+ Antworten
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 166

Trennung trotz Liebe "Ich will frei sein".

Eine Diskussion über Trennung trotz Liebe "Ich will frei sein". im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Man, ich bin so richtig zerstört. Ich bin seit einiger Zeit vergeben gewesen und es war ohne das einfach so ...

  1. #1
    » August 2007 !
    Avatar von Knuckles
    Registriert seit
    21.05.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    2.990
    Name
    Patrick
    Nick
    Givenchyyyyy
    Clans
    e², 6n

    Trennung trotz Liebe "Ich will frei sein".

    Man, ich bin so richtig zerstört. Ich bin seit einiger Zeit vergeben gewesen und es war ohne das einfach so daher zu sagen, die beste Zeit meines Lebens. Die schönste Zeit die ich jemals hatte bislang. Gestern Abend rief ich an, wollte klarheit, wollte nur ein bisschen mehr sicherheit, ein bisschen liebe und wurde so bitter getroffen.

    Sie erzählte mir, dass sie nicht mehr mit Zusammen sein kann, da ich sie zusehr bedrängen würde. "Du hälst mich fest, und wenn ich zappel drückst du noch doller zu". "Wie ein Vogel im Käfig wohlbehütet aber nicht frei". Ich liebte sie, sie behauptete das sie es auch tun würde aber immer wenn sie mich trifft oder mit mir was macht fühlt sie sich nervös, nicht frei und muss immer daran denken, das ich mir bei der kleinsten Kleinigkeit Gedanken mache und es für mich heimlich und still interpretiere.

    Ausgangspunkt der ganzen Misere war ihre Mutter, bei ihrer Kompletten Familie sowie Geschwistern stand fest: "Jo Paddy ist sau der gute Linda" "Endlich hast du den Richtigen gefunden". Sie haben mich alle gemocht und so verdammt lieb aufgenommen und mir Sicherheit gegeben, bis ihre Mutter am Tisch beim Frühstück auf einmal von Lindas Ex-Freund erzählt. Philip, er sei mit ihr 1 1/2 Jahre zusammen gewesen und sie schwärmte davon wie er zu ihr gekommen ist und zu ihr meinte "Sabina ich werde deine Tochter Ewig lieben". Sie meinte auch einmal zu Linda, das sie irgentwann auch den Richtigen finden würde. Obwohl wir zusammen bis dato sowas von glücklich waren, lief von dem Zeitpunkt an wo sie es mir nun erzählt hat alles schief. Ich glaubte, ich müsse beweisen das ich der Richtige bin, sah es zunächst als schwere Beleidigung und musste dann weinen bei Linda im Zimmer. Seit dem habe ich mich so bemüht Linda zu zeigen ich sei der Richtige. Hab ihr geschrieben, für sie die unmöglichsten Dinge gemacht. Aber ich wurde schneller misstrauisch und sehr verletzlich, wenn sie dieses nicht zu 100% erwidert hatte. Es kam auf kurz oder lang dazu das sie sich aufeinmal von mir fern hielt. Plötzlich hatte sie keine Zeit mehr mit mir Zeit zu verbringen, auf einmal hatte sie sogar keine Zeit mehr mich anzurufen. Wir sahen uns zwar jedentag ausser am Wochenende in der Schule (13te.) aber selbst da habe ich gemerkt das die Distanz zu ihr größer wurde. Ich verstand dies nicht und strengte mich immer mehr an um ihr zu zeigen ich würde sie so unendlich lieben. Vor einer Woche dann, wusste ich bescheid als ich sie endlich mal darauf angesprochen hatte. Ich wollte dies vorher nicht tun, da ich Angst hatte sie würde sich, wenn ich sie deswegen zur Rede stelle weiter distanzieren.

    Sie behauptete, sie fühle sich bedrängt und bräuchte eine Pause. Ok ich hab das verstanden was sie mir gesagt hat und sie fortan zunächst eine Woche lang in Ruhe gelassen, nicht angerufen, nicht nach der Schule getroffen oder sie gefragt ob sie mit mir was machen wollen würde. Sie schrieb mir SMS ich würde ihr fehlen, gleichzeitig jedoch tat sie nichts um das zu ändern. Es ist komisch aber irgentwie fühle ich mich betrogen, denn sie sagt auch sie würde mich Lieben aber zeigt das nicht. Gestern Morgen besuche ich sie spontan sie war totmüde, kam von einer Party und legte sich schlafen, mit mir zusammen in einem Bett und sie kuschelte sich an mich ran, sagte aber nichts weiter. Ich machte ihr nun endlich von Auge zu Auge klar, das ich den Fehler genauso sehe und dass das eine Zeit war die nun vorbei sei, da ich mir nun sicher war das das falsch war. Sie sagte nichts und schlief ein, sie schickte mich als sie aufwachte nach hause, "nimm es nicht böse aber ich muss noch lernen für xxxx". Ich fuhr also nachhause sie küsste mich sagte sie liebt mich, aber irgentwie war mir immer noch nicht klar, was genau nun ist, will sie mich noch oder nicht, weil sie mich immer abserviert.

    Ich rief am Abend an und sprach mit ihr darüber, so intensiv es nur ging und ich hatte erwartet, das wir eine Lösung dafür finden. Dieses Problem was sie nun hat, kann ich aber leider nicht mehr ändern und leider musste Sie das alleine bewältigen. Sie meinte sie glaube sie würde immer ein vergiftetes Verhältnis dann zu mir haben und nicht frei sein wenn sie mit mir was macht. Der leichteste Weg für beide sei das wir uns trennen. Ich weinte, ich weinte so sehr, habe aber keine Vorwürfe gemacht, ich machte es so leicht es nur ging für sie schlusszumachen. Ich habe ihr gesagt das ich das hinnehmen muss auch wenn ich sie noch liebe und das ich sie verstehen kann. Aber wir waren so verdammt glücklich, wir hatten soviel Spaß, atemberaubenden Sex und soviel liebe für uns beide. Sie ist/war die EINE, die man niemals verlieren möchte, die EINE bei der einem auch jeden Tag aufs neue die Knie wackelig werden, ich glaubte so fest daran das sie die Richtige für mich ist und bin mir heute, einen Tag dannach immer noch sicher, das ich es so schön wohl nicht so oft im Leben haben kann und werde. Ich sagte ihr, das ich ihr das beste wünsche, ihr keine Szene mache und habe sie obwohl ich geweint hatte zum lachen gebracht. Sie weinte nicht, sie braucht ihre Zeit im stillen alleine um damit fertig zu werden, letztendlich ist sie damit schon viel früher fertig gewesen, denn sie wusste ja das sie es so nicht weiter haben will und hat natürlich einen Vorsprung gehabt sich das bewusst zu machen.

    Jetzt weiß ich nicht wie ich ihr begegnen soll in der Schule
    Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll, das Schluss ist ich sie aber so unendlich Liebe.
    Es ist so schwer das zu fassen wenn man der jenige ist der den Mist verbockt hat und ich habe so unendlich Hass auf mich selbst. Ich hasse alles und jeden, nochmehr hasse ich alles an Mir, da ich es nicht geschafft habe sie glücklich mit mir zu machen.

    Ich liebe sie noch so sehr, klar ist es erst einen Tag rum und gerade jetzt ziemlich hart aber ich weine, ich weine die ganze Zeit. Niemand ist hier der mich tröstet ausser ein Mädchen, welches ich kaum kenne, welches aber mit mir über alles geredet hat und mir versucht hat tips zu geben. Sie ist selbst gerade Single geworden, fühlt genauso wie ich und sie, vermute ich stellt sich wohl eine Beziehung mit mir vor in Zukunft. Ich weiß es nicht, sie will sich mit mir treffen am Wochenende und mit mir zusammen was kochen, ich habe zugestimmt um mich abzulenken, aber weiß das ich noch Linda liebe und sie im Moment die einzige für mich ist. Ich will das Mädchen aber auch nicht so einfach wegschicken und sie falsch behandeln, ich mag sie, ich habe sie lieb, sie hat mir so geholfen und nun habe ich Angst wenn ich mit ihr mich treffe und den Fehler mache mich nicht behersche, mir die Zuneigung nehme die ich im Moment brauche, mit ihr vll. schlafe und am Ende bin ich doch alleine, denn ich liebe Linda über alles.

    Es ist so unendlich schwer alles, wir waren etwas mehr als 15 Wochen zusammen, aber wir haben NIEMALS uns gestritten und 12 Wochen davon waren so verdammt wunderschön ich kann sie und das alles niemals vergessen. Manchmal bilde ich mir ein, wenn ich zu mir selbst zurückfinde und der alte bin der ich mal war, wieder so lachen kann wie früher dass sie dann zu mir kommt und mir sagt das sie diesen schritt bereuen tut und sie mich immernoch liebt oder sich wieder in mich verliebt habe, eine Illusion wir mir scheint. Und doch der einzige Gedanke der mich im Moment noch am Leben hällt, den ich haben will.

    Linda hat mir sowas von geholfen, aus der scheiße mit meiner Familie herauszukommen, ich bin ausgezogen, habe das für mich damals wichtigste verloren was ich hatte, meine Familie. Aber ich musste das tun, weil mein Stiefvater ein Sadist ist und mich dermaßen terrorisiert hat. Ich wohne nun 5 Kilometer von zuhause weg, zu Fuß ne glatte Stunde zu laufen, mit Fahrrad 30 Minuten. Alle meine Freunde wohnen weit weg, haben keine Zeit sind arbeiten und bei der Ausbildung. Hier bin ich alleine, so alleine, niemand ist da der mich in die Arme nimmt und mir sagt das ich nicht traurig sein soll. Verdammt ich liebe sie noch so und es ist so schwer so verdammt schwer jetzt hier alleine zu stehen ohne Linda, der ich immer alles gegeben habe was ich hatte. Ich habe nun nicht nur meine Familie verloren, sondern auch einen Menschen, der mir so wichtig war, der mich so daraus geholt hat und mir alles zurückgegeben hat was ich verloren habe. Jetzt habe ich beides verloren und stehe da mit nichts, leeren Händen, tränen in den Augen und hasse mich selbst. Im Prinzip, wenn ich darüber nachdenke das ich daran Schuldsei das wir nun ausseinander sind, habe ich sie nicht nur verloren sondern eigentlich umgebracht. Es ist so verdammt schwer, ahhhhhh HILFEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. #2
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Ich hab auch sehr ähnliche erfahrungen gemacht... ich kenn das bedrückende gefühl, das man die ganze Zeit mit sich führt. Aber kaum eine trennung ist leicht... Und trotzdem schafft es JEDER sich wieder aufzurappeln; wieder spass zu haben, wieder zu lachen, und sich wieder neu zu verlieben. So wird es bei dir auch sein. Früher oder später....

    Wenn ich du wäre würde ich ihr erstmal einfach aus dem weg gehen!
    Denn wenn du jetzt noch mit ihr redest und blabla fällt es dir noch schwerer sie zu vergessen.

    Da du schon wieder eine neue am start hast liegt es nun bei dir. Direkt neue beziehung, oder erstmal Single bleiben...

    Normalerweise würd ich dir ja das solo da sein empfehlen.. aber da du dich ja so alleine fühlst, und anscheint keinen hast mit dem du das ganz Zeug verarbeiten kannst solltest du vll. doch die andere Frau nehmen.

    Die wird dich mit sicherheit auf andere Gedanken bringen.


    ansonsten lass den Kopf nicht hängen
    Life goes on

  3. #3
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    15 wochen? hab ich das richtig verstanden? also was du beschreibst kann ich eigentlich nachvollziehen, ich denke das haben viele durchgemacht. du solltest dir aber vor augen halten das ih vielleicht doch nicht zusammen gepasst habt. denn diese 15 wochen sind nicht viel. ihr seid nicht über das verliebt sein hinausgekommen, ihr habt nicht soviel zeit verbracht das man fast jede denkliche situation durchgemacht habt. es war noch die anfangsphase die zu 99% immer schön und toll ist. aber vielleicht haben diese 15 wochen ja nur gezeigt das ihr genau NICHT zusammen passt. zu beginn ist immer alles schön und toll, man ist verliebt,alles läuft wie man will, der sex ist neu und aufregend man lernt immer wieder neues am anderen schätzen. aber das ist so die erste zeit in der sich entscheidet, geht es weiter oder nicht. und bei euch sollte es halt nicht so sein. ich denke das man nach 15 wochen von denen 12 schön waren nicht von liebe sprechen kann. denke verliebt ok, aber liebe braucht meiner meinung nach mehr zeit als 15 wochen. du wirst jemanden anderen treffen, dich verlieben und das was passiert ist, ist nur eine lebenserfahrung, die alle machen müssen.l ich kenne keinen der nicht schon eine schmerzliche trennung hinter sich hat. kopf hoch, es geht weiter und dieses gefühl kommt wieder,auch wenn es vielleicht etwas dauert.....
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  4. #4
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Also...das was ich hier lese macht mich ziemlich wütend. Ich hasse solche geschichten. Ich hab gradmal die hälfte gelesen (hab keine zeit grad) und mir kommt schon das große kotzen. Was soll ich sagen, liebe ist in vielen fällen grässlich, manchmal gut und selten sehr gut.

  5. #5
    Hauptgefreiter
    Avatar von Batman
    Registriert seit
    09.03.2006
    Ort
    Melk
    Alter
    35
    Beiträge
    399
    conqueror hat vollkommen recht!

    vergiss das mit dem selbsthass. du hast ja alles versucht somit brauchst du dir nix vorzuwerfen. das bringt doch nix! das was und wie du bist, bist du und wenn die gute lnda das nicht will, dann will sie das nicht und aus. wenn du dich jetzt morz verbiegst und verstellst - dann is es nicht das richtige.
    wenn du ihr in der schule begegnest, dann mit freundlichkeit und höfflichkeit und fertig. keine hoffnungslosen träumerein und wunschträume - so weit es geht. lauf ihr nicht hinterher und schenk ihr nicht zuviel aufmerksamkeit.

    starte eine neuanfang - sobald du emotional bereit bist. heul noch 2-3 wochen, aber dann reiss dich zusammen. show must go on!!
    auch andere mütter haben schöne töchter...

  6. #6
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von kilinator Beitrag anzeigen
    Also...das was ich hier lese macht mich ziemlich wütend. Ich hasse solche geschichten. Ich hab gradmal die hälfte gelesen (hab keine zeit grad) und mir kommt schon das große kotzen. Was soll ich sagen, liebe ist in vielen fällen grässlich, manchmal gut und selten sehr gut.
    was geht den mit dir ab?
    schlechte laune

  7. #7
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    naja, einerseits schwache Standart"Erklärungen" von ihr, andererseits haste dich aber einfach uninteressant gemacht,

    wenn du alles tust und schieß mich tot wirste uninteressant. Wer will jemanden (außer zum ausnutzen und ego pushen) der dich die ganze Zeit auf einen goldenen Thron hebt ?

    das nur für die Zukunft


    Wie du weitermachen sollst ?

    Red nicht mit ihr. Mit Leuten was anfangenb die man unter garantie dann noch etwas länger sieht ist ein absolutes no - go. Auf der Arbeit noch schlimmer als in der Schule, da es da mehr Konsequenzen haben kann.

    Und ohne dir jetzt zu nahe treten zu wollen: du bist 19 und hast 15 Wochen mit einem Mädel verbracht und glaubst ganz fest und dolle daran dass des ide absolute Liebe, eben "die Eine" ist ?

    Mal ne Frage: hattest du vorher schon Beziehungen ? Also "richtige" Beziehungen wos einem auch jedesmal den Magen umdreht (aber auf ne schöne Art und Weise) wenn man Sie sieht ?

    Ich kann dir nur versichern, dass du bald jemanden neues kennenlernen wirst. Er wird kein Ersatz sein, soll er (bzw sie ) ja auch nicht, aber es wird mindestens genauso intensiv.

    Ich sprech da einfach mal aus Erfahrung ^^
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  8. #8
    PsYcHo-FuCHs
    Avatar von Psy-FoXz`
    Registriert seit
    21.09.2003
    Ort
    HaNNoVeR
    Alter
    28
    Beiträge
    2.539
    Name
    Marcel
    Nick
    Psy-FoXz`
    Clans
    -less
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    naja, einerseits schwache Standart"Erklärungen" von ihr, andererseits haste dich aber einfach uninteressant gemacht,

    wenn du alles tust und schieß mich tot wirste uninteressant. Wer will jemanden (außer zum ausnutzen und ego pushen) der dich die ganze Zeit auf einen goldenen Thron hebt ?

    das nur für die Zukunft



    Kann mope nur zustimmen, du warst einfach zu gut zu ihr und hast sie zum Mittelpunkt deines Lebens gemacht.

    Das ist FALSCH!

    Du bist langweilig geworden und warst keine Herausforderung mehr, das langweilt eine Frau eben, also macht sie Schluss.
    An deinem Beitrag und daran wie fertig du bist, merkt man, dass dein Leben total auf die Beziehung ausgerichtet war...tu sowas NIE wieder!
    Geändert von Psy-FoXz` (16.07.2010 um 19:18 Uhr)

  9. #9
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    hab übrigens noch meinen Standartspruch vergessen den du dir ins Gehirn hämmern solltest bis du beim aufwachen an nix anderes mehr denken kannst:

    Wenn sie die geilen Typen nich will ist das IHRE verpasste chance
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #10
    t3sl4m4n
    Avatar von aDarkGod
    Registriert seit
    30.07.2001
    Ort
    Bautzen
    Alter
    30
    Beiträge
    12.524
    Clans
    _T@R_
    ach Schnuckilein

    wenn ich das jetzt richtig gelesen habe (relativ langer Text und auch "etwas" im Kreis drehend ...), sprichst du mehrmals einen Fehler an, den du selber begangen hast. Welchen meinst du denn direkt? Bist du ihr zu sehr auf die Pelle gerückt, habt ihr euch echt jeden Tag gesehen?
    sich jeden Tag zu sehen killt (meiner Meinung nach) jede(!) junge Beziehung.
    Ich sehe meine Freundin immer am Wochenende, manchmal auch aller 2 ...
    Wir lassen uns gegenseitig Freiheiten, behalten beide noch unsere Hobbys. Ich lass auch ab und zu mal ein Wochenende mit ihr sausen um mit meinen Jungs abhängen zu können, das ist nun mal genauso wichtig ...
    Neulich hat ein Typ für sie Abendessen gekocht mit Wein usw. wollte eigentlich auch indirekt bei ihr übernachten, hatte also nix organisiert, wie er heim kommt und er ist schon seit Jahren hinter ihr her.
    Ich habe trotzdem keine Angst um meine Freundin, ich vertraue ihr, sie mir - von daher kann sowas wie eine Einengung bei uns niemals stattfinden ...
    "Wenn du sie wirklcih liebst, musst du sie loslassen" - das kannst du sowohl innerhalb einer Beziehung machen als auch die wesentlich schmerzhaftere Variante, nachdem die Beziehung zu Ende ist ...

  11. #11
    Hauptfeldwebel
    Avatar von bAshTi
    Registriert seit
    17.09.2003
    Beiträge
    3.693
    Zitat Zitat von aDarkGod Beitrag anzeigen
    ach Schnuckilein

    wenn ich das jetzt richtig gelesen habe (relativ langer Text und auch "etwas" im Kreis drehend ...), sprichst du mehrmals einen Fehler an, den du selber begangen hast. Welchen meinst du denn direkt? Bist du ihr zu sehr auf die Pelle gerückt, habt ihr euch echt jeden Tag gesehen?
    sich jeden Tag zu sehen killt (meiner Meinung nach) jede(!) junge Beziehung.
    Ich sehe meine Freundin immer am Wochenende, manchmal auch aller 2 ...
    Wir lassen uns gegenseitig Freiheiten, behalten beide noch unsere Hobbys. Ich lass auch ab und zu mal ein Wochenende mit ihr sausen um mit meinen Jungs abhängen zu können, das ist nun mal genauso wichtig ...
    Neulich hat ein Typ für sie Abendessen gekocht mit Wein usw. wollte eigentlich auch indirekt bei ihr übernachten, hatte also nix organisiert, wie er heim kommt und er ist schon seit Jahren hinter ihr her.
    Ich habe trotzdem keine Angst um meine Freundin, ich vertraue ihr, sie mir - von daher kann sowas wie eine Einengung bei uns niemals stattfinden ...
    "Wenn du sie wirklcih liebst, musst du sie loslassen" - das kannst du sowohl innerhalb einer Beziehung machen als auch die wesentlich schmerzhaftere Variante, nachdem die Beziehung zu Ende ist ...

    Alles richtig was du sagst... aba das mit dem Abendessen und bei ihr pennen finde ich dann doch schon ein paar Stufen zu krass...

  12. #12
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    jo, da wär ich auch hinterher denksch

    also nich weil ich meiner freundin nich vertrauen würd, sondern um den Typen klar zu machen: nene, so is nich... schon vorher planen dass man ja "vergessen" hat wie man jetzt nach Hause kommt --> wtf O_O

    würd irgendwann spät abends hinkommen, dem Typen Hallo sagen und wenns Zeit is fürs Bettchen schön die Couch fertig machen oder ihm nen 10er in die Hand drücken er soll sich nen Taxi holen und dem Typen ins Ohr flüstern dass er so eine scheisse gar nicht erst wieder versuchen brauch
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  13. #13
    t3sl4m4n
    Avatar von aDarkGod
    Registriert seit
    30.07.2001
    Ort
    Bautzen
    Alter
    30
    Beiträge
    12.524
    Clans
    _T@R_
    naja, ich meine ... der Typ is ja nun schon 1-2 Jahre hinter meiner Freundin her und hatte bisher noch nie wirklcih eine Chance bei meiner Freundin (soweit ich weiß )
    Das mit dem Pennen wusste ich vorher allerdings auch nicht wirklcih, da bin ich dann auch schon bisschen zusammengezuckt *gg* und habe mir 2-3 Minuten paar Gedanken drüber gemacht.
    Er soll aber sowieso ein recht schüchterner Typ sein, von daher glaube ich fast, selbst wenn er bei meiner Freundin geschlafen hätte, hätte er sich nicht mal getraut, ein Versuch zu starten ...
    Klarmachen kann ich es dem Typen allerdings auch nicht, meine Freundin wollte mir seine Handynummer nich geben (hätte es aber mit lieben Worten geschrieben) und persönlich kenn ich ihn leider auch noch nicht - mich würds allerdings schon interessieren, was das für ein Typ ist


    Früher war ich total der eifersüchtige Kerl, habe es gehasst, wenn ein Typ mit einem Mädel auch nur gequatscht hat, in das ich verknallt war
    naja, inzwischen sehe ich alles relativ als Spiel - sogesehen ist es das ja auch ...
    Geändert von aDarkGod (13.11.2006 um 19:45 Uhr)

  14. #14
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    was geht den mit dir ab?
    schlechte laune
    Schlechte laune hab ich praktisch immer, aber ich glaub du hast mich falsch verstanden. Ich hasse solche topics weil sie dermaßen bedrücken. Knuckles' threads hier sind immer gut, und der hier macht keine ausnahme, ich finds nur so traurig .

    Zitat Zitat von Knuckles
    Sie meinte sie glaube sie würde immer ein vergiftetes Verhältnis dann zu mir haben und nicht frei sein wenn sie mit mir was macht. Der leichteste Weg für beide sei das wir uns trennen. Ich weinte, ich weinte so sehr, habe aber keine Vorwürfe gemacht, ich machte es so leicht es nur ging für sie schlusszumachen. Ich habe ihr gesagt das ich das hinnehmen muss auch wenn ich sie noch liebe und das ich sie verstehen kann. Aber wir waren so verdammt glücklich, wir hatten soviel Spaß, atemberaubenden Sex und soviel liebe für uns beide. Sie ist/war die EINE, die man niemals verlieren möchte, die EINE bei der einem auch jeden Tag aufs neue die Knie wackelig werden, ich glaubte so fest daran das sie die Richtige für mich ist und bin mir heute, einen Tag dannach immer noch sicher, das ich es so schön wohl nicht so oft im Leben haben kann und werde. Ich sagte ihr, das ich ihr das beste wünsche, ihr keine Szene mache und habe sie obwohl ich geweint hatte zum lachen gebracht. Sie weinte nicht, sie braucht ihre Zeit im stillen alleine um damit fertig zu werden, letztendlich ist sie damit schon viel früher fertig gewesen, denn sie wusste ja das sie es so nicht weiter haben will und hat natürlich einen Vorsprung gehabt sich das bewusst zu machen.
    Nun, der leichteste weg ist immer für den einen, schluss zu machen anstatt einfach daran zu arbeiten, weil der andere einem ja etwas bedeutet...oder auch nicht. Darf ich fragen wie alt sie ist?

    Und hingenommen hätte ich das auch nicht einfach so, das...nein, hätte ich nicht. Vor allem wenn sie für dich wirklich DIE EINE war/ist.

    Ich glaub auch, dass das problem bei vielen ist, dass sie zu schnell zuviel wollen. Da kann ich mich leider auch nicht ausschließen. In der euphorie kann man sich nur schwer bremsen und nicht zuviel wollen. Dinge brauchen einfach zeit, auch wenn man das manchmal nicht aushält. Und 15 wochen sind halt einfach nicht allzu lang.

    Zitat Zitat von Knuckles
    Ich hasse alles und jeden, nochmehr hasse ich alles an Mir, da ich es nicht geschafft habe sie glücklich mit mir zu machen.
    Nun...was soll ich sagen, willkommen in meiner welt? lol. Es ist erst einen tag her...nun, ich sag dir, viel spaß noch gell, denn 1 tag ist garnichts. Es ist natürlich von mensch zu mensch unterschiedlich, aber ich denke du kannst dich auf einiges gefasst machen.

    Was die andere angeht...naja, ich würde ihr im vorfeld sagen (wenn die zeichen eindeutig sind, sonst wird das ziemlich peinlich), dass nichts laufen wird und du ihr nicht weh tun willst.


    und btw, wer braucht für 5 km zu fuß 1h und mit dem rad 30 minuten? das is ja brutal lol


    *e*

    Zitat Zitat von Psy-FoXz`
    Kann mope nur zustimmen, du warst einfach zu gut zu ihr und hast sie zum Mittelpunkt deines Lebens gemacht.

    Das ist FALSCH!

    Du bist langweilig geworden und warst keine Herausforderung mehr, das langweilt eine Frau eben, also macht sie Schluss.
    An deinem Beitrag und daran wie fertig du bist, merkt man, dass dein Leben total auf die Beziehung ausgerichtet war...tu sowas NIE wieder!
    Der witz an der sache ist...kanns sein dass das nur bei mir so ist, dass ich mädchen mag, die genau das gegenteil von "aufregend" usw. sind? Keine ahnung...solche mit so einem aufregenden leben, die "voll im leben stehenden" usw., das turnt mich tierisch ab muss ich sagen =). Liegt wohl daran, dass ich nicht so jemand bin und mir ned dumm vorkommen mag, lol. Das einzige mal wo ich irgendwo in der mitte sein werd, wird wohl bei meiner beerdigung sein, lol. Aber auf der anderen seite halt ich absolut nix von diesen lockeren beziehungen da. Die freundin nur am WE oder jedes zweite WE zu sehen is für mich persönlich total inakzeptabel, ich denk da schon an sowas wie einen lebenspartner, alles andere brauch ich nicht wirklich.

    Zitat Zitat von aDarkGod Beitrag anzeigen
    sich jeden Tag zu sehen killt (meiner Meinung nach) jede(!) junge Beziehung.
    BEEEP, error. Ich liebe es dieses beispiel zu erwähnen, aber ich muss einfach wieder mal - freund war 16 sie 15, beide in der gleichen klasse, sahen sich 4 jahre lang jeden tag, sind jetzt nach bald 6 jahren noch immer zusammen.
    Geändert von kilinator (13.11.2006 um 21:39 Uhr)

  15. #15
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.689
    du hast da auf jeden fall mein mitgefühl aber lass dich nicht hängen...
    unternimm ruhig öfter was mit dem anderen mädel wenn ihr euch so gut versteht und wer weiß vielleicht wirst du deine linda vergessen...
    vielleicht findet ihr jeweils beide trost beim anderen und es wird was ernstes draus ansonsten isses immer noch ne schöne ablenkung für euch beide
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  16. #16
    » August 2007 !
    Avatar von Knuckles
    Registriert seit
    21.05.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    2.990
    Name
    Patrick
    Nick
    Givenchyyyyy
    Clans
    e², 6n
    Linda ist 18 Jahre alt und ein ganz besonderer Typ Mensch. Ein Ich-gebe-alles-für-jeden-und-nochmal-jeden Mensch. Sie wendet soviel Kraft auf alle glücklich zumachen die sie trifft. Sie gönnt sich selbst NICHTS. Opfert sich für jeden sowas von auf auch für Menschen, für die ich persöhnlich dieses nicht tun würde und könnte.

    Sie gibt immer alles und verzichtet auf so vieles. Solche Menschen sind ungemein wertvoll, ungemein selten, ungemein gute Menschen. Aber auch sie brauchen irgentwo wieder Menschen die einem Kraft geben. Das habe ich versucht zu tun, immer unterstützt wo und wie es nur ging, mich dezent herausgehalten und meine Meinung dazu meißt aussenvorgelassen. Ihr immer das Gefühl gebend, dass sie das Richtige tut. Auch wenn ich oftmals gedacht habe, "mensch Linda du machst dich damit kaputt", aber das ist ihre Welt, ihr Leben ihre Priorität. Dafür das sie auch mir alles gegeben hat bin ich ihr so unendlich dankbar. Niemals hat ein Mensch mich im Leben so beeindruckt, niemals so erstaunt, niemals habe ich so ein reines und gutes Herz gesehen. Das hat mich so beeindruckt dass ich mich selbst auch sehr stark verändert habe, ich bin "besser" geworden.

    Meine Vergangenheit vergessen zum Teil und neue Denkansätze für mich geschaffen was ich eigentlich wirklich will und eigentlich wirklich vom Leben erwarte. Dinge wie "Ich möchte mal viel Geld verdienen" "Ich möchte das andere zu mir aufsehen" und "ich will es allen beweisen" waren reichlich naiv und doch so komisch es klingen mag auch irgentwo Ziele die ich hatte. Gerade nachdem ich meine Familie verlassen habe und aufgrund der Umstände zu Hause, die 12te Wiederholt habe, war ich so vernarrt darin allen zu zeigen das ich nicht zu dumm gewesen bin, sondern meine Fehlzeiten und mein Leben einfach anders gelaufen ist als man sich das normal vorstellen kann. Diese Idioten, die glauben, das man schwänzen würde weil man keine Lust hat und die eine perfekte intakte Familie vortäuschen und niemals die Schwierigkeit hatten noch 8 jüngere Geschwister zu haben und eine Mutter die alles gibt aber im Prinzip schon ihr leben verschenkt und bis zu ihrem Tod nie richtig erlebt hat was es eigentlich heißt zu leben.
    Mit 17 das erste Kind (mich) jetzt 37, das jüngste gerade 2 Jahre alt. Einen falschen Mann geheiratet und abhängig von ihm, von seiner finanziellen Kraft sowie dem Auto. Ein Sadist der einfach den Strom ausschaltet im Obergeschoss nur damit ich keinen Strom habe und nach seiner Pfeife tanze und mir das gefallen lasse was er mit mir und meiner Familie anstellt. Keine ausser Linda hat das verstanden und mir obwohl wir und wirklich nicht sehr gut kannten, hat mir das so leicht gemacht damit fertig zu werden und meine Entscheidung auszuziehen unterstütz und geholfen wie sie.

    Man, sie hätte wenn sie könnte mir sogar ein Haus gebaut und eingerichtet nur damit es mir besser geht. Solche Menschen sind so verdammt selten geworden und so unglaublich einzigartig auf ihre Art und weise, das es mir eher schwer fiel sie nicht auf anhieb zu lieben. Meine Ziele waren fortan ähnlich mit denen von ihr. Ich will das Richtige tun, alle soweit glücklich machen und besonders die die es auch verdient haben, aber, und da kommt der springende punkt, ich will eben selbst auch Leben und das tun was keinem anderen Schadet aber mir gut tut und auch auf mich achten dabei. Ich will wissen, was ich bin und vorallem wer ich bin. Warum ich lebe und was das Ziel meines Lebens sein soll.

    Ich werde mich auch weiter damit beschäftigen, aber Linda hat aus mir einen Menschen gemacht, der ich im tiefsten inneren auch irgentwie immer sein wollte, ein guter Mensch. Dafür bin ich ihr so unendlich dankbar und man kann es nicht beschreiben wie sehr ich sie dafür liebe. Diesen Weg und diese Ziele werde ich aber sicher auch weiterverfolgen, es ist wirklich das beste was mir passiert ist. Auch wenn es "nur" 15 Wochen waren, 15 Wochen die eigene Scheinwelt die eigenen Scheinprioritäten auf den Kopfgestellt. 12 Wochen davon unglaublich viel Lebenslust/Spaß/Sex gehabt. Wer kann das von seiner Beziehung so behaupten. Es wird mein ganzes weiteres Leben prägen 100%ig. Wenn ich ihr irgentwann einmal irgentwas geben kann was sie von mir braucht, ich würde mein letztes geben für sie damit solche Menschen auch mal das Glück haben und glücklich sind.

    Normalerweise, würde ich sowas von Sauer auf die Person sein, die mit mir Schluss macht und sie praktisch eher hassen dafür als mich. Früher hätte ich sie durch den Dreck gezogen, aber sie hat mir gezeigt, dass Sie das nicht verdient hat und mir auch irgentwo bewusst gemacht, dass dies niemand verdient hat. Deswegen habe ich, so schwer es war, ihr es so leicht wie nur Möglich gemacht das auszusprechen was sie wohl schon ein wenig länger auch gedacht hat.

    Jetzt denke ich an das andere Mädchen, obwohl ihre Intention warscheinlich eine Beziehung mit mir in Aussicht stellt, so will ich sie, wie gesagt, niemals verletzen.
    Andererseits, kann ich mir irgendwo schon auch vorstellen, das ich auch mit ihr glücklich sein könnte. Aber dazu ist es mir noch zu früh das zu sagen. Kochen hin oder her, ich lass es auf mich zukommen und werde ja sehen was Sache ist und vll. auch wird.

    Jetzt beweise ich erstmal meinem Kopf wie wichtig Schlaf für den gesunden Menschen ist, wenn er morgen zur Schule tigern muss.
    Ich hoffe der Schlaftee wirkt!
    Geändert von Knuckles (14.11.2006 um 01:21 Uhr)

  17. #17
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Nun...aeh...was soll man dazu sagen. Dermaßen begeistert von einem menschen zu sein kenn ich, und es ist etwas wundervolles. Aber mit der zeit verschwomm das alles bei mir und am ende wusste ich nicht mehr, wofür ich überhaupt kämpfte. Nichts ist so wie es scheint, und der zweifel hat auch diesmal macht über mich. Ich finds gut, dass dich diese person so positiv geprägt hat, aber wie sieht nun deine zukunft aus? Und was ist mit ihr? Und ihrem ex-freund? Wie war der denn so? Und ist einbildung vielleicht auch eine form der bildung? Ich weiß nicht. Manchmal sieht man in menschen etwas, was sie einfach nicht sind. Aber vielleicht sind sie es für einen trotzdem.

  18. #18
    » August 2007 !
    Avatar von Knuckles
    Registriert seit
    21.05.2004
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    2.990
    Name
    Patrick
    Nick
    Givenchyyyyy
    Clans
    e², 6n
    Zitat Zitat von kilinator Beitrag anzeigen
    Nun...aeh...was soll man dazu sagen. Dermaßen begeistert von einem menschen zu sein kenn ich, und es ist etwas wundervolles. Aber mit der zeit verschwomm das alles bei mir und am ende wusste ich nicht mehr, wofür ich überhaupt kämpfte. Nichts ist so wie es scheint, und der zweifel hat auch diesmal macht über mich. Ich finds gut, dass dich diese person so positiv geprägt hat, aber wie sieht nun deine zukunft aus? Und was ist mit ihr? Und ihrem ex-freund? Wie war der denn so? Und ist einbildung vielleicht auch eine form der bildung? Ich weiß nicht. Manchmal sieht man in menschen etwas, was sie einfach nicht sind. Aber vielleicht sind sie es für einen trotzdem.

    Natürlich magst du damit Recht haben das auch das irgentwann einmal abstumpft. Sie hat ihren Ex-Freund verlassen als sie mich kennenlernte und sie sagte mir dann das sie sich in mich dermaßen verliebt hat, aber sie noch Zeit brauchen würde das erstmal hinter sich zu bringen.
    Zu dem was heute ist und was morgen evtl. sein wird oder anders formuliert, wie meine Zukunft aussieht und aussehen soll, dazu kann ich mich heute Abend nach der Schule nochmal äussern. Über ihren Ex hat sie nicht viel gesagt, ehrlich hatte mich das nicht wirklich interessiert, ich wollte erstmal der sein der ich bin und nicht aus den Erfahrungen die sie gemacht hatte jemand sein den sie sich so zurecht legt. So wie ich bin habe ich sie auch begeistert. Sie machte mir so verdammt oft klar das sie jemanden wie mich auch noch nie getroffen hatte und sie noch nie jemanden so geliebt hatte wie mich. Um so schlimmer ist die Tatsache das sie es beendet. Obwohl, und das sollte ich nochmal betonen, sie mich immer noch liebt.

    Bis Später...

  19. #19
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Naja, wenn sie mit ihrem ex-freund 1,5 jahre zusammen war und sie ihn verlassen hat als sie dich kennenlernte, und dann nach sagen wir ca. 3 monaten schluss macht, dann deutet das wohl sehr auf eine überhastete reaktion ihrerseits hin - und damit mein ich nicht, dass sie mit dir schluss macht, sondern dass sie mit dir was angefangen hat und die ganzen liebeserklärungen und was weiß ich. Wie ich sagte, es braucht zeit...egal ob man will oder nicht.

  20. #20
    Zorba Buddha
    Avatar von cebudom
    Registriert seit
    04.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    8.295
    Name
    Dominik
    Nick
    cebu
    Clans
    SoDsW
    Ich finde, trotz all dem was ich hier lese und so leid mir das für ihn tut, die 15 wochen haben ihn echt gut getan
    Und ich kann das verstehe was er da schreibt... ich finde auch, auch wenn er das selber zu dem zeitpunkt nicht denk, er ist schon fast übern berg.
    Ziemlich gute einstellung, mit sowas kommt man weit, man muss ja auch eingestehen: auch aus schmerzhaften erfahrungen kann und sollte man lernen...und ich glaube er hat das getan

    Hmm zu der anderen frau: auf der einen seite können gemeinsame ähnliche erfahrungen zusammenschweissen
    auf der anderen seite: er ist ja mittlerweile so erwachsen dass er sich klar ist, dass er die andere nur ausnutzen würde als emotionellen mistkübel
    deshalb: vielleicht nicht angagieren, aber ein gespräch mit der anderen könnte helfen


    mfg cebu
    S o D s W
    Unaussprechbar gut

+ Antworten
Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ich Will Ein NOOB seiN!
    Von WimblGrmpf im Forum NOOB-->
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.03.2009, 23:58
  2. ich will frei sein ...
    Von Alpha65 im Forum Kuschelecke
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 30.06.2007, 15:53
  3. Ich will reich & jemand sein!
    Von badboy Nick im Forum OFF-Topic
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 19.06.2003, 16:33
  4. ich will Mod werden!!!
    Von raptorsf im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 15:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •