Thema geschlossen
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 80 von 192

Selbstmord ...

Eine Diskussion über Selbstmord ... im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; ich les mir auch nich jeden einzelnen post hier durch sondern habe ledeglich kurz meine meinung zum poster über mir ...

  1. #61
    Stahlnebel
    Avatar von WaLhaLLa^
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    30
    Beiträge
    1.723
    Nick
    WaLhaLLa^
    ich les mir auch nich jeden einzelnen post hier durch sondern habe ledeglich kurz meine meinung zum poster über mir geschrieben...
    und da mich deine lebensgeschichte nicht interessiert stören mich die fehlenden kenntnisse über deinen doc aufenthalt auch nicht...
    du wirst sicher deine gründe gehabt haben. Und auch wenn deine verarbeitung mit deinem damaligen problem meinen satz weiter oben nicht wiederlegt solltest du ihn nicht gleich kritisieren.wie du schon sagtest
    bei 99% der fälle ist es eh nur ein gedanke und darauf bezog sich auch meine aussage.um die wahrscheinlichkeit...

  2. #62
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    sorry, aber das ist noch mehr kappes.

    entweder beteiligt man sich an einer diskussion, oder man tut es nicht.


    -
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  3. #63
    Stahlnebel
    Avatar von WaLhaLLa^
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    30
    Beiträge
    1.723
    Nick
    WaLhaLLa^
    hm wie du meinst
    ich rede nur kappes

  4. #64
    Stabsgefreiter

    Registriert seit
    02.06.2007
    Beiträge
    489
    ging nicht um meine geschichte oder sonst was ka was du da wieder zusammenreimst aber wenn du unbedingt das letzte wort haben willst meinetwegen

  5. #65
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    zumindest verteil ich positive statt negativen walha -.-


    @inko: wie darf ich deinen post verstehen ?
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  6. #66
    Stahlnebel
    Avatar von WaLhaLLa^
    Registriert seit
    12.05.2007
    Ort
    Saarbrücken
    Alter
    30
    Beiträge
    1.723
    Nick
    WaLhaLLa^
    wohl eher aus versehen
    und deiner war negativ weil mir deine repsektlose ausdrucksweise stört, das ist alles.
    und wenn inko meinen letzten post mal mehr durchdacht hätte,wäre ihm sicher aufgefallen das dies ein zeichen von nachgeben war.und daraus gleich wieder was negatives zu machen grenzt schon an banaler frecheit.
    ich hab keine lust mich wegen solch einem "kappes" zu streiten.
    also last mal gut sein jetzt.

    ich geh pennen g8

  7. #67
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Muss ganz ehrlich sagen, dass mich so Gedudel wie von WaLhaLLa^ und inkognito langsam ein bisschen langweilt. Mal davon abgesehen, dass ich mope absolut Recht gebe, dass man nicht (besonders nicht bei solch einem sensiblen Thema) einfach mal lustig was in den Raum werfen sollte, weil man zu faul zum Lesen ist, naja bin ich langsam echt sensibilisiert, was den pauschalisierenden Umgang angeht, den so manche (meist männliche) Mitmenschen so an den Tag legen, wenn es um psychische Schwierigkeiten geht. Früher hat mich das tierisch aufgeregt, inzwischen find ich es unheimlich putzig (wenn es mich nicht gerade so sehr langweilt), denn es geht des häufigen mit einer gewissen sozialen Unreife einher (will das jetzt keinem von euch beiden vorwerfen, dafür "kenn" ich euch ja gar nicht gut genug). Ist halt so meine Erfahrung. Viele Menschen verrohen halt irgendwie. Andere konnten immer noch nicht dieses urpatriarchische Machobild ablegen, dass das entwickeln einer Gefühlswelt nur was für Mädchen ist. Naja, es kommt zu oft vor, als dass das wirklich ein spannendes oder lohnenswertes Thema ist Gibt halt noch viel zu viele so Leute.
    Schade find ichs nur, für die Opfer. Und in dem Fall auch besonders für die männlichen Opfer. (Ab hier verlass ich nun endgültig das, was mit Inko und Wal zu tun hat!) Denn der Umgang innerhalb der Gesellschaft mit solchen Themen ist immernoch ein großer Balast, den Betroffene mit sich schleppen müssen. Wenn es einem Mädchen schlecht geht, kann sie eher noch auf den Rat ihrer Freundinnen hoffen. (Wir gehen jetzt mal von einer frühen Pubertätsphase aus, wo Freundschaften tendenziell häufiger gleichgeschlechtlich sind ^^) Der Junge, dem es aus irgendeinem Grund, psychisch mies geht, der zu Hause sitzt und heult, keinen Bock hat mit seinen Kumpels zu kicken oder an der Bushalte zu sitzen undn Kasten Oettinger zu vernichten (^^) gilt relativ schnell als Weichei, Schwuchtel, Emo (höhö) oder sondersgleichen mehr. Gezielter Umgang mit der eigenen Gefühlswelt ist nach wie vor Tabu und Schwäche. Und das machts für viele Suizidopfer (und auch natürlich für die, die nur theoretisch dran denken, es versuchen zu könnten, wenn.., aber nur wenn auch..) um einiges schwieriger sich selbst zu finden und den neuen Weg einschlagen zu können (Den Weg den mope erwähnte, der dafür dann halt die Hilfe in Anspruch genommen hat).

    Achso. Zu diesem "harten Verhalten" zählt natürlich auch der gute alte Dritte-Welt-Prügel:
    Zitat Zitat von ENTARO Beitrag anzeigen
    Du bist doch erst 22, wenn es in deinem Profil stimmt.
    Also hats mit 15 angefangen?
    Was kann denn so scheisse am Leben sein? Im vergleich zu einigen Ländern,
    leben wir ja in purem Luxus, nur wissens viele nicht zu schätzen
    Fehlt nur noch die Hitlerkeule. "Vor 70 Jahren, da wars schlimm! Seid mal lieber schön leise!" (Gabs nicht mal diese Theorie, dass in jeder anständigen Forumsdiskussion irgendwann Hitler vorkommt und das Thema kaputt macht?^^)

    Also ich finds unsinnig Menschen Leid abzusprechen, nur weil anderswo auch Leid existiert....
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  8. #68
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    das unterschreib ich deviant...

    man kann es sogar erweitern: die "dritte-Welt-Prügel" ist nicht nur unsinnig es is sogar ne frechheit sich anzumaßen anderen vorzuschreiben wie sie sich zu fühlen haben...

    sry aber an die leute die das hier geschrieben haben: Steht ihr jeden morgen auf und sagt euch "Hosiana, irgendwo auf der Welt geht es verdammt viel leuten verdammt mies also bin ich jetzt ein glücklicher Mensch!" .. sry aber das irgendwo irgendjemand Hunger leidet verbessert mein Leben doch nicht wirklich -.-
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  9. #69
    Einzelkämpfer..Klar?
    Avatar von ENTARO
    Registriert seit
    30.03.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.989
    Ich glaube, ich wurde wohl etwas falsch verstanden.
    Ich will absolut niemanden irgendwas absprechen oder meine Meinung aufdrängen,
    jedoch dass Selbstmord schon mal überhaupt kein Ausweg von irgendwas ist, wird hier jeder bestätigen.
    Dass es immer einen geben wird, dem es schlechter geht als einem selbst, ist bedauerlicherweise nunmal so. Dadurch fühle ich mich ganz bestimmt nicht besser, weder am Morgen, noch am restlichen Tag.
    Mit 3.Welt oder vor 70 Jahren hat das nichts zu tun. Das kann auch schon beim Nachbar beginnen.

    Ich wollte damit nur sagen, dass es nichts so schlimm sein kann, dass Suizid der einzige Ausweg ist.
    Wozu soll Suizid gut sein?
    Das zeugt nur vom einem sehr schwachen bzw. gar keinem Selbstwergefühl, sonst garnichts.
    Wenn sich Freunde von einem Abwenden, nur weil man sich nicht ihnen anpasst (wie du genannt hast @.deviant), dann sind das keine Freunde.
    Wenn sie dann einen als Schwuchtel usw. abstempeln erst Recht nicht.
    Solche Leute, meide ich z.B. sowieso, da man mit denen sowieso nicht vernüftig reden, da sie nach aussen ja "cool" sein müssen und zuhause nur mit ihrem Teddybären und bei Licht schlafen können. Wenn ich weis wer ich bin und was ich kann, kann mich jeder abstemplen wie er will.

    Nur weil einer von einem IQ zeugt, der so weit reicht, wie er kacken kann, denke ich doch nicht an Suizid. Wenn man solchen Leuten ins Ohr bläst, kann man auf der anderen Seite Kerzen auspusten.

    Ich kann suizidgedanken vielleicht auch nicht richtig verstehen, da ich immer etwas zu optimistisch und gut gelaunt bin
    -ENTARO

  10. #70
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Du bist bei deinem Text einen Schritt zu kurz gegangen, ich versteh was du meinst! Aber das was ich sagte, bedeutete nicht, dass sich jemand umbringen will, weil er keine echten Freunde hat oder sonst was. Sondern dass das Alles nochmal oben drauf kommt!
    Und natürlich hat jemand, der sich selbst umbringen will, kein hohes Selbstwertgefühl. Darum geht es ja....
    Du nennst die Faktoren im Prinzip selbst, nur sind es keine Gegenargumente, als die du sie aber verwendest...
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  11. #71
    Einzelkämpfer..Klar?
    Avatar von ENTARO
    Registriert seit
    30.03.2007
    Alter
    31
    Beiträge
    1.989
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Du bist bei deinem Text einen Schritt zu kurz gegangen, ich versteh was du meinst! Aber das was ich sagte, bedeutete nicht, dass sich jemand umbringen will, weil er keine echten Freunde hat oder sonst was. Sondern dass das Alles nochmal oben drauf kommt!
    Und natürlich hat jemand, der sich selbst umbringen will, kein hohes Selbstwertgefühl. Darum geht es ja....
    Du nennst die Faktoren im Prinzip selbst, nur sind es keine Gegenargumente, als die du sie aber verwendest...
    Ich will dir ja auch nicht gegenargumentieren, da du ja Recht hast
    Ich habe nur versucht meine Sicht etwas zu erleutern.
    Was mich noch interessieren würde, wäre die Meinung derer, weswegen der Thread gestartet wurde. Warum sie so denken, usw.
    -ENTARO

  12. #72
    Oberfeldwebel
    Avatar von Nihilist
    Registriert seit
    20.04.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    2.686
    Clans
    Real Life
    Was ich total schrecklich finde ist wenn jemand seine Probleme äußert und über seine Gedanken redet, andere daher kommen und alles bagatellisieren, sie spielen es runter und nehmen dann irgendwelche "Keulen" so wie von .deviant beschrieben um es runter zu spielen, macht ihr dass mit euren Freunden auch so? Es hilft viel mehr wenn der andere mal sagt

    "ja okay wir verstehen wie es dir geht"
    "wo liegt den genau das Problem?"
    "wie können wir dir helfen"
    anstatt so ne scheiße wie
    "stell dich nich so an, dir gehts total gut, die kinder in afrika verhungern" *gähn*

    Ich hab dass schon so oft erlebt dass wenn ich mit anderen Leuten über meine Probleme gesprochen habe nur so nen scheiße zu hören bekomme, das zeugt einfach von krasser sozialer unreife, diese Reife erreichen allerdings nur die wenigsten irgendwann mal in ihrem Leben


  13. #73
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    @Kane:
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Doch nach christlichen Denken wäre Selbstmord eine Sünde und du würdest in die Hölle kommen, da du ja damit ein Leben ausgelöscht hättest.
    [...] und ich red jetzt nicht vom typischen Himmel - Hölle denken, dann wärs ne Überlegung wert in die nächste Ewigkeit überzugehen
    Früher war der Selbstmord nix schlimmes. Im Vielgötterglauben war der Freitod durchaus ein Weg, um ins Leben nach dem Tod überzutreten, das Christentum hat uns das weggenomen

    @Topic: Ich glaub man muss schon ne erhebliche psychische Störung haben, wenn man solche Gedanken zu Taten macht und sich das Leben nimmt. Da fehlt irgendeine Hemmschwelle, die einen letztenendes zurückhält.
    Ich hab schon 2 Selbstmörder gesehen bzw. bin ich ca. 15min/10min später vorbeigegangen, weil ich zur Drogerie musste(die haben sich die einzigen 2 Tage, die ich als 13-Jähriger mal für meine Mutter einkaufen gegangen bin ausgesucht, naja).
    Wir haben da ne nette Aussichtplattform in 90m Höhe auf dem Kirchturm und die haben sich gedacht, sie springen mal eben auf den Kirchenplatz runter, wo ka. wieviel Leute in den Cafés rumsaßen oder die Kirche besichtigt haben, übrigens 30m von meiner Wohnung entfernt aber verdeckt durch die Bäume.
    Das eine war ein Arbeiter, der von seiner Frau verlassen wurde und auch schon in psychiatrischer Behandlung war und ein 14-Jähriger Ausländer, dessen Lehrer ihn beim Rauchen erwischt hat und ihm erzählt hat, dass er und seine ganze Familie deswegen jetzt abgeschoben werden und er schonmal seine Koffer packen könne.
    Makaber an der Sache war, dass er auch noch seine Freundin zum Platz bestellt hatte und ein paar Meter neben ihr den Sprung ins Kopfsteinpflaster gemacht hat.

    Mitleid mit diesen Irren hab ich nicht, wohl aber mit den unbeteiligten Menschen, die das ganze mitansehen mussten und für den Rest ihres Lebens einen Schock haben werden(die Freundin auf jedenfall). Keine Ahnung wie ich den Sprung aufgenommen hätte, wenn ich ihn gesehen hätte.
    Ich habs damals nicht verstanden und ich verstehs heute nicht, obwohl ich glaube, jeder kann mit seinem Leben machen was er will.

  14. #74
    Ich frage mich jeden Tag,was nach dem Tod eigentlich ist.
    Man lebt,um zu arbeiten.Man arbeitet,um zu leben.Und das das ganze Leben lang bis man stirbt und dann existiert man sozusagen garnicht mehr.Manchmal kommt einen schon der Gedanke,wenn man einen katastrophalen Tag hat.Als mein Tinnitus vor 7 Jahren angefangen hat in beiden Ohren,habe ich mir auch gedacht,dass ich mir die Kugel jetzt geben kann.

  15. #75
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Ich glaube kaum dass nach dem Tod etwas ist. Man kann glauben und wissenschaftlern soviel wie man will, aber ohne echte Beweise die zu 100% bestätigen dass da was ist, glaub ich nicht daran^^

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  16. #76
    @.deviant

    absolutes

    @nihilist

    daher würd ich es in einerm C & C-Forum vermeiden, über solche Themen ernsthaft diskutieren zu wollen. Die Gefahr, dass man dummes Gelaber abbekommt, ist einfach zu groß. Aber es gibt ja für jeden Bereich seine Foren im Internet^^


    Also ich hab grad ne schlimme Phase - nach der Spammaktion hatte sich das Ganze etwas über Weihnachten gebessert, aber die letzten 2 Wochen waren mal wieder die Hölle. Hab 2 Grenzen überschritten, die ich nie überschreiten wollte und zur Zeit wirklich drängende Suizidgedanken. Ab Freitag läuft dann die ambulante Thera an - mittlerweile hab ich schon einige Erfahrung auf dem Gebiet sammeln dürfen^^
    Heute Abend ist es ein wenig besser geworden, was mich hoffen lässt, dass die absolute Tiefphase sich damit gerade verabschiedet, ich endlich wieder schlafen kann und vielleicht mal genügend Konzentration für Freizeitlektüre aufbringen kann. TV ist auf Dauer halt schon sehr mistig und vor allem langweilig und man versumpft nur noch mehr, wenn man keinen zum Reden hat.


    @walhalla

    Also der Arzt ist meines Wissens nach nicht verpflichtet, dich einzuweisen, wenn du ihm sagst, dass du Suizidgedanken hast. Dann wär ich ja schon endlos oft eingewiesen worden
    Außerdem ist es ein Unterschied, ob die Gedanken wirklich drängend sind (also so in der Art wie: es gibt wirklich keine andere Lösung/ ich muss das tun, damit es allen und mir besser geht/etc. ...) und nicht nur sowas wie: Omg, mir geht's so schlecht - ich will nicht mehr leben. Also da gibt's schon große Unterschiede. Wenn ich mal meine (ich würd sie als vage bezeichnen) Suizidgedankren mit 14, 15, 16 oder so (halt Teen) mit denen vergleiche, die ich in einem Alter hatte, in dem ich schon Volljährig war, so kann ich über erstere fast lachen. Man hat da meistens nicht mal 'nen halbwegs funktionierenden Plan, wie man das ganze in Realität umsetzen kann. Und selbst wenn ich meinem Neurologen erzähle, wie's zur Zeit bei mir is, rät der mir noch von einer Klinik ab (ich war mir gar net sicher, ob ich da hin will oder doch net).
    Also wir haben ja mal per messi geredet... Erfahrungen haste da noch net so gemacht, oder? Oder hattest du dumme Ärzte? Solche kenn ich nämlich auch^^
    Love isn't finding the perfect person, it's learning to love an imperfect person perfectly!

  17. #77
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Ich glaube kaum dass nach dem Tod etwas ist. Man kann glauben und wissenschaftlern soviel wie man will, aber ohne echte Beweise die zu 100% bestätigen dass da was ist, glaub ich nicht daran^^
    naja aber was soll man sich dann vorstellen ?^^
    gar nix ... man liegt und sieht schwarz ... irgendwie kanns das ja net sein oda? ^^

  18. #78
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von blackplague Beitrag anzeigen
    naja aber was soll man sich dann vorstellen ?^^
    gar nix ... man liegt und sieht schwarz ... irgendwie kanns das ja net sein oda? ^^
    Was hast du denn vor deiner Geburt so getrieben?^^

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  19. #79
    Oberfeldwebel
    Avatar von Nihilist
    Registriert seit
    20.04.2007
    Alter
    28
    Beiträge
    2.686
    Clans
    Real Life
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Was hast du denn vor deiner Geburt so getrieben?^^
    der is gut^^
    ich glaub au nich an ein Leben nach dem Tod


  20. #80
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Was hast du denn vor deiner Geburt so getrieben?^^
    da isser im hoden geschwommen ^^
    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

Thema geschlossen
Seite 4 von 10 ErsteErste 12345678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. studium = selbstmord
    Von huxl im Forum Kuschelecke
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 21:23
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.05.2008, 22:59
  3. Selbstmord! Aber wie?
    Von ill rage im Forum Reallife
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 03.03.2007, 05:11
  4. Chinesischer Spieler begeht Selbstmord
    Von SUCKYSUCK_ im Forum OFF-Topic
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 04.06.2005, 01:27

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •