+ Antworten
Ergebnis 1 bis 14 von 14

Nach Exmatrikulation nochmal studieren gehen?

Eine Diskussion über Nach Exmatrikulation nochmal studieren gehen? im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Hallo Leute, hab mal ne wichtige Frage und vllt kennen sich da einige von euch ja nen bissl mit aus. ...

  1. #1
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin

    Nach Exmatrikulation nochmal studieren gehen?

    Hallo Leute,
    hab mal ne wichtige Frage und vllt kennen sich da einige von euch ja nen bissl mit aus.
    Ich bin vor 2 Jahren durch meine Mathe Prüfung gefallen und wurde exmatrikuliert.
    Nach meinem Kenntnisstand, darf ich zwar studieren, aber nicht das selbe Studium im selben Bundesland.
    Meine Frage wäre nun, darf ich ein Informatik Studium in Hessen z.B. an einer Fachhochschule aufnehmen, wenn ich an der FH Köln den Informatik Studiengang nicht geschafft habe?
    Ein Prof den ich angeschrieben habe meinte, es hängt mit den Lehrinhalten des Moduls zusammen und weniger mit den Bundesländern.
    Da dies über meine berufliche Zukunft entscheiden kann, ist es mir wichtig, so viel wie möglich vorab noch heraus zu finden, evtl habe ich im Ausland mehr Glück?
    Ein Studium auf Englisch wäre für mich sehr erstrebenswert.

    Danke euch schonmal

  2. #2
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.063
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    afaik, weil ich mal in einer ähnlichen situation war:
    verkackst du an einer fh endgültig (also alle versuche gefailed) in einem fach und hast auch keine kompensationsmöglichkeiten (dürfte in einem fach im ggrundstudium wie mathe eher unwahrscheinlich sein), dann darfst du nichts mehr studieren, was inhalte dieses faches hat und zwar nicht nur in einem bundeland, sondern bundesweit! das bedeutet in deinem fall eigentlich den worst case. denn gerade mathe kommt in sehr vielen studiengängen (bwl, informatik, naturwissenschaften usw.) vor! ach ja: relevante institutionen wo du nix mehr studieren darfst sind mindestens alle unis und alle fhs sowohl in vollzeit als auch im fernstudium.

    der prof hat dir wohl im übrigen genau das gesagt. tut mir leid für dich. aber hole dir unbedingt noch weitere infos rein. in sachen ausland würde ich mal schätzen, dass es drauf ankommt, nach was du seinerzeit studiert hast. also bachelor oder noch diplom? bei bsc. würde ich sagen, dass obiges auch fürs ausland zutrifft.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  3. #3
    Sweet Mash
    Avatar von Masher
    Registriert seit
    04.04.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    6.361
    Clans
    -MUM-
    hm...miese situation.

    hast du mal bei dir in der prüfungsordnung nachgeschaut?

    viele fakultäten erlauben in ausnahmefällen noch eine 4. mündliche prüfung womit man seine note noch auf eine 4,0 verbessern kann.
    oder evtl ist es möglich dein nicht bestandenes fach durch ein anderes zu kompensieren. damit kenne ich mich zwar nicht aus, aber evtl ist es möglich.
    ich würde unbedingt mal mit der studienberatung sprechen.

    ansonsten geh halt richtung kulturwissenschaften oder lehramt lehramt ist eh sau nice was die arbeitsbedingungen später betrifft

    vllt besteht die möglichkeit noch an einer privatuni studieren? das würde ich auch evtl in erwähgung ziehen wenn du das nötige kleingeld hast. jedoch weiß ich nicht ob dort dieselben aufnahmevoraussetzungen gelten wie an öffentlichen hochschulen
    Alien Gekrabbel Champion


  4. #4
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Hm mies.
    Ich dachte es gäbe da irgendwelche Regelungen.
    Ich werde auf jeden Fall nochmal hier an der FH beratschlagen was ich tun kann. Die mündliche Prüfung hab ich damals nicht abgelegt, evtl kann ich mich dadurch ja doch noch retten.
    Die Lehrinhalte waren Statistik und Wahrscheinlichkeiten.
    Die üblichen Verdächtigen wie Gauß, Komplexe Zahlen, Funktionen, Ableitungen usw usf hab ich in der ersten Modulprüfung bestanden.
    Da die Studiengebühren demnächst auch hier in NRW weg fallen, wäre das schon ne Überlegung die ich gern verfolgen würde.

  5. #5
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    bei mir war es die selbe Situation (und es war das Beste was mir passieren konnte, ehrlich). Durch Mathe 2 durchgefallen nachdem ich es bis zum 4ten Semester gedrückt hab. ICh hatte eine wundervolle Dozentin, ich hab mic reingekniet wie bescheuert und zuhause hatte ich NULL Probleme mit den Aufgaben --> Prüfung angeschaut und verzweifelt. Alles weg, kein Plan. Drei Mal - dann ging der Papierkrieg mit der Uni los (den ich nur begonnen hab um noch als Student zu gelten) - jetzt bin ich in einem Informatikstudiengang in dem das Modul (!) Mathe 2 nicht vorkommt. Mathe brauch ich natürlich (Informatik halt ), aber "diese" Mathe kann ich O_o

    und es macht so Laune ^^ Nur Bafög hab ich mir dadurch verbockt :/


    Naja, also wenn du an ner FH ein Modul verkackst, dann darfst du es, wie ja schon gesagt wurde, nicht mehr studieren, also kein Fach in dem dieses Modul vorkommt. Das gilt aber NUR für FHs. Du kannst den selben Studiengang an einer Universität studieren.

    Andersherum genau so: Uni verkackt --> kannst auf FH gehen.

    Mit Mathe ist halt wegen dem Bachelor ist scheisse weil Mathe 1 + 2 in sooooooo vielen Studiengängen vorkommen.

    Und ja, dein Prof hat Recht: Es liegt am Lehrinhalt des Moduls, aber je nachdem WAS für eine Matheprüfung es war (eben 1 + 2 oder weiterführende) biste ziemlich geknickt.

    edit: @Masher: nicht so nice wie man meint. Und besonders das Ref ist die Hölle. Ich erlebe es hier gerade mit.


    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  6. #6
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    seit wann solln lehramt nice sein? ich höre und sehe da immer nur verschlechterungen unheimlichen stress
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  7. #7
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.063
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    also dass man beim verkacken anner fh noch zur uni kann, wäre mir neu. umgekehrt gehts.
    stichwort mathe 1/2: das sind bezeichnungen, wohinter jede hochschule etwas andere klamotten verbergen kann^^
    aber auf jeden nice to know, dass die wohl noch feiner unterscheiden.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  8. #8
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    ganz sicher bin ich mir nicht, aber wenn man eine Hochschulberechtigung für die Uni hat, dann kann man afaik dort den selben Kurs belegen. Aaaaaber, es muss ein Kurs sein, der eben die allgemeine Hochschulreife voraussetzt. An immer mehr Unis kann man auch mit FH Reife Bachelorkurse belegen.

    edit: den letzten Satz streichen wir wieder, das geht nur unter ganz bestimmten Voraussetzungen.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  9. #9
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    Wenn deine FH ganz vorne mit dabei war und den Bachelor irgendwie EU-weit registriert hat, kannst du auch im eu-weiten Ausland nicht studieren in dem das verkackte Modul vorkommt. So gesehen an der Uni Greifswald irgendein Modul bei Kunstgeschichte. Ich glaube, die Frau ist dann Callcentermitarbeiterin geworden.

    Leider kann ich zu diesem EU-Ding keine genaueren Angaben machen, weil mich die Alde damals nicht so interessiert hat.

    Ansonsten schreib dich doch einfach an einer anderen FH ein, am besten anderes Bundesland. Da Bildung Ländersache ist kommunizieren die doch eh nciht miteinander. Und wenn die Sache auffliegt haste auch nicht viel verloren, weil du eh keine Studeingebühren gezahlt hast. Dreist kommt weiter ausser man will in die Politik

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  10. #10
    Wird denn in einem relevanten Dokument für sämtiche (Fach)-Hochschulen des Bundes bzw.der Länder vorgeschrieben, wie es sich bei einer endgültig nichtbestandenen Prüfung mit einer erneuten Immatrikulation verhält ? Generell würde ich die einzelnen Immatrikulationsordnungen der (Fach)-Hochschulen lesen, an denen du studieren möchtest.

    Bei der Fachhochschule Hannover lautet es diesbezüglich:

    § 4
    Versagung der Immatrikulation
    (1) Die Immatrikulation ist abzulehnen, wenn
    [...]
    3. in dem gewählten Studiengang eine Vor-, Zwischen- oder Abschlussprüfung endgültig
    nicht bestanden wurde.
    http://www.fh-hannover.de/fileadmin/...t/lordnung.pdf

  11. #11
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.063
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Osbes Beitrag anzeigen
    Wird denn in einem relevanten Dokument für sämtiche (Fach)-Hochschulen des Bundes bzw.der Länder vorgeschrieben, wie es sich bei einer endgültig nichtbestandenen Prüfung mit einer erneuten Immatrikulation verhält ? Generell würde ich die einzelnen Immatrikulationsordnungen der (Fach)-Hochschulen lesen, an denen du studieren möchtest.

    Bei der Fachhochschule Hannover lautet es diesbezüglich:


    http://www.fh-hannover.de/fileadmin/...t/lordnung.pdf
    das ist ne gute frage. so hatte ich es immer verstanden. an meiner fh sah es jedenfalls ähnlich aus wie bei deiner.
    hm, im http://bundesrecht.juris.de/hrg/index.html habe ich dazu nach kurzem überfliegen nix gefunden.
    @edit: aber für die einhaltung und überwachung der hochschulrahmengesetze des bundes/der länder gibbet an jeder hochschule sog. justiziare. das sind die leiter der dezernate, wenn ich mich recht entsinne. so einen würde ich versuchen, für eine valide antwort an die strippe zu kriegen^^
    Geändert von Wilma (11.03.2011 um 11:02 Uhr)
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  12. #12
    @Wilma und blackplague
    Da gerade noch per PN nachgefragt wurde: Ich studiere Diplom Mathematik mit Studienrichtung Informatik an der Leibniz Universität Hannover. Ich habe hier die Immatrikulationsordnung der Fachhochschule Hannover aufgelistet, da ich annahm, dass baracuda wieder an einer Fachhochschule studieren möchte.

    Bei einem ähnlichen Studiengang an einer Universität könnte eine Bewerbung durch die endgültig nicht bestande Prüfung einer Fach-Hochschule erschwert werden, sofern man in ein Auswahlverfahren fällst. Dies sollte aber ebenfalls in der Immatrikulationsordnung enthalten sein.

  13. #13
    Big & Tasty
    Avatar von baracuda
    Registriert seit
    10.11.2007
    Ort
    Köln
    Alter
    28
    Beiträge
    3.692
    Name
    Kevin
    Ich hab heute die EINSTIEG ABI Messe in Köln besucht(zufällig über ne Freundin drauf gestoßen) und dort den Studienberater der FH Köln mir zur Seite genommen.
    Soweit er mir das erklären konnte kommt es massiv auf den Inhalt des Moduls an, an dem man gescheitert ist.
    Wenn sich der Inhalt unterscheidet ist es nicht unwarscheinlich dass man wieder immatrikuliert werden kann.
    Mir wurde aber geraten, m,ich an den Prüfungsausschuss der FH Köln zu wenden, um mehr darüber erfahren zu können.
    Wenn ich mehr Infos hab setz ich sie noch hier rein.

  14. #14
    Sweet Mash
    Avatar von Masher
    Registriert seit
    04.04.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    6.361
    Clans
    -MUM-
    halte uns mal bitte auf dem laufenden, denn ich hab auch angst an mathe zu scheitern^^

    thx
    Alien Gekrabbel Champion


+ Antworten

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •