+ Antworten
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Konto eröffnen

Eine Diskussion über Konto eröffnen im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Hi ... während meiner Ausbildung hab ich einiges gespart auf meinem Giro Konto und nun wollte ich einen Teilbetrag anlegen ...

  1. #1

    Konto eröffnen

    Hi ... während meiner Ausbildung hab ich einiges gespart auf meinem Giro Konto und nun wollte ich einen Teilbetrag anlegen auf ein "festes" Konto mit schönen %ten
    könnt ihr mir da ne gute Bank empfehlen ? oder sollte ich einfach dort mal nachfragen wo ich mein Girokonto eröffnet habe ?

  2. #2
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Sleepy
    Registriert seit
    21.04.2004
    Ort
    Allgäu ...
    Alter
    30
    Beiträge
    4.566
    Nick
    Sleepy
    so feste sparbücher sind doch nix lass dich bei deiner bank für ander emöglichkeiten beraten fonds schatzbriefe oder irgend son zeug bringt mehr
    Wer glaubt, ein Christ zu sein, weil er die Kirche besucht, irrt sich. Man wird ja auch kein Auto, wenn man in eine Garage geht.

  3. #3
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    wenn du es sicher anlegen willst, aber jederzeit auch rankommen möchtest für notfälle oder ähnliches ist dir momentan sicherlich mit einem tagesgeldkonto am besten geholfen

    -frag nach was deine bank da anbietet
    ansonsten:
    www.consors.de bietet für neukunden momentan 4,5%
    www.dab-bank.de bietet für neukunden momentan 4,5%

    was auch empfehlenswert ist wäre www.dkb.de, die bieten dir ein komplett kostenloses konto mit 3,8% zinsen an sowie kostenlose visakarte - d.h. du kannst auch kostenlos überall mit visa zahlen und dein guthaben auf dem konto wird schön verzinst =)

    fonds sind erst ab ca. 5000€ empfehlenswert, und über eine anlagedauer von mehreren jahren, mit verlustrisiko natürlich, ich halte nicht soviel davon atm^^

    festgeld bringt dir nicht viel mehr als tagesgeld, und bundesschatzbrief bringt auch nicht mehr zinsen, dafür ist der zinssatz über jahre garantiert, aber dann ist dein geld natürlich auch jahre angelegt

    kommt halt drauf an was du da fürne summe hast, spätestens ab 30k findest du gute persönliche angebote bei verschiedenen banken, unter 10k würd ich dir tagesgeld empfehlen damit du jederzeit rankommst (pc kapputt, auto, wohnung irgendwas usw)

  4. #4
    Zitat Zitat von ahits Beitrag anzeigen
    wenn du es sicher anlegen willst, aber jederzeit auch rankommen möchtest für notfälle oder ähnliches ist dir momentan sicherlich mit einem tagesgeldkonto am besten geholfen

    -frag nach was deine bank da anbietet
    ansonsten:
    www.consors.de bietet für neukunden momentan 4,5%
    www.dab-bank.de bietet für neukunden momentan 4,5%

    was auch empfehlenswert ist wäre www.dkb.de, die bieten dir ein komplett kostenloses konto mit 3,8% zinsen an sowie kostenlose visakarte - d.h. du kannst auch kostenlos überall mit visa zahlen und dein guthaben auf dem konto wird schön verzinst =)

    fonds sind erst ab ca. 5000€ empfehlenswert, und über eine anlagedauer von mehreren jahren, mit verlustrisiko natürlich, ich halte nicht soviel davon atm^^

    festgeld bringt dir nicht viel mehr als tagesgeld, und bundesschatzbrief bringt auch nicht mehr zinsen, dafür ist der zinssatz über jahre garantiert, aber dann ist dein geld natürlich auch jahre angelegt

    kommt halt drauf an was du da fürne summe hast, spätestens ab 30k findest du gute persönliche angebote bei verschiedenen banken, unter 10k würd ich dir tagesgeld empfehlen damit du jederzeit rankommst (pc kapputt, auto, wohnung irgendwas usw)

    danke schon mal dafür ... hört sich net schlecht an und ich hab nen "kleinen" Überblick bekommen was man so machen kann ... für weiter Beiträge bin ich offen

  5. #5
    Der vierte Reiter
    Avatar von Asgard
    Registriert seit
    28.03.2004
    Ort
    Nimmerland
    Alter
    38
    Beiträge
    13.634
    Name
    Franky
    Nick
    Schnetzl0r
    Jupp. Tagesgeldkonten sind wohl das beste.
    Wenn du langfristig sparen willst, kann ich dir Prämiensparen ans Herz legen.
    Wenn du sowieso am sparen bist, kannste einen festen Betrag immer auf Prämiensparkonto buchen lassen.

    Bis zu 50 %* Prämie beim Sparen für Ihre Träume. Wie ist das möglich?

    Ganz einfach! Sie sparen monatlich einen festen Betrag ab 15 Euro mit einer attraktiven Verzinsung und jährlich wachsenden Prämien bereits nach Ende des 3. Sparjahres.
    Die Laufzeit des Vertrages bestimmen Sie selbst (maximal 25 Jahre).

    Prämien von 3 - 50 %* - je länger Sie sparen, desto höher ist die Prämie.
    Hohe Flexibilität: Ratensenkung und Ratenaussetzung jederzeit möglich.

    50 % Prämie für Sparleistungen am Ende des 15. - 25. Jahres

    Die Zinsen sind variabel, werden also auch nach unten oder oben korriegiert.
    Meistens zwischen 3 und 4,5 %.
    Prämien bekommt man in Staffelungen.

    3 Jahre - 3 %
    4 Jahre - 4 %
    5 Jahre - 6 %
    6 Jahre - 8 % usw.

    Nach 10 Jahren sinds dann 25 %, 11 Jahre 30 % usw.

    Die Prämien bekommt man pro Jahr für die in diesem Jahr eingezahlten Beträge.
    Also z.b. 100 € im Monat bei 30 % im 11ten Jahr = Wären 360 € Prämie plus Zinsen.
    Um so mehr man einzahlt, um so höher also die Prämie.

    Lohnt sich natürlich erst mit der Zeit das Ganze. Aber wenn du eh sparst und immer was beiseite legst, wäre das eine Option.

  6. #6
    wildcat
    Avatar von huxl
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Kirrlach
    Alter
    29
    Beiträge
    2.971
    Nick
    huxl
    oder investier alles in spaß bis deine besten jahre vorbei sind. den kriegst von keiner bank zurück in zehn jahren
    where is my mind?

  7. #7
    Dumme Nuß
    Avatar von Shadowin
    Registriert seit
    16.04.2003
    Ort
    Bei Frankfurt/M
    Alter
    35
    Beiträge
    4.307
    zur zeit wirbt die postbank bei tchibo (online) mit nem sparkonto mit 3% p.a. und 25,- startgeschenk. mindesteinlage ist 1,- und ist natürlich völlig gebührenfrei. ist nen tick besser als sparbücher im klassischen sinne, weil man dort auch ne geldkarte bekommt und wie beim girokonto geldtransfer betreiben kann. der haken: keine bareinzahlung möglich.
    es ist nun keine geldanlage wo man zuguggen kann wie die kohle mehr wird aaabber dafür halt risikofrei und ohne irgendwelche größeren Abers und Wenns

  8. #8
    Stabsunteroffizier
    Avatar von Amaterasu
    Registriert seit
    13.04.2007
    Ort
    DAI NIPPON (^ o ^)
    Alter
    31
    Beiträge
    988
    wie viel verdienste eigentlich bei deiner Ausbildung? Ich meine nämlich, dass du von deinen fetten % gar nix haben wirst....

  9. #9
    Zitat Zitat von Amaterasu Beitrag anzeigen
    wie viel verdienste eigentlich bei deiner Ausbildung? Ich meine nämlich, dass du von deinen fetten % gar nix haben wirst....
    ne also jetzt mach ich wieder Schule ... ich hab ne Ausbildung hinter mir und hab halt was zur Seite gelegt da ich nicht mit 0 aus der Lehre rausgehn wollte sry falls das Falsch rüber kam

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. Konto eröffnen
    Von Wordone im Forum Reallife
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 10:05
  2. Clan eröffnen
    Von cocoGAP11 im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.09.2005, 20:51

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •