+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 63

Bildungsstreik 2009

Eine Diskussion über Bildungsstreik 2009 im Forum Reallife. Teil des Off Topic-Bereichs; Zitat von Wilma erst denken, dann posten. wenn dich das system nicht betrifft und du es somit praktisch nicht erlebt ...

  1. #41
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    erst denken, dann posten.
    wenn dich das system nicht betrifft und du es somit praktisch nicht erlebt hast, kannste wohl kaum darüber urteilen.
    Komm mir nicht blöd. Nur weil kein Aids habe, kann ich nicht drüber urteilen? Erzähl mir doch nix
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  2. #42
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Lester Beitrag anzeigen
    Komm mir nicht blöd. Nur weil kein Aids habe, kann ich nicht drüber urteilen? Erzähl mir doch nix
    wenn du mal die wortwahl deiner letzten beiträge ansisht wirste vielleicht erkennen, wer hier wem blöd kommt
    aids und bachelor/master-system vs. frühere systeme in sachen beurteilbarkeit vergleichen? löl. erstmal: was willste an aids beurteilen? obs früher angenehmer/effizienter(^^?) war als heute?^^
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  3. #43
    Kritiker
    Avatar von Lester
    Registriert seit
    26.11.2003
    Ort
    Augsburg
    Alter
    28
    Beiträge
    6.765
    Clans
    OKTRON
    Nein es geht darum, ob man keine Meinung haben darf zu etwas, was einen nicht betrifft, man aber durchaus von anderen kennt
    In der Ruhe liegt die Kraft. Wer viel ruht, der viel schafft.

  4. #44
    StyleLiga 1 Style
    Avatar von StyleLiga
    Registriert seit
    21.02.2003
    Ort
    Hildesheim
    Alter
    29
    Beiträge
    3.103
    Nick
    -
    Clans
    OKTRON
    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    insgesamt finde ich dieses anspruchsdenken von wegen massenware sehr undifferenziert.
    es geht den streikenden nciht darum, weniger oder leichter zu lernen, sondern die qualität der lehre sowie die lernbedingungen zu verbessern.
    es gibt keinen konsens, worum es "den streikenden" geht. es sind soviele forderungen und jeder sucht sich eine andere raus, um mitzumischen. dem großteil mit dem ich gesprochen habe, geht es aber zumindestens unter anderem sehrwohl darum, das studium einfacher zu machen.

    kleines bsp: anner uni hatte ich ein fach über datenbanken, wo wochenlang extrem theoretisch über relationale algebra und normalisierung bis zur 5. stufe gelehrt wurde. an der fh hingegen hat man von anfang bis ende des semesters direkt praktisch an datenbanken gearbeitet und nur die dafür relevante theorie behandelt. dies wäre anner uni aber gar nicht möglich gewesen, weil die da zu wenig rechner und zu viele studierende hatten.
    datenbanken die von leuten erstellt werden, die nichts über relationale algebra und normalisierung wissen, sind ungefähr das schlimmste was es gibt. natürlich muss auf diese wichtige theoretische grundlage dann ein praxisteil folgen. das ist aber an meiner uni zumindestens der fall. ich hatte erst eine vorlesung zu datenbanken mit den grundlagen, relationale algebra, normalisierung, er modellierung, sql, usw und dann im folgenden semester ein datenbankpraktikum in dem gruppenweise webbasierte datenbankanwendungen mit jsps erstellt wurden. wenn das an deiner uni anders war ist das schade, aber hoffentlich eher die seltenheit.
    Sonette find ich sowas von beschissen,hat heute noch son'n dumpfen Scheiß zu bauen;Darüber, dass so'n abgefuckter KackerIch tick nicht, was das Arschloch motiviert.
    so eng, rigide, irgendwie nicht gut;allein der Fakt, dass so ein Typ das tut,Mich mittels seiner Wichserein blockiert,Ich tick es nicht. Und will's echt nicht wissen:
    es macht mich ehrlich krank zu wissen,kann mir echt den ganzen Tag versauen.schafft in mir Agressionen auf den Macker.Ich find Sonette unheimlich beschissen.
    dass wer Sonette schreibt. Dass wer den MutIch hab da eine Sperre. Und die Wut 
    Robert Gernhardt

  5. #45
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    Zitat Zitat von Lester Beitrag anzeigen
    Nein es geht darum, ob man keine Meinung haben darf zu etwas, was einen nicht betrifft, man aber durchaus von anderen kennt
    hmkay.

    Zitat Zitat von StyleLiga Beitrag anzeigen
    es gibt keinen konsens, worum es "den streikenden" geht. es sind soviele forderungen und jeder sucht sich eine andere raus, um mitzumischen. dem großteil mit dem ich gesprochen habe, geht es aber zumindestens unter anderem sehrwohl darum, das studium einfacher zu machen.
    najo, dann kommts erstmal drauf an, wie man "einfacher" definiert. aber du hast auch recht, von wegen weniger stoff, klausuren etc.
    datenbanken die von leuten erstellt werden, die nichts über relationale algebra und normalisierung wissen, sind ungefähr das schlimmste was es gibt. natürlich muss auf diese wichtige theoretische grundlage dann ein praxisteil folgen. das ist aber an meiner uni zumindestens der fall. ich hatte erst eine vorlesung zu datenbanken mit den grundlagen, relationale algebra, normalisierung, er modellierung, sql, usw und dann im folgenden semester ein datenbankpraktikum in dem gruppenweise webbasierte datenbankanwendungen mit jsps erstellt wurden. wenn das an deiner uni anders war ist das schade, aber hoffentlich eher die seltenheit.
    natürlich muss man was über normalisierung wissen - nur nciht vielleicht ein halbes semester größtenteils theoretisch darüber bis zur 5. stufe lamentieren.
    aber ansich sollte das auch nur ein bsp sein.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  6. #46
    Gutmensch
    Avatar von Psycho Joker
    Registriert seit
    06.07.2002
    Ort
    ubi bene
    Alter
    32
    Beiträge
    8.816
    Nick
    machinor
    Ich glaube es geht weniger darum, dass sie weniger Stoff machen wollen, sondern viel mehr, dass der Stoff in angemessener Zeit gescheit behandelt wird. Sprich: Sie wollen mehr Zeit für den Stoff und nicht im Schweinsgalopp durch das Studium gehetzt werden. Das ist nämlich auch nicht wirklich zielführend.
    Oh, the devil will find work for idle hands to do...

  7. #47
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    sehe ich ähnlich. gibt in einigen studiengängen viele studis, welche mit obigem als begründung größtenteils sich den stoff für die klausur einhämmern und nen jahr später wissen die von dem fach nicht mal mehr die grundlagen
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  8. #48
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    http://www.youtube.com/watch?v=6R-w6Sp4CrQ&#t=130s

    Ich finde das nur noch lächerlich, wenn man mal es freundlich ausdrücken möchte.

    Wenn man sich dann mal die Forderungen durchliest, na dann aber gute Nacht.
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  9. #49
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Wir sind dabei wir sind dabei wir sind dabei zu demonstriern

    Gibts die Forderungen auch in einer Kurzversion in Stichpunkten?
    Zitat Zitat von FsXavier Beitrag anzeigen
    ja, ihr habt arm zu sein, ihr bösen Sozialschmarotzer und wehe ihr kommt auch nur auf ein grünen Zweig, dann schneiden wir den gleich wieder ab.

  10. #50
    Chaoslord
    Avatar von Kane
    Registriert seit
    22.06.2003
    Ort
    Wien (Österreich)
    Alter
    29
    Beiträge
    22.508
    Name
    René
    Nick
    Kane,The Sorrow
    Clans
    SoDsW
    In unserem Audimax nutzen die Penner die Gunst der Stunde und schliessen sich den demonstrierenden Studenten an um ein warmes Plätzchen zu haben

    DON'T FORGET THE OHO-EFFECT!!!


    Ein Quickie am Morgen, vertreibt Kummer und Sorgen
    Staatlich geprüfter Vaginal und Analreiniger. Zu ihren Diensten.

  11. #51
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Zitat Zitat von FiX Beitrag anzeigen
    http://www.youtube.com/watch?v=6R-w6Sp4CrQ&#t=130s

    Ich finde das nur noch lächerlich, wenn man mal es freundlich ausdrücken möchte.

    Wenn man sich dann mal die Forderungen durchliest, na dann aber gute Nacht.
    Darf ich fragen, wie du dein Studium finanzierst?
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  12. #52
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Die Forderungen gehen weit über solche Dinge wie ein "freies Studium" hinaus. Die ganze finanzielle Debatte wurde in anderen Threads schon zu genüge geführt - diese Punkte lasse ich hier also ausnahmsweise sogar außen vor.

    Hier wird unter anderem verlangt, dass generell alle Kapazitäten nach Bedarf zu schaffen sind. Wenn sich also für Studium A soviel Leute bewerben, dass 2 Hörsäle voll werden würden, aber nur einer zur Verfügung steht, dann hat die Uni gefälligst einen zweiten zu bauen (und nicht etwa nur so viele Personen aufzunehmen, wie in einen passen).

    Daneben zum Beispiel die Aufhebung der zweckgebundenen Drittfinanzierung. Unternehmen stellen regelmäßig Mittel für Lehre & Forschung zur Verfügung, verlangen aber im Gegenzug, dass dafür auch an einem bestimmten Projekt gearbeitet / geforscht wird. Wenn die Unternehmen nicht mehr beeinflussen können, wofür ihr Geld verwendet wird, dann werden sie einfach gar nichts mehr zur Verfügung stellen.

    Oder auch: "Wir fordern einen veranstaltungsfreien Mittwochnachmittag, damit sich Studierende ohne Nachteile hochschulpolitisch engagieren können."
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  13. #53
    Oberfeldwebel
    Avatar von ahits
    Registriert seit
    02.12.2002
    Ort
    Hannover, GER
    Beiträge
    2.300
    Zitat Zitat von FsXavier Beitrag anzeigen
    ja, ihr habt arm zu sein, ihr bösen Sozialschmarotzer und wehe ihr kommt auch nur auf ein grünen Zweig, dann schneiden wir den gleich wieder ab.

  14. #54
    Oberfeldwebel
    Avatar von ElDonoX
    Registriert seit
    01.09.2005
    Ort
    München
    Alter
    28
    Beiträge
    2.449
    Name
    Alex
    Nick
    ElDonoX
    Clans
    +BDG+ -TSS-
    der fahrradheld ist ja mal selber schuld, klar sind 15jahre eine drakonische und übertriebene strafe, aber wieso er milder bestraft werden soll als jemand anders der betrunken bei rot ü mit dem fahrrad über die straße fährt (incl führerschein) verstehe ich nicht...
    old school

  15. #55
    http://www.youtube.com/watch?v=YPhDA...=related#t=460

    Tatsächlich sind die meisten Forderungen unrealistisch und gerade deswegen meiner Meinung nach lächerlich, denn unter diesem Vorwand wird effektiv anderen Mitstudenten durch die Besetzung des größten Hörsales die Bildung verwehrt bzw. erschwert. (Forderungen aus Hannover)
    Ich weiß nicht wie die Lage an anderen Universitäten aussieht, aber bei uns gibt es sehr viele Bauernopfer und dies sind die 1. und 3. Semester-Studenten größerer Studiengänge, welche nicht am Streik beteiligt sind.
    So bleibt es auch nicht nur bei der Besetzung des Audimax, sondern es werden auch Übungen und Vorlesungen in anderen Hörsälen gestört.
    Hier blutet in der Tat nicht die Verwaltung der Universität, sondern der Mitstudent.

  16. #56
    Stabsfeldwebel
    Avatar von Wilma
    Registriert seit
    02.02.2007
    Ort
    Ruhrpott
    Alter
    37
    Beiträge
    4.065
    Name
    Michael
    Nick
    dp.Mordred
    Clans
    dp.
    übertriebene forderungen gehören zu jeder verhandlung. so läufts aufem basar, in nem personalgespräch, bei gewerkschaftsstreiks und eben auch bei studenten. ist wohl quasi ne tradition - die parteien treffen sich dann irgendwo in der mitte.
    und dass jemand drunter leidet, der eigentlich nicht drunter leiden soll, ist auch (leider) ein merkmal von streiks/demos etc..
    ob ein streik gerechtfertigt ist oder nicht, liegt immer am blickwinkel des betrachters.
    www.die-philosoffen.com
    Wir zocken [ZH] [SC2] [EVE] [BF:BC2]
    Mindestalter: 21 Jahre

  17. #57
    Administrator
    Avatar von FiX
    Registriert seit
    21.12.2001
    Ort
    Berlin
    Alter
    31
    Beiträge
    32.912
    Name
    Nils
    Nick
    FiX
    Es geht nicht darum, dass zu viel verlangt wird (also beispielsweise irgendwelche Zahlen etwas höher angesetzt werden, als es realistisch ist), sondern dass in hohem Maße Schwachsinn verlangt wird. Das ist doch das Größte der Probleme am ganzen Streik, über welches viele einfach blind hinwegsehen oder -täuschen wollen.

    Das Argument der Hinnahme der Betroffenheit von Unbeteiligten wird über dies gerade von der Gruppe, die jetzt streikt, sonst bei anderen Themen als schlichtweg unbrauchbar erklärt - so beispielsweise, wenn es um militärische Einsätze geht. Für den eigenen Zweck soll es dann aber wieder anwendbar sein? Das ist pure Heuchelei.
    Geändert von FiX (08.12.2009 um 13:35 Uhr)
    This message was brought to you by FiX
    There can be no triumph without loss, no victory without suffering, and no freedom without sacrifice.
    >> United-Forum.de auf Facebook folgen <<

  18. #58
    Ще не вмерла Україна
    Avatar von Outsider
    Registriert seit
    17.07.2002
    Ort
    C
    Alter
    32
    Beiträge
    12.598
    Name
    Sören
    Clans
    AGFA
    Ich finds scheiße dass sich alle möglichen Bonzen über irgendwelche Forderungen aufregen DIE SIE NICHT MITGESTALTET HABEN. Die Vollversammlungen sind offen für alle Studenten und gerade diejenigen die sich am lautesten muckieren machen am allerwenigsten. Es sind bei weitem nicht nur irgendwelche Spinner und Ökostudenten, die sich im Streik engagieren, aber es sind bei weitem nicht genug Studenten aller Bereiche, die hier mitwirken.

    Ich finds nach wie vor gut, dass jemand mal konsequent auf die Straße geht und die Sache durchzieht, so dass mal ne breite Bevölkjerungsschicht und die Öffentlichkeit auf die Misstände aufmerksam werden. Die Unis in Deutschland sind in den 60er Jahren hochgezogen worden und in den 70ern erweitert worden - seither verrotten die Gebäude. Als die Unis in den 70ern zu Massenbildungseinrichtungen wurden (gesetzlich?) ist an der Finanzierung und der Organisation auch nicht viel verändert worden. Die Folgen haben wir jetzt vor der Nase. Natürlich muss man Studiengänge auch einschänkren, aber es kann nich sein dass selbst kleine Fächer ne Rate von einem Professor bei 350 Studenten haben. Ich betone: KLEINE FÄCHER!
    Wie es dann bei den richtig großen Fächern aussehen muss kann sich ja dann jeder selbst ausmalen.

    Zudem sind die Bachelor- und Verbundstudiengänge im Hauruckverfahren eingeführt worden, viele sind schlecht bedacht oder unterirdisch schlecht betreut. Komolitonen von mir werden ständig auf der Strecke gelassen und die verantwortlichen Dozenten und Professoren streiten die Studienordnung ab und schicken die Leute nur untereinander hin und her und jeder schiebt dem anderen die Schuld in die Schuhe. Gleichzeitig wird nach außen hin mit der tollen "Fortschrittlichkeit" geprahlt, die solche Studiengänge ja darstellen sollen.

    Ich möchte nur sagen: Die Protestbewegung ist für alle offen - jeder kann mitbestimmen und mitgestalten. Das sollten auch endlich mal unsere BWL-Bonzen und Juraspießer verstehen. Aber die sind ja in der Mehrzahl scheinbar so abgehoben in ihren Eliteträumen, dass sie sich nie die Blöße gäben sich mit dem stinkenden Pöbel einzulassen könnte man meinen wenn man da so manchen reden hört.

     ・sialdan:bautarstæinar:stanta:brauto:nær:nema:raisi:niþR: at:niþ ・

  19. #59
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von .deviant
    Registriert seit
    01.06.2004
    Alter
    29
    Beiträge
    5.663
    Dickes "Word." von mir...
    The poetry that comes from the squarin' off between
    And the circling is worth it, finding beauty in the dissonance

  20. #60
    Oberstabsfeldwebel
    Avatar von SonGohan
    Registriert seit
    24.03.2005
    Alter
    27
    Beiträge
    5.785
    Nick
    ^SonGohan
    Zitat Zitat von .deviant Beitrag anzeigen
    Dickes "Word." von mir...
    Von mir ebenfalls .

    Zitat Zitat von Psycho Joker Beitrag anzeigen
    Man sollte sich lieber darauf konzentrieren, gute Ausbildung nicht zu einer Sache des finanzkräftigen Elternhauses zu machen. Das ist definitiv der falsche Weg.
    Außerdem möchte ich das hier nochmal positiv hervorheben.

+ Antworten
Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. When it's done! - 2009?
    Von Junker im Forum StarCraft 2
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 18.01.2009, 22:10
  2. PES 2009
    Von blackplague im Forum Spiele allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 02.11.2008, 20:43
  3. PES 2009 vs FIFA 09
    Von AbYsS im Forum Konsolen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 28.10.2008, 19:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •