+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 56

Blutspende

Eine Diskussion über Blutspende im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; dann spende du deine hässlichen organe meine bleiben bei mir...

  1. #21
    King of Kingz
    Avatar von RushCabal
    Registriert seit
    03.01.2003
    Ort
    Saarbrücken
    Beiträge
    3.916
    Nick
    Fre3win
    Clans
    vMc.
    dann spende du deine hässlichen organe
    meine bleiben bei mir

  2. #22
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    das is ja wieder ne ganz andere Fragestellung

    Ach herjemine...
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  3. #23
    FORENGRÜNDER

    Registriert seit
    26.02.2002
    Beiträge
    2.815
    Zitat Zitat von RushCabal
    wenn du sagst, dass es so viele leute gibt, die man diese organe spenden kann, brauchen die ärtze auch nicht auf blutgruppe und so nen müll zu guggen
    irgendjemand wird man so das leben schon retten
    und wenn ich ne leber ect brauche, dann hab ich halt pech gehabt... diese auswegmöglichkeit gabs früher auch nicht und die menschheit ist bestehen geblieben..

    Ich glaub er hat den Post nur scherzhaft gemeint. So blöd kann niemand sein.

    Wenn ich so schwer verletzt werde, dass die Ärzte als Möglichkeit haben, mich sterben zu lassen und meine Organe weiterzugeben, ist Sterben keine so schlechte Alternative.

  4. #24
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    hab bis jetzt auch immer nur an solchen Aktionen gespendet... und bei unfreiwilligen Aufenthalten im Krankenhaus, die ham mir das als kleiner Bub ganz schön was aus den Venen genuckelt


    Knochenmark:
    nujo, ich würde kein Knochenmark spenden - nur für meine mir lieben Verwandten und die engsten Freunde.

    Organspende:
    Ich hab nen Organspendeausweis in dem drin steht dass alles in mir bleibt
    aber btw, ich lass das Ding meistens irgendwo zuhause rumliegen -.-


    ... hm... was gäbs noch zu dem Thema ? - ich möchte nicht obduziert werden.


    Über all diese Dinge hab ich auch schon Patientenverfügungen und meine Verwandten wissen Bescheis...

    Blutplasma spenden klingt btw geejay, wenns da echt so viel kohle gibt Oo

    Sollte ich vllt mal in erwägung ziehen... könnt man ja mim Zivi koppeln

    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  5. #25
    Major
    Avatar von Ghosttalker
    Registriert seit
    24.12.2003
    Alter
    29
    Beiträge
    9.226
    War vor 2 Monaten das erste mal Blut spenden und habe auch ein Blutspendeausweis falls mir mal was passiert. Ein Organspendeausweis hab ich auch immer dabei auf dem alle Organe freigegeben sind. Wenn man in Deutschland ein Gesetz einführen würde das man sich vor dem Tod gegen die Organspende entscheiden muss hätten wir weniger Probleme mit dem Organmangel.

  6. #26
    unberechenbar
    Avatar von Partikelkanone
    Registriert seit
    08.09.2005
    Alter
    35
    Beiträge
    2.058
    Vielleicht sollte man einen extra Thread aufmachen,übers Organespenden

    Ach ja meine bleiben bei mir.Sind viel zu schade um sie irgendwelchen Spasten
    einzupflanzen.Bin doch kein Ersatzteillager.

  7. #27
    Dai Hard 4.0
    Avatar von FirstDai
    Registriert seit
    11.12.2002
    Ort
    Göttingen
    Alter
    34
    Beiträge
    7.414
    Name
    Daniel
    Nick
    FirstDai
    Clans
    n!Faculty
    Zitat Zitat von Ghosttalker
    Wenn man in Deutschland ein Gesetz einführen würde das man sich vor dem Tod gegen die Organspende entscheiden muss hätten wir weniger Probleme mit dem Organmangel.
    Ne is klar, dann dürfte man nichtmal mehr über seinen eigenen Körper entscheiden ohne noch mehr überflüssigen schreibkram ^^
    Evtl. noch eine schriftliche genemigung bei einer extra dafür eingerichteten Behörde beantragen wenn man sich ein Piercing machen lassen will?

    @ Partikelkanone, das mit den Spassten stimmt sogar,hätte keinen bock das wenn ich abnippel das meine Leber dann so ein Alkoholiker bekommt der sie sich kurze zeit später dann wieder kaputt säuft. Habe so einen Typ wärend meiner Zivizeit kennen gelernt und die Ärzte meinten das sei kein einzelfall.


    @ Mope, das mit dem Geld stimmt so.
    ZLB Plasma Center gibts in,Berlin,Bremen,Nürnberg,Bielefeld,Göttingen,Offenbach,Braunschweig,Kiel.

    Denke aber es gibt sicher noch andere Spendeneinrichtungen von anderen Firmen.
    Geändert von FirstDai (28.08.2006 um 21:06 Uhr)
    Es gibt nur ein taktisches Prinzip, das keiner Veränderung unterliegt: Nutze die zur Verfügung stehenden Mittel, um dem Feind in einem Minimum an Zeit ein Maximum an Verletzung, Tod und Vernichtung zuzufügen. -George S. Patton jr

  8. #28
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.689
    ums nochmal klarzustellen man hat mich falsch verstanden ich hab gemeint das blutabzapfen dachte ich wäre schmerzhafter... war aber locker auszuhalten aber tetanusimpfung find ich definitiv schmerzhaft... lasse es schon die ganze zeit drauf ankommen... wurde schon von ner katze gekratzt, hab mich geschnitten oder grad imo noch ne verletzúng am arm wo ich nich weiß wo sie herkam und es passiert nix... wenn not am mann is lass ich mir eine geben...
    naja bin wohl nicht so anfällig für wundstarrkrampf

    hmm durch firstdais beitrag wurd ich übrigens an was erinnert... als ich zur spende war wollte mir sone konservativ eingestellte tussi sagen ich dürfte mich ein halbes jahr lang weder tätowieren noch piercen lassen, da kam sie wegen dem tat auf meinem arm drauf...
    im fragebogen, der vorher auszufüllen war stand nüx und meine tante ebenfalls tätowiert wurde auch nicht in der form von der person belehrt die sie anhezapft hat...
    nehme also an das die tussi einfach dagegen war und mich bescheißen wollte...
    sie meinte wenn ich als spender für plasma geeignet wäre und dann frisch tätowiert oder gepierct wäre wär ich plötzlich nicht mehr geeignet...
    aus oben genannten gründen halte ich dies also für humbug...
    hab mir btw auch trotdem mein nippelpiercing machen lassen
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  9. #29
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    @daniel: andere Quellen sprechen sogar von einem Jahr

    http://www.medizinfo.de/
    http://www.lizzynet.de/dyn/9.asp?Aid...rl=19927%2Easp

    auch nach Akupunktur oder Ohrloch stechen darf man nicht spenden gehen

    steht im Normalfal aber im Fragebogen drin

    Das liegt ganz einfach darin begründet, dass man sich eine Infektion zuziehen kann beim Tätowieren/Piercen/etc
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  10. #30
    ist wieder da :D
    Avatar von $martey Delux
    Registriert seit
    18.12.2005
    Beiträge
    7.689
    ja von infektion hat die tussi auch gelabert aber die andere hat nix davon gesagt und im fragebogen stand auch nix (in dem fall auf jeden fall)... dann muss man sagen arbeiten die (teilweise) schludrig...
    naja infektion habsch mir keine geholt, aber ich sag mal die kann man sich auf anderem wege genauso schnell holen...
    naja auf jeden fall hasse ich so uneinheitlich aussagen bzw. einer weißt auf was hin der andere nicht...
    fast so schlimm wie die deutsche bahn
    niesen ist der orgasmus des kleinen mannes

  11. #31
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    *ausgrab*
    Da wir schon einige Blutspendethreads hatten und meine Frage keinen neuen Thread verdient:

    Wie oft KÖNNTET ihr Blutspenden gehen?
    Ich habe Gestern zufällig auf Kabel1 "Schluss mit Hotel Mama" gesehen und dort war ein Berliner Junge, der alle 3 (DREI!!!) Tage Blutspenden gehen konnte; jeweils 15 Euro.

    Ich krieg zwar 27,50 Euro, aber darf nur alle 2 Monate spenden.

    Wieso durfte der Berliner alle 3 Tage gehen, ich dagegen nur alle 2 Monate?
    Wie oft könnt ihr gehen?


    Edit: ah,der Thread ist im Offtopic. Den könnte man eigentlich auch ins Reallife verfrachten.

  12. #32
    Langschläfer
    Avatar von Theis
    Registriert seit
    01.01.2009
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    9.465
    Name
    Mathias
    3 Tage ist doch etwas extrem. Ich habe die Sendung nicht gesehen, aber wurden ihm da tatsächlich Blut für ganze Konserven abgezapft?? Weil sonst braucht der Junge bald selber mal eine Blutspende, zwecks aufpushen des Hämoglobinwertes und Hämatokrit etc. etc.... Das überlebt kein Mensch, ausser er hat ein soooo gutes Knochenmark, dass da täglich kiloweise Erythrozyten produziert werden

  13. #33
    Zitat Zitat von siler Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne Blut spenden, ganz ehrlich - jedoch ist mein Blut nicht geeignet, da ich Diabetiker bin. =/
    willkommen im Klub
    Der Zynismus ist meine Rüstung, der Sarkasmus mein Schwert und die

    Ironie mein Schild.

  14. #34
    Darth Plüsch !
    Avatar von mope7
    Registriert seit
    20.05.2002
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    24.868
    Name
    Mike
    Nick
    atombrot


    alle 3 Tage Blut (!) spenden ist absoluter Unsinn. Wenn, dann hat der Bub Blutplasma gespendet. Wobei das dann auch schon ziemlich heftig wäre. Im Normalfall "darf" man ca. 1x pro Woche Plasma spenden hier in Berlin. Und alle paar Monate muss man dann mal 3 Wochen aussetzen oder sowas.

    edit: aber da sagt dir jeder was anderes. Fakt ist: Vollblutspende kannste nur gaaaaaaaaanz selten machen. Plasma und Trombozythen seeeeeeeeeeeehr oft.
    - Knippsi Klick, Flickr. -
    - Mein Zockprojekt ! Let's play Steamsammlung - begleitet mich durch meine Games !

  15. #35
    Kosmokrator
    Avatar von AKira223
    Registriert seit
    03.08.2001
    Ort
    Xanadu
    Alter
    29
    Beiträge
    14.972
    Name
    René
    Ob er nun Vollblut oder nur Plasma oder was auch immer er spendet, haben sie nicht gesagt/gezeigt. es hieß nur "Mit Blutspenden verdient er sich noch etwas nebenbei im Monat. Das macht alle drei Tage 15 Euro."

    Und da ist mir die Kinnlade runtergefallen. Hä? alle drei Tage, das ist zu viel und 15 Euro alle 3 Tage??? Geil, 120 Euro im Monat

  16. #36
    Tunnelbau-Ingenieur
    Avatar von Nickel
    Registriert seit
    03.04.2004
    Ort
    Recke
    Alter
    27
    Beiträge
    6.767
    Nick
    Nickel
    Clans
    Team-Fledderation
    Zitat Zitat von mope7 Beitrag anzeigen


    alle 3 Tage Blut (!) spenden ist absoluter Unsinn. Wenn, dann hat der Bub Blutplasma gespendet. Wobei das dann auch schon ziemlich heftig wäre. Im Normalfall "darf" man ca. 1x pro Woche Plasma spenden hier in Berlin. Und alle paar Monate muss man dann mal 3 Wochen aussetzen oder sowas.

    edit: aber da sagt dir jeder was anderes. Fakt ist: Vollblutspende kannste nur gaaaaaaaaanz selten machen. Plasma und Trombozythen seeeeeeeeeeeehr oft.
    Ich habe in Braunschweig vor 2 Wochen zum ersten mal Blutplasma gespendet und hier ist es so, dass man 2 mal pro Woche Spenden darf aber höchstens 38 (oder 36, weiß nicht mehr) mal pro Jahr.

    Für die ersten 10 Spenden erhält man 15€ "Aufwandsentschädigung", ab der 10. Spende 18€ und ab der 20. oder 30. (in diesem Bereich) Spende 20€. Wenn man anstatt den normalen 750ml 850ml spendet (möglich ab der fünften Spende, wenn die Blutwerte es zulassen und man mehr als 70kg wiegt), gibts es nochmal 3€ extra.
    Ohne Macht ist das Gesetz kraftlos.

  17. #37
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Gnihihi ich hab in dem Thread ja mal wieder RushCabal verhauen. Hach, wie schön. Erinnert mich glatt wieder an den Golfballthread...
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  18. #38
    Ich gehe sei einigen Jahren zur Blutspende bei der MHH (Medizinischen Hochschule Hannover).
    Meist handelt es sich dabei um Vollblut- oder Thrombozytenspenden.

    Es gab jedoch auch schon den Fall, dass ich Granulozyten gespendet habe. Ich würde dies zwar immer wieder tun, jedoch empfand ich dies im Vergleich zu anderen Spenden als sehr bedrückend, da die Spende unmittelbar benötigt wird.

    Ich finde es zwar die finanzielle "Entschädigung" nicht wichtig, aber für wenn es einen Anreiz darstellt:
    Vollblutspende: 20€ (2 Monate Wartezeit)
    Thrombozytenspende: 30-40€ (4 Wochen Wartezeit)
    Granulozytenspende: 50-60€ (Nur auf ärztl. Nachfrage)
    (Ohne Gewähr, ich meine aber, dass es so stimmt).

  19. #39
    ( - :
    Avatar von aNdRz
    Registriert seit
    02.05.2002
    Ort
    Brackenheim
    Alter
    30
    Beiträge
    8.576
    Name
    Andreas
    Nick
    aNdRz
    Clans
    -
    Ich spende auch 1 mal im Jahr mindestens, dieses Jahr war es zwei mal!
    Finde es wichtig Leuten die Krank sind und auf Menschen angewießen sind die Gesund sind, Hoffnung zu geben!
    Wenn Dir Leute sagen, Du sollst deine Träume vergessen, weil Sie zu unrealisitisch sind, vergesse lieber die Leute, denn sie sind zu pessimistisch!!

  20. #40
    it's me
    Avatar von neosid'jan'
    Registriert seit
    14.02.2008
    Ort
    Kaarst
    Alter
    32
    Beiträge
    2.918
    Name
    Jan
    Ich spende nicht.. hab tierische Angst vor Spritzen.
    Erfolg ist freiwillig

+ Antworten
Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Samen und Blutspende
    Von Wolkenleer im Forum OFF-Topic
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 31.08.2004, 17:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •