+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 52

Was würdet Ihr an meiner Stelle tun?

Eine Diskussion über Was würdet Ihr an meiner Stelle tun? im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von mope7 also ich stimme ja eher Katja zu. Wenn deine Freundin sagt, du sollst dich raus halten, weils ...

  1. #21
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    also ich stimme ja eher Katja zu.

    Wenn deine Freundin sagt, du sollst dich raus halten, weils auf das Kind zurück fällt, dann mach ihr klar, dass genau das gerade passiert !

    Es kann nicht angehen, dass der Erzeuger das Kind für seine Zwecke missbraucht.

    Am zivilisiertesten wäre ein Gespräch zwischen euch dreien (vllt auch noch mit einer neutralen Person dabei als Schlichter- muss man aber erstmal finden). Aber vorher mach deiner Hübschen klar, dass ihre Angst um das Kind absolut gerechtfertigt ist - ABER - dass das was sie befürchtet jetzt gerade schon passiert.


    Ich zitiere dich, meine aber damit natürlich auch katja, die die gleiche Meinung vertritt.

    Man muss das hier ein wenig mit offenen Augen sehen denke ich....

    Wir alle hier wissen nichts über die Umstände, die zur Beendigung der Beziehung der Eltern geführt haben. Wir wissen alle nicht, warum hier jetzt geschieden wird und wir wissen alle nicht, was für Menschen diese Leute sind, die wir hier nur durch einen dritten (andrz) kennen lernen.

    Aber mal ganz ohne heuchlerische Scheiße: Wenn ich Vater wäre und aus irgendwelchen Gründen mit der Mutter getrennt leben würde und mein Kind nur alle 2 Wochen für ein paar Tage sehen würde.... ja herrgott, dann will ich doch in der kurzen Zeit nicht noch irgendwas vom neuen Stecher meiner Ex hören, der ja achsoviel Zeit mit MEINEM Kind verbringt usw. .... auch will ich nicht, dass mein Kind von dem Typen rumschwärmt während es bei mir is... DAS WÜRDE MIR WEH TUN! Und evtl würde ich das meinem Kind auch sagen, wenn mir das zuviel werden würde.... kA... ich hoffe ich komm nie in die Situation ^^

    Ich weiß das hört sich im ersten Moment komisch an aber man MUSS die Seite einfach auch beleuchten... ich kenn den Typ ned, ich kenn die Mutter ned und andrz kenn ich gleich 3mal nicht.... aber wer sagt denn, dass hier der typ das oberarschloch sein muss und die Mutter die gute Fee, die alles richtig macht und nur das beste für ihr Kind will?

    Hier vorschnell zu urteilen halte ich für ganz arg falsch und bestätigt nur das gängige Gesellschaftsbild, indem offensichtlich Frauen mit Kindern immer von den Männern verlassen/im Stich gelassen werden und es wird nie in Betracht gezogen, dass es evtl. auch andersrum sein könnte

    direkt an andrz: Es kann dir niemand hier einen Rat geben, da das ein so spezifisches und persönliches Problem ist, dass dir hier wirklich nur Leute helfen können, die dich und diese Familie und alle Umstände wirklich kennen. Und wenn alles nix hilft, dann tu was du selber für richtig hälst oder hör auf den menschen, den du am meisten liebst... denk mal drüber nach
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  2. #22
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    das dumme ist, beweise sowas mal vor gericht ^^
    so einfach ist das einfach nicht
    was will man denn da erreichen? den sorgerechtsentzug?
    beim besten willen, daran glaube ich hier nicht

    und blade bringts auf den punkt

    ich find allein die tatsache das sie noch verheiratet ist, aber nen neuen hat schon sehr verdächtig was die persönlichkeit angeht

    Es geht hier nicht um Wahrscheinlichkeiten, sondern um die Ausschöpfung aller Mittel bevor das Ganze wirklich vor Gericht geht.
    manchmal sollte man genau dann die füße stillhalten wenns ringsherum brennt
    Geändert von MacBeth (24.03.2010 um 20:49 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  3. #23
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    @MacBeth: Sollte das Ganze so Ablaufen wie aNdRz es schildert, ist der Zustand ja wohl nicht hinnehmbar.
    Ich gebe Blade ja recht, dass man auch immer die Gegenseite mit in die Betrachtung einbeziehen muss aber das rechtfertigt nicht das geschilderte Verhalten.
    Deswegen auch das Gesprächsangebot.

    Ob dieses Angebot von allen Beteiligten angenommen wird und ob dabei eine sinnvolle Lösung, vor allem für das Kind, herauskommt, steht auf einem ganz anderen Blatt.
    So hat aber jeder der Beteiligten die Gelegenheit die Situation aus seinem Blickwinkel zu schildern und eventuelle Misverständnisse klar zu stellen.
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  4. #24
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    das hier und da mal termine abgesagt werden und die beide eigentlich verstritten sind....ich glaube nicht das da nun ein rechtskräftiges urteil mit sorgerechtsentzug gegeben wird. und das das kind als "rache- oder hassinstrument" genutzt wird ist ja kaum zu beweisen

    ich geb dir ja recht, aber vor gericht wird der argumentationspfad sehr dünn sein
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  5. #25
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.606
    @MacBeth: Warum den Gericht?
    Hier geht es um einen privaten runden Tisch.
    Vielleicht waren die Beiden (aNdRz's Freundin und ihr Ex-Freund) ja sogar bei einer entsprechenden Thearapie und der (Psycho)Thearapeut erklärt sich bereit den Moderator zu machen.
    Geändert von brainsheep (24.03.2010 um 21:16 Uhr)
    Leben, das ist das Allerseltenste in der Welt - die meisten Menschen existieren nur.
    Oscar Wilde

  6. #26
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen

    ich find allein die tatsache das sie noch verheiratet ist, aber nen neuen hat schon sehr verdächtig was die persönlichkeit angeht
    Na, da hat jemand wohl noch nichts vom Scheidungsjahr gehört!?
    Man muss erst 1 Jahr getrennt sein, bevor man sich scheiden lassen kann!
    Never run a touching system!!

  7. #27
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Na, da hat jemand wohl noch nichts vom Scheidungsjahr gehört!?
    Man muss erst 1 Jahr getrennt sein, bevor man sich scheiden lassen kann!
    nö wusste ich wirklich nicht, aber das hat damit ja eigentlich nichts zu tun ^^
    wie wirdn die trennung nachgewiesen? ... zwei unterschiedliche anschriften oder wie?
    lächerlich
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  8. #28
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Hat es doch, ausser Du billigst jemandem über ein bis eineinhalb Jahre bis die Scheidung durch ist keine neue Beziehung zu!
    Nein man braucht keine getrennten Anschriften, im Regelfall wird das Trennungsjahr über Anpassung der Steuerklasse im laufenden, oder im folgenden Jahr dokumentiert.
    Ausgenommen vom Trennungsjahr sind Härtefälle wie z.B. Missbrauchsfälle.
    Never run a touching system!!

  9. #29
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    Ich zitiere dich, meine aber damit natürlich auch katja, die die gleiche Meinung vertritt.

    [...])


    in gewisser Weise gebe ich dir auch recht - ABER - (ich mag es das so zu schreiben) es geht hier nicht um persönliche Positionen, sondern um die Position des Kindes.

    Was wir hier wissen und worauf Katja, Gehirnschaf und ich aufbauen (vllt ist es in wirklichkeit ja auch ganz anders), ist die Aussage eines (geschätzen) Members. Und WENN es SO ist wie Andrz das erzählt - es tut mir leid, ich kann nicht verstehen wie hier auch nur irgendwer den Erzeuger verteidigen kann.

    Sowas kann man nicht "Vater" nennen. Dieser Mensch missbraucht (!) sein Kind auf eine psychologische Weise - aus selbstgefälligen Gründen, aus zu kleinem Ego oder schieß mich tot - er missbraucht sein eigenes Kind für seine Scheisse.

    Und egal warum, egal wie seh es weh tun mag, dass "Sie" jetzt "nen neuen" hat mit dme sich die Tochter auch noch gut versteht - sorry, aber es muss ja irgendeinen Grund haben warum der Erzeuger eben NICHT mehr der "Vater" ist. Denn SO verhält sich kein Vater.

    Es ist - anhand der Informationen die wir haben (wie gesagt, vllt ist es ja absolut anders, wissen wir nicht) - ganz einfach so:

    Der Erzeuger missbraucht sein eigenes Kind, weil er ein scheiss Problem mit seinem Ego hat.


    Ganz ehrlich, man mag sich ja in die Position reindenken können - nur als Gedankenexperiment - aber daran auch nur irgendeine (!) Entschuldigung zu finden, eine Entschuldigung dafür, dass er sein eigenes Kind manipuliert, d.h. er benutzt sein Kind, weil es für ihn so einfach ist - das bedeutet er denkt keine verdammte scheiss Sekunde daran was er seinem Kind antut, einfach nur weil ER SICH SELBST wichtiger ist als sein Kind.... es tut mir leid, aber das ist nicht nur unverzeihlich. dass ist einfahc nur ekelhaft und pervers. Und da gibt es keine Entschuldigung.


    edit: btw Scheidungsjahr und merkwürdig. Maybe war die Beziehung schon seit langem im argen - maybe seit 2 oder 3 Jahren schon ? - bis man sich dann wirklich "offiziell" trennt, kann trotzdem einiges an Zeit vergehen. Also daran würd ich es nicht unbedingt festmachen.

    Geändert von mope7 (25.03.2010 um 01:55 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #30
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    nö wusste ich wirklich nicht, aber das hat damit ja eigentlich nichts zu tun ^^
    wie wirdn die trennung nachgewiesen? ... zwei unterschiedliche anschriften oder wie?
    ne, ich glaube man geht dann einfach zu Standesamt und lässt seinen Beziehungsstatus in "getrennt lebend" ändern. Genau wissen tu ich es nicht, aber ich arbeite ja im öffentlichen Dienst, und das steht das in der Einwohnerdatenbank bei den entsprechenden Menschen so da

  11. #31
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Also, um eine Sache klar zu stellen, ich hab hier nach Meinungen gefragt, deshalb werde ich hier sicher nicht eine Seite besser hin stellen wie die andere Seite.

    Zu Blade:

    Die Ansicht hatte ich am Anfang auch, ich habe auch verstanden, dass er zu ihr gesagt hat, dass Sie mich doch bitte aus Theman raushalten soll. Auch wenn sie erst 5 ist und das sicherlich nicht so versteht.
    Aber die Frage zu stellen ob sie mich lieb hat und das für ihn nicht so toll wäre, ist schon sehr krank in meinen Augen. Das Kind hat das ja zu meiner Freundin gesagt und danach gleich betont, dass sie nur nein gesagt hat, weil sie sich versprochen hat und mich eigentlich mag, aber sie soll das bitte nicht dem Vater sagen. Da merkt man schon sehr, dass das Kind mit ihren 5 Jahren schon in einem großen Interessenkonflikt steht. Sie möchte es jedem recht machen. Das finde ich nicht gut.

    Zu den anderen Thema gibt es eben viele Meinungen. Eine davon ist es die Füße still zu halten, was ich auf jeden Fall nun auch tun werde. Weil mir meine Freundin und das Kind eben auch sehr am Herz liegen und ich auf jeden Fall nichts kaputt machen will. Das schafft der Vater sicherlich von ganz alleine. Wir haben uns gestern Abend sehr konstruktiv unterhalten und werden nun die kommenden Wochen warten und wenn es sein muss, dass Kind für eine Zeit nicht mehr zum Vater lassen. Nicht damit ich meinen Kopf durch gesetzt habe, sondern einfach damit das Kind von alle dem nichts mit bekommt. Wenn der Vater wirklich was für das Kind empfindet und will, dass es ihm gut geht, wird er sich schnell ändern bzw. bei manchen Dingen zweimal nachdenken!

    Wenn er mal wieder eine Freundin hat, will er sicherlich auch nicht das ich dort schelchtes Wetter verbreite...

    Vielen Dank für die vielen vielen Resonanzen und das ein Thema echt mal neutral diskutiert wurde!
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  12. #32
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Das hatte ich auch schon mal aber nur dass es in meinen Fall die Oma war

    Möglichkeit 1:
    Ich sage Distanz hilft.
    D.h. Wegziehen (wenn möglich) und dann beschränkt sich der Konflikt auf die Ferien.

    Zweite Möglichkeit Heiraten und Adoption bzw. komplettes Sorgerecht beantragen mit stark eingeschränken Besuchsrecht für den Vater.

    Alles andere bringt auf Dauer überhaupt gar nichts.
    Die Mutter müsste das mit den Vater ganz klar klären.
    Aber wenn einer der beiden mit der neuen Situation ein Problem hat wird es für alle beteiligten sehr schwer normal und vernünftig zu agieren.
    Somit wird sich daran nichts ändern.
    Du kannst ihm im übrigen gar nichts verbieten. Wenn er Lust hat, dann macht er sich einen Spaß daraus sein Besuchsrecht durchzusetzen und dann habt ihr Ärger am Hals...

    Du hast kannst sie hier aber sehr unterstützen und den Weg mit ihr gemeinsam gehen.
    Sie muß sich letztendlich emanzipieren.
    Das ist auch für die Kleine das beste auch wenn sie ihren Vater dann eben nicht immer sehen kann.

    So und das ist das Problem bei einer Trennung mit Kind. Die Kleinen baden das aus, nur weil einer der großen die Krise schiebt.

    Tolle Wurst....

    P.S. Ein Freund von mir hat das seit 12 Jahren tip top gelöst. Aber da waren alle Beteiligten sehr vernünftig und wollten nur das beste für die Kleine die damals 4 Jahre alt war.

  13. #33
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.819
    Zitat Zitat von Diphosphan Beitrag anzeigen
    Das hatte ich auch schon mal aber nur dass es in meinen Fall die Oma war

    Möglichkeit 1:
    Ich sage Distanz hilft.
    D.h. Wegziehen (wenn möglich) und dann beschränkt sich der Konflikt auf die Ferien

    Zweite Möglichkeit Heiraten und Adoption bzw. komplettes Sorgerecht beantragen mit stark eingeschränken Besuchsrecht für den Vater.
    Also in Mietrecht hattest du echt nen verdammt guten Beitrag , aber meinste nicht auch das
    Wegziehen (wenn möglich) und dann beschränkt sich der Konflikt auf die Ferien
    nur einer Flucht vor einem Konflikt gleicht und auch keine Lösung sein kann. Und

    Zweite Möglichkeit Heiraten und Adoption bzw. komplettes Sorgerecht beantragen mit stark eingeschränken Besuchsrecht für den Vater.
    ein wenig hochgegriffen ist . Man heiratet doch hoffentlich noch aus Liebe oder wenigstens der Steuerklasse wegen ,aber doch nicht wegem Stress mit dem Ex der Freundin .

  14. #34
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von tR[1]xXx Beitrag anzeigen
    Also in Mietrecht hattest du echt nen verdammt guten Beitrag , aber meinste nicht auch das


    nur einer Flucht vor einem Konflikt gleicht und auch keine Lösung sein kann. Und



    ein wenig hochgegriffen ist . Man heiratet doch hoffentlich noch aus Liebe oder wenigstens der Steuerklasse wegen ,aber doch nicht wegem Stress mit dem Ex der Freundin .
    THX

    Ja ist nur eine Flucht richtig aber auch eine Lösung.
    Ja auch das ist hochgegriffen aber auch eine Lösung.

    Ich habe damals Variante eins durchgeführt, ein Freund von mir Variante zwei.
    Deshalb habe ich das erwähnt.

    Es kann für den ein oder anderen passen für andere geht es gar nicht

  15. #35
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Zitat Zitat von aNdRz Beitrag anzeigen
    Ich nehme die Kleine nicht als Streitkugel, ich höre mir Zuhause auch immer die tollen Geschichten von ihrem Vater an und das er der Beste ist usw. Ohne irgendwas dazu zu sagen, zumindest nichts Negatives.

    Aber dann sollte er es doch auch tun, oder nicht? Ich meine es sind Kinder, Sie ist 5 Jahre alt, mit Sicherheit überlegt sie sich nicht was sie nun sagen kann oder nicht, dass was kommt, dass kommt eben!

    Und wenn er solche Dinge zu ihr sagt, wie sie es selber gesagt hat, dann benutzt er sie ja als Streitkugel!

    Neustes Update vor einer Minute:

    Meine Freundin hat ihm einige SMS geschrieben das er eben Dinge verschieben muss und das vorher klären muss, wie sie es auch immer tun muss wenn sie unter der Woche arbeitet.

    Dann kam eine SMS, dass er sie nimmt und irgendwie schaut wie es eben geht und das er sowieso schon gehört hat, dass ihr andere Sachen wichtiger sind wie das eigene Kind! - Danach hat sie mich angerufen und war sehr fertig, hat geweint und total am Ende!

    Der macht die halt wirklich psychisch fertig mit dem Scheiß! - Auch wenn er sie dann mal hat, es war ausgemacht zwischen den Beiden, dass um 19 Uhr angerufen wird wenn sie ins Bett geht, zumindest wenn er sie hat, er interessiert sich unter der Woche ja nicht was los ist!

    Das macht er nie! Immer muss sie anrufen, manchmal geht um 20.30 - 21.00 erst jemand ans Telefon! - Sie macht sich da wirklich sorgen! Ich finde das manchmal auch übertrieben, aber sind dann halt wirklich die Mutterinstinkte!
    Nicht du, sondern ihr Vater.
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  16. #36
    ma si maoropen
    Avatar von CruzZ61
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    LA
    Alter
    31
    Beiträge
    2.570
    Clans
    kuchii
    Ich wuerd mein messer packen und zu den typen fahren. Messer an die kehle halten und ihn leicht damit ritzen damit er sieht es ist ernst gemeint und kein bla bla. Dann sagst du ihn das er den scheiss lassen soll. Glaub mir das funktioniert und ihr werdet bestimmt auch mal freunde, wenn er den schock ueberstanden hat.

    Tipp an Andy: das ganze reden wird nie was bringen, eher mehr streit und kummer. Entweder handelst du, egal wie. Weil frueher oder spaeter vom ganzen nichts tun und zu schauen geht die Beziehung eh kaputt, weil du den ganzen mist nicht mehr packst oder deine Freundin in die psychiatrie eingeliefert wird. Viel glueck
    II/\ ...wenn der Mond in mein Ghetto kracht II/\

    /< ! /V G ser-O in das Ghetto verliebt!

  17. #37
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Sie müssen erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor Sie ser-O erneut bewerten können.

    Drück dem ma pls jemand ne rote von mir, ich geb ne Runde grüne aus.

    Selten sowas präpubertär peinliches gelesen.
    Erfolg ist freiwillig

  18. #38
    Oberste Aubergine
    Avatar von mormux
    Registriert seit
    25.12.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    8.099
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Sie müssen erst einige Beiträge anderer Benutzer bewertet haben, bevor Sie ser-O erneut bewerten können.

    Drück dem ma pls jemand ne rote von mir, ich geb ne Runde grüne aus.

    Selten sowas präpubertär peinliches gelesen.
    Genehmigt
    Nun muss ich sparsam sein
    Hab heut auch net mehr viele -.-

    Btw verherrlichung von Straftaten hat hier eh nix zu suchen!

  19. #39
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.819
    Zitat Zitat von ser-O Beitrag anzeigen
    Ich wuerd mein messer packen und zu den typen fahren. Messer an die kehle halten und ihn leicht damit ritzen damit er sieht es ist ernst gemeint und kein bla bla. Dann sagst du ihn das er den scheiss lassen soll. Glaub mir das funktioniert und ihr werdet bestimmt auch mal freunde, wenn er den schock ueberstanden hat.

    Tipp an Andy: das ganze reden wird nie was bringen, eher mehr streit und kummer. Entweder handelst du, egal wie. Weil frueher oder spaeter vom ganzen nichts tun und zu schauen geht die Beziehung eh kaputt, weil du den ganzen mist nicht mehr packst oder deine Freundin in die psychiatrie eingeliefert wird. Viel glueck
    Signatur gibt hier schon Auskunft über das Naturell des Users .
    Gibt aber auch zivilisierte Menschen die die Kunst der Argumentation beherrschen und so Konflikte lösen können . Sowas gibts im Ghetto freilich weniger .

  20. #40
    ma si maoropen
    Avatar von CruzZ61
    Registriert seit
    31.07.2001
    Ort
    LA
    Alter
    31
    Beiträge
    2.570
    Clans
    kuchii
    Topic: Was wuerdet Ihr an meiner Stelle tun? Hab nur meine Meinung geschrieben, keine Ahnung warum einige hier wieder UF Polizei spielen. Wen es gewalt verheerlichend ist solls einfach nicht lesen
    II/\ ...wenn der Mond in mein Ghetto kracht II/\

    /< ! /V G ser-O in das Ghetto verliebt!

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie stelle ich die Sprache um?
    Von sHiRoKKo im Forum Alarmstufe Rot 3
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 31.10.2008, 16:11
  2. Wie stelle ich einen Cheater?
    Von mankind13 im Forum Generals
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 08.06.2007, 10:06
  3. Ich stelle mich vor...!
    Von CoN-Hades im Forum Kuschelecke
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 27.12.2006, 16:29
  4. Wie stelle ich 8 oder 16-bit musik her?
    Von Maggy im Forum Technik Ecke
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.06.2005, 21:30
  5. wie stelle ich meine seite online??
    Von sunowner im Forum Technik Ecke
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.01.2004, 16:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •