+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 69

Oblivion

Eine Diskussion über Oblivion im Forum Rollenspiele. Teil des Spiele allgemein-Bereichs; darum gehts ja gar nich hab grad angefangen mit meinem dunkelelfen, hab bereits das erste oblivion-tor zu immernoch stufe eins ...

  1. #41
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    darum gehts ja gar nich

    hab grad angefangen mit meinem dunkelelfen, hab bereits das erste oblivion-tor zu

    immernoch stufe eins - schwierigkeitsgrad auf normal.

    und ich renn nicht an den gegnern vorbei (ok, an manchen kleinviechern schon, wie einzelne scramps die abhauen anstatt zu kämpfen -.-) sondern hack mich durch

    --> lvl 1 = absolut babyeinfach

    du wirst immer und immer besser, aber die gegner bleiben so schwächlich

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  2. #42
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    jo das weiß ich das lvl sagt ja auch nicht deine stärke an sich aus...nur deine fähigkeiten
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  3. #43
    schwool, dass man nur so wenig tragen kann

    gibts da ne mod oder sowas?

  4. #44
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    zaubersprüche...stärke aufpushen...ich kann dank zauber 76 stärke und grauwolfs maske über 700 tragen

    bisher sind mir nur mods das die pferde was tragen können bekannt...bis auf cheater mods usw...1000 trage und sowas -.-
    Geändert von MacBeth (11.04.2006 um 03:42 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  5. #45
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    Zitat Zitat von mope7




    wie gesagt, lvl-scaling is gut, aber bethesda hats einfach übertrieben Oo und das versaut dem otto-normal spieler ähnlich wie in diablo2 ganz einfach das spielerlebnis.
    ich will irgendwann macht haben :/
    aber du willst jetzt nicht andeuten das d2 schwer war?

    oblivion ist eben ein rpg, rpgs sind halt etwas langsamer und nicht son gemetzel wie diablo, muss man halt wissen was man vom game erwartet

    wärend action rpgs eben auf gamespeed action und dickes metzeln aufbauen, ist ein rpg etwas gechilter langatmiger und atmosphärischer

    für mich ist schwer grundsätzlich immer gut, das schönnste an d2 war imo der hc modus, da hats erst richtig bock gemacht, da kam erst die stimmung auf

    genau so sollen auch alle anderen games sein, fordernd!! wobei es rpgs shooter und rts im sp eigentlich echt niemals sind, weil der erfahrungs schatz einfach zu groß ist

    atm zocke ich mega man x8(wenn mal keiner von meinen m8 zum dota daddeln da ist) megaman sagt schon alles, sidescroller jum and run/action game,

    2 tasten
    ballern
    springen

    aber hardcore unmöglich das game, man ist einfach nicht gewohnt sowas zu spielen, weil das genre einem heut zu tage echt völlig fremd ist und deshalb machts auch sooo bock


    oblivion war irgenwie nicht so der bringer, städte ähnlich leer und künstlich wie in morrowind, ka kam einfach keine atmosphäre auf, dieses gelaufe, war mir einfach zuviel zeitverschwendung,dann lieber vampire bloodlines, von dem rpg elementen villeicht nicht so komplex wie oblivion aber atmospährisch top

    ich fand einfach nicht das sich im gegenzug zu morrowind genug getan hätte um das spiel zu spielen, na ka, ich bin wahrscheinlich auch zu d2 geschädigt um ein rpg richtig geniessen zu können^^

  6. #46
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    "action-rpg" aaaargh

    hack'n slay, aber NICHT rpg @_@

    und ja, d2 war unschaffbar auf nightmare wenn man lustig vor sich hingeskilled hat Oo

    btw diablo2, da habsch jetzt auch böcke drauf
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #47
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    naja lustig vor sich hingeskilled.....

    action rpgs, oder rpgs an sich, sind halt keine games wo man irgendwas mit tollen reflexen rausreissen kann, da gehts halt immer um wissen und mitdenken, beim char bau, mit lustig vor sich hinskillen kommt man da nicht weit

    wenn man es sich auf normal noch leichter macht als es eh schon ist und die low lvl skills pusht, dann muss man sich halt nicht wundern wenn man keine punkte für lvl 30 skills hat, da wird nm überproportional schwer, klaro, in der regel ist nm aber einfacher als normal durchzuspielen, klingt komisch ist aber so^^, scheiss egal welcher char, richtig geskilled kommt man durch nm sogar in nem 8player game

  8. #48
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    kann sein, dass wir nen bissel aneinander vorbei reden, muss aber nich

    (und btw, lass es bitte d2 mit dem titel "rpg" zu versehen)

    richtig, in d2 is nightmare mit nem richtig geskillten char wirklich einfacher, aber was is mit den leutchen die das game einfach zum fun "vor sich hin" zocken ?
    die lowlvl skills klingen in d2 doch sexy. bzw, wer will keine zauberin, die jedes element beherrscht ?
    aber pustekuchen, irgendwann gehts nich weiter (bzw nur sehr schwer) wenn man sich "verskilled" hat.

    und in oblivion ist es noch viel heftiger - wieso muss ich als dieb erstmal z.b. stumpfe waffen pushen damit ich denvollen bonus nacher auf die stärke bekomme ?

    oder als krieger/zauberer schlößer knacken ? O_o

    in oblivion können nacher alle chars alles - nur bis man da is, ises entweder sauschwer, nervenaufreibend oder langweilig.

    ich will nen schleichenden meuchelmörder haben mit dem ich nachts durch die gassen schleiche und von hinten den leuten die kehle aufschlitze - also geh ich auf schleichen, sicherheit und z.b. klingenwaffen (fürn dolch) - das hat atmo.
    damit ich aber überhaupt selbst den ärmsten bettler verletzen kann muss ich auch noch lernen zu zaubern, damit meine punkte nich flöten gehen.

    das hat nixmit überlegter skillung zu tun -.-
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  9. #49
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.446
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Jo das is auch das einzige was mich nervt ^^ Nen richtig spezialisierten Charakter, wo die Atmosphäre einfach passt, kann man net machen. Man muss alles können sodass die Spezialisierung am Anfang nur kosmetisch is ^^

  10. #50
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    Zitat Zitat von mope7


    kann sein, dass wir nen bissel aneinander vorbei reden, muss aber nich

    (und btw, lass es bitte d2 mit dem titel "rpg" zu versehen)

    richtig, in d2 is nightmare mit nem richtig geskillten char wirklich einfacher, aber was is mit den leutchen die das game einfach zum fun "vor sich hin" zocken ?
    die lowlvl skills klingen in d2 doch sexy. bzw, wer will keine zauberin, die jedes element beherrscht ?
    aber pustekuchen, irgendwann gehts nich weiter (bzw nur sehr schwer) wenn man sich "verskilled" hat.

    und in oblivion ist es noch viel heftiger - wieso muss ich als dieb erstmal z.b. stumpfe waffen pushen damit ich denvollen bonus nacher auf die stärke bekomme ?

    oder als krieger/zauberer schlößer knacken ? O_o

    in oblivion können nacher alle chars alles - nur bis man da is, ises entweder sauschwer, nervenaufreibend oder langweilig.

    ich will nen schleichenden meuchelmörder haben mit dem ich nachts durch die gassen schleiche und von hinten den leuten die kehle aufschlitze - also geh ich auf schleichen, sicherheit und z.b. klingenwaffen (fürn dolch) - das hat atmo.
    damit ich aber überhaupt selbst den ärmsten bettler verletzen kann muss ich auch noch lernen zu zaubern, damit meine punkte nich flöten gehen.

    das hat nixmit überlegter skillung zu tun -.-
    hmm bei diablo soll die sorc 3 elemente könne und vielseitig sein, aber in oblivion willst dann doch ne spezialesierung?

    gurndsätzlich fände ich die spezialesierung ansprechender, aber so richtig stören tuts mich auch nicht, ist eben mal was anderes

    ich meine du kannst dann halt auch noch zaubern, na und? das hindert dich doch nicht dran auch durch die gassen zu schleichen und leute zu meucheln oder?

    ka ich find so sachen wie irgendwelche verschwindendenden pferde mitten in der wildnis deutlich nerviger, die skillung kiste versteht man irgendwann passt sich an und gut ist, stört nicht weiter

    @d2 und rpg, es ist halt ein action rpg, genau wie es shooter und rts mit prg elementen gibt

    zurück gedacht hatte d2 da auch genug atmo und man war schon voll in der handlung eingebunden und hat sich nach ner zeit wirklich wie ein homosexueler bodybuilder gefühlt

    und von den skills und items ist diablo der absolute könig der action rpgs, da bietet kein anderes game aus dem genre nur halb soviel wie d2 und auch vor echten rpgs muss d2 sich selten verstecken

  11. #51
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    den letzten satz will ich mal überhört haben

    ein hack'n slay mit z.b. baldurs gate zu vergleichen ist einfach frevel.

    nur weil ne geschichte erzählt wird (und die atmo kommt NUR von den zwischensequenzen um ehrlich zu sein !) ist es KEIN rpg

    edit: was man als "action-rpg" bezeichnen könnte wäre dungeon siege
    Geändert von mope7 (14.04.2006 um 21:06 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  12. #52
    Hauptfeldwebel

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    3.104
    he? dungeons sige spielt sich doch GENAU wie d2, nur ist ds von den rpg elementen skills/items deutlich hinter d2

    wie gesagt zu nem rpg gehört für mich halt story/atmo und charbuild möglichkeiten(items, skills, attribute)

    story technisch ist jedes rpg echt flach. ka was mich in letzter zeit besonders geschockt hat

    atmo, naja die sequenzen waren schon das beste an d2 was die atmo angeht, das ist richtig, wobei auch alle bosse und einige dungeons schon nett waren, wie gesagt ich hab mir meinen kick durch den hardcore modus geschaffen und da wars schon sehr spannend durchn dungeon zu laufen weils einen jede zeit hätte zerlegen können^^

    generell hatte d1 aber schon ne deutlich bessere atmo, deutlich gruseliger und irgendwie diabolischer^^

    und wie gesagt skills items bla blub hat d2 schon echt haufenweise

    ka du musst mir irgendwie mehr erklären was für dich ein rpg bedeutet

  13. #53
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ein rpg macht für mich aus, dass ich "meinen" char hab mit dem ich abenteuer erlebe - fantasiewelten durchlaufen und dabei all das zu tun was ich im richtigen leben nicht kann.
    ich muss teil der welt sein durch die ich laufe.

    ich messe jedes rpg an meiner pen&paper zeit und da hatte dungeon siege d2 einiges vorraus.

    sicher, bei ds haste auch rumgmoscht, aber die geschichte war viel schöner und tiefer.

    bei d2 hat man immer den selben metzelchar gehabt und is halt von einem boss zum anderen gelaufen.

    d1 war da um einiges besser das stimmt.

    sacred hat auch wesentlich mehr zu bieten - wenn es nicht so verbuggt wäre und so furchtbar einfach. wobei man bei sacred ähnlich wie bei d2 ebenfalls immer den selben char hatte.

    baldurs gate ist da um längen besser. da hats furchtbar spaß gemacht allein mit den verschiedenen rassen durchs erste dorf zu laufen und einfach zu labern.

    du definierst ein rpg durch die items (charbau lass ich nich gelten, da der, wie schon mehrfach erörtert, bei d2 immer haargenau gleich is. muss man nur mal 5min im battlenet rumlaufen -.-) - jo, d2 is ungeschlagen bei den items aber es war auch verdammt viel unnützer schrott dabei

    ich brauch nich hunderttausend verschiedene schwerter von denen eh nur 10 was taugen - ich brauch ne "glaubhafte" welt in der ich die zeit vergesse @_@
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  14. #54
    Vivir la Utopia!
    Avatar von Psychot
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    1.944
    Zitat Zitat von daarksidee
    he? dungeons sige spielt sich doch GENAU wie d2, nur ist ds von den rpg elementen skills/items deutlich hinter d2

    wie gesagt zu nem rpg gehört für mich halt story/atmo und charbuild möglichkeiten(items, skills, attribute)
    Naja RPG=Role Playing Game, d.h. in einem richtigem RPG spielst du eine Person mit bestimmten Charaktereigenschaften, die du die in den meisten Fällen selber aussuchen kannst oder die dir in den selteneren Fällen vorgegeben sind. Dabei versuchst du in dem Spiel so zu handeln, wie es dein Charakter deiner Meinung nach tuen würde.
    Bei Baldurs Gate ist das z.b. besonders schön, da man in diesem immer eine Party mit verschiedenen Charakteren hat, die alle völlig andere Charaktereigenschaften haben und daher auch anders auf die momentane Situation und die Handlungen des Hauptcharakters, also der, den der Spieler am Anfang des Spieles selbst generiert hat, reagieren.

    Solche Sachen wie Skills/Items/Leveling etc. sind zwar ein fester und auch ein wichtiger Bestandteil von RPGs, immerhin machen sie auch einen Großteil des Spielspaßes und der Atmosphäre aus, sind aber eigentlich nur ein netter Bestandteil des RPG und nichts, was dieses ausmacht.

    In D2 und afaik auch in Dungeon Siege spielt mein eine lineare Story, die Handlungen der eigenen Charaktere bzw. des "Helden" sind fest vorgegeben und können von dem Spieler gar nicht oder nur in unwichtigen Belängen beeinflusst werden -> mit dem klassischem RPG hat das wenig zu tuen. Die Bezeichung Action RPG trifft es aber meiner Meinung nach dennoch recht gut.

    Btw. Überschneidungen mit mope's Post und merkwürdige Formulierungen sind meiner langsamen Schreibgeschwindigkeit und dem erhöhtem Alkoholpegel in meinem Blut zu verdanken
    Geändert von Psychot (15.04.2006 um 01:57 Uhr)
    (K) All Rites Reversed - Reprint what you like
    Pimp my Rights!

  15. #55
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von Masterwild


    In D2 und afaik auch in Dungeon Siege spielt mein eine lineare Story, die Handlungen der eigenen Charaktere bzw. des "Helden" sind fest vorgegeben und können von dem Spieler gar nicht oder nur in unwichtigen Belängen beeinflusst werden -> mit dem klassischem RPG hat das wenig zu tuen. Die Bezeichung Action RPG trifft es aber meiner Meinung nach dennoch recht gut.
    da muss ich ENTSCHIEDEN dagegen rebellieren.... die besten RPGs unserer zeit funktionieren genau so: characktere vorgegeben, linerarer Weg vorgegeben und nur minimale Möglichkeit die Story überhaupt zu beinflussen....

    Ich denke da an die wohl beste RPG-Serie überhaupt: nämlich Final Fantasy

    Hier bekommst du von anfang an fertige Characktere vor die Füsse geschmissen... folgst einer mehr oder weniger lineare Story und die einzigen Entscheidungsmöglichkeiten sind oft in Dialogen ob du "Ich weiß nicht" oder "Geht dich nichts an" sagst.... und diese haben oft keine offensichtliche Bedeutung für die Story... vor allem nie (nedmal unterschwellig) für deren Ende...

    Durch was besticht dann Final Fantasy? richtig... durch eine mehr als filmreife Story... hier spielt man eine Geschichte nach... man hat nie möglichkeiten etwas zu ändern oder zu entscheiden... man spielt wirklich nur eine geniale epochale Story nach... das gekoppelt mit einem interessanten Kampfsystem und das RPG ist fertig...

    Auch KOTOR funktioniert so ähnlich... auch wenn man hier mit vielen kleinen entscheidungen ändern kann ob man gut oder böse ist... am gesamten verlauf der story ändert das nichts... ob ich den endgegner als guter oder als böser platt mache.... es is dassselbe
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  16. #56
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    naja, in kotor muss man (ähnlich wie in fast jedem rpg, ja sogar im p&p bereich) schon irgendwann der hauptstory folgen, aber ansonsten kann man machen was man will

    müsst ich ma wieder zoggn btw
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  17. #57
    Hyperactive
    Avatar von IceCold
    Registriert seit
    21.01.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    4.687
    Nick
    G.IceCold
    eure beiträge sind mir ZU lang *mope anguck* ^^
    Eficko: i posted as this is the best game of zh ive wacthed in ages- by far. both players were amazing and this game had me smiling wen the helix came it was timed so perfect.
    Bakka: i always like watching ur games Icecold.
    Crackin_ty: das schon eine sehr merkwürdige Art zu spielen,die Reaktionen von "Ice" sind ja uebergamer maessig
    MACHIAVELLI

  18. #58
    Feldwebel
    Avatar von Dieter
    Registriert seit
    20.09.2004
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    1.112
    Nick
    pro1337
    Zitat Zitat von IceCold
    eure beiträge sind mir ZU lang *mope anguck* ^^
    ./signed

  19. #59
    Vivir la Utopia!
    Avatar von Psychot
    Registriert seit
    20.09.2003
    Beiträge
    1.944
    Zitat Zitat von Blade
    Auch KOTOR funktioniert so ähnlich... auch wenn man hier mit vielen kleinen entscheidungen ändern kann ob man gut oder böse ist... am gesamten verlauf der story ändert das nichts... ob ich den endgegner als guter oder als böser platt mache.... es is dassselbe
    In KOTOR ist die Handlung schon von der eigenen Gesinnung abhänging, allerdings fast nur am Ende. Wenn man das Spiel als "guter" Charakter durchspielt dann endet die Handlung anders als mit einem "Bösem".
    Bei KOTOR II sollte das btw. ursprünglich genauso sein, allerings ist das Spiel leider unter enormen Zeitdruck programmiert wurden und einige wichtige Aspekte der Handlung fehlen oder sind nicht vollständig. Deswegen gibt es auch ein "KOTOR II Restauration Project", welches allerdings bisher nur geschlossene Betas veröffentlicht hat:
    http://www.team-gizka.org/index.html

    Final Fantasy hab ich nie gespielt und kann daher auch nicht wirklich etwas dazu sagen. Dennoch bin ich der Meinung, dass eine lineare Story in einem gutem RPG nichts zu suchen hat, denn diese unterscheidet ein gutes Spiel meiner Meinung nach gerade von einem gutem Film. Der Film ist vorgegeben, hat eine bestimmte Handlung und eine bestimmte Botschaft, bei einem gutem RPG hingegen sollte der Spieler in der Lage sein, die Handlung des Spiels zumindestens teilweise selber zu bestimmen.
    Das soll aber nicht heißen, dass Spiele mit einer linearen Story keinen Spaß machen können

    Zitat Zitat von IceCold
    eure beiträge sind mir ZU lang *mope anguck* ^^
    Ach Quatsch, mope ist nur ein "Enter-Taste Abuser"

    Achja, gehst in dem Topic nicht um Oblivion?
    Geändert von Psychot (15.04.2006 um 19:56 Uhr)
    (K) All Rites Reversed - Reprint what you like
    Pimp my Rights!

  20. #60
    Hyperactive
    Avatar von IceCold
    Registriert seit
    21.01.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    4.687
    Nick
    G.IceCold
    joar schon und ich deinstalliere es gleich ^^
    Eficko: i posted as this is the best game of zh ive wacthed in ages- by far. both players were amazing and this game had me smiling wen the helix came it was timed so perfect.
    Bakka: i always like watching ur games Icecold.
    Crackin_ty: das schon eine sehr merkwürdige Art zu spielen,die Reaktionen von "Ice" sind ja uebergamer maessig
    MACHIAVELLI

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Oblivion- Frage über Hardware/leistung/FPS
    Von Dark_KANE im Forum Rollenspiele
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.07.2008, 12:56
  2. Witcher vs Gothic 3 vs Oblivion
    Von MacBeth im Forum Rollenspiele
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 10.02.2008, 20:30
  3. Olnigg über Oblivion
    Von FLoorfiLLa im Forum Kuschelecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2006, 19:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •