+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 83

Gute Schüler...

Eine Diskussion über Gute Schüler... im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Gut, meine Stärken sind? Ja richtig, ich hab keine Ahnung... Entgegen all dem, was man immer sagt, dass man sich ...

  1. #41
    Anti-stefros2
    Avatar von Havoc
    Registriert seit
    19.07.2008
    Ort
    Franken
    Alter
    25
    Beiträge
    12.704
    Name
    Mario
    Nick
    Havoc
    Clans
    Arctical Warfare
    Gut, meine Stärken sind?
    Ja richtig, ich hab keine Ahnung...
    Entgegen all dem, was man immer sagt, dass man sich selbst am besten kennt, muss ich doch sagen, ich hab keine Ahnung, wer ich bin.

    Mein Mass Effect 3 "Going for Gold!"-Guide (Letztes Update: 5. Dezember 2012)

  2. #42
    ForenTroll
    Avatar von WimblGrmpf
    Registriert seit
    27.01.2008
    Ort
    Hamburg
    Alter
    29
    Beiträge
    6.515
    Name
    Falk
    Nick
    FAKE.2324
    ich bin der, der ich nicht bin, Jesus war der der er war oder zu sein scheinte, ich bin also das Gegenteil von Jesus, bin ich.... ?

  3. #43
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    ich halte mitarbeit für das A und O. natürlich kann man beim studium oder einer fortbildung nicht das gesamte wissen IN der schule vermittelt bekommen, aber eben die grundlage, welche hilft, das thema besser verstehen zu können.
    old school

  4. #44
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    Zitat Zitat von [HSP]t0t4l0wN3r Beitrag anzeigen
    Ich kenn definitiv einige Leute, die in etwa so sind wie du oben beschrieben.. das liegt ganz einfach daran, dass sie eine vergleichsweise überdurchschnittliche auffassungsaufgabe haben und dinge nunmal schneller aufsaugen und daher weniger lernen können/müssen... jetzt sollte ja deine frage beantwortet sein - und jetzt hab ich noch eine: wieso zur hölle geht dir das auf den nerv ?
    Zitat Zitat von MacBeth Beitrag anzeigen
    mein rat: mach dir darüber keinen kopf, lerne einfach und machs beste aus deiner situation!

    es gibt nun einfach mal unterschiedliche IndälIgäNzGuotzienten (ING)
    Dem ist eigentlich nichts hinzuzufügen. Falls es dich beruhigt: Ein Abi-Durchschnitt sagt nicht sehr viel über die Intelligenz einer Person aus. Wir hatten auch eine dabei, die 'nen 2,1-Schnitt (etwas in der Größenordnung) gemacht hat - nur durch Büchertexte auswendig lernen und runterrasseln. Während der 13. Klasse hat sich herausgestellt, dass sie nicht wusste welche Staatsform in Deutschland herrscht oder was eine Oase ist.

  5. #45
    (:
    Avatar von Liontiger
    Registriert seit
    09.07.2004
    Ort
    Siegen
    Alter
    29
    Beiträge
    1.038
    Name
    Tim
    Nick
    Liontiger
    Clans
    ToC
    Zitat Zitat von Saroc Beitrag anzeigen
    ..., dass sie nicht wusste welche Staatsform in Deutschland herrscht oder was eine Oase ist.
    was auch nicht zwingend was mit Intelligenz zu tun haben muss

    zum Thema, machen kann man da glaube ich nicht viel - das Leben ist was solche Dinge angeht halt einfach nicht fair, es gibt nunmal jene die für Klausuren über Wochen hinweg lernen um dann eine 3-4 zu schreiben und jene die sich am Tag vorher hinsetzen und im Bereich von 1-3 landen.
    Der Normalfall bei denjenigen die wirklich gut sind, also konstant z.B. im Bereich von 1-2 sind ist aber denke ich meist eine Kombination von Intelligenz und Fleiß - ganz ohne lernen dürften das die allerwenigsten schaffen

  6. #46
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Es gibt durchaus welche dennen fallen gewisse sachen mehr oder weniger in den Schoß. Die sind zwar im schnitt nicht uninteligent.

    Wobei halt noch diverse andere Faktoren eine Rolle spielen einige sind einfach frühreif später aber nichts besser als die übrigen Menschen.

    Dann gibt es sehr viele Leute die irgendwo in eine Bereich eine Schwäche (Mathe oder Sprachen) haben, wenn jemand das Glück hat keine solche Schwäche zu haben hat er es schon deutlich einfacher.

    Diejenigen die wirklich 1,0 bis 1,5 Noten als schnitt haben, haben meist häufig einfach intresse am unterricht das wird glaube ich noch stark unterschätzt.


    Viele Leute die in der Schule ohne groß zu lehrnen ehr mäßig waren haben später in Ausbildung oder Studium sagenhaft gute Ergebnisse einfach weil das Thematisch sehr viel näher an dem dran war was sie interessiert zusätzlich noch mit Finanzellen anreiß so das sie üben.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  7. #47
    Systemzweifler
    Avatar von Saroc
    Registriert seit
    14.11.2002
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.800
    @Liontiger: Ja, stimmt, habe mich vielleicht etwas falsch ausgedrückt. Worauf ich hinaus wollte ist, dass man sowas mit 19 Jahren durchaus wissen sollte, besonders, wenn man das Abitur anstrebt.

  8. #48
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von WimblGrmpf Beitrag anzeigen
    Ich frage mich grad, wie er Dir bewiesen hat, dass er nicht lernt...

    Ohne lernen schreibt man keine 1 ... so is es, in Mathe würd es evtl. noch gehen aber in Fächern wo faktenwissen gefragt ist und man einfach nur sachen auswendiglernen muss gehts nicht ohne... da kann man noch so schlau sein...
    es komt drauf an wie man lernen definiert, mancheiner sagt zu 2-3 ma hefter durchlesen ebn nicht lernen, n andrer schon
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  9. #49
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von Hanniball478 Beitrag anzeigen
    Viele Leute die in der Schule ohne groß zu lehrnen ehr mäßig waren haben später in Ausbildung oder Studium sagenhaft gute Ergebnisse einfach weil das Thematisch sehr viel näher an dem dran war was sie interessiert zusätzlich noch mit Finanzellen anreiß so das sie üben.
    Ja da würde ich mich hinzuzählen. Zudem würde ich sagen Schulnoten haben nichts aber rein gar nichts mit Intelligenz zu tun.
    In der Schule geht es zu 90% nur um Auswendiglernen von irgendwelchen Lehrplanmist.
    Ob das nun für jemanden später wichtig ist bestimmen Leute die mE meistens völlig planlos sind.

    Somit Schule ist eine Hürde die es zu nehmen gilt und zwar so, dass man später das Studieren kann was man möchte.
    Mehr würde ich in die Schulnoten nicht reininterpretieren.
    Klassentreffen sind auch immer ganz nett. Ich war vor kurzem auf meinen 15 jährigen.
    Die ganzen 1,0 bei uns sind jetzt: Ärztin (die war wirklich schon immer auch sehr klug), Lehrerin (heheh...Frage in der Geschichtsklausur in der 13. Klasse:"ist die NSDAP nun links oder rechts gewesen?") und Mechaniker (weil Papa wollte das er die Werkstatt übernimmt).
    Nun ja die Liste kann man dann mit den 1,3 vortsetzen.
    Letztendlich sind die Leute die z.B eine summa cum laude Promotion hingelegt haben alle im Mittelfeld zu suchen (Kreativität und die Kreative Umsetzung von neuen Ideen wird in der Schule massiv geblockt).
    Die erfolgreichen "Manager" meistens sogar im letzten Drittel ( tja sozial soft skills eben).

    Evtl. hilft dir das die ganze Sache nicht so verbissen zu sehen. Später zählen andere Skills

  10. #50
    UF Supporter
    Avatar von MacBeth
    Registriert seit
    21.12.2004
    Ort
    Vahldorf
    Alter
    32
    Beiträge
    38.259
    Name
    Patrick
    Nick
    MacBeth
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    genau aiming, micro und macromanagement und natürlich ganz wichtig >>> flamewars gewinnen!!!
    und wenn alles nix hilft kann man ja immer noch zuhaun!!!
    Geändert von MacBeth (06.10.2010 um 09:46 Uhr)
    Das Vertrauen unter Freunden ist ein sehr empfindlicher Zustand. Zuneigung, Gefühl, Erkenntnis, Hoffnung und Glaube halten ihn im Gleichgewicht. Ohne Vertrauen ist das Leben bitter und leer, dieses zerbrechliche Band auf die Probe zu stellen, ist gefährlich. Und obwohl das Vertrauen daran wachsen kann, stellt sich immer die Frage, ob es der Probe überhaupt standhält.

  11. #51
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Wer in der Schule schlecht ist, kann immernoch Pro-Gamer werden!

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  12. #52
    Clanforum-Moderator
    Avatar von b-a-d-b-o-y
    Registriert seit
    28.03.2010
    Ort
    Süddeutschland
    Beiträge
    14.114
    Nick
    [uG]b-a-d-b-o-y
    Clans
    [uG]
    Oder ist es schon

  13. #53
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Ich sehe hier keinen.
    Falsches Unterforum Jungs...

  14. #54
    Oberfeldwebel
    Avatar von Alpha65
    Registriert seit
    17.12.2006
    Beiträge
    2.487
    Zitat Zitat von Wandfliese Beitrag anzeigen
    Was willst du denn später machen damit du unbedingt ein 1.0 Abi brauchst?
    er will bill gates vom thron stossen soweit ich ihn kenne!

  15. #55
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Was das mit den Spitzenmanagern angeht ist das allerdings ehr deshalb im letzten im unteren mittelfeld zu suchen wei die Voraussetzungen um Manegment zu studieren gar nicht so hoch sind.

    Was ehr schwierig ist ist das die voraussetzungen um an den entsprechenden Privatunis ehr hohe Geldbeträge sind.

    Die beiden einzigen Fächer wo ich die Lehrpläne auch im Nachhinein noch gut finde sind Mathe und Engisch gewesen den Rest (hier fehlt ein in die Tonne klop smilie)
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  16. #56
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von Diphosphan Beitrag anzeigen
    Ja da würde ich mich hinzuzählen. Zudem würde ich sagen Schulnoten haben nichts aber rein gar nichts mit Intelligenz zu tun.
    In der Schule geht es zu 90% nur um Auswendiglernen von irgendwelchen Lehrplanmist.
    Ob das nun für jemanden später wichtig ist bestimmen Leute die mE meistens völlig planlos sind.

    Somit Schule ist eine Hürde die es zu nehmen gilt und zwar so, dass man später das Studieren kann was man möchte.
    Mehr würde ich in die Schulnoten nicht reininterpretieren.
    Klassentreffen sind auch immer ganz nett. Ich war vor kurzem auf meinen 15 jährigen.
    Die ganzen 1,0 bei uns sind jetzt: Ärztin (die war wirklich schon immer auch sehr klug), Lehrerin (heheh...Frage in der Geschichtsklausur in der 13. Klasse:"ist die NSDAP nun links oder rechts gewesen?") und Mechaniker (weil Papa wollte das er die Werkstatt übernimmt).
    Nun ja die Liste kann man dann mit den 1,3 vortsetzen.
    Letztendlich sind die Leute die z.B eine summa cum laude Promotion hingelegt haben alle im Mittelfeld zu suchen (Kreativität und die Kreative Umsetzung von neuen Ideen wird in der Schule massiv geblockt).
    Die erfolgreichen "Manager" meistens sogar im letzten Drittel ( tja sozial soft skills eben).

    Evtl. hilft dir das die ganze Sache nicht so verbissen zu sehen. Später zählen andere Skills
    allein wenn man den Bewertungsmaßstab mal genauer betrachtet

    100-95% = 1
    94-81% = 2
    80-66% = 3
    65-51% = 4
    50-27% = 5
    26-0% = 6

    ähm hallo?! man weiß die hälfte trotzdem kriegt man ne 5 ?! find nur ich das komisch ?
    dieser Bewertungsmaßstab ist einfach mal nicht Realitätsbezogen, und Lehrer haben sogar noch einen gewissen Bewertungsspielraum (+-1 oder 2%)
    also wenn mans ganz genau nimmt, kann es stimmen, das wenn man sagt das einen der Lehrer nich mag und man desshalb schlechtere Noten bekommt
    --was auch grad super dazu passt, heute hab ich miene Kunst Lehrerin mal druff angesprochen das ich doch von den Punkten her (von % her) doch ne bessere Note bekommen müsste, sie hat mich da dann auf diesen eben genannten Spielraum hingewiesen, und das sie ebn "einfache" Fragen gestellt hat naja jedenfalls bleibts bei der schlechteren Note (son dreck-.-)


    der Bewertungsmaßstab müsste mal ausgeglichener gestaltet werden

    btw extra für bessere Noten lernen is doch überflüssig, am Ende entscheidets mehr ob mans im Unterricht gerallt hat, ob man gute Noten schreibt oder nicht
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  17. #57
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Zitat Zitat von .P.A.T. Beitrag anzeigen
    btw extra für bessere Noten lernen is doch überflüssig, am Ende entscheidets mehr ob mans im Unterricht gerallt hat, ob man gute Noten schreibt oder nicht
    Ka was du unter lernen verstehst, aber ich schau mir eigentlich nie Sachen an die ich schon kann. Ich lerne das wo ich meine da hängts bei mir.

    Wenn du was nicht geschnallt hast scheisst du drauf?
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  18. #58
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    Zitat Zitat von FirstDai Beitrag anzeigen
    Ka was du unter lernen verstehst, aber ich schau mir eigentlich nie Sachen an die ich schon kann. Ich lerne das wo ich meine da hängts bei mir.

    Wenn du was nicht geschnallt hast scheisst du drauf?
    nope, ich sage ja nich das ich sachen die ich im unterricht nicht verstehe NICHT lerne, ich meine ja nur das ich es so empfinde das man dann besser lernen kann bzw die zusammenhänge verstehen kann (beim lernen) wenn man so einiges im Unterricht geschnallt hat
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  19. #59
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Wenn man sich nicht allzu blöd in den Klausuren anstellt, erreicht man mindestens einen 2,0-Schnitt, wenn man sich 4 mal pro Stunde meldet und eine dumme Frage stellt.

  20. #60
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    Zitat Zitat von .P.A.T. Beitrag anzeigen
    allein wenn man den Bewertungsmaßstab mal genauer betrachtet

    100-95% = 1
    94-81% = 2
    80-66% = 3
    65-51% = 4
    50-27% = 5
    26-0% = 6
    Naja die hälfte zu schaffen ist nicht so ganz schwer.

    Und wenn jemand die hälfte Falsch hat ist halt nicht grade viel richtig gewesen.

    Ich erwarte von einem Arzt ja auch das meine Krankheit zu 100% richtig Diagnostiziert und das die es den meisten nach einer Behandlung besser geht als vorher.

    Es wird letztlich ja auch erwartet das bei der Buchführung in einem Unternehemen letztlich alles richtig war und nicht das am ende der Gewinn um einiges höher als der Gesamtumsatz und beim Atomkraftwerk will ich auch das es zu 100% nicht Explodiert.

    worauf ich hinauswill ist halt das Später wenn man aus der Schule Raus ist erwartet wird, dass man die Sachen richtig beherscht und nicht Mathe 4 sie können sich darauf verlassen das die Ergebnisse die Person X liefert zu 50-65% richtig sind. Leider ist zu erwarten das etwa 35% der Ergebnisse falsch sind weshalb sie besser gleich selber rechnen können wenn sie Person X einstellen.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

+ Antworten
Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •