+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 35
Like Tree14x Danke

Cortison Prednisolon 50 mg

Eine Diskussion über Cortison Prednisolon 50 mg im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Hi habe seit mehreren Wochen einen Schnupfen. da Sprays nix gebracht haben, hab ich cortison gekriekt vom doktor. da sind ...

  1. #1
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220

    Cortison Prednisolon 50 mg

    Hi habe seit mehreren Wochen einen Schnupfen.
    da Sprays nix gebracht haben, hab ich cortison gekriekt vom doktor.

    da sind 10 tabletten in der packung, die nebenwirkungen sollen heftig sein deswegen trau ich mich nicht das zu nehmen.

    Kann das schlimm sein 10 tabletten verteilt in 2 wochen zu nehmen, wenn ja wieviel ?

  2. #2
    ┌П┐(°_°)┌П┐
    Avatar von Ka$$aD
    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    13.324
    Warum soll das schlimm sein, wenn dein Arzt es dir verschreibt? Cortison ist ein starkes Medikament und man sollte es nicht zu lange nehmen aber 10 Tabletten sind kein Thema. Natürlich steht in den Nebenwirkungen alles Mögliche drin aber hast dir schon einmal von Aspirin den Beipackzettel durchgelesen? Liest sich auch nicht viel besser.

    Probiere es doch einfach aus und wenn es dich umhaut kannst ja aufhören die Dinger zu nehmen und erneut zum Arzt gehen.

  3. #3
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.056
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    cortison wegen schnupfen?? also ich bin kein arzt, aber das scheint mir nicht vernünftig. wenn du wochenlang schnupfen hast, dann würd ich vielleicht auf eine allergie tippen. oder kommts dir wie eine erkältung vor?

  4. #4
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.599
    Nick
    ScHmiDi.711
    Er geht wohl am ehesten von einer Allergischen Reaktion aus, wenn er Cortison verschreibt.
    50 mg sind aber direkt eine etwas höhere Dosis. Normalerweise wird dass dann auch ausgeschlichen und nicht einfach abgesetzt. Also erstmal paar Tage 50, dann 25, dann 12,5 usw. So kenn ich das jedenfalls. Aber wenn du mit der Meinung deines Arztes spektisch bist, dann steht dir frei einen zweiten aufzusuchen. Ist meist besser als sich Meinungen im Internet anzuhören :P

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  5. #5
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220
    Ja genau schmidi irgendwann am ende der Einnahmezeit , muss ich die tablete vierteln.

    @ phillrudd
    Es ist kein gewöhnlicher schnupfen, ein postnasal drip ist das deshalb geht der nicht weg.
    Fühlt sich an wie schnupfen und auch im rachen ist.

    Also ihr meint von 10 Tabletten passiert nix.
    Da steht Glashaut, Fettsucht und Mondgesicht als nebenwirkung..

  6. #6
    Wubmaster
    Avatar von tofa
    Registriert seit
    21.10.2002
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.819
    Name
    Torsten
    Nick
    tofa
    Clans
    nope
    Das ist normal bei Cortison, deswegen soll man das Zeug auch nur kurzfristig nehmen und nicht über einen längeren Zeitraum. Ich Schau immer das ichbMedikamente ohne Cortison nehme.

  7. #7
    Brigadegeneral
    Avatar von D4rK AmeRiZe
    Registriert seit
    30.01.2008
    Beiträge
    22.206
    Muss mich Schmidi anschließen. Geh einfach noch zu ein anderen Arzt und wenn du immer noch skeptisch bist zu ein Dritten oder Vierten

  8. #8
    Seil
    Avatar von Anker
    Registriert seit
    23.07.2008
    Alter
    31
    Beiträge
    1.787
    Zitat Zitat von TurkishTiger Beitrag anzeigen
    Da steht Glashaut, Fettsucht und Mondgesicht als nebenwirkung..
    Wenn du eh Ektomorph bist kann son bissel Fett nicht schaden und Mondgesicht ist auch ne verbesserung wenn man vorher ne Hackfresse war haha..

    Bleibt noch Glashaut, ist natürlich ein problem wenn man vorher keine Dicke haut hat, ob du dickhäuter bist wird sich dann wohl gleich an deiner reaktion auf meine provokation herausstellen :-)
    http://www.united-forum.de/signaturepics/sigpic23549_1.gif

  9. #9
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    disclaimer: iche nix arzt

    also ich bin kein arzt, aber das scheint mir nicht vernünftig. wenn du wochenlang schnupfen hast, dann würd ich vielleicht auf eine allergie tippen.
    .... genau wie ich biste kein arzt, also wie zum fick willste durchs OP posting in der lage sein beurteilen zu können ob das vernünftig ist oder nicht?

    Afaik sind die heutigen Medikamente so dosiert das (sofern dein Arzt dir nichts anderes gesagt) eine Packung genau für eine 'Anwendung' reicht, wobei ca 1/3 ausreichen sollten um 95% aller Patienten zu kurieren, die anderen 2/3 sind dazu da verdammt nochmal sicher zu gehen das auch die restlichen 5% bedient werden. Du hast jetzt einfach den Fehler gemacht die Packungsbeilage zu lesen, in der jede Nebenwirkung aufgeführt werden muss die jemals im Zusammenhang mit dem Präparat aufgetreten ist (Nocebo effekt hurra
    Spoiler:
    ).

    Kann das schlimm sein 10 tabletten verteilt in 2 wochen zu nehmen, wenn ja wieviel ?
    Du solltest dich lieber an den Rat deines Arztes halten und möglichst die komplette Packung so aufbrauchen wie er/sie es dir verordnet hat aufbrauchen (sofern der dir nix anderes gesagt hat) und dir um Gotteswillen nicht selbst irgendwelche Phantasiekriterien ausdenken.
    Umbringen kannste dich mit den Nebenwirkungen nicht und was passieren könnte wäre dass du dir durch unregelmäßige Einnahme wie "über zwei Wochen verteilt" keinerlei Besserung erzielst oder im worst case ein resistentes Wasauchimmer heranziehst. Und ja, wenn das 10x 50mg sind kann das für deinen Körper ne Menge Stress bedeuten und du wirst evtl platter sein als du es gewohnt bist, dafür biste wenn die Packung leer ist wieder gesund..


    für die zukunft:
    - Packungsbeilagen nur im Notfall lesen
    - niemals im Internet nach Rat fragen, dann ruf lieber die Praxis an und frag Leute mit Ahnung
    - niemals Krankheiten im Internet googlen

  10. #10
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.599
    Nick
    ScHmiDi.711
    Naaa.
    Die Packungsbeilage sollte man schon immer lesen, jedoch sollte man die Nebenwirkungen nicht alle auf die Goldwaage legen. Steht bei den Nebenwirkungen ja auch dabei, wie gehäuft das bei einer Anzahl von Patienten auftrat. Das sind auch nur Studienwerte und werden nicht ständig aktualisiert.
    Krankheiten sollte man nicht im Internet suchen, da stimm ich schon zu, denn meist dichtet man sich selbst was an, was zu einer Krankheit passt oder es sind einfach Fehlinformation oder falscher Zusammenhang. Nicht umsonst muss man für den Arztberuf auch studiert haben.

    Trotzdem ist eine gesunde Skepsis bei Ärzten auch in Einnahme von Medikamenten angebracht. Da sprech ich einfach aus Erfahrung, denn ich arbeitete im Krankenhaus. Also lieber mal nachfragen oder ne zweite Meinung einholen, dass schadet nicht. Außerdem ist es auch nicht gesagt, dass er danach einfach gesund ist. In der heutigen Medizin ist immer noch viel ausprobieren, gerade was die Pharmazie angeht.
    Ne Resistenz (oder wie auch immer) bekommt er davon auch nicht, dass ist nämlich kein Antibiotikum.

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  11. #11
    ☺ UF~Spamcrew ☺
    Avatar von PhillRudd
    Registriert seit
    06.01.2009
    Ort
    Bayern
    Alter
    37
    Beiträge
    30.056
    Nick
    PhillRudd
    Clans
    UF-Sc ☺
    genau wie ich biste kein arzt, also wie zum fick willste durchs OP posting in der lage sein beurteilen zu können ob das vernünftig ist oder nicht?
    wo zum hab ich denn geschrieben dass ich es beurteilen kann?

    dass cortison zu den heftigeren medikamenten gehört und man für dessen verwendung schon gute gründe haben sollte is allerdings schon seit langem bekannt.
    und da ich bei einem "schnupfen" erstmal an eine gewöhnliche erkältung denke erscheint mir cortison nicht vernünftig. (hab aber geschrieben dass ich kein arzt bin.)
    und dass dank unserer blühenden pharmaindustrie so mancher arzt gern mehr verschreibt als nötig hat sich auch schon rumgesprochen.

    und obwohl du genau wie ich kein arzt bist kannst du es dir nicht nehmen lassen ihn ausgiebig darüber zu blehren was er zu tun und zu lassen habe und dabei noch ein loblied auf unsere ach so unfehlbaren götter in weiß zu singen...



  12. #12
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220
    Zitat Zitat von deamon Beitrag anzeigen
    für die zukunft:

    - niemals Krankheiten im Internet googlen
    Darauf werde ich nie verzichten können, das ist nämlich das geilste was gibt.
    Man bekommt von den Ärzten doch nie ausführlich gesagt was was ist....

    z.B.
    Befund : Postnasale drip oder Sinusitis oder Rhinitis oder Pharyngitis

    Na wasn das ?
    Google hilft !!

  13. #13
    Oberleutnant
    Avatar von Killswitch
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    7.965
    Nick
    Dr.Renz
    Clans
    egc.vm|
    Zitat Zitat von ScHmiDi Beitrag anzeigen
    Naaa.
    Die Packungsbeilage sollte man schon immer lesen, jedoch sollte man die Nebenwirkungen nicht alle auf die Goldwaage legen.
    Als ich bei uns an der Uniklinik blutspenden war hat mich der Arzt darauf hingewiesen, dass ich dadurch sterben könnte (Infektion usw.). Man sollte sich da nicht verrückt machen

  14. #14
    Ehrenmember

    Registriert seit
    05.07.2002
    Beiträge
    4.803
    Zitat Zitat von PhillRudd Beitrag anzeigen
    und obwohl du genau wie ich kein arzt bist kannst du es dir nicht nehmen lassen ihn ausgiebig darüber zu blehren was er zu tun und zu lassen habe und dabei noch ein loblied auf unsere ach so unfehlbaren götter in weiß zu singen...
    er hat angefangen indem er den thread eröffnet hat. Was kann ich dafür dass ich mit ner dr. schlafe, deren ganze Sippschaft aus ärzten besteht. Da hörste halt so dies und das am mittagstisch

  15. #15
    Brigadegeneral
    Avatar von ScHmiDi
    Registriert seit
    02.12.2001
    Alter
    27
    Beiträge
    24.599
    Nick
    ScHmiDi.711
    Zitat Zitat von deamon Beitrag anzeigen
    er hat angefangen indem er den thread eröffnet hat. Was kann ich dafür dass ich mit ner dr. schlafe, deren ganze Sippschaft aus ärzten besteht. Da hörste halt so dies und das am mittagstisch
    Uh, ich hoffe sie zahlt gut

    Irgendwann erkennst Du, dass deine Vergangenheit länger geworden ist als deine Zukunft.




  16. #16
    Problembär
    Avatar von Blade
    Registriert seit
    01.01.2003
    Ort
    Shutter Island
    Alter
    29
    Beiträge
    7.224
    Clans
    GAHQ
    wieso wird hier denn cortison als "ach so schweres Medikament verschrien?"... kennt hier überhaupt einer den Wirkstoff, seine eigentliche Herkunft und Wirkungsweise?!

    Ja die Nebenwirkungen bei Überdosierung sind hart... das sind die von Kochsalz aber auch (u. A. der Tod ^^) ... niemals im Internet nach medizinischem Rat suchen.... niemals...

    Weißte wenn man kein Hornochse ist, der keine 2 geraden Sätze sprechen kann, dann kann man mit Ärtzten oft auch reden und wenn man etwas nicht versteht, dann gibt es immer die Möglichkeit NACHZUFRAGEN.... sollte der Arzt dann ein Hornochse sein, der ned antworten will, dann hat man immer die Möglichkeit der ferien Arztwahl... irgendwo findet sich sicher ein netter Mediziner

    Stellt es blos ned so hin, als hätte man ja absolut keine andere Möglichkeit als Infos aus dem Internet zu ziehen wo ein haufen bescheuerte halbwissende rumlaufen, weil die gesellschaft ja sonst so schlecht is und die böse pharma- und ärzteindustrie einem ja garnix erzählt und nur langsam vergiften und ausnehmen will -.-
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    [...], da dem Mod wohl bekannt war, dass Blade kein normaler Bär und auch kein Schadbär, sondern ein Problembär ist und entsprechende Vorsorge daher hilfreich sein könnte.

  17. #17
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Was Genosse Klinge sagt.
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  18. #18
    Foren-Chemiker
    Avatar von Apocalypso
    Registriert seit
    18.12.2007
    Ort
    München
    Alter
    25
    Beiträge
    6.216
    Nick
    Apocalypso
    Clans
    MHP
    Zitat Zitat von Blade Beitrag anzeigen
    wieso wird hier denn cortison als "ach so schweres Medikament verschrien?"... kennt hier überhaupt einer den Wirkstoff, seine eigentliche Herkunft und Wirkungsweise?!

    Ja die Nebenwirkungen bei Überdosierung sind hart... das sind die von Kochsalz aber auch (u. A. der Tod ^^) ... niemals im Internet nach medizinischem Rat suchen.... niemals...

    Weißte wenn man kein Hornochse ist, der keine 2 geraden Sätze sprechen kann, dann kann man mit Ärtzten oft auch reden und wenn man etwas nicht versteht, dann gibt es immer die Möglichkeit NACHZUFRAGEN.... sollte der Arzt dann ein Hornochse sein, der ned antworten will, dann hat man immer die Möglichkeit der ferien Arztwahl... irgendwo findet sich sicher ein netter Mediziner

    Stellt es blos ned so hin, als hätte man ja absolut keine andere Möglichkeit als Infos aus dem Internet zu ziehen wo ein haufen bescheuerte halbwissende rumlaufen, weil die gesellschaft ja sonst so schlecht is und die böse pharma- und ärzteindustrie einem ja garnix erzählt und nur langsam vergiften und ausnehmen will -.-
    Alle Pharmastudenten die ich kenne sind Weltmeister darin leute langsam zu vergiften, unter anderm sich selbst bei JEDER Pharmaparty mit Ethylalkohol ^^
    Der Benutzer Apocalypso wurde bis 13.01.2009 22:00 gesperrt
    weil er einen gewissen User aufs Verrecken net ab kann !

  19. #19
    Obergefreiter

    Registriert seit
    17.09.2011
    Alter
    26
    Beiträge
    220
    @ Blade

    Ich sehe das mit dem Internet etwas anders.
    Solange es Leute wie z.B. hier Schmidi gibt, und davon gibt es auch einige im Netz, ist das Informieren bei Krankheiten eine sehr Sinnvolle Ergänzung zum Arztbesuch.
    Wenn man also, eine Gewisse Gabe vorrausgesetzt, Informationen nach Qualität filtern zu können, kann es für die Anamnese förderlich sein.

    Man kann sich gezielt Informieren und somit auf die Anamnese mit dem Doktor vorbereiten schliesslich ist es diese zu 80 % verantwortlich für die Diagnose, meistens ist es doch Schwer dem Arzt innerhalb weniger Minuten nach gefühlten stunden im gefüllten Wartezimmer zu erklären was man hat.

    Ich kann es ggf. auch an nem Beispiel verdeutlichen.

  20. #20
    Wubmaster
    Avatar von tofa
    Registriert seit
    21.10.2002
    Ort
    Heidelberg
    Alter
    33
    Beiträge
    11.819
    Name
    Torsten
    Nick
    tofa
    Clans
    nope
    Ich kann bei Bedarf meine Freundin fragen, die ist MFA und weiß auch viel zu diesen Themen

+ Antworten
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •