+ Antworten
Ergebnis 1 bis 3 von 3

DC SM vs. Necron

Eine Diskussion über DC SM vs. Necron im Forum Replay Center. Teil des Dawn of War II-Bereichs; So ich hab hier mal nen replay von mir und nem Freund. War ein gutes, knappes Spiel. Ich würde mich ...

  1. #1
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    27.05.2006
    Beiträge
    8

    DC SM vs. Necron

    So ich hab hier mal nen replay von mir und nem Freund.
    War ein gutes, knappes Spiel. Ich würde mich freuen wenn hier irgendwelche pr0s das bewerten würden und sagen was ich (SM) oder mein Freund hätten besser machen können.
    Map war Sumpfgebiete.
    Zuerst habe ich auf mass marines gesetzt un links gerusht, blieb aber an seinen kriegern und nem turm hängen. Danach gab es immer wieder Scharmützle auf der linken Seite, jedoch konnte keiner seinem Gegner entscheidende Verluste zufügen. Als meine marines dann doch entscheidend geschlagen wurden, entschied ich mich von der anderen Seite her anzugreifen, während er auf meine Basis ging. Wenn ihr wissen wollt als Sieger aus dem Basetrade hervorging müsst ihr euch das Replay angucken.
    Viel Spass
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien
    Geändert von Schäbi (14.01.2007 um 15:35 Uhr)

  2. #2
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Ich bin kein Pro, allerdings sind mir ein paar Sachen aufgefallen.

    Die Map ist verhältnismäßig groß - aus den verwinkelten Wegen resultieren lange Marschzeiten zum Gegner. Auf solchen Maps würde ich als SM oder CSM gegen einen Necron-Gegner einen Fasttech vorziehen.

    Von Mass-SM gegen Necrons halte ich persönlich nicht viel. Necron-Warrior sind einfach zu stark gegen normale Marines.

    Eine weitere vielversprechende Möglichkeit auf dieser Map ist, auf Assault Marines zu setzen und mittels Hit&Run-Taktiken (unter Zuhilfenahme der Jumppacks) den Necron nicht zur Ruhe kommen zu lassen. Hier bietet sich insbesondere das Überspringen des schmalen Waldstücks zwischen den beiden Basen an - bei Gefahr einfach wieder "nachhause"-springen.

    Der erste Kampf unten rechts war meines Erachtens von Deiner Seite zu hektisch geführt. Die Marines liefen zu lange vor den Necrons umher und wurden daher aufgerieben. Wenn man sich schon auf ein solch ungleiches Gefecht einlässt, dann sollten die eigenen Units wenigstens still stehen um die die eigene Treffergenauigkeit möglichst hoch zu halten.
    Der zweite Angriff war dann schon wesentlich besser, allerdings war abzusehen, daß Du letztlich chancenlos bleiben würdest.
    Unter Umständen wärest Du besser beraten gewesen, an der Necron-Warrior-Front vorbeizulaufen und auf der anderen Seite seiner Base anzugreifen (evtl. hätten dann seine Generatoren dran glauben müssen).

    An Deiner Stelle hätte ich schon nach ca. 3 Minuten das Geld in mindestens einen Generator investiert. Die sich nun ansammelnde Energie hättest Du beispielsweise später dringend für einen Sprung nach Tier2 gebrauchen können.

    Weshalb Dein Gegner später seinen Necron Commander in dessen sicheren Tod in der linken Mitte geschickt hat, ist mir allerdings ein wenig unverständlich. Das war für meinen Geschmack eindeutig zu suizidär.

    Der Durchgang links unten hat Dir offenbar keine ruhe gelassen. Auch der dritte Angriff war für die Katz; im Grunde war das auch absehbar. Deine Verluste waren zu hoch, der Force Commander tänzelte zu lange in der dritten Reihe herum und kam partout nicht in den Nahkampf gegen die Necrons.

    Was dann kam, war mir ein wenig schleierhaft. Du gehst in Tier2 und stattest deine Squads mit teisl mit Missile Launcher aus. Glücklicherweise hat das Groß Deiner Squads Plasma Guns in der Hand. Dagegen sieht selbst die Masse an Necron-Warriors alt aus. Dieses Upgrade wäre schon viel früher dringend notwendig gewesen...

    Zwischenzeitlich ergänzt Dein Gegner seine Reihen mit Immortals. Kein kluger Zug, schließlich sind die im Fernkampf gegen Marines ihr Geld nicht wert.

    Ein kleiner Hinweis bezüglich Deines Micros: Du wirst von zwei Squads Flayed Ones angegriffen. Du attackierst jenen, welcher vier Mitglieder hat und lässt den anderen mit den zwei Mitgliedern außer acht. Eine falsche Entscheidung. So binden die zwei verbliebenen Flayed Ones unweigerlich einen Squad von Dir relativ lange und das hätte nicht sein müssen. Also erst den kleineren Squad beschießen.

    Wenn Du schon einen Squad mit Missile Launchern ausrüstest, hätte aber auch der Obelisk unten links abdanken müssen. Schließlich schlug der ein paar mal ordentlich auf Deine Moral.

    Und ganz allgemein würde ich Deine Verluste unten links für viel zu hoch bezeichnen. Die hier gezeigte "mit-dem-Kopf-durch-die-Wand"-Strategie war überflüssig.

    Ein generelles Problem war zur fortgeschrittenen Spielzeit das Ansammeln von Punkten auf Deinen beiden Konten. Da man in dem Spiel leider nicht mit Zinsen für fleißiges Sparen belohnt wird, sollte man stets versuchen, das angesammelte "Geld" so schnell als möglich in Units umzuwandeln. Was mich auch ein wenig wunderte, war die Umstand, daß Du Deine Listening Posts nicht ausgebaut hast.

    Es ist Geschmackssache, ich allerdings bevorzuge innerhalb der gegnerischen Base primär gegen die Ressourcenspender vorzugehen und erst dann die HQ's zu attackieren. Denn wenn ich wieder zurückgeschlagen werde, ist ein halb zerstörtes HQ für den Gegner ein geringes Übel - komplett zerschlagene Generatoren (insbesondere bei einem Necron) weitaus existenzbedrohender. Schließlich hat eine nicht vorhandene Eco nicht nur den Nachteil, mittelfristig nichts produzieren zu können: nein, man muss erst wieder geld investieren, um sie erneut zu errichten.

    Gut gefallen hat mir Dein rascher Entscheid, in Deinem HQ Servitors zu produzieren, um das schwer beschädigte Haupthaus vor dessen endgültiger Vernichtung zu bewahren. Schön reagiert.




    Achtung Spoiler:





    Ansonsten gratuliere bezüglich des Ausgangs diese Spiels. Mich freut es stets, Marines gegen Necrons gewinnen zu sehen.
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  3. #3
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    27.05.2006
    Beiträge
    8
    Ok, danke erstmal für die Kritik.
    Dass die Angriffe unten links ein wenig planlos waren is mir beim Gucken des Replays auch aufgefallen. Die Marines blieben aber irgendwie nie stehen obwohl ich "Gebiet verteidigen" eingestellt hatte und dauernd auf "Stop" geklickt hab.
    Der Squad mit den Raketenwerfern war für eventuelle Fahrzeuge (Überraschung bei Raketenwerfern) und für den Posten gedacht, das mit dem posten habe ich im Eifer des Gefechts dann anscheinend vergessen

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. sm vs necron
    Von fosa im Forum Strategien
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.2007, 22:06
  2. [Dark Crusade] Chaos vs. Necron
    Von LordSeibrich im Forum Strategien
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 22:41
  3. [DC] Ork vs. Necron
    Von Keyser im Forum Replay Center
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.11.2006, 20:57
  4. [DC] Space Marines vs. Necron
    Von LordSeibrich im Forum Replay Center
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.11.2006, 21:58

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •