+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 140 von 153

"rechte" freunde

Eine Diskussion über "rechte" freunde im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; @ Crim Ich kann es sehr wohl nachvollziehen das es viele Ausländer gibt die nur Stress machen (hat selber schon ...

  1. #121
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    @ Crim
    Ich kann es sehr wohl nachvollziehen das es viele Ausländer gibt die nur Stress machen (hat selber schon fot stress mit Ausländern ) und glaub mir, diese blöden hunde sollte man direkt abschieben, aber ohne rückfahrkarte! Ich hasse diese Menschen die hier nur abgammeln, Drogen Dealen, Sich immer boxen müssen etc.... mehr als ihr, den grade wegen diesen Leuten gibt es soviele mit so einer einstellung gegenüner ausländern, aber das ihr mit dieser einstellung min. genausoviele Ausländer verletzt die anständig sind scheint euch ja net zu stören... Kanaken Kanaken Kanaken....

    aber was erzähl ich da, das könnt ihr ganz bestimmt nicht nachvollziehen...


    @Freezy
    JA, natürlich ist es nur spekulation, aber ich bin mir ziemlich sicher das es so ist....


    Wir kommen ganz schön vom Thema ab, vll. sollten wir warten bis Unicef uns weitere Details zum Mädchen gibt..

  2. #122
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Zitat Zitat von Freezy Beitrag anzeigen
    Glaubst du wirklich, dass die heutigen Rechten noch auf Massenvernichtung und Vergasung aus sind? Dass das jeder NPD-Wähler gutheißt und am liebsten alle Juden massakriert? Da muss ich lachen Dann hat ja die Mediengehirnwäsche gut angeschlagen.


    Durch das ganze Palaber um die Gefahr von rechts wir die Gefahr von links ganz außer Acht gelassen. Im Grunde machen beide das selbe, rechtfertigen es nur mit verschiedenen politischen Einstellungen. Ich sehe deshalb rechtsradikal auf keinen Fall als schlimmer an. Leider wird sich heutzutage immer auf die Vergangenheit berufen... Dann kann ich mich ja bei den Linken auch auf Stalin und Mao beziehen. Aber ich glaub wir sind uns einig, dass die heutigen linken kaum das Gleiche wollen oder? Genausowenig wollen die heutigen Rechten das Dritte Reich (mit Krieg und co.) 1:1 kopieren... Das will man nur immer unterstellen, damit man sie leichter ausschließen kann
    Ach Freezy...

    Als ob irgendjemand die "Gefahr" von links außer Acht ließe... Aber da gibts eben, zumindest bei uns hier, keine begründete Angst. Abgesehen von der RAF wüsste ich nicht, dass hierzulande linke Terrororganisationen großartig aktiv waren. Ganz im Gegenteil zu den ganzen Nazi-Terrororganisationen, die vermutlich auch ein paar Leute mehr das Leben gekostet haben.

    Und ich hatte schon mit genug Leuten zutun, die das so haben wollen wie früher. Intelligente Leute sind in der Szene sehr selten... Is ja auch logisch, sonst wärn sie nich dadrin ;p

    Den meisten Rechtsradikalen geht es doch eh nicht um Politik sondern nur um Ausländer-raus. Egal wie. Ob die jetzt einfach abgeschoben werden würden oder umgebracht, würde die doch nicht jucken solange sie ihrem Anführer brav hinterhertrotten können und endlich die Ausländer weg sind. Vielleicht würden se sogar bei der neuen Abschiebungsbehörde nen Job bekommen und dann wär alles supertoll

    Und solche eine Einstellung gepaart mit unserer Vergangenheit macht die Rechtsradikalen um vieles gefährlicher als die Linksradikalen.

    Wieso es immer noch Leute gibt, die nicht kapieren, dass rechts sein eine falsche Einstellung ist, versteh ich nicht. Stellt euch einfach mal vor, ihr würdet nicht aus Deutschland kommen, sondern aus irgendnem scheiß-armen Land. Ihr könnt nichts dafür, dass es euch schlecht geht, wisst aber genau wo es den Leuten gut geht. Würdet ihr nicht auch versuchen dahin zu kommen?
    Geändert von BseBear (13.09.2006 um 15:43 Uhr)

  3. #123
    forsaken
    Avatar von Un1cef
    Registriert seit
    30.07.2002
    Alter
    32
    Beiträge
    3.155
    warum erst jetzt das tattoo stechen lassen,wenn die einstellung schon jahre lang so ist?
    sie hat vorher niemanden gefunden ,der es macht bzw kann.
    bei nem x-beliebigen tattoowierer sollte es ja eigentlich nicht gehen weil wegen verboten.
    jedenfalls,wenn sie nu erst nen tattoowier-fähigen gefunden hat,obwohl die einstellung jahre lang so ist,wird sie wohl nicht tiefer in der szene drin stecken,sonst wär es ja kein größeres problem gewesen.

    im moment hat sie beruflich viel zu tun,werd dann ma bei gelegenheit genauer nachfragen was und wie und überhaupt.
    ich hab ihr am anfang erzählt,dass meine mum nur eingedeutscht ist,da kam keine "ungewöhnliche" reaktion,werd ich aber nochmal ansprechen.
    beef oder wat?

  4. #124
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Intakk Beitrag anzeigen
    Ich würde nicht sagen, dass rechts- und linksradikale gleich handeln bezüglich Gewalt. Wenn man da mal SS und RAF vergleicht, fällt einem schnell auf, dass die SS einfach willkürlich Menschen umgebracht hat, während die RAF sich nur Leute rausgepickt hat, die wiederum Menschen schlecht behandelt haben.

    Das Gedankengut der RAF war ja sicherlich net schlecht, aber die Handlungsweise war das beschissenste, was sie tun konnten.
    Und was ist jetz im Vergleich dazu das Gedankengut der SS gewesen? Na, Freezy, da überleg mal schön...
    Ja und ich habe behauptet, das man die damaligen Ziele nicht mehr 1:1 übernehmen kann. Ziele ändern sich. Ich bezweifle einfach ganz stark, dass es noch Rechte gibt, die alle Untermenschen ausrotten und andere Völker versklaven wollen. Die die das wollen, gehören keiner offiziellen Organisation an, vielleicht könnte man sie auch als Terroristen bezeichnen, die werden sicherlich nicht untätig sein Aber NPD und co. sind da nicht einzuordnen (falls es dort dennoch solche gibt, haben die da eigentlich nix verloren). Und ich bin mir eigentlich sicher, dass auch das Mädel, um das es hier geht, da nicht dazu gehört Diese Art von Rechtsradikalismus ist so radikal, dass sie hier kaum vertreten ist, selbst unter denen, die man hier normalerweise als rechtsradikal bezeichnen würde. Denn heutzutage wird in den Medien fast alles rechte gleich als radikal bezeichnet...

    Wenn man allen heutigen Rechten sämtliche Ansichten Hitlers unterstellt, kann ich auch den Linken säntliche Ansichten von Stalin oder Mao unterstellen, da haben weit mehr Menschen ins Gras gebissen.

    Zitat Zitat von BseBaer
    Den meisten Rechtsradikalen geht es doch eh nicht um Politik sondern nur um Ausländer-raus. Egal wie.
    Da kann ich gegenhalten. Den meisten Linksradikalen geht es nur um "Nazis raus" (wobei dann selbst Neutrale einen Nazi darstellen) und darum, den Staat kaputtzukriegen. Egal wie... Und...? Toll was? Am Ende ist die Handlungsweise die Gleiche... Das Ziel ist nur ein anderes (= die Rechtfertigung ist ne andere). So und wenn man das auf mein obiges Beispiel anwendet, dann gibt es noch die ultraradikalen, die dieses Ziel auch mit Toten und gnadenloser Unterdrückung erreichen wollen, aber auch diese wird es hier nicht allzuhäufig geben.
    Du betrachtest das alles sehr einseitig, zu sehr von links und du verallgemeinerst zu sehr. Nicht jeder Rechte und Linke ist gleich und hat die gleichen Ansichten. Obwohl ich eher rechts bin bemühe ich mich trotzdem um ne objektive Betrachtungsweise in der Sache...

    im moment hat sie beruflich viel zu tun,werd dann ma bei gelegenheit genauer nachfragen was und wie und überhaupt.
    ich hab ihr am anfang erzählt,dass meine mum nur eingedeutscht ist,da kam keine "ungewöhnliche" reaktion,werd ich aber nochmal ansprechen.
    Normalerweise sieht man doch die 88 oder? Was arbeitet sie denn, hat da der Arbeitgeber nix dagegen?
    Geändert von freezy (13.09.2006 um 21:18 Uhr)

  5. #125
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    Zitat Zitat von KEeRuLz Beitrag anzeigen
    @ Crim
    Ich kann es sehr wohl nachvollziehen das es viele Ausländer gibt die nur Stress machen (hat selber schon fot stress mit Ausländern ) und glaub mir, diese blöden hunde sollte man direkt abschieben, aber ohne rückfahrkarte! Ich hasse diese Menschen die hier nur abgammeln, Drogen Dealen, Sich immer boxen müssen etc.... mehr als ihr, den grade wegen diesen Leuten gibt es soviele mit so einer einstellung gegenüner ausländern, aber das ihr mit dieser einstellung min. genausoviele Ausländer verletzt die anständig sind scheint euch ja net zu stören... Kanaken Kanaken Kanaken....

    aber was erzähl ich da, das könnt ihr ganz bestimmt nicht nachvollziehen...


    @Freezy
    JA, natürlich ist es nur spekulation, aber ich bin mir ziemlich sicher das es so ist....


    Wir kommen ganz schön vom Thema ab, vll. sollten wir warten bis Unicef uns weitere Details zum Mädchen gibt..
    Freut mich, dass du das nachvollziehen kannst.
    Genau das könnte einer der Gründe gewesen sein, warum sich das Mädchen mit so einer Clique abgibt.
    Für uns ist sowas undenkbar, weil wir auch ausländische Freunde haben (ich zumindest, und ich denk KeE auch). Ihr fehlen einfach auch positive Erfahrungen. Deshalb werden viele Aussteiger auch mit Schwarzen in ein Wohnheim gesteckt, damit sie merken:
    Das sind genauso Menschen wie wir mit Stärken und Schwächen.

  6. #126
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Zitat Zitat von Freezy Beitrag anzeigen
    Da kann ich gegenhalten. Den meisten Linksradikalen geht es nur um "Nazis raus" (wobei dann selbst Neutrale einen Nazi darstellen) und darum, den Staat kaputtzukriegen. Egal wie... Und...? Toll was? Am Ende ist die Handlungsweise die Gleiche... Das Ziel ist nur ein anderes (= die Rechtfertigung ist ne andere). So und wenn man das auf mein obiges Beispiel anwendet, dann gibt es noch die ultraradikalen, die dieses Ziel auch mit Toten und gnadenloser Unterdrückung erreichen wollen, aber auch diese wird es hier nicht allzuhäufig geben.
    Du betrachtest das alles sehr einseitig, zu sehr von links und du verallgemeinerst zu sehr. Nicht jeder Rechte und Linke ist gleich und hat die gleichen Ansichten. Obwohl ich eher rechts bin bemühe ich mich trotzdem um ne objektive Betrachtungsweise in der Sache...
    Naja ab und an bild ich mir halt meine eigene Meinung und die ist dann halt eben subjektiv ;p

    Rein objektiv gesehn, find ich Rechtsradikalismus auch schlimmer, schon alleine aufgrund unserer Vergangenheit. Das kannst du nicht bestreiten... Es ist wichtig, dass zu jeder rechten Demo eine Gegendemo veranstaltet wird, sei es nur um dem Ausland zu zeigen, dass die große Mehrheit der Bevölkerung nichts mit solchen Menschen zu tun haben will.

    btw noch was zu den Zielen: Staat zerstören vs unschuldige Menschen vertreiben. Was ist schlimmer? oO

    Und es schwebt halt immer der fade Beigeschmack vom 3. Reich mit... Deutschland hat noch nie unter einer linken Diktatur gelebt (DDR sei mal außen vor) von daher wird logischerweise auf die Rechten auch mehr geachtet.

    Und wenn man was gegen Leute nur wegen ihrer Herkunft hat, find ich das schlimmer als wenn einen der Staat ankotzt oO

    Aber ich glaub wir können auch mal aufhörn, wei letztendlich wird keiner von seinem Standpunkt abrücken und dem Mädchen bzw Un1cef hilfts auch nicht weiter
    Geändert von BseBear (14.09.2006 um 00:25 Uhr)

  7. #127
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    Und es schwebt halt immer der fade Beigeschmack vom 3. Reich mit... Deutschland hat noch nie unter einer linken Diktatur gelebt (DDR sei mal außen vor) von daher wird logischerweise auf die Rechten auch mehr geachtet.
    Und es schwebt halt immer der fade Beigeschmack vom Ostblock mit... Deutschland hat noch nie unter einer rechten Diktatur gelebt (3. Reich sei mal außen vor) von daher wird logischerweise auf die Linken auch mehr geachtet.

    lol

    es sollte auf beide geachtet werden

    Und wenn man was gegen Leute nur wegen ihrer Herkunft hat, find ich das schlimmer als wenn einen der Staat ankotzt oO
    Die Leute in Ungarn hat auch der Staat angekotzt. Die warn sicher auch links.

    Und in unserer geliebten kommunistischen Sowjetunion haben auch ganz arg viele Bevölkerungsgruppen Aufstiegschancen gehabt, vor allem nichtrussische. Das ist bei den Linken so...


    Ihr seht...man kann die linken und rechten von heute net mit früheren Diktaturen vergleichen...
    Geändert von MoOlaCoO (14.09.2006 um 00:43 Uhr)

  8. #128
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Zitat Zitat von MoOlaCoO Beitrag anzeigen
    Und es schwebt halt immer der fade Beigeschmack vom Ostblock mit... Deutschland hat noch nie unter einer rechten Diktatur gelebt (3. Reich sei mal außen vor) von daher wird logischerweise auf die Linken auch mehr geachtet.

    lol

    es sollte auf beide geachtet werden



    Die Leute in Ungarn hat auch der Staat angekotzt. Die warn sicher auch links.

    Und in unserer geliebten kommunistischen Sowjetunion haben auch ganz arg viele Bevölkerungsgruppen Aufstiegschancen gehabt, vor allem nichtrussische. Das ist bei den Linken so...


    Ihr seht...man kann die linken und rechten von heute net mit früheren Diktaturen vergleichen...
    Wow die DDR mit dem 3. Reich zu vergleichen ist echt ein super Schachzug

    Ich weiß nicht wo euer Problem is oO Es wird doch auch auf beide geachtet. Mir gehts nur nicht in Kopf wieso nie verstanden wird, dass mit Rechtsradikalismus hier aufgrund der Geschichte schonmal viel vorsichitiger umgegangen wird. Müsste doch jedem klar sein

  9. #129
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Nur weil es hier dazu kam? Woanders kam es halt andersrum, siehe Mao, wo noch weit mehr hingerichtet wurden als bei Stalin oder Hitler. (Deswegen vergleiche ich auch lieber das 3. Reich mit der damaligen Volksrepublik China, dann kannst du das nicht mehr so einfach sagen wie mit der DDR). Nur weil es bei uns noch nicht so war, heißt es nicht, dass es hier nicht auch so werden kann. Man muss mal über den Tellerrand hinausschauen. Es ist ne sehr blauäugige Betrachtungsweise nur auf das zu sehen, was halt im eigenen Raum schonmal da war. Dann können wir auch den ganzen Terrorschutz weglassen, bei uns fliegt ja niemand in Hochhäuser (überspitzt)

    Und du hast btw. das "Nazis raus"-Ansicht nicht mit einbezogen, die noch mit dazukommt zum "Staat kaputtmachen". Denn bei den radikalen wird auch schnell mal ein Durchschnittsdeutscher zum Nazi, da sie eh alles deutsche verabscheuen. Von daher wollen sie genauso Leute vertreiben. Ich sehe also nicht, warum die rechte Seite schlimmer sein soll.

    Moo, man kann die heutigen linken und rechten nicht mit damaligen Organisationen oder Staaten gleichsetzen.
    Geändert von freezy (14.09.2006 um 12:15 Uhr)

  10. #130
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Freezy, es ist mir klar, dass nur weil wir kein großangelegtes linkes Regime hatten, es nicht heißt, dass es sowas nie geben könnte, nur ist eben das 3. Reich immer noch überall präsent. Vorallem im Ausland. Und deshalb ist es nur logisch, dass bei jeder rechten Aktion, sofort laut aufgeschrien wird. Einfach wegen UNSERER Geschichte. Oder hast du zu der Geschichte Chinas irgendeinen Bezug? Wirst du im Ausland von Leuten auf die Greueltaten eines Mao angesprochen?

    Mh wenn Linke wirklich Deutsche verabscheuen, wusste ich das nicht. Ich dachte der Hass würde gegen das Staatskonstrukt gehen und nicht gegen die Leute, die hier leben.

    ja man kann die heutigen Linken und REchten nicht mit früher vergleichen, dennoch aufgrund usnerer Gesichte...du weißt doch was ich meine ;p

    Aber jetzt lies dir edlich den Wii-Release-Thread durch!

  11. #131
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Hab ich schon, hab noch einen aufgemacht ^^

    Zum Thema: Aber doch, die radikalen Linken sind meist antideutsch. Ich sag nicht, dass sie was gegen alle Deutsche haben, aber es ist nicht schwer sich in deren Augen zum Nazi zu machen. Eben gerade wegen unserer Geschichte. Wegen dieser wird in diesem Zusammenhang nicht nur die rechte, sondern auch die linke Gefahr vergrößert, eben weil sie deutsch mit nationalsozialistisch assoziieren. Aber ist doch gut, wenn du damit noch keine Erfahrung gemacht hast

    Aber nochwas, wenn die NPD so gefährlich ist, was ist dann mit deren Gegenstück PDS? Die hat viel größere Wahlerfolge. Was sagst du dazu? Wieso wird die nie beachtet? In ihrem Programm ähneln sich die Parteien mehr als man denkt, sie unterscheiden sich eigentlich nur wenn's um Ausländer oder das Wort national geht, bzw ihrem finalen Ziel.

    Dass es immer nur rechte Demos mit Gegendemos gibt, liegt vielleicht daran, das die radikalen Linken kaum ne gesittete Demo abhalten werden, schon gar nicht von der Polizei geschützt. Die übernehmen dann eher den entgegengesetzten Part.
    Geändert von freezy (14.09.2006 um 15:03 Uhr)

  12. #132
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Also ich persönlich find die PDS scheiße ;p Fast genauso scheiße wie ich die NPD finde, wobei ich nie für ein Verbot für eine dieser Parteien wäre, da das ja mit unserem Rechtsstaat und Prinzipien der freien Meinungsäußerung kollidiert. Haben wir glaub auch schonmal in nem andern Thread drüber geredet.

    Wobei die PDS find ich irgendwie noch süß Sie versprechen allen Arbeit, wollen die Bundeswehr aus allem raushalten weil ja Deutschland durch Friedenseinsätze Terrorziel wird, wollen die Steuern senken usw. Kurz, sie wollen aus Deutschland ein PAradies machen. Die Leute, die das glauben und die wählen tun mir Leid...

    Aber die PDS hat es ja nicht zum Ziel, den demokratischen Staat zu zerstören (was sie hätte, wenn sie linksradikal wäre), genausowenig wie die NPD das vermutlich vorhat. Gleichzeitig ist die NPD aber so vehement gegen Ausländer, dass ich wiederrum die NPD schlimmer finde.

  13. #133
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    heisst die PDS jetzt nicht "die Linke" ?

    bzw. Ich finde rechtsradikalismus um einiges schlimmer als Links, das leigt maybe auch an meiner herkunft, aber die linken Jagen und töten wenigstens nicht wie Tiere...

  14. #134
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Der Mensch ist aber nun mal ein Tier

  15. #135
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Aha, gibt's Filmmaterial, wie so ein Rechter jagt und seine Beute erlegt? Fände ich interessant Das ist ja wohl mal totaler Quatsch Kee es gibt kranke Hirne auf allen Seiten Die nutzen die politische Einstellung für ihren Zerstörungstrieb, mit der eigentlichen Gesinnung haben die nix zu tun. Ich hasse es einfach wenn rechte Schläger alle Rechten in den Dreck ziehen. Aber die gibt's auch auf der anderen Seite, in den Medien sieht man nur nix von denen. Siehe meine Posts weiter oben.

    Aber die PDS hat es ja nicht zum Ziel, den demokratischen Staat zu zerstören (was sie hätte, wenn sie linksradikal wäre), genausowenig wie die NPD das vermutlich vorhat.
    Jop, trotzdem werden sie als linksradikal (ok bei der PDS fällt der Begriff weniger, eben weil die Medienaufmerksamkeit meist nur auf der rechten Seite liegt) und rechtsradikal bezeichnet. Von daher ist unser Begriff von radikal eigentlich noch harmlos im Gegensatz zu dem, was Intakk hier unterstellen will. Von wegen SS Tugenden, Unterjochung usw. Das sind Hardcore-Randgruppen die da nix verloren haben und nur die politische Einstellung in den Dreck ziehen.
    Geändert von freezy (14.09.2006 um 21:51 Uhr)

  16. #136
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    PDS und "links" darf ich mal lachen ?

    Dass ein Herr Lafontaine überhaupt noch in der Öffentlichkeit auftreten darf und dafür Steuergelder bekommt ist ja an sich schon Witz genug, aber dass die sich "Links" nennen - Hallo ?

    Nur weils grad so gut abging mit der NPD haben die gesagt "neue Linke".
    Das sind Schlagwörter, Bildzeitungsparolen, Stammtischkapriolen - wer die Ernst nimmt der hat noch nen größeren Schaden als die PDS selbst
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  17. #137
    Administrator
    Avatar von freezy
    Registriert seit
    26.09.2002
    Ort
    Dark Citadel
    Alter
    29
    Beiträge
    59.451
    Nick
    freezy
    Clans
    SoDsW
    Deswegen gibt es sogar PDS oder "Die Linke" Mitglieder, die in die NPD wechseln, weil sie sich in hintergangen fühlen War vor kurzem erst wieder ^^.

    Im sozialen Bereich ähneln die Parteien sich einfach sehr stark.
    Geändert von freezy (15.09.2006 um 13:59 Uhr)

  18. #138
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Nationalsozialismus und Stalinismus haben sich ja auch kaum unterschieden. Der große Unterschied war ja wohl Rassenideologie (und damit verbunden Holocaust) und dass in Sowjet-Russland die Wirtschaft komplett verstaatlicht war, während in Nazi-Deutschland weiterhin Privatwirtschaft war. Das war dann aber auch so ziemlich alles an nennenswertem Unterschied.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  19. #139
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    Die meisten Unterschiede zwischen extrem rechten und extrem linken Parteien gibt es in der Ausländer- und Drogenpolitik.
    Beide wollen einen starken Staat, ein vereintes gleiches Volk, sich international weitgehend isolieren (z.T. aus Bündnissen austreten)

    Wie sagte Ulbricht ? Wir wollen nicht den negativen Beweis des Naziseins, sondern den positiven Beweis des Mitmachens. So kam es, dass in der DDR ohne weiteres viele Nazis Karriere machen konnte.
    In der Anfangszeit der Volkskammer hätten die ehemaligen NSDAP-Mitglieder theoretisch die zweitstärkste Fraktion nach der KPD stellen können.


    Wisst ihr auch noch, wie der "geliebte Herr Lafontaine", unser Populist von "Fremdarbeitern" und "Ausbeutern" geredet hat (war glaub auf einer Wahlkampfveranstaltung vor der Bundestagswahl) und damit viele moderaten linken vergrault hat ?

    Ihr sehr, linksradikal und rechtsradikal unterscheidet sich net besonders

  20. #140
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    was links und rechts gemeinsam haben ist sie dulden keine religion hitler: entweder du bist deutscher oder christ.

    marx ka wie der hies: religion ist opium für das volk.

    rechts und links versuchen religionen zu zerstören und ein dickes gemeinsam gefühl das sie wiederum zu ihren zielen stuern können ... und da stören religionen



    was ich jetzt hammer hart fand war glaub in irgend einer ostdeutschen stadt, da war gerade wahlkampf und da gingen die npdler rum fotographierten so grüne und als der grüne fragte was das soll sagte der npdler wir archivieren nur wenn wir an der macht sind habt ihr ein problem ... das ist doch hammer hart ist das net verboten? das ist doch ne mord androhung ...
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

+ Antworten
Seite 7 von 8 ErsteErste ... 345678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. CS-Tool für Freunde!!!
    Von Freeman4k im Forum Shooter
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.10.2004, 15:15
  2. huhuuuuu Freunde
    Von Freeman4k im Forum -CCCP-
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.10.2001, 15:37
  3. 11 Freunde
    Von joshix im Forum OFF-Topic
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.10.2001, 16:02
  4. Rechte und Pflichten eines Moderators?
    Von raptorsf im Forum Häufig gestellte Fragen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 02.08.2001, 19:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •