+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 28

Kochen...

Eine Diskussion über Kochen... im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Kurz die Situation: Bekannte hat Sturmfrei, ich werd dann mindestens einmal mit der Kochen. Die Person is der volle Küchennoob ...

  1. #1
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes

    Kochen...

    Kurz die Situation: Bekannte hat Sturmfrei, ich werd dann mindestens einmal mit der Kochen. Die Person is der volle Küchennoob und kennt sich in ihrer Küche schlechter aus, als ich in Timbuktu. Werde also quasi auf mich alleine gestellt sein ^^

    Nun die große Frage. Was koch ich?
    Die Bedinung: Einfach, soll aber schwer aussehn, schmecken und sollte auch wenn der geschmack scheitert irgendwie beeindrucken ^^

    Legt einfach mal los. Es gibt _nichts_ an normalen Speißen, was ich mir nicht zutrauen würde ^^ (Kochen is einfach tbh)

  2. #2
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Spaghetti und dazu 5min Schnitzel (gibts in so Zehnerpackungen bei Aldi oder Lidl (kann ma meine Mutter fragen)). Spaghetti sind Idiotensicher, diese Schnitzel (einfach nur in der Pfanne mit Fett brutzeln lassen) ist noch viel viel einfacher,aaaaaaaber: wenn man die Herdplatte bissel zu heiß macht, spritzt das fett wie bescheuert. Das sieht sau gefährlich aus und es qualmt die Bude voll Das ganze kann man dann noch schön zu bereiten und schon hat man eine Geschichte, an die man sich laaaaanger erinnern wird

    ^^

  3. #3
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Wenns um´s Kochen geht...frag Sternbert!!!

    Ich würd Chilli machen, das schmeckt saugeil und man kann alles mögliche rein "howen"
    Ansonsten fiele mir da auf die Schnelle nichts großartiges ein, klar Spaghetti is immer sone Standard-Sache, die kann man mit allem Möglichen machen.

  4. #4
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Zitat Zitat von Skep1l
    Kurz die Situation: Bekannte hat Sturmfrei, ich werd dann mindestens einmal mit der Kochen. Die Person is der volle Küchennoob und kennt sich in ihrer Küche schlechter aus, als ich in Timbuktu. Werde also quasi auf mich alleine gestellt sein ^^

    Nun die große Frage. Was koch ich?
    Die Bedinung: Einfach, soll aber schwer aussehn, schmecken und sollte auch wenn der geschmack scheitert irgendwie beeindrucken ^^

    Legt einfach mal los. Es gibt _nichts_ an normalen Speißen, was ich mir nicht zutrauen würde ^^ (Kochen is einfach tbh)
    Koch Lachsfisch!
    Nimmstu Auflaufform und son maggi Soßenfixdings für Fischgratin oder so und zwei Klumpen tiefgefrorenes Lachsfilet. Das gibts einfach mit bissl Sahne in die Auflaufform und schiebst es für ne gewisse Zeit in den Ofen. Dazu kannst dann ein paar Kartoffeln kochen. Ist einfach, schaut gut aus, schmeckt superfantastisch.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  5. #5
    Ex-Admin
    Avatar von baboon
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Villach
    Alter
    30
    Beiträge
    10.491
    Nick
    baboon201
    Clans
    -JBC-,JAS
    Bäh Fertigschnitzel, wie grausem is das denn. In Österreich kann glaub ich jeder n00b Schnitzel kochen und dazu Nudel ist wie Fisch mit Ketchup

    Also keine Fertigschnitzel mit Nudeln, ich als "Südländer" muss es wissen lol
    Geändert von baboon (08.09.2006 um 06:26 Uhr)

  6. #6
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Spaghetti bolognese sollte doch fast jeder können, viel gibts da nicht zu können ^^

    Schnitzel mit Nudeln? Komische kombi oO
    Chilli ? Soll er sie hinterher vollpfurzen?
    Lachsfisch ist denke ich etwas gewagt,die Zahl der Leute die keinen Fisch mögen wär mich zu hoch
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  7. #7
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Also Fertiggewürzmischungen nehm ich net und selber mag ich eh kein Fisch ^^

    Meine eigene Überlegungen wären
    Putengeschnetzeltes mit Sahnesauce und Reis
    Zuccini-Paprika-Gemüse mit 5-Minutensteaks und Reis
    Linsen mit Hörnchennudeln und Wienern (sehr gewagt - erst einmal versucht)
    Chili (wobei da auch der Furzfaktor groß mitwirkte^^)

  8. #8
    Stabsunteroffizier
    Avatar von sHaDe77
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    Schwarzenberg
    Alter
    27
    Beiträge
    829
    Name
    Christian
    Nick
    naus|aer
    Clans
    NausSports
    paella tiefgekühlt für 1.50€ ausm edeka.
    10 min in der pfanne...
    sieht jut aus und wenn du es noch n bisschen würzt schmeckts auch.

  9. #9
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    das beeindruckt sehr wenn ich ne packung paella aufreiße und in die pfanne schmeiss und dann noch bissl pfeffer und salz drüber geb

  10. #10
    Stabsunteroffizier
    Avatar von sHaDe77
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    Schwarzenberg
    Alter
    27
    Beiträge
    829
    Name
    Christian
    Nick
    naus|aer
    Clans
    NausSports
    aber spaghetti kochen mit schnitzel
    versuchs mal hier @ rezepte-und-tipps.de...
    Geändert von sHaDe77 (08.09.2006 um 14:37 Uhr)

  11. #11
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    @Zehnminutenschnitzel: bei so vielen Schnitzeln, die ich die Woche über esse, kann ich doch nicht jeden Tag mir eins subber toll zu bereiten o_0

    Gut, die Zehnminutenschnitzel sind wirklich ein bissel billig. Aber man kann ja auch beim Metzger seines Vertrauens 2 Schnitzel holen und die panieren (dazu muss man aber wissen, ob das Mädel Paniermehl zu Hause hat). Sieht dann noch aufwendiger aus

    Und Firstdai: Probiers mal, schmeckt geil

  12. #12
    Black Dynamite
    Avatar von Day1d
    Registriert seit
    22.06.2006
    Ort
    Stuttgart
    Alter
    28
    Beiträge
    3.503
    Clans
    !BAMM!
    Nutellabrote

    Ne also ich hab mal was für paar Freunde gekocht. Habsch mir von Muddi abgeguckt.

    Also du brätst dafür ne schöne Schweinelande an und würzt die ordentlich. Wenn die fertig zubereitet ist, schneidest du sie in diese "Schweinelendchenstücke". Mach es nicht ganz schwarz. Hör lieber dann auf, wenns grade noch blutig war. Schritt 1 ferdich. (Kannst aber auch erst schneiden und dann die Stückchen einzeln anbraten.)

    Dann dünstest (düüünssssssten) du Gemüse (Bspw. Zuchini, Paprika, Tomaten und so Sachen. Schmeckt mit denen zumindest mir am besten.)
    Schritt 2 Fertig.
    Wenn die dann schön weich und fertig sind, rührst du noch ne Creme aus Cremefreiche und Frischkäse an (Z.B. Philadelphia ohne Kräuter). Die Vermengst du dann.
    Schritt 3 Fertig
    Da ja alles schon "fertig" Zubereitet ist, muss du lediglich das Gemüse in ne Auflaufform geben. Darauf verteilst du die Fleichstückchen und darauf kommt dann diese Mischmasch Creme. Also auf jedes Stück Fleich kommt ca. ein TL - EL von dieser Creme. Dann brauchst du das nur noch in den Ofen schieben únd warten, bis die Creme schön über das Fleisch geschmolzen ist. Die Käse Creme darf ruhig ein bischen braun sein. Muss aber nich. Kommt auf deine Vorlieben an. Tjoa und dann is das Fertig. Jetzt das ganze Servieren und dazu am Besten Baguettebrot servieren. Schmeckt hammer und dauert ca. 2 Stunden. Frag doch den "Küchennoob" ob er dir ein bisschen hilft mit Gemüseschneiden oder so. Dann habt ihr spaß und es geht schneller.


    Nen guten
    Geändert von Day1d (08.09.2006 um 14:24 Uhr)
    !BAMM!, you Suckers!

  13. #13
    Feldwebel
    Avatar von Sternchen
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    Witten
    Alter
    28
    Beiträge
    1.961
    Schweinemedaillons in Blätterteig mit Kartoffelplätzchen
    Zutaten (für 2 Personen):
    2 Schweinemedaillons
    2 große Scheiben TK-Blätterteig
    1 EL Pflanzenöl
    1 Knoblauchzehe
    2 Päckchen italienische Kräuter
    Mehl zum Ausrollen
    1 Eigelb
    1 Dose geschälte Tomaten (= 240 g)
    1 EL Tomatenmark
    100 ml Gemüsebrühe
    1 EL Zitronensaft
    1 TL Zucker
    Salz, Pfeffer

    Für die Kartoffelplätzchen:
    400 g mehlige Kartoffeln
    1 EL Butter
    1 Eigelb
    Salz, Pfeffer
    Muskatnuss
    etwas Öl

    Zubereitung:
    1. Kartoffeln schälen, grob würfeln, in ca. 15 Minuten weich kochen. Abgießen, mit Butter, 1 Eigelb, etwas Salz, Pfeffer und Muskat zu einem cremigen Brei zerstampfen. Kartoffelmasse in einen Spritzbeutel füllen und ovale Tupfen auf die Hälfte eines eingeölten Backblechs spritzen. Backofen auf 200°C vorheizen.
    2. 2. Blätterteig antauen lassen. Die Medaillons halbieren und im erhitzten Öl kurz anbraten. Knoblauch schälen, zu den Kräutern pressen und auf die Fleischstücke geben
    3. 3. Die Teigscheiben vierteln, auf leicht bemehlter Arbeitsfläche quadratisch ausrollen. Fleischstücke auf 4 Teigquadrate setzen, Teigränder mit Eigelb bestreichen und jeweils ein zweites Teigquadrat darauflegen. Die Ränder mit einer Gabel fest andrücken. Die Teigtaschen mit auf das Blech setzen. Taschen und Kartoffeln im Backofen auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen.
    4. 4. Die Dosentomaten pürieren du durch ein feines Sieb streichen. Mit Tomatenmark, Brühe, Zitronensaft und Zucker ca. 10 Minuten einkochen lassen, salzen und pfeffern. Teigtaschen mit Kartoffelplätzchen und Sauce anrichten.


    Zubereitungszeit:
    ca. 60 Minuten

    Beilage:
    Blattsalat nach Saison
    "Aber, wie Monsieur Ibrahim immer sagte, darf man einer Frau ja nichts abschlagen."

  14. #14
    Knight of Cydonia
    Avatar von Vicious
    Registriert seit
    20.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.758
    Clans
    Rocking
    Cornflakes und gut is hannes
    "Wenn das Licht von tausend Sonnen am Himmel plötzlich bräch' hervor, zu gleicher Zeit - das wäre gleich dem Glanze des Herrlichen ... Ich bin der Tod, der alles raubt, Erschütterer der Welten."

  15. #15
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    milch hast vergessen

    Rezept für Cornflakes:
    Milch
    Cornflakes (je nach geschmack)

    beides in eine schüssel, dann mit löffel essen
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  16. #16
    Knight of Cydonia
    Avatar von Vicious
    Registriert seit
    20.08.2003
    Ort
    Bremen
    Alter
    30
    Beiträge
    10.758
    Clans
    Rocking
    eh nö keine milch vllt hat ja jmd ne laktose allergie oder sowat

    einfach nur cornflakes direkt aus der schachtel futtern
    "Wenn das Licht von tausend Sonnen am Himmel plötzlich bräch' hervor, zu gleicher Zeit - das wäre gleich dem Glanze des Herrlichen ... Ich bin der Tod, der alles raubt, Erschütterer der Welten."

  17. #17
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Zitat Zitat von FirstDai
    Spaghetti bolognese sollte doch fast jeder können, viel gibts da nicht zu können ^^
    OMFG!! Scheiße, ich glaub du hast keine Ahnung, wie wahre, authentische Spaghetti Bolognese schmecken müssen. Guter Bolognese-Sugo ist ne Heidenarbeit.

    Mein Tipp:

    Spaghetti in Thunfisch-Sahne-Sugo

    Zutaten:

    - Spaghetti
    - 1 normalgroße Dose Thunfisch
    - 1 Packung Sahne
    - 2 Knoblauchzehen


    Zubereitung:

    1. Topf mit Nudelwasser auf den Herd; Salz nicht vergessen
    2. Während das Wasser langsam warm wird, die Thunfisch-Dose öffnen; Öl weggießen, das stört in diesem Sugo nur; Dann noch einen zweiten, leeren Topf auf den Herd stellen
    3. Inzwischen sollte das Nudelwasser Kochen; Spaghetti in den Topf
    4. Die Knoblauchzehen im so ner Knoblauch-Handpresse auspressen und das Ergebnis der Knoblauchquetscherei in den leeren Topf geben, so dass der Knoblauch im Topf brutzelt
    5. Thunfisch in den Topf mit dem Knoblauch geben; alles umrühren und etwas anbrutzeln lassen
    6. Das ganze mit Sahne ablöschen; dabei immer umrühren, so dass der Thunfisch die Sahne teilweise aufsaugt und weich und matschig wird
    7. Jetzt kann man die Platte auch ausschalten und den Sugo auf der abkühlenden Platte noch etwas ziehen lassen, eventuell kann man noch etwas Pfeffer dazugeben
    8. Die Nudel sollten inzwischen fertig sein (fertig heißt hier: al dente und nicht so verkocht-schlabberig wie man sie oft vorgesetzt kriegt); also raus damit auf den Teller und den Sugo drüber

    FETTISCH!!! Buon appetito.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  18. #18
    Administrator
    Avatar von stefros
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Hamburg
    Alter
    33
    Beiträge
    62.610
    Name
    Stefan
    Nick
    stefros1983
    Clans
    United-Forum
    Sehr gut daß du erwähnst, daß der zweite Topf leer sein muss *g*

    Wenn alle so fleissig dabei sind liefer ich auch mal ein Rezept.

    Baggett:
    1. 6er Packung Salami-Baguette bei Aldi-Nord kaufen
    2. Ofen 200°C vorheizen
    3. Baguettes aus der Packung nehmen und in mittlerer Schiene in den Ofen schieben, Schiene scheibenweise mit Backpapier belegen
    4. 15 Minuten warten
    5. Baguettes aus dem Ofen nehmen
    6. lecker! Baggett in seinen MSN-Status schreiben und genießen

  19. #19
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ja, nicht dass jemand das missversteht und noch einen zweiten Topf mit Nudelwasser aufstellt.

    Das Ganze ist übrigens sehr fix gemacht, dauert vielleicht 10 bis 15 Minuten (je nachdem wie lang die Nudel kochen müssen) und schmeckt super, da kann man kaum was falsch machen.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  20. #20
    Feldwebel
    Avatar von Sternchen
    Registriert seit
    09.02.2005
    Ort
    Witten
    Alter
    28
    Beiträge
    1.961
    @PJ: Ich würde zu dem knoblauch noch zwiebelringe geben und das dann noch in ein wenig tomatenmark anrösten... sahne rein, salzen und pfeffern, fertig...
    "Aber, wie Monsieur Ibrahim immer sagte, darf man einer Frau ja nichts abschlagen."

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. WER KANN KOCHEN ? !!!!! *dringend* !!!!!!!
    Von NaitH im Forum Reallife
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.12.2010, 01:38
  2. Kochen
    Von c0mtesse im Forum OFF-Topic
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 24.04.2009, 04:03
  3. eier kochen !
    Von mope7 im Forum OFF-Topic
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 28.11.2008, 10:13
  4. Wer von euch kann kochen?
    Von CrImInAl im Forum OFF-Topic
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 09.04.2004, 11:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •