+ Antworten
Ergebnis 1 bis 11 von 11

Best replay ever !!! ^^

Eine Diskussion über Best replay ever !!! ^^ im Forum Replay Center. Teil des Tiberium Wars & Kanes Rache-Bereichs; best replay schaut euch captainspock an ^^...

  1. #1
    Hauptfeldwebel
    Avatar von CyaAndBye
    Registriert seit
    11.09.2002
    Ort
    Oi$anien =)
    Alter
    31
    Beiträge
    3.400
    Name
    OiS
    Nick
    uZǂKiLLeROiŠ
    Clans
    uZ'

    Best replay ever !!! ^^

    best replay schaut euch captainspock an ^^
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  2. #2
    Brigadegeneral
    Avatar von Lunak
    Registriert seit
    22.10.2008
    Ort
    Bavaria
    Alter
    27
    Beiträge
    23.612
    Name
    Flo
    Nick
    Lunak
    Clans
    MSF
    Ich brauch nen Moved Smiley...

  3. #3
    naja best replay nicht, aba war ein gutes spiel haste gut gespielt gg 2^^


    Spam für eine bessere Welt!

  4. #4
    Schütze
    Avatar von TeckToniker
    Registriert seit
    20.01.2009
    Ort
    Karlsruhe/Baden
    Alter
    27
    Beiträge
    76
    Name
    Paul
    Nick
    LiQUiD
    Clans
    United SportZ
    jaja killa immer diese selbstlieb

  5. #5
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Lol, wer Tankrush als Weltklasse bezeichnet, hat nicht die alten TW Zeiten mitgemacht. Heute wird auf Redzone nur noch fasttech gespielt und somit wurde es für einen älteren Spieler nur umso leichter mit der alten Taktik zu gewinnen. Diese Spielart wurde standartgemäss angwendet zu frühen bis mittleren Zeiten von TW. Was für mich als Spieler der alten Generation neu war, war die Abwehrmassnahme der Blitztürme mit den Silos beim blauen GDI zu Beginn des Matches. Was hilft gegen Tankrush ? Scouten, scouten, scouten. Schon wenn man erkennt, dass der Gegner seinen Kran an die Front baut in Richtung des mittleren Tibfeldes, kann man davon ausgehen, dass diese Taktik erfolgt. Abwehrmassnahmen könnten sein, kein Fasttech zu spielen, eher mit 2 oder 3 Wfs dagegen zu halten + Inf oder Abwehr oder Luft. Nur hier hatte sich Spock nochmals an der Front gegen Inf abgesichert gehabt mit dem Shredderturm. Also Fasttech kann schon gehen, aber man muss sich wirklich mit T3 Abwehr, Antitankeinheiten oder sonstigem durchschlagen. Und man muss als nächstes den Gegner erst mal wieder vom mittleren Tib vertreiben können, was sehr schwierig ist, da er dieses Suply für sich nutzen konnte und er noch das hintere Suply hat, falls er einen harten Kampf um sein Suply an der Front haben sollte. Als Gegner hat man selbst aber Probleme mit seinem Tib hinten, da dies sich auch dem Ende zuneigt. Man ist langfristig auf das mittlere Tib angewiesen, deswegen ist es wichtig das mittlere Suply für sich zu gewinnen. Wenn man über das hintere Suply spielt ( sichere Varianten ) muss man aber auch schlagfertig sein und dem Gegner in der Mitte enorme Probleme mit seinem Suply dort verursachen können. Schafft man das nicht, hat man so gut wie verloren. Schwierig wirds noch, wenn der Tankrusher mittlerweile auch techen konnte und sich mit schwerer Abwehr dort zuklastert. Dann braucht man Artillerie oder man schafft es den Gegner zu infiltrieren oder andererweitig zu beschäftigen. Deswegen ist es wichtig, wenn man fasttecht, dass man Artillerie, schwere Abwehr und andere T3 Units dazu nutzt, um sich einen Vorteil gegen T1, T2 Units zu verschaffen.

    Aber für damalige Verhältnisse war Spock ein guter Spieler, man hat gesehen, dass er Erfahrung besass. Nur hat er etwas zu spät getecht und er hat nicht rechtzeitig auf die Infantrieumstellung des grünen Scrins reagiert. Ein besserer T1 Panzermix ( Buggys mit Scorps ) hätte hier helfen können. Dann hat er nicht das Dozerschaufelnupgrade entwickelt, welches ihm die Möglichkeit gegeben hätte die Desintegrators ohne grossen Schaden überfahren zu können. Das Laserupgrade brauchte er dann ja nicht mehr, da er Avatare gebaut hatte. Richtig war auch Venoms gegen Inf zu benutzen und eine Kaserne an die Front zu bauen, um seine verlorenen Avatare wieder ein zu nehmen. Ein paar Schwarze Hände wären noch nice gewesen.

    Lol, aber die Spielweise von Spock hätte glatt ein M8 von mir sein können, der wirklich ähnlich spielt, Peacenwarrior ( auch hier im UF vertreten ), sein Name. Soviel ich weiss spielt der heute noch TW. Für einen Nodspieler ist aber Spock ein ein guter Spieler. Für Top 2000 hätte es damals gereicht und das war schon mittelmässig gut. Ich schätze ihn mal auf Top 500 mindestens ein, wenn er weiterspielen würde. Durchaus wäre er in der Lage auch einen Top 100 Spieler zu schlagen ( nach damaligen Verhältnissen ). Wer aber wirklich wissen will was Weltklasse ist, sollte sich Replays aus Turnieren oder Ligen ansehen. Da geht es schon etwas mehr ab, als hier gesehen.
    Geändert von ^^|-[IVI|a|r|S]- (22.10.2009 um 20:00 Uhr)
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

  6. #6
    σяιgιиαℓ fαmє gαmєя
    Avatar von eXs.bLoOd
    Registriert seit
    15.03.2009
    Alter
    26
    Beiträge
    1.855
    Clans
    Mo$t eSkilL
    4/10 ..

  7. #7
    Zitat Zitat von ^^|-[IVI|a|r|S]- Beitrag anzeigen
    Lol, wer Tankrush als Weltklasse bezeichnet, hat nicht die alten TW Zeiten mitgemacht. Heute wird auf Redzone nur noch fasttech gespielt und somit wurde es für einen älteren Spieler nur umso leichter mit der alten Taktik zu gewinnen. Diese Spielart wurde standartgemäss angwendet zu frühen bis mittleren Zeiten von TW. Was für mich als Spieler der alten Generation neu war, war die Abwehrmassnahme der Blitztürme mit den Silos beim blauen GDI zu Beginn des Matches. Was hilft gegen Tankrush ? Scouten, scouten, scouten. Schon wenn man erkennt, dass der Gegner seinen Kran an die Front baut in Richtung des mittleren Tibfeldes, kann man davon ausgehen, dass diese Taktik erfolgt. Abwehrmassnahmen könnten sein, kein Fasttech zu spielen, eher mit 2 oder 3 Wfs dagegen zu halten + Inf oder Abwehr oder Luft. Nur hier hatte sich Spock nochmals an der Front gegen Inf abgesichert gehabt mit dem Shredderturm. Also Fasttech kann schon gehen, aber man muss sich wirklich mit T3 Abwehr, Antitankeinheiten oder sonstigem durchschlagen. Und man muss als nächstes den Gegner erst mal wieder vom mittleren Tib vertreiben können, was sehr schwierig ist, da er dieses Suply für sich nutzen konnte und er noch das hintere Suply hat, falls er einen harten Kampf um sein Suply an der Front haben sollte. Als Gegner hat man selbst aber Probleme mit seinem Tib hinten, da dies sich auch dem Ende zuneigt. Man ist langfristig auf das mittlere Tib angewiesen, deswegen ist es wichtig das mittlere Suply für sich zu gewinnen. Wenn man über das hintere Suply spielt ( sichere Varianten ) muss man aber auch schlagfertig sein und dem Gegner in der Mitte enorme Probleme mit seinem Suply dort verursachen können. Schafft man das nicht, hat man so gut wie verloren. Schwierig wirds noch, wenn der Tankrusher mittlerweile auch techen konnte und sich mit schwerer Abwehr dort zuklastert. Dann braucht man Artillerie oder man schafft es den Gegner zu infiltrieren oder andererweitig zu beschäftigen. Deswegen ist es wichtig, wenn man fasttecht, dass man Artillerie, schwere Abwehr und andere T3 Units dazu nutzt, um sich einen Vorteil gegen T1, T2 Units zu verschaffen.

    Aber für damalige Verhältnisse war Spock ein guter Spieler, man hat gesehen, dass er Erfahrung besass. Nur hat er etwas zu spät getecht und er hat nicht rechtzeitig auf die Infantrieumstellung des grünen Scrins reagiert. Ein besserer T1 Panzermix ( Buggys mit Scorps ) hätte hier helfen können. Dann hat er nicht das Dozerschaufelnupgrade entwickelt, welches ihm die Möglichkeit gegeben hätte die Desintegrators ohne grossen Schaden überfahren zu können. Das Laserupgrade brauchte er dann ja nicht mehr, da er Avatare gebaut hatte. Richtig war auch Venoms gegen Inf zu benutzen und eine Kaserne an die Front zu bauen, um seine verlorenen Avatare wieder ein zu nehmen. Ein paar Schwarze Hände wären noch nice gewesen.

    Lol, aber die Spielweise von Spock hätte glatt ein M8 von mir sein können, der wirklich ähnlich spielt, Peacenwarrior ( auch hier im UF vertreten ), sein Name. Soviel ich weiss spielt der heute noch TW. Für einen Nodspieler ist aber Spock ein ein guter Spieler. Für Top 2000 hätte es damals gereicht und das war schon mittelmässig gut. Ich schätze ihn mal auf Top 500 mindestens ein, wenn er weiterspielen würde. Durchaus wäre er in der Lage auch einen Top 100 Spieler zu schlagen ( nach damaligen Verhältnissen ). Wer aber wirklich wissen will was Weltklasse ist, sollte sich Replays aus Turnieren oder Ligen ansehen. Da geht es schon etwas mehr ab, als hier gesehen.

    Hast du was geraucht?

  8. #8
    [ -Doppelaccount- ]
    Registriert seit
    04.10.2009
    Alter
    29
    Beiträge
    135
    scheiße warum postet man ein redzone replay???? (noobmap)
    [SIGPIC][/SIGPIC]

  9. #9
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Zitat Zitat von excite|blactail Beitrag anzeigen
    Hast du was geraucht?
    Och geraucht, nöö. Ich bin so eben. Ich schreib gerne bzw lese gerne Das Internet ist meine Droge Das Informieren und Lernen ist meine Droge. Kreativ zu sein ist eine Droge für mich und auch zu diskutieren und zu beraten. Dann schau dir mal mein Alter an und in meinem Profil erfährst du, dass ich Wissenschaftler bin. Ich analysiere gerne und werte gerne aus und das erfolgt eben nun mal schriftlich. Ich bin Spielbeobachter und war mal Spielerbeobachter und taktischer Ratgeber in Bezug auf Spielervermögen ( Auswertung der Stärken und Schwächen ). Dies hab ich zb für Turniere getan im Sinn von Clanmanagement und Erfolgsorientierung. Aber das erfolgte nur, wenn die Gegner unbekannt waren für die Clanspieler. Selbst hab ich aber eigentlich nicht mitgespielt für den Clan, ich war nur Reserve für aX.eSport zb. Bei der TGL zb hab ich sowas getan. Aber das war noch zu TW Zeiten. Und selbst war ich so top 1000 bis top 2000 Spieler, aber wenn ich weitergespielt hätte und auch öfters hätte ich durchaus top 500 oder mehr erreichen können. Das wäre zumindestens für mein Alter nicht schlecht gewesen. Top 100 Spieler konnte ich mal schlagen bzw hab ich geschlagen im 2vs2 ( zu heutigen Zeiten ). Das heute ist aber auch kein Problem mehr. Vor einem Jahr wars noch wesentlich schwieriger in die Top 2000 oder höher zu kommen. Die Spielerqualität hat doch erheblich nachgelassen und taktisch gesehen ist es sogar einfacher als damals. Heute wird nicht mehr so viel gespammt, es sei denn die alten Profis könnten das noch so machen. So sah man es auch hier in diesem Replay.
    Geändert von ^^|-[IVI|a|r|S]- (26.10.2009 um 18:59 Uhr)
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

  10. #10
    σяιgιиαℓ fαmє gαmєя
    Avatar von eXs.bLoOd
    Registriert seit
    15.03.2009
    Alter
    26
    Beiträge
    1.855
    Clans
    Mo$t eSkilL
    Die Spielerqualität hat doch erheblich nachgelasse
    vermisst du auch die alte zeit ? wo aus der top1000 noch mind 250 gut warn, heut sinds 10

  11. #11
    ELeCtrojunkie
    Avatar von ^^|-[IVI|a|r|S]-
    Registriert seit
    13.05.2007
    Ort
    Landau in der Pfalz
    Alter
    42
    Beiträge
    2.052
    Name
    Mario
    Nick
    IVIarS, QMacc
    Clans
    IFCoG, aLL^iN
    Zitat Zitat von ..Bloodsport.. Beitrag anzeigen
    vermisst du auch die alte zeit ? wo aus der top1000 noch mind 250 gut warn, heut sinds 10
    Ich vermisse jede alte Zeit eines Strategiespiels. Es war einfach am besten, als noch alle ein Spiel gespielt hatten. Je mehr CNCs es gibt, umso grösser ist die Spaltung im Onlineverhalten. Mittlerweile sind ja 5 CNC Spiele online spielfähig. Ich zb spiele noch ZH, TW / KW und RA 3. Und ich bin auch in 3 Replayforen vertreten, allerdings hier war ich schon länger nicht mehr. Aber ich sehe mir gerne mal wieder TW / KW Replays im Moment an, um zu sehen was so abläuft. Lustig finde ich es aber, wenn ich mal TW spiele, dass ich immer noch gewinnen kann, ohne grosse Übung Aber es ist schon etwas eintönig geworden, wenn alle nur Fasttech spielen und kaum noch gerusht wird.
    Dies bezieht sich jetzt auf das Spiel hier auf dieser Map und ist nicht allgemein gemeint. Natürlich wird auf anderen maps sicherlich noch gerusht. Aber auf Redzone kaum noch. Allzuleicht, will ich mal sagen
    Geändert von ^^|-[IVI|a|r|S]- (28.10.2009 um 15:32 Uhr)
    Industrial Music Projekt IVIarS http://de.youtube.com/user/Mars19741

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Topic for Replay / APM Check | Thread für Replay / APM Check
    Von jonnylicious im Forum Replay Center
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 25.05.2009, 21:22
  2. Replay
    Von eXtr3me im Forum Clanforen Tiberiumwars
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.03.2008, 13:19
  3. Noch geileres Replay als das echt geile Replay
    Von Wilko im Forum Replay Center
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 17.07.2007, 22:36
  4. Replay BUG!
    Von aNdRz im Forum PC Strategie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.06.2004, 17:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •