+ Antworten
Seite 15 von 18 ErsteErste ... 51112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 281 bis 300 von 357
Like Tree14x Danke

Striktes Rauchverbot in Bayern

Eine Diskussion über Striktes Rauchverbot in Bayern im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Wenn sich einer im Auto nicht anschnallt, muss theoretisch auch der Fahrer dran glauben. Rein rechtlich ist dieser dazu verpflichtet ...

  1. #281
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.114
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Wenn sich einer im Auto nicht anschnallt, muss theoretisch auch der Fahrer dran glauben. Rein rechtlich ist dieser dazu verpflichtet diese Verordnung durchzusetzen. Was ich damit sagen will, irgendeinen muss es geben und trifft es immer und das ist nun mal der "Erste" in der Kette bzw. der der es auch kann.
    Beim Auto kann der Fahrer sagen, anschnallen oder aussteigen und im Gastgewerbe kann der Wirt sagen hör auf zu Rauchen oder geh raus. Gibt sicher noch viele andere Beispiele, wo der Bürger die Gesetze und Verordnungen durchsetzen muss, damit er nicht herangezogen und bestraft wird.

  2. #282
    Stabsgefreiter
    Avatar von DetoNato
    Registriert seit
    27.02.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    436
    Wenn der Wirt seine Pflicht erfüllt hat, zum Beispiel ausdrücklich darauf hingewiesen hat, dass das Rauchen im Gebäude untersagt ist und auch keinerlei Möglichkeiten (Ascher ect.) in den Räumlichkeiten zur Verfügung stehen hat, dann ist der Raucher eigentlich am Ende der dumme Hans August. Vielleicht wird es dann auch soweit gehen, dass der Wirt ihm eine Ordnungswidrigkeit samt Geldstrafe anhängen kann.

  3. #283
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    wenn du im kompletten sonstigen einkaufscenter nicht rauchen darfst, nimmste das halt in kauf. btw. is kippe beim kaffee geiler als nur eins von beiden.
    @edit detonato: jo, ich denke auch, dass zu solchen kontrollen eine tarnung zweckmäßiger ist.

    wobei ich jetzt insgesamt da nochmal songohans selbstbestimmungsrecht der wirte aufgreifen möchte: der wirt darf nun also nicht mehr selbst entscheiden, ob die leutz rauchen dürfen oder nicht, ok. aber ihn dann andererseits noch zusätzlich zum durchsetzen dieser verodnung zu verpflichten und ihn bei nichteinhaltung, für die er ggf. gar nix kann, weil gast xy inner dunklen ecke 30m weg vom tresen sich eine angezündet hat, zu verpflichten, is eigentlich ne ziemliche frechheit.
    einerseits wird er in seinen rechten beschnitten und andererseits drückt man ihm noch zusätzliche verpflichtungen auf^^
    Welches Recht will ich überhaupt haben in einem Cafe im Einkaufscenter zu rauchen? Sind ja meistens keine geschlossenen Räume, sondern komplett offen, so würde jeder Besucher des Einkaufszentrums zwangsläufig in den Genuss des Rauches kommen!

    Fürs Ordnungsamt dürfte es btw scheiss egal sein ob die in Uniform oder zivil auftreten. In der kurzen Zeit wo die zur Tür rein kommen kann so oder so keiner alles Durchlüften, Kippen ausmachen und Aschenbecher verstecken.


    Von wegen Selbstbestimmungsrecht:
    Als Inhaber der Lokalität ist es seine Pflicht für die Einhaltung bestehender Vorschriften zu sorgen, ob es ihm taugt oder net. Und auch die dümmsten Wirte und Mitarbeiter sollten es mitbekommen, wenn in der Lokalität jemand raucht.
    Never run a touching system!!

  4. #284
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Welches Recht will ich überhaupt haben in einem Cafe im Einkaufscenter zu rauchen? Sind ja meistens keine geschlossenen Räume, sondern komplett offen, so würde jeder Besucher des Einkaufszentrums zwangsläufig in den Genuss des Rauches kommen!

    Fürs Ordnungsamt dürfte es btw scheiss egal sein ob die in Uniform oder zivil auftreten. In der kurzen Zeit wo die zur Tür rein kommen kann so oder so keiner alles Durchlüften, Kippen ausmachen und Aschenbecher verstecken.


    Von wegen Selbstbestimmungsrecht:
    Als Inhaber der Lokalität ist es seine Pflicht für die Einhaltung bestehender Vorschriften zu sorgen, ob es ihm taugt oder net. Und auch die dümmsten Wirte und Mitarbeiter sollten es mitbekommen, wenn in der Lokalität jemand raucht.
    ich meinte halt, dass es den raucher freut in einem ekz einen ort vorzufinden, wo er rauchen und kaffee trinken darf. haste das vorige posting bzgl glaskabine im cafe nciht gelesen?
    und allerspätestens in einer größeren lokalität mit tanzfläche und gedimmten licht wird es äußerst schwierig für den wirt und sein personal, das rauchverbot durchzusetzen. und dann bekommt der wirt aufen deckel, wenn das ordnungsamt in zivil dadurch löppt und zigarettenrauch riecht?^^

    however, das gesetz hinkt hinten und vorne.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  5. #285
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Bei dem Thema, bekommen sogar Vulkanier gefühle.
    http://www.youtube.com/watch?v=odgE4QCSQCA
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  6. #286
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  7. #287
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Der ist ja immer noch oben....

    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Von wegen Selbstbestimmungsrecht:
    Als Inhaber der Lokalität ist es seine Pflicht für die Einhaltung bestehender Vorschriften zu sorgen, ob es ihm taugt oder net. Und auch die dümmsten Wirte und Mitarbeiter sollten es mitbekommen, wenn in der Lokalität jemand raucht.

    Darum ging es doch garnicht. Wir leben in einen freiheitlichen Staat, in dem gewisse Prinzipien zu wahren sind und nur unter bestimmten Bedingungen eingeschränkt werden. Das Recht auf Selbstbestimmung gehört eindeutig dazu, deswegen ist solch eine absulutes Verbot hier einfach nur schädlich. Das bestehende Gesetze eingehalten werden müssen, ist eine Selbstverständlichkeit. Es muss, ich betone es jetzt noch einmal, sichergestellt sein das unsere Gesetze auch entsprechend Verhältnismässig sind.

  8. #288
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Meine Aussage bezog sich auf Wilmas, von wegen wie frech es ist, das der Wirt nicht mehr rauchen lassen darf und auch noch dafür Sorge tragen muss, das die Gäste sich dran halten.
    Da ist es nunmal so, das Wirte auch Gesetze einhalten müssen, die ihm zuwider sind und sich auch nicht darauf rausreden kann, er würde es nicht auf die Reihe bekommen sein Lokal zu überblicken.
    Wenn jetzt in einer Ecke welche zum poppen anfangen, oder 12 Jährige zu saufen kann der Wirt sich auch net darauf berufen, des er es toll findet, er dadurch mehr verdient, es Teil seines Geschäftsmodells ist, er sein Lokal garnicht überwachen kann, das Selbstbetimmungsrecht o.Ä. zum tragen käme, whatever.
    Ob die ganze Sache nun verhältnismässig ist, interessiert erst in zweiter Instanz und hat mit der grundsätzlichen Vorgabe erstmal nichts zu tun.
    Never run a touching system!!

  9. #289
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    langsam reichts aber oder

    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  10. #290
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    @ Pat:

    Ne ich finde das Thema immer noch spannend (auch wenn es sich ein wenig im Kreis dreht).
    Nur bitte den Spam etwas vermindern.

    Thx.

    Gruß,

    Diphosphan

  11. #291
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Meine Aussage bezog sich auf Wilmas, von wegen wie frech es ist, das der Wirt nicht mehr rauchen lassen darf und auch noch dafür Sorge tragen muss, das die Gäste sich dran halten.
    Da ist es nunmal so, das Wirte auch Gesetze einhalten müssen, die ihm zuwider sind und sich auch nicht darauf rausreden kann, er würde es nicht auf die Reihe bekommen sein Lokal zu überblicken.
    Wenn jetzt in einer Ecke welche zum poppen anfangen, oder 12 Jährige zu saufen kann der Wirt sich auch net darauf berufen, des er es toll findet, er dadurch mehr verdient, es Teil seines Geschäftsmodells ist, er sein Lokal garnicht überwachen kann, das Selbstbetimmungsrecht o.Ä. zum tragen käme, whatever.
    Ob die ganze Sache nun verhältnismässig ist, interessiert erst in zweiter Instanz und hat mit der grundsätzlichen Vorgabe erstmal nichts zu tun.
    12 jährige lässt man in so ne lokalität gar nciht rein bzw. in erster linie ist der erziehungsberechtigte oder sonstiger fürsoger dafür evrantworltich, also wenn der 12jährige zb mit ein eine gäststätte genommen wird.
    leude die public-popping toll finden, können zb innen swinger-club.
    der raucher darf aber jetzt numal in bayern NIRGENDWO mehr hin oder?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  12. #292
    Stabsgefreiter
    Avatar von DetoNato
    Registriert seit
    27.02.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    12 jährige lässt man in so ne lokalität gar nciht rein bzw. in erster linie ist der erziehungsberechtigte oder sonstiger fürsoger dafür evrantworltich, also wenn der 12jährige zb mit ein eine gäststätte genommen wird.
    leude die public-popping toll finden, können zb innen swinger-club.
    der raucher darf aber jetzt numal in bayern NIRGENDWO mehr hin oder?
    Doch, darf er, er muss nur für die Zeit seines Besuches sein Laster einstellen. Er hat schließlich die Freiheit, auf das Rauchen innerhalb der Gaststätte zu verzichten und kann dafür aber immernoch sein Bier trinken, oder aber ganz zu Hause zu bleiben. Das was SonGohan gerne mit einbringt, nur umgekehrt und IMO auch deutlich vernünftiger für beide Beteiligten.

  13. #293
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Meines Wissens gilt das Gesetz für öffentlich zugängliche Einrichtungen.
    In einen "Swingerclub" für Raucher mit Zutritt exklusiv für Mitglieder sollten sie gehen können.
    Never run a touching system!!

  14. #294
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    12 jährige lässt man in so ne lokalität gar nciht rein bzw. in erster linie ist der erziehungsberechtigte oder sonstiger fürsoger dafür evrantworltich, also wenn der 12jährige zb mit ein eine gäststätte genommen wird.
    leude die public-popping toll finden, können zb innen swinger-club.
    der raucher darf aber jetzt numal in bayern NIRGENDWO mehr hin oder?
    kann ja vor die tür rauchen gehen? so wie es sich eigentlich gehört

  15. #295
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von DetoNato Beitrag anzeigen
    Doch, darf er, er muss nur für die Zeit seines Besuches sein Laster einstellen. Er hat schließlich die Freiheit, auf das Rauchen innerhalb der Gaststätte zu verzichten und kann dafür aber immernoch sein Bier trinken, oder aber ganz zu Hause zu bleiben. Das was SonGohan gerne mit einbringt, nur umgekehrt und IMO auch deutlich vernünftiger für beide Beteiligten.
    Bist du wirklich so vernagelt oder tust du nur so? Es geht darum, wo die Entscheidungsgewalt liegt, bzw. das sie hier unnötigerweise entzogen wird bzw. im überzogenen Maße eingeschränkt wird. Mit deinen Geschreibsel hat das mal überhaupt nichts zu tun, auch nicht quer verkehrt.


  16. #296
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Bist du wirklich so vernagelt oder tust du nur so? Es geht darum, wo die Entscheidungsgewalt liegt, bzw. das sie hier unnötigerweise entzogen wird bzw. im überzogenen Maße eingeschränkt wird. Mit deinen Geschreibsel hat das mal überhaupt nichts zu tun, auch nicht quer verkehrt.

    Es geht darum, wo die Entscheidungsgewalt liegt, bzw. das sie hier entzogen wird bzw. eingeschränkt wird.
    Never run a touching system!!

  17. #297
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Bist du wirklich so vernagelt oder tust du nur so? Es geht darum, wo die Entscheidungsgewalt liegt, bzw. das sie hier unnötigerweise entzogen wird bzw. im überzogenen Maße eingeschränkt wird. Mit deinen Geschreibsel hat das mal überhaupt nichts zu tun, auch nicht quer verkehrt.

    nach deiner auffassung dürften die betreiber von shishabars auch an unter 18jährige ihre pfeifen ausgeben, obwohl das verboten ist.
    old school

  18. #298
    Stabsgefreiter
    Avatar von DetoNato
    Registriert seit
    27.02.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Es geht darum, wo die Entscheidungsgewalt liegt, bzw. das sie hier unnötigerweise entzogen wird bzw. im überzogenen Maße eingeschränkt wird.
    Auf die Frage, wo hier die Entscheidungsgewalt liegt, hätte man in diesem Thream um 10 Seiten reduzieren können => sie liegt bei der obersten Instanz eines Staates und das ist die Regierungsspitze. Sie wird niemandem entzogen - sie lag noch nie bei den Wirten -, die Regierung hat nur aufgrund der Volksabstimmung strengere Richtlinien gesetzt. Wovon du immer sprichst, nennt sich Freiheit bzw. kann man sie auch Entscheidungsfreiheit nennen.

    Ob hier etwas unnötig eingeschränkt wird oder nicht, ist hierbei rein subjektives Empfinden. Fakt ist, das Volk in Bayern hat für ein Verbot gestimmt und daran wird wohl auch nichts mehr zu rütteln sein. Mit anderen Worten, die Regierung hat dem Volk die Entscheidungsgewalt übertragen und es hat sich dafür entschieden, seine Freiheit in diesem Punkt einzuschränken, da kannst du dagegen sagen was du willst.

    Ich klink mich hier jetzt aus, die Fronten sind eh klar.

  19. #299
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    nach deiner auffassung dürften die betreiber von shishabars auch an unter 18jährige ihre pfeifen ausgeben, obwohl das verboten ist.
    nö, wenn etwas verboten ist, darf man es nicht. punkt. ist ja genauso bei dem heir disktuierten gesetz.
    Zitat Zitat von DetoNato Beitrag anzeigen
    Auf die Frage, wo hier die Entscheidungsgewalt liegt, hätte man in diesem Thream um 10 Seiten reduzieren können => sie liegt bei der obersten Instanz eines Staates und das ist die Regierungsspitze. Sie wird niemandem entzogen - sie lag noch nie bei den Wirten -, die Regierung hat nur aufgrund der Volksabstimmung strengere Richtlinien gesetzt. Wovon du immer sprichst, nennt sich Freiheit bzw. kann man sie auch Entscheidungsfreiheit nennen.

    Ob hier etwas unnötig eingeschränkt wird oder nicht, ist hierbei rein subjektives Empfinden. Fakt ist, das Volk in Bayern hat für ein Verbot gestimmt und daran wird wohl auch nichts mehr zu rütteln sein. Mit anderen Worten, die Regierung hat dem Volk die Entscheidungsgewalt übertragen und es hat sich dafür entschieden, seine Freiheit in diesem Punkt einzuschränken, da kannst du dagegen sagen was du willst.

    Ich klink mich hier jetzt aus, die Fronten sind eh klar.
    diese abstimmung und die jüngere in hamburg bzgl. primarschule zeigen: volksabstimmungen sind fürn knallroten sack.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  20. #300
    StyleLiga 1 Style
    Avatar von StyleLiga
    Registriert seit
    21.02.2003
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    29
    Beiträge
    3.103
    Nick
    -
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    diese abstimmung und die jüngere in hamburg bzgl. primarschule zeigen: volksabstimmungen sind fürn knallroten sack.
    das ist doch der totale schwachsinn. nur weil du in beiden themen die meinung der minderheit vertrittst, sind volksabstimmungen mal sowas von nicht "fürn knallroten sack". ich finde beide ergebnisse geil, will aber hier mal ontopic nur zum rauchen was schreiben.

    als die erste welle des rauchverbots kam, fand ich als nichtraucher es scheiße. rauch gehörte immer irgendwie zu den kneipenabenden, es war ein teil des kneipenflairs. in bezug auf restaurants fand ich es schon immer top. beim essen hat rauch nun wirklich nichts verloren.
    naja, die meinung in bezug auf kneipen habe ich jetzt geändert. ich habe einige raucher in meinem freundeskreis und bin eigentlich nur in kneipen und clubs, in denen entweder komplett das rauchen erlaubt ist oder ein raucherraum exisitert. wenn ein raucherraum exisitiert hängen wir immer da ab, da die mehrheit halt raucher sind. ganz davon ab sind kicker, billard und darts in allen kneipen die ich kenne, in den raucherbereichen... ich spiele sehr gerne kicker... ich fühle mich davon mittlerweile sehr belästigt, will aber deshalb nicht weniger weggehen oder gar meinen freundeskreis aufgeben. da hier ja mit analogien um sich geschmissen wird, werf ich einfach mal den vergleich der zu lauten musik in einer disco in den raum. nur weil es dem inhaber passt, darf er trotzdem nicht die musik so laut aufdrehen, dass die hälfte der gäste mit nem hörschaden nach hause geht - obwohl die laute musik der mehrheit der anwesenden wahrscheinlich sogar gefällt. es gibt eben doch einschränkungen im hausrecht des wirtes, nämlich mindestens immer dann, wenn die gesundheit gefährdet wird. raucher gefährden meine gesundheit.
    Sonette find ich sowas von beschissen,hat heute noch son'n dumpfen Scheiß zu bauen;Darüber, dass so'n abgefuckter KackerIch tick nicht, was das Arschloch motiviert.
    so eng, rigide, irgendwie nicht gut;allein der Fakt, dass so ein Typ das tut,Mich mittels seiner Wichserein blockiert,Ich tick es nicht. Und will's echt nicht wissen:
    es macht mich ehrlich krank zu wissen,kann mir echt den ganzen Tag versauen.schafft in mir Agressionen auf den Macker.Ich find Sonette unheimlich beschissen.
    dass wer Sonette schreibt. Dass wer den MutIch hab da eine Sperre. Und die Wut 
    Robert Gernhardt

+ Antworten
Seite 15 von 18 ErsteErste ... 51112131415161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bayern hat gewonnen...
    Von MrX' im Forum Sport Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 19:06
  2. Rauchverbot Wo überall genau?
    Von Thunderskull im Forum OFF-Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 17:50
  3. Bayern vs Köln
    Von IOwnUL8er im Forum Sport Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2003, 13:01
  4. Bayern - Anderlecht
    Von RoyMakaay im Forum Sport Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2003, 21:35
  5. YES,Bayern
    Von asunflash im Forum Sport Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.09.2003, 20:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •