+ Antworten
Seite 14 von 18 ErsteErste ... 4101112131415161718 LetzteLetzte
Ergebnis 261 bis 280 von 357
Like Tree14x Danke

Striktes Rauchverbot in Bayern

Eine Diskussion über Striktes Rauchverbot in Bayern im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von ElDonoX hier mal ein auszug aus wikipedia, alle angaben können gerne durch die unten aufgeführten quellen überprüft werden. ...

  1. #261
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    hier mal ein auszug aus wikipedia, alle angaben können gerne durch die unten aufgeführten quellen überprüft werden. wenn für dich 20 000 leute ein witz ist, vll gehts ja dann mit geld.





    http://de.wikipedia.org/wiki/Tabakrauchen
    sorry, aber das ist ja mal ne statistik für den knallroten sack - wie auch viele andere im gesundheitswesen.
    wie will man bitte diese zahlen dem rauchen/passivrauchen DIREKT und UNABHÄNGIG von anderen faktoren zurechnen?
    man beachte auch die quelle: 2 anti-rauch-vereine. dass die sich solche zahlen zwangsläufig schön rechnen liegt auf der hand.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  2. #262
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Deswegen muss man ja nun nicht Streifen in entsprechende Häuser als präventionsmaßnahme, aber das bearbeiten von Anzeigen sollte ja wohl drin sein.
    Keine Anzeigen, keine Bearbeitung von solchen.

    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Man erhebt ja auch Geschwindigkeitsbegrenzungen, die Verstöße gegen diese die erfasst und angezeigt werden sind mit allerhöchster Sicherheit nur ein ganz geringer Prozentsatz von den begangenen Verstößen. Das meinte ich damit.
    Den Satz verstehe ich nicht.
    Solltest Du die Überwachung der gefahrenen Geschwindigkeiten mit der Überwachung des Nichtraucherschutzes vergleichen wollen, so muss ich Dich rezitieren:

    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Hiernochmal die Bitte an alle: Überdenkt eure Gleichnisse bitte vorher genau durch.
    Beim Straßenverkehr handelt es sich um öffentlichen Verkehrsraum, in dem der Betroffene maschinelle Datenerhebungen durchläuft, die gefahrene Geschwindigkeiten aufzeichnen und amtlichen Kennzeichen zuordnen. Die Datenbestände gehen anschließend an die Bußgeldstellen, die dann Bescheide erlassen. Es handelt sich hier um ein weitgehend automatisiertes Verfahren, welches kosteneffizient ist und ohne großen personellem Aufwand zu betreiben ist.
    Durch eine maschinelle Datenerhebung ist der Nichtraucherschutz nicht durchsetzbar. Die Behörden stemmen die Durchsetzung offensichtlich nicht. Also ist man streng betrachtet auf die informelle Sozialkontrolle angewiesen. Sprich man bleibt zunächst passiv, wartet einfach, ob die Bevölkerung Verstöße bei den Behörden zur Anzeige bringt. Da ein Großteil solcher Ordnungswidrigkeitenanzeigen vermutlich spätestenz vor gerichtlicher Instanz scheitern werden, wird auch diese Möglichkeit wenig gewinnbringend sein. Es stellt sich rasch die Frage nach Sinn oder Unsinn dieses Gesetzes - eine Frage, die bei Verkehrsordnungswidrigkeiten ziemlich irrelevant ist.

    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Das Vollzugsbehörden einfach mal so Gesetze ignorieren, sehe ich auch ein bisel als Aushöhlung der Gewaltenteilung. Dafür sind sie nicht da.
    Im Zuge der Sparpolitik eine unvermeidbare Nebenwirkung. Aber darauf weisen die Behördenleiter ja bereits seit Jahren hin - interessiert nur niemanden.


    Schöne Grüße
    Seibrich
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  3. #263
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von LordSeibrich Beitrag anzeigen
    Durch eine maschinelle Datenerhebung ist der Nichtraucherschutz nicht durchsetzbar. Die Behörden stemmen die Durchsetzung offensichtlich nicht. Also ist man streng betrachtet auf die informelle Sozialkontrolle angewiesen. Sprich man bleibt zunächst passiv, wartet einfach, ob die Bevölkerung Verstöße bei den Behörden zur Anzeige bringt. Da ein Großteil solcher Ordnungswidrigkeitenanzeigen vermutlich spätestenz vor gerichtlicher Instanz scheitern werden, wird auch diese Möglichkeit wenig gewinnbringend sein. Es stellt sich rasch die Frage nach Sinn oder Unsinn dieses Gesetzes - eine Frage, die bei Verkehrsordnungswidrigkeiten ziemlich irrelevant ist.
    Sollte ja auch genau so ausreichen. Verstehe nur nicht warum solche Anzeigen vor Gericht scheitern sollten, wenn ein entsprechendes Gesetz besteht? Ähm und wenn keine Anzeigen in Folge dessen vorhanden sind, ist entweder alles in Ordnung oder den Nichtrauchern stört es in diesem Momente nicht, dann ist ihnen aber auch nicht mehr zu helfen.

    Zitat Zitat von LordSeibrich Beitrag anzeigen
    Im Zuge der Sparpolitik eine unvermeidbare Nebenwirkung. Aber darauf weisen die Behördenleiter ja bereits seit Jahren hin - interessiert nur niemanden.
    Äußerst beunruhigend.

  4. #264
    Stabsgefreiter
    Avatar von DetoNato
    Registriert seit
    27.02.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    436
    Wer soll es überwachen? Neben den generellen Leuten, die das Gewerbe beaufsichtigen, wie die von der Gewerkschaft, Berufsgenossenschaft, Gewerbeaufsicht, whatever? Der Wirt würde mit einem Bein im Gefängnis stehen - jetzt mal so im übertragenen Sinne -, wenn er das Rauchen trotz geltendes Verbotes gestatten würde und schon die Beschwerde eines einfachen Kunden ausreichen könnte, um die Ordnungshüter auf den Plan zu holen. Kann man vielleicht mit dem Prinzip der Ruhestörung vergleichen. Wenn dann die Strafen schön hoch sind, wird es sich ein Wirt zweimal überlegen, bevor er gegen das Verbot verstößt.


    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Äußerst beunruhigend.
    Find ich auch...

  5. #265
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Ich hoffe ehrlich das ds Rachverbot im ganzen Bundesgebiet durchgesetzt wird.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  6. #266
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von LordSeibrich Beitrag anzeigen
    Durch eine maschinelle Datenerhebung ist der Nichtraucherschutz nicht durchsetzbar. Die Behörden stemmen die Durchsetzung offensichtlich nicht. Also ist man streng betrachtet auf die informelle Sozialkontrolle angewiesen. Sprich man bleibt zunächst passiv, wartet einfach, ob die Bevölkerung Verstöße bei den Behörden zur Anzeige bringt. Da ein Großteil solcher Ordnungswidrigkeitenanzeigen vermutlich spätestenz vor gerichtlicher Instanz scheitern werden, wird auch diese Möglichkeit wenig gewinnbringend sein. Es stellt sich rasch die Frage nach Sinn oder Unsinn dieses Gesetzes - eine Frage, die bei Verkehrsordnungswidrigkeiten ziemlich irrelevant ist.
    äh, frage mich auch, wo da das prob sein soll. wenn polizei/ordnungsamt den verstoß feststellen, was kann da noch scheitern? und von wegen kosteneffizient: dann soll die strafe halt ordentlich hoch sein und gut is.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  7. #267
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Die Ordnungsämter tigern doch sowieso dauernd durch die Gasthäuser um deren Hygieneeinhaltung zu prüfen...sollte das geringste Problem sein dabei mit festzustellen, ob dort geraucht wird.
    Dazu dann die passenden Strafen wie Lizenzentzug bei Wiederholung, nette Geldstrafe für Wirt und Raucher und die Durchsetzung dürfte das kleinste Problem sein!
    Never run a touching system!!

  8. #268
    Stabsgefreiter
    Avatar von DetoNato
    Registriert seit
    27.02.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    436
    Kann man nicht die Luftzusammensetzung in einem Raum messen? Aber in erster Linie kann man das anhand von Proben an der Wand entnehmen. Man vergleicht sie dann im Labor mit Proben aus der Voruntersuchung, macht man afaik glaub ich auch bei Hygieneuntersuchungen.

  9. #269
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.114
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Also das die Wirte jetzt auch noch einmalig neu Streichen, damit sie eine saubere Wand vorweisen können für die Untersuchung, würde zwar gut ausschauen, aber das kann nun wirlich keiner verlangen. Abgesehen davon man richt es einfach wenn man dem Gasthaus einen Besuch abstattet (und Nichtraucher richen das erst recht), ob geraucht wurde. Da braucht man keine großen Nachweismethoden, ausser um es dann gerichtbar zu machen.

  10. #270
    Stabsgefreiter
    Avatar von DetoNato
    Registriert seit
    27.02.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von b-a-d-b-o-y1978 Beitrag anzeigen
    Also das die Wirte jetzt auch noch einmalig neu Streichen, damit sie eine saubere Wand vorweisen können für die Untersuchung, würde zwar gut ausschauen, aber das kann nun wirlich keiner verlangen.
    =>

    Zitat Zitat von DetoNato Beitrag anzeigen
    ...Man vergleicht sie dann im Labor mit Proben aus der Voruntersuchung...
    Bei Veränderungen zum schlechten hin kann jeder Volldepp 1 und 1 zusammenrechnen.


    Zitat Zitat von b-a-d-b-o-y1978 Beitrag anzeigen
    Abgesehen davon man richt es einfach wenn man dem Gasthaus einen Besuch abstattet (und Nichtraucher richen das erst recht), ob geraucht wurde. Da braucht man keine großen Nachweismethoden, ausser um es dann gerichtbar zu machen.
    Jap, aber eine Stellungnahme des Wirtes wird nicht ausbleiben, wenn Gäste den Gestank von draußen mit rein bringen. Zumindest meiner Meinung nach.

  11. #271
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.114
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Mhh ich glaub nicht, dass sich der Aufwand rechnet. So ne Untersuchung kostet wahrscheinlich mehr als das Bußgeld ausfallen würde. Zumal wie du richtig erkannt hast, die Klamotten der Raucher bzw. diese selbst dünsten ja im Raum aus. Das würde sich sicher auch an den Wänden ablagern, wenn auch nicht in der hohen Konzentration.
    Geändert von b-a-d-b-o-y (14.07.2010 um 11:23 Uhr)

  12. #272
    Stabsgefreiter
    Avatar von DetoNato
    Registriert seit
    27.02.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    436
    Stimmt auch wieder...

  13. #273
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    ist nciht euer ernst oder?
    es reicht doch einfach abends nen unangemeldeter besuch. wenn dann einer gerade ne kippe raucht gibbet aufen deckel - feddich.
    im übrigen fällt mir gerade ein, dass es sinniger wäre die jeweiligen raucher zu bestrafen als den wirt. kann ja keiner verlangen, dass der die ganze zeit durch den laden rennt und seine gäste genau beobachtet.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  14. #274
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.114
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Ich finde beide, damit es für den Wirt auch ein Ansporn bleibt, das Gesetz entsprechend umzusetzen!

  15. #275
    Stabsgefreiter
    Avatar von DetoNato
    Registriert seit
    27.02.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    436
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    ist nciht euer ernst oder?
    es reicht doch einfach abends nen unangemeldeter besuch. wenn dann einer gerade ne kippe raucht gibbet aufen deckel - feddich.
    im übrigen fällt mir gerade ein, dass es sinniger wäre die jeweiligen raucher zu bestrafen als den wirt. kann ja keiner verlangen, dass der die ganze zeit durch den laden rennt und seine gäste genau beobachtet.
    In einer Kneipe oder Gaststätte, wo der Wirt oder ein anderer Angestellter hinterm Tresen steht, kann man sehr wohl den Wirt ran kriegen, wenn dann einer raucht, weil das Personal hat die Ordnung genau so zu wahren, wie der Gast. Wenn der Gast dagegen die alleinige Schuld trägt - heimlich raucht -, dann natürlich auch nur er. Ansonsten beide bestrafen.

  16. #276
    Vollstrecker
    Avatar von tR[1]xXx
    Registriert seit
    22.10.2009
    Beiträge
    1.817
    Wenn dann müsste wohl der Wirt haften . Nehmen wir an in einer Kneipe rauchen 2 von 20 . Jetzt kommt das Ordnungsamt . Dann machen die 2 schnell die Kippen aus und keiner wars . Wen zur Rechenschaft ziehen ? Gibt da nur eine Instanz , den Wirt . Mit einer Hausordnung und Konsequenzen im Falle der Zuwiderhandlung , sprich Lokalverbot , kann dieser vorbeugen . Er kann doch auch die Konsequenz laut Hausordnung auf den Verursacher umleiten , wenn dieser erwischt wurde .

  17. #277
    Stabsgefreiter
    Avatar von DetoNato
    Registriert seit
    27.02.2008
    Alter
    32
    Beiträge
    436
    Die vom Ordnungsamt werden ganz bestimmt nicht mit rot gelockter Perücke, roter Nase, überlangen Schuhen und blauem UNO-Helm mit der Aufschrift auf der Stirn "ORDNUNGSAMT" und einen Zirkusaffen mit Anzug und Krawatte auf der Schulter in ein Lokal einmarschieren, geschweige denn mit einem Ekto-1-Verschnitt samt grässlicher Sirene vorfahren. Ich denke eher, sie werden sich wie normale Gäste kleiden, wie die Fahrkartenkontrolleure der DVB.

    *EDIT*
    Epic.

    If something smells strange
    in the restaurant
    who you gonna call
    Smokebusters

    If the food taste so weird
    and it don't look good
    who you gonna call
    Smokebusters
    I'm afraid of no smoke
    I'm afraid of no smoke

    If you're seeing smoke
    running through your head
    who can you call
    Smokebusters
    Geändert von DetoNato (14.07.2010 um 12:48 Uhr)

  18. #278
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Herrlich wie die Raucher überall in eigene Glasbereiche gesperrt werden und von den Nichtrauchern von draussen beobachtet werden. Im Coffeshop in einem unserer Einkaufshäuser ist das so ein richtiger Glaswürfel und die Nichtraucher sitzen drumherum . Eingesperrt wie die Tiere, irgendwie grotesk, aber auch witzig

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  19. #279
    Glückspilz
    Avatar von Duke Fak
    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    6.266
    Finde es dabei am schlimmten, wie diese Raucher es nicht mal für den kurzen Aufenthalt in einem Cafe im Einkaufscenter ohne ne Kippe aushalten und sich dann lieber zum Affen machen.
    Never run a touching system!!

  20. #280
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Duke Fak Beitrag anzeigen
    Finde es dabei am schlimmten, wie diese Raucher es nicht mal für den kurzen Aufenthalt in einem Cafe im Einkaufscenter ohne ne Kippe aushalten und sich dann lieber zum Affen machen.
    wenn du im kompletten sonstigen einkaufscenter nicht rauchen darfst, nimmste das halt in kauf. btw. is kippe beim kaffee geiler als nur eins von beiden.
    @edit detonato: jo, ich denke auch, dass zu solchen kontrollen eine tarnung zweckmäßiger ist.

    wobei ich jetzt insgesamt da nochmal songohans selbstbestimmungsrecht der wirte aufgreifen möchte: der wirt darf nun also nicht mehr selbst entscheiden, ob die leutz rauchen dürfen oder nicht, ok. aber ihn dann andererseits noch zusätzlich zum durchsetzen dieser verodnung zu verpflichten und ihn bei nichteinhaltung, für die er ggf. gar nix kann, weil gast xy inner dunklen ecke 30m weg vom tresen sich eine angezündet hat, zu verpflichten, is eigentlich ne ziemliche frechheit.
    einerseits wird er in seinen rechten beschnitten und andererseits drückt man ihm noch zusätzliche verpflichtungen auf^^
    Geändert von Wilma (14.07.2010 um 14:16 Uhr)
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

+ Antworten
Seite 14 von 18 ErsteErste ... 4101112131415161718 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bayern hat gewonnen...
    Von MrX' im Forum Sport Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.08.2009, 19:06
  2. Rauchverbot Wo überall genau?
    Von Thunderskull im Forum OFF-Topic
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.03.2008, 17:50
  3. Bayern vs Köln
    Von IOwnUL8er im Forum Sport Forum
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.12.2003, 13:01
  4. Bayern - Anderlecht
    Von RoyMakaay im Forum Sport Forum
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 01.10.2003, 21:35
  5. YES,Bayern
    Von asunflash im Forum Sport Forum
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.09.2003, 20:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •