+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 115
Like Tree23x Danke

ezigarette - alternative zum rauchen

Eine Diskussion über ezigarette - alternative zum rauchen im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von .P.A.T. Ich hab's mal ne zeitlang mit eZigs veruscht (2-3 Wochen) und konnte keine "Atemwegsreizungen" feststellen. Hab aber ...

  1. #41
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von .P.A.T. Beitrag anzeigen
    Ich hab's mal ne zeitlang mit eZigs veruscht (2-3 Wochen) und konnte keine "Atemwegsreizungen" feststellen. Hab aber aufgehört, da zum einen mein Kumpel seinen eStummel wiederhaben wollte und zum anderen ich eh Nichtraucher bin ... hab somit nicht gerade Verlangen danach zu rauchen War aber so ganz witzig. ^^
    interessant.
    wie alt warst du da?
    hast du mit oder ohne nikotin gedampft?
    hattest du nach dem aufhören irgendwelche entzugserscheinungen?
    ziehen sich in deinem kreis viele leute eher ezigarette als normale rein?
    gibt es leute die von e auf normale zigarette umgestiegen sind?

    ich frage so blöd, weil da ne gewisse lobby an der bisher unbewiesenen these festhält, dass die jugend immer mehr zum einstieg dampfen würde und dann darüber auf echte zigaretten und alle möglichen anderen drogen geht.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  2. #42
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    - war vor ca 2 jahren ergo so um die 22.
    - wenn ich mich recht entsinne, war's mit nikotin. n kumpel hatte mir die gegeben, während er im urlaub war - wollt's halt mal probieren ^^
    - nope, keine.... wobei, mit dem rauch rumspielen hab ich schon vermisst
    - an sich hab ich hier mehr nichtraucher als raucher und eZigs sind ehr rar anzutreffen, kenne atm ~5 mann die eRaucher sind/waren. von daher Raucher > eRaucher
    - aber umgestigen von e auf richtige is noch keiner ^^ hab ich ja noch nie gehört entweder bleiben sie dabei oder höhren gänzlich auf

    wieso sollte man sich n ezigarette holen um dann später auf richtige umzusteigen? als nächstes führt wohl auch kinderpunsch zum alkoholkonsum bei kindern
    man soll nicht immer gleich alles verteufeln. ich habe jedenfalls lieber n eRaucher neben mir stehen als n richtigen.
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  3. #43
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von .P.A.T. Beitrag anzeigen
    - war vor ca 2 jahren ergo so um die 22.
    - wenn ich mich recht entsinne, war's mit nikotin. n kumpel hatte mir die gegeben, während er im urlaub war - wollt's halt mal probieren ^^
    - nope, keine.... wobei, mit dem rauch rumspielen hab ich schon vermisst
    - an sich hab ich hier mehr nichtraucher als raucher und eZigs sind ehr rar anzutreffen, kenne atm ~5 mann die eRaucher sind/waren. von daher Raucher > eRaucher
    - aber umgestigen von e auf richtige is noch keiner ^^ hab ich ja noch nie gehört entweder bleiben sie dabei oder höhren gänzlich auf

    wieso sollte man sich n ezigarette holen um dann später auf richtige umzusteigen? als nächstes führt wohl auch kinderpunsch zum alkoholkonsum bei kindern
    man soll nicht immer gleich alles verteufeln. ich habe jedenfalls lieber n eRaucher neben mir stehen als n richtigen.
    besten dank.
    um deinen letzten absatz dreht sich eines der wichtigsten argumente der anti-e-lobby, was ich eben als genauso absurd empfinde. ezigarette als einstiegsdroge.
    studien und zahlen haben die noch nicht einmal.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  4. #44
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    die e-zigarette wird nicht mehr, aber auch nicht weniger zum nikotinkonsum führen wie die ganz normale zigarette...

    nikotin is n nervengift, was sein sehr hohes (körperliches) suchtpotential hat und die tätigkeit des rauchens unterscheidet sich bei der e-zig nun wirklich kaum von ner herkömmlichen, daher wird auch das "gewohnheitsbedingte" suchtverhalten ähnlich entwickeln...

    nur weil man es dampft und nicht raucht macht das nikotin deswegen weniger abhängig.... jedoch aber auch nicht mehr...

    von daher wird hier ne ne scheindiskussion geführt was den "einstig" angeht.... ne e-zigarette bleibt ne zigarette.... alles wie immer also...
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  5. #45
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.323
    Ich persönlich glaube nicht, dass die E-Zigarette zum Einstieg dient oder gar verleitet. Klar kann man sich sagen "ich probiere es erst einmal mit der vermeintlich harmloseren Variante und schau dann mal weiter". Dennoch glaube ich, dass ein potentieller Einsteiger eher schnell zum Automaten läuft und sich ne Schachtel für 5€ raus lässt als dass er sich stundenlang im Internet informiert und dann teure Technik auf gut Glück kauft.

  6. #46
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    die e-zigarette wird nicht mehr, aber auch nicht weniger zum nikotinkonsum führen wie die ganz normale zigarette...

    nikotin is n nervengift, was sein sehr hohes (körperliches) suchtpotential hat
    was Quatsch ist. Was stimmt ist, das Nikotin in Verbindung mit Tabakerzeugnissen SEHR stark und schnell abhängig macht (und wir lassen die künstlichen Suchtstoffe mal ganz außen vor) Nikotin als solches alleine eher nicht. Nicht wissenschaftliches Beispiel: Die meisten Dampfer gehen nach und nach mit der Nikotindosis runter bis hin zu null.

    http://www.nature.com/npp/journal/v3.../1300586a.html

    Die Tätigkeit an sich unterscheidet sich meiner Meinung nach ganz enorm - gerade deswegen sind viele Raucher ja erstmal enttäuscht. Was hingegen wieder stimmt: es wird auch eine ritualisierte Handlung vorgenommen die zu einer psychischen Abhänhigkeit führen kann. Da darf man aber auch jeden Morgenkaffeetrinker verfluchen

    Die E-Zigarette ist KEINE Zigarette nur weil sie so heißt. Sie ist ein Inhalator wenn man es genaz genau nimmt. Nikotinpflaster sind ja auch keine Zigaretten oder ?

    worauf sich die Horromeldungen "Experten warnen davor dass E-Zigs Einstiegsdrogen sind !" stützen sind diverse real existierende Studien. Aber - ähnlich wie unsere Netzfeministen verhält es sich eben bei Studien ähnlich wie bei Statistiken: Wenn man genug unter dne Tisch fallen lässt kann man alles "beweisen"

    Dazu vllt. ein kurzer link: http://blog.rursus.de/2013/04/einsti...e-pustekuchen/

    ach, weil wir gerade dabei sind: http://www.smokersonly.org/Owensboro/gateway.html
    Geändert von mope7 (23.04.2015 um 21:31 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  7. #47
    Der Pate
    Avatar von .P.A.T.
    Registriert seit
    29.05.2009
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    25.844
    Name
    Pætrick
    Nick
    KameradPat
    Clans
    UF-Sc
    wo ich das gelesen habe
    Wenn ich fettleibige Kinder zwischen 5 und 12 Jahren frage, ob sie schon einmal einen Apfel gegessen haben, werden die meisten Kinder die Frage mit “ja” beantworten. Frage ich sie dann, ob sie regelmäßig Äpfel essen, und ob sie in den letzten sieben Tagen einen Apfel gegessen haben, werde ich ebenfalls hohe Ergebnisse haben. Daraus aber abzuleiten, dass Äpfel zu Fettleibigkeit führen, ist unwissenschaftlich.
    fiel mir nur das bild ein
    Spoiler:

    Aber diese "studien sind schon ziemlich... unsinnig. fast nur raucher haben je ezigs benutzt und die nichtraucher wurde dadurch nicht zu rauchern.

    hätte gerne mal ne andere studie, wo nur nichtraucher befragt werden zu dem thema
    und dann noch eine, wo nur raucher dazu befragt werden (ob zB die eZig der einstieg zu den "originalen" war)
    When I get sad, I stop being sad and be awesome instead.
    Meine Animeliste


  8. #48
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    die e-zigarette wird nicht mehr, aber auch nicht weniger zum nikotinkonsum führen wie die ganz normale zigarette...

    nikotin is n nervengift, was sein sehr hohes (körperliches) suchtpotential hat und die tätigkeit des rauchens unterscheidet sich bei der e-zig nun wirklich kaum von ner herkömmlichen, daher wird auch das "gewohnheitsbedingte" suchtverhalten ähnlich entwickeln...

    nur weil man es dampft und nicht raucht macht das nikotin deswegen weniger abhängig.... jedoch aber auch nicht mehr...

    von daher wird hier ne ne scheindiskussion geführt was den "einstig" angeht.... ne e-zigarette bleibt ne zigarette.... alles wie immer also...
    ergänzend zu mopes post:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Nicotin einfach mal von oben bis unten überfliegen.
    ich bin übrigens auch von ursprünglich 18 mg auf mittlerweile 12-6mg nikotin runter.
    Zitat Zitat von Ka$$aD Beitrag anzeigen
    Ich persönlich glaube nicht, dass die E-Zigarette zum Einstieg dient oder gar verleitet. Klar kann man sich sagen "ich probiere es erst einmal mit der vermeintlich harmloseren Variante und schau dann mal weiter". Dennoch glaube ich, dass ein potentieller Einsteiger eher schnell zum Automaten läuft und sich ne Schachtel für 5€ raus lässt als dass er sich stundenlang im Internet informiert und dann teure Technik auf gut Glück kauft.
    jup. meinetwegen können die gerne die ezigarette auch ohne nikotin erst ab 18 erlauben.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  9. #49
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Wie lange hält so ein Verdampfer bei euch?

  10. #50
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    Bei der One 1-2 Wochen.
    Evod im Mittel 4 Wochen.

    Ich koof den Krams nur über Zazo (sorry das klingt hier schon fast wie Werbung), hatte noch keine schlechten Verdampfer dort
    Bei Amazon "orginal Kangertech Evod" hatte ich auch mal ne miese Packung

    ich benutze übrigens im Moment nur noch die One. Akku (der 2200er) hält bei mir 3 Tage.
    Geändert von mope7 (24.04.2015 um 17:06 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  11. #51
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    28
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen
    was Quatsch ist. Was stimmt ist, das Nikotin in Verbindung mit Tabakerzeugnissen SEHR stark und schnell abhängig macht (und wir lassen die künstlichen Suchtstoffe mal ganz außen vor) Nikotin als solches alleine eher nicht. Nicht wissenschaftliches Beispiel: Die meisten Dampfer gehen nach und nach mit der Nikotindosis runter bis hin zu null.
    Mir im ersten Satz Quatsch vorzuwerfen und dann so ne Gülle zu schreiben.....

    Nikotin macht selbstverständlich nicht nur in Verbindung mit Tabakrauch abhängig.... das is vielleicht ein Märchen, das ein dampfer dem anderen gerne erzählt, hat aber mit wissenschaft herzlich wenig zu tun.... denn in beiden Fällen wird Nikotin über die Lunge aufgenommen... und von da an ist der Weg ins Gehirn (und andere Nikotin-rezeptoren führende Organa) haargenau derselbe.... und dort kommt das Nikotin auch erst zur Geltung... indem es an den Rezeptoren für Acetylcholin andockt und dort bekannte Phänomene wie Adrenalinausschüttung, Dopamin- und Serotninausschüttung und alle damit verbundenen Effekte wie höheren Blutdruck und schnelleren Herzschlag auslöst. Und dieser "Kick" macht den Körper abhängig, weil das Nikotin um ein vielfaches stärker wirkt als das eigentlich vorgesehene Acetylcholin. Normale Pegel von Acetylcholin bewirken dann keinen Effekt mehr, weil der Körper Nikotin gewohnt ist (darum will er im Laufe eines "Raucherlebens" ja auch immer mehr und mehr... bis die Höchstgrenze von ca. 20 Kippen am Tag...zufälligerweise eine Schachtel... erreicht ist).

    Und der Vergleich zum Pflaster is mal ganz falsch.... schließlich nimmt man es beim Pflaster über die Haut auf ... die klebt man sich ja nicht auf die Lunge

    Und was die Abhängigkeit angeht: Ja mit den Zusatzstoffen hast du Recht... auch die leichte chronische CO-Vergiftung ausm Tabakrauch wird ne Rolle spielen (ist die schließlich daran Schuld, dass man sich leicht "disselig" fühlt).... das alles ist bei der e-zigarette natürlich nicht der Fall... und Studien sagen, dass die Nikotinsucht weniger ausgeprägt ist, weil man von vornerein weniger Nikotin zu sich nimmt mit der e-zigarette... stellt man seine e-zigarette aber auf die gleichen Mengen ein (wobei die Umrechnung wie hier schon diskutiert nicht ganz einfach ist) wie bei normalen Kippen, so wird man auch vom Nikotin die gleichen Suchtausprägungen erhalten....

    http://www.wissenschaft.de/leben-umw...Zigaretten%3F/

    Ganz vergleichen wird man es nie können.... die e-zigarette is aber wesentlich näher bei den normalen Kippen als ihr euch vielleicht eingestehen wollt... auf jeden Fall wesentlich näher bei den Kippen als an nem Pflaster...

    soviel mal dazu bevor man anderer Leute Aussagen als "Quatsch" bezeichnet....

    warum hab ich nur das Gefühl ich unterhalte mich mit Vegetariern? ^^
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  12. #52
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot
    nein, es hat (so gut wie) nichts mit der Aufnahmeart zu tun.

    http://ec.europa.eu/health/scientifi...de/index.htm#4

    http://www.tobaccoharmreduction.org/faq/nicotine.htm

    http://www.sciencedaily.com/releases...0903172424.htm

    http://www.formindep.org/The-myth-of...addiction.html

    http://www.rstreet.org/op-ed/nicotin...acco-products/

    http://www.ehd.org/health_tobacco_11.php <-- um auf die Dopaminausschüttung zurück zu kommen, Kapitel zwei letzter Absatz. Und hier bitte genau lesen, es wird klar unterschieden zwischen Nikotin an sich und dem rauchen einer Zigarette

    https://www.youtube.com/watch?v=1TpM...R_zCtHW-XZSuHw

    fühl dich doch nicht gleich persönlich angegriffen

    Die Aussage "Nikotin macht abhängig" und damit zu implizieren dass jede Art der Nikotinaufnahme (ok, im zweiten Posting hast du es dann auf die Inhalation beschränkt) sofort süchtig macht ist nunmal Quatsch. Nikotin an sich macht ziemlich genau so abhängig wie Coffein
    Und hast du dir die Studie mal durchgelesen die du da verlinkt hast ? Da steht klar drin, dass die Abhängkeit von der geredet wird derart Natur ist dass beispielsweise ein paar Prozent der Dampfer NAchts aufwachwen und jetzt dampfen "müssen". Im Vergleich zu 9 von 10 Rauchern. Und das wird dann mit der Aussage abgetan "E-Zigaretten machen abhängig, aber ein bisschen weniger"

    Und dann wiedersprichst du dir: Man wird weniger Abhängig weil die Qualität der Zufuhr geringer ist als beim rauchen - würde man das auf ein Level der Zigarette heben wäre man genauso abhängig - wieso dann reduzieren alle ? Laut deiner Aussage müsste jemand der mit dem Dampfen anfängt eigentlich immer mehr und höher konzentriertes Liquid dampfen. Oder gibt es eine magische Hemmschwelle ab der dieser Effekt eintritt ?
    Geändert von mope7 (24.04.2015 um 19:52 Uhr)
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  13. #53
    N4z!s raus!
    Avatar von Keerulz
    Registriert seit
    05.07.2002
    Ort
    essen
    Alter
    32
    Beiträge
    6.358
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen
    Bei der One 1-2 Wochen.
    Evod im Mittel 4 Wochen.

    Ich koof den Krams nur über Zazo (sorry das klingt hier schon fast wie Werbung), hatte noch keine schlechten Verdampfer dort
    Bei Amazon "orginal Kangertech Evod" hatte ich auch mal ne miese Packung

    ich benutze übrigens im Moment nur noch die One. Akku (der 2200er) hält bei mir 3 Tage.
    1 Monat? Wie zum Geier machst du das? Irgendwelche Ratschläge? Meine sind nach ca. 1 Woche down

  14. #54
    Kriegsdienstverweigerer

    Registriert seit
    26.08.2015
    Beiträge
    4
    Also ich habe mit dem rauchen aufgehört, zumindest mit normalen Zigaretten. Irgendwann ging es mir nur noch auf die Nerven. Stände Zigaretten kaufen, eine schlechte Kondition beim Sport wie Nichtraucher, immer dieser Gestank, gelbe Zähne (zumindest leichte Verfärbungen, welcher der Zahnarzt immer entfernen musste) und vieles mehr.

    Habe aber manchmal das Gefühl vermisst mit Freunden auf dem Balkon zu sitzen, zu reden und dabei irgendwas zu qualmen. Wir haben uns nun alle eine preiswerte e-Shisha gekauft und Kartuschen. Enthält kein Nikotin und dürfte somit auch nicht jedem helfen, aber ich bin froh das ich aufgehört habe. 2 - 4 Mal im Monat e-Shisha finde ich persönlich okay. Ich trinke dafür keinen Alkohol, ernähre mich gesund und mache Sport. Bisschen sündigen muss einfach erlaubt sein :P

    e-Zigaretten als dauerhaften Ersatz finde ich aber fraglich. Entweder man hört auf oder nicht... So zumindest meine Einstellung. Aber das muss jeder selber für sich entscheiden!

    Keine Webelinks! Gruss Diphosphan
    Geändert von Diphosphan (26.08.2015 um 22:05 Uhr)

  15. #55
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Keerulz Beitrag anzeigen
    1 Monat? Wie zum Geier machst du das? Irgendwelche Ratschläge? Meine sind nach ca. 1 Woche down
    ich bin mittlerweile so halb ins selbstwickelgeschäft eingestiegen. ich nehme einfach das moped, was beim kangertech subtank mini dabei war. die beiliegende watte reicht so ca. für mind. 10 wicklungen. die kostet aber auch praktisch nix.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  16. #56
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    meine Daily-Dampfe ist mittlerweile ein iStick TC 40 Watt und ein Subtank Mini mit Ni-Coils. Ich hätte es ja nicht gedacht, aber meiner Meinung nach lohnt sich eine Temperaturkontrolle tatsächlich. Immer mit dabei hab ich auch noch nen Subtank Nano auf nem Ego One Akku... hier mit normalen 0,5er Coils. Ist meine Ersatzdampfe Übrigens auch mit RBA. Beim Kanger ist das Selbstwicklen echt easy. Zumindest die normalen Coils, an die Ni trau ich mich nicht.

    Ich warte derzeit auf die Joyetech Evic VCT Mini 18650. Wenn der Chip taugt, dann wäre das im Moment das "ideale" Gerät. Klein, gut nutzbares Display, Auswechselbarer Akku. Also nen iStick auf Dope Und wenn dann nicht wieder irgendeine supergeile Innovation kommt, dann war es das hoffentlich erstmal mit der Hardware... Wollte ja zuerst die Kangxin Mini... bzw will die auch immer noch, aber die Joyetech sieht noch mal ne Ecke hübscher aus, aber mal schauen was die taugt. die große Evic hat ja auch noch die eine oder andere Macke.

    Momentanes Lieblingsliquid: Heisenberg

    Ich bin vom Subtank btw jetzt sehr überzeugt. Im Dauervergleich mag ich ihn Subohm deutlich mehr als den VT Tank (dass ist der von der Ego One oder Evic) - beim Backendampfen ist der VT Verdampfer meiner Meinung nach noch immer ungeschlagen. Außerdem verballert der bei weitem nicht so schnell Liquid wie der Subtank...


    btw, neue Studie:

    https://www.gov.uk/government/news/e...andmark-review

    Der Guardian bezeichnet sie als "die erste unabhängige Studie" was natürlich Käse ist, da es da schon andere gab, aber schön dass des langsam bei nem größeren Publikum ankommt.
    Kurze Abrisse:
    - Die Befürchtung die E-Zigarette verleitet (gerade bei jungen Menschen) zum Rauchen ist unbegründet.
    - weniger als 1% der verschiedenen Gruppen sind nach der Studie beim Dampfen geblieben (alle Probanden haben vorher nicht gedampft)
    - Dampfen sind "95% weniger gefährlich" als Tabakzigaretten
    - fast die Hälfte der Bevölkerung ist der Meinung, dass E-Zigaretten das Selbe sind wie Zigaretten - nur halt in neu und shiny
    - fast ALLE Dampfer in England benutzen die Dampfe um nicht zu rauchen oder weniger zu rauchen
    - die Dampfe ist das mit Abstand (!) wirksamste Mittel um mit dem Rauchen aufzuhören
    - die Zahl derer die denken dampfen wäre gleich schädlich oder sogar schädlicher hat sich deutlich gesteigert (na wer da wohl Schuld ist... ) und hat sogar dazu geführt dass willige Raucher es nicht mal ausprobieren wollten

    Fazit: Jedem Raucher wird empfohlen eine Dampfe zu probieren und auch versuchen dabei zu bleiben wenn es nicht sofort nach 10 Minuten "pling" macht. Die Benefits für die eigen Gesundheit und vorallem das Gesundheitssystem sind enorm.


    Geändert von mope7 (30.08.2015 um 13:21 Uhr)
    Wilma sagt Danke.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  17. #57
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    meine Daily-Dampfe ist mittlerweile ein iStick TC 40 Watt und ein Subtank Mini mit Ni-Coils. Ich hätte es ja nicht gedacht, aber meiner Meinung nach lohnt sich eine Temperaturkontrolle tatsächlich.
    1. wie darf ich mir diese kontrolle vorstellen? sage ich temperatur x und watt etc. richten sich sozusagen in echtzeit danach? also dass dann die watt beim erreichen der temperatur entsprechend runterregeln? falls ja -> wird asap gekauft.
    2. was braucht man da für geräte bzw. gesamtsetup? oder brauchste nur nen entsprechenden akkuträger und der misst dann quasi nur am pol vom verdampfer? weil der akkuträger hat ja imho keine möglichkeit, die temperatur des dampfes am driptip zu messen?
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  18. #58
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    im Grunde "messen" (bzw berechnen) die Geräte nur die Temperatur.

    1. Joa, haargenau so wie du es gesagt hast. Du probierts vorher rum welche Temperatur dir passt (die meisten landen im Schnitt bei 220°) und der Gerät () powert erst hoch und sobald die Temperatur erreicht ist wird runter geregelt. Also erst buttert das Ding zum Anheizen" volle Power rein für ne Sekunde und dann regelt der runter auf "Erhaltungsleistung", sprich 4-9 Watt. Vorteile: Länegre Akkulaufzeit, so gut wie kein verkokeln mehr möglich, die Coils halten deutlich länger und konstanter gleichmäßiger Dampf + Geschmack.

    2. Du brauchst sowohl einen Akkuträger der das unterstützt als auch die entsprechenden Köpfchen. Das "messen'" passiert halt tatsächlich durch Berechnung, da ist kein Temperaturfühler oder sowas dran. Du sagst dem Akkuträger halt: So, ich hab jetzt nen NI-Coil mit 0,13 Ohm drauf geschraubt und will bei 200° dampfen. Dann sagt der AkkuträgeR: Ah ok, in meiner Datenbank steht, dass ich für einen 0,13 Ni-Coil 1,4 Sekunden lang 40Watt geben muss, dann die nächsten 2 Sekunden 15 Watt, dann 3 Watt... sobald für 2 Sekunden losgelassen wird muss ich wieder mit 20Watt anfangen für x-Sekunden.... usw

    Beispiel:

    Akkuträger: http://www.besserdampfen.de/iStick-T...tt-Express-Kit
    Verdampfer: http://www.besserdampfen.de/KangerTe...ANK-OCC-Ni-200

    Es gibt die Coils in Titan und in Nickel. Sind halt leider etwas teurer. Nicht von dem "ultra-subohm" abschrecken lassen, das muss so sein wegen des Drats.
    Es hat sich eingebürgert, dass: rot = subohm, grau/silber/schwarz = mehr als 1Ohm, blau = temperaturgeregelt

    solltest du einen TC-Coil auf einen Akkuträger schrauben der dafür nicht geeignet ist, dann ist der Coil futsch und mit 90% Wahrscheinlichkeit der Akkuträger, daher die farbliche Unterscheidung. Ich hab mir auch schon blaue Gummidichtungen für meinen Subtank geholt, damit ich weiß: ah, jo, dass war der Tank für TC.

    Und ich würde halt tatsächlich warten sobald die ersten Berichte von diesem Baby hier draußen sind: http://www.besserdampfen.de/Joyetech...50-eXpress-KIT

    Es gibt übrigens mittlerweile für fast alle Mainstream-Verdampfer TC-Coils, so dass man sich nicht direkt nern neuen Dampfer kaufen brauch.

    Geändert von mope7 (31.08.2015 um 14:34 Uhr)
    Wilma sagt Danke.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  19. #59
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    soeben bestellt. montag gehts ab^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  20. #60
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.056
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    sodele. bis 180 grad celsius top. ist wirklich sehr geil, dass die temperatur nahezu konstant bleibt.
    darüber fängt er aber sehr schnell an zu kokeln. wtf?
    er zeigt 0,24 ohm an.
    ich habe nur den mode von vw auf ni geswitcht und eben die temperatur geregelt.
    ansonsten verstehe ich nicht so ganz, was es mit dem basiswiderstand auf sich hat?

    ahjo, verwende den subtank mini.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

+ Antworten
Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Rauchen ist...
    Von raKeto im Forum Kuschelecke
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 09:16
  2. Sex...Rauchen...?
    Von AnNo1935 im Forum Witzecke
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.06.2008, 15:18
  3. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.04.2003, 20:00
  4. rauchen
    Von Shivacat im Forum United Talk
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 25.11.2001, 13:18

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •