Thema geschlossen
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 100 von 192

Selbstmord ...

Eine Diskussion über Selbstmord ... im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Kane Was hast du denn vor deiner Geburt so getrieben?^^ mm guter Konter ja aber ich meine bei ...

  1. #81
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Was hast du denn vor deiner Geburt so getrieben?^^
    mm guter Konter

    ja aber ich meine bei der Geburt entsteht ja erst ein Leben... und jetzt lebt es ja und dann ach ka ... vll. wird man ja auch wieder verwertet^^ is mir auch Wumpe ... falls es da wo man hingeht Inet geben sollte komm ich wenn ich früher dran bin auch mal ins UF und erzähl auch wie es ist

  2. #82
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    was war nochmal das thema? achja selbstmord

  3. #83
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Also ich glaube nach einem Leben nach dem Tod. Irgendwass muss ja mit dem Bewusstsein passieren wenn man stirbt. Leben und Sterben gehört dazu, vielleicht wird man ein neuer Mensch ohne Erinnerungen an die Vergangenheit und lebt sein neues Leben. Aufjedenfall glaube ich daran.

    Und Selbstmord als Thema ist schon brisant. Man darf es aber nicht damit vergleichen das wir Nord/Mittel/West Europaer weniger Gedanken an Selbstmord haben, als welche in Afrika oder Südasien/Amerika. Da spielt Reichtum und der hohe Lebensstandard kaum eine Rolle bzw. überhaupt keine Rolle. Denn man kennt nur diese Lebensweise und vergleicht diese nicht mit andere.

    Der Hauptgrund für Selbstmordgedanken bzw. Ausübung solcher ist Soziale Unzufriedenheit / Liebeskummer / extremer Stress / Soziales Umfeld. Jeder hat man solche Gedanken, in irgendeiner Lebensphase. Häufen sich diese mehr und mehr und man sieht keinen Ausweg, kann es zur Aussübung kommen. Weihnachten ist z.b. der Tag mit den meisten Selbstmorden, so paradox es doch klingt so traurig ist es auch.

    Auch unterscheidet sich das von Land zu Land bzw. von Mentalität zu Mentalität aber die Soziale komponente spielt fast immer eine Rolle (Keine Freunde oder Falsche Freunde, Mobbing, Verwandte/Eltern , Umgebung ) Und wie man damit umgeht. Deshalb sind der Großteil aller Selbstmörder Männer. Frauen sind aus einfachen grunde weniger, sie artikulieren mehr mit Menschen und sprechen ihre Probleme aus und entlasten sich damit (wobei dies von Land zu Land unterschiedlich sein kann)

    Männer dagegen behalten Probleme für sich, und wollen keine Hilfte haben. z.b. " Ich brauch nicht zum Arzt mir fehlt nix "

    Sollte man sich in solch einer Situation befinden mit häufigen Gedanken und aussichtslosigkeit, sollte man sich jemanden zum Reden suchen.

    In Korea und Japan z.b. ist die Selbstmordrate z.b. sehr hoch. Ein Grund sind die extremen Schulischen Leistungen die gefordert werden. Ist man den Anforderungen nicht gewachsen, kann es schon zum Selbstmord kommen da man Eltern mangels seiner Leistung nicht Enttäuschen will und lieber diesen Weg vorzieht. Zum Reden gibt es niemanden, die Asiatische mentalität verbietet es einem, seine Probleme eines anderen Menschen zu erzählen.

    " Was interessieren mich deine Probleme, ich hab selbst Probleme. Also was willst du? "

    Sollte man seinen Eltern dessen Probleme doch erzählen (extreme Fälle wie Selbstmord z.b.) Unterstützen seine Eltern ihm mit allem was sie haben. Was nicht unbedingt vom Vorteil sein kann " Deine Sorgen, sind unsere Sorgen "

    Wie man sieht ist die Asiatische Mentalität das totale gegenteil gegenüber den Europäischen. Was auch ein Grund für die hohen Selbstmordraten in den beiden Ländern ist. Mit China oder so kenne mich nicht aus, vielleicht gehen diese anders mit um.

    Selbstmord ist ,um zum Punkt zu kommen, nie der richtige Ausweg. Man wirft sein junges Leben weg, für eine Phase die nach einigen wochen oder Monaten weg ist. Wobei ich hier erwähnen muss, das der Großteil der Selbstmörder älteren Semestern ist 40+

    In diesem Sinne... immer positiv denken!!
    Geändert von Macross (24.01.2008 um 04:54 Uhr)

  4. #84
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Alles schön und gut, aber Depression ist nach wie vor eine Krankheit. Du kannst nicht einfach einem Depressiven sagen: "Ach, denk doch mal an die schöne Sonne."
    Kannst ja auch niemanden von seinem Krebs heilen, weil du sagst, "Hier: Äh deine Zellen mutieren, das is jetz echt nich gut für dich, hör mal besser damit auf.". Das wird keine Chemo ersetzen können...
    DAS ist nicht rational, das kann man nicht wegdenken. Und das istn Problem, was viele einfach nicht verstehen, die nie ernsthaft in so einer Situation waren.
    Du hast es noch gemäßigt ausgedrückt, aber viele Leute sind da sehr schamlos und anmaßend, weil Depression, trotz des hohen Vorkommens nach wie vor Tabu-Thema ist. Und da kann man einfach drauf kloppen.

    En abber Arm is was handfestes. Da sieht man, was dem gegenüber fehlt (im wahrsten Sinne.. ). Ein "Dämon im Kopf" ist kaum greifbar. Und wenn er keine handfeste Psychose mit rumbrüllen, Amnesie oder was sonstigem extremen ist, dann wirds gern als gefaked oder Anstellerei hingestellt. Blub. So Das soll dich jetz nich in irgendeiner Form angreifen, das is nurn allgemeines Problem....


    edit: hab jetz immer "Depression" geschrieben, seht es mal als ne Art Überbegriff, ist sicherlich etwas pauschalisierend, aber hatte jetz keinen Bock auf x-Ausnahmen, Sonderfälle etc
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  5. #85
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    moah wasn thema, das muss ich jetzt echt ausgraben und mein senf dazugeben
    sorry schonmal^^

    diese ganze sache depressionen, selbstmordgedanken, einfach unten sein ist meiner meinung eine ganz wichtige sache im leben und sollte jeder mal durchmachen (ja hört sich hart an)
    aber danach sieht man das ganze leben etwas anders, lernt dinge zu schätzen die man sonst nich beachtet hätte und bleibt bei dingen cool wo man sonst aus der haut gefahren wäre.

    ich selbst hab auch schon haufen mist mitgemacht, auch depressionen, besuch bei dr. seele usw. und iwie wenn man es schafft aus so nem tief dann ist man wirklich nen stück weiter

    an sich hat sich mein leben nicht wirklich gebessert, im gegenteil aber ich seh es jetz alles mit anderen augen, gehe probleme besser an, lass mich nicht so schnell mehr unterkriegen
    man siehts halt "relaxter"

    also imo ne ganz wichtige sache und wie sagt man so schön
    "die schlechtesten erfahrungen im leben sollte man so früh wie möglich machen^^"

    @alle Leute die meinen sie sind gut gelaunt ham keine selbstmordgedanken und die welt is toll:
    jeder fällt irgendwann



    so sorry für thread-schändung^^

  6. #86
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Schelle Beitrag anzeigen
    diese ganze sache depressionen, selbstmordgedanken, einfach unten sein ist meiner meinung eine ganz wichtige sache im leben und sollte jeder mal durchmachen (ja hört sich hart an)
    aber danach sieht man das ganze leben etwas anders, lernt dinge zu schätzen die man sonst nich beachtet hätte und bleibt bei dingen cool wo man sonst aus der haut gefahren wäre.
    Was ist das denn für ne Kackscheiße.
    Ernsthaft jetzt. Entweder hast du mal überhaupt keine Ahnung was Depression wirklich heißt oder du bist einfach nur dumm. Ich hab zwei gute Freunde die unter wirklichen Depressionen leiden oder gelitten haben. Das ist nicht Selbsterkenntnis und Einsicht, das ist ne verfickte Krankheit, die einen extremst fertig macht; so fertig, dass man Selbstmord als Ausweg ernsthaft (!!) in Betracht zieht.
    Ich brauch keine beschissenen Depressionen, um Dinge zu schätzen. Das braucht niemand. Seriously, ich kann diese romantisierende "Uuuuuuuh, ich hab Depressionen, ich bin so tiefgründig und hab dadurch voll die Selbsterkenntnis und philosophische Einsicht"-Emo-Kacke mal überhaupt nicht ausstehen.

    Und der "@alle Leute die meinen..."-teil ist erst recht für'n Arsch.
    "Uuuuuh, ihr habt keine Ahnung, weil ihr noch nie so tolle Depressionen hattet wie ich. Wer keine Selbstmordgedanken hat ist dumm, naiv und oberflächlich." Bei so viel geballter Eitelkeit und Selbstverliebtheit kreig ich echt 's Kotzen. Du hast ja mal überhaupt keine Ahnung, was Depression und Selbstmordgedanken wirklich heißt, Junge. Das wovon du sprichst ist einfach nur Pubertät, nix anderes.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  7. #87
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    hab ich gesagt das es toll ist?
    klar es ist total beschissen aber nichts ist so hart wie das Leben
    und wenn man es schafft da raus zukommen, dann siehst du es diese ganze Sache Leben wirklich anders
    was das ganze jetzt mit Emo zu tun hat wüsst ich gern?!

  8. #88
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Hehe PJ, so geil .

    Man braucht im Leben mal Depressionen? Ist das dein ernst? Man kann auch durch andere Dinge Erfahrungen sammeln, nicht nur durch Krankheiten.

    "Hey man sollte mal Krebs überstanden haben, da macht einem Aids nachher auch nichts aus"

    So klingt das ca bei dir.

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  9. #89
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Nein Sorry so hab ich das nicht gemeint, auf keinen Fall.

  10. #90
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.205
    Zur Zeit habe ich keine Suizidgedanken hatte sie aber sehr lange Zeit durch eine schwere Kindheit gehabt und habe jetzt eine Freundin die mich auffängt und mich wieder ins Leben zurück gerufen hat.
    Ich hätte diese harte Zeit echt gerne niemals erlebt, hatte sie aber und kann mich jetzt auf Menschen verlassen von dem ich weiß, dass sie Mir helfen und mich nicht verlieren wollen.

    Ich glaube einige Leute können/wollen, wieso auch immer, Suizidgedanken und Depressionen nicht im geringsten nachvollziehen da einer der Urinstingte nicht will das wir uns umbringen und er genau diese Gedanken verursacht, würde es ihn nicht geben wäre wahrscheinlich nur noch wenige Menschen auf der Welt.
    Ich denke, dass jeder mal irgendwann in einer gewissen Härte mal an soetwas Denkt also haben sie schlichtweg keinerlei Erfahrungen damit gemacht, darum nehme ich es ihnen nicht allzu übel, sehe es aber als Unreif an.

    @ Paladinchen: Wenn Du unbedingt wissen willst wie es sich anfühlt Tod zu sein, ist der moment indem du nicht beim Schlafen in der REM-Phase bist also die ersten 4 Schlafstufen auch als Non-REM-Schlaf bezeichnet wird. ( kurz wenn du tief schläfst und nicht träumst. )

  11. #91
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    @ Paladinchen: Wenn Du unbedingt wissen willst wie es sich anfühlt Tod zu sein, ist der moment indem du nicht beim Schlafen in der REM-Phase bist also die ersten 4 Schlafstufen auch als Non-REM-Schlaf bezeichnet wird. ( kurz wenn du tief schläfst und nicht träumst. )
    Tot sein fühlt sich gar nicht an.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  12. #92
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    "Buchen sie noch heute völlig kostenlos ihre 4h Tod heute nacht - Keine gebühren, keine versteckte Werbung - einfach nur ein vorgeschmack auf das was sie erwarten könnte... und das nur zum Preis von IHREM LEBEN!, JA DAS IST DAS ABSOLUTE HAMMERANGEBOT, überweisen sie noch heute ihr Leben an uns und schon morgen werden sie tot sein. Sie sind sich nicht sicher? Testen sie unser Angebot in vollem Umfang in ihrer Schlafenszeit - sie werden sich fühlen wie tot. Wer es einmal probiert hat will es auf ewig behalten! Bestellen sie JETZT!"
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  13. #93
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Tot sein fühlt sich gar nicht an.
    Ich habe gehört als Engel fühlt man sich voll geil, da kann man fliegen und so.

    Aber keine Sorge, wir werden alle noch früh genug erfahren wie es ist tot zu sein. Das ist totsicher

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  14. #94
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.205
    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Tot sein fühlt sich gar nicht an.
    Man merkt besonders in der 4. Phase meistens rein garnichts.

    Wie gesagt es kommt dem tot sein am nächsten.

    @ Blade/Kane:

  15. #95
    Better Than This
    Avatar von Schelle
    Registriert seit
    20.04.2006
    Ort
    Dresden
    Alter
    27
    Beiträge
    4.682
    Nick
    schell0r@Steam
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Aber keine Sorge, wir werden alle noch früh genug erfahren wie es ist tot zu sein. Das ist totsicher
    Vielleicht kommen ja alle UFler in ne große Halle.

  16. #96
    Oberfeldwebel
    Avatar von Nihilist
    Registriert seit
    20.04.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    2.686
    Clans
    Real Life
    Selbstmordgedanken hatte ich noch nie, despressionen schon, medikamentös bedingt, jeder der Cortison kennt der wird wissen was ich mein, (nein nicht das bisschen Salbe das man sich auf die Haut schmiert) sondern hochdosiert über mehrere Monate hinweg... Es is keine gute Erfahrung und man muss sie defintiv nicht gemacht haben, aber durch gewisse Krankheiten verändert man seine Sichtweise schon sehr krass, ich habe mittlerweile auch ganz andere Werte und kann mit Problemen besser umgehen als zu der Zeit in der es mir körperlich (und somit auch seelisch) perfekt ging.


  17. #97
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Wenn ihr euch umbringt, kommt ihr alle in die Hölle, vergesst das nicht

  18. #98
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Paladinchen Beitrag anzeigen
    Also ich glaube nach einem Leben nach dem Tod. Irgendwass muss ja mit dem Bewusstsein passieren wenn man stirbt. Leben und Sterben gehört dazu, vielleicht wird man ein neuer Mensch ohne Erinnerungen an die Vergangenheit und lebt sein neues Leben. Aufjedenfall glaube ich daran.
    das bewusstsein kann auch nur dein gehirn sein, wer sagt das es wirklich sowas wie ne seele gibt. und wenn du ohne erinnerung und erfahrung an deine "todes"-vergangenheit wiedergeboren wirst...bist du dann noch der/die/das selbe?! ich denke erfahrungen, erziehung, umfeld, erinnerung uvm. machen einen menschen aus....wird dir das alles genommen....existierst du auch nicht mehr.

    Zitat Zitat von Paladinchen Beitrag anzeigen
    Selbstmord ist ,um zum Punkt zu kommen, nie der richtige Ausweg.
    sagt wer? sagen menschen?.....das sagt an sich schon alles ^^
    zum glück gibt einem der eigene kopf die möglichkeit für sich zu entscheiden....und wenn ich mich jeden tag vor schmerzen kaum retten könnte oder nur noch gelähmt irgendwo verrotte dann würde ich mich glücklich schätzen die letzte kugel mir zu gönnen!
    und beim schmerz spielt für mich nicht nur der körperliche eine rolle.
    für mich sind selbstmörder nicht gleich feige oder handelten falsch....manche wollen eben nicht mehr....wer das dann so für sich enden lassen will....den kann man eh nicht aufhalten.


    und @ baboon....JEDER kommt in die hölle!
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  19. #99
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von baboon Beitrag anzeigen
    Wenn ihr euch umbringt, kommt ihr alle in die Hölle, vergesst das nicht
    Ausser ihr zahlt trotzdem weiterhin brav die Kirchensteuer. Tod ist da keine Ausrede!

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  20. #100
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von Dark Warrior Beitrag anzeigen
    Wie gesagt es kommt dem tot sein am nächsten.
    Woher willst du denn wissen, was dem Tot-sein am nächsten kommt? Schon mal tot gewesen? Schon mal mit einem Toten gesprochen?
    Ich find's immer witzig, wenn mir Leute erzählen, wie es ist tot zu sein. Wer davon erzählen kann, hat's nicht miterlebt und kann ergo kein qualifiziertes Urteil darüber abgeben.

    @Kane: Boah Kirchensteuer, hör mir bloß auf. Mein Papierkorb rülpst immer noch von den Kirchenstueernachzahlungsforderungen. Pfff! Wieso sollte ich als Italiener hier in Österreich Kirchensteuer zahlen, zahl ich doch schon zu Hause. Ist ja immer die selbe Mutter Kirche, egal ob jetzt in Italien oder Österreich.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

Thema geschlossen
Seite 5 von 10 ErsteErste 123456789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. studium = selbstmord
    Von huxl im Forum Kuschelecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 21:23
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 22:59
  3. Selbstmord! Aber wie?
    Von ill rage im Forum Reallife
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 05:11
  4. Chinesischer Spieler begeht Selbstmord
    Von SUCKYSUCK_ im Forum OFF-Topic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 01:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •