+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Seefahrer werden

Eine Diskussion über Seefahrer werden im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Selig, wer ein unstetes Leben führt. Doch beim kommiss ists elendig und Seefahrer werden ist heute auch nicht mehr so ...

  1. #1
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA

    Seefahrer werden

    Selig, wer ein unstetes Leben führt. Doch beim kommiss ists elendig und Seefahrer werden ist heute auch nicht mehr so einfach. Oder?
    Seefahrerei beim Kommiss is glaub ich dann total bescheuert. Akira, möchtst was dazu sagen bitte? Da wird man doch sicher mit total bescheuerten Regulierungen nur so totgeschmissen!

    Weiß jemand wie das läuft mit der Seefahrerei? Was wollen die Reedereien heute? Was für Anforderungen werden gestellt und was bekommt man geboten? Mal außer Piratenklopperei bei Singapur oder so.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  2. #2
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Mein Wissen zur zivilen Handelsschifffahrt ist relativ begrenzt und basiert nur auf hören sagen.

    - Ein einfacher Matrose verdient 1.100 Euro im Monat. Dafür sind Kost und Logis frei.

    - Als Kapitän oder Offizier verdient man richtig Schotter (Hohe 5-Stellige Beträge pro Monat). "Problem" an der Sache: Da man selten zu Hause ist, kann man das Geld gar nicht ausgeben.

    - Seefahrt macht einsam

    - Seefahrt lässt alle Probleme vergessen. ... solange, bis man zu Hause ist. Und es stimmt ^^

    - Ein modernes Frachtschiff hat eine sehr geringe Besatzungsstärke (ca. 25 Mann, +- 10 Mann). Kapitän, 1.,2.,3. Offizier, Maschinisten, nen Koch, und noch 1-2 Spezialisten.
    Redereien wollen einen möglichst hohen Profit erwirtschaften und da die Kosten für die Besatzung stören, wird bei denen gespart. Auf der anderen Seite sind die Schiffe auch so hoch technisiert, dass man mit nur 2 Mann einen Dampfer quer übern Ozean schicken könnte.

    - Häfen werden nur für wenige Stunden angelaufen. Landgang wird da kaum drin sein.

    - Anforderungen: Hier kommt es drauf an, was du machen willst. Gehen wir mal vom gehobenen Dienst aus: Universitäten an Nord- und Ostsee bieten Studiengänge an, mit denen du später als Offizier anheuern kannst (sprich: man erlernt die Navigation, Verkehrsregeln, Schiffstechnik, Wettereinflüsse u.a.). Andere Fachbereiche wird man über Praktika erfahren dürfen.

    - Ein sinngemäßes Zitat eines Kameraden, dessen Vater Kapitän aufm Handelsschiff ist: Man bekommt die Hälfte der Zeit, die man auf See verbrachte, als Urlaub gutgeschrieben => Wer 6 Monate über die Weltmeere schippert, bekommt 3 Monate Urlaub.

    - Was kriegt man geboten: Das ist eine sehr subjektive Einschätzung. Ich fand die Zeit auf See genial.
    Ob strahlender Sonnenschein oder stürmiche See mit 8-9m hohen Wellen (Kyrill war geil ^^). Ob Tagsüber oder Nachts. Gewitter auf See. Mittsommernacht bei Dänemark. Den Planeten Mars und die ISS. Wale und Schildkröten (Tümmler sind stinklangweilig. Die sieht man jeden 2. Tag). Man sieht sämtlichen Müll rumtreiben. Fernseh, Email und Handy sind größtenteils kein Problem.

    - Mal abgesehen von Piraten ist das ganze nicht ungefährlich: Während meiner Mittelmeertour gabs dutzende Notmeldungen von andern Schiffen, die irgendwelche Probleme hatten oder gar am sinken waren.
    Einmal sind wir zu einer Position eines sinkenden Schiffes gefahren, aber wie sich rausstellte, hat ein Idiot auf dem Schiff ausversehen die Rettungsboje ausgelöst. Also Fehlalarm.
    Als dann die Fregatte Bayern (so der Name meines Schiffes) im UNIFIL-Einsatz war, hatten die aber einen heißen Einsatz gehabt. Bei Sturm ist ein Frachter in Not geraten und die Besatzung wurde von der Bayern gerettet.
    http://www.fregattebayern.de/rb21.htm ich hoffe, der Link funktioniert.


    Um es vorerst mal abschließend zu sagen, ist die Seefahrerei teils schön, teils ätzend. Wenn man in einer hohen Position ist und ein Schiff von A nach B dirigieren darf, macht das echt Spass. Wenn man aber Mechaniker irgendwo im Machinenraum ist, bei einer gefühlten Lautstärke von 150db und ohne Fenster... naja, kann ich mir besseres Vorstellen.
    Das Gehalt, die Erfahrungen und Eindrücke würden mich durchaus reizen, aber solang man noch keine Roboterfrauen erfunden hat, wirds wohl nix für mich sein.

  3. #3
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Jau, sowas in der Art dacht ich mir fast schon. Früher war Seefahrt harte Arbeit, aber dafür gabs auch ordentlich was aufs Maul. Und heute ist das halt im Rahmen der Technologisierung und der Ultrakapitalisierung was gänzlich anderes. Was mich hier entsetzt ist vor allem, dass der Landgang so radikal eingekürzt wurde. Dass man mit dem Schiff immer mal hier und mal dort liegt macht ja eigentlich nen nicht unerheblichen Reiz an der Sache aus.

    Was mich reizt ist dass es eben ne gute, recht anonyme (weil vereinsamende) Arbeit ist, bei der man dafür aber auch gut rumkommt und die See erleben kann. Nur wenn man das nicht mehr nutzen kann ist das ja witzlos. Gehobener Dienst interessiert mich nicht, dafür muss man zu lange anlernen.

    Dann sind Ölbohrplatformen doch interessanter, auch wenn die sich nicht bewegen.
    Aber vielen Dank schonmal für die umfassenden Infos.

    Dafür gibts einen glitzernden Bananenaufkleber

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  4. #4
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    GEIL, ein Bananensticker! Den habsch mir schon immer gewünscht!

    Das mit dem geringen Landgang war früher wohl nicht anders. Da musste man die Ladung löschen und dann gings weiter. Alles ein verklärtes Bild der Seefahrerromantik.

    Wenn du den Landgang nutze willst, würde ich dir Animateur auf der AIDA empfehlen Auf so Hotelschiffen hat die Besatzung auch was vom Landgang.

  5. #5
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Also DAS ist deutlich unter meiner Würde. Dann war das wohl der Landurlaub. Trotzdem ist das eine interessante Sache, wie ich finde (von AIDA und Kreuzfahrtentertainmentgeschichten einmal abgesehen).

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  6. #6
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Outsider als Animateur Da würd ich auch noch auf die AIDA gehen, um das zu sehen!

  7. #7
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Doch Outi, ich könnte mir das echt gut vorstellen. Du als Animateur ...für Wasseraerobic
    Da steigt die Stimmung auf dem Schiff enorm, wie man aus diesem Graphen entnehmen kann!


  8. #8
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Wie eine wissenschaftliche Hochrechnung in unserem hochmodernen Hightech-Rechenzentrum bei AGFA heute Abend ergeben hat würde das von mir angebotene Sonderprogramm AquaFöhning und die Morgengymnastik mit Kettensäge aber leider auch zu einem drastischen Rückgang der durchschnittlichen Lebenserwartung der Mitreisenden führen. Klar haben wir für jede Feier die richtige Musik, aber das alleine langt eben doch nicht. Zwar steigt die Stimmung im Publikum an, doch ist das damit zu begründen, dass sich selbiges auf unerklärliche Weise reduziert und am Ende nur noch ich selbst übrig bin. Und wenn kein Publikum mehr da ist hat der Animateur frei und wenn der Animateur frei hat steigt die Stimmung beim Animateur natürlich ungemein

    Wir haben das oben beschriebene Problem der Publikumsreduzierung noch einmal in der folgenden Grafik verdeutlicht:


    Da würde selbst eine regelmäßige Anwendung unserer kerngesunden AGFA VitaminPLUS-Präparate nicht mehr helfen
    Experten und Wirtschaftsbosse raten deshalb von einer Anstellung meiner selbst als Animateur dringend ab.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  9. #9
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Auf Kreuzfahrtschiffen, gerade auf der AIDA, selber siehts fürs Personal eher doff aus. Man darf die öffentlichen Berreiche nämlich nur zur Arbeitszwecken betreten. Tja dafür hat man ordentlich viel Zeit beim Landgang.
    Obwohl ein großer Teil der Verwandschaft auf See gefahren ist, hab ich die Tradition einfach mal unterbrochen.
    Meine 3 zusammenhängenden Wochen auf See war eher weniger schön, aber prägend.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Die Admins werden gehackt???
    Von TraXX im Forum United Talk
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.09.2001, 17:58
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 07.09.2001, 01:16
  3. Cheater werden immer dreister
    Von Todiex im Forum -CCCP-
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.08.2001, 01:40
  4. Wer soll neuer CO-Leader im 2.ten CS Clan werden?
    Von UNBREAKEBAL im Forum *GAHQ*
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 03.08.2001, 01:59
  5. ich will Mod werden!!!
    Von raptorsf im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.2001, 15:41

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •