+ Antworten
Ergebnis 1 bis 16 von 16

Klasse wiederholen

Eine Diskussion über Klasse wiederholen im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Hallo, also meine Noten sind zur Zeit nicht so pralle..... ich gehe in die 11. Klasse eines Gymnasiums und muss ...

  1. #1
    Gefreiter

    Registriert seit
    02.03.2008
    Alter
    24
    Beiträge
    131

    Klasse wiederholen

    Hallo,

    also meine Noten sind zur Zeit nicht so pralle.....

    ich gehe in die 11. Klasse eines Gymnasiums und muss nach 13. Schuljahren Abitur machen.

    Der Jahrgang unter mir muss aber nur 12 Schuljahre machen, wegen der neuen Regelung in Niedersachsen.

    Wisst ihr vielleicht, ob es möglich ist jetzt nach dem Halbjahr freiwillig zu wiederholen oder ob dies nicht mehr möglich ist.

    Zum ganzen Jahr kann ich nicht in diese 10. Klasse, nur in die jetztige 9. Klasse, weil 10. und 11. Klasse nach diesem Schuljahr vom Kenntnisstand eigentlich gleich sein sollten.

    Wäre nett, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    mfg Zyrus

  2. #2
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Verstehe ich das richtig - du überlegst von der 11ten in die 9.te zu gehen, um ein jahr früher Abitur zu machen und weil deine Noten nicht so prall sind??

    Wen interessiert denn dein 11tes Zeugnis, dein Bewerbungszeugnis wird das aus der 12ten sein...
    Erfolg ist freiwillig

  3. #3
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Sehe ich ähnlich, wenn du dein Abi nicht schaffen solltest zählt deine mittlere Reife mit dem Zeugnis der 10. Klasse. Dein Abi Zeugnis besteht aus Klasse 12 und 13. Klasse 11 ist daher völlig egal wie gut du bist solange du durchkommst. Fand die 11. Klasse übrigens weitaus schwerer als die 12. und 13. Und wenn man alles gibt packt man sein Abi auch irgendwie.

    Also reiß dich zusammen, komm in die 12. und von da gehts von vorne los. Setz dich hin und lern das Zeug, nimm Nachhilfe wenns sein muss oder lerne mit Freunden, so schwer ist das Zeug alles nicht, Abitur packen wirklich Leute....

    Einfach aufgeben und sichs leicht machen und nochmal zwei Klassen zurück...klingt ziemlich bescheuert und macht sich auch überhaupt nicht gut so bei Bewerbungen und so.

  4. #4
    Hauptfeldwebel
    Avatar von FaTeD`
    Registriert seit
    29.11.2004
    Alter
    26
    Beiträge
    3.184
    Nick
    qleZz
    Frag doch einfach mal deinen Schulleiter?!

  5. #5
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Ja, ich würde auch eher auf das hören, was die Lehrer und Schulleiter sagen.

    Andererseits: Es müsste eigentlich möglich sein, die Klasse zu wiederholen, ohne deswegen in die 10. oder 9. Klasse zu kommen. Du bist für den alten Schulgang angemeldet; wenn die Schule/Politik meint, dass abschaffen zu müssen, ist es ihr Problem wenn Schüler mit dem alten Schulgang sitzen bleiben. Die dürften dir deswegen keinen Strick binden und dich in 9. Klasse versetzen. Dadurch würdest du ja...öh... gleich 2 Jahre sitzen verlieren
    [so ist es nämlich an den Unis mit der Umstellung der alten Studiengänge auf Bachelor und Master]

    das ganze ist aber jetzt nur meine eigene Überlegung, basierend auf gesundem Menschenverstand.

  6. #6
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von Zyrus50005 Beitrag anzeigen
    ich gehe in die 11. Klasse eines Gymnasiums und muss nach 13. Schuljahren Abitur machen.
    Falsch. Seit der 9. Klasse bist du freiwillig auf der Schule und musst de facto auch kein Abi machen.

    Der Jahrgang unter mir muss aber nur 12 Schuljahre machen, wegen der neuen Regelung in Niedersachsen.

    Wisst ihr vielleicht, ob es möglich ist jetzt nach dem Halbjahr freiwillig zu wiederholen oder ob dies nicht mehr möglich ist.

    Zum ganzen Jahr kann ich nicht in diese 10. Klasse, nur in die jetztige 9. Klasse, weil 10. und 11. Klasse nach diesem Schuljahr vom Kenntnisstand eigentlich gleich sein sollten.

    Wäre nett, wenn ihr mir weiterhelfen könntet.

    mfg Zyrus
    Ich würde ganz einfach den Direktor fragen.
    2 Klassenstufen würde ich auf keine Fall zurückgehen.
    naja, eigtl keine einzige, aber musst du wissen.
    Sonst würd ich mich Kassad anschließen.

  7. #7
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    es ist egal ob er 2 klassen stufen runtergeht, denn praktisch verlieren wird er nur 1 jahr da das abi dann 1 jahr früher kommt. wenn er wiederholt 3 jahre, wenn er durchgeht nur noch 2 jahre.

    allerdings ist das tempo im verkürzten abizweig ein ganz anderes als in dem du jetzt bist. ich würde sämtliche lehrer und ältere mitschüler abklappern und nach ihrer erfahrung fragen, wie sie die 11,12,13 klasse interpretieren und fanden.
    Geändert von ElDonoX (08.01.2009 um 19:32 Uhr)
    old school

  8. #8
    zml. on Fire
    Avatar von skep1l
    Registriert seit
    09.05.2003
    Alter
    30
    Beiträge
    15.688
    Name
    Hannes
    Zitat Zitat von James_Bond Beitrag anzeigen
    Falsch. Seit der 9. Klasse bist du freiwillig auf der Schule und musst de facto auch kein Abi machen.



    Ich würde ganz einfach den Direktor fragen.
    2 Klassenstufen würde ich auf keine Fall zurückgehen.
    naja, eigtl keine einzige, aber musst du wissen.
    Sonst würd ich mich Kassad anschließen.
    naja wenn er regulär die klasse wiederholt, landet er in der 11. klasse wieder, also der jetztigen 10. klasse. diese klasse allerdings entspricht allerdings der 12. klasse alter "verordnung" und er wäre dann zwar sitzen geblieben, aber irgendwie würde es dennoch weiter gehn und er hätte nach 13 jahren sein abi, wie wenn er nicht sitzen geblieben wäre. daher die überlegung ob er wenn er sitzen bleibt nun in die jetztige 9. wechseln soll bzw beim sitzenbleiben in die 10. würde sagen ja, er muss dann in die 9. wechseln aber naja wie du bereits gesagt hast: rektor fragen

  9. #9
    UF-Liebling
    Avatar von Nickoteen
    Registriert seit
    06.02.2005
    Beiträge
    3.845
    Nick
    Nickoteen
    Clans
    Gaming 4 Life
    Die 11 Klasse zu wiederholen ist völlig sinnlos ! geh in die 12. und wiederhol dann lieber diese...

    Die 11 klasse zu wiederholen würd ich nur denen raten die von der 10. klasse nach einem berufskolleg gewechselt sind um dort das abitur zu machen. Wenn man dann merkt das man überhaupt nicht klar kommt mit der Schule kann man ja die 11 in einer anderen Schule wiederholen. Gymnasium oder Gesamtschule
    Ich bin Nickoteen und dies ist mein Gebiet,
    ich flame rumm und verbreiten nur Mief.
    Und was kümmert mich Skill...
    weil jeder nur mein Gerede hörn will!

  10. #10
    bringt dich vorran !
    Avatar von atom1c
    Registriert seit
    23.06.2005
    Ort
    Schwarzenberg/Erzg.
    Alter
    27
    Beiträge
    2.741
    Name
    Peter
    Nick
    atom1c
    Clans
    n!faculty e.V.
    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Sehe ich ähnlich, wenn du dein Abi nicht schaffen solltest zählt deine mittlere Reife mit dem Zeugnis der 10. Klasse. Dein Abi Zeugnis besteht aus Klasse 12 und 13. Klasse 11 ist daher völlig egal wie gut du bist solange du durchkommst. Fand die 11. Klasse übrigens weitaus schwerer als die 12. und 13. Und wenn man alles gibt packt man sein Abi auch irgendwie.

    Also reiß dich zusammen, komm in die 12. und von da gehts von vorne los. Setz dich hin und lern das Zeug, nimm Nachhilfe wenns sein muss oder lerne mit Freunden, so schwer ist das Zeug alles nicht, Abitur packen wirklich Leute....

    Einfach aufgeben und sichs leicht machen und nochmal zwei Klassen zurück...klingt ziemlich bescheuert und macht sich auch überhaupt nicht gut so bei Bewerbungen und so.


    Wenn es eine Neuregellung gibt und das Abi 1 Jahr kürzer ist, wirds garantiert nicht einfacher ! Außerdem ist es ziemlich bescheuert sich Tipps in nem C&C Forum über deine Schullaufbahn geben zu lassen
    Es gibt Orte an denen was los ist,
    und es gibt die CNC Gamespy Lobby.

  11. #11
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    @James_Bond: Falsch. Die gesetzliche Schulpflicht in Deutschland beträgt 10 Jahre.

    An der Stelle würde es mich direkt interessieren, wie das gesetzlich geregelt ist. Es heißt 10 Jahre, man kann aber nach der 9. abgehen...

    @atom1c: Wozu gibt's denn den Off-Topic/Reallife-Bereich? Wenn er das will, kann er hier fragen.

    @Zyrus50005: Ansonsten würd' ich mich den Meisten hier anschließen. Mach' die 11 zuende, und dann inna 12. siehste wie's weitergeht. Den Meisten fällt in der Tat die 11. schwerer (bei mir war's umgedreht), aber die 12. ist mit am Wichtigsten, wenn du dich nicht auf einer Universität bewerben willst, denn die Arbeitgeber kriegen die Zeugnisse der 12. zu sehen.

  12. #12
    Hauptmann
    Avatar von Darth Medvader
    Registriert seit
    07.08.2007
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    8.693
    Name
    Maximilian
    http://de.wikipedia.org/wiki/Schulpf...in_Deutschland

    Die Schulpflicht ist in jedem Bundesland unterschiedlich lang, meistens sind aber 9. Andernfalls würden Hauptschulen auch ziemlich wenig Sinn machen.
    Die Wahrheit tut weh, aber sie ist die Wahrheit

  13. #13
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Oh, da hab' ich wohl vergessen, das fast alles in jedem Bundesland anders geregelt ist...Bildung erst recht. Dann nehm' ich's zurück.

  14. #14
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.703
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    also ich hab das auch gemacht nuuuur
    1. von der 9. in die 9. (französisch weg aber dafür 1 jahr chemie nachlernen)
    2. wohn ich in bayern deswegen weiß ich nicht ob das bei dir genauso ist.

    du könntest eigentlich nur den sprachlichen zweig nehmen sofern ihr französisch lernt, in dem müsstest du das aber genauso machen, wie ich damals in chemie, 1 jahr nachlernen.... naturwissenschaftlicher dürfte für dich wegfallen, da die schüler (zumindest in bayern) chemie ab der 8. kriegen und dein lehrplan das ja soweit ich weiß erst in der 11 ansetzt.... das hieße 3(!!!) jahre chemie nachlernen, das schafft man nicht!

    das war das jetzt mal in kurz erklärt, wenn du willst schreib mir ne pm und ich kleister dir das hier nochmal in groß hin, habe jetzt nämlich keine zeit und vergesse es sonst

    edit: oh ne das wären sogar 2 jahre ähem ich empfehle in die 9. zu gehen außer du willst dir noch mehr stress geben als du nötig hast.

  15. #15
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Ich frag mich wieso jeder Probleme mit französisch hat :/

    da die schüler (zumindest in bayern) chemie ab der 8. kriegen und dein lehrplan das ja soweit ich weiß erst in der 11 ansetzt.... das hieße 3(!!!) jahre chemie nachlernen, das schafft man nicht!
    In der Oberstufe braucht man den ganzen Quatsch aus der Mittelstufe eh nicht.

  16. #16
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von atom1c Beitrag anzeigen
    Wenn es eine Neuregellung gibt und das Abi 1 Jahr kürzer ist, wirds garantiert nicht einfacher ! Außerdem ist es ziemlich bescheuert sich Tipps in nem C&C Forum über deine Schullaufbahn geben zu lassen
    jo, vor allem nicht von Peter
    Zitat Zitat von Zyrus50005 Beitrag anzeigen
    Zum ganzen Jahr kann ich nicht in diese 10. Klasse, nur in die jetztige 9. Klasse, weil 10. und 11. Klasse nach diesem Schuljahr vom Kenntnisstand eigentlich gleich sein sollten.
    Ehrlich zugegeben hatte ich eh jedes Jahr in den Sommerferien durch Alkohol, Drogen und den langen Zeitraum ohne Schule nahezu einen kompletten Brainreset, sodass ich jedes Schuljahr quasi ohne großartige Vorkenntnisse begonnen habe. Ob ich also die 7. oder 9. Klasse oder wasauchimmer übersprungen hätte, wäre glaube ich total egal gewesen, da selbst bei den 12 Jahren Schule, die ich hatte (habe damals noch nicht in Niedersachen gewohnt) jedes Jahr massenhaft wiederholt wurde, und alle Abiturinhalte in Klasse 11 und 12 nochmal komplett durchgekaut wurden, weswegen es auch total egal war, was man bis Klasse 10 für Noten hatte, solange man durchgekommen ist. Auch, wenn in den jungen Jahren seitens der Lehrer manchmal derartige Anmerkungen a la "gut aufheben, das braucht ihr in Klasse 12 wieder" kamen, habe ich ehrlich gesagt nie wieder in einen alten Hefter geschaut. Bei meinen Abiturprüfungen (Englisch, Mathe, Deutsch, Gemeinschaftskunde) gab es eh nur für letzteres wirklich irgendwas zu lernen, wobei unsere Lehrerin damals so freundlich war, uns die potentiellen Abiturinhalte auf 10-20 Seiten zusammenzufassen, die ich dann mal locker in drei Tagen gelernt habe.

    An deiner Stelle würde ich mir also zumindest um die Inhalte weniger Platte machen. Für mich galt eigentlich an jedem ersten Schultag auf's Neue: Neues Jahr, neues Glück. Aufeinander aufgebaut hat da eigentlich wenig. Man musste halt die Grundlagen beherrschen (Grammatik in Sprachen usw.), aber wenn man das nicht tut, ist man auf einem Gymnasium auch fehl am Platz.

    Bei uns konnte man damals btw zum Halbjahr wechseln, zumindest in den Abiturjahren. Man konnte sich z.B. von Klasse 12 Semester 2 in Klasse 11 Semester 2 zum Halbjahr "versetzen" lassen.

+ Antworten

Ähnliche Themen

  1. 11. Klasse Freiwillig wiederholen?
    Von BassKing im Forum Reallife
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 24.10.2011, 11:46
  2. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 10.04.2010, 21:34
  3. KLASSE DRABOMB´s
    Von GERMANRED im Forum DRAB*
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.01.2004, 03:55
  4. 221 Wins im Januar Klasse
    Von Demborix im Forum GCC
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.02.2002, 12:36
  5. @seduix- klasse
    Von joshix im Forum GCC
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.12.2001, 13:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •