bewertung: 83/100 –Fast gleich auf mit Bioshock – Naja … Sound ist eben Sound!

    Fazit - Sound:
    Letztendlich gibt es hier keine Großen Unterschiede. Bei Crysis fehlt generell das gewisse Etwas, bei Bioshock nerven die Klonsounds mit der Zeit, dafür sind hier die 60ger Jahr schön eingefangen. Und bei CoD4 ist alles sehr authentisch und realistisch gehalten – untermalt von wirklich passender Hintergrundmusik, die viel zur Atmosphäre beiträgt.

    ________________________________________________________________________________ __________________________

    Features/Innovation

    Crysis: Hier ist es klar der Nanosuit, die Physik und eventuell noch die revolutionäre Grafik. Dennoch wird hier das Genre Egoshooter nicht neu definiert.
    Bewertung: 65/100 – Ich sag mal: Das ist Durchschnitt. Klar tolle Neuigkeiten wie der Nanosuit, aber trotzdem, haben wir alles schon mal (wenn auch schlechter) gesehen und gespielt.

    Bioshock: Plasmide, Adama, Little Sisters und Co.
    Bewertung: 75/100 – Der Shooteranteil ist mau, aber die Rollenspielelemente ist wow. Deshalb hier wohl die meine Innovation, die zwar Rollenspiel freut, aber Shooter-Fans den Tag eventuell verdirbt.

    Call of Duty 4: Bordschütze auf einem Gunship (Herkules), eine tolle Sniper-Mission, die ihres Gleichen sucht, die tollen Features des amerikanischen Militärs in Szene gesetzt. Aber auch hier: Nichts Neues! Toll ist es aber, dass man durch dünne Wände hindurchfeuern kann, und die Waffenvielfalt!
    Bewertung: 70/100 – Bekommt ebenfalls 75. Auch wenn der Onlinemodus hier wohl sehr innovativ sein soll (leider nicht in der Bewertung enthalten!)

    Fazit – Features/Innovation:
    Naja – generell erfindet hier kein Spiel das Genre neu. CoD4 ist quasey ein aufgestyltes CoD2 dafür aber mit tollem Multiplayer (angeblich), Bioshock mit tollen RPG-Elementen und Crysis mit innovativer Grafik und Nanosuit.
    Im Endeffekt nichts Neues! Was aber eigentlich nicht macht. Denn das Spielkonzept lässt sich wohl nicht mehr generalüberholen, sondern nur mehr verfeinern. Oder? Naja! Hier zumindest nicht!

    ________________________________________________________________________________ __________________________

    KI/NPCs

    Crysis: Tja – wohl eine der besten KIs derzeit! Dennoch mit ein paar Aussetzern. Leider! Undsichtbar machen hinter ein Ecke ist sowiso OP .. Und irgendwie kam mir der Vorgänger "Far Cry" besser vor ... Naja ganz akzeptabel!
    Bewertung: 85/100

    Bioshock: Sehr mies. Splicer, Big Daddys und Co haben von A bis Z immer dasselbe Angriffsprinzip, welches man nicht 1 Stunden Spielzeit längt durchschaut hat!
    Bewertung: 50/100 – Schwach, für einen Shooter zu schwach, leider!

    Call of Duty 4: Durchaus zu vergleichen mit Crysis, auch wenn hier nicht so viel Action und Aktionen geboten werden. Hier locken die Gegner einen sehr oft mit Granaten aus seiner Deckung – zum Glück kann man sie ja zurückwerfen!
    Bewertung: 87/100 – KI Ist passabel und in Ordnung. Besonders die Scripte verleihen hier den Realismus!

    Fazit – KI/NPCs:
    Knapp Crysis vor CoD4 – Bioshock ist ein schlechter Witz dagegen!

    ________________________________________________________________________________ __________________________

    Bedienung/Interface

    Crysis: Die Menüführung ist sauber und bequem. Das Schnellladen und Speicher ist bei dem Game eine Wucht. Besonders herausheben möchte ich hier die Waffennutzung und Upgrades. Diese sind hier am besten umgesetzt. Laserpointer, Zielfernrohr, Schalldämpfer. Alles kann umgebaut und kombiniert sein. Toll auch die Funktionen Einzelfeuer, oder Dauerfeuer. Dazu noch verschieden Munition. Sauber!!!
    Bewertung: 98/100 – Die geb ich ohne Zweifel hier ab!

    Bioshock: Naja – ein Graus und ein großer Negativpunkt ist hie das Schnellladen und Schnellspeichern – für einen Shooter dauert das viel zu lange! Eine Frechheit. Dagegen sind die verschiedenen Munitionsarten toll. Die Waffenaufrüstung ist auch eher „dezent“. Und das Interface ist zwar hübsch im 60ger Jahrstil gehalten, aber etwas mühsam zu durchklicken.
    Bewertung: 65/100 – Tja. Quickload und Save tun mir bei Bioshock zu viel weh! Leider!

    Call of Duty 4: Die Waffen sind hier fast perfekt. Aber das Handling ist in Crysis um einiges besser. Das Interface ist in Ordnung, wenn auch nicht so hübsch wie in Crysis. Außerdem wirkt auf mich die Steuerung etwas veraltet.
    Bewertung: 85/100 – Muss leider ein paar Abzüge geben. Das Ladeverhalten ist auch gewöhnungsbedürftig. Naja – CoD-Style halt. Kein Quickloading und Saving. Teils gut, oft aber frustrierend!

    Fazit – Bedienung/Interface:
    Crysis ist sehr angenehm in dieser Hinsicht. CoD4 ist auch OK. Und Bioshock verhält sich mehr einem Rollenspiel! Pah!

    ________________________________________________________________________________ __________________________

    Diverses

    Crysis: Zeitenweise treten oft Physik-Bugs auf – trotz aktuellen Patch. Außerdem muss man ehrlich mal die hohen Hardware-Anforderungen hier erwähnen. Obwohl es auch auf mittleren Einstellungen noch echt gut aussieht! Das Spiel an sich läuft stabil!

    Bioshock: Neben der Enge und Eintönigkeit, sind wirklich die Gegner hier das schlimmste. Zahlreich Bugs machen das Game nicht besser – und das mag was heißen: Ich gelte zu Leuten, die Bugs meistens gar nicht als solche wahrnehmen. Doch bei Bioshock, wollte ich mir einige Male die Haare ausreißen. Das Handling der Fallenbolzen ist echt mies. Außerdem sind manche Rohrleitungspuzzle ohne Gen-Upgrade einfach unmöglich zu hacken. Was noch sehr amüsant und positiv bei Bioshock ist: Der Fun-Faktor: Rapture ist sehr witzig und originell mit tollen Plakaten und REglen in Szene gesetzt!

    Call of Duty 4: Größtes Manko ist hier wohl die Spiellänge. Leider! Ansonsten muss ich nur die etwas komische Steuerung anzweifeln. Toll sind aber hier eben die vielen Scripte, die man meist gar nicht bemerkt.
    Seltsam ist bei CoD4, dass es irgendwie auch abschreckend ist: Man stirbt sogar 2mal selbst – im Game!

    ________________________________________________________________________________ __________________________

    Gesamtwertung

    Bis jetzt sollte sich jeder eine Meinung über die Spiele gemacht haben. Jedes Game hat seine Vorzüge und Nachteile. Keines ist perfekt! Dennoch bin ich jetzt so eiskalt und küre einen persönlichen Sieger:

    • Crysis: 94/100
    • Bioshock: 90/100
    • Call of Duty 4: 98/100

    Fazit - Gesamtwertung:
    Ich persönlich finde Call of Duty 4 am Besten. Warum? Weil es für mich als Kino-Junkie und Hollywood-Fan genau den Nagel auf den Kopf trifft. Leider ist es viel zu kurz!
    Aber auch Bioshock und Crysis haben viel Spaß gemacht.
    Und jeder Shooterfan sollte sich zumindest 2, der Spiele zulegen!

    Kaufempfehlung:
    Gibt es für wohl nur für Bioshock. Die anderen beiden sind einfach wegen ihrer Kürze das Geld nicht wert. Basta! Egal wie gut ein Game ist, aber 8 Stunden für 50 Euro sind zu wenig! (wer natürlich den Multiplayer in Crysis und Cod4 ausnutzt, kann getrost zuschlagen – dann empfehle ich aber ganz klar CoD4)

    Lg stoney!
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  2. #2
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    super toller Beitrag

    aber zu Bioshock geb ich auch mal meinen Senf ab

    die story ist scheiße - absoluter Obermüll, so einfach ist das. Der Plottwist ist total bescheuert und macht absolut keinne Sinn - und das ganze wird dann mit dem Hypnosequatsch "erklärt".
    Tut mir leid, aber mir sind die Haare vom Kopf gefallen bei der "Story" von BS.
    Und das allertollste: selbst nach dem "großen" Plottwist macht man einfach genauso weiter wie vorher O____o Ändert rein GAR NICHTS an dem Game.

    Hallo ? Nach den Interviews war ich GEFLASHED an was sich die Entwickler alles orientieren wollten, von welchen Romanen sie sich inspirieren lassen wollten und dann bekommt man sone billige Groschenrotze hingeklatscht ?
    HAARGENAU der selbe Mist der in jedem Tom Clancy Spiel zu finden ist.
    Alles schon mal da gewesen, alles irgendwie vorhersehbar, dicker Plottwist, alles stinkend langweilig.

    Atmosphärisch ist das Game hingegen top, grafisch auch und die Soundkulisse finde ich sehr beeindruckend.
    Aber ansonsten ?
    Die ersten 2-3 Stunden war ich NUR deswegen motiviert weil ich wissen wollte was es mit Rapture so auf sich hat.
    Gameplay leider auch unter aller sau.
    Stur linear (immer schön dem Pfeil nach ), die (strunzdummen, das stimmt... wobei sich die Beister ja auch einfach in deinem Rücken materialisieren, so wie bei Doom -.-) Gegner mit der Rohrzange verdreschen (Sorry, aber die Waffen sind ziemlicher Müll und die Plasmide auch nicht unbedingt DER Burner. allein schon dass es DREI verschiedene Munisorten für jede Waffe gibt - man hat eh mehr als genug Kohle um sich alles zu kaufen wenn man nur schön im Müll alles aufsammelt - und das wechseln nervt TIERISCH) und weiterlaufen.
    Hacken ? OMG ! da es wirklich ne MENGE zu hacken gibt versauts einem den Spaß tierisch.
    Ein saudoofes Minispiel das mit Hacken so viel zu tun hat wie eine Käsebrot mit einer Wurstsemmel. Total nervige Spielunterbrechungen die vollkommen uninnovativ sind.

    Big Daddys - absolut cool, aber die Fights ?
    Wie kämpft man also gegen die ?
    "richtig" ? no way, denn dann stirbt man sowieso 5 Mal und das ganze Inventory ist leer weil man alles an Aid Kits und Plasmidspritzen aufgebraucht hat.
    Also gibts zwei andere Taktiken:
    1. Mim Schrauber draufklobbn bis man umgenockt wird.
    2. Mit dem Feuerplasmid einfach nen vollen Evebalken draufzaubern und sich danach freiwillig umklobbn lassen.
    Danach: Man wird in der Vita Chamber neu belebt und macht dne Spaß von vorne bis der Daddy putt ist.
    Bescheuerter gehts nit mehr - und die "richtige Kampf" Taktik KANN man gar nicht anwenden weil man sich damit das Leben einfach nur brutal schwer macht.
    Und noch was, warum kämpfe ich überhaupt gegen alle Big Daddys ?
    Damit ich die little Sisters abzapfen kann. Ja toll, und die MUSS ich abzapfen damit ich genug Adam bekomme um Upgrades zu kaufen ohne diem an im Game eigentlich nicht weiter kommt. Bei Plasmiden ist das ähnlich: ich muss welche besorgen die zu nix nütze sind außer in einer ganz bestimmten Situation in der ich gerade das eine Plasmid brauche um weiter zu kommen. Hier übrigens noch nen Punkt: hat man das falsche Plasmid dabei, dann muss man erstmal teilweise eeeeeeellenlange Strecken zurücklegen um zu tauschen -.-

    weiter im Gameplay... was hats denn bitte mit den Missionen aufsich ? Geh nach Punkt A und knall da Typ B ab oder sammel Zeug C ein. Ok, abknallen geht ja, is nen Shooter
    Aber einsammeln ? Was denn bitte einsammeln ?
    "Such mal dies und das ?" - Warum "egal, suchs halt !"
    Dann merkt man, dass man am gesuchten Gegenstand schon mindestens zweimal vorbeigelaufen ist und den irgendwie merkwürdig fand und untersuchen wollte und mitnehmen - ging aber noch nicht weil man das Ereignis (die Mission halt) noch nicht getriggert hat - argl, Hirnschiss ist das ! Und es streckt das Game auf eine unheimlich langweilige weil langatmige Art.

    Was gäbe es noch ? Wo wir gerade beim Sammeln sind: die MacGyver Maschine find ich irgendwie toll, ist aber auch absolut geistiger Dünnschiss
    Mit dem Ding kann man quasi WIRKLICH aus ner Kugelschreibermine und nem Faden nen nuklearen Sprengkopf basteln

    Und ja, mit den Bugs hast du auch recht, da sind teilweise ECHT harte Dinger bei °_°

    Mein Fazit: auch wenns nicht so klingt, aber Bioshock ist ein hervorragendes Spiel, ganz weit oben mit dabei, aber es ist nicht DAS Übergame wie es alle Zeitschriften betitelt haben. Gespielt haben sollte man es mal, aber dann bitte nicht von der "tollen Story" oder dem innovativen Gameplay oder so schwärmen (weil das nämlich einfach NICHT stimmt ), sondern einfach an der hammerkrassen Atmosphäre erfreuen, denn Rapture zieht einen deswegen in Bann weil es rapture ist !

    Hug


    also Shooterfan sollte man btw alle Games gezockt haben von den dreien, aber ich finde Crysis ist das absolut schlechteste. Crysis sollte man zocken um die geile Grafik zu genießen, sonst hat das Spiel imho absolut GAR NICHTS. Aber der Beitrag würde noch um einiges länger werden


    edit: btw, Bioshock und Rollenspiel ?
    äääähm, sorry, aber man MUSS sich quasi den ganzen Müll kaufen um wieter zu kommen, das hat mit Rollenspiel os viel zu tun wie Crysis

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #3
    Teebeuteltier
    Avatar von stone
    Registriert seit
    16.10.2007
    Ort
    at
    Alter
    32
    Beiträge
    21.974
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen

    Danach: Man wird in der Vita Chamber neu belebt und macht dne Spaß von vorne bis der Daddy putt ist.
    naja - vitachamber is op ... die hab ihc nie benutzt

    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen

    Damit ich die little Sisters abzapfen kann. Ja toll, und die MUSS ich abzapfen damit ich genug Adam bekomme um Upgrades zu kaufen ohne diem an im Game eigentlich nicht weiter kommt.
    also was ich gehört hab, soll man das game auch beenden können, wenn man alle big daddys ignoriert ...

    (soweit ich weiß liegen die plasmide, die man fürs weiterkommen im spiel selbst rum ...)

    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen

    edit: btw, Bioshock und Rollenspiel ?
    äääähm, sorry, aber man MUSS sich quasi den ganzen Müll kaufen um wieter zu kommen, das hat mit Rollenspiel os viel zu tun wie Crysis
    nana - ich meinte mit RPG-Element nur die Adam/Plasmid Anwendung. Dass man eben eine gewisse Anzahl von Punkten verteilen kann und sich aussucht, was man quasey zuerst (oder überhaupt) boostet ...
    Ansosnten hat natürlich kaum mit nem RPG zu tun!
    Огонь по готовности - Ogon po gotovnosti - Feuer frei!

  4. #4
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ah, kk

    @Daddys: ja, man kann die auch ignorieren, aber dann wirds echt brutalst schwer

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  5. #5
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Ich find Bioshock rockt.

    Die Story is zwar nicht der Überhammer, aber passt perfekt in die 60er Jahre.

    Mit den Big Daddys hatte ich nie soo die Probs. Wenn man panzerbrechendes Muni
    hat gehts recht fix, am besten aber den Chemowerfer mit Ionengel. Da zittert sich der Big Daddy dann bis auf 0 HP runter. ^^

    Vorallem die völlig kranken Charaktere sind der Knaller. Sander Cohen hab ich nach 5 Minuten in mein Herz geschlossen. (Beim ersten Spielen.) Denn völlig verstörten Arzt
    darf man natürlich auch nicht vergessen. Die Little Sister Frau is auch klasse
    inzeniert. Nur Atlas/Fontaine waren ziemlich langweilig.

    Ich mag Rapture immer wieder besuchen. Das 60er Flair und die drückende Athmosphäre sind einfach klasse wie ich finde.

    Bei Call of Duty 4 kann ich Stone in allen Punkten ein geben.

    Crysis fand ich sowas von daneben langweilig und Scheisse das ich es nicht mal
    durchgespielt habe und es nach 3 Tagen wieder verkauft hab. Grafik und ne tolle Physikengine sind nicht alles.
    Geändert von Asgard (23.04.2008 um 01:19 Uhr)

  6. #6
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    Crysis viel zu gut bewertet. Für das was es grafisch bietet sind die Anforderungen bei weitem viel zu hoch.

    The night is dark and full of terrors.

  7. #7
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Also ich fand Crysis und Bioshock einfach nur geil. Sowas hat man bisher in keinem Shooter gesehen.

    Das für mich zu hoch bewertete und gehypte Spiel überhaupt ist Half Life 2.

  8. #8
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    right!! 100%

    ich war so derbst enttäuscht von HL2
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  9. #9
    Mac Moneysac
    Avatar von dezi
    Registriert seit
    05.11.2006
    Alter
    33
    Beiträge
    24.923
    HL2 hab ich auch net weit gezockt. War einfach zu blöd. Crysis schlägt da für mich in genau die selbe Bresche.

    The night is dark and full of terrors.

  10. #10
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    die Meinung kann ich nicht teilen, da mir Crysis von Anfang bis Ende auf Trapp gehalten hat und mir nicht 1 sekunde langweilig war. Auch wenn ich oft mit 5-8 frames spielen musste

  11. #11
    aka BiGFiSh
    Avatar von ZeeRo
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Bern
    Alter
    26
    Beiträge
    1.099
    Name
    Claudio
    Nick
    ZeeRo
    Crysis SP ist absolut scheisse und der MP ist sogar noch schlechter. nanosuit ist auch total scheisse umgesetzt, wer im mp nicht mit schild rumläuft ist einfach dumm. tarnung die man trotzdem sieht, speed der nichts bringt, stärke die auch nur zum hoch hüpfen zu gebrauchen ist. und dann der schild womit man kaum stirbt, da ist ja klar was man an hat

    Call of duty 4 ist einfach der oberhammer. echt geile atmosphäre. die grafik ist auch top. wird wohl nicht so schnell ein spiel geben welches cod4 schlägt. aber mp könnte besser sein, nicht wegen balance oder gameplay, sondern wegen fehlenden features wie freundesliste. aber sonst absolut top und nur zu empfehlen zu kaufen.

    bioshock hab ich nie gespielt
    >

  12. #12
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.804
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Ey watt? HL2 nicht zuende gespielt oh man

    Als richtiger HL Fan ein Muss

    An HL2 haben mich nur 2 Dinge getört zum einen die Story das man halt gegen die Alins nicht gewinnen kann und das keine bekannten Waffeln außer der Brechstange da waren.

    Aber dafür geile Grafik, der Geeile Antigravitator (mord geil mit Kreissägescheiben XD oder mit Farbdosen Wände streichen) die Gegner ect und VOR aLLEM RAVENHOLM sooo düstergeilomatiko

    Alle die Ravenholm mochten sollten sich den gleichnamigen Mod runterladen

    Von den 3 genannten Spielen werd ich mir Bioshock ma antun, da ich zur Zeit Red ocean spiele

  13. #13
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Zitat Zitat von xheromanx Beitrag anzeigen
    Crysis SP ist absolut scheisse und der MP ist sogar noch schlechter. nanosuit ist auch total scheisse umgesetzt, wer im mp nicht mit schild rumläuft ist einfach dumm. tarnung die man trotzdem sieht, speed der nichts bringt, stärke die auch nur zum hoch hüpfen zu gebrauchen ist. und dann der schild womit man kaum stirbt, da ist ja klar was man an hat

    Call of duty 4 ist einfach der oberhammer. echt geile atmosphäre. die grafik ist auch top. wird wohl nicht so schnell ein spiel geben welches cod4 schlägt. aber mp könnte besser sein, nicht wegen balance oder gameplay, sondern wegen fehlenden features wie freundesliste. aber sonst absolut top und nur zu empfehlen zu kaufen.

    bioshock hab ich nie gespielt
    Gibt was das CoD4 im MP locker im Schatten stehen lässt, CoD2

  14. #14
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    so, hab grad eben mal CoD4 auffe Box durchgezockt.

    Und... ka, es wurde ja schon angesprochen, manche Texturen sehen in der Tat aus wie aus dem zweiten Teil O_o

    und meiner Meinung macht macht genau das das tolle Falir absolut kaputt :/

    kok, die Animationen sind top, die Charaktermodelle (auch wenns ne Klonarmee ist ) super, Explosionen sehen gut aus.
    Die Schatten (kann auch sein dass des nur auf den Konsolen so ist) sind böse pixelig, aber das scheint irgendwie "in" zu sein. Nen Weichzeichner drüber gelegt, nen sehr groben, ist bei vielen Games so Oo
    Naja und dann steht man plötzlich vor ner Wand, da würde sich ne PS2 für schämen. Da sind die einzelnen Pixel der Textur so groß wie Äpfel. CS Spraylogo like O_____o

    Oder bei vielen Waffen wenn man über Kimmer und Korn zielt: hübsches verwischen, aber es wirkt pixelig wie die Sau - als wäre gar keine Textur drauf O_o

    Tschernobyl sieht TOLL aus - aber wo ist denn da das Lightning ? alles grau in grau, keine Effekte, da fehlt einfach irgendwas. Da sieht Stalker tausendmal so gut aus.

    In fast jedem Level gibts 1-2 Stellen wo einem die Spucke weg bleibt, aber dann wieder die Ernüchterung.
    Das erste Mal Nachtsicht (kennen ja bestimmt auch alle aus dem Gameplaytrailer), wo man zuerst Killzone 2 like diese Straße bei Nacht runter läuft, rundherum ballert es aus allen Fenstern und überall explodiert was - scheisse ist das geil ! dann ab umme Häuserecke und Nachtsicht ein und überall die coolen Laservisiere - kraaaaas. Bis man dann nach 10 Sekunden bemerkt, dass des nur in dieser einen Szene wirklich gut aussieht. Die restlichen 3 Minuten die man Nachtsicht an hat bekommt man Einheitswände vorgesetzt und man merkt: Diese Laseroptiken waren nur cool weil das so viele waren aus allen Richtungen (hatte was von den Borg) und nicht weil des gut aussieht - tuts nämlich nich, das wirkt wie ein billigster 2D Sprite O_o

    Die einzige Mission die mehr oder minder von Annfang bis Ende überzeugen kann (grafisch), ist meiner Meinung nach (nein, nicht die erste, das Schiff sieht auch trotz Gewitter nich gerade toll aus) die in der man direkt hinter seinem Panzer anfängt und den Weg für das Vieh freikämpfen muss.

    Ansonsten kann ich den Hyoe von wegen "bestaussehenstes Spiel / fast so geil wie crysis, aber sogar nur DX9 / etc blablub" absolut nicht nachvollziehen. Denn das Game wirkt absolut unfertig. Sorry, aber mir reicht eine Höhepunktszene pro Level nicht aus wenn der Rest dafür vor-vor-Gen Niveau hat.


    also, ka Oo

    edit: hfast so siehts nämlich in dem Game die meiste Zeit aus - wie in der Beta !

    [http://www.maxconsole.net/content_img/360cod3.jpg


    hier, sowas mein ich:
    http://www.pcgames.de/screenshots/or...2262798840.jpg da merkt man schon was die engine alles drauf hat, aber leider sehen 80% vom Gaem NICHT so aus O_o
    Geändert von mope7 (26.04.2008 um 06:23 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  15. #15
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Dein erstes Bild geht nicht Mope,
    Der größte Flairkiller in CoD4 war für mich, dass das Wasser null Reaktionen gezeigt hat wenn man durchgelaufen ist, keine Wellen, kein Plätschern, nichts, man ist praktisch einfach durch Nebel gelaufen :/
    Auch war der Himmel wie auch schon im Vorgänger einfach nur ein 'Gemälde'

    Aber die Tschernobyl Mission, das Grau in Grau passte eigentlich zur Atmosphäre und hat auch unterstrichen, dass es eine Erinnerung ist, fand ich jetzt eigentlich gut, aber wirklich die Obergrafik hatte das Game imo wirklich nicht, da kann es definitiv nicht mit Crysis mithalten.

    Und der MP hat mir wie gesagt null gefallen, das Rumgespraye mit den gleichen Waffen und dass Leute die es länger zocken die Ultra Waffen bekommen find ich kacke, auch weiß ich nicht warum ich eine Palette in die Luft sprengen soll ^^
    Da spiele ich lieber wieder CoD2, da ist die Grafik vll nicht so toll, dafür gibt es da unterschiedliche Waffen, kein dämliches rumgelame, außer auf Russenmaps, und du sprengst Tanks oder Flakgeschütze, mir gefällt das einfach besser, ist aber jedem selbst überlassen was ihm besser gefällt.

  16. #16
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Deshalb hab ich auch nie verstanden wieso es soviele Grafikvergleiche zwischen Crysis und COD4 gab. Crysis hat in fast allen bereichen die Nase vorn.

  17. #17
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    juhu, endlich jemand der mir beipflichtet :d

    also ich darf nochmal zusammenfassen: CoD hat seine Momente, da wird man weggeblasen, aber der großteil des Games ist... naja, nich unbedingt wirklich toll.

    Trotzdem ist es btw nen hammergutes Spiel, die Atmosphäre war unglaublich finde ich

    Geändert von Thunderskull (26.04.2008 um 23:08 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  18. #18
    SUPERSONICMAN
    Avatar von auRiuM
    Registriert seit
    28.09.2002
    Ort
    Lüneburg
    Alter
    28
    Beiträge
    5.798
    Name
    Matze
    Nick
    auRiuM ///
    ich finde, crysys hat von der atmosphäre her die genialste stelle von allen spielen, die ich bisher gespielt habe... und zwar, wo man mit der armee angreift unter feuer und überall flieger über einen hinwegzimmer und die granaten einschlagen... obwohl ich nur nen 17 zoll röhrenmonitor habe, hat mich das sooo verschlugen... aber ich hab dazu auch geile kopfhörer und ich konnte es auf komplett high + aa und af zocken.... das ganze zieht sich bis man in den panzer einsteigt... ich habe die stelle 2x nacheinander gezockt, weil es mich einfach nur verschlungen hat. das flackfeuer, die einschlagenden granaten... einfach nur sau geil...
    geil ist auch, dass man auf ne shotgun nen visier mit 4x und 10x vergrößerung basteln kann ^^


    cod 4 macht mir im mehrspieler sehr viel spass, weil es einfach nur ballern ist... jedenfalls bei ffa und tdm... was anderes habe ich noch nicht so viel gespielt, sodass ich mir da kein urteil erlauben will. den singeplayer finde ich ganz gut... wie beschrieben irgendwie in richtung black hawk down, usw....

    bioshock habe ich nicht gespielt.
    s' glatscht glei!

  19. #19
    Knight of Cydonia
    Avatar von Vicious
    Registriert seit
    20.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.758
    Clans
    Rocking
    nachdem ich mir mittlerweile bioshock angetan hab kriegt er nu auch ein kurzes resumee.

    Crysis..ehm ja...kackspiel...

    Call of Duty 4:

    Superdupermegapornogeballer im intanet
    Die standard maps sind alle verdammt gut und ausgeklügelt und es kann tatsächlich nur auf einer richtig rumgelamt werden.Einzig störende online ist die nubtub aber damit rennen
    nemma soviele rum.
    Singleplayer is jut gemacht aber nur Durchschnitt.
    Gabs eigentlich nen dritten teil O_o

    Bioshock @__@

    "Zeit fürs Heia Bettchen Mr.B."

    Ich finde die Story nur genial @_@ Ja natürlich ist der Plottwist voraussehbar aber es passt verdammt gut zu dem game.es ist nicht so einfach eine atmossphäre mit passender story so zu verknüpfen das es im einklang läuft.Dumm nur das ich nach Ende des ersten kapitels wusste, wie der Plottwist aussehen wird
    Aber ging mir dieses permanente Gehacke aufn Sack uah meine fresse wie nervig @_@

    Big Rosies sind inna Tat recht einfach.Entweder man folgt Asgards Beschreibung oder man friert sie stumpf ein.Oder Zorn druff hämmern und einfach nebenher druffholzen

    "Böser Mann Mr.Bubbles!"
    "Wenn das Licht von tausend Sonnen am Himmel plötzlich bräch' hervor, zu gleicher Zeit - das wäre gleich dem Glanze des Herrlichen ... Ich bin der Tod, der alles raubt, Erschütterer der Welten."

  20. #20
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.804
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Bioshock is ja mal echt geilomatiko ey XD

    Ich merk zwar das meine Hardware langsam staub ansetzt aber so geile Grafik, Sound Athmosphäre ect

    Wenn ging hab ich beim hacken einen autohacker genommen oder halt bezahlt

    ICh find die Athmo so geil ey sound stimmt echt und wenn ein big daddy btw rosie stöhnt.... uaaahhhh Deckung XD

    Die geschütze und cams hab ich immer mit dem blitzdings geblitzdings und dann für mich gehackt so porno wenn man ne cam und mehrere geschütze auf seiner seite hat, der alarm geht los die fliegenden Töff töff Luftvertikutier,,ichschiessdichtot" Hubschrabbschrabbdinger metzeln gleichzeitig mit den geschützen los und ich voll mit der tommy druff einfach hamma

    und so krass ey da ne leiche halb verwest, da verfaultes obst oder käse wassereinbrüche luftblasen usw einfach geil

    ich wünchte die fotos würden iwo auf der platte gespeichert werden wenn grad son monster ein kamikaze angriff macht XD

    Oder ,,Rettet den Regenwald" fand ich lustig ^^

    oder die Physik Engine und umgebung, tische und fässer kann man vereisen, mit gasflaschen spielen ect oder auch die wasser effekte, das wasser unter strom setzen udn das obergeilste find ich den Predator Tarnmodus XD

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 253
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 15:15
  2. BioShock: System Shock 3?
    Von Outsider im Forum Shooter
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.09.2007, 17:55
  3. BioShock Grafik problem
    Von Macross im Forum Technik Ecke
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 07.09.2007, 23:59
  4. crysis HD trailer
    Von mope7 im Forum Shooter
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 12:30
  5. Crysis Multiplayer Video
    Von Macross im Forum Shooter
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.05.2007, 07:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •