Thema geschlossen
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 180 von 192

Selbstmord ...

Eine Diskussion über Selbstmord ... im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Einige von uns hatten letztes Jahr eine Stunde Religion "blau gemacht" (es war tatsächlich keine böse Absicht sondern Fehlinformation). Unsere ...

  1. #161
    Der König persönlich
    Avatar von Minzi
    Registriert seit
    08.04.2007
    Ort
    Bayern
    Alter
    24
    Beiträge
    2.153
    Name
    Markus
    Nick
    Minzi
    Clans
    SoDsW
    Einige von uns hatten letztes Jahr eine Stunde Religion "blau gemacht" (es war tatsächlich keine böse Absicht sondern Fehlinformation). Unsere Strafe bestenad darin eine Feier zu organisieren....wir haben gegrillt und getrunken, hatten riesen Spaß und ich hab dem Reli Lehrer eine aufe Schulter verpasst, als er grade wieder angefangen hat Unsinn zu erzählen (also so freundschaftlich auf die Schulter). Zuerst dachte ich "Scheiße, hättste ma nich gemacht", aber er hat nur nen Moment verdutzt gekuckt und im nächsten Moment hat er gegrinst und mir auch eine aufe Schulter gegeben. Der Abend war einfach nur geil, er hat paar klasse Storys ausgepackt, wir konnten mit ihm über andere Lehrer lästern usw.

    Und auch der normale Unterricht ist gut verträglich, ohne Einflussnahme und es gibt immer mal nen guten Lacher zwischendurch. Und das im evangelischen Unterricht in Bayern.

  2. #162
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    25
    Beiträge
    5.816
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Partikelkanone Beitrag anzeigen
    Du meinst an den Tag hat Marias Mutter (also Jesus Oma) die Maria enpfangen? Ok, jetzt bin ich etwas schlauer
    Interessant zu wissen, wie so manche Feiertage zustandegekommen waren.
    Im Grunde genommen wird aber die Befreiung von der Erbsünde(Marias) und die Auswahl Marias gefeiert.
    Das varriert übriegends zwischen den verschiedenen Konfessionen teilweise stark.
    Geändert von SonGohan (10.11.2008 um 19:52 Uhr)

  3. #163
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    23
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    war das nicht ursprünglich ein tread zum thema selbstmord.

    Nochmal zum eigendlichen Thema Selbstmord ist etwas seltsames zumal es sogut wie kein tier gibt was etwas derartiges macht außerdem finde ich das insbesondere denn Eltern gegenüber extrem unfair. denn anderen Personen die man in seinem Umfeld hat ebenfalls. Gut es kann jder selbst entscheiden ob er Sterben wll man hat in deutschland schließlich das Recht sich selbst umzubringen. Man sollte allerdings dafür Sorgen da eindeutig Sicher ist das es Selbstmord war. und vorher vielleicht ein paar leuten davon erzählen das man vorhat sich umzubringen weil die Polizei sich dann auch nicht freut euch erstmal seziren zu lassen um auch jewedes Fremdverschulden ausschließen zu können. Gut das ist denn meisten Leuten die sich selbst Umbringen relativ egal.was ich im allgemeinen etwas egoistisch finde. sowieso sich selbst Umzubringen finde ich etws krank leute die das achen sind in meinen Augen nicht wirklich geseltschafstfähig. Dann macht sich eine Frau mal die mühe einen zu Welt zu bringen. dann macht sich in der regel irgendjemand die mühe mit einem zusammen zu leben einen Auszubilden zu unerrichten und der Gleichen . UnD Dann bringt man sich mal eben lange vorder Zeit um das ist erstens
    Undankbar gegenüber diesn Leuten .
    2. ist es Unwirtschaftlich. sich lange vor der Zeit zu töten .
    Gut es ist zwar so das der Lebenslauf der allermeisten Menschen in etwa so lautet er wurde geboren wurde ausgildet während er heranwuchs . Arbeitet verliebte sich kriegt Kinder bildete diese aus wurde Alt seine Kinder kriegten Kinder er bezog noch etwa 15 jahre Rente und verstarb.

    Gut das klingt erst mal Hart vormuliert. Aber letztlic kann man sagen das ist Mensch sein. war so gelebt hat hat eigendlich alles richtig gemacht.

    Man kann das auch netter Formulieren.

    Er wurde von Liebevollen Eltern gewollt, diese zogen ihn Liebevoll auf. dann ging er zur Schule und wurde von den Meisten lehrern Nett behandelt einge hatten sich wohl leider in ihrem Beruf versehen so das sie ihm nur wenig beibringen konnten. Andere Wahren erfolgreicher ih m Wissen zu vermitteln und so wurde der Junge Mensch am ende seiner Schulzeit von einem Lehr betrieb übernommen SChloss sdort seine Ausbildung ab hatte seinen erstren Liebeskummer seinen ersten Sex und seinen Führerschein und nach dem ende seiner Ausbildung auch ein Zeugnis und eine Berufsausüberlaubnis (weiß grade nicht wie das heißt gibts da einen Oberbegriff oder ist das führ jeden berufszweig verschieden aller handwerk Gesellenbrief Bürofacxhkraft ersten Staatsexamen und so weiter). Dann hatte er seinen ersten Job seine erste Fortbildung und das Finden seiner GRoßen Liebe ebenfalls sie Heirateten kriegten Kinder oder umgekehrt^^.
    Sie Zogenn diese Kinder GRoß bauten ein haus in der regel umgekehrt.Sie wurden Renter ihre Kinder kriegten Kinder und sie Starben ein paar jahre darauf Friedlich und mehr oder weniger zufrieden mit ihrem Leben.

    klingt doch schon besser .

    Also man lebt als erstens Primärziel für die erhaltung seiner Rasse bzw Spezis Homo Sapihns. Gut bei 6 milarden ist nicht mehr so wichtig dennoch biologisch betrachtet ist das das Lebensziel und der Körper belohn einem bei erreichen mit Glückshormonen. nun kann man noch arbeiten oder Sozialhilfe kriegen allerdings ist ersteres für die egenen Kinder besser und für einen selber auch.

    wer das nicht Schaft hat mehr oder weniger versagt zummindest in biologischer hinsicht er darf seine Gene die laut darwin unforteilhaft wahren nicht weitergeben und sorgt somit dafür das die nächste geerration dadurch im ihrer gesamtheit besserr ist.

    er wer sich schon früh umbringt weil er mit sich und der Welt aber wahrscheinlich in erster Linie mit sich unzufrieden ist verwehrt sich das. Und das ist in keiner weise gut.

    Er sollte sich zummindest ein Chace geben nähmlich die so lange zu leben bis er von alleine Stirbt.


    zum abschluss noch ein lied was dieses alt werden zugegebenermaßen sehr übertrieben rosifg darstellet
    http://www.youtube.com/watch?v=gMqIuAJ92tM
    Geändert von Hanniball478 (22.11.2008 um 01:09 Uhr)

  4. #164
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    26
    Beiträge
    6.985
    Clans
    GAHQ
    immer wieder amüsant.... immer und immer wieder....

    "du darfst dich nicht umbringen, weil das ja voll egoistisch und unfair ist"

    öhm... ja... das liest man ja öfter aber ... könnt ihr euch auch nur im entferntesten in einen menschen reinversetzen, der so verzweifelt (und evtl. psychisch krank!) ist, dass er sein eigenes leben beenden will? Glaubt ihr nicht, dass wenn einem schon das eigene Leben lästig is, man sich keine sorgen mehr um jemanden macht der ihn "umsonst ausgebildet hat".... oh mein gott das ist so dermaßen blödsinnig, dass ich gleichzeitig weinen und mich übergeben muss...

    und dann kommt da noch:

    "du darfst dich nicht umbringen, weil es nicht wirtschaftlich ist"....

    ja...konjunkturelle gründe sind immer die ersten, die man beim selbstmord bedenken sollte... ohne weitere worte...


    ne abschließende frage: hast du den film "idiocracy" gesehen? du passt da irgendwie voll rein.... gruslige vorstellung :S
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  5. #165
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.472
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Ich denke beim Thema Suizid muss man zwischen 3 Gruppen unterscheiden:
    1. Diejenigen welche aus einer aktuellen Krise heraus (z.B. Liebeskummer) ihr Leben beenden wollen
    2. Leutz mit psychischen Krankheiten (z.B. Depression), wo der Freitod am Ende als "Erlösung" gesehen wird
    3. Menschen die unheilbar krank sind und vor/beim Eintritt eines qualvollen Sterbens ihr Leben selbstbestimmt beenden wollen


    Für die Menschen aus Gruppe 1 & 2 würde ich noch Hoffnung sehen, da es ja Möglichkeiten gibt ihren Konflikt auch ohne den eigenen Tod zu überleben.
    Allerdings ist bei diesem Personenkreis die (Über-)Bewertung der eigenen Situation so groß, dass man als "geistig normaler" Mensch mitunter kaum glauben oder nachvollziehen kann, wie verzweifelt und entschlossen die Betroffenen sind.
    Ihnen kann geholfen werden die akute Krise zu überwinden und den Suizid zu verhindern... fraglich ist nur ob es auch dauerhaft zu einer Verbesserung der Lebenseinstellung der Betroffenen kommt.
    Was nutzt es jemanden der auf der Brücke steht wieder ins Leben zu quatschen, anschließend in die Psychatrie zu stecken, medikamentös zu dämpfen und nach ein paar Wochen als "nicht mehr latent suizidgefährdet" zu entlassen?

    Die dritte Gruppe der Todkranken wird man wohl nur schwerlich abhalten können weil sie meist nur wenig Zeit haben und es keine Aussicht auf Heilung/Besserung gibt.
    Im Gegenteil, ich empfinde es als Schweinerei das man in Deutschland gezwungen ist qualvoll an einer Krankheit zu krepieren und sich nicht für ein schmerzfreies Ende entscheiden kann. Kranken Tieren billigt man dieses Recht zu (einschläfern).

    Ich selber würde Suizid zur Verhinderung eines qualvollen Sterbens jederzeit vorziehen aber nur dann.
    Als Lösung für eine aktuelle (Lebens/Geistes-)Krise nicht!
    Wobei ich bisher noch das Glück habe an keiner geistigen Erkrankung zu leiden, welche diese Einstellung ändern könnte.

    btw sterben in Deutschland jährlich über 9.000 Menschen durch Suizid und es gibt ungefähr 10x soviele erfolglose Versuche selber aus dem Leben zu gehen.

  6. #166
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    36
    Beiträge
    13.608
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Selbstmord war hier ne zeitlang Dorfsport.
    Innerhalb von 3-4 Jahren haben sich etwa ein Dutzend umgebracht.

    Die meisten haben sich aufgehangen. (Schaurige Vorstellung)
    Und einer hat sich mit ner Jagdflinte die Rübe weggeschossen.

    Einer der sich aufgehangen hat, hats ned richtig gemacht.
    Da ist das Seil gerissen kurz bevor er den Löffel abgegeben hat.
    Hat zwar überlebt, aber der sitzt jetzt sabbernd im Rollstuhl,
    weil sein Gehirn wegen mangelnder Sauerstoffzufuhr arg gelitten hat.

    Die meisten haben sich selbst gerichtet wegen Geldsorgen und/oder
    Liebeskummer. 1-2 waren wohl geistig labil.

    Krass find ich immer, das darüber sehr ungern gesprochen wird.
    Genauso wie über Leute die abdrehen mal ein paar Monate inne Psichatrischen wandern. Das sind dann immer gleich Vollkranke und alle haben es eh immer gewusst.

  7. #167
    Feldwebel
    Avatar von XXXNA
    Registriert seit
    08.08.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    1.201
    Lasst die Leute leben - und sterben - wie sie wollen.

    Wenn jemand sein Leben beenden möchte, dann ist das ok. Darüber soll jeder selbst bestimmen.

    Ich verstehe Leute nicht, die aus bloßer Bevormundung, religiöser Verblendung oder sonst einem schwachsinnigen Grund anderen Leuten vorschreiben wollen, dass sie ihr sicherlich beschissenes Leben - denn sonst würden sie sich nicht umbringen wollen - weiter leben müssen.

    Dies gilt natürlich nicht für Leute, die psychisch krank sind oder ein sonstiger wirklich trifftiger Grund vorliegt, der die Mündigkeit der Person beeinflusst.

    @Asgard: Dem armen Kerl hätte man gewünscht, dass es funktioniert hätte. Denn nun ist für ihn sicher alles noch beschissener als vorher. Ich möchte so ein qualvolles Leben nicht haben und würde mich an seiner Stelle - wenn dies noch irgendwie möglich wäre - noch mal umzubringen versuchen.
    ]

  8. #168
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    25
    Beiträge
    5.816
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von Hanniball478 Beitrag anzeigen
    Hier steht ein langer Text.
    Wat fürn gequirtler Käse.
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Lasst die Leute leben - und sterben - wie sie wollen.

    Wenn jemand sein Leben beenden möchte, dann ist das ok. Darüber soll jeder selbst bestimmen.

    Ich verstehe Leute nicht, die aus bloßer Bevormundung, religiöser Verblendung oder sonst einem schwachsinnigen Grund anderen Leuten vorschreiben wollen, dass sie ihr sicherlich beschissenes Leben - denn sonst würden sie sich nicht umbringen wollen - weiter leben müssen.
    Jip, finds auch ne Sauerei das Sterbehilfe strafbar ist.
    Zitat Zitat von Derksowitch Beitrag anzeigen
    Dies gilt natürlich nicht für Leute, die psychisch krank sind oder ein sonstiger wirklich trifftiger Grund vorliegt, der die Mündigkeit der Person beeinflusst.

    @Asgard: Dem armen Kerl hätte man gewünscht, dass es funktioniert hätte. Denn nun ist für ihn sicher alles noch beschissener als vorher. Ich möchte so ein qualvolles Leben nicht haben und würde mich an seiner Stelle - wenn dies noch irgendwie möglich wäre - noch mal umzubringen versuchen.
    Aber irgendwie wiedersprichst du dir hier selbst.
    Geändert von SonGohan (24.11.2008 um 17:59 Uhr)

  9. #169
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    27
    Beiträge
    22.467
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Fragst du deine Eltern auch ob du mit der einen zusammen sein darfst?...das ist doch voll uncool.

    Leben und sterben lassen...oder so ähnlich

    Ist jedem seine eigene Entscheidung ob er nun schlussendlich den Abzug zieht oder den letzt Schritt macht. Ob es am Ende die richtige Entscheidung war ist eine andere Frage.

    Fehler kosten uns das Leben. Fehler sind wichtig, daraus lernen wir.
    (Ja, es ist absichtlich so hintereinander geschrieben)

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  10. #170
    Dextera Manus Dei
    Avatar von Dark Warrior
    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    25
    Beiträge
    15.554
    Nick
    AmeRiZe
    Clans
    MDx
    Ich möchte mal gerne wissen wie es aussehen würde wenn sich euch nahestehende Personen sich die Kugel/whatever geben, ob Ihr dann immer noch so einen Mist erzählt...

  11. #171
    ForenTroll
    Avatar von WimblGrmpf
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Alter
    27
    Beiträge
    6.496
    Name
    Falk
    Nick
    DiFuSeD.969
    67

  12. #172
    SpamProphet
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    30
    Beiträge
    37.173
    Name
    Patrick
    Nick
    stiernacken
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal gerne wissen wie es aussehen würde wenn sich euch nahestehende Personen sich die Kugel/whatever geben, ob Ihr dann immer noch so einen Mist erzählt...
    is kein mist für mich, und damit hab ich leider erfahrung machen müssen
    wer sterben will, hat dafür auchn innerlichen grund...und selbst wenn nicht wird wohl keiner wissen das er keinen hatte sondern sich nur aus lust und laune selbst richtete

    für die nahestehenden oder gar familienmitglieder ist das natürlich nicht leicht, aber willste ihn/sie wirklich dafür bestrafen das er/sie sich umgebracht hat? ich denke wer so verzweifelt war, ist schon genug bestraft gewesen. ich würde mich hüten ihn/ihr in den tot hinterher zu schreien "du egoistische sau ...." er/sie wird sicher auch damit zu kämpfen gehabt haben "was mögen sie wohl denken, die, denen ich wichtig bin"
    Entweder bist du für uns oder gegen uns... Republikaner oder Demokrat, Rot, Schwarz, Gelb oder Grün, Konservativer oder Liberaler Staat.
    Niemand analysiert mehr einen Sachverhalt und versucht den richtigen Standpunkt zu finden, dabei ist unsere Vernunft das was uns zu Menschen macht, aber in letzter Zeit scheinen wir diese Gabe viel zu oft, zu schnell und zu leichtfertig aufzugeben, nur für das gute Gefühl einer Gruppe anzugehören. Hauptsache wir übernehmen den Standpunkt „unseres“ Teams. Ich hab das auch mal versucht… ich hab mich schwer enttäuscht…

  13. #173
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    27
    Beiträge
    22.467
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    Ich möchte mal gerne wissen wie es aussehen würde wenn sich euch nahestehende Personen sich die Kugel/whatever geben, ob Ihr dann immer noch so einen Mist erzählt...
    Kurz gesagt: Ja!

    Trauer hat nichts damit zu tun, dass es am Ende seine eigene Entscheidung war. Man kann auch über einen Menschen trauern ohne ihm Vorwürfe zu machen.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  14. #174
    Dextera Manus Dei
    Avatar von Dark Warrior
    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    25
    Beiträge
    15.554
    Nick
    AmeRiZe
    Clans
    MDx
    OK, gehen wir mal von Allgemeinen zu etwas speziellen über:

    Würde deine Antwort immer noch ja sein, wenn sich eine Person die Dir wirklich extrem viel bedeutet Du ohne sie nicht Leben könntest, sich wegen irgendeiner schlimmen Sache die Du herraufbeschworen hast sich das Leben nimmt, wie wäre dann deine Antwort?

    Ich meine klar ist für jemanden seine eigene Entscheidung ob er sich das Leben nimmt nur ist immer die Frage warum ist es erst soweit gekommen?

    Würdest Du das so sehen das zuviele Menschen auf der Erde Leben dann würde ich Dir recht geben aber darum geht es nicht in deinen/Euren Posts steckt für Leute dennen soetwas betrifft in den Thread hier, die eindeutig falsche Botschaft!
    Geändert von Dark Warrior (24.11.2008 um 13:43 Uhr)

  15. #175
    SpamProphet
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    30
    Beiträge
    37.173
    Name
    Patrick
    Nick
    stiernacken
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen

    Würde deine Antwort immer noch ja sein, wenn sich eine Person die Dir wirklich extrem viel bedeutet Du ohne sie nicht Leben könntest, sich wegen irgendeiner schlimmen Sache die Du herraufbeschworen hast sich das Leben nimmt, wie wäre dann deine Antwort?
    dann würde ich mich ja auch umbringen. da ich wie du schon sagtest nicht ohne die person leben könnte oder wollte.
    und wenn ich mir das leben nicht genommen hätte und mir wirklich die schuld gebe muss ich damit weiterleben...es gibt aber genug menschen die gar nicht erst in betracht ziehen das sie schuld wären oder zumindest eine teilschuld des schmerzes tragen den dieser mensch durchstehen musste.

    natürlich wäre das für mich sehr viel schwerer zu ertragen, aber die antwort wäre die selbe! JA! und auch dann würde ich keine vorwürfe haben war ja meine schuld das ich nicht vorher handelte....ich würde mich höchstens selbst für meine taten und mein handeln hassen....denn ich hätte nie wieder die chance irgendwas zu bereinigen.

    zitat ausm film:
    K-Pax
    "Ich möchte ihnen etwas sagen Mark, etwas das ihr Menschen noch nicht wisst. Das Universum dehnt sich aus, und schrumpft dann wieder in sich zusammen, dann dehnt es sich wieder aus.
    Ein Vorgang, der sich ständig wiederholt.
    Was ihr nicht wisst ist, wenn sich das Universum wieder ausdehnt, wird alles so sein wie es war.
    Welchen Fehler ihr auch gemacht habt, ihr werdet ihn beim nächsten Mal wieder machen.
    Jeden eurer Fehler durchlebt ihr auf´s neue
    und wieder und wieder, bis in alle Ewigkeit. Darum lautet mein Rat es diesmal richtig zu machen. Denn diesmal ist das einzige Mal."

    ich frage mich was du hier eigentlich infrage stellst...das andere selbstmord oder den wunsch zu sterben auf einer gewissen weise akzeptieren? hier sagte keiner das ers gut oder toll fände oder sowas.
    oder soll jeder den selbstmord als teufelswerk verfluchen?!
    Geändert von MacBeth (24.11.2008 um 14:17 Uhr)
    Entweder bist du für uns oder gegen uns... Republikaner oder Demokrat, Rot, Schwarz, Gelb oder Grün, Konservativer oder Liberaler Staat.
    Niemand analysiert mehr einen Sachverhalt und versucht den richtigen Standpunkt zu finden, dabei ist unsere Vernunft das was uns zu Menschen macht, aber in letzter Zeit scheinen wir diese Gabe viel zu oft, zu schnell und zu leichtfertig aufzugeben, nur für das gute Gefühl einer Gruppe anzugehören. Hauptsache wir übernehmen den Standpunkt „unseres“ Teams. Ich hab das auch mal versucht… ich hab mich schwer enttäuscht…

  16. #176
    Dextera Manus Dei
    Avatar von Dark Warrior
    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    25
    Beiträge
    15.554
    Nick
    AmeRiZe
    Clans
    MDx
    Wenn Kane dasselbe meint akzeptiere ich seine Antwort nur dann sollte er sich überlegen ob er in solchen Threads schreiben sollte oder einfach weil er es nicht anders ausdrücken kann es lieber sein lassen sollte.

    Nur geht es Mir darum der Person in der Situation zu helfen nicht sie in den tot zu treiben.

    Ich Teile diese Ansichten halt nur halbwegs.

  17. #177
    SpamProphet
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    30
    Beiträge
    37.173
    Name
    Patrick
    Nick
    stiernacken
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    vielleicht haste seine schreibweise hier einfach zu persönlich, feindlich oder moralisch nicht angebracht aufgefasst! wenns hier um einen realen selbstmord ginge und nicht nur über die diskussion darüber, wäre die schreibweise von ihm sicherlich angepasster. (was wohl heißt ohne smileys, oder unangebrachter redewendungen)
    Entweder bist du für uns oder gegen uns... Republikaner oder Demokrat, Rot, Schwarz, Gelb oder Grün, Konservativer oder Liberaler Staat.
    Niemand analysiert mehr einen Sachverhalt und versucht den richtigen Standpunkt zu finden, dabei ist unsere Vernunft das was uns zu Menschen macht, aber in letzter Zeit scheinen wir diese Gabe viel zu oft, zu schnell und zu leichtfertig aufzugeben, nur für das gute Gefühl einer Gruppe anzugehören. Hauptsache wir übernehmen den Standpunkt „unseres“ Teams. Ich hab das auch mal versucht… ich hab mich schwer enttäuscht…

  18. #178
    Dextera Manus Dei
    Avatar von Dark Warrior
    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    25
    Beiträge
    15.554
    Nick
    AmeRiZe
    Clans
    MDx
    OK, da hast Du recht aber was ist wenn sich gerade jemand das durchliest?

    Ich würde immer bei soetwas davon ausgehen: "Was wäre wenn?".

  19. #179
    SpamProphet
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    30
    Beiträge
    37.173
    Name
    Patrick
    Nick
    stiernacken
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    was wäre wenn sich extra wegen deiner worte hier einer umbringt....?
    isses dann wirklich deine schuld gewesen? nur weil deine wortwahl hier in diesem thema der person nicht ganz gepasst hat?
    Entweder bist du für uns oder gegen uns... Republikaner oder Demokrat, Rot, Schwarz, Gelb oder Grün, Konservativer oder Liberaler Staat.
    Niemand analysiert mehr einen Sachverhalt und versucht den richtigen Standpunkt zu finden, dabei ist unsere Vernunft das was uns zu Menschen macht, aber in letzter Zeit scheinen wir diese Gabe viel zu oft, zu schnell und zu leichtfertig aufzugeben, nur für das gute Gefühl einer Gruppe anzugehören. Hauptsache wir übernehmen den Standpunkt „unseres“ Teams. Ich hab das auch mal versucht… ich hab mich schwer enttäuscht…

  20. #180
    Dextera Manus Dei
    Avatar von Dark Warrior
    Registriert seit
    30.01.2008
    Ort
    Berlin
    Alter
    25
    Beiträge
    15.554
    Nick
    AmeRiZe
    Clans
    MDx
    OK, ok hast mich gepwned.

Thema geschlossen
Seite 9 von 10 ErsteErste ... 5678910 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. studium = selbstmord
    Von huxl im Forum Kuschelecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 20:23
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 21:59
  3. Selbstmord! Aber wie?
    Von ill rage im Forum Reallife
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 04:11
  4. Chinesischer Spieler begeht Selbstmord
    Von SUCKYSUCK_ im Forum OFF-Topic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 00:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •