+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Killagokkel (Scrin) vs Aightball (Scrin) - Tournament Dustbowl [ESL]

Eine Diskussion über Killagokkel (Scrin) vs Aightball (Scrin) - Tournament Dustbowl [ESL] im Forum Replay Center. Teil des Tiberium Wars & Kanes Rache-Bereichs; Hier ein überlanges Spiel von mir (Rang 48 deutsche 1on1-ESL-Ladder) gegen Aightball (Rang 71, er dürfte hier aber ja bekannt ...

  1. #1

    Killagokkel (Scrin) vs Aightball (Scrin) - Tournament Dustbowl [ESL]

    Hier ein überlanges Spiel von mir (Rang 48 deutsche 1on1-ESL-Ladder) gegen Aightball (Rang 71, er dürfte hier aber ja bekannt sein) in der ESL (Instant Challenger), beide haben wir mit Scrin gespielt auf TD. Warum lade ich das Replay hoch? Ich finde es trotz der zunächst abschreckenden Dauer eigentlich recht spannend, da es ein hin und her ist und der Sieger bis zuletzt nicht klar feststeht. Auch wenn wir beide nicht umbedingt 100% perfekt gespielt haben, so war es doch imho akzeptabel. Ich würde mich auf jeden Fall über eure Meinung und Bewertung freuen - vielleicht lern ich noch etwas ^^

    Falls Aightball das hier liest: War wirklich ein schönes Spiel imho

    Zum Review~PS~
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    • 0
      1. Replay knuddeln
      2. APM
      3. Aktionen Beta
      4. M&M Beta
      Version: 1.06
      Spielart: Unranked
      Dauer: 29:32
      Tournament Dustbowl
      Tournament Dustbowl
      Fraktion Name Team
      GDI ZOCOM Aightball kein Team
      GDI ZOCOM Killagokkel kein Team
      Dateityp: zip Aightball (ESL).zip (216,6 KB, 58x aufgerufen)
    Geändert von PurpleSkull (10.08.2007 um 03:09 Uhr)

  2. #2
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    28.05.2007
    Alter
    25
    Beiträge
    15
    Echt geiles Replay, trotz überlänge echt sehenswert. Paar Tipps zur Verbesserung: bau mal paar Schocktrooper mit Upgrade wie es dein Gegner gemacht hat. Sowohl Tripods, als auch sucher und Sturmreiter haben wenig chancen dagegen. Als du Tripods hattest und er nicht hättest du es ausnutzen sollen, dass deine einheiten so nah an seiner base produziert werden. Hättest einfach mal 2 Tripods rüberschicken und paar Sammler killen sollen. Vieleicht hättest du am ende noch mal expandieren sollen, aber dem Gegner die Felder zu lassen und dann die ungeschützten Sammler killen war auch gut. Übrigens sehr guter Einsatz von Sturmreitern. Achja, zwischenzeitlich lag ne ganze Armee von Tripod wracks rum, du hättest vieleicht mal versuchen sollen, sie einzunehmen (Ingis sind schwerer zu killen, als man denkt, zumindest mit Tripods).

  3. #3
    Hauptfeldwebel
    Avatar von PurpleSkull
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Alter
    29
    Beiträge
    3.330
    Name
    Raphael
    Nick
    Oyasumi
    Clans
    Z-21
    Aightball Vs. Killagokkel auf Tournament Dustbowl, Review:

    Spoiler:


    Dieses Spiel ist aufgrund der Länge stärker als üblich zusammengefasst! Ich bitte um Nachsicht.

    Earlygame:
    Wie auf dieser Map üblich versuchen beide erstmal einen oder sogar zwei Tiberiumtürme mit einem Ingenieur einzunehmen und ein zweites Tiberiumfeld per Landvermesser zu besiedeln. Killagokkel verliert am Anfang einen Ingenieur beim versuch auch einen zweiten Turm für sich zu beanspruchen, ansonsten passiert am Anfang nicht viel. Beide finden ein ruhiges Plätzchen zum Basisbauen. Trotz des eher ruhigem Anfangs produzieren die Spieler schnell Sucher.
    Midgame:
    Aightball versucht als erster einen kleinen Angriff auf die Basis seines Feindes, wird aber von einer ungefähr gleichstarken Sucherarmee zurückgedrängt. Jetzt geht es erstmal 2 Minuten lang hin und her, Angriff und Rückzug, jedesmal mit etwas mehr Suchern. Killagokkel versucht hartnäckig Aightball das rechte Tiberiumfeld abzujagen, sogar recht früh mit Tripods. Aightball aber jedesmal in der Vorteilsposition des Verteidigers, lässt diese Angriffe abprallen.
    Lategame:
    Eine kleine Waffenruhe nutzen beide Parteien um sich eine Ansehliche Tripodarmee aufzubauen. Killagokkel setzt dabei auch vermehrt auf Sturmreiter. Aightball entschließt sich nun für einen Angriff auf Killagokkel's exe. Dieser kann den Tripods nichts entgegensetzen, da seine Sturmreiter gerade auf Raid bei Aightballs Hauptbasis sind. Killagokkel verliert seine exe, und viele weitere Gebäude einschließlich seiner Drohnenplattform bis die Sturmreiter die feindlichen Tripods erreichen können und sie ausschalten. Killagokkel ist nun eindeutig in der Defensice mit nur noch einer Basis, während Aightball natürlich reagiert und nun vermehrt Sucher baut. Killagokkel weiß auch, das er Aightball am einnehmen der wirklich sehr Zahlreichen Tripodwracks hindern muss. Dazu benutzt er abwechselnd Sturmreiter, Buzzerschwarm und den Blitzturm und zerstört auch mit den Flugeinheiten ein paar Wracks. Aightball verliert sehr viele Ingenieure, schafft es aber die meisten der Sturmreiter abzuschießen. Alle beide versuchen sich nun von ihrem Truppen und Geldverlust zu erholen, Aightball dazu noch sich gegen Killagokkels sehr erfolgreichen Sturmreiter-Harrass mit eigenen Sturmreitern abzusichern. Killagokkel vernichtet Aightballs gesamte Anfangsbasis mit Sturmreitern. Aightball ist nun endlich bereit in die Offensive zu gehen, zieht aber wieder gegen die vielen Tripods und den Sturmreiter den kürzeren und zieht sich zurück. Wir haben nun eine Pattsituation: Auf der einen Seite Aightball, mit einer besseren Eco, vielen Suchern, ein wenig Tripods und Devastoren, und Killagokkel, mit einer Mini-Basis, vielen Tripods und noch einer ordentlichen Anzahl verbliebener Sturmreiter. Jetzt geht auch Killagokkel in den Angriff über. Durch geschicktes kontrollieren von Tripods und Sturmreitern schafft er es Aightballs armee zu überwältigen. Selbst schnell produzierte Tripods reichen nichtmehr aus um Aightballs niederlage abzuwenden ---> Sieg Killagokkel.

    Debüt der neuen Ausdruckstanz Gruppe aus China: Lei-sa


    Stats:
    -Einkommen pro Minute: Aightball: 12,5k /Killagokkel: 9,5k
    -Verhältniss besiegter/gefallener Einheiten: Aightball: 0,46 /Killagokkel 2,12
    -Lieblingseinheit: Aightball: Sucher /Killagokkel: Tripods


    Fazit: Ein schönes Spiel mit einem Comeback für alle die die Zeit mitbringen.

  4. #4
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Aightball
    Registriert seit
    03.06.2004
    Ort
    Soul Society
    Alter
    33
    Beiträge
    5.889
    Name
    Ichigo
    Nick
    Itsygo
    Clans
    T2D
    Es war schon ein Game der besondren Art weil es wirklich hin und her ging. Naja hab aber auch ein paar Fehler gemacht. Die dazu geführt haben mit nem großen Eco Vorteil etc pp das Game noch zu verlieren aber was solls so ist das nun mal im Leben . Naja und seine Sturm... warn echt ein wenig ... hat mich zu viel Ressis gekostet was gegen zu machen. Aber zeigt auch deutlich was für einen Vorteil diese bringen wenn man sie zuerst hat.

    Naja gab aber auch ein paar Bugs ingame über die ich mich im Spiel voll aufgeregt habe aber was solls.


    War ein gutes schönes und langes Game.
    "Die Pizza ist frisch gekocht die kommt nämlich frisch vom Steinofen"

  5. #5
    Freut mich, dass das Replay gut ankommt, auch, dass Aightball noch paar Worte verfasst hat.

    Ja, die Sturmreiter sind meine persönliche Lieblingseinheit. Mit denen kann man so viel machen, wenn man den notwendigen Platz zum Manövrieren hat, ich nutze die sehr gerne.

    @Jisc: Ich habe im Spiel auch an Shock-Troopern gedacht. Die Situation ergab sich für mich einfach wie folgt: Aightball hatte einen Mix aus Devastatoren, Shock-Troopern, Suchern und Tripods. Da ich eine Übermacht an Tripods später hatte, hätte ich ihn einfach überrannt, während meine Sturmreiter die Devastatoren vernichteten - hätte ich als logischen Konter Shock-Trooper gebaut, würde er diese wiederum leichter kontern können mit seinem Ressourcenvorteil als meine pure Tripodarmee - so meine Überlegung im Spiel. Letzlich war ausschlaggebend imho, dass Aightball auf Sucher ging - die erwiesen sich als sehr ineffektiv gegen meine Sturmreiter. Hätte er wiederum mehr auf Sturmreiter gesetzt, hätte ich so natürlich keine Chance gehabt.

    Die Tripods konnte ich einfach nicht bergen. Die waren imho zu weit weg, der Feind könnte jederzeit meine Ingenieure plätten. Ich hielt es für sicherer, die Wracks zu zerstören mit Verlust einer Hand voll von Sturmreitern. Expandieren wollte ich aus dem selben Grund nicht - ich fürchtete, dass ich diese nicht halten könnte. Auch würde mich Aightball durch geschicktes Lenken seiner Armee ausmanövrieren können, wenn ich mich verteilt hätte. Auch hier habe ich mir gedacht, dass lieber keiner das Tiberium kriegen sollte.

  6. #6
    Hauptfeldwebel
    Avatar von PurpleSkull
    Registriert seit
    23.04.2007
    Ort
    Bad Oeynhausen
    Alter
    29
    Beiträge
    3.330
    Name
    Raphael
    Nick
    Oyasumi
    Clans
    Z-21
    Jo, die Tripod Wracks waren völlig außer Reichweite von Killagokkel, darum MUSSTE er das einzig richtige tun: Ingis aufhalten und Wracks zerstören. Und das gelang ihm auch sehr gut, bedenkt man das Aightball die Wracks sogar mit Suchern sichern wollte. Die letzten 10 Minuten ist man sich sicher das Killagokkel verliert, wie könnte denn auch jemand der kaum zugang zu Tiberium hat und vielleicht 20% der Karte kontrolliert ein Spiel gewinnen? Im Replay wird gezeigt wie
    Ein netter Beweis das auch Scrin mirror sehr unterhaltsam sein können

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2007, 20:00
  2. LiangHuBBB vs SwissCommander (NOD vs SCRIN) // Tournament Rift
    Von SwissCommander im Forum Replay Center
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 03:51
  3. Scrin vs Nod auf Tournament Dustbowl
    Von CeLeRitY im Forum Replay Center
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.06.2007, 18:29
  4. ROTW 5 - Zockergod vs PaniC ffg auf Tournament Dustbowl
    Von StyleLiga im Forum Replay der Woche
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 17:17
  5. Scrin vs Nod | Tournament Dustbowl
    Von FinSHeR im Forum Replay Center
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 00:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •