Umfrageergebnis anzeigen: In welchem Beruf würdet ihr niemals Arbeiten wollen?

Teilnehmer
29. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Pommesbudenverkäufer

    12 41,38%
  • Müllabfuhr

    13 44,83%
  • Bauarbeiter

    13 44,83%
  • KFZ Mechanikus

    6 20,69%
  • Klinkenputzer irgendeiner Versicherung

    14 48,28%
  • Sesselfurzer-Büro-Job

    3 10,34%
  • Handwerk

    8 27,59%
  • Gärtner

    8 27,59%
  • Reinigungskraft

    14 48,28%
  • Lehrer

    8 27,59%
  • Politiker

    4 13,79%
  • Friseur

    14 48,28%
  • Taxifahrer

    6 20,69%
  • Spediteur

    9 31,03%
  • Alles, bloss nicht Hartz IV!!! (Heartsfear )

    8 27,59%
Multiple-Choice-Umfrage.
+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38

Welchen Beruf würdet ihr niemals ausüben wollen?

Eine Diskussion über Welchen Beruf würdet ihr niemals ausüben wollen? im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; du schreibst stuss O_o...

  1. #21
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    du schreibst stuss O_o

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  2. #22
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    WebDesigner
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  3. #23
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Außer Friseur sind das doch alles recht anständige Berufe.
    naja an sich würde ich alles machen, was nicht unbedingt mit Mode zu tun hat, weil ich angeblich weder geschmack noch stil in irgendeine richtung hab

  4. #24
    @mope
    das wäre jetzt so als wenn ich sagen würde: Wus ? Am Schiffsrumpf arbeiten ? pffff, ich stemm Gewichte und geh joggen, für mich ist das keine Arbeit, das ist Sport für dens Geld gibt...
    das hinkt doch total, beim sport achtest du darauf das du den körper tranierst, nicht ausbrennst, ich erinnere mich wie die leute da teilweise völlig fertig auf der werkbank gepennt haben o__O als wir uns das werk angeschaut haben ...
    also arbeit ist für mich nur etwas, wo der körper gefahrläuft irgendwann im arsch zu sein ... das andere ist stress, denn bei stress läuft das hirn gefahr irgendwann durch oder total glatt zu sein ...

  5. #25
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Osbes, das ist totaler Humbug. Es gibt natürlich geistige und körperliche Arbeit.

    Und die komischen Vergleiche zum Bund hinken ja mal dermassen. Da sind die faulsten Säcke überhaupt und das hat kaum was mit Arbeit zu tun. Hab ich ja schließlich auch ein Jahr mitbekommen.

    Also Abeit nur aufs körperliche zu beschränken ist purer Schwachsinn.
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  6. #26
    komischen Vergleiche zum Bund
    ja, weil der bund ja auch schiffe baut aber egal ...

    na klar sind wir auf arbeit auch faul, außer einem workaholic ist das wohl jeder mensch, aber ich bin in einer verwaltungsebene tätig und ich sehe nicht, das es arbeit ist, genau so wie es die leute dort selbst auch so sehen.

    aber das problem zeigt sich schon längst hervor, denn wir reden hier total aneinander vorbei.

    ich definiere arbeit als körperlich anstrengende leistung
    und stress als geistig anstrengende leistung

    ganz simpel. wenn ihr arbeit nur als die verrichtung von tätigkeiten seht, bzw "ich arbeite" mit "ich übe einen beruf aus" gleichsetzt und nicht zwischen geistig und körperlich differenziert erklärt sich natürlich sofort, worüber wir hier eigentlich reden und das wir aneinander vorbei reden ...

    €dit:
    Arbeit hat ja immer was mit kraft und energie in meinen augen zutun, daher ist der begriff arbeit zur defniniton geistiger leistungen unzureichend, weshalb ich es eher als stress definiere ( wobei dies auch nicht gerade der optimale begriff ist ... ). das stress nicht anstrengend sein kann habe ich übrigens nie behauptet, das scheinen ja auch einige zu denken ...
    nur kann ich nach einem stressigem tag noch locker nen 20km lauf zurücklegen, was mir doch sehr schwer fällt, wenn ich zuvor schwer körperlich arbeiten musste ...
    Geändert von Osbes (21.10.2006 um 12:49 Uhr)

  7. #27
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Zitat Zitat von Osbes Beitrag anzeigen
    also arbeit ist für mich nur etwas, wo der körper gefahrläuft irgendwann im arsch zu sein ... das andere ist stress, denn bei stress läuft das hirn gefahr irgendwann durch oder total glatt zu sein ...
    naja, mit deinem letzten Post hast du ja gerade noch die Kurve gekratzt.

    Das hier war aber ein Widerspruch in sich, denn Stress ist Arbeit !
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  8. #28
    die kurve habe ich nicht gekratz, ich versuchte das dilemma dieser diskussion zu lösen ...

    Das hier war aber ein Widerspruch in sich, denn Stress ist Arbeit !
    für dich vll, aber für mich gilt:
    ich definiere arbeit als körperlich anstrengende leistung
    und stress als geistig anstrengende leistung
    und beides können wir als mögliche auswirkung der ausübung eines berufes zusammenfassen ferner kann beides auch anstrengend sein das liegt immer daran wie man es verkraftet und wie schwer es köperlich, bzw geistig am ende wirklich ist.
    Geändert von Osbes (21.10.2006 um 12:56 Uhr)

  9. #29
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Red mal bitte Klartext

    Sind geistige Tätigkeiten für dich Arbeit

    Ja oder nein ?
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  10. #30
    nö, geistige tätigkeiten sind "stress" ( ich kenne kein besseres wort, welches dies definiert ), in wie weit dieser ausgeprägt ist liegt wie gesagt an der höhe der geistigen leistung und am menschen an sich.

    und es kann teil der ausübung eines berufes sein und auch anstrengend
    ich verstehe unter arbeit körperlich anstrengende tätigkeiten, wobei ich natürlich nicht ausschließen will, das geistige leistungen anstrengend sein können


    ich würde mich jedoch auch mit geistiger arbeit und körperlicher arbeit als trennung zufrieden geben, wenn ich es auch nicht als ideal empfinde denn hier würde ich den begriff arbeit eher als "hauptbelastungsfeld des jeweiligen berufes" sehen, welcher geistig oder körperlich verankert sein kann, oder gar beides.
    Geändert von Osbes (21.10.2006 um 13:14 Uhr)

  11. #31
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    *autsch*

    Naja, ich seh schon, hat keinen Sinn ^^
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  12. #32
    tja, so sprechen halt meine erfahrungen mit diesen dingen.

    vll revidiere ich es ja mal irgendwann
    Zitat Zitat von mope
    mach ma meine Ausbildung Osbes, dann änderst deine Meinung
    aber dies bezweifle ich, da dies nicht auf meinem weg liegt, aber versteht mich bitte nicht falsch.

    ich sage nicht, das ein bürojob nicht anstrengend sein kann, es ist stressig, bestimmt, jedoch bezeichnet arbeit für MICH!! die mühe bzw. anstrengung von berufen mit einem körperlichem hauptbelastungsfeld. aber dies beduetet im umkehrschluss nicht, das man
    in geistigen berufen keine leistung vollbringt, keine anstrengungen hat, oder keinen beruf ausübt.

  13. #33
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Kameltreiber

    Ansonsten bin ich für alles offen .

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  14. #34
    Okzident erwache
    Avatar von Lappen
    Registriert seit
    14.07.2003
    Ort
    Weltstadt Bielefeld^^
    Alter
    42
    Beiträge
    2.842
    osbes, überarbeite mal deine Definitionen.. Es gibt geistige und körperliche Arbeit. Wenn du vielleicht Physikfreak bist und Arbeit immer mit Kraft / Energie definieren willst, ist das zwar irgendwie dogmatisch süß, aber eben im beruflichen Bereich falsch.
    Die Definition von Arbeit ist relativ weitläufig, wird aber, da es hier um Berufe geht, klar auf Leistung zum Lohnerhalt focussiert.
    Es geht auf keinen Fall darum, was für wen wieviel Stress oder körperliche Belastung bedeutet. Da das individuell unterschiedlich ist, wäre ja z.B. das Erstellen einer kompletten Versicherungsanalyse für den einen Arbeit ( da er mit so etwas schnell überfordert ist) und für den anderen ein lockerer Zeitvertreib ( weil er schnell denkt). Andersrum wäre das monotone Zusammenstecken von Teilen am Fließband für den einen körperliche Überforderung, für den anderen ne schöne Zeit, in der er sein Gehirn entlasten kann und somit mal Arbeit, mal keine Arbeit.

    Im übrigen kann auch geistige Arbeit zu körperlicher ( und oftmals nachhaltiger) Erschöpfung führen.

    Da es allgemein anerkannt ist, dass sowohl geistige wie körperliche Tätigkeit Arbeit ist, ist es müßig, hier darauf rumzureiten, dass für dich nur die, die Schwitzen und Muskeln anspannen, arbeiten ( zumal das weder logisch noch richtig ist)

  15. #35
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Naja, eins muss man Lappen ja lassen. Er hat die Lust und Zeit andere von der Richtigkeit einer Aussage zu überzeugen ^^

    @osbes: Hier siehst du das deine Definition von Arbeit in dem Zusammenhang um den es hier geht, grundlegend falsch ist.

    http://de.wikipedia.org/wiki/T%C3%A4tigkeit´

    Das deine Meinung davon abweicht hab ich begriffen, aber schlußendlich sollte doch eine allgemeingültige Definition mehr Gewicht erhalten.
    Geändert von BREAKER 1A (21.10.2006 um 16:27 Uhr)
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  16. #36
    nun gut, dann nehme ich halt das wort arbeit so wie es der großteil gerne hätte um kein missveständnis zu erzeugen

    naja, darüber noch länger zu diskutieren hat eh keine sinn ^^ ( obwohl es meiner belustigung dienlich sein könnte )

  17. #37
    it isnt vale,it´s me
    Avatar von BREAKER 1A
    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    1.647
    Missverständnisse hast du bei mir nicht erzeugt ^^

    @topic: Würde alles machen, wenn ich arbeitslos wäre. Hab aber zum Glück nen guten Job und das ist gut so.

    Hartz4 sollte meiner Meinung nach nur als allerletzte Möglichkeit gesehen werden.
    vBulletin-Systemmitteilung


    Der Benutzer BREAKER 1A wurde bis 23.05.2012 16:00 gesperrt

  18. #38
    Stabsgefreiter
    Avatar von Cybernaut
    Registriert seit
    03.08.2006
    Alter
    34
    Beiträge
    485
    Clans
    keinen Clan
    Ich würde nie die Chemiekloreiniger werden
    "Der Narr tut, was er nicht lassen kann...
    der Weise lässt, was er nicht tun kann..."

    Chinesisches Sprichwort

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Mit welchen Star würdet ihr gerne...
    Von ~Ra~ im Forum OFF-Topic
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 21:12
  2. Antworten: 96
    Letzter Beitrag: 04.10.2006, 12:06
  3. Mit wem würdet ihr tauschen wollen...?
    Von skep1l im Forum Reallife
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 23.08.2006, 19:05
  4. Welchen Mod würdet ihr gerne mal bei der UBZ spielen?
    Von Phyritox im Forum United-BattleZone
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.06.2006, 21:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •