+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 32 von 32

Was ist Eigenkapital?

Eine Diskussion über Was ist Eigenkapital? im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von WimblGrmpf wenn man seinem Partner uneingeschränkt vetrauen kann, kann man das so machen... Es muss auch nicht der ...

  1. #21
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von WimblGrmpf Beitrag anzeigen
    wenn man seinem Partner uneingeschränkt vetrauen kann, kann man das so machen...
    Es muss auch nicht der irgendein anderer Gesellschafter zwingend die Buchhaltung machen, das kann auch ein ganz normaler Angestellter sein der selbst nicht Gesellschafter ist^^
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  2. #22
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Zitat Zitat von WimblGrmpf Beitrag anzeigen
    sollte man, wenn man "eine Firma" hat, nicht zwingend wissen was eigenkapital ist?
    Ich weiss schon, dass Eigenkapital "Geld ist das vorhanden ist", aber ich wusste z.B. nicht, dass Eigentumsgegenstände wie z.B. Autos oder andere Dinge nicht dazu zählen bzw. als Sicherheit gelten.
    In der Firma kümmer ich mich um Events, Organisation und Promotion und eben um die grafische Umsetzung. Das finanzielle macht ein Steuerberater und ich habe die Diskussion nur losgetreten weil ich gestern von dem
    Gelaber des Wohbauberaters so überschüttet wurde.

    Danke aber mal für die echt vielen Antworten in der kurzen Zeit. Das mit den Nebenkosten klingt auf jeden Fall logisch.

    Ich habe nur vor einem Szenario angst:

    Wenn wirklich mal der Fall Y eintreffen würde und unsere Firma gegen den Baum knallt, stehe ich 100% mit weniger als 50% Gehalt da, egal wo ich anfange. Da ist auch nichts mit ansparen oder so, dass ist
    das einzigste was mich echt nachdenklich macht. Daher die Frage mit den Sicherheiten. Meine Freundin arbeitet bei uns in der Firma und schreibt Rechnungen usw. Das ist dann halt alles ein Kreislauf... Gehen wir unter, stehen wir beide quasi ohne nichts, für kurze Zeit, da...
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  3. #23
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Okay, dann kann ich dich beruhigen: Sollte die Firma nicht so gesetzt sein, und die BWA's nicht erfolgsversprechend & aussagekräftig, dann gewährt dir keine Bank einen Kredit.
    Erfolg ist freiwillig

  4. #24
    ForenTroll
    Avatar von WimblGrmpf
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    6.515
    Name
    Falk
    Nick
    FAKE.2324
    Zitat Zitat von OliViero Beitrag anzeigen
    Es muss auch nicht der irgendein anderer Gesellschafter zwingend die Buchhaltung machen, das kann auch ein ganz normaler Angestellter sein der selbst nicht Gesellschafter ist^^
    ist egal, es geht darum, das ein unternehmer immer wissen sollte wie es um das unternehmen steht, das er ja führt, das tut doch der dem es gehört normalerweise. Fremdkapitalquote, anlage/umlaufvermögen, erträge, alles wichtig, nicht nur für die buha, sondern für die gesamte firma... bildet grundlagen wichtige Entscheidungen zu treffen wie zb. einen Kredit aufnehmen... da ist die fremdkapitalquote enorm wichtig, die sollte nie mehr als 2/3 sein... bla bla

  5. #25
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von WimblGrmpf Beitrag anzeigen
    ist egal, es geht darum, das ein unternehmer immer wissen sollte wie es um das unternehmen steht, das er ja führt, das tut doch der dem es gehört normalerweise. Fremdkapitalquote, anlage/umlaufvermögen, erträge, alles wichtig, nicht nur für die buha, sondern für die gesamte firma... bildet grundlagen wichtige Entscheidungen zu treffen wie zb. einen Kredit aufnehmen... da ist die fremdkapitalquote enorm wichtig, die sollte nie mehr als 2/3 sein... bla bla
    Richtig, aber das kaut einem die Buchhaltungsabteilung ja alles vor, nur weil die das Ausrechnen, heisst das nicht, dass jeder Gesellschafter weiss wie der Liquiditätsgrad, die Fremdkapitalquote etc. ist. Von dem her kann es sein, dass Andrz zum Beispiel Gesellschafter bei einer handwerklich orientierten GmbH ist und dort Fachmann fürs Handwerk ist, eventuell hat er von Buchhaltung eben keine Ahnung^^
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  6. #26
    ForenTroll
    Avatar von WimblGrmpf
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    6.515
    Name
    Falk
    Nick
    FAKE.2324
    ja, da ist bestimmt noch nie n handwerker mit auf die fresse gefallen... ich rate jedem der ein handwerk beherrscht sich selbstständig zu machen und olli die buha zu überlassen, das geht sicherlich gut!

    (du hast offenbar noch nie was von größeren Betrugsfällen gehört... ich hatte hier mal einen Fall da hat jemand der "die buchhaltung" gemacht hat 40k Eur von nem Bauunternnehmer in werbung und ein callcenter angelegt, damit kunden generiert, für diese Kunden hat er von uns geld bekommen (weniger als investiert aber das ist egal), das er aber nicht wieder dem Unternehmen zugeführt hat, der Unternehmer durfte schlussendlich alles bezahlen, weil er die verträge unterschrieben hatte, hat die buha ja vorgelegt ne? und das geld war beim schlauen buchhalter...)

  7. #27
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von WimblGrmpf Beitrag anzeigen
    ja, da ist bestimmt noch nie n handwerker mit auf die fresse gefallen... ich rate jedem der ein handwerk beherrscht sich selbstständig zu machen und olli die buha zu überlassen, das geht sicherlich gut!

    (du hast offenbar noch nie was von größeren Betrugsfällen gehört... ich hatte hier mal einen Fall da hat jemand der "die buchhaltung" gemacht hat 40k Eur von nem Bauunternnehmer in werbung und ein callcenter angelegt, damit kunden generiert, für diese Kunden hat er von uns geld bekommen (weniger als investiert aber das ist egal), das er aber nicht wieder dem Unternehmen zugeführt hat, der Unternehmer durfte schlussendlich alles bezahlen, weil er die verträge unterschrieben hatte, hat die buha ja vorgelegt ne? und das geld war beim schlauen buchhalter...)
    Genau wegen solchen Spielereien gibts ja eine Revisionsstelle, die die Buchhaltung einmal im Jahr prüft?^^
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  8. #28
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Mit dem Tital "Was ist Eigenkapital?" wollte ich wie bereits erwähnt auch nur eine Diskussion lostreten. Ich weiss natürlich was in unserer Firma steckt und wo welches Geld hingeht. Wir bekommen ja auch die Kontoauszüge usw.
    Der Titel sollte viel mehr darauf fokusieren, was ich paar mal gefragt habe und nun auch oft beantwortet wurde, ob eben Wertgegenstände die im festen Besitz sind, auch als Eigenkapital gesehen werden.

    Ich gehe auch nicht davon aus das unsere Firma die nächsten 3-4 Jahren in die Tonne fällt, aber man muss bei solchen großen Anschaffungen einfach an alles denken...

    Nochmals vielen Dank an Alle! Ich habe kommende Woche ein Termin bei meiner Hausbank und lasse mich dahingehend noch einmal gezielt beraten.

    Edit: Der Rest bekommt morgen grüne Renos von mir )
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  9. #29
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Eine Finanzierung sollte immer so gerechnet sein, dass ein Gehalt wegfallen kann. Und zwar bitte nicht das niedrige
    Genau so habe ich das auch gemacht.
    Wir haben einige Gemeinsamkeiten

  10. #30
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Zitat Zitat von Diphosphan Beitrag anzeigen
    Genau so habe ich das auch gemacht.
    Wir haben einige Gemeinsamkeiten
    Scheint so :-P

    aNdRz: Bei welcher Bank bist du denn? Ich war damals bei der Sparkasse, Postbank, Commerzbank und der Deutschen Bank. 4 Banken, 4 Optionen, aber auch 4 Konzepte. Also geh lieber einmal öfter los... (Ich bin übrigens bei der Commerzbank gelandet)
    Erfolg ist freiwillig

  11. #31
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Wir sind mit der Firma bei der Postbank und bei der Kreissparkasse.
    Privat bin ich bei der Volksbank und meine Freundin bei der Bank of Scottland.
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  12. #32
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Okay, dann solltest du dir zumindest noch eine Beraterbank ala Commerzbank oder so dazunehmen. Postbank kann ich pers. überhaupt nicht empfehlen. Bei der Bank of Scotland hat heutzutage wahrscheinlich jeder n Konto ^^ Da kenn ich die "Beratung" nur vom Passwort zurücksetzen...
    Erfolg ist freiwillig

+ Antworten
Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •