Umfrageergebnis anzeigen: Was haltet ihr von Blutspenden bzw Spendet ihr.

Teilnehmer
42. Du darfst bei dieser Umfrage nicht abstimmen
  • Klar Spende ich gute Sache!

    17 40,48%
  • Nein ich spende nicht habe Angst vor Sprizen (Nadeln) meinem Eigenen Blut etc.

    5 11,90%
  • Noch nicht drüber nachgedacht.

    2 4,76%
  • Ich darf nicht, würde es aber tun

    5 11,90%
  • Ich darf nicht würde es auch nicht tun wenn ich dürfte.

    2 4,76%
  • Habe noch nicht gespendet werde es aber noch tun.

    2 4,76%
  • Torrohh

    9 21,43%
+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 47

Blutspenden?

Eine Diskussion über Blutspenden? im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Als Ex-Junkie und aktiver Partytrinker gehe ich nicht davon aus, dass mein Blut von brauchbarer Qualität ist, weswegen ich mir ...

  1. #21
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Als Ex-Junkie und aktiver Partytrinker gehe ich nicht davon aus, dass mein Blut von brauchbarer Qualität ist, weswegen ich mir die Peinlichkeit (bei Erhalt des Ergebnisses) bisher sparen wollte.
    Zitat Zitat von AKira223 Beitrag anzeigen
    Ich geh nachher Blutspenden und bekomm meine 27,50 Euro. Dass reicht dann für die nächsten Wochenenden.
    Alter bist du sparsam 27,50 versauf ich an 'nem halben Abend
    Zitat Zitat von djrove Beitrag anzeigen
    Das ein zigste Negative was ich dazu sagen kann is, dass es nicht so angenehm is wenn se dir 500ml Blut oder 750ml Plasma saugen
    Das hasse ich, und ich bin danach immer nen bissel schwach auf der Brust^^
    Das wären außerdem auch meine Bedenken. Für mich als "aktiven" Sportler würde das wahrscheinlich bedeuten, dass ich mich davor und danach zwei Tage ausruhen müsste, oder so =/

  2. #22
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.806
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Ich wollte mal darf aber ned, zuviel Tiberium im Blut ^^

  3. #23
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    Als Ex-Junkie und aktiver Partytrinker gehe ich nicht davon aus, dass mein Blut von brauchbarer Qualität ist, weswegen ich mir die Peinlichkeit (bei Erhalt des Ergebnisses) bisher sparen wollte. Alter bist du sparsam 27,50 versauf ich an 'nem halben Abend Das wären außerdem auch meine Bedenken. Für mich als "aktiven" Sportler würde das wahrscheinlich bedeuten, dass ich mich davor und danach zwei Tage ausruhen müsste, oder so =/
    Geht mir genauso das was Rot markiert is^^ Du musst aber wissen das dein Körper/Blut sich regeneriert

    Und zum blauen, ich glaube das Sportler auch nicht wirklich spenden gehen, weil das Blut ja auch den Sauerstoff für die Organe liefert. Und wenn de immer spenden gehst, fehlt dir natürlich nen bissel was und du bist bestimmt nicht mehr so Leistungsfähig, als wenn du nicht spenden würdest^^ Weil die Organe dann bestimmt mit ein bissel weniger Sauerstoff versorgt werden.

    Geh ich mal von aus, ich bin ja kein Arzt

    Spam für eine bessere Welt!

  4. #24
    UF Stubenkater
    Avatar von Thunderskull
    Registriert seit
    01.11.2004
    Ort
    Hückeswagen
    Alter
    33
    Beiträge
    25.806
    Name
    Christian
    Clans
    Bruderschaft von Nod
    Wäre logisch, da bei einer Blutspende dir ja rote Blutkörperchen die für den Sauerstofftransport zuständig sind verloren gehen, und der Innendruck temporär sinkt bis das durch Flüssigkeitsaufnahme wieder kompensiert wird.

  5. #25
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Grischa
    Registriert seit
    23.05.2007
    Ort
    Zürich
    Alter
    26
    Beiträge
    4.496
    Name
    Grischa
    Nick
    -iNdeFiniTelY_*
    Muss ich unbedingt mal machen in 10 Minuten 500g abzunehmen ist einfach zu verlockend

    Mal im ernst ich kenne viele die schon mal Blut gespendet haben und ich muss es unbedingt auch mal machen...

  6. #26
    In Flames forever
    Avatar von ill rage
    Registriert seit
    28.02.2002
    Ort
    Österreich/Salzburg
    Alter
    32
    Beiträge
    5.753
    Ich hab mal irgendwo gehört, dass Sportler das sogar regelmäßig machen. Das Blut wird ja in ca. 2 Wochen wieder regeneriert und das "neue" Blut soll den Sauerstoff dann besser Transportieren können als das alte. Ob da was wahres dran ist ...
    This is our gift for our enemies
    for the ones that don't share our ideals
    our gift of darkest hate
    a piece of sadness, a call for rebellion
    an expression of our discomfort
    in irritation of your foolishness
    darkness is arriving

    Feast for the crows - Hope dies last

  7. #27
    Also Vollblut kannste alle 8-12Wochen spenden. Und ich glaube das hat auch seinen Grund, bestimmt weil es solange brauch bis wieder alles regeneriert wurde^^ Das is in 2 Wochen glaube nicht getan. Aber ich weiss das Sportler öfter ne Blutprobe abgeben müssen, wegen Doping Vielleicht haste das ja gehört^^

    Spam für eine bessere Welt!

  8. #28
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Vor allem stellt sich mir dann die Frage: Bin ich dann innerhalb dieser Regenerationszeit (wie lange auch immer sie nun tatsächlich ist) voll leistungsfähig, oder doch teilweise eingeschränkt? Ich habe ja auch nicht unbedingt Lust, in dieser Phase dann jedesmal 20 kg runter zu packen, was den Muskelaufbau sicher nicht unbedingt beschleunigt ...

  9. #29
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von blackcool
    Registriert seit
    06.08.2001
    Ort
    bei Mutti
    Alter
    28
    Beiträge
    5.987
    Clans
    less
    Ich spende mehr oder weniger regelmäßig. Oft fällt bei mir aber Training und Blutspenden auf den selben Tag, dann ziehe ich das Training vor. Was die Leistungsfähigkeit angeht, da bin ich eigentlich weniger pessimistisch. Am selben Tag sollte man keinen Sport mehr machen. Ich denke am Tag bzw. paar Tage danach ist man ein wenig weniger leistungsfähig, aber ne Woche danach hab ich eigentlich nichts mehr gespürt. Ihr solltet da ein wenig mehr in euren Körper vertrauen . Wer sich ab und zu mit Alkohol wegballert, sollte sich wegen der verringerten Leistungsfähigkeit durch Blutspenden eh nicht beschweren .

  10. #30
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    Zitat Zitat von blackcool Beitrag anzeigen
    Ich spende mehr oder weniger regelmäßig. Oft fällt bei mir aber Training und Blutspenden auf den selben Tag, dann ziehe ich das Training vor. Was die Leistungsfähigkeit angeht, da bin ich eigentlich weniger pessimistisch. Am selben Tag sollte man keinen Sport mehr machen. Ich denke am Tag bzw. paar Tage danach ist man ein wenig weniger leistungsfähig, aber ne Woche danach hab ich eigentlich nichts mehr gespürt. Ihr solltet da ein wenig mehr in euren Körper vertrauen . Wer sich ab und zu mit Alkohol wegballert, sollte sich wegen der verringerten Leistungsfähigkeit durch Blutspenden eh nicht beschweren .
    Achwas, nach ner durchzechten Nacht, muss man nur vor dem Training kotzen und dann is man wieder Top Fit

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  11. #31
    本田技研工業株式
    Avatar von i-Vtec
    Registriert seit
    25.06.2009
    Ort
    FFO
    Alter
    29
    Beiträge
    23.124
    Nick
    Kaido_K24
    Clans
    T2D
    Zitat Zitat von ill rage Beitrag anzeigen
    Ich hab mal irgendwo gehört, dass Sportler das sogar regelmäßig machen. Das Blut wird ja in ca. 2 Wochen wieder regeneriert und das "neue" Blut soll den Sauerstoff dann besser Transportieren können als das alte. Ob da was wahres dran ist ...
    auch eine art doping...deswegen wurden schon manche sportler ausgemustert...wenn ich den tv glauben darf


    mein blut ist zu vollgepumpt mit bösen sachen,das will keiner

  12. #32
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    Zitat Zitat von Kane Beitrag anzeigen
    Achwas, nach ner durchzechten Nacht, muss man nur vor dem Training kotzen und dann is man wieder Top Fit
    Naja, kotzen muss ich nur, wenn ich bei 2 Promille noch anfange, was zu essen oder mehr als eine Kippe zu rauchen.

    Aber generell sehe ich das ähnlich. Wenn man es verträgt, kann man Freitag und Samstag saufen, und Montag trotzdem wieder trainieren. Bei Blutspenden wäre ich mir da nicht so sicher.

  13. #33
    Feldwebel
    Avatar von Hanniball478
    Registriert seit
    22.06.2008
    Alter
    25
    Beiträge
    1.046
    Name
    wie falls vorhanden
    Clans
    keiner
    So war ja jetzt heute Spenden und habe als erstspender ja auch ne Infobroschüre gekriegt.
    Also Die blutplasma menge wird sohl innerhalb von 12 Stundenreginerriert.
    Die Blutkörperchen innerhalb von etwa einer Woche und das Eisen bei Männern innerhalb von 4 Wochen bei Frauen kann es etwas länger dauern. Dadurch das der Körper auf den Blutverlust reagiern muss wird der Stoffwechsel wohl im allgemeinen etwas beschleunigt was für Sportler wohl ehr positiv ist.

    Das beste wär der Erstspender der mit mir zusammen da war relativ Redselig. hatte den 18 Geburtstag hat seinen pass überall rumgezeigt dirkt dannach eine Geraucht und trinkt sich heute abend wahrscheinlich mehr weg als kA.

    ich hatte keine beschwerden war dananch und bin immer noch zimmlich munter mutterer als vorher.

    Das einzige was ich das nächste mal anders mache wenn ich dran denke ist die Stelle wo die mich stechen zu Endharren das abziehendes Verbandkleberstreifens hat saumäßig wehgetan.
    Alkohol ist die Lösung und der Anfang all unserer Probleme

  14. #34
    Zitat Zitat von jonnylicious Beitrag anzeigen
    Bei Blutspenden wäre ich mir da nicht so sicher.
    du bist danach fitter, hör auf ausreden zu suchen

  15. #35
    Oberleutnant
    Avatar von Killswitch
    Registriert seit
    02.06.2007
    Ort
    Absurdistan
    Beiträge
    7.965
    Nick
    Dr.Renz
    Clans
    egc.vm|
    Zitat Zitat von AKira223 Beitrag anzeigen
    Ich geh nachher Blutspenden und bekomm meine 27,50 Euro. Dass reicht dann für die nächsten Wochenenden.
    WOCHENENDEN?


    ich würde gerne blutspenden: gibt dick frühstück bei uns und 25€, aber ist ab 18

  16. #36
    Stabsunteroffizier
    Avatar von GerM4nLeG3nD
    Registriert seit
    07.03.2004
    Ort
    SumpF
    Beiträge
    977
    Name
    Harry
    Nick
    GerLeg3nD
    Clans
    B@SS
    Zitat Zitat von Grischa Beitrag anzeigen
    Muss ich unbedingt mal machen in 10 Minuten 500g abzunehmen ist einfach zu verlockend
    Mensch geh ma richtig kacken !

    Hab medizinische Studien für mich entdeckt und da bekomm ich 600-1000€ auf einen Schlag für relativ harmlose Sachen
    zB ?

  17. #37
    Oberfeldwebel
    Avatar von Time
    Registriert seit
    18.11.2003
    Ort
    HH
    Beiträge
    2.578
    Clans
    R
    Zitat Zitat von aNdRz Beitrag anzeigen
    Ich geh das maximum spenden!


    Derjenige der dein Blut gespritzt bekommt, ist dann hackevoll........

  18. #38
    Braunbär
    Avatar von James
    Registriert seit
    09.03.2007
    Ort
    Rhoihesse
    Beiträge
    18.635
    Zitat Zitat von ill rage Beitrag anzeigen
    Ich hab mal irgendwo gehört, dass Sportler das sogar regelmäßig machen. Das Blut wird ja in ca. 2 Wochen wieder regeneriert und das "neue" Blut soll den Sauerstoff dann besser Transportieren können als das alte. Ob da was wahres dran ist ...
    Das Ganze ist für den Spender auch gesund, weil sein eigenes Blut gereinigt wird.

  19. #39
    Board-Koryphäe
    Avatar von jonnylicious
    Registriert seit
    17.12.2001
    Ort
    Chemnitz
    Alter
    28
    Beiträge
    22.860
    Name
    Jonny
    Nick
    iamjonny
    möglich, aber die Leistungsfähigkeit ist erstmal eingeschränkt .. gibt es da nicht irgendwo sichere Studien, wo jemand ermittelt hat, wie lange es nach dem Spenden dauert, bis man wieder bei voller Leistungsfähigkeit angelangt ist?
    Zitat Zitat von Hanniball478 Beitrag anzeigen
    Das einzige was ich das nächste mal anders mache wenn ich dran denke ist die Stelle wo die mich stechen zu Endharren das abziehendes Verbandkleberstreifens hat saumäßig wehgetan.
    wtf wohin stechen die denn ?

  20. #40
    Arznei
    Avatar von Apothekenbier
    Registriert seit
    02.04.2007
    Ort
    Solingen
    Alter
    30
    Beiträge
    1.721
    Name
    Tobias
    Nick
    Apothekenbier
    Clans
    n!faculty
    Hab schon gespendet und werd es wieder tun. Eine nicht unbeachtliche Rolle spielt da bei mir aber auch der Hintergedanke, dass ich Klarheit über meine Blutwerte bekomme. Geld bekam ich nicht und war auch bisher nicht der Anreiz dafür.

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Was haltet ihr vom Blutspenden ??
    Von Osbes im Forum OFF-Topic
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.08.2005, 04:46

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •