+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 45

Musik ?!

Eine Diskussion über Musik ?! im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Ja is eh kein problem. Ich persönlich finds hald schön wenn ich auf ein Konzert gehe und dort 1000 Leute ...

  1. #21
    In Flames forever
    Avatar von ill rage
    Registriert seit
    28.02.2002
    Ort
    Österreich/Salzburg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.753
    Ja is eh kein problem. Ich persönlich finds hald schön wenn ich auf ein Konzert gehe und dort 1000 Leute von meinem Schlag treffe, jeder einzelne schwarz angezogen und dann wird die Halle zum beben gebracht. Man fühlt ich dann irgendwie daheim.
    This is our gift for our enemies
    for the ones that don't share our ideals
    our gift of darkest hate
    a piece of sadness, a call for rebellion
    an expression of our discomfort
    in irritation of your foolishness
    darkness is arriving

    Feast for the crows - Hope dies last

  2. #22
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Ich hab mich bei 32.000 leuten bei bon jovi in linz voriges jahr auch ganz gut gefühlt =) (und 15 tage später in innsbruck auch, auch wenns geregnet hat dann). Aber ich muss auch sagen, dass die vorstellung von HIM und the rasmus im gasometer eine der besten war, die ich je miterleben durfte. Love Metal taugt halt schon was =).

  3. #23
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von kilinator Beitrag anzeigen
    natürlich plus die metaller...naja, ist mir zu aggressiv die musik, gibt gute sachen, vor allem von früher halt, aber ich mein, sowas wie slipknot ist sowieso keine musik mehr, das steht außer diskussion.
    Du solltest Fremdworte wie Diskussion nicht benutzen

    Slipknot hat übrigens einige balladenartige Lieder und ist, von den frühen Werken abgesehn doch eher melodienreich
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  4. #24
    Knight of Cydonia
    Avatar von Vicious
    Registriert seit
    20.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.758
    Clans
    Rocking
    yea ich kann mal kili zustimmen
    "Wenn das Licht von tausend Sonnen am Himmel plötzlich bräch' hervor, zu gleicher Zeit - das wäre gleich dem Glanze des Herrlichen ... Ich bin der Tod, der alles raubt, Erschütterer der Welten."

  5. #25
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Wenn ich fett bin können sie Klassische Musik auflegen und ich leg euch nen Breakdance hin
    das will ich sehn kane , wie du zu mozart , nen heissen knochenbrecher aufs parkett legst
    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

  6. #26
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    und du solltest fremdwörter wie fremdworte nicht benutzen

    mal im ernst, die meisten haben irgendwann mal balladenARTIGE lieder, jeder schwarze, jeder metaller, jeder pop artist (die sowieso), JEDER einfach. das sagt nicht unbedingt viel aus.

  7. #27
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Was ein unverschämtes Glück, dass man den Plural von Wort sowohl mit Wörter als auch mit Worte bilden kann.

    Ich sage lediglich, dass Slipknot sehr wohl Musik und nicht nur Geknüppel ist, da du nicht den Eindruck machtest, dich sehr mit ihnen auseinander gesetzt zu haben.

    Aber du hast dich ja abgesichert, keine Diskussion
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  8. #28
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    eben =)

    Musik ist sowieso unzureichend definiert, und das wird immer so sein, da menschen zu komplex sind. Da wirds nie einigung geben. Und - ich korrigiere mich - für MICH ist slipknot wahrhaftig keine musik mehr. Da bringts auch nix, einen song à la britney spears schnulze von ihrem ersten album rauszubringen .

  9. #29
    In Flames forever
    Avatar von ill rage
    Registriert seit
    28.02.2002
    Ort
    Österreich/Salzburg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.753
    Wie definiert man Musik? Kili geht jetzt einfach davon aus, das Metaller wie Slipknot einfach nur ins Mikro rülpsen und taktlos das Schlagzeug bearbeiten und nebenbei noch Bass und Gitarre vergewaltigen.

    Fakt ist aber, dass es viel schwieriger ist einen rauhen Ton zu halten als einen normalen. Versuch doch selber mal eine Stunde aus vollen Hals zu schreien und zwar so, dass es nach was klingt und du danach noch normal reden kannst.
    Normal singen kann doch heutzutage schon jeder Arsch lernen. Man siehe nur die ganzen Versager-Gewinner aus DSDS oder Popstars.
    Um es noch schwieriger zu machen, versucht doch mal in einem Lied die Tonlage zu wechseln. Also: scream, clear, scream, clear,... das geht ordentlich auf die Stimmbänder.

    Fakt ist auch, dass JEDER, und dafür lege ich meine Hand ins Feuer, aus der Metal-Szene sein Instrument zu 100% beherrscht. Da kann sich Herr John Bon Jovi und seiner Kirmis-Truppe mal schön den Arsch abwischen gehn, denn die können da nicht mithalten.
    (Ich hab auch mal Bon Jovi gehört, also ich weiß wovon ich rede)

    Fakt ist, dass die Texte von mehr als 90% der Metaller selbst geschrieben wurden. Sie drücken ihre Gefühle, Lebenserfahrung und Ängste aus. Sowas wird von keiner anderen Musikrichtung so gut verkörpert. Wer die Texte wirklich versteht (diese sind meistens in Metaphern geschrieben) wird schnell den Wert eines guten Textes schätzen lernen, im Gegensatz zu Heulkrampf-Attacken Lieder á la Xavier Naidoo.

    Metaller sind keine exzessiven Alkoholiker und Drogenkonsumenten! Es gibt viele Beispiele aus der Szene die überhaupt keinen Alkohol trinken oder rauchen um ihre Stimme zu schonen. (2 kenne ich sogar persönlich [Ill Nino, ex Spineshank Sänger])
    Natürlich gibt es auch dort Ausnahmen, aber ich beziehe mich jetzt mal auf modernere Bands wie Slipknot und nicht auf Alt-Metaller wie Metallica oder Slayer. Die ham ihr Leben wohl ordenlich.... gelebt.
    Jeder weiß was Straigth Edge ist oder? Muss ich dazu noch was schreiben? Ich denke nicht.

    Zur Zeit gibt es unzählige Underground Bands im Bereich Metal, die wirklich wirklich wirklich sehr gute Musik machen aber einfach den Sprung nicht schaffen. Metal wird immer populärer und ich glaube, es ist nur eine Frage der Zeit, bis er gegenüber Musikrichtungen wie Raegge die Oberhand gewinnt.

    Zitat:
    "Laut einer Studie der staatlichen Universität Warwick bevorzugen schulisch !hochbegabte! Jugendliche bei der Wahl ihrer Musik Heavy Metal. Gemeinsam mit seinem Team befragte er über 1000 Mitglieder der National Academy for Gifted and Talented Youth. Mehr als ein Drittel der Testpersonen gaben Heavy Metal als eine ihrer Lieblings-Musikrichtungen an. Damit lag die Außenseitersparte gleichauf mit Rock und Pop."

    Quelle: http://www.laut.de/vorlaut/news/2007...4760/index.htm

    Wenn ich jetzt von jemanden höre, der mir wahrscheinlich nichtmal 20 Metalbands aus dem Stehgreif sagen kann, dass Metal KEINE richtige Musik ist, muss ich leider sagen, dass dieser keine Ahnung hat.

    Musik ist auch wenn ich auf der Flöte pfeife und mit meinen Zehen an der Triangel spiele.

    Edit: Um die Unwissenden hier etwas weiterzubilden verlinke ich hier ein Lied einer meiner Lieblingsbands: Caliban. Die kommen aus Deutschland (ja, da schlägt euer Patrioten-Herz höher) und sind zurzeit wohl die Speerspitze des deutschen Metalcore

    http://www.roadrunnerrecords.de/shar...gIsForever.mp3
    Funzt nur mit Quicktime-Player
    Dieser Link stammt vom Label der Band und ist legal! Jeder kann sich dort die Mp3's download wenn er will.
    Geändert von ill rage (06.06.2007 um 15:01 Uhr)
    This is our gift for our enemies
    for the ones that don't share our ideals
    our gift of darkest hate
    a piece of sadness, a call for rebellion
    an expression of our discomfort
    in irritation of your foolishness
    darkness is arriving

    Feast for the crows - Hope dies last

  10. #30
    Günni .N the King!
    Avatar von CrImInAl
    Registriert seit
    16.07.2002
    Ort
    Hessen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.074
    Name
    Florian
    Nick
    CrImInAl
    Clans
    Clanless
    Zitat Zitat von ill rage Beitrag anzeigen
    Wie definiert man Musik? Kili geht jetzt einfach davon aus, das Metaller wie Slipknot einfach nur ins Mikro rülpsen und taktlos das Schlagzeug bearbeiten und nebenbei noch Bass und Gitarre vergewaltigen.

    Fakt ist aber, dass es viel schwieriger ist einen rauhen Ton zu halten als einen normalen. Versuch doch selber mal eine Stunde aus vollen Hals zu schreien und zwar so, dass es nach was klingt und du danach noch normal reden kannst.
    Normal singen kann doch heutzutage schon jeder Arsch lernen. Man siehe nur die ganzen Versager-Gewinner aus DSDS oder Popstars.
    Um es noch schwieriger zu machen, versucht doch mal in einem Lied die Tonlage zu wechseln. Also: scream, clear, scream, clear,... das geht ordentlich auf die Stimmbänder.

    Fakt ist auch, dass JEDER, und dafür lege ich meine Hand ins Feuer, aus der Metal-Szene sein Instrument zu 100% beherrscht. Da kann sich Herr John Bon Jovi und seiner Kirmis-Truppe mal schön den Arsch abwischen gehn, denn die können da nicht mithalten.
    (Ich hab auch mal Bon Jovi gehört, also ich weiß wovon ich rede)

    Fakt ist, dass die Texte von mehr als 90% der Metaller selbst geschrieben wurden. Sie drücken ihre Gefühle, Lebenserfahrung und Ängste aus. Sowas wird von keiner anderen Musikrichtung so gut verkörpert. Wer die Texte wirklich versteht (diese sind meistens in Metaphern geschrieben) wird schnell den Wert eines guten Textes schätzen lernen, im Gegensatz zu Heulkrampf-Attacken Lieder á la Xavier Naidoo.

    Metaller sind keine exzessiven Alkoholiker und Drogenkonsumenten! Es gibt viele Beispiele aus der Szene die überhaupt keinen Alkohol trinken oder rauchen um ihre Stimme zu schonen. (2 kenne ich sogar persönlich [Ill Nino, ex Spineshank Sänger])
    Natürlich gibt es auch dort Ausnahmen, aber ich beziehe mich jetzt mal auf modernere Bands wie Slipknot und nicht auf Alt-Metaller wie Metallica oder Slayer. Die ham ihr Leben wohl ordenlich.... gelebt.
    Jeder weiß was Straigth Edge ist oder? Muss ich dazu noch was schreiben? Ich denke nicht.

    Zur Zeit gibt es unzählige Underground Bands im Bereich Metal, die wirklich wirklich wirklich sehr gute Musik machen aber einfach den Sprung nicht schaffen. Metal wird immer populärer und ich glaube, es ist nur eine Frage der Zeit, bis er gegenüber Musikrichtungen wie Raegge die Oberhand gewinnt.

    Zitat:
    "Laut einer Studie der staatlichen Universität Warwick bevorzugen schulisch !hochbegabte! Jugendliche bei der Wahl ihrer Musik Heavy Metal. Gemeinsam mit seinem Team befragte er über 1000 Mitglieder der National Academy for Gifted and Talented Youth. Mehr als ein Drittel der Testpersonen gaben Heavy Metal als eine ihrer Lieblings-Musikrichtungen an. Damit lag die Außenseitersparte gleichauf mit Rock und Pop."

    Quelle: http://www.laut.de/vorlaut/news/2007...4760/index.htm

    Wenn ich jetzt von jemanden höre, der mir wahrscheinlich nichtmal 20 Metalbands aus dem Stehgreif sagen kann, dass Metal KEINE richtige Musik ist, muss ich leider sagen, dass dieser keine Ahnung hat.

    Musik ist auch wenn ich auf der Flöte pfeife und mit meinen Zehen an der Triangel spiele.
    mal ne frage hörste au beim autofahren metal ? also immer metal , oda au mal was andres freiwillig.also bei mir isses so , das ich daheim relativ wenig metal hör .Ausser mal Rage Against the Machine zum skill aufbauen ....Und im auto eher alte klassiker.da brauch ich ruhige mucke , sonst wird der fahrstyle zu gefährlich....weil von metal man des öfteren unkontrollierbare zuckungen bekommen kann ..die sich negativ auf die tachozahl auswirken können.

    Wo ich aber sonst immer rumhängt , also am weekend is metal richtig geil inner disse...richtig abrocken und rumspringen , und sich mal voll auspowern , bis der arzt kommt .
    Metal is schon geil , aber immer muss au net sein......
    Der Benutzer CrImInAl wurde bis 01.05.2009 23:00 gesperrt

  11. #31
    In Flames forever
    Avatar von ill rage
    Registriert seit
    28.02.2002
    Ort
    Österreich/Salzburg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.753
    Zitat Zitat von CrImInAl Beitrag anzeigen
    da brauch ich ruhige mucke , sonst wird der fahrstyle zu gefährlich....weil von metal man des öfteren unkontrollierbare zuckungen bekommen kann ..die sich negativ auf die tachozahl auswirken können.
    So ein Schwachsinn.....

    Aber um deine Frage zu beantworten: Im Auto höre ich Devildriver und im Auto meiner Schwester höre ich normales Radio. Die hat nämlich keinen CD-Player.
    This is our gift for our enemies
    for the ones that don't share our ideals
    our gift of darkest hate
    a piece of sadness, a call for rebellion
    an expression of our discomfort
    in irritation of your foolishness
    darkness is arriving

    Feast for the crows - Hope dies last

  12. #32
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Ich sagte übrigens nicht, dass metal keine musik ist, sondern dass slipknot für mich keine musik mehr ist. Ich sagte auch nie, dass metaller ihr instrument nicht oder nur gering beherrschen. Wäre wohl auch dumm, DAS zu behaupten, lol. Aber nur weil der eine musikrichtungsbedingt aufwendiger spielt, heißt das nicht, dass der andere weniger kann. Auch eine dumme behauptung. Und über xavier naidoo würde ich mir an deiner stelle nicht das maul zerreißen - wie war das mit der ahnung nochmal? =)

    btw, alles wo das wort core drinnen ist, ist pseudo

  13. #33
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    ******qRATozPI4hM*******

    Slipknot - Vermillion Pt. 2
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  14. #34
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    das is nich der was hört ihr gerade thread

    aber vermillion is schönes lied ^^
    schon lang nimmer gehört :P

  15. #35
    In Flames forever
    Avatar von ill rage
    Registriert seit
    28.02.2002
    Ort
    Österreich/Salzburg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.753
    Zitat Zitat von kilinator Beitrag anzeigen
    Ich sagte übrigens nicht, dass metal keine musik ist, sondern dass slipknot für mich keine musik mehr ist.
    Du sagtest "sowas wie Slipknot". Das kann ich jetzt interpretieren wie ich will.

    Zitat Zitat von kilinator Beitrag anzeigen
    Ich sagte auch nie, dass metaller ihr instrument nicht oder nur gering beherrschen. Wäre wohl auch dumm, DAS zu behaupten, lol
    Aber nur weil der eine musikrichtungsbedingt aufwendiger spielt, heißt das nicht, dass der andere weniger kann. Auch eine dumme behauptung.
    Das stimmt. Es gibt auch viele einfach gespielte Lieder die einfach saugeil sind. Wenn ich jetzt aber mal vergleiche mit zb Sportfreunde Stiller, dann trifft das sehr wohl zu. Natürlich ist es Musik was sie machen. Aber keine sehr gute weil sie auf Instrumentaler Ebene einfach nichts draufhaben. ICH nenne sowas nicht Gitarre-spielen. Aber der Erfolg gibt ihnen Recht

    Zitat Zitat von kilinator Beitrag anzeigen
    Und über xavier naidoo würde ich mir an deiner stelle nicht das maul zerreißen - wie war das mit der ahnung nochmal? =)
    Da unterstellst du mir was falsches. Meine Ex hat viel Xavier Naidoo gehört und ich wurde natürlich auch gezwungen es mir anzuhören. Also habe ich sehr wohl Ahnung.

    Zitat Zitat von kilinator Beitrag anzeigen
    btw, alles wo das wort core drinnen ist, ist pseudo
    ähhm...
    Zitat Zitat von kilinator Beitrag anzeigen
    wie war das mit der ahnung nochmal? =)
    This is our gift for our enemies
    for the ones that don't share our ideals
    our gift of darkest hate
    a piece of sadness, a call for rebellion
    an expression of our discomfort
    in irritation of your foolishness
    darkness is arriving

    Feast for the crows - Hope dies last

  16. #36
    Mainforum-Moderator
    Avatar von kilinator
    Registriert seit
    28.07.2001
    Beiträge
    15.238
    Clans
    TMF, CMB, MOON, RAP
    Nimms auch noch ernst bitte, vor allem mit dem smilie. das ist ja hardCORE sowas . Und man siehts ja, du bist negativ von xavier beeinflusst, weil du es aufgrund deiner ex hören musstest. Ziemlich übel sowas btw, würd ich mir nicht aufschwatzen lassen .

    Und ja, erfolg gibt niemandem recht, er beweist maximal den schlechten geschmack der gesellschaft - wobei ich die sportfreunde schon ok finde.

  17. #37
    Feldwebel
    Avatar von siler
    Registriert seit
    28.06.2005
    Ort
    SH
    Alter
    29
    Beiträge
    1.272
    Nick
    Mr.B
    Clans
    [X-NC]
    Zitat Zitat von CrImInAl Beitrag anzeigen
    [...]sonst wird der fahrstyle zu gefährlich....weil von metal man des öfteren unkontrollierbare zuckungen bekommen kann ..die sich negativ auf die tachozahl auswirken können.
    Öh, nee? Irgendwie nich. ^^ Muss wohl an dir liegen...

    Ich höre tagtäglich im Auto Metal und bin die Ruhe selbst. Ich hör auch Metal zum entspannen...ich kann dabei halt gut abschalten. ^^

    Ansonsten kann ich mich ill rage in jedem seiner Beiträe anschlissen.
    Gerade weil wir alle in einem Boot sitzen, sollten wir heilfroh darüber sein, dass nicht alle auf unserer Seite stehen.

  18. #38
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Nunja man kann eigentlich keinen größeren Fehler machen als Studiogitarristen oder Popgitarristen einfach mal so schlecht zu reden, nur weil sie nicht stundenlange Soli runterspielen. Nur weil sie es in ihrer Band nicht tun, heißt das noch lange nicht dass sie es nicht können.

    Und ich muss dir auch bei deiner Definition von "Gitarre spielen" widersprechen. Gitarre spielen zu können, bedeutet in meinen Augen nicht, dass man seine Skalen mit 16tel bei 200 bpm spielen kann, sondern dass man Emotionen und Gefühle rüberbringen und sich ausdrücken kann. Es gibt so verdammt viele Metalgitarristen, die technisch viel drauf haben aber die mich so verdammt schnell langweilen weils einfach nur herzloses umhergerase und Gepose ist.

    Außerdem kann jeder mit genug Fleiß seine Technik soweit bringen, das Gefühl für große Melodien hingegen, hat man oder eben nicht. Sowas kann man sich nicht wirklich beibringen.

    Deshalb hab ich vor Gitarristen, die ihre Technik RICHTIG einsetzen können enormen Respekt, vor irgendwelchen Rumfiddlern jedoch gar nicht.

  19. #39
    In Flames forever
    Avatar von ill rage
    Registriert seit
    28.02.2002
    Ort
    Österreich/Salzburg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.753
    Zitat Zitat von BseBear Beitrag anzeigen
    sondern dass man Emotionen und Gefühle rüberbringen und sich ausdrücken kann. Es gibt so verdammt viele Metalgitarristen, die technisch viel drauf haben aber die mich so verdammt schnell langweilen weils einfach nur herzloses umhergerase und Gepose ist.
    Dieser Meinung bin ich auch. Deshalb mag ich zb Metallica garnicht. Aber generell ist für mich keine Musik so emotionsgeladen wie Metal.
    This is our gift for our enemies
    for the ones that don't share our ideals
    our gift of darkest hate
    a piece of sadness, a call for rebellion
    an expression of our discomfort
    in irritation of your foolishness
    darkness is arriving

    Feast for the crows - Hope dies last

  20. #40
    UF Supporter
    Avatar von BseBear
    Registriert seit
    27.09.2003
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    31
    Beiträge
    3.945
    Name
    Michael
    Nick
    bsebear
    Das wiederrum ist ansichtssache Ich wollt nur darauf hinweisen, dass man nicht sagen kann dass alle Gitarristen, die keine schnellen Soli usw spielen, es nicht spielen weil sie es nicht können

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Musik Topic
    Von Alex0020 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 23.12.2001, 19:17
  2. Was hört ihr für Musik?
    Von TraXX im Forum OFF-Topic
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 16.11.2001, 00:27
  3. Mtv European Musik Awards
    Von patrick im Forum RAP-1
    Antworten: 45
    Letzter Beitrag: 11.11.2001, 21:18
  4. Bester Musik Style!?!?
    Von patrick im Forum RAP-1
    Antworten: 113
    Letzter Beitrag: 09.11.2001, 02:08
  5. Musik übersetzishism .
    Von stefros im Forum RAP-1
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 23.10.2001, 01:03

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •