+ Antworten
Ergebnis 1 bis 6 von 6

Interview mit Renegade-X Team: Renegade X bald als Standalone

Eine Diskussion über Interview mit Renegade-X Team: Renegade X bald als Standalone im Forum Renegade(X). Teil des C&C Classic-Bereichs; Vor kurzem konnte ich ein Interview mit dem Renegade-X Team führen. Ihr erhaltet in den Interview einige Informationen sowie Erfahrungen ...

  1. #1
    Major
    Avatar von AnNo1935
    Registriert seit
    20.05.2008
    Ort
    Duisburg
    Alter
    23
    Beiträge
    9.338
    Name
    Daniel

    Interview mit Renegade-X Team: Renegade X bald als Standalone


    Vor kurzem konnte ich ein Interview mit dem Renegade-X Team führen. Ihr erhaltet in den Interview einige Informationen sowie Erfahrungen der Modder. Im übrigen wird hierbei auch der Punkt bezüglich der Stand-Alone Version von Renegade-X gesprochen.

    Ich wünsche viel Spaß!

    1. Hallo, wie seid ihr auf die Idee gekommen, solch eine Modifikation für Renegade zu machen?

    [NE]Fobby[GEN]: Eigentlich hat ein Freund von mir im Jahre 2006 C&C Renegade beta Modelle in W3D mit denen aus dem Spiel ersetzt. Als ich das gesehen habe, kam mir die Idee für eine komplette Neuauflage von C&C Renegade zu machen. Entweder auf derselben, oder auf einer anderen Engine. Schließlich habe ich mich mit einigen Leuten (Titan1x77, sgtmay und Anthrax) mit denselben Ideen zusammengetan, und wir beschlossen an einem Renegade Remake zu arbeiten, das wir mod Renegade 2007 nannten. Wir begannen insgeheim an den Arts zu arbeiten und unser Team aufzubauen. Im Jahre 2007 haben wir die Mod veröffentlicht. Die anderen, die ich genannt hatte, sind nicht mehr im Team. Tournament 2007 wurde in Unreal Tournament 3 umbenannt, also beschlossen wir unsere Mod in Renegade X umzubenennen. Wenn man bedenkt, dass für C&C Renegade kein Nachfolger geplant war, war die Idee eines Remakes sehr beliebt.

    2. Wie lange dauerte die Entwicklung? (Wie lange wird sie noch dauern?)

    Im März 2006 begannen wir Mitglieder zu finden, Unterlagen zusammenzutragen und Forschung zu betreiben. Anno 2007 hatten wir die nötige Anzahl an Mitgliedern um mit den ernsten Arbeiten an der Mod zu beginnen. Leider konnten wir nur zehn Monate lang an den Arts arbeiten, da im November 2007 UT3 erschien. Als das Spiel schließlich erschienen war, konnten wir uns den ernsten Aufgaben widmen, wie Coding und Rigging. Ich würde also sagen, obwohl das Projekt seit ungefähr dreieinhalb Jahren läuft – wenn man die Konzept- und Teamaufbauphase außer Acht lässt - arbeiten wir erst seit zweieinhalb Jahren daran.
    Die erste Version von Renegade X war die 0.35 Beta, die am 30.09.2009 veröffentlicht wurde. Seither hatten wir zwei weitere Releases. Ich weiß nicht, wie lange die Vollendung der Mod andauern wird, aber wir sind nun bei der Version 0.40 und es macht noch riesen Spaß.

    3. Wie lange habt ihr für die Mod am Tag gearbeitet?

    Es ist von Mitglied zu Mitglied unterschiedlich und es hängt vom Tag ab. Einige unserer Hauptmitglieder arbeiten mehrere Stunden am Tag, während andere nur einige Stunden alle pPaar Wochen arbeiten. Unsere Arbeiten umfassen Modeling, Texturing, Coding, Audio Engineering, Mapping, Animating, Writing, Speaking u.v.m.

    4. Worauf lag euer Hauptaugenmerk?

    Das Wichtigste ist der Erfolg der Mod.

    5. Was waren die positiven und die negativen Aspekte an eurem Job?

    Die positiven Aspekte: Es macht Spaß. Wir arbeiten mit einem fantastischen Team, das mit Herzblut und Leidenschaft an dem Projekt arbeitet. Wir alle sind gute Freunde und die größten Fans unserer Mod zugleich. Mögen es Hürden zu nehmen und unsere Mod in ihrer Entwicklung zu verbessern. Es ist auch sehr inspirierend zu sehen, wie unsere Mod vor unseren Augen immer erfolgreicher wird. Renegade X begann als eine simple Idee, und schaut wie weit wir nun gekommen sind. Wir sind sehr stolz.

    Die negativen Aspekte sind offensichtlich: Jeder wertvolle Aspekt im Leben benötigt viel Arbeit. Da unsere Arbeit von technischer Natur ist, tauchen oft Probleme auf, deren Lösung viel Zeit benötigen. Immerhin sind wir ziemlich gut darin geworden.

    6. Hat euch eure Arbeit Spaß gemacht?

    Wir lieben unsere Jobs. Wir kommunizieren jeden Tag über unsere Foren, MSN und TS. Wir machen ständig Witze und trotzdem ist unsere Mod sehr professionell. Es ist definitiv die beste Arbeitsatmosphäre, die ich je erlebt hatte.

    7. Glaubt ihr, dass sich die Anzahl der Renegade Spieler seit eurer Mod erhöht hat?

    Ich kenne nicht die genauen Zahlen, aber ich denke sie sind in etwa gleich geblieben. Aber die Renegade X Spieler scheinen nach jedem Release mehr zu werden. Wir wünschten es hätten mehr Leute unsere Mod gespielt.

    8. Was passiert, wenn jemand Bugs gefunden hat und die Fehler meldet? Versucht ihr diese zu beheben?

    Die Meldung und das Beheben der Bugs ist ein sehr aufwändiger Prozess und ja, wir versuchen unser Bestes, jeden gemeldeten Bug zu beheben. Aber haben wir unsere Prioritäten, die großen Bugs werden vor den kleinen ausgebessert. Unser Team ist sehr gut darin, Bugs auszubessern; wir haben die meisten großen und dutzende von kleineren Probleme seit unserer Release gelöst.

    9. Werdet ihr das Spiel supporten (patchen) oder habt ihr eure Arbeit nach dem aktuellen Patch beendet?

    Die Mod ist noch nicht fertig, also werden wir natürlich weiterhin Renegade X patchen. Dies ist heuer bislang unsere dritte Veröffentlichung du wir haben noch mehrere Releases in Planung. Jede Beta behebt mehrere Fehler und beinhaltet mehrere Contents, wie Waffen, Maps, Features/Möglichkeiten Server Optionen u.v.m. Habt ihr unsere 0.40 Release Post gelesen? Wir haben vor UDK zu nutzen, um so bald wie möglich eine standalone Version von Renegade X zu schaffen.

    10. Habt ihr getrennte Abteilungen für Arbeiten, wie Design usw.?

    Ja und nein. Die meisten Mitglieder sind auf bestimmte Gebiete spezialisiert, aber einige machen mehrere Sachen.

    11. Bitte gebt uns mehr Informationen über eure Mod, z.B. über die Veränderungen/Verbesserungen. Wo kann man sie runterladen?

    Alle benötigten Informationen über unsere aktuelle Version können hier gefunden werden: Moddb.com

    12. Welche Arbeit an der Mod hat die meiste Zeit beansprucht?

    Jeder einzelne Charakter hat mindestens einen Monat an Arbeit benötigt.

    13. Habt ihr vor andere Projekte zu starten?

    Zur Zeit haben wir noch keine konkreten Zukunftspläne, aber sollten wir eines Tages Renegade X vollendet haben, könnten wir bestimmt mit neuen Projekten fortfahren.

    14. Es kursieren Gerüchte in der Community, die besagen, dass Renegade X als Stand-Alone erscheinen wird. Ist das wahr?

    Epic hat einen neuen Unreal Development Kit (UDK) rausgebracht. Das sind TOLLE Neuigkeiten. UDK ist eine Freeversion der Unreal Engine 3, die für alle Entwickler zugänglich ist. Das Kit beinhaltet die neueste Version der ausgezeichneten Engine mit allen nötigen Editoren und Tools um Stand-Alone Spiele zu kreieren. Von der Einfachheit der Benutzung, bis hin zu den visuellen Elementen wird uns dadurch alles ermöglicht. Da dies noch alles neu für uns ist, können wir nicht mehr dazu sagen. Es besteht aber eine große Wahrscheinlichkeit, dass Renegade X in Zukunft ein Stand-Alone Spiel wird. Sie wird immer noch Freeware bleiben, aber man benötigt nicht länger UT3 um Renegade X zu spielen.

    15. Leider nähert sich unser Interview dem Ende. Könnt ihr unseren Lesern noch etwas über euer Team erzählen?

    Das Team besteht aus ca. 25 Leuten, von denen acht sehr aktiv sind und fast täglich an dem Projekt arbeiten. Wir haben Leute aus der Spiele- und Filmindustrie, hardcore C&C Anhänger, die bereits an vielen Mods gearbeitet haben. Es ist eines der fähigsten Teams weit und breit, mit der Fähigkeit Renegade X sowohl visuell attraktiv, als auch stabil zu gestalten. Das Team ist sehr schnell und es werden andauernd Sachen erledigt. Es ist ein tolles Team und ich hoffe, das spiegelt sich in unserer Mod wieder.
    Englische Version: http://forums.commandandconquer.com/...ist/25393.page
    Quelle: http://cnc.onlinewelten.com/news,id4...de_x_team.html

  2. #2
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Klingt doch alles nett

    Hoffe bei der Portierung auf UDK geht nicht zuviel Zeit verloren.

  3. #3
    Stabsgefreiter
    Avatar von Finn_Troll
    Registriert seit
    15.12.2007
    Ort
    Emmental
    Alter
    24
    Beiträge
    400
    Nick
    Naakhumarz
    Freut mich, dass es den Moddern so spass macht :-) , danke fürs Interview

  4. #4
    Feldwebel
    Avatar von rrutk
    Registriert seit
    21.12.2006
    Ort
    HB
    Alter
    40
    Beiträge
    1.062
    Nick
    rrutk2

    RenX wird (wahrscheinlich) Stand-Alone!

    Unreal Development Kit

    As some of you are now aware, Epic has released the new Unreal Development Kit (or "UDK"). This is HUGE news.

    The UDK is essentially a free version of the Unreal Engine 3, available for developers worldwide. The kit includes the most updated version of the award-winning engine, with all of the necessary editors and tools to create standalone games. Everything from the ease of use and flexibility of the engine, all the way up to the visual elements have been greatly enhanced in almost every possibly manner.

    With the UDK, any developer can make standalone games, without paying a cent. There is also a commercial version of the UDK: simply pay $99 USD, and you can create and sell your own games. The first $5,000 will go straight to the developer - after that, 25% of the proceeds will go to Epic Games. Not only is this great for small developers, but it's a very intelligent business move on Epic's behalf.

    The usage of the UDK is totally free, and Renegade X, like many other mods, plans to take advantage of this great kit.

    Since this is all new to us, we can't quite say much yet. But what I can say, is, there is a great chance Renegade X will become a standalone game in the future. Still freeware, obviously, this isn't going commercial due to its C&C themes, but a standalone Renegade X means you will no longer need UT3 to play it.

    The process could take months, so our plan is to release one or two more versions of Renegade X for Unreal Tournament 3 in the near future (so don't worry, C&C fans, your UT3 did not go to waste wink.gif). We will then spend as much time as it takes trying to port everything to the UDK and building some of the coding from scratch. It may take some time, but in the end, a standalone version of Renegade X is entirely possible, and by the time that happens, you can expect a lot of new, cool features.

  5. #5
    Winners Forever
    Avatar von scud512
    Registriert seit
    30.03.2008
    Beiträge
    1.678
    Nick
    JohnMcDonald
    gute neuigkeiten
    mal sehen wann die stand alone version fertig ist

  6. #6
    σяιgιиαℓ fαmє gαmєя
    Avatar von eXs.bLoOd
    Registriert seit
    15.03.2009
    Alter
    26
    Beiträge
    1.855
    Clans
    Mo$t eSkilL
    gute neuigkeiten
    mal sehen wann die stand alone version fertig ist

    Auf jeden freue mich auch schon

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Renegade ;)
    Von Algoma im Forum Renegade(X)
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 29.12.2008, 02:15
  2. FAQ Renegade (altes Renegade)
    Von rrutk im Forum Renegade(X)
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.06.2007, 01:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •