+ Antworten
Seite 4 von 18 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 357
Like Tree14x Danke

Striktes Rauchverbot in Bayern

Eine Diskussion über Striktes Rauchverbot in Bayern im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Tjoa, was wird wohl nun als nächstes passieren? Zuerst einmal wird man versuchen, das Gesetz auf ganz Deutschland auszuweiten. Dann ...

  1. #61
    UF Supporter
    Avatar von MrYuRi
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    Passau
    Alter
    30
    Beiträge
    9.377
    Name
    Daniel
    Nick
    MrYuRi
    Tjoa, was wird wohl nun als nächstes passieren? Zuerst einmal wird man versuchen, das Gesetz auf ganz Deutschland auszuweiten. Dann wird man alles dafür tun, es konsequent durchzusetzen. Speziell ausgebildete Denunzianten, ähh, pardon, ich meinte natürlich Testbesucher von Lokalen und andere aufrichtige Bürger, werden genau darauf acht geben und gegebenenfalls die örtlichen Stellen informieren, damit auch kein Raucher oder einer seiner Unterstützer (z.B. ein Wirt) ungeschoren davon kommt.

    Dann irgendwann wird man darüber nachdenken, das Rauchen auch in der Öffentlichkeit komplett zu verbieten. Die an Bahnhöfen eingeführten Raucherinseln werden abgeschafft. Es werden hohe Bußgelder verhängt. Der Verkauf von Tabakwaren darf nur noch unter der Ladentheke stattfinden. Gleiches gilt für alle Produkte, die mit Rauchen in Verbindung gebracht werden können, wie z.B. Aschenbecher. Filme, Musik und Literatur, in denen geraucht wird, werden indiziert und irgendwann komplett verboten. Am Ende steht das komplette Rauchverbot - auch im Privaten. Nun macht man sich daran, auch die letzten übrig gebliebenen Qualmer, die die Gesundheit ihrer Mitmenschen so unglaublich stark gefährden und einen Keil in diese Gesellschaft treiben, ausfindig zu machen. Notfalls werden derartige Vorwürfe einfach erfunden. Ein nie enden wollender Prozess...

    Irgendwann wird man sich dann einer neuen Gruppe zuwenden, auf die man sich fokussieren kann. Wie wäre es da z.B. mit einem Alkoholverbot? Schließlich richten Trunkenbolde einen enormen Schaden an, nicht nur im Straßenverkehr. Oder wie wäre es damit, Süßigkeiten komplett zu verbieten? Befördert nur die Diabetes und macht schlechte Zähne. Und irgendwann kann man sich dann ja mal noch den Ausländern zuwenden und z.B. die Türken rausschmeißen. Am Ende bleibt der perfekte Mensch übrig: Adolf Hitler. Er raucht nicht, er trinkt nicht, man weiß über keine Skandale, er ist ein Vegetarier. Ein Saubermann durch und durch.

    Ich bin übrigens Nichtraucher. Und ich plädiere auch keinesfalls dafür, Rauchen in irdendeiner Weise zu befördern. Wenn ich mir aber gewisse Leute bzw. Gruppen und Organisationen in unserer Gesellschaft anschaue, geht es da häufig eigentlich um ganz andere Dinge: Gutmenschentum, naive Weltverbesserungsvorstellungen, Ordnungswut, Wichtigtuerei und letztlich auch krankhafte Wahnvorstellungen. Das Volk braucht immer einen Sündenbock. Und die Politik Ablenkungsmanöver.

  2. #62
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.056
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Wesentlich besser als den Artikel finde ich einige Kommentare darunter.

    €dit:
    Und auch ein paar in diesem Tread...

  3. #63
    Bärnr Bäär
    Avatar von OliViero
    Registriert seit
    19.10.2008
    Ort
    Zürich
    Alter
    25
    Beiträge
    7.272
    Nick
    Petadroli
    Clans
    cause.F7C
    Zitat Zitat von MrYuRi Beitrag anzeigen
    Tjoa, was wird wohl nun als nächstes passieren? Zuerst einmal wird man versuchen, das Gesetz auf ganz Deutschland auszuweiten. Dann wird man alles dafür tun, es konsequent durchzusetzen. Speziell ausgebildete Denunzianten, ähh, pardon, ich meinte natürlich Testbesucher von Lokalen und andere aufrichtige Bürger, werden genau darauf acht geben und gegebenenfalls die örtlichen Stellen informieren, damit auch kein Raucher oder einer seiner Unterstützer (z.B. ein Wirt) ungeschoren davon kommt.

    Dann irgendwann wird man darüber nachdenken, das Rauchen auch in der Öffentlichkeit komplett zu verbieten. Die an Bahnhöfen eingeführten Raucherinseln werden abgeschafft. Es werden hohe Bußgelder verhängt. Der Verkauf von Tabakwaren darf nur noch unter der Ladentheke stattfinden. Gleiches gilt für alle Produkte, die mit Rauchen in Verbindung gebracht werden können, wie z.B. Aschenbecher. Filme, Musik und Literatur, in denen geraucht wird, werden indiziert und irgendwann komplett verboten. Am Ende steht das komplette Rauchverbot - auch im Privaten. Nun macht man sich daran, auch die letzten übrig gebliebenen Qualmer, die die Gesundheit ihrer Mitmenschen so unglaublich stark gefährden und einen Keil in diese Gesellschaft treiben, ausfindig zu machen. Notfalls werden derartige Vorwürfe einfach erfunden. Ein nie enden wollender Prozess...

    Irgendwann wird man sich dann einer neuen Gruppe zuwenden, auf die man sich fokussieren kann. Wie wäre es da z.B. mit einem Alkoholverbot? Schließlich richten Trunkenbolde einen enormen Schaden an, nicht nur im Straßenverkehr. Oder wie wäre es damit, Süßigkeiten komplett zu verbieten? Befördert nur die Diabetes und macht schlechte Zähne. Und irgendwann kann man sich dann ja mal noch den Ausländern zuwenden und z.B. die Türken rausschmeißen. Am Ende bleibt der perfekte Mensch übrig: Adolf Hitler. Er raucht nicht, er trinkt nicht, man weiß über keine Skandale, er ist ein Vegetarier. Ein Saubermann durch und durch.

    Ich bin übrigens Nichtraucher. Und ich plädiere auch keinesfalls dafür, Rauchen in irdendeiner Weise zu befördern. Wenn ich mir aber gewisse Leute bzw. Gruppen und Organisationen in unserer Gesellschaft anschaue, geht es da häufig eigentlich um ganz andere Dinge: Gutmenschentum, naive Weltverbesserungsvorstellungen, Ordnungswut, Wichtigtuerei und letztlich auch krankhafte Wahnvorstellungen. Das Volk braucht immer einen Sündenbock. Und die Politik Ablenkungsmanöver.
    Ich bin auch nicht für das Verbot, aber du übertreibst mal krass
    Unus pro omnibus, omnes pro uno!

  4. #64
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    ich finds genial, die menschen in bayern wollen es so also bekommen sies so! Perfekt das ist Demoktratie!!!
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  5. #65
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    Jo. Andere hängen stattdessen eben beispielsweise stundenlang vor ihrem PC. Damit werden sie auch nicht geboren, und über dessen Sinn lässt sich ebenfalls streiten.
    Erstens macht PC spielen Spaß. Das ist in gewisser Maßen wie Fußball spielen z.B. Man betreibt es, um Spaß zu haben.
    Was hat man vom Rauchen? Manche rauchen, wenn die Hände anfangen zu zittern und man will die Nervösität abstellen. Ohne Zigarette hätte die Hand erst gar nicht angefangen zu zittern. Man befriedigt mit Rauchen nur eine Sucht, die man ohne Zigarette nicht hätte. Sonst hat man keinen anderen Nutzen vom Rauchen (erzähl mir nicht, dass das irgendwie Bock macht oder so); abgesehen vom 14-jährigen Schüler, der cool sein will.

    Um auf dein Beispiel zurückzukommen. Ich sehe in PC-Spielen eine gewisse Ablenkung vom Alltag. Es macht mir Spaß/Freude.
    Und selbst wenn ich der größte Suchtkrüppel der Welt wäre. Wen stört das? Ich schade damit wenn überhaupt nur mir selbst, keinem anderen.

  6. #66
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.056
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Als ob man die Nichtraucher zu irgendwas zwingen würde. Ich stell mich auch nicht an den Hockenheim-Ring und beschwer mich über Abgase.
    Wie gesagt: Ich habe nichts gegen Nichtraucher-Kneipen, solange das der Wirt enscheidet.

  7. #67
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Die Kommentare der Raucher und ihren Sympatisanten sind mal wieder echt köstlich. Sicher sind nicht alle so, aber die Mehrheit der Qualmer ist nun mal intolerant, das ist Fakt. Und genau deswegen sind solche Gesetze nötig.

    Wie unter anderem James schon beschrieb, es bestehen himmelweite Unterschiede zwischen Rauchen und anderen Dingen, wie Alk oder PC Spiele. Nämlich inwieweit man anderen schadet.

  8. #68
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Erstens macht PC spielen Spaß. Das ist in gewisser Maßen wie Fußball spielen z.B. Man betreibt es, um Spaß zu haben.
    Was hat man vom Rauchen? Manche rauchen, wenn die Hände anfangen zu zittern und man will die Nervösität abstellen. Ohne Zigarette hätte die Hand erst gar nicht angefangen zu zittern. Man befriedigt mit Rauchen nur eine Sucht, die man ohne Zigarette nicht hätte. Sonst hat man keinen anderen Nutzen vom Rauchen (erzähl mir nicht, dass das irgendwie Bock macht oder so); abgesehen vom 14-jährigen Schüler, der cool sein will.
    Das ist falsch, ich kenne eine Menge Kollegen und Freunde die ausschließlich bei kleinen zusammenkünften rauchen, wenn überhaupt. Rein aus Spass und dem Geschmack, sonst fassen sie absolut keine Zigaretten an. Oder mein Onkel der alle 3 Jahre mal eine Zigarre raucht, total willkürlich ohne Muster und dann ewig nix mehr. Nicht jeder der raucht, tut das um eine Sucht zu befriediegen.

    Zum "strikten" Rauchverbot: Käse, Bevormundung der Gastromonie. Es wird wohl jeder Wirt für sich selbst entscheiden können, ob er Raucher in seiner Bude haben will oder nicht. In jeder 2. Gasstätte fand man ohnehin vor der großen Raucherdebatte getrennte Raucher und Nichtraucherbereiche. Eine Schlichtekennzeichnung an der Tür sollte genügen, denn könnte jeder Nichtraucher, sollte es ihm denn stören, auf eine andere Alternative umzusteigen, beim Raucher wäre das natürlich das selbe. In öffentlichen Einrichtungen wie Bahnhöfen usw. ist das natürlich korrekt, da man ja schlecht auf einen anderen Bahnhof ausweichen kann. Aber warum zum Teufel sind die Raucherabteile in den Zügen verschwunden?

    Wenn man sieht was teilweise sieht, was sich gewisse Gestalten auf EU Ebene ausdenken im Bezug auf Raucher, wird einen schlecht. Da ist solch ein Verbot lediglich das Sahnehäubschen, reine Hetze.

    Ich bin übriegends Nichtraucher und konsumiere auch keine andere Form von Drogen, noch nicht mal Kaffee. Schlicht und ergreifend weil ich es als persönliche Schwäche ansehe, was aber immer noch nicht bedeutet, das ich beginne anderen Menschen ihr Leben zu diktieren.

  9. #69
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Es ist der richtige Weg das Rauchen in den öffentlichen Bereichen komplett zu verbieten, in denen Nichtraucher ansonsten zu gezwungenen Passivrauchern werden.

    Keine Kompromisse

  10. #70
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Als ich in London und Kopenhagen sind die Raucher alle rausgegangen um zu Rauchen. Nach ner Party-Nacht in Wien stinkt man wie ein Aschenbecher, aber dort hab auch am nächsten Morgen nach meinem Parfüm geduftet. Ich bin jetzt keiner der strikt gegen Raucher ist, aber es mit wohlwollen aufnimmt wenn es ein striktes Rauchverbot gibt. Meiner Meinung anch sollten sich die Nichtraucher nicht nach den Rauchern richten müssen sondern umgekehrt. Mein Glück ist dass die meisten Leute in meinem Freundeskreis Ncihtraucher sind, was aber auch nichts nützt, wenn man in ein Lokal geht wo einem die Augen vor lauter Rauch brennen.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  11. #71
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Nicht nur der Wirt sollte entscheiden, sondern denkt ihr auch mal an das Bedienungspersonal?

  12. #72
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Partikelkanone Beitrag anzeigen
    Nicht nur der Wirt sollte entscheiden, sondern denkt ihr auch mal an das Bedienungspersonal?
    Nein, der Arbeitnehmer kann für sich selbst entscheiden, ob ihm das Gesundheitsrisko wehrt ist in einer Raucherkneipe ect. pp. zu arbeiten bzw. in den Bereichen oder nicht. Gerade dieses Gewerbe läuft in Deutschland so gut, das sich das Bedienungspersonal die Stellen frei aussuchen kann. In der Regel sollte der Nichtraucherschutz höher eigestufft werden, in diesem Fall aber eher weniger. Warum? Weil es hier niemanden zu schützen gibt, denn die Option der freien Wahl ist gegeben.

    Zitat Zitat von Junker Beitrag anzeigen
    Es ist der richtige Weg das Rauchen in den öffentlichen Bereichen komplett zu verbieten, in denen Nichtraucher ansonsten zu gezwungenen Passivrauchern werden.
    Seit wann wärst du gezwungen dich in als Raucherabteilungen gekennzeichneten, in diesem Falle Kneipen/Gastätten usw., zu bewegen und somit zum Passivrauchen? (Da es sich auf nix bezieht, setze ich mal voraus das du dich auf eben das hier diskutierte berufst.)

  13. #73
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ich finds gut und richtig absolute Rauchverbote durchzusetzen, mir gehts da nämlich ähnlich wie Kane. Übertrieben wirds dann wenn man nichtmal mehr draußen überall rauchen darf, so wie in Japan. Da ist das Rauchen überall nur in bestimmten Zonen erlaubt, nicht nur an Bahnhöfen sondern generell.

    Richtig find ichs jetzt auch das umzusetzen weil die bisherige Regelung durch alle möglichen Ausnahmen ins Lächerliche persifliert wird und sich selbst außer Kraft setzt.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  14. #74
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    Jo. Andere hängen stattdessen eben beispielsweise stundenlang vor ihrem PC. Damit werden sie auch nicht geboren, und über dessen Sinn lässt sich ebenfalls streiten. Genau wie bei all den anderen Beispielen, die ich in meinem letzten Post angeführt habe - und vielem mehr.Bitte, ich zeige es dir gern noch malu verbringst täglich Stunden vor dem PC und bist übergewichtig (rein fiktives Beispiel!!!), aber stellst die Raucher als etwas "Schlechteres" hin - eben genau dieses durch die Medien vermittelte Klischee-Denken meine ich. Rauchen ist ja "sooo böse" - andere sind dafür nach PC, Internet, Videospielen, Essen, Geschlechtsverkehr, Sport, Autos, Party, Nägel kauen oder wasauchimmer süchtig. So eine Einstellung halte ich den Rauchern gegenüber für sehr diskriminierend. Niemand ist perfekt.
    also wenn ich (wie in deinem bsp beschrieben) fett bin und 24h vorm PC sitze, und mir so das szenario durch den kopf gehen lasse kommt die frage auf

    Wem schade ich damit?
    Es wird sicher keiner dann von meiner Gilde (oder was auch immer) im TS sagen
    "Boa ey Pat Du bist so fett und zokkst den ganzen tag nur WoW... jetz ohne scheiß, ich fühl mich belästigt von dir! Bitte nimm ab und geh arbeiten! So kann das nicht weitergehen, ich leide hier Abends in meinem Zimmer schon langsam unter Wahnvorstellungen das du plötzlich angerollt kommt ... ich kann einfach nich mehr "


    Spoiler:
    andre bsp.
    Wem schade ich mit Nägel kauen zum teufel?oO
    .
    .
    .

    das was du hier versuchst sind einfach ausflüchte ohne rückhalt.

    ich kann akzeptieren wenn jmd gegen dieses verbot ist, aber rauchen gut reden zu wollen


    @Phill: (glaube du hattest das geschrieben) Kla es zwingt niemand Nichtraucher mit Raucher zusammen in ein Lokal zu gehn, ABER wer zwingt die Raucher zum rauchen?!

    [Ich kann n ganzen Abend ohne eine Kippe auskommen, also kannst zB du das auch(!)]
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    [...]

    Ich bin übriegends Nichtraucher und konsumiere auch keine andere Form von Drogen, noch nicht mal Kaffee. Schlicht und ergreifend weil ich es als persönliche Schwäche ansehe, was aber immer noch nicht bedeutet, das ich beginne anderen Menschen ihr Leben zu diktieren.
    ein hier von mir (na ok muss eine schwäche eingestehen, hin und wieder n bissl alk bei feiern)
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  15. #75
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.056
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Ein Abend ohne Kippe? Nein. Leider muss ich gestehen: Das geht nicht. Garnicht.

  16. #76
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    Ein Abend ohne Kippe? Nein. Leider muss ich gestehen: Das geht nicht. Garnicht.
    Wo ein Wille ist ...
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  17. #77
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.056
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    Das ist auch das Problem. Ich würde viel lieber wie z.B. mein Opa 2-3 Zigaretten am Abend rauchen, als ganz aufzuhören. Aber hier geht es um eine Sucht, bei der es ab einem bestimmten Punkt nur schwarz oder weiß zu geben scheint. Und im Moment hab ich einfach nicht den nötigen Willen um aufzuhören. Aber wir kommen vom Thema ab. Hier geht es um das totale Rauchverbot in Kneipen, etc., nicht um Suchtverhalten.

  18. #78
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    Ein Abend ohne Kippe? Nein. Leider muss ich gestehen: Das geht nicht. Garnicht.
    Ich kenne Leute, die können es ein ganzes Leben lang ohne Kippe aushalten

  19. #79
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Outsider Beitrag anzeigen
    Ich finds gut und richtig absolute Rauchverbote durchzusetzen, mir gehts da nämlich ähnlich wie Kane. Übertrieben wirds dann wenn man nichtmal mehr draußen überall rauchen darf, so wie in Japan. Da ist das Rauchen überall nur in bestimmten Zonen erlaubt, nicht nur an Bahnhöfen sondern generell.

    Richtig find ichs jetzt auch das umzusetzen weil die bisherige Regelung durch alle möglichen Ausnahmen ins Lächerliche persifliert wird und sich selbst außer Kraft setzt.
    Lächerlich ist das ganze nur, weil für dieses Verbot keine Daseins Grundlage exestiert. Verbote sind bzw. sollten in einer freiheitlich organisierten Gesellschaft das letze Mittel sein und der Einsatz wohl überlegt.
    Geändert von SonGohan (05.07.2010 um 20:47 Uhr)

  20. #80
    Oberfeldwebel
    Avatar von Junker
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    2.281
    Clans
    DKS
    Jedenfalls kann keiner mehr sagen, dass er nicht wissen konnte, dass Rauchen absolut schädlich ist. Wie es das Passivrauchen eben auch ist.

    Keine Kompromisse

+ Antworten
Seite 4 von 18 ErsteErste 1234567814 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bayern hat gewonnen...
    Von MrX' im Forum Sport Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 19:06
  2. Rauchverbot Wo überall genau?
    Von Thunderskull im Forum OFF-Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 17:50
  3. Bayern vs Köln
    Von IOwnUL8er im Forum Sport Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2003, 13:01
  4. Bayern - Anderlecht
    Von RoyMakaay im Forum Sport Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2003, 21:35
  5. YES,Bayern
    Von asunflash im Forum Sport Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.09.2003, 20:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •