+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 29
Like Tree13x Danke

Tempo 30 Zone vs. Tempo 30 Begrenzung

Eine Diskussion über Tempo 30 Zone vs. Tempo 30 Begrenzung im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Hallo zusammen, ich dachte mir ich poste auch hier mal was zu einem unserer Themen. Folgende Situation: Wir wohnen in ...

  1. #1
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum

    Tempo 30 Zone vs. Tempo 30 Begrenzung

    Hallo zusammen,

    ich dachte mir ich poste auch hier mal was zu einem unserer Themen.

    Folgende Situation:
    Wir wohnen in einem 500 Einwohner Örtchen in dem es einen Kindergarten gibt in den auch bald unser Sohn reinkommen wird. Der Kindergarten liegt auf der Ortsdurchfahrtsstraße zu einem anderen Kaff dessen Name hier unwichtig ist^^

    Hier gibt es keine gesonderte Geschwindigkeitsregelung und das wollen wir, die Anwohner, gerne ändern und haben nun angefangen eine Unterschriftenaktion durchzuführen und nächste Woche gibt es dazu auch einen Termin bei unserer Oberbürgermeisterin.
    Was wir sehr oft gehört haben ist, dass dies nicht der erste Versuch ist eine 30km/h Begrenzung festzulegen, gescheitert ist das wohl am §45 der StVO die folgenden Absatz beinhaltet:

    (1c) Die Straßenverkehrsbehörden ordnen ferner innerhalb geschlossener Ortschaften, insbesondere in Wohngebieten und Gebieten mit hoher Fußgänger- und Fahrradverkehrsdichte sowie hohem Querungsbedarf, Tempo 30-Zonen im Einvernehmen mit der Gemeinde an. Die Zonen-Anordnung darf sich weder auf Straßen des überörtlichen Verkehrs (Bundes-, Landes- und Kreisstraßen) noch auf weitere Vorfahrtstraßen (Zeichen 306) erstrecken. Sie darf nur Straßen ohne Lichtzeichen geregelte Kreuzungen oder Einmündungen, Fahrstreifenbegrenzungen (Zeichen 295), Leitlinien (Zeichen 340) und benutzungspflichtige Radwege (Zeichen 237, 240, 241 oder Zeichen 295 in Verbindung mit Zeichen 237) umfassen. An Kreuzungen und Einmündungen innerhalb der Zone muss grundsätzlich die Vorfahrtregel nach § 8 Absatz 1 Satz 1 („rechts vor links“) gelten. Abweichend von Satz 3 bleiben vor dem 1. November 2000 angeordnete Tempo 30-Zonen mit Lichtzeichenanlagen zum Schutz der Fußgänger zulässig.
    Der hervorgehobene Satz trifft hier bei uns zu daher wurde das Ganze immer wieder abgewürgt. Die Ortsdurchfahrtsstraße ist eine Vorfahrtsstraße und zugleich auch eine für den überörtlichen Verkehr!

    Nun aber mein Gedanke, und vll. kennt sich hier jemand damit aus, es muss ja kein "Zonen" Schild sein sondern eine reine Beschilderung auf 30km/h so wie es woanders auch auf Vorfahrtsstraßen und/oder überörtlichen Straßen der Fall ist - man sieht diese Fälle auch bei unseren Nachbargemeinden.

    Vll. gibt es hierzu auch einen §, ich werde das später nochmal googeln aber wenn hier jemand da auch direkt eine Antwort weiß - als her damit!!

    Gruß
    Neo´

  2. #2
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Abgesehen davon, dass ich es als AUtofahrer für totale Gängelei und Schikane halte, wenn man eine Durchfahrtsstraße auf Tempo 30 drosselt denke ich da gibts auch ne Regelung dafür (ohne jetzt Paragraphen dazu zu wissen)

    Bei uns in der Gegen ist auch im einen oder anderen Kaff Tempo 30 auf der Durchfahrtsstraße... oft dann aber nur n Teilbereich mit dem Zusatzschild "Lärmschutz"....

    Es braucht also glaube ich nen trifftigen Grund dafür und der Universalgrund "Unsere Kinder sind heutzutage zu dumm eine Straße zu überqueren auf der 50 km/h gilt" zieht hier nicht.... kann mich aber auch irren... kenne auch Ortschaften da ist durchgehend 40.... wenn ich aber so darüber nachdenke erst seit es eine Umgehungsstraße gibt (ist also streng genommen keine "Durchgangsstraße" mehr)....

    Verzeih mir den etwas rauen Ton... ich will damit nicht dich oder dein Kind für blöd erklären.... wir haben hier im Ort neuerdings auch die Diskussion, dass man darüber nachdenkt den Durchgangsverkehr mit 2 Kreisverkehren an beiden Ortseinfahrten abzubremsen und zusätzlich auch 30km/h... in einem 3000 Einwohner Dorf. Das kostet ein heilloses Geld und das Argument is immer "Die Eltern wollen, dass ihre Kinder sicher sind"..... Blöd is nur, dass es in den letzten 50 Jahren keinen schweren Unfall (und schon garkeinen mit Fußgängerbeteiligung) auf der Straße gab... Die Straße ist so wie sie ist sicher! Ich würde eher vorschlagen, dass die Eltern ihren Kindern beibringen, wie man sich zu verhalten hat (wie meine Eltern mir das damals auch beigebracht haben anstatt strunzblöd allen Autofahrern ans Bein zu pissen und ne größtenteils gerade Strecke auf Schritttempo runter zu drosseln).

    Sollte es in deinem Ort anders sein (schlüpfrige, unübersichtliche Straße, keine Fusgängerüberwege oder Fußgängerampeln) dann trifft das natürlich nicht auf dich zu.

    Achja falls ihr das 30km/h durchkriegt.... den Blitzer nicht vergessen... machen alle so
    Dr.KokZ und PhillRudd sagen Danke.
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  3. #3
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Naja die Aussage, die so auch immer zu hören ist, dass ja noch nichts passiert ist zieht doch auch nicht, oder? Muss denn erst was passieren? Natürlich nicht, und ich sage jetzt auch nicht das bei einer 30km/h Begrenzung nie mehr etwas passiert aber ob man jetzt in ner 50er Begrenzung 60 fährt oder in einer 30er - das macht sich dann bemerkbar wenn der Geldbeutel leidet und den Schein abgeben muss, dann fährt man eben 40...... was dann aber auch wieder besser ist wenn man mal allein den Bremsweg betrachtet!!

    Unübersichtlich an sich ist die Straße, wenn sie frei ist nicht, allerdings wird sie es, wenn der Kindergarten geöffnet ist, zu den Bring- und Abholzeiten da es so keine Parkmöglichkeiten gibt - also stellen sich die Eltern so halb auf den Gehweg und wenn dann einige Rennfahrer, die wir hier auch haben, meinen die müssen die Insel ein Stückchen weiter oben wieder links nehmen und schon vor dem Kindergarten Gas geben ist von Sicherheit keine Spur mehr. Weiter in den Ort rein kommt eine Verengung, da passen gerade so zwei Autos nebeneinander durch und hier müssen die Kinder entlang laufen wenn se zur Schule müssen bzw. zum Schulbus - da ist auch 50km/h erlaubt, die laufen da mitten auf der Straße!

    Und natürlich bringen wir und auch die anderen Eltern unseren Kindern bei wie se sich zu Verhalten haben aber, und da sollte man dich Bitten mal wieder etwas zurückzudenken, kleine Kinder handeln nach dem "Jetzt und Hier" und nicht nach "was passiert wenn ich das und das mache?", da kann man Ihnen noch soviel beibringen, in vielen Situationen denken die Kleinen nicht nach, in spielerischen Situationen erst recht nicht - da wird fangen gespielt und da kommt man doch mal auf die Straße.....

    Dann ist es heutzutage so dass Kinder mit 1 1/2 oder 2 Jahren schon in den Kindergarten kommen, mein kleiner ist jetzt 19 Monate, in 5 Monaten ists ja dann auch soweit, und da kannst denen viel erzählen, in der nächsten Sekunde rennt er wieder los. Unser Grundstück liegt bei uns direkt an der Straße - eine Nebenstraße hier im Neubaugebiet, eigtl. ne ruhige Zone aber auch keine 30er Begrenzung oder Spielstraße etc. und vor unserer Ausfahrt ist eine leichte Biegung - Marcel ist so groß wie unser Zaun und wenn da einer mit 50km/h ankommt hat er keine Chance ihn zu sehen, mit 30km/h ist das schon einen Ticken eher möglich, auch verringert sich dadurch ja der Bremsweg erheblich! Habe da jetzt provisorisch ein "Tor" davor gesetzt damit die Ausfahrt zu ist denn man konnte ihn nicht alleine draussen lassen, er rannte immer wieder zur Straße hin, eben weil wir ihm immer gesagt haben und natürlich noch immer wieder sagen er soll das nicht, er muss aufpassen wegen den Autos usw. aber das kommt noch nicht so an... siehe oben!

  4. #4
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.200
    Bis 10 Jahren können Kinder sich sehr schwer auf mehrere Sachen konzentrieren (traf auch auf meine Wenigkeit zu xD)

    Ich würde vllt. nicht direkt beim Bürgermeister rumflennen sondern sich ein vernünftigen Anwalt/Gutachter/Sachverständiger leisten (gibt ja bestimmt genug Leute, die Das auch wollen, falls zu teuer), der die Situation ordentlich beurteilen kann und damit den Bürgermeister unter Druck setzen kann.

  5. #5
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Es gibt 2 Arten von Schildern welche die Geschwindigkeit regulieren.

    Erstens Zeichen 274.1:


    Zweitens Zeichen 274:


    Wenn ich den gequoteten Teil im ersten Beitrag richtig deute, ist die Anordnung einer 30er Zone mit Z 274.1 dort nicht zulässig.
    Die Anordnung einer Geschwindigkeitsbeschränkung durch Z 274 auf Tempo 30 sollte möglich sein.
    Ich würde § 45 Absatz 9 der StVO heranziehen:
    Auszug:
    Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen sind nur dort anzuordnen, wo dies auf Grund der besonderen Umstände zwingend geboten ist.
    Abgesehen von der Anordnung von Schutzstreifen für den Radverkehr (Zeichen 340) oder von Fahrradstraßen (Zeichen 244.1) oder von Tempo 30-Zonen nach Absatz 1c oder Zonen-Geschwindigkeitsbeschränkungen nach Absatz 1d dürfen insbesondere Beschränkungen und Verbote des fließenden Verkehrs nur angeordnet werden, wenn auf Grund der besonderen örtlichen Verhältnisse eine Gefahrenlage besteht, die das allgemeine Risiko einer Beeinträchtigung der in den vorstehenden Absätzen genannten Rechtsgüter erheblich übersteigt.
    Da wir jedoch in Germany zuhause sind vermute ich mal, dass es hierfür noch ca. 1 Dutzend Richtlinien, Verordnungen und sonstigen Scheiss gibt, die man beachten muss.
    Auskunft könnte vermutlich nur die zuständige Gemeinde, Straßenverkehrsamt o.ä., geben.
    Thunderskull und Neo` sagen Danke.
    Wenn man mit Dreck beworfen wird, ist es nur eine Frage der Menge ob was hängen bleibt.

  6. #6
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Vielen Dank Talatavi, diesen Absatz habe ich noch gar nicht wahr genommen - bin aber eh nich so der Rechtsdeutschversteher - und diesen kann man heranziehen.

    @Amerize: Wir flennen ja nich rum - wir werden unser Anliegen ordentlich darlegen und uns die Gegenseite anhören bzw. was da evtl. schon gemacht wurde, was nicht geht usw. Im Grunde bräuchten wir auch gar keinen Termin bei der OB, es gibt Anträge für solche Dinge aber wenn wir schon die Möglichkeiten haben warum nicht?! Das mit Anwälten und Sachverständigen ist m.E. jetzt noch nicht nötig da wir auch einfach erstmal direkt mit der Gemeinde reden möchten und das nicht über Dritte regeln lassen wollen, kommt gleich so "böse" rüber.

    Es finden dann auch Ortsbegehungen statt mit Leuten vom Straßenwesen, Gemeinderäte usw. wenn solche Anliegen vorliegen.

    Ich bin ja bislang der festen Überzeugung dass nichts gegen ein 30er Tempolimit spricht, keine Zone sondern ein reines Limit.

  7. #7
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.200
    So war das nicht gemeint, es kommt halt nur besser rüber wenn man das Gesetz und sonstige Mängel genau darlegen kann.

    Ich hoffe aber, dass ihr eine Vernünftige Lösung für alle Parteien findet.

    Ich muss aber sagen, dass ich eine Bremsschwelle, mit Schild und Zebrastreifen für die kosteneffektivste Variante halte (OK ein Geländewagen/SUV fährt da einfach rüber, was bei einer Ampel aber auch passieren kann...)

  8. #8
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Das wurde schon getestet - momentan ist noch der Rest vom roten Asphalt zu sehen - dieser ist rauher und soll wohl vom Geräusch her sagen "Achtung, langsam fahren" - keine Ahnung aber ich finde das sowas von unnütz und das Hauptproblem darin besteht dass sich die Anwohner dann über den erhöhten Lärm beschwert haben die solche Schwellen und rauhere Asphalte mit sich bringen.

    Das was ich jetzt aus der StVO rausgelesen habe werde ich bzw. werden wir vortragen. Sollte es wirklich nur Widerstand geben dann wird das ganze natürlich auch anders von uns aufgezogen aber das hoffen wir nicht!

  9. #9
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Meinst du die Straße von meiner alten Heimat zu dir und weiter zum Stechmückenort oder die Straße Richtung Gemeindehauptstadt?
    Letztere wird doch eh kaum befahren, da soll sich die Gemeinde nicht so haben, zumal es wirklich ne blöde Stelle ist. Bei der anderen Strecke kann man imo schon auch für Tempo 30 argumentieren, da in Richtung wo ich herkomme wegen des Hügels nicht viel einsehbar ist.

    Die Bremsschwelle ist sicherlich nervig, aber wahrscheinlich die einzige Möglichkeit dort eine Begrenzung durchzusetzen. Die Tempo 30 Zone würden dort die wenigsten tatsächlich beachten da an der Stelle nie die Sheriffs stehen und kontrollieren. Da hält sich nach meiner Erfahrung nach auch kaum jemand an die 70 ...

    -Stelle mit Rennfahrern entfernt, war fürs Thema egal und irgendwo auch ein Schmarrn-


    Wo ist denn dort eigentlich Vorfahrt? Das hast du doch nur an der Kreuzung RH/Gewerbegebiet, zählt das bei euch dann immernoch?

    Fällt ein Schulweg mit Geschwindigkeitsbegrenzung eigentlich unter die gleiche Zonen-Regelung?

  10. #10
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Is die Ortsdurchfahrt Richtung deiner Heimat den Hügel rauf. Diese Ortsverbindungsstraße ist eine Vorfahrtsstraße.

    Die 70 wo du meinst ist von der Stechmückengemeinde Richtung Eckenhäusle kurz vor meiner Heimat bis kurz nach der Bushaltestelle unterhalb der Schule bzw. dem Schulweg dorthin entlang. Bei RH/Gewerbegebiet ist von uns aus kommend 50 da wir ja näher an den Gehwegen fahren - von der Gemeindehauptstadt aus ists 70 da man ja vom Gehweg weiter weg ist - kein Scherz, so ist die Logik dahinter. Das Ganze beginnt und endet kurz nachdem man an RH vorbeigefahren ist. Und das hat eine einzelne Person erzwungen, könnte an seinem Beamtenstatus gelegen haben, wer weiß aber es hat auch lang gedauert bis das genehmigt wurde, in RH selber sinds generell 30er Zonen.

    Die Rennfahrer gibt es sicherlich überall aber, wie ich oben schon schrieb, macht es einen Unterschied aus mit 70 in ner 50er Zone geblitzt zu werden oder in ner 30er! Das dann öfters mal kontrolliert werden sollte sollte klar sein, ob es gemacht wird weiß ich nicht.

    Das mit den Schulwegen, respektive Kindergarten, ist denke ich in Absatz 9 des §45 StVO benannt, zumindest interpretiere ich das so - evtl. gibt es da auch einen klareren Paragraphen.

  11. #11
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Ich finde den Thread hier sehr interessant, weil ich hier direkt mit Leuten konfrontiert werde, die ich bei mir im Ort (sollte es wirklich zu der Debatte kommen) schrecklich bekämpfen werde ^^

    Alle die Argumente FÜR eine 30er-Regelung lassen sich auch umkehren.... (gesetzt den Falles, dass auch bei euch in den letzten zig Jahren kein Kind wegen eines 50km/h fahrenden Vehikels zu schaden gekommen is)...

    Jetzt kann man natürlich sagen "Jaaa muss denn erst was passieren...?"... Das ist schon wahr.... aber warum sollte denn ausgerechnet jetzt was passieren, wenn wir die (willkürlich gewählte) Grenze nicht von 50km/h auf (willkürlich gewählte) 30km/h runtersetzen... wären da nicht 15km/h nicht noch sicherer? (Nochmalige massive Verringerung des Bremsweges und erhöhte Zeit zum reagieren!). Oder noch besser: Warum verbieten wir das Kraftfahren nicht direkt, dann kommt zukünftig auch niemand mehr dabei ums Leben!

    Ich denke wir sind uns durchaus einig, dass man Menschen (insbesondere Kinder!) immer schützen sollte.... nur bei den Grenzen sind wir uns nicht einig. Wo hört Kinderschutz auf und wo fängt "Gängelung aller Kraftfahrer" an? Ich finde an einer Durchfahrtsstraße genau bei 50km/h. Und ich finde auch die Attitüde "Mir passt etwas nicht, also muss sich jeder meinem Willen unterordnen, sonst greif ich zu härteren Bandagen" etwas fehl am Platz.... ich stelle mir nämlich die Frage: Warum zieht jemand mit einem so kleinen Kind an eine Durchfahrtsstraße und nicht in ein Wohngebiet, wo die Kinder auch bedenkenlos draußen spielen können? Is ja nicht erst seit gestern 50km/h auf Durchfahrtsstraßen in Deutschland.... Vielleicht bist du da einfach fehl am Platz wenn dich die Straße so stört...

    Und das 24 Monate alte Kind sollte so oder so ned allein wohin auch immer laufen... und wenn du selber drauf aufpasst musst du das ned von allen anderen erwarten
    PhillRudd sagt Danke.
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  12. #12
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Bin grad etwas müde daher antworte ich jetzt nur mal kurz auf einige Sätze.

    Die Gegebenheit der Straße inklusiver Neubauten in den letzten Jahren bringt nunmal jetzt andere Umstände auf als noch vor einigen Jahren - erhöhtes Verkehrsaufkommen muss hierbei auch berücksichtigt werden. Daher finde ich es in diesem Bereich keineswegs als Gängelung der Kraftfahrer sondern eine Anpassung an die vorher genannten Veränderungen.

    Das mit den härteren Mitteln legst du zu scharf auf Blade - wir laufen hier nicht rum und verurteilen jeden Kraftfahrer oder lauern denen auf oder fühlen uns jetzt als die Anwohnerklasse die einfach Recht hat aka Willen durchsetzen muss. Das ist so nicht richtig - wir sehen nur was sich hier jeden Tag wie bewegt und das hat uns veranlasst hier eine Anfrage zu starten die bei jedem Dorfbewohner Anklang gefunden hat. Das Schöne daran ist ja dass in den Nachbarorten auch Tempolimits an Durchfahrtsstraßen herrschen und die wurden aus selbigen Gründen (Sicherheit der Kinder und Anwohner) umgesetzt.

    Der Kindergarten liegt nunmal direkt an dieser Straße, wir wohnen in einer Seitenstraße die nur von den jeweiligen Anwohner + gelegentlichen Besuchern genutzt wird daher geht es uns nicht um uns selber bzgl. dieser Straße sondern rein vom Verkehr her wenn die Kinder gebracht und geholt werden, wenn sie in der Gruppe zusammen Ausflüge machen und den Kindergarten über den Gehweg direkt an dieser Straße verlassen müssen.
    Es wird den Eltern und den Kindern ja auch eingetrichtert dass die Türe IMMER verschlossen werden muss, auch schließt der Kindergarten nach den Bringzeiten die Haustüre ab.

    Deinen letzten Satz verstehe ich jetzt so nicht daher geb ich jetzt evtl. eine falsche Aussage dazu ab.
    Ich erwarte ja auch nicht dass andere auf mein Kind aufpassen und alleine laufen tut er freilich aber unter Aufsicht - blöd nur dass die Kleinen auch schon rennen können und eben Dinge tun die völlig unerwartet daher kommen. Da steht man auf dem Gehweg und der Kleine spielt gerade mit ner Kastanie, man schaut kurz in die andere Richtung und wenn man zurück blickt is er schon losgerannt weil er irgendwas gesehen hat. Das dann bei Tempo 30 nicht schimmes passiert is unfug aber die Wahrscheinlichkeit dass der Kraftfahrer besser reagieren kann und so ein fatales Unglück ausbleibt ist höher als bei einer 50er Begrenzung. Das hat dann nichts damit zu tun das andere auf mein Kind achten müssen, oder?

    In diesem Sinne müsste man jede 30er Zone in Wohngebieten abschaffen denn die Kinder können ja auch im Garten spielen und nicht vorn am Haus wo die Straße entlang führt und es eine Gängelung für Kraftfahrer ist. Wo sind denn Wohngebiete wo Kinder bedenkenlos draußen spielen können bzw. wie schaun die aus? In Wohngebieten mit ner Spielstraße? (Vorsicht Gängelung) oder sollte dieses Wohngebiet dann so aussehen dass jeder Anwohner eine eigene Sackgasse hat in der er reinfährt?

  13. #13
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Ich habe hier mal eine furchtbare Zeichnung ^^
    Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	plan_blubb.jpg 
Hits:	2 
Größe:	20,6 KB 
ID:	89223

    Hab ich das nun richtig verstanden, dass es dir um den hellgrauen Weg zur Bushaltestelle geht? Weil ich hatte die ganze Zeit noch die vertikale Straße links im Kopf.
    Habt ihr schonmal angefragt zwecks Bedarfsampel mit Zebrastreifen (roter Bereich). Ist klar ungleich teurer für die Gemeinde, aber evtl. eine Alternative um den Gesetzestext nicht umgehen zu müssen.
    Ich denke schon, dass Leute langsamer machen, wenn sie wissen gleich kommt eine Ampel. Und der Strom der Eltern+Kinder wird etwas gelenkt, da nicht ständig einzelne gehen, sondern eben dann auf einen Schlag mal ein paar mehr.
    Auch glaube ich, das Kindern die Ampel früher geläufig ist, als sonstige Straßenregeln.

    Ich verstehe Blade hier auch. Aber da ich die Stelle kenne und weiß, dass die wirklich sau blöd ist, halte ich den Plan hier was zu unternehmen schon für sinnvoll.

  14. #14
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Nein Kasian, du bist nach wie vor falsch - durch Schleerth durch Richtung deinem Heimatdorf oben raus am Schleerther Kindergarten vorbei!

    Unten an der Schule wird evtl. sogar über eine Regelung in Form eines roten Übergangsstreifens etc. nachgedacht nur muss das vorher durch Schilder angezeigt werden da es hier ja eine leichte Biegung von unten wie auch von oben her gibt.

  15. #15
    Du wählst doch sicher auch Grün und hast bei der letzten Bürgerinitiative gegen ein 10km entferntes Windrad mitgemacht.

    Merci, dass es dich gibt.
    Have you ever fucked on cocaine Nick?

    It's nice.

  16. #16
    Administrator
    Avatar von Kasian
    Registriert seit
    05.11.2006
    Ort
    Munich/ ehem.Schweinfurt
    Alter
    27
    Beiträge
    16.387
    Name
    Benjamin
    Nick
    RoAdRuNnNeR
    Clans
    SoDsW, !BAMM!
    Zitat Zitat von Dr.KokZ Beitrag anzeigen
    Du wählst doch sicher auch Grün und hast bei der letzten Bürgerinitiative gegen ein 10km entferntes Windrad mitgemacht.

    Merci, dass es dich gibt.
    Hast du auch was sinnvolles beizutragen oder bleibts beim warmen Luftzug? Lass solche sinnbefreiten Kommentare in Zukunft.

  17. #17
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Zitat Zitat von Dr.KokZ Beitrag anzeigen
    Du wählst doch sicher auch Grün und hast bei der letzten Bürgerinitiative gegen ein 10km entferntes Windrad mitgemacht.

    Merci, dass es dich gibt.
    Nein, bin kein Grüner - eigentlich weit davon entfernt (jetzt bitte nicht komplett politisch nehmen^^) und Windräder gibts hier zu genüge, die stören mich auch nicht wenn se ihren gesetzlich festgelegten Mindestabstand einhalten.

    Danke, ich freu mich auch immer mich jeden morgen zu sehen

    P.S.: Wenn du möchtest kannst dich auch gerne mal als "Ball" bewerben - dann schubsen wir dich bei versch. Geschwindigkeiten mal auf die Straße und schauen wie weit die Kraftfahrer jeweils über dich drüberrollen, wie hoch du fliegst und welche Verletzungen du da jeweils davon getragen hast. Die Auswertungen könnten uns dann auch wieder etwas helfen!

  18. #18
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    afaik gibt es doch auch die möglichkeit, die 30km/tageszeitlich zu begrenzen. so ist es jedenfalls bei uns vor den meisten schulen und kindergärten in den letzten jahren umgestellt worden. zusätzlich noch nen bild mit spielenden kindern o.ä.
    das hat zumindest bei mir die akzeptanz enorm erhöht. denn die wenigsten fahrer haben wohl ein problem damit langsamer zu fahren und vor allem auf die rotzigen aktiv zu achten, wenn sie denn auch wirklich da sind/da sein könnten.

    wenn ich dagegen aber um 18 uhr nach feierabend vor nem kindergarten mit 50 geblitzt werde, habe ich ein starkes bedürfnis anzuhalten und das gerät seinem personal in den hals zu stecken.

    Zitat Zitat von Dr.KokZ Beitrag anzeigen
    Du wählst doch sicher auch Grün und hast bei der letzten Bürgerinitiative gegen ein 10km entferntes Windrad mitgemacht.

    Merci, dass es dich gibt.
    wirklich der mit abstand beste diskussionsbeitrag. klar, sachlich, argumentativ top, absolut erkenntnisbringend.
    merci, dass es dich gibt.
    freezy, Kasian, D4rK AmeRiZe und 1 weitere sagen Danke.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  19. #19
    Best Ex-CCG/ZH Mod
    Avatar von Neo`
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    Schweinfurt
    Alter
    36
    Beiträge
    5.594
    Name
    René
    Nick
    Neo
    Clans
    United-Forum
    Stimmt, wäre auch ne Option - eine gute wie ich finde! Das hatten wir mit der zeitlichen Begrenzung noch gar nicht angedacht.

    Danke dafür!

  20. #20
    Ideologisch war mein Beitrag offensichtlich der mit Abstand Wertvollste. Freue mich natürlich wenn mein, zugegebenermassen lustig formulierter, Beitrag eine derartige Resonanz hervorruft: Ich denke jeder hat meine abgrundtiefe Missachtung gegenüber den Spiessbürgern, Ökofaschisten, und allen anderen Scheuklappendenkern erkannt. Dafür brauche ich das dann nicht halbdiplomatisch in einen ganzen Absatz reinzupacken, wie ich es jetzt gerade tue.

    Anstatt für eine Unterführung einzutreten, welche allen Teilnehmern wesentlich mehr bringen würde, wird erstmal der IQ unter Beweis gestellt und lautstark protestiert. Ganz abgesehen von der Glanzleistung eine Schule an eine Durchfahrtsstrasse zu bauen.

    Ihr seid in etwas genau so dämlich wie Leute die sich eine Wohnung neben/in einer Ausgehmeile kaufen und sich anschliessen über den Lärm beschweren.

    Tante Edit:
    Have you ever fucked on cocaine Nick?

    It's nice.

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. FPS begrenzung:(
    Von Horst459 im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 17:12
  2. Tempo bolzen
    Von darkgrey im Forum Strategien
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 04.04.2007, 17:24
  3. SW-Begrenzung inner ESL ?
    Von ReLaX im Forum Generals
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 26.10.2004, 23:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •