Thema geschlossen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 54

Die Rache des Stiers - Stier durchbohrt Kiefer des Matadors

Eine Diskussion über Die Rache des Stiers - Stier durchbohrt Kiefer des Matadors im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von .deviant Find ich immernoch schrecklich. Aber immerhin nicht ganz so wild, wie so mancher Spacko, der einem Menschen ...

  1. #21
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Find ich immernoch schrecklich. Aber immerhin nicht ganz so wild, wie so mancher Spacko, der einem Menschen den Tod wünscht. Da kommen wir nämlich wieder zu der Frage, wo so ne Grenze beginnt. Hat jeder kleine Junge, der mit der Lupe Ameisen grillt dann nicht auch selbiges verdient?
    Immer ne ruhige Kugel schieben, mit Extremfall meinte ich auch selbiges, der meiner Meinung nach auch fast ausschließlich in Notwehrsituationen zum Ausdruck kommen darf. Präventivmaßnahmen finde ich in der Regel kontraproduktiv und ich bin auch ein Fan von Rechtstaatlichkeit. Als Racheengel braucht sich damit keiner aufzuführen.

    Das Beispiel mit den Kind ist auch so eine Sache, natürlich würde hätte er das nicht. Es wäre an der Stelle sinvoll Aufklärung einzubinden, denn Kinder tun das aus Spieltrieb. Tun andere Tiere auch, Katzenkinder z.B. spielen auch mit Mäusen und töteten sie somit in diesem Moment aus reinen Spieltrieb. Leben und Sterben, töten und getötet werden sind natürliche Prozesse, dieser Spieltrieb hat lediglich den Zweck sich auf das eigene Überleben vorzubereiten und auch das beschaffen von Fleisch, als Nahrung ist ein natürlicher Prozess und da ist auch nichts verwerfliches dran, auch wenn man dadurch natürlich immer Leben auslöscht. Der Mensch befindet sich auch an der Spitze der Nahrungs- und Evolutionskette, womit wir natürlich "über" manch anderen Lebewesen stehen.

    Was meiner Meinung nach nicht mit den Respekt und der Gleichstellung allen Lebens, dazu gehört auch solche Spassunterhaltungen zu unterbinden. Sicherlich haben sie auch ihren kulturellen Hintergrund, das hatten Sklavenschiffe oder Gladiatorenspiele aber auch. Die Verachtung von tierischen Lebens ist für mich eine seichtere Form des menschlichen Rassismus, eine Hirarchie des vermeintlich Stärkeren, was wenn mann die Logikt weiter spinnt bedeutet, das eine stärkere Spezies als der Mensch, das Recht hätte, Menschen quallvoll und aus reinen Spasstrieb zu töten. Eine Besinnung, das sich alle Lebewesen auf diesen Planeten gegenseitig brauchen, wäre wünschenswert.

    Leider ist das für mich nicht die geeignete Plattform um solche Dinge rüberzubringen.

    Edit: Zumal das ganze mit diversen präpubertären Ergüssen gewisser User beider Seiten sowieso ziemlich sinnfrei ist und auch keinerlei Spass macht.
    Geändert von SonGohan (23.05.2010 um 16:02 Uhr)

  2. #22
    Ich glaube ich gehe jetzt raus und trete erst einmal ein paar Käfer kaputt, erschlage ein paar fliegen und lasse eine Spinne grausam ertrinken um sie dann in den Abfluss zu spülen. YEEEEHAAAAAAAA

  3. #23
    polarisiert
    Avatar von katsch
    Registriert seit
    14.05.2007
    Ort
    Technostrich
    Beiträge
    14.527
    Name
    katsch
    Nick
    katsch
    Clans
    katsch
    video? ich will blut sehen.

    ansonsten is mir diese thematik scheißegal.

    „Na ja, ick komm aus’m Osten der Stadt – ick kann praktisch allet.“

  4. #24
    *Hier Reno einfügen*
    Avatar von Hamster
    Registriert seit
    05.05.2007
    Ort
    Neumünster
    Alter
    27
    Beiträge
    15.002
    Name
    Christian
    Nick
    Hamster
    Clans
    [SiN]
    Ich finde man sollte Feuer mit Feuer bekämpfen.
    Man sollte generell alles mit Feuer bekämpfen

  5. #25
    Gefreiter
    Avatar von Glanzor
    Registriert seit
    20.11.2009
    Ort
    Kiel und Mainz
    Alter
    29
    Beiträge
    198
    Hehe, nett. Wenn man seinen Lebensunterhalt damit verbringt, andere zu stechen brauch mann sich nicht wundern, wenn man auch mal was zurück kriegt. Berufsrisiko.
    Fair wird das ganze dadurch trotzdem nicht, denn der Stier hat ja wohl mal in jedem Fall keine Überlebenschance.
    Stierkämpfe sind sowieso einer der Bräuche, die ich überhaupt nicht nachvollziehen kann. Sinnlose, verschwenderische Tierquälerei. Ich begreif auch nicht, warum der Kram nicht mitlerweile verboten ist. Hahnenkämpfe darf man ja auch nicht mehr machen.

    Zitat Zitat von StoffeLL Beitrag anzeigen
    Tiere haben kein bewusstseitn.
    Bwahaha, das kann man aber auch nur glauben, wenn man noch nie mit welchen zu tun gehabt hat.

  6. #26
    Zitat Zitat von Glanzor Beitrag anzeigen
    Bwahaha, das kann man aber auch nur glauben, wenn man noch nie mit welchen zu tun gehabt hat.
    dann berichte mal aus deiner erfahrung, wie du das bewusstsein der tiere wahrgenommen hast

  7. #27
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Naja auch wenn sie kein Bewustsein haben, Schmerzen empfinden sie.
    Bei Insekten ist das glaub ich anders, da diese kein Gehirn besitzen.
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  8. #28
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Wer Tieren das Bewußtsein abspricht, sollte dies auch mit dem Menschen tun. Ist ja biologisch gesehen nichts anderes.
    Ansonsten ist diese Bemerkung mal zutiefst rassistisch/speziistisch. Schade eigentlich, dass man da noch nicht bestraft werden kann, als wenn es jetzt um Schwarze, Juden oder was weiss ich gegangen wäre. Aber irgendwo wird fast jeder mal zum Nazi, schwache Persönlichkeiten brauchen eben immer was zum Unterdrücken.

  9. #29
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Darf man fragen, was für dich ein Nazi ist? oO

  10. #30
    die trolle waren früher aber auch mal lustiger

  11. #31
    von Borg
    Avatar von Locutus
    Registriert seit
    29.09.2007
    Alter
    37
    Beiträge
    2.608
    Name
    Thomas
    Nick
    Locutus
    Clans
    UF-Blue
    Zitat Zitat von Partikelkanone Beitrag anzeigen
    Aber irgendwo wird fast jeder mal zum Nazi, schwache Persönlichkeiten brauchen eben immer was zum Unterdrücken.
    Deshalb versucht du andauernd Männer und Meinungen zu unterdrücken
    Der Regen auf die Gerechten fällt,
    Und auch auf des Ungerechten Haupt.
    Aber hauptsächlich auf die Gerechten,
    Weil der Ungerechte ihnen den Regenschirm klaut.

  12. #32
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    Imo haben Tiere kein Bewusstsein, sonst könnten sie ja was sagen, wenns ihnen nicht gefällt. Ist wie wenn ich ne Tusse hart drannehme, ihr an den Haaren ziehe, sie würge, anspucke, schlage und beleidige. Es gefällt der perversen sau, sonst kann sie ja jeder zeit das sicherheitswort sagen. denke den tieren macht es auch auf ne perverse art geil, falls diese denn ein bewusstsein haben, da sie sich ansonsten beschweren könnten.

  13. #33
    Ex CCG/ZH-M.O.D.
    Avatar von Shadow315
    Registriert seit
    20.10.2003
    Ort
    Gelsenkirchen
    Alter
    37
    Beiträge
    9.417
    Nick
    Shujinko
    Was für Vergleiche hier gemacht werden, zu geil teilweise.

    Es ist nunmal so, ein Torero hat ein Bewusstsein, anders als ein Kind.
    Ein Stier ist ungleich ein Insekt, obwohl beides Tiere sind.
    Ein Apfel ist auch keine Birne, obwohl beides Obst ist.

    Diese Leute töten in einer Show ganz traditionell Stiere und zwar auf langsame
    und qualvolle Art und Weise. Was man daran gut finden oder gar tolerieren soll,
    entzieht sich meinem Verständnis. Wenn dann mal ein Mensch auf die Schippe
    genommen wird, kommen natürlich dementsprechende Reaktionen.

    Gut, ich wünsche dem Torero nicht wirklich den Tod, das sagt man in dem
    Moment halt so.
    Und falls da jetzt jemand wieder ganz heiß drauf anspringen will von wegen,
    überlegen und dann sagen/schreiben:

    Wenn du auf der Straße von einem Typen angemacht wirst und man ganz
    Ghetto like den Spruch "ey Alda, ich fick dich" zu hören bekommt, glaubt man
    ja jetzt auch nicht wirklich an einen Beischlaf, oder?
    Besucht meinen Let´s Play Kanal.
    https://www.youtube.com/user/PlanetNemesis1
    I bring you the balance - fear is my ally! / You don´t like me? Bite me!

  14. #34
    Space Cowboy
    Avatar von Macross
    Registriert seit
    10.02.2005
    Ort
    Tokyo, Kasai
    Alter
    33
    Beiträge
    7.340
    Name
    Kurisu
    Nick
    Macross/Paladin
    Clans
    3 2 1 Hasselhoff
    Zitat Zitat von Thunderskull Beitrag anzeigen
    Nun da es in Deutschland Gesetzte zum humanen Töten von Tieren gibt und die Tiere nicht zum Spass getötet werden seh ich das anders.
    Die Tiere haben bevor sie geschlachtet werden hier soweit ich das beurteilen kann ein gutes Leben mit Aufzucht Futter ect
    Nur ist es nicht Deutschland, sondern Spanien. Andere Bräuche andere Sitten. Die Spanier sind nicht so Tierlieb wie die Deutschen. Sie halten zwar Hunde, Katzen etc. aber wenn die den Tieren überdrüssig sind, setzen sie diese einfach aus, fesseln die mit Ketten usw. zumal es dort auch kaum solch strengen Tiergesetze wie hier in Deutschland gibt.

    Als Deutscher mit anderer Kultur und Lebensweise kann man doch nicht so engstirnig sein und dem Spanier den Tot wünschen nur weil er gegen einen Stier kämpft. Sein Beruf ist zu unterhalten, zwar tötet er den Stier, aber im welchen Land wird das nicht? Sollte diese Art von Unterhaltung die seit Jahrhunderten herrscht einfach so verboten werden, weil paar Tiere getötet werden? Als Spanier würde ich nein sagen, und als Deutscher ist es mir scheiß egal was die da in Spanien machen.

    Aber ich bin gegen Massentierhaltung, pfui ^^

  15. #35
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    Solange in Afrika die Kinder mit den dicken Bläbauchen end verrecken, sind mir Tiere scheiss egal.

  16. #36
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Wasn das fürn Argument? Im Iran erhängen sie Homosexuelle, Vergewaltigungsopfer und Ehebrecher/inen Donnerstags, wenn vorhanden, öffentlich gehängt. Andere Bräuche, andere Sitten. Und welches Land in der Region macht es nicht? Die Saudis veranstalten ihre spektakel auch Donnerstags. Das ist mitunter seit Jahrhunderten so, also als Iraner wär ich auch dafür, als Deuscher wärs mir scheis egal.

    Sry, so kann man doch nicht denken, egal worauf es sich bezieht.

    Der Rest ist mir eindeutig zu blöd, um darauf einzugehen.

  17. #37
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.801
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Nur weil es etwas seid Jahrhunderten gibt, heißt es noch lang das es richtig ist!

    Siehe Sklaverrei, hat auch ewig gedauert und wurde abgeschafft weil man endlich erkannte es ist falsch.

    Spanien lebt teilweise in der Zeit wo die Barbarei noch groß geschrieben wird so siehts aus

  18. #38
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    In der Wildnis würden end die Säbelzahntiger die Stiere fressen. Ist doch genau so brutal. scheissdrauf, natur ist natur.

  19. #39
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von StoffeLL Beitrag anzeigen
    Imo haben Tiere kein Bewusstsein, sonst könnten sie ja was sagen, wenns ihnen nicht gefällt.
    Ja, und der geistig Behinderte von nebenan hat auch kein Bewusstsein, weil er nicht mehr sprechen kann.
    Kannste also ruhig quälen, er beschwert sich ja nicht.

  20. #40
    Oberfeldwebel
    Avatar von StoffeLL
    Registriert seit
    08.02.2008
    Ort
    Bern
    Beiträge
    2.231
    Name
    sag ich nicht
    Nick
    StoffeLL
    Clans
    OKTRON
    Jap, erkannt. Bin auch der Meinung, dass man die behindis gleich killen sollte, bei der Geburt, bevor sie sich fortpflanzen.

Thema geschlossen
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. KW (1.03) Die Rache der Customer
    Von ^Q^ im Forum Tiberium Wars & Kanes Rache
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 23.08.2009, 15:46
  2. Yuris Rache ahmmm kanes rache
    Von ELPoyoLoco im Forum Kuschelecke
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 06.05.2008, 17:27
  3. rache an Wi$h
    Von OHHvT/Funztnet im Forum -MUM-
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 10.04.2005, 23:27
  4. An Rache@
    Von aNdRz im Forum Alarmstufe Rot 2
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 03.05.2002, 11:07
  5. Joshix Rache
    Von Tottolix im Forum GCC
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 30.07.2001, 17:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •