+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 161 bis 175 von 175

Geblitzt -.-

Eine Diskussion über Geblitzt -.- im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Naja, man kann gegen so ziemlich jeden popeligen Bußgeldbescheid wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit Widerspruch einlegen, der dann doch beim Verkehrsgericht landet ...

  1. #161
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Naja, man kann gegen so ziemlich jeden popeligen Bußgeldbescheid wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit Widerspruch einlegen, der dann doch beim Verkehrsgericht landet und dort verhandelt wird.
    Der Rechtsweg steht jedem (leider auch den größten Vollidioten unter dieser Sonne) offen...
    Was ich als Zeuge beim Verkehrsgericht schon an "Widersprüchen" erlebt habe, erlaubt mir an dem Verstand vieler Verkehrsteilnehmer (und teils auch deren Anwälten) zu zweifeln.

  2. #162
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Darf ich um eins, zwei Kostproben bitten?

  3. #163
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Was ich als Zeuge beim Verkehrsgericht schon an "Widersprüchen" erlebt habe, erlaubt mir an dem Verstand vieler Verkehrsteilnehmer (und teils auch deren Anwälten) zu zweifeln.
    Das sieht man leider auch nur zu oft im Straßenverkehr. Klar, ich hab auch schon Fehler gemacht, aber was da abgezogen wird. Da wird auf der Autobahn rechts überholt. Schnell genug gehts den meisten eh nicht und blenden dann auf oder fahren dicht auf. Manche telefonieren grundsätzlich am Steuer oder fahren betrunken. Das sind so Sachen, die total unnötig sind. Da wunderts mich nicht, wenn so viel passiert. Die Leute checken einfach nicht, dass es weniger um die eigene, als vielmehr um die Sicherheit der andren geht.
    Wie es teilweise hier üblich ist, mit Alkohol zu fahren, das is echt sowas von arm. Nur, weil man nicht mehr feiern kann, ohne zu trinken. Man muss sowieso immer mehr die Sozialfähigkeit der Menschen hinterfragen, aber das is wohl n andres Thema.
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  4. #164
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Will auch 1 oder 2 Kostproben hören.

    Alkohol oder andere berauschende Drogen am Steuer ist absolut unvertretbar, für mich ist sowieso jeder der sich das Zeug in den Körper jagt einfach nur eine schwächliche Figur. Gegen telefonieren hingegen habe ich in der Regel nichts, solange der Kerl währendessen auch vernünftig fährt. Ich nutz in der Regel sowieso ne Freisprecheinrichtung. (Telefonieren wohl gesagt, kein SMS schreiben oder son Käse) Am allerschlimmsten finde ich immer noch die Leute, die anscheinend so hässlich sind, das sie die Spiegel nicht nutzen wollen. Meist mit den Sahnehäubschen, das für den Blinker kein Geld mehr über war. Und wenn oft hinter sich aufgeblendet wird, macht man irgendwas verkehrt. Aber das hatten wir ja alles schon und auf was ähnlich umfassendes, habe ich keine Lust.

    Statistik der ca 700 km auf der A20, A1 und A7 am letzen Freitag, reger zeitweise leicht dichter Verkehr:

    - 25 mal wurde ich persönlich ausgebremst (Spurwechsel, obwohl sich ein schnelleres Fahrzeug nähert), einmal gezwungen nach rechts auszuweichen (2 Spuren, beide Fahrzeuge bewegten sich mit konstanten 120 vorwärts).
    - 27 von mir gezählte Ausbremsungen schnellerer Verkehrsteilnehmern vor mir.
    - 4 Verkehrsteilnehmer die ich als rücksichtslose Raser einstufen würde.
    - Unzählbare defekte Blinker und viele Idioten die es nicht schaffen bei plötzlichen, starken Platzregen mit Sicht unter 200 Metern ihr Licht einzuschalten.
    Geändert von SonGohan (21.06.2010 um 23:39 Uhr)

  5. #165
    Oberleutnant
    Avatar von Killswitch
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    7.963
    Nick
    Dr.Renz
    Clans
    egc.vm|
    wieso zählst du sowas?

  6. #166
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Weil es mich tierisch ärgert.....

  7. #167
    Feldwebel
    Avatar von [HSP]t0t4l0wN3r
    Registriert seit
    05.09.2007
    Ort
    RLP
    Alter
    26
    Beiträge
    1.895
    Name
    Benjamin
    Nick
    P4cifi3r
    Clans
    HSP
    hach, war das schön nachts über die autobahn zu fahren... persönliches highlight war trotzdem vorhanden als es typ geschafft hat beim beschleunigungsstreifen nicht rüberzufahren sondern stattdessen eifnach weiterzufahren halb dritte spur nutzend, halb standstreifen um mich auch ja noch rechts zu überholen.. großes kino
    Ich finde die ESL aus vielen Gründen nicht gut !
    << Skill ist, was ihr draus macht >>
    "Als die Lamer nicht mehr damit klarkamen das sie nur mit Laming was reißen können, beschlossen sie das Laming Micro zu nennen - und auf einmal waren sie Pros und keine Lamer mehr... - in memory of "möchtegernskiller" (Haque & Prome)

  8. #168
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von SonGohan Beitrag anzeigen
    Alkohol oder andere berauschende Drogen am Steuer ist absolut unvertretbar, für mich ist sowieso jeder der sich das Zeug in den Körper jagt einfach nur eine schwächliche Figur. Gegen telefonieren hingegen habe ich in der Regel nichts, solange der Kerl währendessen auch vernünftig fährt.
    Wieso sagst du beim Telefonieren "Ok, falls ..." und beim Alkohol "absolutes no-go"?

    Ich halte beides für unvertretbar

  9. #169
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Darf ich um eins, zwei Kostproben bitten?
    Das sind zum größten Teil Sachen wo man nicht (mehr) drüber lachen kann.
    Der eigentliche Verstoß wird teilweise gar nicht bestritten, es wird versucht auf "Nebenkriegsschauplätze" auszuweichen um einen "Rabatt" zu bekommen und einige Anwälte versuchen mit absurdesten Fragen den Sachverhalt zu vernebeln, der eigentlich unumstritten feststeht.
    Am Ende kostet es den Kläger mehr, als wenn er den Arsch inner Hose gehabt hätte und bezahlt hätte.
    Dank Rechtsschutzversicherung wird sein Anwalt von der Solidargemeinschaft der Versicherten bezahlt (wobei es da mittlerweile schon Vertragsbremsen gibt um diesen ausufernden Prozesswahn einzudämmen).

  10. #170
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Zitat Zitat von Talatavi Beitrag anzeigen
    Naja, man kann gegen so ziemlich jeden popeligen Bußgeldbescheid wegen einer Verkehrsordnungswidrigkeit Widerspruch einlegen, der dann doch beim Verkehrsgericht landet und dort verhandelt wird.
    Der Rechtsweg steht jedem (leider auch den größten Vollidioten unter dieser Sonne) offen...
    Was ich als Zeuge beim Verkehrsgericht schon an "Widersprüchen" erlebt habe, erlaubt mir an dem Verstand vieler Verkehrsteilnehmer (und teils auch deren Anwälten) zu zweifeln.
    Ja das kann man und das ist gut so. Aber wegen 30 Euro legt faktisch niemand Widerspruch ein.
    Wenn es um 1-3 Punkte geht und man in Gefahr gerät den Führerschein zu verlieren, dann legen die meisten Widerspruch ein (auch mit Anwalt).

    Wenn es zu Widersprüchen in den Aussagen kommt, dann stimmt was nicht und eine Verurteilung wäre dann ja schon komisch oder?

    Ich habe auch gerade so einen Fall an der Backe.
    Derjenige der mich angezeigt hat hat inzwischen drei unterschiedliche Aussagen hinterlegt.
    Eine bei der Polizei, zwei bei der Versicherung meiner Firma (einmal mündlich einmal schriftlich).
    Die schriftliche bei der Versicherung hat sein Chef verfasst?!

    Wenn es hierbei nicht um eine angebliche Fahrerflucht gehen würde, die ich begangen haben soll, also eine Straftat würde ich nichts sagen, aber so...

    Und natürlich nimmt man sich in so einen Fall einen Anwalt.

    Ich bin ja mal auf die Akteneinsicht gespannt.
    Geändert von Diphosphan (22.06.2010 um 08:27 Uhr)

  11. #171
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von James Beitrag anzeigen
    Wieso sagst du beim Telefonieren "Ok, falls ..." und beim Alkohol "absolutes no-go"?

    Ich halte beides für unvertretbar
    Telefonieren am Steuer ist in einer Linie zu setzen wie essen, trinken, rauchen oder etwa das hantieren am Radio. Die Hand ist immer irgendwo anders, mann ist auch immer mit 2 Sachen gleichzeitig beschäftigt und auf diese konzentriert. Essen oder Trinken ist in der Hinsicht noch gefährlicher als das telefonieren, das telefonieren ist gefährlicher als das hantieren am Auto. Ich schmeise bei einen spontanen Vorfall gerne mein Handy durch die Gegend, bei einer heißen Flüssigkeit oder fettiges Zeug überleg ich mir das aber sicherlich länger. Der kurze abwechselnde Blick zwischen Display und Fahrbahn, bei der Kontaktauswahl oder Nummerwahl ist für mich wie der Wechsel zwischen Spiegel und Fahrbahn, letzteres lasse ich dabei auch nie komplett aus den Augen.

    Imo wird man entmündigt, diese Situation in den Griff zu bekommen. Sicherlich kann es dazu kommen das jemand sich fehleinschätzt, aber das passiert auch ohne all diese Dinge. Denn in meinen Augen dürften sich viele Menschen garnicht auf die Straße trauen. Ein generelles Fahrverbot wär für mich ebenso eine unverhältnismässige Präventivmaßnahme, wie das Telefonierverbot.

    Stören an sich tuts mich nicht, nutze sowieso seit jeher ein Bluetooth Headseat, jedoch geht es ums Prinzip.

    Achja und der Unterschied zu Rauchmitteln sollte wohl klar und deutlich sein. Ich quassel eigentlich sowieso wieder zuviel und wir entfernen uns vom Thema.

  12. #172
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von Diphosphan Beitrag anzeigen
    Ja das kann man und das ist gut so. Aber wegen 30 Euro legt faktisch niemand Widerspruch ein.
    Leider ein Irrtum. Mehr Einsprüche im Verwarnungsbereich, als man für möglich halten würde...
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  13. #173
    Ehrenmember
    Avatar von Talatavi
    Registriert seit
    28.07.2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.913
    Name
    Robi
    Nick
    DonRob
    Clans
    BL00D+
    Zitat Zitat von LordSeibrich Beitrag anzeigen
    Leider ein Irrtum. Mehr Einsprüche im Verwarnungsbereich, als man für möglich halten würde...
    Schön, das es im Süden der Republik genauso ausschaut.

  14. #174
    Mainforum-Moderator
    Avatar von LordSeibrich
    Registriert seit
    22.08.2003
    Ort
    near Munich
    Beiträge
    1.979
    Clans
    SoDsW
    Joa. Noch schlimmer sind allerdings manche Tendenzen unserer Richter.
    Es gibt inzwischen diverse Ausreden bei Gurtverstößen, die bei den Herren in Schwarz fast immer zünden.
    Alles was gut beginnt, endet schlecht. Alles was schlecht beginnt, endet furchtbar.

  15. #175
    Welcome to the RL/NL
    Avatar von Diphosphan
    Registriert seit
    07.07.2009
    Ort
    Kassel
    Alter
    41
    Beiträge
    1.242
    Tja so kann man sich täuschen...

+ Antworten
Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Ähnliche Themen

  1. Geblitzt, ouch :(.
    Von FaTeD` im Forum Reallife
    Antworten: 56
    Letzter Beitrag: 20.11.2010, 01:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •