+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567
Ergebnis 121 bis 140 von 140

Was für eine Bedeutung hat Geld für euch?

Eine Diskussion über Was für eine Bedeutung hat Geld für euch? im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Keerulz Was erzählst du da Lester? Beides ist falsch! Man kann weder Reiche noch Harz4 Empänger in einen ...

  1. #121
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    Was erzählst du da Lester?
    Beides ist falsch! Man kann weder Reiche noch Harz4 Empänger in einen Topf schmeißen, aber genau das haben du und Jonny getan.

    Man muss doch zwichen Menschen die sich ihren Reichtum hart erarbeitet haben und Blagen die alles in den Ass gesteckt bekommen haben unterscheiden! Oder meineste etwa die haben die selbe Lebenserfahrung???

    Genauso wie du zwichen den tatsächlichen Pennern, die kein bock haben und dem 40 Jährigen der kein Job mehr bekommt unterscheiden musst!
    Wo hab ich denn überhaupt irgenwas verallgemeinert? Ich verlange schon seit anfang des Threads Objektivität und Differenzierung und dann muss ich mir teilweise so einen Scheiß anhören.

    Es is unglaublich, was du mir das zu erzählen versuchst.

    Sie mögen nicht dieselbe Lebenserfahrung haben, aber sie haben eine unterschiedliche Lebenserfahrung und nur aufgrund dieser DARF man keinem die Mündigkeit absprechen. Genauso wie man nicht allen Hartz4-Empfängern Dummheit unterstellen darf. Dass es jedoch weltfremde, verwöhnte Kinder gibt, streite ich nicht ab, genausowenig streite ich ab, dass es Schmarotzer gibt. Und genau deswegen gilt es festzustellen, mit wem man es zu tun hat, bevor man Beleidigungen auspackt. Feststellungen erfolgen nicht aufgrund eines Eingangsposts, sondern im Verlaufe einer Diskussion. Deswegen hab ich ganz bewusst den advocatus diaboli gespielt, was aber leider nichts genützt hat, wie man sieht. Hätte man sich mehr von Grische erzählen lassen und sinnvolle Fragen gestellt, hättet ihr es vielleicht verstehen können oder ihr hättet es zumindest widerlegen können, aber nein, man beleidigt einfach munter drauf los, weil man selber die Wahrheit gepachtet hat und der geilste ist, der im ganzen Forum rumläuft.
    Geändert von Lester (22.02.2010 um 18:11 Uhr)
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  2. #122
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von Lester Beitrag anzeigen
    Wo hab ich denn überhaupt irgenwas verallgemeinert? Ich verlange schon seit anfang des Threads Objektivität und Differenzierung und dann muss ich mir teilweise so einen Scheiß anhören.

    Es is unglaublich, was du mir das zu erzählen versuchst.

    Sie mögen nicht dieselbe Lebenserfahrung haben, aber sie haben eine unterschiedliche Lebenserfahrung und nur aufgrund dieser DARF man keinem die Mündigkeit absprechen. Genauso wie man nicht allen Hartz4-Empfängern Dummheit unterstellen darf. Dass es jedoch weltfremde, verwöhnte Kinder gibt, streite ich nicht ab, genausowenig streite ich ab, dass es Schmarotzer gibt. Und genau deswegen gilt es festzustellen, mit wem man es zu tun hat, bevor man Beleidigungen auspackt. Feststellungen erfolgen nicht aufgrund eines Eingangsposts, sondern im Verlaufe einer Diskussion. Deswegen hab ich ganz bewusst den advocatus diaboli gespielt, was aber leider nichts genützt hat, wie man sieht. Hätte man sich mehr von Grische erzählen lassen und sinnvolle Fragen gestellt, hättet ihr es vielleicht verstehen können oder ihr hättet es zumindest widerlegen können, aber nein, man beleidigt einfach munter drauf los, weil man selber die Wahrheit gepachtet hat und der geilste ist, der im ganzen Forum rumläuft.
    Ehm, er hätte direkt im 2 Post klarstellen können worum es ihm wirklich geht, hat er dies getan? Nein hat er nicht, er hat mit dem zweiten Post den ersten Eindruck eines verwöhnten Kiddys sogar unterstrichen.
    Er hätte seinen Anfnagspost Editieren können um weite Missverständnisse zu vermeiden, oder auf 7 Seiten mal irgendwie was sinnvolles schreiben um die Vorurteile aus der Welt zu schaffen, aber mehr als "herlzichen glückwunsch das du es begriffen hast" kommt da nicht.
    Hat er in irgendeinem Posting bestritten das er ein verwöhntes Kind ist? Nein hat er nicht, weil es halt so ist.
    ES IST JA AUCH NICHT SCHLIMM!
    Ich hab nichts gegen verwöhnte Kinder, die sind mir sowas von anal! Allerdings sollten diese Kinder nicht in der Öffentlichkeit mit ihrem Geld "angeben", da hört es auf! Reiche Kinder genießen doch immer eine gute Bildung, da kann man doch von ihm erwarten sich ein bissel feinfühliger auszudrücken, und nicht so von oben herrab. Darum gehts!

    Was meinst du warum sich hier soviel angepisst fühlen? Irgendeinen Grund MUSS es doch geben...

  3. #123
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Mal ganz davon abgesehen dass wir auch aus mehreren anderen Threads entnehmen konnten, dass Grischa ein verwöhntes Balg ist.
    Dieser Thread hat dem ganzen Kram nur die Krone aufgesetzt.

  4. #124
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Wie alle meinen das ich reiche Eltern habe

  5. #125
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Immerhin können wir jetz das männliche Ego besser nachvollziehen
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  6. #126
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Zitat Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
    Wie alle meinen das ich reiche Eltern habe
    Haste denn im Lotto gewonnen oder bist mit nem Pokemon verheiratet?

    Sag doch einfach warum Leute die was für Geld verkaufen für dich doof sind und du immer genug Geld hast!
    Dieses dämliche Rumgequarke um den Brei hier!

  7. #127
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Nur mal so eine Idee.. ist vielleicht "viel Geld" für ihn was anderes als für mich? Oder für euch?
    Jeder hat da ja einen anderen Bezug zu.
    Bsp: Wenn ich Essen gehe und für zwei Leute ca. 50€ ausgebe, dann ist das für mich wenig. Sind es 100€ ist es okay und bei 200€ ist das für mich viel Geld.
    Erfolg ist freiwillig

  8. #128
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Es ist normal, dass wohlhabende Leute über 100 Euro lachen.
    Afrikaner würden sich dafür gegenseitig abschlachten.

  9. #129
    Duc de Rischelmääh
    Avatar von brainsheep
    Registriert seit
    27.02.2007
    Beiträge
    40.608
    Für Grischa hat Geld insofern weniger Bedeutung, alsdass er dem Geld selbst weniger Bedeutung beimisst.
    Geld ist nicht alles, da es ichtigere Dinge gibt und Geld im Prinzip ein, auf Vereinbahrungen beruhendes, künstliches Konstrukt ist.
    So habe ich das wenigstens verstanden.

  10. #130
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Naja, teils teils. Grundsätzlich könnte man es so zusammen fassen, dass es eben - unabhängig von ihrer finanziellen Situation - Menschen gibt, die jeden Cent ehren und im Supermarkt immer brav die Käsepreise vergleichen, während andere ohne die kleinste Emotion jederzeit ihren Zehner hingeben. Grischa gehört wohl zu Zweiteren.

  11. #131
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Vollkommen egal was er als viel Geld ansieht, seine Aussage: Er findet jemanden doof, der für Papier (Geld) ihm etwas "Reales" (Ware) gibt. Das sagt ganz klar aus, das er weder den Sinn und Zweck von Geld versteht und vorallem das er keinerlei Lebenserfahrung hatt und auf sich selbst gestellt keine 5 min "überleben" könnte. Ganz einfach und eindeutig. Es ist mir auch egal ob er sein Geld von Papa, den Sozialamt oder vom Lottogewinn bekommt.

    Vielleicht sollte man es einfach auf seiner Ebene versuchen: Vor der Einführung des Geldes haben die Menschen ihre Ware gegeneinander ausgetaucht, das ist ungefähr so wie Pokemon tauschen. Wenn du ein Pikatschu Züchter bist und gerne ein Abra haben willst, dann gehst du ein Pikatschu gegen ein Abra tauschen. Nun will der Abra Züchter aber ein anderes Pokemon haben, dadurch bekommst du kein Abra, weil deine geleistete Arbeit nicht benötigt wird. Nun stehen die Menschen der Pokemon Welt vor einen Problem und führen den Pokemon Taler ein. Nun bekommtst du von jeden der ein Pikatschu haben will Pokemontaler, für diese Pokemontaler kannst du dir wieder dein Abra kaufen, der Abra Züchter hingegen kann sich mit diesen Pokemon Talern sein Wunschpokemon kaufen.

    Somit sind die Menschen die dir Papier für was Reales (Wo diese Menschen ARBEIT reingesteckt haben), nicht doof sondern kaufen sich für dieses Papier wiederum was Reales, was sie gerne haben möchte.
    Geändert von SonGohan (22.02.2010 um 23:01 Uhr)

  12. #132
    Nächster sinnloser Thread. Geld ist mir sehr wichtig. Mit Geld bekommst du vielleicht nicht alles, aber Geld hilft dir alles zu bekommen. Es macht ALLES so viel einfacherer. Ich habe hohe Ziele und will viel erreichen und werde auch einiges dafür arbeiten es zu Reichtum und Wohlstand zu bringen.
    Und an alle die hier von verwöhnten Balgen reden... Natürlich ist die naive Art von Grischa nicht gerade das was einer ohne viel Geld gerne hört, aber ihr müsstet euch mal hören... Ihr kocht ja fast vor Neid. Von euch würde kein einziger etwas dagegen haben, dass die Eltern mehr Geld gehabt hätten und, dass ihr konsequenterweise auch mehr "Geld in den Arsch gepumpt" bekommen hättet.
    Da Grischa, wie man an Son Gohans Post sehr gut sieht, wegen seinem Pokemonwahn sowieso nicht ernst genommen wird ist auch ziemlich lächerlich...

  13. #133
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Nochn anderes Todschlagargument außer Neid in der Tasche?

    Mit geht es finanziell persönlich (nur meiner Famielie eben nicht) relativ gut, ja und das durch Arbeit, viel Arbeit. Ich habe meine Eltern eigentlich gern gehabt, sie haben mir Liebe entgegen gebracht und mir doch so manche Freiheiten gelassen, was wesentlich erfüllter und brauchbarer war als das Geld hinterher geworfen zu bekommen. Und ich hab doch nichts gegen reiche Persönlichkeiten? Viele meiner Kollegen und auch einige Freunde, die viel Geld haben und trotzdem menschlich einsame Spitze sind. Ich hab was gegen Naivität die Wehtut, Idiotie und Arroganz. Auf diese Attriebute bin ich sicherlich auch nicht neidisch. Und nun?

  14. #134
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Reiches Kind? Balg? Reichen Eltern? Mir egal, aber zu solchen Verhalten sag ich einfach nur "Arschloch Verhalten" mehr gibt es da nix zu sagen ^^

  15. #135
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Nochn anderes Todschlagargument außer Neid in der Tasche?

    Mit geht es finanziell persönlich (nur meiner Famielie eben nicht) relativ gut, ja und das durch Arbeit, viel Arbeit. Ich habe meine Eltern eigentlich gern gehabt, sie haben mir Liebe entgegen gebracht und mir doch so manche Freiheiten gelassen, was wesentlich erfüllter und brauchbarer war als das Geld hinterher geworfen zu bekommen. Und ich hab doch nichts gegen reiche Persönlichkeiten? Viele meiner Kollegen und auch einige Freunde, die viel Geld haben und trotzdem menschlich einsame Spitze sind. Ich hab was gegen Naivität die Wehtut, Idiotie und Arroganz. Auf diese Attriebute bin ich sicherlich auch nicht neidisch. Und nun?
    Aha und du weisst wie Grischa drauf ist? Du bist dir natürlich absolut sicher, dass er ein Arschloch oberster Klasse ist, nur weil er das Geld nicht so wertschätzt wie du?

  16. #136
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Interessiert mich nen scheis inwiefern Grischa Geld wertschätzt, darum gehts garnicht. Lese seinen Eröffnungspost und du solltest eigentlich erkennen, was hier so heftig anstößt.

  17. #137
    *Hier Reno einfügen*
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Neumünster
    Alter
    27
    Beiträge
    15.003
    Name
    Christian
    Nick
    Hamster
    Clans
    [SiN]
    Mir is es eigentlich ziemlich Wurst, welche Einstellung andere Leute zum Thema "Geld" haben.

    Ich selber hatte nie so besonders viel, und musste mir für das bisschen ziemlich den Arsch aufreissen. Bzw muss ich natürlich immernoch. Hab ja (leider) noch nicht ausgesorgt.

    Ich find das Gefühl echt gut, wenn man für etwas gespart und hart gearbeitet hat, und es sich dann leisten kann. Andererseits wäre es wohl JEDEM lieber, wenn man nicht wirklich auf die Scheinchen in der Potte achten muss. Daher verstehe ich ehrlich gesagt garnicht dieses rumgezicke hier

    Manche haben eben das "Glück", dass sie mehr Geld haben, oder mit weniger Geld klarkommen, und so halt objektiv betrachtet mehr haben.
    Also kommt einfach alle wieder runter. Ob Geld nun "sinnvoll" ist oder nicht, muss ja jeder für sich selber wissen.
    Ich finde es schon sinnvoll, und das wird es auch bleiben, solange es als Tauschmittel anerkannt ist
    Ich finde man sollte Feuer mit Feuer bekämpfen.
    Man sollte generell alles mit Feuer bekämpfen

  18. #138
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Ich persönlich arbeite schon seit ich 15 bin um mir mein Taschengeld zu verdienen. Ich kann mir so einiges leisten, was sich andere in meinem Alter noch nicht leisten können, dafür gehe ich aber auch jeden Monat arbeiten.
    Das Auto bezahlt sich nicht von selbvst, es gibt keinen Papi und auch keine Mami die da ihr Geld rein werfen, das ist alles auf meinen Mist gewachsen.
    Ich hab damals meinen PC im Monatsrhythmus aktualisiert, aber nicht von Mamas Geld sondern von Geld was ich mir erarbeitet hatte. Deswegen verfolge ich die Einstellung, dass Geld nunmal nicht nur "wertloses Papier" ist, sondern eine Gegenleistung für meine Arbeit darstellt.
    Wenn er jemals für sein Geld in einer Fabrik gesessen hätte und Kabelstränge durch Schläuche gezogen und dann Stecker vorne dran gemacht hätte und davon mal 300 Stück am Tag, von morgens 6 bis 4 Uhr Nachmittags, dann würde er wahrscheinlich anders über Geld reden.
    Ich war nie arm und meine Eltern sind auch mit mir in den Urlaub gefahren, haben mir Klamotten gekauft und ich bekomme auch heute noch zwischendurch mal was zu gesteckt, aber ich weis dass meine Mutter und mein Vater da hart dran Ackern.
    btw ein Typ der von dir Papier annimmt und dir einen Gegenstand dafür gibt, wird dieses Papier bei jemand anderem auch gegen einen wertvollen Gegenstand oder eine Dienstleistung tauschen, so geht das heutzutage, dass macht ihn nicht zu einem dummen Menschen, im Gegenteil, wenn er dir zu viel von deinem Papier abnimmt und davon etwas doppelt so wertvolles kaufen kann, ist er eher schlauer als du.

  19. #139
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
    Für mich keine wirklich grosse ich hatte immer genug davon und habe auch noch jetzt genug davon
    naja geld kann man nie genug habn ne^^, aber ich musste mir um Geld auch ncoh nie Sorgen machen
    Zitat Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
    Das Problem ist das ich nie für mein Geld Arbeiten muss wenn ich arbeiten würde dann weil ich arbeiten möchte und nicht wegen dem Geld.

    Viellicht sehe ich das anders wen das Geld mal knapp wird...
    gut naja, wenn du arbeiten gehst und siehst (bzw merkst) das du was für dein Geld tuhst, fühlt sich das viel besser an. Man fühlt sich finde ich auch so iwie besser, als nur den janzen tach rumzugammeln.
    UND man achtet auch mehr aufs Geld, denn man musste ja für schufften ne.


    is dein daddy Millionär?
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  20. #140
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.819
    Zitat Zitat von excite|blactail Beitrag anzeigen
    Aha und du weisst wie Grischa drauf ist? Du bist dir natürlich absolut sicher, dass er ein Arschloch oberster Klasse ist, nur weil er das Geld nicht so wertschätzt wie du?
    Wie er drauf ist sagt er uns ja im Eröffnungsthread .
    Bsp. weise ist jeder Verkäufer jeder Händler ein Idiot für ihn , das sagt er doch aus .
    Und da er , wie Son Gohan bereits erwähnte , keinen bezug zu geld zu haben scheint , braucht er oder du , sich nicht wundern wenn die Kritik scharf ausfällt .

+ Antworten
Seite 7 von 7 ErsteErste ... 34567

Ähnliche Themen

  1. Was macht für euch eine gute Party aus?
    Von aNdRz im Forum Reallife
    Antworten: 59
    Letzter Beitrag: 28.05.2007, 18:36
  2. Fix und ICe eine Dicke BITTE an Euch !
    Von Skywalker im Forum Feedback
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.06.2004, 10:15
  3. Wieviel geld kostet euch das handy?
    Von blackcool im Forum OFF-Topic
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 30.11.2002, 01:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •