+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Rücküberweisung nach eigener Überweisung nicht möglich oder?

Eine Diskussion über Rücküberweisung nach eigener Überweisung nicht möglich oder? im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Habe vor ein paar Tagen kleinere Beträge auf zwei Konten überwiesen. Es ist möglich diese rückzuüberweisen? Ich gehe mal eher ...

  1. #1
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX

    Rücküberweisung nach eigener Überweisung nicht möglich oder?

    Habe vor ein paar Tagen kleinere Beträge auf zwei Konten überwiesen.
    Es ist möglich diese rückzuüberweisen?

    Ich gehe mal eher davon aus die Möglichkeit besteht auch wirklich nur, wenn das Geld per Lastschriftverfahren vom Konto abgebucht wurde oder?
    D.h. wenn vorher eine Einzugsermächtigung erteilt wurde.

    Bin Kunde bei der Sparkasse.

    mfg
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  2. #2
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Normal ist es nicht möglich....
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  3. #3
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Wenn du die Überweisung selbst online oder am Automaten eingegeben hast, kannst du sie nicht mehr stornieren. Wenn du das Geld wiederhaben willst, musst du mit dem Kontoinhaber (ggf. über die Bank) Kontakt aufnehmen, und hoffen dass er es zurücküberweist.
    (Wenn der Inhaber das Geld fälschlicherweise auf sein Konto bekommen hat, ist er dazu verpflichtet, du kannst ihn auf Herausgabe verklagen und gewinnst auch, hat er jedoch das Geld abgehoben und ausgegeben bekommst du nichts, da gab es mal einen Fall vor Gericht mit einem H4-Empfänger der nicht zahlungsfähig war^^)

    Hast du den Zettel ausgefüllt und die Bank hat falsch überwiesen, trägt die Bank den Schaden und kümmert sich drum.
    Wurde es abgebucht (Einzugsermächtigung), kannst du den Betrag zurückbuchen lassen.

    Das letzte hatte ich btw mal, da war ich am Automaten und gab kein Geld, also Kontoauszüge gedruckt und geschaut, war ne Abbuchung drauf die mich mal eben auf Kontostand - 23.000 Euro gebracht hat
    War ich erstmal leicht geschockt, bei Bank angerufen, haben sie am nächsten Tag zurückgebucht, da hatte wohl wer irrtümlich von mir buchen wollen^^
    Dennoch ärgerlich weil ich an dem Tag natürlich kein Geld am Automaten holen konnte mit so dickem minus

  4. #4
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Zitat Zitat von ahits Beitrag anzeigen
    Dennoch ärgerlich weil ich an dem Tag natürlich kein Geld am Automaten holen konnte mit so dickem minus
    Was hast du denn für nen Anfänger Dispo?

    Ist nicht möglich, Rückbuchung geht nur bei LSV
    Erfolg ist freiwillig

  5. #5
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    zu deiner bank gehen.
    deine bank wird in kontakt mit der empfängerbank treten.
    die empfängerbank wird dann ihren kunden anschreiben und bitten, zu erlauben, das das geld wieder zurück gebucht wird.

    ohne einverständnis des falschenempfängers geht sowas allerdings nicht.
    old school

  6. #6
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Es geht sich hier zum Glück nur um 2mal 5€.

    Beide Adressen kenne ich natürlich noch genau!

    Habe einmal falsch überwiesen und beim anderen mal muss ich das Geld wegen "Krankheit" zurückfordern.
    Geändert von ReLaX (01.10.2009 um 15:45 Uhr)
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

  7. #7
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    Dank der neuen AGB aller Banken zur Anpassung an EU-Recht wird das ganze jetzt noch lustiger btw.

    Wichtig: Es wird jetzt nur noch auf den Betrag und die Kontonummer geschaut. Der Name wird nicht mehr zugeordnet. D.h., sollte man einen Zahlendreher drin haben wird trotz falschen Namens überwiesen. Um das Geld zurück zu bekommen wirds dann genau so wie momentan: Man muss seiner Bank bescheid geben, die sagen der Empfängerbank bescheid und für die Rückbuchung braucht man das Einverständnis des Empfängers.

    Gibt aber auch nen Vorteil: Die Banken verpflichten sich, Überweisungen innerhalb eines Tages auszuführen.

    Nur so als Randnotiz, fand des passt grad zum Topic.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  8. #8
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen




    Gibt aber auch nen Vorteil: Die Banken verpflichten sich, Überweisungen innerhalb eines Tages auszuführen.

    Nur so als Randnotiz, fand des passt grad zum Topic.
    ist es nicht so, dass bei ner überweisung zwischen 2 verschiedenen instituten (zb spaßkasse --> deutsche bank) das geld über ne lzb geht und die durch das eintägige "parken" je überweisung nen zinsgewinn einstreichen?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  9. #9
    Es ist okay_
    Avatar von SUCKYSUCK_
    Registriert seit
    29.02.2004
    Alter
    28
    Beiträge
    5.614
    Name
    Kev
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen

    Man muss seiner Bank bescheid geben, die sagen der Empfängerbank bescheid und für die Rückbuchung braucht man das Einverständnis des Empfängers.
    Nach meinem Einverständnis, wenn ich das Geld bekommen habe? Wenn mir jemand ausversehen 20k überweisst, dann kann ich sagen "Ne ist nicht, pech gehabt"? Kann ich mir garnicht vorstellen
    Nichts zeigt das Alter eines Menschen so sehr, wie wenn man die neue Generation schlecht macht.

  10. #10
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    ist aber so. wie es dann rechtlich weiter geht ist eine andere frage.
    old school

  11. #11
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    ist es nicht so, dass bei ner überweisung zwischen 2 verschiedenen instituten (zb spaßkasse --> deutsche bank) das geld über ne lzb geht und die durch das eintägige "parken" je überweisung nen zinsgewinn einstreichen?


    da bin ich ehrlich gesagt überfragt.

    Zumindest war es vor der Krise so, dass sich die Banken untereinander Geld "geliehen" haben - sprich, Kredite vergeben haben - eben mit den Krediten die den Bank den Kunden schuldig ist (sprich: Du hast Kohle auf ner Bank, dann ist das eigentlich nichts anderes als dass die Bank dir gegenüber eine Verbindlichkeit hat, also von dir quasi nen Kredit aufgenommen hat - deswegen bekommt man auch [magere] Zinsen) - jetzt ist kein Vertrauen mehr da und alles geht über die LZB bzw EZB - auch wenns da weniger Prozente gibt.
    Aber mich hats z.b. tierisch angekotzt wenn ne Überweisung von beispielsweise Postbank (Köln) zur Sparkasse (Berlin) auch mal 4 (!) Tage gedauert hat. KAm irgendwie immer auf die Bankenkombination an *shrug*

    @Kadashi: Joap. Und wie ElDonox schon richtig ausgeführt hat: Wie das dann mit rechtlichen Mitteln aussieht weiß ich leider auch nicht.

    Deswegen, wie gesagt, der Tipp: Alle Überweisungen nicht nur zweimal sondern gleich dreimal kontrollieren. Zahl für Zahl !
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  12. #12
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Zitat Zitat von ElDonoX Beitrag anzeigen
    ist aber so. wie es dann rechtlich weiter geht ist eine andere frage.
    rein rechtlich bleibt es für dich eine Forderung gegenüber dem Kontoinhaber.
    Sollte der nicht freiwillig zurücküberweisen, kannst du deine Forderung einklagen.
    Ist der Kontoinhaber aber zahlungsunfähig oder z.B. H4-Empfänger mit Offenbarungseid, sprich er kann nicht wirklich zurückzahlen, hast du schlicht und ergreifend Pech gehabt.
    Deine Forderung bleibt bestehen, sie wird jedoch nicht erfüllt.
    Dies gilt auch dann, wenn du einen hohen Betrag überwiesen hast, den der Empfänger einfach abgehoben hat oder anderweitig ausgegeben hat.

    Wer also sowieso schon überschuldet ist und Offenbarungseid geleistet hat, bei dem also auch eingeklagte Forderungen nicht mehr erfüllt werden können/müssen, der kann unbekannte Zahlungen einfach abheben und behalten/ausgeben.
    Wer jedoch zahlungsfähig ist, sollte der Rücküberweisung zustimmen wenn die Anfrage von der Bank kommt - ansonsten ist wohl ausser bei Minibeträgen mit einer Klage zu rechnen
    Abgesehen davon, was einem nicht gehört behält man auch nicht, der vernünftige Menschenverstand sollte einem eigentlich scho sagen dass mans zurücküberweist^^

  13. #13
    Mainforum-Moderator
    Avatar von Little.
    Registriert seit
    08.03.2007
    Beiträge
    10.064
    Hab ich vor kurzem erst gemacht, auch bei der Sparkasse zu einer anderen Bank. Ging an und für sich ohne Probleme (auch wenn das am Telefon eher nach "Nö geht nicht" klang, aber ich hab gesagt sie sollens einfach machen/versuchen). Die Bank hat nur eine Gebühr von ich glaube 6€ erhoben. Allerdings hatte ich mich auch mit dem Empfänger geeinigt.
    "Linux is an operating system built to do things well, not simply."
    Michael Fahey (Kotaku.com)

  14. #14
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von neosid'jan' Beitrag anzeigen
    Was hast du denn für nen Anfänger Dispo?

    Ist nicht möglich, Rückbuchung geht nur bei LSV
    ich habe überhaupt kein dispo
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  15. #15
    Turnbeutelvergesser
    Avatar von queror
    Registriert seit
    29.10.2004
    Ort
    NRW
    Alter
    40
    Beiträge
    5.154
    Nick
    queror
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    ich habe überhaupt kein dispo
    Die Bank weiß schon warum^^
    Und ob ich schon wanderte im finsteren Tal, fürchte ich kein Unglück; denn Du bist bei mir, dein Stecken und Stab trösten mich.




    ...weil ich es kann...

  16. #16
    Major
    Avatar von ReLaX
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Duisburg
    Alter
    34
    Beiträge
    9.859
    Name
    Markus
    Nick
    ReLaX
    Also da es das eine Konto nicht gab, habe ich die eine Rücküberweisung bekommen, die auch postialisch von meiner Kasse bestätigt wurde.
    http://www.abload.de/image.php?img=darksoldierjjos.jpg

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.04.2009, 15:58
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.04.2009, 00:11
  3. Lan mit RA3 nicht möglich?
    Von Zorg im Forum Technischer Support
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.12.2008, 05:19
  4. Hochladen nicht möglich
    Von Kane im Forum Technik Ecke
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.03.2007, 15:58
  5. patch 1.03 nicht möglich
    Von Schoffte im Forum Generals
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.03.2005, 12:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •